Internationaler Währungsfonds: Die Frau, die den IWF aus der Krise führte

vor 2 Monaten - Süddeutsche

Der IWF hatte lange einen schlechten Ruf, wirkte wie aus der Zeit gefallen - doch dann kam Christine Lagarde. Sie erhöhte die Akzeptanz des Fonds wieder und schafft den Spagat zwischen Trumps Sprache und...weiterlesen »

IWF warnt vor Währungskrieg zusätzlich zum Handelsstreit

vor 2 Monaten - Vorarlberg Online

IWF-Chefin Christine Lagarde fürchtet neben einem Handels- auch einen Währungskrieg. Das könne das Wachstum der Weltwirtschaft dämpfen und auch Unbeteiligte treffen, warnte die Französin am Donnerstag...weiterlesen »

IWF warnt vor Währungskrieg zusätzlich zum Handelsstreit

vor 2 Monaten - Salzburger Nachrichten

IWF-Chefin Christine Lagarde fürchtet neben einem Handels- auch einen Währungskrieg. Das könne das Wachstum der Weltwirtschaft dämpfen und auch Unbeteiligte treffen, warnte die Französin am Donnerstag...weiterlesen »

Wie durch Panikmache und Propaganda die Dedollarifizierung dämonisiert wird

vor 2 Monaten - Sputnik

Die Entdollarisierung ist für die russische politische, Experten- und Mediengemeinschaft seit geraumer Zeit kein Randthema mehr. Doch je aktiver über die Entdollarisierung im Kreml, in der Regierung, Zentralbank...weiterlesen »

IWF warnt vor Währungskrieg zusätzlich zum Handelsstreit

vor 2 Monaten - Die Presse

IWF-Chefin Christine Lagarde fürchtet neben einem Handels- auch einen Währungskrieg. Das könne das Wachstum der Weltwirtschaft dämpfen und auch Unbeteiligte treffen, warnte die Französin am Donnerstag...weiterlesen »

Bundesregierung senkt Wachstumsprognose deutlich

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

Die Bundesregierung dämpft ihre Erwartungen zum Anstieg des Bruttoinlandsprodukts. Auch der IWF hat seine Prognose bereits gesenkt. Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses und das kommende...weiterlesen »

IWF-Chefin kontert Trump und verteidigt amerikanische Zentralbank

vor 2 Monaten - FAZ

Wirbt für eine ruhige Hand: IWF-Chefin Christine Lagarde. Bild: AP Präsident Trump findet, die amerikanische Notenbank sei „verrückt geworden“. Die IWF-Chefin Lagarde mahnt dagegen zur Ruhe, hält den Kurs...weiterlesen »

IWF warnt vor weltweitem Währungs-Krieg

vor 2 Monaten - D W N

IWF-Chefin Lagarde ruft die Staaten auf, den Ausbruch eines weltweiten Währungskriegs zu verhindern.weiterlesen »

IWF wart vor weltweitem Währungs-Krieg

vor 2 Monaten - D W N

IWF-Chefin Lagarde ruft die Staaten auf, den Ausbruch eines weltweiten Währungskriegs zu verhindern.weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Nusa Dua/Washington (APA/dpa/Reuters) - IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten...weiterlesen »

Trump:"Die Fed ist verrückt geworden"

vor 2 Monaten - OÖNachrichten

Der US-Präsident kritisiert erneut die Nationalbank scharf für ihre Zinspolitik. Grund ist der Absturz des Leitindex Dow Jones. IWF-Chefin Christine Lagarde hat sich von den Aussagen distanziert. US-Präsident...weiterlesen »

Welthandel: IWF-Chefin Lagarde verteidigt US-Notenbank nach Attacke von Trump

vor 2 Monaten - Handelsblatt

IWF-Direktorin Christine Lagarde IWF-Chefin Christine Lagarde betont, die Regeln des Welthandels hätten allen Nationen Nutzen gebracht. (Foto: Reuters) Nusa Dua Mit einer deutlichen Abfuhr an die Wirtschaftspolitik...weiterlesen »

Finanz-Tagung auf Bali: Stark genug für zukünftige Krisen?

vor 2 Monaten - Tagesschau

Kurz nach dem 10. Jahrestag der Lehman-Pleite treffen sich auf Bali IWF und Weltbank zur Jahrestagung. Das Treffen steht unter dem Eindruck hoher Schulden und aggressiv geführter Handelskonflikte. Von...weiterlesen »

Welthandel: IWF-Chefin Lagarde verteidigt US-Zentralbank nach Kritik von Trump

vor 2 Monaten - Handelsblatt

IWF-Direktorin Christine Lagarde IWF-Chefin Christine Lagarde betont, die Regeln des Welthandels hätten allen Nationen Nutzen gebracht. (Foto: Reuters) Nusa Dua Mit einer deutlichen Abfuhr an die Wirtschaftspolitik...weiterlesen »

Die Fed „ist verrückt geworden“

vor 2 Monaten - Die Welt

US-Präsident Donald Trump kritisiert die US-Notenbank nach Zinserhöhungen und den folgenden schweren Kursverlusten an der New Yorker Börse scharfe. IWF-Chefin Lagarde fand deutliche Worte als Antwort....weiterlesen »

Erdbeben vor Bali hätte beinahe Scholz’ Reise zunichte gemacht

vor 2 Monaten - FAZ

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Bild: EPA Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali treffen sich gerade zahlreiche Wirtschaftsführer der Welt – als die Erde bebt. Konferenz-Teilnehmer rennen aus ihren...weiterlesen »

Lagarde warnt vor Eskalation im Handelskrieg

vor 2 Monaten - SRF

Das Thema der weltweit einbrechenden Aktienkurse dürfte die IWF-Jahreskonferenz vom Wochenende auf Bali dominieren. Christine Lagarde, Chefin des internationalen Währungsfonds, warnt derweil vor einer...weiterlesen »

Trump: "Ich denke, die Fed ist verrückt geworden"

vor 2 Monaten - Kurier

IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten Handels dürfe nicht zerstört werden,...weiterlesen »

IWF-Tagung: Lagarde kritisiert Trump für Notenbank-Schelte

vor 2 Monaten - Spiegel

IWF-Chefin Lagarde hat der Wirtschaftspolitik von US-Präsident Trump eine deutliche Abfuhr erteilt. Auch für die italienische Regierung gab es bei der Tagung von IWF und Weltbank kritische Worte. Donnerstag,...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Moneycab

IWF-Direktorin Christine Lagarde. (Ryan Rayburn/IMF Photo) Nusa Dua – IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Donald Trump

vor 2 Monaten - Die Presse

IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten Handels dürfe nicht zerstört werden,...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Die Presse

IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten Handels dürfe nicht zerstört werden,...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Kurier

IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten Handels dürfe nicht zerstört werden,...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde geht auf Distanz zu Trump

vor 2 Monaten - Stern

Nusa Dua - IWF-Chefin Christine Lagarde ist in wesentlichen wirtschaftspolitischen Fragen auf Distanz zu US-Präsident Donald Trump gegangen. Das internationale System des weltweiten Handels dürfe nicht...weiterlesen »

Konjunktur wird schwächer: Weltbank und IWF eröffnen Jahrestagung

vor 2 Monaten - Stern

Nusa Dua - Unter dem Eindruck einer sich eintrübenden Wirtschaftslage eröffnet IWF-Chefin Christine Lagarde am Donnerstag die Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank. Nusa Dua - Unter...weiterlesen »

Konjunktur wird schwächer: Weltbank und IWF eröffnen Jahrestagung

vor 2 Monaten - Westfälische Rundschau

Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste Seite Weltbank und IWF eröffnen Jahrestagung Nusa Dua Unter dem Eindruck einer sich eintrübenden Wirtschaftslage eröffnet IWF-Chefin Christine...weiterlesen »

Neue Krise im Anmarsch? Fünf Risiken für die Weltwirtschaft

vor 2 Monaten - Vorarlberg Online

Es sind politisch unruhige Zeiten, und auch weltwirtschaftlich trüben sich die Aussichten ein. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognosen nach unten korrigiert, geht aber immer noch von...weiterlesen »

Interview mit Bundesfinanzminister: Scholz' Schuldenwarnung – „Italien kann seine Verantwortung nicht exportieren“

vor 2 Monaten - Handelsblatt

Olaf Scholz „Wir Sozialdemokraten bemühen uns um Stabilität in der Koalition und um gute Regierungspolitik“, sagt der Finanzminister im Interview. (Foto: Gene Glover für Handelsblatt) Berlin Am Donnerstag...weiterlesen »

Russland auf IWF-Rangliste weit vor westlichen Industriestaaten

vor 2 Monaten - Sputnik

Der Internationale Währungsfonds hat die Finanzlage zahlreicher Länder berechnet – mit interessanten Ergebnissen. Danach sind führende Volkswirtschaften mit Blick auf ihr Vermögen schwächer aufgestellt...weiterlesen »

Handelskrieg: WTO warnt vor Kollaps des Welthandels

vor 2 Monaten - Spiegel

Nach Berechnungen der WTO könnte das internationale Handelsvolumen um fast 20 Prozent einbrechen, wenn der Handelskonflikt zwischen den USA und China eskaliert. Mittwoch, 10.10.2018 14:13 Uhr Drucken Nutzungsrechte...weiterlesen »

Handelskrieg könnte Weltwirtschaft um 1,9 Prozent bremsen

vor 2 Monaten - Die Presse

Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen , schreibt der IWF in seinem Jahresbericht. Zuvor hatte bereits IWF-Chefin Christine Lagarde...weiterlesen »

Handelskrieg könnte weltweite Wirtschaftsleistung um 1,9 Prozent bremsen

vor 2 Monaten - Die Presse

Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen , schreibt der IWF in seinem Jahresbericht. Zuvor hatte bereits IWF-Chefin Christine Lagarde...weiterlesen »

WTO: Handelskrieg würde Welthandel entscheidend hemmen

vor 2 Monaten - Moneycab

Nusa Dua – Ein ausgewachsener Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China könnte das internationale Handelsvolumen nach Darstellung der WTO um 17,5 Prozent nach unten ziehen. Die weltweite...weiterlesen »

IWF, Weltbank, WTO und OECD warnen vor Zerstörung des Welthandels

vor 2 Monaten - FAZ

IWF-Chefin Christine Lagarde, Weltbank-Präsident Jim Yong Kim, WTO-Generaldirektor Roberto Azevedo und OECD-Generalsekretär Angel Gurria (von links) auf Bali. Bild: AFP Der Handelsstreit kann die Weltwirtschaft...weiterlesen »

IWF, Weltbank, WTO und OECD warnen vor Zerstörung des Welthandels

vor 2 Monaten - FAZ

IWF-Chefin Christine Lagarde, Weltbank-Präsident Jim Yong Kim, WTO-Generaldirektor Roberto Azevedo und OECD-Generalsekretär Angel Gurria (von links) auf Bali. Bild: AFP Der Handelsstreit kann die Weltwirtschaft...weiterlesen »

USA und China streiten auch über Währung

vor 2 Monaten - OÖNachrichten

NUSA DUA. Vor dem Treffen der G-20-Finanzminister im indonesischen Nusa Dua auf Bali bahnt sich ein neuer Streit zwischen den weltgrößten Volkswirtschaften China und USA an. Steven Mnuchin Bild: (Reuters)...weiterlesen »

USA und China streiten auch über Währung

vor 2 Monaten - Salzburger Nachrichten

Vor dem Treffen der G-20-Finanzminister im indonesischen Nusa Dua auf Bali bahnt sich ein neuer Streit zwischen den weltgrößten Volkswirtschaften China und USA an. US-Finanzminister Steven Mnuchin warnte...weiterlesen »

USA und China streiten auch über Währung

vor 2 Monaten - Vorarlberg Online

Vor dem Treffen der G-20-Finanzminister im indonesischen Nusa Dua auf Bali bahnt sich ein neuer Streit zwischen den weltgrößten Volkswirtschaften China und USA an. US-Finanzminister Steven Mnuchin warnte...weiterlesen »

IWF warnt neuen Gefahren: Die nächste Krise lauert schon

vor 2 Monaten - Tagesschau

Zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise versuchen einige Länder, die Regulierung der Finanzmärkte wieder zu lockern. Doch der IWF warnt vor neuen Risiken und einem immer höheren Schuldenberg. Von Jan...weiterlesen »

IWF hält abrupte Finanzmarkt-Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Berlin/Bali (APA/Reuters) - Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten...weiterlesen »

IWF-Chefin Lagarde fordert "Deeskalation" im globalen Handelskonflikt

vor 2 Monaten - Kurier

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds ( IWF ), Christine Lagarde , hat zu einem Abbau der Spannungen im globalen Handelssystem aufgerufen. "Wir müssen zusammenarbeiten, um eine Deeskalation zu erreichen...weiterlesen »

Fünf Risiken für die Weltwirtschaft

vor 2 Monaten - SRF

Handelsstreit: US-Präsident Donald Trump hat vor allem China ins Visier genommen. Aber auch Europa drohen Strafzölle, die etwa die deutsche Autoindustrie treffen könnten. Das handelspolitische Klima habe...weiterlesen »

IWF und Weltbank warnen auf Herbsttagung vor neuer Krise

vor 2 Monaten - FAZ

IWF-Generaldirektorin Christine Lagarde (links) diskutiert mit der indonesischen Finanzministerin Sri Mulyani aktuelle Probleme der Weltwirtschaft. Bild: Getty Der Währungsfonds fürchtet eine hohe Verschuldung,...weiterlesen »

Internationaler Währungsfond: Risiken an den Finanzmärkten sind gewachsen

vor 2 Monaten - FAZ

Direktorin des Internationalen Währungsfonds Christine Lagarde bei der IWF-Konferenz auf Bali Bild: AFP Der Internationale Währungsfonds hat in seinem Finanzstabilitätsbericht vor steigenden Gefahren an...weiterlesen »

Aktien Asien: Japan und Hongkong freundlich - China kaum verändert

vor 2 Monaten - T-online

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Asiens wichtigste Aktienmärkte haben sich zur Wochenmitte mit uneinheitlicher Tendenz präsentiert. Dabei zeigten sich Chinas Festlandsbörsen moderat im Minus, während...weiterlesen »

Internationaler Währungsfonds: IWF warnt vor möglichen Finanzmarkt-Turbulenzen

vor 2 Monaten - Süddeutsche

Der IWF hat vor möglichen Turbulenzen an den Finanzmärkten gewarnt. Handelskonflikte und geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen. Gerade Schwellenländer sieht der Währungsfonds in Gefahr....weiterlesen »

Warnung vor abrupten Turbulenzen an den Finanzmärkten

vor 2 Monaten - Tages-Anzeiger

Der Internationale Währungsfonds macht sich Sorgen wegen aktuellen Entwicklungen. Wenn das nur gut geht: Händler an der US Stock Exchange in New York. Bild: Richard Drew/Keystone Der Internationale Währungsfonds...weiterlesen »

IWF-Stabilitätsbericht: Risiken für das globale Finanzsystem werden größer – Schwellenländer anfälliger für Rückschläge

vor 2 Monaten - Handelsblatt

Internationaler Währungsfonds (IWF) Der IWF sieht eine Eskalation der Handelskriege, einen harten Brexit und schnell steigende Leitzinsen als Risikofaktoren für die Finanzmarktstabilität. (Foto: dpa) Frankfurt...weiterlesen »

Schuldenberg wächst auf 182 Billionen Dollar

vor 2 Monaten - SRF

Der globale Schuldenstand an privaten und öffentlichen Schulden ist auf einem neuen Rekordstand von 182 Billionen Dollar. Damit habe sich die Verschuldung seit der letzten Finanzkrise mehr als verdoppelt,...weiterlesen »

Warnung vor abrupten Turbulenzen an den Finanzmärkten

vor 2 Monaten - Basler Zeitung

Der Internationale Währungsfonds macht sich Sorgen wegen aktuellen Entwicklungen. Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor erneuten Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte...weiterlesen »

USA und China streiten auch über Währung

vor 2 Monaten - Stern

Nusa Dua - Vor dem Treffen der G20-Finanzminister im indonesischen Nusa Dua auf Bali bahnt sich ein neuer Streit zwischen den weltgrößten Volkswirtschaften China und USA an. US-Finanzminister Steven Mnuchin...weiterlesen »

Stabilitätsbericht: IWF warnt vor abrupten Turbulenzen an den Finanzmärkten

vor 2 Monaten - Spiegel

Der IWF hat wegen zunehmender Risiken vor "abrupten Einbrüchen" an den Weltbörsen gewarnt. Regierungen sollten deshalb die Regulierung der Finanzmärkte nicht wieder lockern. Mittwoch, 10.10.2018 07:09...weiterlesen »

IWF sorgt sich um Wohlstandsverteilung im Krisenfall

vor 2 Monaten - Moneycab

Tobias Adrian, Direktor für Geld- und Kapitalmärkte beim IWF. Nusa Dua – Aus Sorge vor einer neuen Finanzkrise und wachsendem Wohlstandsgefälle warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer Lockerung...weiterlesen »

IWF hält abrupte Finanzmarkt-Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - Salzburger Nachrichten

Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen, heißt...weiterlesen »

Jahrestagung in Indonesien: IWF sorgt sich um Wohlstandsverteilung im Krisenfall

vor 2 Monaten - Stern

Die Rallye könnte bald vorbei sein: Je mehr Berichte der Internationale Währungsfonds vorlegt, desto deutlicher wird: Eine neue Krise in der Weltwirtschaft ist nicht auszuschließen. Die Staaten müssten...weiterlesen »

IWF hält abrupte Finanzmarkt-Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - Vorarlberg Online

Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen, heißt...weiterlesen »

IWF warnt vor Turbulenzen an den Börsen

vor 2 Monaten - Handels Zeitung

Handelskonflikte und geopolitische Risiken könnten das Finanzsystem aus dem Lot bringen, so der internationale Währungsfonds. Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor erneuten Turbulenzen...weiterlesen »

IWF-Stabilitätsbericht: Die Risiken für das globale Finanzsystem werden größer – Schwellenländer anfälliger für Rückschläge

vor 2 Monaten - Handelsblatt

Internationaler Währungsfonds (IWF) Der IWF sieht eine Eskalation der Handelskriege, einen harten Brexit und schnell steigende Leitzinsen als Risikofaktoren für die Finanzmarktstabilität. (Foto: dpa) Frankfurt...weiterlesen »

IWF hält abrupte Finanzmarkt-Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - Die Presse

Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen, heißt es im am Mittwoch bei der IWF-Jahrestagung in Bali veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht....weiterlesen »

Jahrestagung in Indonesien: IWF stellt Bericht zur Finanzmarktstabilität vor

vor 2 Monaten - Westfälische Rundschau

Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste Seite IWF stellt Bericht zur Finanzmarktstabilität vor Nusa Dua Der Internationale Währungsfonds (IWF) stellt heute seinen Bericht zur...weiterlesen »

Weltwirtschaft: IWF warnt vor erneuten Börsenturbolenzen

vor 2 Monaten - Blick

Berlin/Bali – Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor erneuten Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten...weiterlesen »

IWF hält abrupte Finanzmarkt-Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - Südostschweiz

So lautet ein Fazit im am Mittwoch bei der IWF-Jahrestagung in Bali veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht. In der Folge könnten sich die Finanzierungsbedingungen verschlechtern. Derzeit schöben die...weiterlesen »

Sorge um Finanzmarkt-Situation: IWF hält abrupte Turbulenzen für möglich

vor 2 Monaten - n-tv

Der Internationale Währungsfonds nährt die Furcht vor Turbulenzen an den Finanzmärkten. Eine Eskalation der Handelskonflikte und wachsende geopolitische Risiken könnten zu abrupten Einbrüchen führen, heißt...weiterlesen »

IWF: Risiken an den Finanzmärkten sind gewachsen

vor 2 Monaten - T-online

WASHINGTON/BALI (dpa-AFX) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht zunehmend Gefahren an den Finanzmärkten weltweit. Die kurzfristigen Risiken seien zuletzt leicht gestiegen, während die mittelfristigen...weiterlesen »

Stabilitätsbericht: IWF warnt vor Risiken für das globale Finanzsystem – vor allem den Schwellenländern droht Ungemach

vor 2 Monaten - Handelsblatt

Internationaler Währungsfonds (IWF) Der IWF sieht eine Eskalation der Handelskriege, einen harten Brexit und schnell steigende Leitzinsen als Risikofaktoren für die Finanzmarktstabilität. (Foto: dpa) Frankfurt...weiterlesen »

Konjunktur: Weltwirtschaft schwächelt – IWF senkt Prognose wegen Trump

vor 2 Monaten - Westfälische Rundschau

Washington/Berlin Die Konjunktur verliert zunehmend an Dynamik, sagt der Internationale Währungsfonds. Ein Grund ist die Politik von US-Präsident Trump. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige...weiterlesen »

IWF sieht Wolken über der Weltwirtschaft

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

Handelskonflikte, steigende Zinsen und der starke Dollar belasten das Wachstum, sagt der IWF. Auch für Deutschland sind Ökonomen pessimistischer. Die Indonesier haben das weltgrößte Treffen der internationalen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN