Gefährlichste Infektionen: Tuberkulose und Aids töten Millionen

vor einem Monat - n-tv

Noch vor der Immunschwächekrankheit Aids ist Tuberkulose nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weiterhin die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. 1,6 Millionen Menschen starben 2017 an...weiterlesen »

Weniger Tuberkulose, aber Ende der Epidemie nicht in Sicht

vor einem Monat - Tiroler Tageszeitung

2017 kamen noch 1,6 Millionen Menschen aufgrund von Tuberkulose ums Leben. New York – Die Tuberkulose als Krankheit der Armen, der Kriegsflüchtlinge und Migranten forderte 2017 weltweit 1,6 Millionen Todesopfer....weiterlesen »

Gesundheit: Tuberkulose tödlichste Infektionskrankheit

vor einem Monat - Blick

New York – Noch vor HIV und Aids ist Tuberkulose nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weiterhin die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. 1,6 Millionen Menschen starben 2017 an Tuberkulose,...weiterlesen »

Weniger Tuberkulose, aber Ende der Epidemie nicht in Sicht

vor einem Monat - Tiroler Tageszeitung

2017 kamen noch 1,6 Millionen Menschen aufgrund von Tuberkulose ums Leben. New York – Die Tuberkulose als Krankheit der Armen, der Kriegsflüchtlinge und Migranten forderte 2017 weltweit 1,6 Millionen Todesopfer....weiterlesen »

Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit

vor einem Monat - Telebasel

Noch vor Aids ist Tuberkulose nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weiterhin die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. 1,6 Millionen Menschen starben 2017 an Tuberkulose, wie die WHO in...weiterlesen »

WHO: Weniger Tuberkulose – dennoch kein Ende in Sicht

vor einem Monat - stol.it

Die Tuberkulose als Krankheit der Armen, der Kriegsflüchtlinge und Migranten forderte 2017 weltweit 1,6 Millionen Todesopfer. Besiegt ist die TB noch lange nicht, stellt die Weltgesundheitsorganisation...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN