„Weihnachten“ abgeschafft - Empörung über Peinlich-Karte aus dem Kanzleramt

vor 8 Monaten - Bild

Eine Weihnachtskarte, ganz ohne Weihnachten – gibt es nicht? Gibt es doch und zwar von der Integrationsbeauftragten Annette Widmann-Mauz. In ihrer Weihnachtskarte verzichtete die Integrationsbeauftragte...weiterlesen »

„Falsch verstandene Toleranz“: Staatsministerin verschickt irritierende Weihnachtskarte

vor 8 Monaten - tz

Weihnachtslose Weihnachtsgrüße: Die Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz hat eine Karte verschickt, die für verwundertes Kopfschütteln sorgt. Berlin - „Egal woran Sie glauben": Die Integrationsbeauftragte...weiterlesen »

Kollegen sind empört: Ist das die peinlichste Weihnachtskarte aus dem Kanzleramt?

vor 8 Monaten - Berliner Kurier

Berlin - Ist das die peinlichste Weihnachtskarte überhaupt? Denn Integrationsministerin Annette Widmann-Mauz (52, CDU) hat kurzerhand mal Weihnachten abgeschafft. Zwar sind auf der Karte, die sie mit ihrer...weiterlesen »

Kontroverse um Weihnachten: Kritik an CDU-Politikerin

vor 8 Monaten - Die Presse

Annegret Kramp-Karrenbauer hat in ihrer Parteitagsrede vor ihrer Wahl zur neuen CDU-Vorsitzenden betont, künftig wieder stärker auf die christlichen Wurzeln Wert zu legen. Bis zu Annette Widmann-Mauz,...weiterlesen »

Integrationsbeauftragte grüßt ohne das Wort "Weihnachten"

vor 8 Monaten - Tagesspiegel

Die Integrationsbeauftragte der Regierung lässt auf einer Weihnachtskarte das Wort "Weihnachten" weg. Damit zieht sie gleich Kritik auf sich. Weil sie auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort „...weiterlesen »

Integrationsbeauftragte lässt auf Karte «Weihnachten» weg

vor 8 Monaten - Stern

Berlin - Weil sie auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort «Weihnachten» weggelassen hat, zieht die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Kritik auf sich. «Egal woran Sie glauben... wir wünschen...weiterlesen »

Kein Wort von Weihnachten - Die peinliche Weihnachtskarte aus dem Kanzleramt

vor 8 Monaten - Bild

Das ganze Land wünscht zurzeit „Fröhliche Weihnachten“ auf Karten, doch ausgerechnet die Integrationsbeauftragte kriegt das nicht hin. Auf der Weihnachtskarte, die Integrationsministerin Annette Widmann-Mauz...weiterlesen »

Annette Widmann-Mauz lässt das Wort "Weihnachten" weg

vor 8 Monaten - Tagesspiegel

Die Integrationsbeauftragte der Regierung hat auf einer Weihnachtskarte das Wort "Weihnachten" weggelassen und zieht Kritik von Migrationsexperten auf sich. Weil sie auf einer Grußkarte vor den Feiertagen...weiterlesen »

Auf Grußkarte „Weihnachten“ weggelassen – Kritik an Widmann-Mauz

vor 8 Monaten - Die Welt

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort „Weihnachten“ weggelassen. Das sorgt für Kritik an der CDU-Politikerin – auch...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN