Untersuchung: Neuwagen verbrauchen weiter viel mehr Sprit als angegeben

vor einer Woche - Moneycab

(Foto: Migrol) Berlin – Neuwagen in Europa verbrauchen einer Analyse zufolge immer noch viel mehr Sprit als von den Herstellern angegeben – es könnte aber eine Trendwende geben. Experten stellten erstmals...weiterlesen »

Neuwagen weiter deutlich spritdurstiger als von Autobauern angegeben

vor einer Woche - Stern

Verbraucher haben bei ihren Neuwagen weiterhin einen deutlich höheren Spritverbrauch als die Autobauer angeben. Verbraucher haben bei ihren Neuwagen weiterhin einen deutlich höheren Spritverbrauch als...weiterlesen »

Autoindustrie: Neuwagen verbrauchen im Schnitt 39 Prozent mehr als versprochen

vor einer Woche - Süddeutsche

Der reale Kraftstoffverbrauch neuer Pkws liegt deutlich über den Angaben der Hersteller, zeigt eine Studie der unabhängigen Organisation ICCT. Für Autofahrer entstünden dadurch durchschnittliche Mehrausgaben...weiterlesen »

Untersuchung: Neuwagen verbrauchen weiter viel mehr als angegeben

vor einer Woche - T-online

Berlin (dpa) - Neuwagen in Europa verbrauchen einer Analyse zufolge immer noch viel mehr Sprit als von den Herstellern angegeben - es könnte aber eine Trendwende geben. Vandalismus: Fast 60 Prozent der...weiterlesen »

Untersuchung: Neuwagen verbrauchen weiter viel mehr als angegeben

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Berlin Wer ein Auto kauft, achtet meist auch darauf, wie viel Sprit es auf 100 Kilometern schluckt. Mit dem realen Verbrauch im Alltag haben die Angaben der Hersteller aber oft wenig zu tun. Forscher beobachten...weiterlesen »

Bericht: Neuwagen verbrauchen weiter viel mehr als angegeben

vor einer Woche - Stern

Berlin - Neuwagen in Europa verbrauchen einer Analyse zufolge immer noch viel mehr Sprit als von den Herstellern angegeben - es könnte aber eine Trendwende geben. Experten stellten erstmals seit Jahren...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN