Unterhaus will Brexit-Aufschub: Mehr Zeit für Streit

vor 4 Tagen - Spiegel

Das britische Unterhaus hat entschieden: Großbritannien soll die EU nicht wie geplant am 29. März verlassen. Was nun? Vier Lehren eines weiteren denkwürdigen Brexit-Abends. Donnerstag, 14.03.2019 22:12...weiterlesen »

Trotz Brexit-Aufschub: May setzt den Hardlinern die Pistole auf die Brust

vor 4 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Das britische Unterhaus will den EU-Ausstieg mindestens bis Ende Juni verschieben. Aber die Premierministerin May kämpft weiter um ihren Austrittsvertrag und ist wider Erwarten nicht chancenlos.weiterlesen »

Die Brexit-Verlängerung ist keine ausgemachte Sache

vor 5 Tagen - Die Welt

Das Unterhaus stimmt klar für eine Frist über den 29. März hinaus. Die EU muss nun einstimmig entscheiden, ob sie das will und wie lange. Europa ist sich allerdings alles andere als einig. I m wachsenden...weiterlesen »

Abstimmungs-Krimi: Briten wollen Brexit verschieben - Trump geht May an

vor 4 Tagen - tz

Die dritte Brexit-Abstimmung in dieser Woche steht an. Trump mischt sich ein, May bangt und die EU sieht gespannt zu. Der Live-Ticker. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit...weiterlesen »

London will Verlängerung des Brexit

vor 5 Tagen - Die Presse

London . Der Brexit-Prozess geht wohl in die Verlängerung. Mit 412 zu 202 Stimmen votierte das Unterhaus gestern, Donnerstag, abend für eine Vorlage, die einen Antrag auf einen Aufschub des Austritts aus...weiterlesen »

Abstimmungs-Krimi: Briten wollen Brexit verschieben - Trump geht May an

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 19.24 Uhr: Nun zum wichtigsten Votum des Tages! Soll der Brexit verschoben werden? 412 Ja-Stimmen zu 202 Nein-Stimmen - der Änderungsantrag ist angenommen. Das Unterhaus stimmt also...weiterlesen »

Theresa May soll den Brexit verschieben – nur wie?

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament hat entschieden: Die Regierung soll Brüssel um eine Verschiebung des EU-Austritts bitten. Aber was folgt daraus? Am Donnerstagabend hat das britische Unterhaus dafür gestimmt, dass...weiterlesen »

Abstimmungs-Krimi: Briten wollen Brexit verschieben - Trump geht May an

vor 5 Tagen - tz

Die dritte Brexit-Abstimmung in dieser Woche steht an. Trump mischt sich ein, May bangt und die EU sieht gespannt zu. Der Live-Ticker. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für längeren EU-Verbleib

vor 5 Tagen - Stern

412 Abgeordnete sprachen sich am Donnerstagabend dafür aus, den eigentlich für den 29. März geplanten Brexit zu verschieben, 202 stimmten dagegen. Das britische Parlament hat für einen längeren Verbleib...weiterlesen »

Brexit-Aufschub: Theresa May muss betteln gehen

vor 5 Tagen - Stern

Nach chaotischen Tagen stimmt das britische Unterhaus mit großer Mehrheit für einen Brexit-Aufschub. Wie es nun weitergeht, ist aber nach wie vor völlig unklar. Premierministerin Theresa May muss in Sachen...weiterlesen »

Britisches Parlament für Verschiebung des Brexits

vor 5 Tagen - Krone

Das britische Parlament hat am Donnerstag gegen ein zweites Referendum und für eine Brexit-Verschiebung und drittes Votum über ein Abkommen mit der EU gestimmt. Nur 85 Volksvertreter waren für ein erneutes...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat für einen längeren Verbleib in der Europäischen Union gestimmt. 412 Abgeordnete sprachen sich am Donnerstag dafür aus, den eigentlich für den 29. März geplanten Abschied von...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat für einen längeren Verbleib in der Europäischen Union gestimmt. 412 Abgeordnete sprachen sich am Donnerstag dafür aus, den eigentlich für den 29. März geplanten Abschied von...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament stimmt für Verschiebung des Brexit

vor 5 Tagen - Blick

Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag in London mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung....weiterlesen »

Fast hätte es im britischen Parlament eine kleine Sensation gegeben

vor 5 Tagen - Die Welt

Ein Änderungsantrag hatte das Ziel, ein zweites Referendum über den EU-Ausstritt zu organisieren. Stattdessen verständigte man sich darauf, die EU um eine Verschiebung des Brexit zu bitten.weiterlesen »

Oppositionsführer Corbyn zur Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Die Welt

Das britische Parlament hat für eine Verschiebung des Brexit gestimmt. Einem Brexit-Aufschub müssten aber auch die EU-Staats- und Regierungschefs in der nächsten Woche zustimmen. Sehen Sie hier die Erklärung...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London – Das britische Parlament hat für einen längeren Verbleib in der Europäischen Union gestimmt. 412 Abgeordnete sprachen sich am Donnerstagabend dafür aus, den eigentlich für den 29. März geplanten...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus hat Donnerstagabend für Brexit-Verschiebung und drittes Votum über ein Abkommen mit der EU gestimmt. 412 Abgeordnete stimmten mit Ja, 202 mit Nein. Labour-Chef Jeremy Corbyn sagte...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus hat Donnerstagabend für Brexit-Verschiebung und drittes Votum über ein Abkommen mit der EU gestimmt. 412 Abgeordnete stimmten mit Ja, 202 mit Nein. Labour-Chef Jeremy Corbyn sagte...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Blick

Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag in London mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung....weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt für Verschiebung von Brexit-Termin

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das britische Unterhaus hat Donnerstagabend für Brexit-Verschiebung und drittes Votum über ein Abkommen mit der EU gestimmt. 412 Abgeordnete stimmten mit Ja, 202 mit Nein. Labour-Chef Jeremy Corbyn sagte...weiterlesen »

Brexit-Newsblog: Parlament stimmt für eine Verschiebung des EU-Austritts

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat für eine Brexit-Verschiebung gestimmt. Ein zweites Referendum lehnt es aber ab. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 20.19 Uhr: EU deutet Gesprächsbereitschaft...weiterlesen »

Briten stimmen für Verschiebung des Brexit

vor 5 Tagen - Die Presse

Im britischen Unterhaus hat Donnerstagabend für die Verschiebung des Brexit-Termins gestimmt. 412 Abgeordnete stimmten mit Ja, 202 mit Nein. Der EU-Austritt am 29. März ist somit höchst unwahrscheinlich...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - FAZ

Das Ergebnis der entscheidenden Abstimmung vom Donnerstag wird im Unterhaus verlesen. Bild: AFP Eine Mehrheit der Abgeordneten im britischen Unterhaus hat am Donnerstag mit deutlicher Mehrheit für eine...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Verschiebung von Brexit-Termin

vor 5 Tagen - Die Welt

Eine deutliche Mehrheit der Abgeordneten im britischen Unterhaus hat am Donnerstagabend für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Eine zweite Abstimmung über den Brexit lehnten sie jedoch ab. Z...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das Unterhaus will den EU-Austritt bis mindestens 30. Juni 2019 verschieben. Ein zweites Referendum soll es nicht geben. Das britische Unterhaus debattiert über eine Verschiebung des EU-Austritts. Livestream:...weiterlesen »

Briten wollen Fristverlängerung

vor 5 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus hat für eine Verschiebung des Brexit-Termins gestimmt. Die Abgeordneten votierten mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung. Nun liegt der Ball wieder in Brüssel. Die Regierung...weiterlesen »

Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Die Presse

Im britischen Unterhaus hat Donnerstaabend für die Verschiebung des Brexit-Termins gestimmt. Der ursprünglich geplante vierte und letzte Änderungsantrag wurde gestrichen. Zuvor hatte das Unterhaus den...weiterlesen »

EU-Austritt: London will Brexit-Verschiebung - und jetzt?

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Das britische Parlament stimmt mit 412 zu 202 Stimmen für eine Verschiebung des Brexit-Termins. Premierministerin May wird nun die Staats- und Regierungschefs der EU um einen Aufschub bis zum 30. Juni...weiterlesen »

Europa: Großbritannien will Brexit verschieben

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Premierministerin May beabsichtigt, dem Unterhaus den Austrittsvertrag ein drittes Mal vorzulegen. Wird er dann nicht gebilligt, ist ein langer Aufschub nötig. Der EU-Gipfel muss dem noch zustimmen....weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Stern

London - Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Die Abgeordneten votierten mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung....weiterlesen »

Brexit: Briten betteln um Verschiebung, kein zweites Referendum

vor 5 Tagen - Hamburger Morgenpost

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

EU-Austritt: Großbritannien will Brexit verschieben – May baut auf Drohkulisse der EU

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Theresa May Die dritte Brexit-Abstimmung soll spätestens am kommenden Mittwoch stattfinden. May hofft, dass die Aussicht auf ein oder zwei weitere Jahre EU-Mitgliedschaft die Regierungsfraktion diszipliniert....weiterlesen »

Brexit: Briten betteln um Verschiebung, kein zweites Referendum

vor 5 Tagen - Berliner Kurier

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

Der Austritt ist vertagt

vor 5 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus hat für eine Verschiebung des Brexit-Termins gestimmt. Die Abgeordneten votierten mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung. Nun liegt der Ball wieder in Brüssel. Die Regierung...weiterlesen »

Das Protokoll zur Abstimmung über die Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus hat mit 412 gegen 202 Stimmen für eine Verschiebung des EU-Austritts-Datums gestimmt. Dem Brexit-Aufschub müssten aber auch die EU-Staats- und Regierungschefs in der nächsten Woche...weiterlesen »

Theresa May - eine rätselhafte Kämpferin

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Die britische Regierungschefin Theresa May lässt es auf eine neuerliche Abstimmung ankommen - und riskiert eine erneute Niederlage. Ein Kommentar. Theresa May lässt nicht locker. Im Unterhaus holte sich...weiterlesen »

Parlament stimmt für Verschiebung des Brexit

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Das britische Parlament hat sich am Donnerstag für eine Verschiebung des EU-Austritts ausgesprochen. Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts...weiterlesen »

Britisches Parlament will Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tagesschau

Das britische Unterhaus hat sich klar dafür ausgesprochen, die EU um eine Fristverlängerung für den Brexit zu bitten. Ein zweites Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU hatten die Abgeordneten...weiterlesen »

Dramatische Abstimmung: Briten wollen Brexit verschieben - Trump geht fehlende May an

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 19.24 Uhr: Nun zum wichtigsten Votum des Tages! Soll der Brexit verschoben werden? 412 Ja-Stimmen zu 202 Nein-Stimmen - der Änderungsantrag ist angenommen. Das Unterhaus stimmt also...weiterlesen »

Kein zweites Referendum: Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - T-online

London/Brüssel (dpa) - Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag in London mit 412 zu 202...weiterlesen »

Dramatische Abstimmung: Briten wollen Brexit verschieben - Trump geht fehlende May an

vor 5 Tagen - tz

Die dritte Brexit-Abstimmung in dieser Woche steht an. Trump mischt sich ein, May bangt und die EU sieht gespannt zu. Der Live-Ticker. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - BR

Das britische Unterhaus hat dafür gestimmt, den EU-Austritt zu verschieben. Die Abgeordneten votierten in London mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung. Ursprünglich wollte sich Großbritannien...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Vorarlberg Online

Das britische Parlament hat für einen längeren Verbleib in der Europäischen Union gestimmt. 412 Abgeordnete sprachen sich am Donnerstagabend dafür aus, den eigentlich für den 29. März geplanten Abschied...weiterlesen »

Britisches Parlament will Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Das britische Parlament hat sich am Donnerstag für eine Verschiebung des EU-Austritts ausgesprochen. Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts...weiterlesen »

Britisches Parlament will Brexit verschieben

vor 5 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das Unterhaus will den EU-Austritt bis mindestens 30. Juni 2019 verschieben. Ein zweites Referendum soll es nicht geben. Das britische Parlament hat sich gegen eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt...weiterlesen »

Im Liveticker: Abgeordnete stimmen für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - SRF

Die Abgeordneten haben eine zweite Volksabstimmung abgelehnt, ebenso wie ein fixes Austrittsdatum am 30. Juni 2019. Auch abgelehnt wurde der Labour-Vorschlag zum bereits zwei Mal abgelehnten Austrittsabkommen...weiterlesen »

Brexit Newsblog: Brexit-Abstimmung: Parlament stimmt für eine Verschiebung des EU-Austritts

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat für eine Brexit-Verschiebung gestimmt. Ein zweites Referendum lehnt es aber ab. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 19.25 Uhr: Parlament will...weiterlesen »

Live aus London: Parlament will Brexit verschieben

vor 5 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Brexit: Britisches Unterhaus stimmt gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Blick

Das britische Parlament hat sich am Donnerstag gegen eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Eine überwältigende Mehrheit lehnte am Abend einen entsprechend Antrag ab....weiterlesen »

Parlament lehnt neues Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Die Presse

Das britische Unterhaus hat den ersten Änderungsantrag für ein zweites Brexit-Referendum abgelehnt. Nur 85 Abgeordnete stimmten Donnerstagabend mit Ja, 334 mit Nein. Mit dem Antrag wollte eine unabhängige...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Aufschub

vor 5 Tagen - Sputnik

Zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag in London mit 412 zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung,...weiterlesen »

Unterhaus lehnt Änderungsantrag für 2. Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus hat den ersten Änderungsantrag für ein zweites Brexit-Referendum abgelehnt. Nur 85 Abgeordnete stimmten Donnerstagabend mit Ja, 334 mit Nein. Mit dem Antrag wollte eine unabhängige...weiterlesen »

Unterhaus lehnt Änderungsantrag für 2. Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus hat den ersten Änderungsantrag für ein zweites Brexit-Referendum abgelehnt. Nur 85 Abgeordnete stimmten Donnerstagabend mit Ja, 334 mit Nein. Mit dem Antrag wollte eine unabhängige...weiterlesen »

Brexit: Britisches Unterhaus lehnt zweites Referendum ab

vor 5 Tagen - Spiegel

Das britische Parlament hat gegen ein zweites Brexit-Referendum gestimmt. Noch am Abend entscheiden die Abgeordneten, ob Großbritannien einen Antrag auf Verschiebung stellen wird. Donnerstag, 14.03.2019...weiterlesen »

Brexit: Hier sehen Sie jetzt den Live-Stream aus dem Unterhaus

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament hat sich zunächst gegen ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen. Nun läuft die Debatte über eine Verschiebung des EU-Austritts auf Hochtouren – und Sie können live dabei sein....weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: "Chaos zu vermeiden, muss nun Priorität haben"

vor 5 Tagen - T-online

Premierministerin Theresa May bekommt ihr Brexit-Abkommen auch beim zweiten Anlauf nicht durch das britische Parlament, die Hängepartie um den EU-Austritt geht weiter. So reagiert die Presse. Deal mit...weiterlesen »

Brexit: Parlament lehnt neues Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Die Presse

Das britische Unterhaus hat den ersten Änderungsantrag für ein zweites Brexit-Referendum abgelehnt. Nur 85 Abgeordnete stimmten Donnerstagabend mit Ja, 334 mit Nein. Mit dem Antrag wollte eine unabhängige...weiterlesen »

Klare Mehrheit gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Parlament entscheidet jetzt über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Das britische Unterhaus debattiert über eine Verschiebung des EU-Austritts....weiterlesen »

Dramatische Brexit-Stunden: Kopfschütteln über Ergebnis - Trump geht May mit deutlichen Worten an

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 18.53 Uhr: 312 zu 314 - der nächste Antrag wurde soeben abgelehnt. Die britische Premierministerin Theresa May behält damit vorerst die Kontrolle über den Brexit-Prozess. Der Antrag...weiterlesen »

Dramatische Brexit-Stunden: Kopfschütteln über Ergebnis - Trump geht May mit deutlichen Worten an

vor 5 Tagen - tz

Die dritte Brexit-Abstimmung in dieser Woche steht an. Trump mischt sich ein, May bangt und die EU sieht zu. Der Live-Ticker. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit der EU ausgehandelten...weiterlesen »

Parlament lehnt neues Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das britische Unterhaus hat den ersten Änderungsantrag für ein zweites Brexit-Referendum abgelehnt. Nur 85 Abgeordnete stimmten Donnerstagabend mit Ja, 334 mit Nein. Mit dem Antrag wollte eine unabhängige...weiterlesen »

Unterhaus lehnt zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Parlament entscheidet jetzt über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Das britische Unterhaus debattiert über eine Verschiebung des EU-Austritts....weiterlesen »

Parlament stimmt nicht für zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Stern

London - Das britische Parlament hat sich nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Eine überwältigende Mehrheit lehnte einen Antrag ab, mit dem eine unabhängige...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament will kein zweites Referendum

vor 5 Tagen - 20 Minuten

Am Donnerstagabend hat das britische Parlament über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Die Abgeordneten haben sich klar dagegen ausgesprochen. Das britische Parlament wird am Donnerstag über...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Verschiebung des Brexit

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Ursprünglich wollte sich Grossbritannien schon am 29. März von der Europäischen Union trennen. Mehrere Änderungsanträge wurden zuvor abgelehnt: Mit einer überwältigenden Mehrheit sprachen sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Ursprünglich wollte sich Grossbritannien schon am 29. März von der Europäischen Union trennen. Mehrere Änderungsanträge wurden zuvor abgelehnt: Mit einer überwältigenden Mehrheit sprachen sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Mit 412 zu 202 Stimmen: Unterhaus stimmt für Verschiebung des Brexits

vor 5 Tagen - n-tv

Das britische Parlament spricht sich mit klarer Mehrheit für eine Verschiebung des EU-Austritts aus. Das Votum ist zwar juristisch nicht bindend, doch es kommt ihm eine erhebliche politische Bedeutung...weiterlesen »

Britisches Parlament will Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - BZ Berlin

Eine Mehrheit der Abgeordneten im britischen Unterhaus hat am Donnerstag für eine Verschiebung des EU-Austritts gestimmt. Das britische Parlament hat sich mit klarer Mehrheit für eine Verschiebung des...weiterlesen »

Jeder zieht an einem anderen Strang: Die fünf Hauptdarsteller der Brexit-Chaostruppe

vor 5 Tagen - Blick

Grossbritannien steckt in der grössten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. BLICK zeigt, wer für das Brexit-Schlamassel im Unterhaus verantwortlich ist. Die Sture Theresa May (62), Premierministerin Obwohl...weiterlesen »

Jetzt stimmt das Unterhaus über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Parlament entscheidet über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Das britische Unterhaus debattiert über eine Verschiebung des EU-Austritts. Livestream:...weiterlesen »

Dramatische Brexit-Stunden: Ergebnisse da - Trump geht May mit deutlichen Worten an

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 18.35 Uhr: Nächstes Errgebnis: Auch auf ein konkretes Verlängerungsdatum (30. Juni) konnten sich die Abgeordneten nicht einigen. Dieses Ergebnis fiel mit 311 zu 314 Stimmen jedoch...weiterlesen »

Mit 412 zu 202 Stimmen: Unterhaus stimmt für Verschiebung des Brexits

vor 5 Tagen - n-tv

Das britische Parlament spricht sich mit klarer Mehrheit für eine Verschiebung des EU-Austritts aus. Das Votum ist zwar juristisch nicht bindend, doch es kommt ihm eine erhebliche politische Bedeutung...weiterlesen »

Dramatische Brexit-Stunden: Ergebnisse da - Trump geht May mit deutlichen Worten an

vor 5 Tagen - tz

Die dritte Brexit-Abstimmung in dieser Woche steht an. Trump mischt sich ein, May bangt und die EU sieht zu. Der Live-Ticker. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit der EU ausgehandelten...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus: Parlament lehnt zweites Referendum ab und stimmt für Verschiebung

vor 5 Tagen - RP Online

London Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Stattdessen will man die EU um einen Aufschub des Termins bitten....weiterlesen »

Unterhaus lehnt zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Stern

Das britische Unterhaus hat sich eindeutig gegen ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen. Abstimmung im britischen Unterhaus Das britische Unterhaus hat sich eindeutig gegen ein zweites Brexit-Referendum...weiterlesen »

Unterhaus lehnt Labour-Vorschlag für Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - stol.it

Das britische Parlament hat den Vorstoß der Labour-Partei für eine Brexit-Verschiebung zurückgewiesen. Die größte Oppositionspartei wollte über Alternativen zum bereits zwei Mal abgelehnten Austrittsabkommen...weiterlesen »

Nervenkrieg im Parlament - Briten stimmen JETZT über Brexit-Verlängerung ab

vor 5 Tagen - Bild

Dritter Tag im Abstimmungs-Marathon der Woche, es wird mit jedem Tag verwirrender: Das Briten-Parlament entscheidet heute über die Frage, wie lange der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union...weiterlesen »

Unterhaus stimmt nicht für zweites Referendum

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Tagesschau

Die britischen Parlamentarier wollen kein zweites Brexit-Referendum. Einem entsprechenden Vorstoß erteilte das Unterhaus eine klare Absage. Jetzt wird darüber abgestimmt, ob man Brüssel um eine längere...weiterlesen »

Dramatische Stunden in London: Unterhaus stimmt nicht für zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - T-online

London/Brüssel (dpa) - Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Eine überwältigende Mehrheit lehnte am Abend einen...weiterlesen »

Klare Mehrheit gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Parlament entscheidet jetzt über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die...weiterlesen »

Brexit ohne Deal abgelehnt: May will heute neu abstimmen

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament lehnt einen Brexit ohne Vertrag deutlich ab. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des EU-Austritts entscheiden. Premierministerin May gibt ihren Deal noch nicht auf....weiterlesen »

Brexit: Hier sehen Sie den Live-Stream aus dem Unterhaus

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament hat sich zunächst gegen ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen. Nun läuft die Debatte über eine Verschiebung des EU-Austritts auf Hochtouren – und Sie können live dabei sein....weiterlesen »

Neue Abstimmung: Letzte Chance, ungeregelten Brexit abzuwenden

vor 5 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Harter Brexit droht: Sogar Minister wenden sich ab

vor 5 Tagen - T-online

Großbritannien hat sich in eine Sackgasse befördert. Das britische Unterhaus stimmt zwar gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen, aber der harte Brexit droht trotzdem. Das Land könnte erneut zum kranken...weiterlesen »

Live aus London: Parlament sagt Nein zu zweitem Referendum

vor 5 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Brexit-Abstimmungen in Großbritannien: Kein zweites Referendum

vor 5 Tagen - Tageszeitung

BERLIN taz | Großbritanniens Parlament soll nächste Woche zum dritten Mal über den Brexit-Deal abstimmen , den es bereits zweimal abgelehnt hat. Mit diesem Vorhaben reagierte Premierministerin Theresa...weiterlesen »

Unterhaus lehnt zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Parlament entscheidet jetzt über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die...weiterlesen »

Im Liveticker: Abgeordnete wollen kein zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - SRF

Mit Spannung wird erwartet, ob das britische Unterhaus den Termin für den Brexit verschieben will. Falls ja, könnte es eine kürzere oder längere Verschiebung geben. Im Raum steht auch ein mögliches zweites...weiterlesen »

Dramatische Stunden: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos - Trump mischt sich mit deutlichen Worten ein

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 18.09 Uhr: Reges treiben im Parlament. Die Abgeordneten hatten den Plenarsaal verlassen und kehren soeben zurück. 18.01 Uhr: US-Präsident Donald Trump hat sich einmal mehr in die...weiterlesen »

Britisches Unterhaus gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Moneycab

Grossbritanniens Premierministerin Theresa May im britischen Unterhaus. London – Das britische Unterhaus hat sich in einer weiteren Brexit-Abstimmung dagegen ausgesprochen, ein zweites Referendum zu einem...weiterlesen »

Brexit: Diese Optionen bleiben Großbritannien jetzt noch

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament macht klar, was es nicht will: einen EU-Austritt ohne Abkommen. Eine Lösung im Brexit-Desaster bietet es nicht an. Viele Auswege bleiben nicht mehr. Ein Überblick. EU-Austritt -...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Tagesschau

Das britische Parlament hat sich gegen eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Eine überwältigende Mehrheit lehnte einen entsprechenden Antrag ab. Weitere Informationen in Kürze.weiterlesen »

Dramatische Stunden: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos - Trump mischt sich mit deutlichen Worten ein

vor 5 Tagen - tz

Nachdem das Unterhaus den „No-Deal“-Brexit ablehnte, wird jetzt offenbar über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Donald Tusk überraschte jetzt mit einem Angebot. Dienstag, 12. März: Noch im Januar...weiterlesen »

Jetzt stimmt das Unterhaus über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Parlament entscheidet über die Verschiebung des EU-Austritts – verfolgen Sie die Abstimmung im Livestream. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die Regierung...weiterlesen »

Im Liveticker: Brexit verschieben? Das ist hier die Frage

vor 5 Tagen - SRF

Mit Spannung wird erwartet, ob das britische Unterhaus den Termin für den Brexit verschieben will. Falls Ja, könnte es eine kürzere oder längere Verschiebung geben. Im Raum steht auch ein mögliches zweites...weiterlesen »

Dramatische Stunden: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos - Trump mischt sich mit deutlichen Worten ein

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 18.09 Uhr: Reges treiben im Parlament. Die Abgeordneten hatten den Plenarsaal verlassen und kehren soeben zurück. 18.01 Uhr: US-Präsident Donald Trump hat sich einmal mehr in die...weiterlesen »

Dramatische Stunden: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos - Trump mischt sich mit deutlichen Worten ein

vor 5 Tagen - tz

Nachdem das Unterhaus den „No-Deal“-Brexit ablehnte, wird jetzt offenbar über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Donald Tusk überraschte jetzt mit einem Angebot. Dienstag, 12. März: Noch im Januar...weiterlesen »

Unterhaus stimmt über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Jetzt entscheidet das britische Parlament über die Verschiebung des EU-Austritts – verschiedene Szenarien sind möglich. Das britische Unterhaus debattiert über eine Verschiebung des EU-Austritts. Livestream:...weiterlesen »

Britisches Unterhaus: Parlament lehnt zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - RP Online

London Eine weitere Option in Sachen Brexit ist vom Tisch: Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. 334 Abgeordnete...weiterlesen »

Brexit: Das sind Großbritanniens verbleibenden Optionen

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament macht klar, was es nicht will: einen EU-Austritt ohne Abkommen. Eine Lösung im Brexit-Desaster bietet es nicht an. Viele Auswege bleiben nicht mehr. Ein Überblick. EU-Austritt -...weiterlesen »

Brexit ohne Deal abgelehnt: May will heute neue Abstimmung

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament lehnt einen Brexit ohne Vertrag deutlich ab. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des EU-Austritts entscheiden. Premierministerin May gibt ihren Deal noch nicht auf....weiterlesen »

Harter Brexit droht: Die Briten stecken in der Sackgasse fest

vor 5 Tagen - T-online

Großbritannien hat sich in eine Sackgasse befördert. Das britische Unterhaus stimmt zwar gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen, aber der harte Brexit droht trotzdem. Das Land könnte erneut zum kranken...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt gegen zweites Brexit-Referendum

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Mit dem Antrag wollte eine unabhängige Gruppe aus ehemaligen Labour- und Tory-Abgeordneten eine Verschiebung des Brexits erreichen, um ein erneutes Referendum organisieren zu können. Nur 85 Mitglieder...weiterlesen »

Überwältigende Mehrheit dagegen: Unterhaus lehnt zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - n-tv

Für die Befürworter einer zweiten Volksabstimmung ist das ein Rückschlag: Das britische Unterhaus stimmt nicht für ein zweites Brexit-Referendum. Der Beschluss ist allerdings nicht rechtlich bindend. Das...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: Letzte Chance, ungeregelten Austritt abzuwenden

vor 5 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Trump - May hat nicht auf mich gehört

vor 5 Tagen - Die Welt

U S-Präsident Donald Trump hat massive Kritik am Brexit-Management von Großbritanniens Premierministerin Theresa May geübt. „Ich bin überrascht, wie schlecht es gelaufen ist“, sagte Trump, der die Entscheidung...weiterlesen »

Brexit Newsblog: Parlament stimmt über neues Referendum ab

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat gegen einen harten Brexit gestimmt. Wie geht es weiter? Das britische Parlament entscheidet heute über eine Brexit-Verschiebung, auch über ein zweites Referendum wird debattiert....weiterlesen »

Unterhaus stimmt über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Jetzt entscheidet das britische Parlament über die Verschiebung des EU-Austritts – verschiedene Szenarien sind möglich. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die Regierung...weiterlesen »

Großbritannien: Drohkulisse Brexit-Verschiebung: May will ihren Deal mit aller Macht durchdrücken

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Theresa May Die britische Premierministerin will das Parlament erneut über den Brexit abstimmen lassen. (Foto: Reuters) London Theresa May gibt sich nicht geschlagen. Gleich zweimal hat das britische Parlament...weiterlesen »

Nachspielzeit für London: Wird der Brexit verschoben?

vor 5 Tagen - RP Online

Brüssel Bekommen die Briten deutlich mehr Zeit, käme es zu neuen Komplikationen: Der Ausstiegskandidat müsste noch einmal an der Europawahl teilnehmen. In Brüssel will das keiner. Bei allem politischen...weiterlesen »

Das britische Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Das Unterhaus in London hat in dieser Woche zuerst den Brexit-Deal und dann einen EU-Austritt ohne Abkommen abgelehnt. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des Brexit-Termins entscheiden.weiterlesen »

Brexit-Abstimmungen: Wie lange soll der Austritt verschoben werden?

vor 5 Tagen - FAZ

Der nächste schwere Gang: Premierministerin May sieht abermals einer heiklen Abstimmung im britischen Parlament entgegen. Bild: Reuters Am Abend sollen die britischen Parlamentarier entscheiden, wie lang...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Stern

London - Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen langen Aufschub des Brexits werben. Voraussetzung dafür sei, dass Großbritannien eine längere Verschiebung für nötig hält und...weiterlesen »

Großbritannien: May will das Parlament weiter unter Druck setzen

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Theresa May Die britische Premierministerin will das Parlament erneut über den Brexit abstimmen lassen. (Foto: Reuters) London Theresa May gibt sich nicht geschlagen. Gleich zweimal hat das britische Parlament...weiterlesen »

Live aus London: Wird der Brexit verschoben?

vor 5 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Brexit: Donald Tusk rollt den roten Teppich für Verschiebung aus! Oder doch andere Motive?

vor 5 Tagen - Finanzmarktwelt

EU-Ratspräsident Donald Tusk macht jetzt offenbar den Weg frei für eine größere Verschiebung des Brexit. Nicht nur ein, zwei Monate. Wenn die Briten sich einig seien, dann werde er die Staatschefs der...weiterlesen »

Das britische Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Das Unterhaus in London hat in dieser Woche zuerst den Brexit-Deal und dann einen EU-Austritt ohne Abkommen abgelehnt. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des Brexit-Termins entscheiden.weiterlesen »

Kurz vor Abstimmung: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 15.50 Uhr: Wenige Stunden bevor in London über eine kurze Verschiebung des Austrittsdatums aus der EU abgestimmt wird, das eigentlich auf den 29. März festgelegt wurde, überraschte...weiterlesen »

Kurz vor Abstimmung: Überraschende EU-Wende im Brexit-Chaos

vor 5 Tagen - tz

Nachdem das Unterhaus den „No-Deal“-Brexit ablehnte, wird jetzt offenbar über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Donald Tusk überraschte jetzt mit einem Angebot. Dienstag, 12. März: Noch im Januar...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Kurier

Das britische Parlament stimmt am frühen Abend (ab 18 Uhr MEZ) über eine mögliche Verlängerung der Frist für den EU-Austritt ab. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass sich die Mehrheit der Abgeordneten...weiterlesen »

Tusk wirbt für längeren Aufschub des Brexits

vor 5 Tagen - FAZ

Donald Tusk und Theresa May Bild: Reuters Das Unterhaus in London hat in dieser Woche zuerst den Brexit-Deal und dann einen EU-Austritt ohne Abkommen abgelehnt. Donald Tusk würde einen längeren Aufschub...weiterlesen »

Britische Pressestimmen zum Brexit: „Das Chaos regiert“

vor 5 Tagen - FAZ

Der „Guardian“ macht Premierministerin Theresa May trotz allem Mut. Sie stecke in der Klemme, „doch in ihrem Deal könnte Leben sein.“ Bild: AP Chaotische Szenen spielten sich am Mittwoch im britischen...weiterlesen »

Dritte Abstimmung in drei Tagen – wird der Brexit verschoben?

vor 5 Tagen - SRF

Am frühen Abend entscheidet das britische Parlament, ob die Regierung bei der EU eine Verschiebung des Brexits beantragen soll. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May müssen sich die Parlamentarier...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt über Brexit-Aufschub ab

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Regulär endet die Frist für den Brexit am 29. März. Doch ein Aufschub wird immer wahrscheinlicher. Im Unterhaus hat die Debatte vor der Abstimmung begonnen. Das britische Parlament hat Donnerstag mit der...weiterlesen »

EU-Austritt: Der Brexit wird wohl verschoben – aber wie lange?

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Brexit Eine Verlängerung ihrer EU-Mitgliedschaft würde den Briten Zeit geben ihre Haltung zur EU zu überdenken. (Foto: AFP) Brüssel Großbritannien wird aller Voraussicht nach (noch) nicht am 29. März aus...weiterlesen »

Unterhaus wird über zweites Brexit-Referendum abstimmen

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Parlamentssprecher John Bercow hat die Änderungsanträge ausgewählt, über die heute abgestimmt wird. Die Independent Group mit Sarah Wollaston (links mit dem farbigen Schal). (Archiv) Bild: Reuters/John...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament stimmt über mögliches zweites Referendum ab

vor 5 Tagen - Spiegel

In London steht noch eine Abstimmung mehr zum Brexit auf dem Plan: Die Abgeordneten sollen am Donnerstag unter anderem entscheiden, ob der EU-Ausstieg grundsätzlich nochmal zur Disposition gestellt werden...weiterlesen »

Hintergrund: Abstimmung über Brexit-Verschiebung: Die Änderungsanträge

vor 5 Tagen - Stern

London - Heute Abend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob die Regierung eine Verschiebung des Brexits beantragen soll. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May müssen sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Parlamentssprecher John Bercow hat die Änderungsanträge ausgewählt, über die heute abgestimmt wird. Die Independent Group mit Sarah Wollaston (links mit dem farbigen Schal). (Archiv) Bild: Reuters/John...weiterlesen »

Unterhaus stimmt über Brexit-Aufschub ab

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Regulär endet die Frist für den Brexit am 29. März. Doch ein Aufschub wird immer wahrscheinlicher. Die Debatte vor der Abstimmung im Unterhaus hat begonnen. Das britische Parlament hat Donnerstag mit der...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen längeren Aufschub des Brexits werben. Voraussetzung dafür sei, dass Großbritannien eine längere Verschiebung für nötig hält und darüber...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen längeren Aufschub des Brexits werben. Voraussetzung dafür sei, dass Großbritannien eine längere Verschiebung für nötig hält und darüber...weiterlesen »

Sollten die Briten im Mai an der Europawahl teilnehmen?

vor 5 Tagen - FAZ

Großbritanniens Premierministerin, Theresa May und EU-Kommissionspräsident, Jean-Claude Juncker bei einer Pressekonferenz im März. Bild: AFP Das Unterhaus in London hat Mays Brexit-Vertrag abermals mit...weiterlesen »

Hürden für eine Brexit-Verlängerung

vor 5 Tagen - Die Presse

Nach dem Schlingerkurs des britischen Parlaments verdichten sich die Anzeichen für eine Verschiebung des geplanten Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. EU-Ratspräsident Donald...weiterlesen »

Brexit-Termin: Tusk bereit zu "langer Verschiebung"

vor 5 Tagen - BR

Heute stimmt das britische Parlament über eine mögliche Fristverlängerung für den EU-Austritt ab. EU-Ratspräsident Donald Tusk kann sich eine "lange Verschiebung" vorstellen. Doch er stellt Bedingungen....weiterlesen »

EU-Parlament: Das absurdeste aller Brexit-Szenarien: Werden die Briten zur Europawahl gezwungen?

vor 5 Tagen - Stern

Der Brexit hat London ins Chaos gestürzt, Abstimmung folgt auf Abstimmung. Doch auch für den Rest Europas ist das Wirrwarr um den EU-Austritt der Briten riskant. Müssen sie an der Europawahl teilnehmen,...weiterlesen »

Brexit: Diese drei Optionen hat Großbritannien jetzt noch

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament macht klar, was es nicht will: einen EU-Austritt ohne Abkommen. Eine Lösung im Brexit-Desaster bietet es nicht an. Viele Auswege bleiben nicht mehr. Ein Überblick. EU-Austritt -...weiterlesen »

Gibt's ein zweites Brexit-Referendum? – darüber stimmt das britische Parlament heute ab

vor 5 Tagen - Watson

Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob die Regierung eine Verschiebung des Brexits beantragen soll. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May müssen sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Offenbar Abstimmung im britischen Parlament über zweites Referendum

vor 5 Tagen - tz

Nachdem das Unterhaus den „No-Deal“-Brexit ablehnte, wird jetzt offenbar über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit der EU ausgehandelten...weiterlesen »

Unterhaus wird über zweites Brexit-Referendum abstimmen

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Parlamentssprecher John Bercow hat die Änderungsanträge ausgewählt, über die heute abgestimmt wird. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die Regierung eine Verschiebung...weiterlesen »

Neue Töne von der EU - Brexit-Überraschung aus Brüssel!

vor 5 Tagen - Bild

Überraschung aus Brüssel! Nur Stunden vor der Abstimmung in London über eine kurze Verschiebung des Brexit prescht Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, vor und stellt den Briten einen langen...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Offenbar Abstimmung im britischen Parlament über zweites Referendum

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 14.09 Uhr: Das britische Parlament hat Donnerstag mit der Debatte über eine Verschiebung des EU-Austritts begonnen. Bislang ist geplant, dass das Land die Staatengemeinschaft am 29....weiterlesen »

EU-Austritt : Wie der Brexit in die Verlängerung gehen könnte

vor 5 Tagen - Süddeutsche

May hat bislang stets betont: Das Vereinigte Königreich verlässt die EU am 29. März. Doch nun steht eine Verschiebung des Austrittsdatums im Raum. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Es war eine zentrale...weiterlesen »

Britisches Unterhaus stimmt über zweites Brexit-Referendum ab

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Parlamentssprecher John Bercow hat die Änderungsanträge ausgewählt, über die heute abgestimmt wird. Am Donnerstagabend stimmt das britische Parlament darüber ab, ob und wie die Regierung eine Verschiebung...weiterlesen »

Das Brexit-Drama: Heute Abend stimmt das Unterhaus über ein zweites Referendum ab

vor 5 Tagen - RP Online

London In London stimmen die Abgeordneten am Donnerstagabend erneut über verschiedene Optionen der Brexit-Verschiebung ab. Darunter ist auch ein Antrag, der auf ein zweites Referendum zum Verbleib in der...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Offenbar Abstimmung im britischen Parlament über mögliches zweites Referendum

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 14.09 Uhr: Das britische Parlament hat Donnerstag mit der Debatte über eine Verschiebung des EU-Austritts begonnen. Bislang ist geplant, dass das Land die Staatengemeinschaft am 29....weiterlesen »

EU-Ratspräsident Tusk bereit zu langer Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tagesschau

Heute stimmt das britische Parlament über eine mögliche Fristverlängerung für den EU-Austritt ab. EU-Ratspräsident Tusk kann sich eine "lange Verschiebung" vorstellen. Doch er stellt Bedingungen. EU-Ratspräsident...weiterlesen »

Brexit im Newsblog: Britisches Parlament stimmt über zweites Referendum ab

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat gegen einen harten Brexit gestimmt. Wie geht es weiter? Das britische Parlament entscheidet heute über eine Brexit-Verschiebung, auch über ein zweites Referendum wird debattiert....weiterlesen »

Analyse: Brexit: Ende des Chaos oder Chaos ohne Ende?

vor 5 Tagen - Stern

Was tun mit einem Mitglied, das gehen will, aber partout nicht weiß wie? Die EU ist nach fast drei Jahren Streit über den britischen Austritt entnervt. Aber noch ist die letzte Etappe nicht geschafft....weiterlesen »

Brexit-Debatte in London: Parlament stimmt über neues Referendum ab

vor 5 Tagen - n-tv

Am Abend stimmen die britischen Abgeordneten über eine mögliche Verlängerung der Brexit-Frist ab. Für Brexit-Gegner gibt es allerdings auch einen kleinen Hoffnungsschimmer: Parlamentssprecher Bercow nimmt...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Offenbar Abstimmung im britischen Parlament über mögliches zweites Referendum

vor 5 Tagen - tz

Nachdem das Unterhaus den „No-Deal“-Brexit ablehnte, wird jetzt über ein mögliches zweites Referendum abgestimmt. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten den mit der EU ausgehandelten...weiterlesen »

Drittes Votum in drei Tagen - Dramatische Stunden in London: Wird der Brexit verschoben?

vor 5 Tagen - T-online

London/Brüssel (dpa) - Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen längeren Aufschub des Brexits werben. Voraussetzung dafür sei, dass Großbritannien eine längere Verschiebung für...weiterlesen »

Brexit - May will noch einmal über ihren Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - NÖN.at

Das britische Unterhaus soll ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will Premierministerin Theresa May den Abgeordneten heute vorlegen. Bei einem Nein will May...weiterlesen »

Donald Tusk will Briten entgegenkommen: Brexit soll verschoben werden - um mindestens ein Jahr

vor 5 Tagen - manager magazin

Nach dem Schlingerkurs des britischen Parlaments verdichten sich die Anzeichen für eine Verschiebung des geplanten Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union . EU-Ratspräsident Donald...weiterlesen »

Tusk stellt „lange“ Verschiebung des Brexits in Aussicht

vor 5 Tagen - Die Welt

I m Ringen um einen geregelten Brexit hat EU-Ratspräsident Donald Tusk Großbritannien eine „lange“ Verschiebung des Austrittsdatums in Aussicht gestellt. Er werde vor dem EU-Gipfel in der nächsten Woche...weiterlesen »

Verschiebung, ungeordneter Austritt oder gar Exit vom Brexit?

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das britische Parlament will das Brexit-Abkommen mit der Europäischen Union nicht – aber eine Mehrheit will auch nicht ohne Vertrag aus der EU ausscheiden. Soviel ist seit Mittwochabend klar. Trotzdem...weiterlesen »

Diese drei Brexit-Optionen hat Großbritannien noch

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament macht klar, was es nicht will: einen EU-Austritt ohne Abkommen. Eine Lösung im Brexit-Desaster bietet es nicht an. Viele Auswege bleiben nicht mehr. Ein Überblick. Das britische...weiterlesen »

Tusk wirbt für längere Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Regulär endet die Frist für den Brexit am 29. Mai. Doch EU-Ratspräsident Donald Tusk will den Briten mehr Zeit geben – falls sie wollen. Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen...weiterlesen »

Brexit: Der Fahrplan für den Chaostag

vor 5 Tagen - Kurier

„Order!“ John Bercows Lieblingsruf wird heute Abend wohl einige Male nicht zu überhören sein, denn ordentlich Aufregung ist heute im Londoner Unterhaus garantiert, wenn die Abstimmungen zum Brexit heute...weiterlesen »

EU-Ratspräsident: Tusk wirbt bei EU-Spitzen für längere Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Spiegel

Wird Großbritannien noch vor dem 30. Juni aus der EU austreten oder erst danach? Ratspräsident Tusk will in der Europäischen Union für einen längeren Aufschub werben - und den Briten Zeit zum Nachdenken...weiterlesen »

No Deal? «Unter keinen Umständen!»

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Unterhaus lehnt einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Nun will Theresa May zum dritten Mal über den Vertrag abstimmen lassen. Das britische Unterhaus hat einen No-Deal-Brexit äusserst knapp...weiterlesen »

Brexit: Tusk will sich für deutliche Brexit-Verschiebung einsetzen

vor 5 Tagen - Blick

EU-Ratspräsident Donald Tusk will in der EU für einen längeren Aufschub des Brexit werben, falls Grossbritannien dies für nötig hält und in London darüber Konsens herrscht. Dies erklärte Tusk am Donnerstag...weiterlesen »

May macht ein letztes, vergiftetes Angebot

vor 5 Tagen - Die Welt

Großbritanniens Regierungschefin Theresa May versinkt im Chaos. Ihr bleibt nur ein Ausweg: Mit einem Trick will sie das Parlament nun endgültig in die Knie zwingen. Ein zweites Referendum wird immer wahrscheinlicher....weiterlesen »

Tusk will sich für deutliche Brexit-Verschiebung einsetzen

vor 5 Tagen - Die Presse

EU-Ratspräsident Donald Tusk macht sich für eine deutliche Verlängerung der EU-Mitgliedschaft Großbritanniens stark. Er werde bei den anstehenden Gesprächen vor dem EU-Gipfel an die restlichen 27 Ländern...weiterlesen »

Brexit im Newsblog: Donald Tusk fordert lange Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Wie geht es jetzt weiter? EU-Ratspräsident Donald Tusk fordert nun eine lange Verschiebung des EU-Austritts. Alle Infos im Newsblog. Klicken...weiterlesen »

Presse zum Brexit: "May ist zwar noch im Amt, aber nicht mehr an der Macht"

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament fügt Theresa May die nächste Niederlage zu. Die Premierministerin verliert sogar den Rückhalt ihrer eigenen Minister. Die internationale Presse fragt, wer in Großbritannien eigentlich...weiterlesen »

Chaos-Brexit kann noch kommen: Wie die Titanic vor dem Eisberg

vor 5 Tagen - n-tv

Mit viel Gewürge lehnt das britische Parlament einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Das ist eine nette Absichtserklärung, das Chaos dadurch allerdings längst nicht gebannt. Für manche ist das schon eine...weiterlesen »

Tusk wirbt bei EU-Spitzen für längere Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Regulär endet die Frist für den Brexit am 29. Mai. Doch EU-Ratspräsident Donald Tusk will den Briten mehr Zeit geben – wenn sie wollen. Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen...weiterlesen »

Brexit-Posse: EU offen für längerfristige Verschiebung

vor 5 Tagen - MMnews

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat sich offen gegenüber einer längerfristigen Verschiebung des EU-Austritts Großbritanniens geäußert. Er werde den 27 verbleibenden EU-Staaten empfehlen, einem entsprechenden...weiterlesen »

Geduldiger EU-Ratspräsident: Tusk wirbt für Brexit-Fristverlängerung

vor 5 Tagen - n-tv

Die EU-Kommission zeigt sich bisher skeptisch, die Frist für den Brexit zu verlängern. Es fehle an guten Gründen. EU-Ratspräsident Tusk dagegen zeigt sich vor einer entsprechenden Abstimmung in London...weiterlesen »

EU-Ratspräsident: Tusk will für „langen“ Brexit-Aufschub werben

vor 5 Tagen - RP Online

Brüssel Donald Tusk will die Staats- und Regierungschefs davon überzeugen, die Brexit-Frist zu verlängern. Das schreibt der Vorsitzende des Europäischen Rats auf Twitter. Das britische Parlament hatte...weiterlesen »

No Deal? «Unter keinen Umständen!»

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Unterhaus lehnt einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Nun will Theresa May zum dritten Mal über den Vertrag abstimmen lassen. Nachdem die Parlamentarier tags zuvor den Austrittsvertrag Theresa...weiterlesen »

EU-Austritt Großbritanniens: Tusk will sich für deutliche Brexit-Verschiebung einsetzen

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Das britische Parlament stimmt heute Abend über eine Verlängerung der EU-Austrittsfrist ab. Kurz zuvor zeigt sich der EU-Ratspräsident dem Vereinigten Königreich gegenüber entgegenkommend. EU-Ratspräsident...weiterlesen »

Tusk wirbt bei EU-Spitzen für längere Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - Stern

Brüssel - Ratspräsident Donald Tusk will in der Europäischen Union für einen längeren Aufschub des Brexits werben, falls Großbritannien dies für nötig hält und in London darüber Konsens herrscht. Das britischen...weiterlesen »

"Theresa May ist zwar noch im Amt, aber nicht mehr an der Macht"

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament fügt Theresa May die nächste Niederlage zu. Die Premierministerin verliert sogar den Rückhalt ihrer eigenen Minister. Die internationale Presse fragt, wer in Großbritannien eigentlich...weiterlesen »

Presseschau zur Brexit-Abstimmung: "Theresa May hat die Kontrolle verloren"

vor 5 Tagen - Spiegel

Das britische Parlament hat gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Doch vom Tisch ist ein chaotischer EU-Austritt damit nicht. Die Pressestimmen im Überblick. Donnerstag, 14.03.2019 10:04 Uhr Drucken Nutzungsrechte...weiterlesen »

Nordirische Unionisten könnten nun doch Brexit-Pakt unterstützen

vor 5 Tagen - Die Presse

Die nordirische DUP erwägt einem Bericht der BBC zufolge nun doch, das Brexit-Abkommen der Regierung zu unterstützen. Vertreter der Partei, die die Minderheitsregierung von Premierministerin Theresa May...weiterlesen »

May will noch einmal über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

"Theresa May ist zwar noch im Amt, aber nicht mehr an der Macht"

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament fügt Theresa May die nächste Niederlage zu. Die Premierministerin verliert sogar den Rückhalt ihrer eigenen Minister. Die internationale Presse fragt, wer in Großbritannien eigentlich...weiterlesen »

Tusk stellt Großbritannien "langen" Aufschub für EU-Austritt in Aussicht

vor 5 Tagen - Stern

Im Ringen um einen geregelten Brexit hat EU-Ratspräsident Donald Tusk Großbritannien eine "lange" Verschiebung des Austrittsdatums in Aussicht gestellt. EU-Ratspräsident Tusk Im Ringen um einen geregelten...weiterlesen »

Geduldiger EU-Ratspräsident: Tusk wirbt für Brexit-Fristverlängerung

vor 5 Tagen - n-tv

Die EU-Kommission zeigt sich bisher skeptisch, die Frist für den Brexit zu verlängern. Es fehle an guten Gründen. EU-Ratspräsident Tusk dagegen zeigt sich vor einer entsprechenden Abstimmung in London...weiterlesen »

„No Deal“ vom Tisch, aber kein „Deal“ in Sicht

vor 5 Tagen - Krone

Den „No Deal“-Brexit, ein Aussteigen aus der EU ohne Vertrag, hat das britische Unterhaus am Mittwoch in einer weiteren dramatischen Abstimmung abgelehnt. Von einem „Deal“ kann freilich weiter keine Rede...weiterlesen »

EU-Ratspräsident Donald Tusk wirbt für deutliche Brexit-Verschiebung

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat am Mittwochabend knapp gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Es kam zu Tumulten während der Debatte im Parlament. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren...weiterlesen »

Die internationalen Pressestimmen zum Brexit-Streit

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

Das internationale Presseecho nach der Ablehnung eines Brexits ohne Abkommen: (Symbolfoto) Bild: "Times" (London): "Theresa May ist zwar noch als Premierministerin im Amt, aber sie ist nicht mehr an der...weiterlesen »

Nach Brexit-Schlappen für May: Die Briten auf dem Weg ins totale Desaster

vor 5 Tagen - T-online

Großbritannien hat sich in eine Sackgasse befördert. Das britische Unterhaus stimmt zwar gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen, aber der harte Brexit droht trotzdem. Das Land könnte erneut zum kranken...weiterlesen »

Chancen für Mays Brexit-Deal steigen

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat am Mittwochabend knapp gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Es kam zu Tumulten während der Debatte im Parlament. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren...weiterlesen »

Brexit: Tusk will signifikante Verschiebung

vor 5 Tagen - Kurier

Donald Tusk und Theresa May. EU-Ratspräsident Donald Tusk macht sich für eine deutliche Verlängerung der EU-Mitgliedschaft Großbritanniens stark. Er werde bei den anstehenden Gesprächen vor dem EU-Gipfel...weiterlesen »

Tusk will sich für deutliche Brexit-Verschiebung einsetzen

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Am Donnerstagabend wird das britische Parlament über eine Verschiebung des EU-Ausstiegs abstimmen. Eigentlich soll das Land am 29. März aus der EU austreten. Stimmt das Unterhaus für einen Brexit-Aufschub,...weiterlesen »

„Guter Grund für Verschiebung kann nur zweites Referendum sein“

vor 5 Tagen - Die Welt

Der Brexit-Marathon geht in die nächste Runde: Das Unterhaus in London will abstimmen, ob sie den Austritt verschieben wollen. Für die EU ist jedoch klar, dass Theresa May eine Verlängerung gut begründen...weiterlesen »

Tory-Abgeordneter hält Ja im Unterhaus zu Brexit-Vertrag für möglich

vor 5 Tagen - Stern

Ein britischer Tory-Abgeordneter hält es für möglich, dass das britische Unterhaus im dritten Anlauf den Brexit-Vertrag mit der Europäischen Union doch noch annimmt. Brexit-Gegner vor dem Parlament in...weiterlesen »

Nächste Abstimmung: Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Berliner Kurier

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

Briten stimmen schon wieder ab - Heute wird der Brexit verschoben – und dann?

vor 5 Tagen - Bild

Hören die mit den Brexit-Abstimmungen auch noch mal auf? An Tag 16 vor dem Sprung über die Klippe hat das britische Parlament den Anlauf gestoppt. Die Abgeordneten wollen keinen ungeregelten Brexit ohne...weiterlesen »

Verschiebung des EU-Austritts?: Britisches Parlament stimmt gegen ungeregelten Brexit

vor 5 Tagen - Stern

Das britische Parlament hat mit klarer Mehrheit gegen einen Ausstieg aus der Europäischen Union ohne Brexit-Abkommen gestimmt. Die Abstimmung endete mit 321 gegen 278 Stimmen. Ein nächster Meilenstein...weiterlesen »

No-Deal-Brexit abgelehnt

vor 5 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Unterhaus lehnt einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Nun will Theresa May zum dritten Mal über den Vertrag abstimmen lassen. Das britische Unterhaus hat einen No-Deal-Brexit äusserst knapp...weiterlesen »

Kommentar zum Brexit-Chaos: Wenigstens das

vor 5 Tagen - FAZ

Ein Brexit-Unterstützer am Mittwochabend vor dem Parlament in London. Bild: Reuters Einen No-Deal-Brexit wird es nicht geben. Soviel Vernunft, aus Angst vor dem großen Chaos, gibt es dann doch noch in...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Moneycab

Parlamentsdebatte im britischen Unterhaus in Westminster. London / Brüssel – Die britischen Abgeordneten stimmen an diesem Donnerstag über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen von Premierministerin...weiterlesen »

Der Brexit kann noch Jahre dauern

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Nicht gehen, aber auch bleiben: Das Londoner Parlament kann sich nicht richtig entscheiden. Wohin soll eine Fristverlängerung eigentlich führen? Ein Kommentar. Der "No Deal", den alle fürchteten, ist erstmal...weiterlesen »

Nächste Abstimmung: Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Hamburger Morgenpost

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

Nach Votum gegen ungeregelten Brexit: Opposition will Brexit-Verschiebung unterstützen

vor 5 Tagen - manager magazin

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Mittwochabend mit 321 zu 278 Stimmen gegen...weiterlesen »

Britische Abgeordnete wollen keinen harten Brexit

vor 5 Tagen - Die Welt

Mit einer klaren Mehrheit von 321 zu 278 Stimmen haben die Abgeordneten im britischen Parlament einen ungeregelten Ausstieg aus der EU grundsätzlich abgelehnt. Rechtlich bindet ist die Abstimmung aber nicht.weiterlesen »

Einen No-Deal-Ausstieg wollen sie nicht

vor 5 Tagen - Die Welt

Im Brexit-Chaos scheint nun zumindest klar, was die britischen Abgeordneten nicht wollen: Eine ungeordnete Scheidung von der EU mit potenziell schweren Folgen. Nun entscheiden sie über einen Antrag auf einen Brexit-Aufschub.weiterlesen »

May scheitert und scheitert – die EU bleibt hart

vor 5 Tagen - Die Welt

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Die EU kann und will nicht mehr verhandeln und verlangt gute Gründe für eine Brexit-Verschiebung, die heute Abend im...weiterlesen »

Brexit ohne Deal abgelehnt: May will dritte Abstimmung über Abkommen

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament lehnt einen Brexit ohne Vertrag deutlich ab. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des EU-Austritts entscheiden. Premierministerin May gibt ihren Deal noch nicht auf....weiterlesen »

Der Brexit kann noch Jahre dauern

vor 5 Tagen - Tagesspiegel

Das Londoner Parlament lehnt einen EU-Austritt ohne Vertrag ab und möchte eine Fristverlängerung – weiß aber nicht, wofür und für wie lange. Ein Kommentar. Der "No Deal", den alle fürchteten, ist erstmal...weiterlesen »

Brexit-Streit: Unterhaus stimmt gegen No-Deal

vor 5 Tagen - Tageszeitung

LONDON/BRÜSSEL dpa | Die britischen Abgeordneten stimmen an diesem Donnerstag über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May sollen sich die Parlamentarier zwischen...weiterlesen »

Nach Nein zu “No Deal“: So geht es jetzt mit dem Brexit weiter

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London — Am Tag 16 vor dem Sprung über die Klippe hat das britische Parlament den Anlauf gestoppt. Die Abgeordneten wollen keinen ungeregelten Brexit ohne Vertrag am 29. März, sie scheuen die düsteren...weiterlesen »

Heute nächste Abstimmung: Brexit verschieben - und dann?

vor 5 Tagen - Tagesschau

Das britische Unterhaus hat sich gegen einen No-Deal-Brexit ausgesprochen. Nun geht es am Abend um einen Aufschub des Austritts. Für das, was dann kommt, gibt es viele Ideen, aber keinen Konsens. Von Anne...weiterlesen »

Brexit - verschieben die Briten ihren EU-Austritt über den 30. Juni hinaus?

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

Brexit - verschieben die Briten ihren EU-Austritt über den 30. Juni hinaus?

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

Brexit - verschieben die Briten ihren EU-Austritt über den 30. Juni hinaus?

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

Drittes Votum in drei Tagen: Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - T-online

London/Brüssel (dpa) - Die britischen Abgeordneten stimmen an diesem Donnerstag über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May sollen sich die Parlamentarier zwischen...weiterlesen »

Brexit: Ende des Chaos oder Chaos ohne Ende?

vor 5 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Chaos ohne Ende : Nein zum No-Deal-Brexit: May will nun dritte Abstimmung über Abkommen

vor 5 Tagen - Stern

Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung: Das Unterhaus in London hat in dieser Woche zuerst den Brexit-Deal und dann einen EU-Austritt ohne Abkommen abgelehnt. Nun sollen die Abgeordneten über eine...weiterlesen »

Das britische Unterhaus stellt sich gegen einen Brexit ohne Deal

vor 5 Tagen - Handels Zeitung

Grossbritannien ringt weiter um einen Ausweg aus dem Chaos rund um den Brexit. Ein EU-Austritt ohne Deal kommt für das Unterhaus nicht infrage. Chaos im Unterhaus: Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten...weiterlesen »

Brexit-Chaos: May atmet auf - No-Deal-Szenario abgewendet - Wird der Austritt jetzt verschoben?

vor 5 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< Update vom 14. März: Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung: Die britischen Abgeordneten stimmen am heutigen Donnerstag über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen...weiterlesen »

Brexit-Chaos: May atmet auf - No-Deal-Szenario abgewendet - Wird der Austritt jetzt verschoben?

vor 5 Tagen - tz

Nach Theresa Mays Niederlage bei der Abstimmung über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag kann sie nun aufatmen: Das Unterhaus lehnte den „No-Deal“-Brexit ab. Dienstag, 12. März: Noch im Januar...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Voraussetzung für eine Verlängerung der Frist ist aber, dass alle 27 übrigen Mitgliedstaaten dem zustimmen. Eigentlich wollte Grossbritannien die EU am 29. März verlassen - in gut zwei Wochen. Am Mittwochabend...weiterlesen »

No-Deal-Brexit abgelehnt

vor 5 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Unterhaus lehnt einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Nun will Theresa May zum dritten Mal über den Vertrag abstimmen lassen. Chaos im Unterhaus: Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - Stern

London - Die britischen Abgeordneten stimmen heute über eine Verschiebung des Brexits ab. Nach dem Willen von Premierministerin Theresa May sollen sich die Parlamentarier zwischen einer kurzen und einer...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit-Verschiebung ab

vor 5 Tagen - BR

Das Unterhaus in London hat in dieser Woche zuerst den Brexit-Deal und dann einen EU-Austritt ohne Abkommen abgelehnt. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des Brexit-Termins entscheiden....weiterlesen »

Brexit: Ende des Chaos oder Chaos ohne Ende?

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London (APA/dpa) - Am Tag 16 vor dem Sprung über die Klippe hat das britische Parlament den Anlauf gestoppt. Die Abgeordneten wollen keinen ungeregelten Brexit ohne Vertrag am 29. März, sie scheuen die...weiterlesen »

May will noch einmal über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

May will noch einmal über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

May will noch einmal über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

May will noch einmal über Brexit-Vertrag abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London (APA/AFP/dpa) - Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin...weiterlesen »

May will noch einmal über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - stol.it

Das britische Unterhaus soll nach dem Willen von Regierungschefin Theresa May ein drittes Mal über das Brexit-Abkommen abstimmen. Einen entsprechenden Antrag will die Premierministerin den Abgeordneten...weiterlesen »

May macht ein letztes, vergiftetes Angebot

vor 5 Tagen - Die Welt

Großbritanniens Regierungschefin Theresa May versinkt im Chaos. Ihr bleibt nur ein Ausweg: Mit einem Trick will sie das Parlament nun endgültig in die Knie zwingen. Ein zweites Referendum wird immer wahrscheinlicher....weiterlesen »

Unterhaus stimmt gegen No-Deal-Brexit - Drittes Votum angekündigt

vor 5 Tagen - Die Welt

N ur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Mittwoch mit 321 zu 278 Stimmen gegen den...weiterlesen »

Nun will May ein drittes Mal über ihren Deal abstimmen lassen

vor 5 Tagen - Die Welt

N ur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Mittwoch mit 321 zu 278 Stimmen gegen den...weiterlesen »

Heute nächste Abstimmung: Brexit verschieben - und dann?

vor 5 Tagen - Tagesschau

Das britische Unterhaus hat sich gegen einen harten Brexit ausgesprochen. Nun geht es am Abend um einen Aufschub des Austritts. Für das, was dann kommt, gibt es viele Ideen, aber keinen Konsens. Von Anne...weiterlesen »

Brexit ohne Deal abgelehnt - May will dritte Abstimmung

vor 5 Tagen - Stern

London - Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten mehrheitlich einen Beschluss, der einen...weiterlesen »

Brexit: Ende mit Schrecken oder Schrecken ohne Ende

vor 5 Tagen - OÖNachrichten

LONDON/BRÜSSEL. Was für und was gegen eine Verschiebung des EU-Austrittes Großbritanniens spricht Wann wird die britische Flagge bei der EU eingeholt? Bild: Reuters Angesichts eines drohenden Chaos-Brexits...weiterlesen »

Chaos in London – so könnte es jetzt mit dem Brexit weitergehen

vor 5 Tagen - Watson

Das britische Parlament hat bestätigt, dass es nicht ohne einen Vertrag aus der EU austreten will. Was das für den Brexit bedeutet – die wichtigsten Fragen und Antworten Julia Klaus, Zacharias Zacharakis,...weiterlesen »

May will dritte Abstimmung über Abkommen

vor 5 Tagen - T-online

Das britische Parlament lehnt einen Brexit ohne Vertrag deutlich ab. Nun sollen die Abgeordneten über eine Verschiebung des EU-Austritts entscheiden. Premierministerin May gibt ihren Deal noch nicht auf....weiterlesen »

Votum gegen No-Deal-Brexit: House of Chaos

vor 5 Tagen - Spiegel

Theresa Mays Brexit-Deal wollen die britischen Abgeordneten nicht. Ohne Abkommen wollen sie die EU aber auch nicht verlassen. Jetzt könnte sich der Austritt um Monate verzögern. Mittwoch, 13.03.2019 23:24...weiterlesen »

Großbritannien: Das Parlament übernimmt

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Mit dem Nein zum No Deal zwingt das Unterhaus die Regierung, neue Wege für eine Lösung zu finden. Theresa May ist nach der Abstimmung einmal mehr geschwächt. Die Lage in Westminster ist mittlerweile so...weiterlesen »

Experte schlägt Passivmitgliedschaft in der EU vor: So könnten die Chaos-Briten Zeit gewinnen

vor 5 Tagen - Blick

Mitgliedschaft mit den gleichen Parlamentariern verlängern und dann Passivmitglied werden: Grossbritannien-Kenner Felix Dane zeigt, wie die Briten nochmals über den Brexit nachdenken könnten. 1/5 AFP Während...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt gegen harten Bruch mit der EU

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London – Das britische Parlament erteilt einem chaotischen Ausstieg aus der Europäischen Union eine symbolische Absage. 321 Abgeordnete sprachen sich am Mittwochabend in London dafür aus, ein EU-Goodbye...weiterlesen »

Unterhaus stimmt gegen No-Deal: Ein moralischer Imperativ

vor 5 Tagen - FAZ

Das britische Unterhaus will keinen EU-Austritt ohne Abkommen. Klar ist damit noch lange nichts. Sogar eigene Minister haben sich gegen ihre Premierministerin gewandt. Eine Analyse. D as Unterhaus in Großbritannien...weiterlesen »

Großbritannien: Unterhaus lehnt No-Deal-Brexit ab - und schwächt May weiter

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Das britische Unterhaus hat Theresa May weiter geschwächt - es verschärfte eine Vorlage der Regierung gegen den Willen der Premierministerin. Die Abgeordneten lehnten daraufhin in ihrem Votum einen ungeordneten...weiterlesen »

Gezerre um EU-Austritt: Brexit ohne Deal abgelehnt

vor 5 Tagen - T-online

London (dpa) - Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Mittwoch mit 321 zu 278 Stimmen...weiterlesen »

Großbritannien und EU: Unterhaus lehnt No-Deal-Brexit ab - und schwächt May weiter

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Das britische Unterhaus hat Theresa May weiter geschwächt - es verschärfte eine Vorlage der Regierung gegen den Willen der Premierministerin. Die Abgeordneten lehnten daraufhin in ihrem Votum einen ungeordneten...weiterlesen »

Maas nennt Londoner Brexit-Votum Zeichen der Vernunft

vor 5 Tagen - Stern

Berlin - Bundesaußenminister Heiko Maas hat das Votum des britischen Unterhauses gegen einen ungeregelten Brexit als Zeichen der Vernunft begrüßt. Ein EU-Austritt ohne Vertrag liege in niemandes Interesse,...weiterlesen »

Unterhaus gegen No-Deal-Brexit - May will weiteres Votum

vor 5 Tagen - BR

Theresa May will das Parlament in London bis zum 20. März ein drittes Mal über das von ihr ausgehandelte Abkommen mit der EU zum Brexit abstimmen lassen. Zuvor hatte das Unterhaus mit knapper Mehrheit...weiterlesen »

Kein Brexit ohne Abkommen

vor 5 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus hat sich gegen einen Austritt aus der EU ohne Vertrag ausgesprochen. Die Abgeordneten verabschiedeten mit 321 zu 278 Stimmen gegen den Willen der Regierung einen Beschluss, der...weiterlesen »

Unterhaus gegen „No Deal“-Brexit: Votum über Verschiebung am Donnerstag

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London – Chaos im Unterhaus: Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten verabschiedeten am Mittwoch mit 321...weiterlesen »

Das britische Parlament lehnt den «No deal» ab, aber es beschert May eine neue Niederlage

vor 5 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Das britische Unterhaus weist einen chaotischen EU-Ausstieg zurück – aber auf eine unerwartete Weise, die eine neue Schlappe der Regierung darstellt. Premierministerin May werden Zügel angelegt.weiterlesen »

Das Protokoll zum Entscheid im britischen Unterhaus

vor 5 Tagen - SRF

00:08 Das britische Unterhaus lehnt einen Brexit ohne Abkommen ab. In der Schlussabstimmung fiel der Entscheid mit 321 zu 278 Stimmen. Der Beschluss ist rechtlich nicht bindend, hat aber politisches Gewicht...weiterlesen »

Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 5 Tagen - Stern

London - Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall...weiterlesen »

Britisches Parlament gegen No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - Krone

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch wie erwartet gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten also auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Oppositionsführer Jeremy Corbyn äußert sich zum Abstimmungsergebnis

vor 6 Tagen - Die Welt

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Am Donnerstag soll nun über einen Antrag auf Verschiebung des für den 29. März vorgesehenen Brexit entschieden werden.weiterlesen »

Das britische Parlament lehnt den «No deal» ab, aber es beschert May eine neue Niederlage

vor 5 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Das britische Unterhaus weist einen chaotischen EU-Ausstieg zurück – aber auf eine unerwartete Weise, die eine neue Schlappe der Regierung darstellt. Premierministerin May werden Zügel angelegt.weiterlesen »

EU-Austritt: Britisches Parlament stimmt gegen No-Deal-Brexit - dazu kommen kann es trotzdem noch

vor 5 Tagen - Stern

Nach dem Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May hat das britische Unterhaus nun auch einen Austritt ohne Abkommen abgelehnt. May will die Parlamentarier nun am 20. März ein drittes Mal abstimmen...weiterlesen »

Premierministerin May äußert sich zu Abstimmung gegen ungeregelten Brexit

vor 6 Tagen - Die Welt

Das Unterhaus habe gezeigt, dass es eine klare Mehrheit für einen ordentlichen Brexit gebe, sagte Premierministerin Theresa May. Nun müsse diese Verpflichtung auch umgesetzt werden.weiterlesen »

Britisches Parlament gegen ungeregelten Brexit

vor 6 Tagen - Die Welt

Das britische Parlament hat gegen einen ungeordneten Brexit gestimmt. 321 Abgeordnete sprachen sich dafür aus, einen Ausstieg aus der Europäischen Union (EU) ohne Abkommen grundsätzlich auszuschließen,...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt gegen ungeregelten Brexit

vor 6 Tagen - Die Welt

Das Unterhaus habe gezeigt, dass es eine klare Mehrheit für einen ordentlichen Brexit gebe, sagte Premierministerin Theresa May. Nun müsse diese Verpflichtung auch umgesetzt werden.weiterlesen »

Unterhaus stimmt gegen ungeordneten Brexit

vor 6 Tagen - Die Welt

N ur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Unterhaus stimmt gegen Brexit ohne Abkommen

vor 6 Tagen - Die Presse

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen zunächst knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen zunächst knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen zunächst knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: "Chaos zu vermeiden, muss nun Priorität haben

vor 6 Tagen - T-online

Premierministerin Theresa May bekommt ihr Brexit-Abkommen auch beim zweiten Anlauf nicht durch das britische Parlament, die Hängepartie um den EU-Austritt geht weiter. So reagiert die Presse. Deal mit...weiterlesen »

Parlament stimmt gegen harten Brexit – May denkt nicht an Rücktritt

vor 6 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat am Mittwochabend knapp gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Es kam zu Tumulten während der Debatte im Parlament. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren...weiterlesen »

Das britische Parlament will keinen No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - SRF

00:08 Das britische Unterhaus lehnt einen Brexit ohne Abkommen ab. In der Schlussabstimmung fiel der Entscheid mit 321 zu 278 Stimmen. Der Beschluss ist rechtlich nicht bindend, hat aber politisches Gewicht...weiterlesen »

Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen ab

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London – Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Auswege aus der Brexit-Krise: Welche Optionen bleiben May noch?

vor 5 Tagen - n-tv

Das britische Parlament lehnt Theresa Mays ausgehandelten Brexit-Deal ab. Einen ungeordneten Austritt aus der Europäischen Union will eine knappe Mehrheit allerdings auch nicht, wie das jüngste Votum beweist....weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt gegen ungeregelten Brexit

vor 6 Tagen - Stern

Die Abstimmung am Mittwochabend endete mit 321 gegen 278 Stimmen. Ein nächster Meilenstein im Brexitstreit: Das britische Parlament hat am Mittwochabend mit klarer Mehrheit gegen einen Ausstieg aus der...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Unterhaus lehnt Brexit ohne Abkommen ab: Verschiebung rückt näher

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London – Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Kein No-Deal – Unterhaus stimmt gegen ungeordneten Brexit

vor 6 Tagen - Die Welt

N ur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt gegen harten Brexit

vor 6 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat am Mittwochabend knapp gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Es kam zu Tumulten während der Debatte im Parlament. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: Chaos im britischen Parlament nach No-Deal-Votum

vor 5 Tagen - Handelsblatt

London Die britische Premierministerin Theresa May hat an diesem Mittwoch erneut eine Abstimmungsniederlage erlitten – doch in Reaktion darauf geht sie auf Konfrontationskurs. Wenn sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

Weg für Verschiebung geebnet: Unterhaus will No-Deal-Brexit auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - n-tv

Das britische Parlament spricht sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag aus. Einen Brexit ohne Abkommen will eine Mehrheit der Abgeordneten auf jeden Fall verhindern. Damit widersetzen sich die Parlamentarier...weiterlesen »

Britisches Parlament lehnt „No Deal“ ab

vor 6 Tagen - Die Welt

Theresa May scheiterte immer wieder bei Parlaments-Entscheidungen. jetzt lehnte das Britisches Parlament den Brexit ohne Abkommen mit der EU ab. Verfolgen Sie die aktuellen Ereignisse jetzt hier im Livestream.weiterlesen »

Austritt aus der EU: Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen ab

vor 6 Tagen - Spiegel

Mit 312 zu 308 Stimmen hat sich das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Der Beschluss ist rechtlich aber nicht bindend. Mittwoch, 13.03.2019 20:25 Uhr Drucken Nutzungsrechte...weiterlesen »

Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - Stern

London - Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall...weiterlesen »

Brexit: Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschliessen

vor 6 Tagen - Blick

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern.weiterlesen »

Brexit-Chaos: Letzte Chance, ungeregelten Austritt abzuwenden

vor 6 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - Die Presse

Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern. Premierministerin Theresa May hob für die Abstimmung am Mittwoch den Fraktionszwang im Regierungslager...weiterlesen »

Entscheidung gefallen: Britisches Parlament lehnt Brexit ohne EU-Abkommen ab

vor 6 Tagen - Hamburger Morgenpost

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - Die Welt

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern. Mehr in Kürze .weiterlesen »

No-Deal-Brexit äusserst knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Unterhaus entscheidet heute Abend, ob das Land am 29. März ohne Abkommen aus der EU ausscheiden soll. Livestream: Youtube/UK Parliament Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Abgeordneten...weiterlesen »

Abstimmung: Britisches Parlament will keinen harten Brexit

vor 6 Tagen - 20 Minuten

Das britische Parlament hat am Montagabend über einen No-Deal-Brexit abgestimmt. Das britische Parlament hat am Montagabend über einen No-Deal-Brexit abgestimmt. Die Abgeordneten sprachen sich gegen einen...weiterlesen »

Britisches Parlament will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - FAZ

Sie sieht das Unheil kommen: Premierministerin Theresa May am Mittwoch im britischen Unterhaus. Bild: Reuters Das britische Unterhaus lehnt einen Brexit ohne jegliches Abkommen mit der EU ab. Die Regierung...weiterlesen »

Unterhaus will Brexit ohne Abkommen ausschließen

vor 6 Tagen - Stern

London - Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag an,...weiterlesen »

Jetzt geht es um den No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Unterhaus entscheidet heute Abend, ob das Land am 29. März ohne Abkommen aus der EU ausscheiden soll. Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Abgeordneten für einen No-Deal-Brexit (Austritt...weiterlesen »

Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

vor 6 Tagen - Stern

Das Parlament in London hat einen EU-Austritt Großbritanniens ohne ein Abkommen mit der EU abgelehnt. Unterhaus lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab Das Parlament in London hat einen EU -Austritt Großbritanniens...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament stimmt nur knapp gegen harten Brexit

vor 6 Tagen - T-online

Das britische Unterhaus hat am Mittwochabend extrem knapp gegen einen No-Deal-Brexit gestimmt. Es kam zu Tumulten im Parlament. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 20.15...weiterlesen »

Jetzt stimmen die Briten über den No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Das britische Unterhaus entscheidet, ob das Land am 29. März ungeordnet aus der Europäischen Union ausscheiden soll. Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Abgeordneten für einen No-Deal-Brexit (Austritt...weiterlesen »

Wird die Scheidung schmutzig? - Briten-Parlament stimmt über Chaos-Brexit ab

vor 6 Tagen - Bild

Zweiter von drei Akten im Brexit-Drama dieser Woche: Das britische Parlament stimmt zur Stunde darüber ab, ob Großbritannien notfalls ohne Abkommen die EU verlassen soll. BILD zeigt die Entscheidung im...weiterlesen »

Britisches Parlament lehnt EU-Austritt ohne Abkommen ab

vor 6 Tagen - Tagesschau

Nach dem Nein zum Brexit-Deal von Premierministerin May hat das britische Unterhaus auch ein Ausscheiden aus der EU ohne Abkommen abgelehnt. Alles deutet nun auf eine Verschiebung des Austritts hin. Das...weiterlesen »

Theresa May ist gescheitert

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Premierministerin Theresa May hat in ihrer Amtszeit vor allem viel falsch und nur wenig richtig gemacht. Die Niederlage am Dienstagabend, als ihr Brexit-Deal mit der Europäischen Union im Parlament abermals...weiterlesen »

Entscheidung gefallen: Britisches Parlament lehnt Brexit ohne EU-Abkommen ab

vor 6 Tagen - Berliner Kurier

London - Am 29. März will Großbritannien aus der EU austreten. Nachdem das britische Unterhaus jedoch den Brexit-Deal mit großer Mehrheit abgelehnt hat, ist unklar, wie genau der Austritt aus der Staatengemeinschaft...weiterlesen »

Britisches Unterhaus lehnt Brexit ohne Abkommen ab

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Das britische Parlament will keinen EU-Austritt ohne Vertrag. Dafür sprach sich eine Mehrheit der Parlamentarier im Unterhaus aus. Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne...weiterlesen »

Knappes Votum: Britisches Parlament lehnt No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - BR

Großbritannien soll nicht ohne Abkommen aus der EU austreten. Das haben die Abgeordneten in London mit vier Stimmen Mehrheit entschieden. Damit läuft alles auf eine Fristverlängerung für den Brexit hinaus....weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen abgelehnt

vor 6 Tagen - stol.it

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern....weiterlesen »

No-Deal-Brexit äusserst knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Unterhaus hat entschieden, die EU nicht ohne Abkommen zu verlassen. Den Gegner fehlten aber nur wenige Stimmen. Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag...weiterlesen »

Das britische Parlament will keinen «No Deal»-Brexit

vor 6 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus stimmte über einen Brexit ohne Abkommen ab. Die Parlamentarier lehnten diese «No Deal-Option mit 312 zu 308 Stimmen ab. Der Beschluss ist rechtlich nicht bindend, hat aber politisches...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung heute: May atmet auf - No-Deal-Szenario abgewendet

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 20.18 Uhr: Das Ergebnis der Abstimmung über den ersten Änderungsantrag steht fest: Der Parlmentssprecher gab bekannt, dass das Unterhaus knapp den „No-Deal“-Brexit abgelehnt hat....weiterlesen »

Gezerre um EU-Austritt: Unterhaus will Brexit ohne Abkommen ausschließen

vor 6 Tagen - T-online

London (dpa) - Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall verhindern.weiterlesen »

Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

vor 6 Tagen - Tagesschau

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Weitere Informationen in Kürze.weiterlesen »

Brexit-Abstimmung heute: May atmet auf - No-Deal-Szenario abgewendet

vor 6 Tagen - tz

Bei der neuerlichen Abstimmung im Unterhaus über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag erlebte Theresa May eine zweite krachende Niederlage. Am Abend steht ein weiteres Votum an - diesmal über den...weiterlesen »

Das britische Parlament will keinen «No Deal»-Brexit

vor 6 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus stimmte über einen Brexit ohne Abkommen ab. Die Parlamentarier lehnten diese «No Deal-Option mit 312 zu 308 Stimmen ab. Der Beschluss ist rechtlich nicht bindend, hat aber politisches...weiterlesen »

Gezerre um EU-Austritt: Britisches Parlament stimmt über ungeregelten Brexit ab

vor 6 Tagen - T-online

London (dpa) - Im britischen Parlament hat am Mittwochabend die Abstimmung über einen EU-Austritt ohne Abkommen begonnen. Sollte der No-Deal-Brexit wie erwartet abgelehnt werden, entscheiden die Parlamentarier...weiterlesen »

Jetzt geht es um den No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Unterhaus entscheidet heute Abend, ob das Land am 29. März ohne Abkommen aus der EU ausscheiden soll. Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Abgeordneten für einen No-Deal-Brexit (Austritt...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: "Großbritannien hat die Nase voll von Idioten"

vor 6 Tagen - T-online

Premierministerin Theresa May bekommt ihr Brexit-Abkommen auch beim zweiten Anlauf nicht durch das britische Parlament, die Hängepartie um den EU-Austritt geht weiter. So reagiert die Presse. Deal mit...weiterlesen »

Jetzt stimmen die Briten über den No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Das britische Unterhaus entscheidet, ob das Land am 29. März ungeordnet aus der Europäischen Union ausscheiden soll. Es gilt als unwahrscheinlich, dass sich die Abgeordneten für einen No-Deal-Brexit (Austritt...weiterlesen »

Weg für Verschiebung geebnet: Unterhaus will No-Deal-Brexit auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - n-tv

Das britische Parlament spricht sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag aus. Einen Brexit ohne Abkommen will ein knappe Mehrheit der Abgeordneten auf jeden Fall verhindern. Mit nur drei Stimmen schrammt...weiterlesen »

Britisches Unterhaus will Brexit ohne Abkommen auf jeden Fall ausschließen

vor 6 Tagen - Sputnik

Nur etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit hat das britische Parlament gegen einen EU-Austritt ohne Abkommen gestimmt. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag...weiterlesen »

Abstimmung in London: Parlament spricht sich gegen No-Deal-Brexit aus

vor 6 Tagen - RP Online

London Das britische Parlament hat sich am Mittwochabend gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Einen Brexit ohne Abkommen will die Mehrheit der Abgeordneten nach diesem Votum auf jeden Fall...weiterlesen »

Brexit ohne Abkommen knapp abgelehnt

vor 6 Tagen - stol.it

Das britische Parlament hat sich am Mittwoch gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch mit 312 zu 308 Stimmen einen Änderungsantrag an, der einen ungeordneten...weiterlesen »

Druck aus Brüssel: EU schubst Briten in Richtung zweites Referendum

vor 6 Tagen - Spiegel

Keine Brexit-Verschiebung ohne guten Grund - das stellen EU-Politiker jetzt mit überraschender Härte klar. Ebenso deutlich ist die zweite Botschaft an die Briten: Lasst das Volk noch einmal sprechen. Mittwoch,...weiterlesen »

Unterhaus stimmt über Brexit ohne Abkommen ab

vor 6 Tagen - SRF

Das britische Unterhaus stimmt am Abend über einen Brexit ohne Abkommen ab. Die Abstimmung wird voraussichtlich um 20 Uhr erfolgen. Ein Beschluss ist rechtlich nicht bindend, hat aber politisches Gewicht...weiterlesen »

„Unfähig“, „chaotisch“ – Britische Wirtschaft kritisiert Regierung scharf

vor 6 Tagen - Die Welt

Großbritannien hat Pläne für das Zollregime im Falle eines „No Deal“ veröffentlicht – mit Sonderregelungen für Nordirland. Für die Wirtschaft kommen diese viel zu spät. Der Schatzkanzler verspricht derweil...weiterlesen »

Brexit: EU-Diplomat nennt drei Bedingungen für Verschiebung

vor 6 Tagen - T-online

Das Unterhaus hat Mays Brexit-Deal deutlich abgelehnt. Die Premierministerin will nun über die Option eines ungeordneten EU-Austritts abstimmen lassen. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das...weiterlesen »

Warten auf Mays Notfallpläne - Votum über No-Deal-Brexit: Schatzkanzler fordert Konsens

vor 6 Tagen - T-online

London/Brüssel (dpa) - Der britische Schatzkanzler Philip Hammond hat vor der Abstimmung im Parlament über einen Brexit ohne Abkommen eindringlich vor den Konsequenzen eines "No Deals" gewarnt. Großbritannien...weiterlesen »

„Vereinigtes Königreich muss sagen, was es will“

vor 6 Tagen - Krone

Nachdem das britische Unterhaus am Dienstag erneut gegen den von Premierministerin Theresa May mit der EU-Kommission ausverhandelten Vertrag gestimmt hat, fordert die EU für einen möglichen Aufschub des...weiterlesen »

Brexit: Letzte Chance, einen ungeregelten Austritt abzuwenden

vor 6 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Brexit: EU-Diplomat nennt drei Bedingungen für Verscheibung

vor 6 Tagen - T-online

Das Unterhaus hat Mays Brexit-Deal deutlich abgelehnt. Die Premierministerin will nun über die Option eines ungeordneten EU-Austritts abstimmen lassen. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das...weiterlesen »

Brexit-Entscheidung: Europa und Großbritannien streiten über Brexit-Aufschub

vor 6 Tagen - Handelsblatt

Britisches Unterhaus Ein Ende der Brexit-Debatten im Unterhaus ist nicht in Sicht. (Foto: dpa) Brüssel, London Nach dem erneuten Nein des britischen Parlaments zum EU-Ausstiegsvertrag deutet alles auf...weiterlesen »

Abstimmung über "No-Deal": Die aktuellen Entwicklung im Liveblog

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

Das britische Parlament stimmt am Mittwochabend über einen Brexit ohne Abkommen ab. Mit dem Votum wird voraussichtlich um 20.00 Uhr MEZ begonnen. Die aktuellen Entwicklungen können Sie im Liveblog mitverfolgen....weiterlesen »

„Die EU wird letztlich auf jeden Fall verlängern“

vor 6 Tagen - Die Welt

Großbritannien soll nur dann eine Verschiebung des Brexit-Datums erlaubt werden, wenn es konkret die nächsten Schritte benennt, fordern EU-Politiker und -Regierungen. Aber der Aufschub komme so oder so,...weiterlesen »

Austritt Großbritanniens aus der EU: Bei Unternehmen liegen wegen des Brexits die Nerven blank

vor 6 Tagen - Handelsblatt

Auto-Produktion bei BMW Unternehmen wünschen sich vor allem eines: Sicherheit. (Foto: Science Photo Library) Seit mehr als einem Jahr befindet sich die Wirtschaft mehr oder weniger in Alarmbereitschaft...weiterlesen »

Die EU hat wenig Lust auf eine Verlängerung der Brexit-Frist

vor 6 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Will die EU einen harten Brexit noch abwenden, wird sie wohl bald einer Verschiebung des britischen Austritts zustimmen müssen. Doch eine kurze Verschiebung würde wenig bringen und bei einer längeren Fristerstreckung...weiterlesen »

„Eigentlich hat Theresa May den Dirigentenstab abgegeben“

vor 6 Tagen - Die Welt

Das Land gespalten, das Parlament ebenso. Die britische Regierung brachte erneut keine Mehrheit für das Austrittsabkommen zustande. Enttäuschung in der EU. Viele sehen zumindest eine Teilschuld bei der...weiterlesen »

Abstimmung über EU-Austritt: Dramatische Folgen: Was bei einem Brexit ohne Abkommen passieren würde

vor 6 Tagen - Stern

Die Lage auf der Insel ist verfahren: Schon zum zweiten Mal hat das Parlament dem Brexit-Deal von Theresa May eine Absage erteilt. Am Abend wird nun über einen ungeordneten Austritt aus der EU abgestimmt....weiterlesen »

Austritt aus der EU: Ratlos Richtung Brexit-Verlängerung

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Für den Brexit zeichnet sich eine Verlängerung über den 29. März hinaus ab. Bis zu den Europawahlen wäre das kein großes Problem, die EU würde den Aufschub vermutlich gewähren. Es ist aber auch möglich,...weiterlesen »

Streit um Brexit: Ende schlecht, alles gut

vor 6 Tagen - Tageszeitung

War’s das? Zum zweiten Mal hat sich Theresa May für ihre Brexit-Pläne eine Ohrfeige geholt. Die neuerliche Ablehnung ihres Brexit-Deals im britischen Unterhaus mit 391 zu 242 Stimmen am Dienstagabend war...weiterlesen »

Brexit-Chaos: „Sollten Freunde bleiben“ - Britisches Mädchen (6) schreibt an Tusk

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 16.57 Uhr: Mitten in der Brexit-Debatte hat ein kleines Mädchen eine Bitte an EU-Ratspräsident Donald Tusk. Die sechsjährige Sophie schrieb ihm einen Brief, den Tusk auf Instagram...weiterlesen »

Brexit-Chaos: „Sollten Freunde bleiben“ - Britisches Mädchen (6) schreibt an Tusk

vor 6 Tagen - tz

Bei der neuerlichen Abstimmung im Unterhaus über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag erlebte Theresa May eine zweite krachende Niederlage. Am Abend steht ein weiteres Votum an - diesmal über den...weiterlesen »

Abstimmung über No-Deal-Brexit: Unterhaus startet Debatte

vor 6 Tagen - Stern

London - Das britische Unterhaus hat mit der Debatte über einen EU-Austritt ohne Abkommen begonnen. Die Abgeordneten sollen am Abend entscheiden, ob das Land am 29. März ungeordnet aus der Europäischen...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Debatte um die „No Deal“-Option im Unterhaus läuft

vor 6 Tagen - tz

Bei der neuerlichen Abstimmung im Unterhaus über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag erlebte Theresa May eine zweite krachende Niederlage. Am Abend steht ein weiteres Votum an - diesmal über den...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Abstimmung verhindert nicht den harten Brexit

vor 6 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Hintergrund: Abstimmung über einen No-Deal-Brexit: Die Änderungsanträge

vor 6 Tagen - Stern

London - Das britische Parlament stimmt am Mittwochabend über einen Brexit ohne Abkommen ab. Mit dem Votum wird voraussichtlich um 20 Uhr MEZ begonnen. Ein Beschluss ist nicht rechtlich bindend, hat aber...weiterlesen »

Bei hartem Brexit: EU will Zölle auf britische Waren erheben

vor 6 Tagen - Spiegel

Die Briten planen, bei einem harten Brexit Importzölle für zahlreiche Waren zu streichen. Die EU geht einen anderen Weg: Sie will britische Einfuhren behandeln wie bei jedem anderen Drittland auch. Mittwoch,...weiterlesen »

Brexit: In größter Not in die Verlängerung

vor 6 Tagen - Kurier

Britische Premierministerin Theresa May Druckfrische Notfallpläne in Großbritannien , Notfallpläne auch in der EU : Dies- und jenseits des Ärmelkanals wollen alle bestmöglich auf das Schlimmste vorbereitet...weiterlesen »

EU fordert für Brexit-Aufschub klare Pläne von London

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Für einen möglichen Aufschub des Brexit fordert die EU einen klaren Kurs von London: "Das Vereinigte Königreich muss uns sagen, was es will", sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Mittwoch. Am Mittwochabend...weiterlesen »

EU fordert für Brexit-Aufschub klare Pläne von London

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Für einen möglichen Aufschub des Brexit fordert die EU einen klaren Kurs von London: "Das Vereinigte Königreich muss uns sagen, was es will", sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Mittwoch. Am Mittwochabend...weiterlesen »

EU fordert für Brexit-Aufschub klare Pläne von London

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Für einen möglichen Aufschub des Brexit fordert die EU einen klaren Kurs von London: "Das Vereinigte Königreich muss uns sagen, was es will", sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Mittwoch. Am Mittwochabend...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über No Deal ab

vor 6 Tagen - stol.it

Kurz vor der Abstimmung des britischen Parlaments über einen Brexit ohne Abkommen hat die Regierung in London mit ihren Notfallplänen für Irritationen gesorgt. London will im Falle eines ungeregelten EU-Austritts...weiterlesen »

Was die Brexit-Zollsenkungen bedeuten würden

vor 6 Tagen - FAZ

Hier könnten bald Zölle auf EU-Importe fällig werden: Grenzüberquerung am Hafen von Dover. Bild: AFP Großbritannien will nach einem No-Deal-Brexit die Einfuhrzölle senken. Aber es drohen auch neue Belastungen...weiterlesen »

Fussballer in Angst: Schweizer Profis zittern vor Brexit

vor 6 Tagen - Blick

Der Brexit in England steht bevor. Auch die Profis aus der Super League dürften den Austritt der Briten aus der EU interessiert mitverfolgen. 1/5 Urs Lindt/freshfocus Für Spieler wie Kevin Mbabu könnte...weiterlesen »

Last Exit für den Brexit ist der 22. Mai

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Zwei Monate Aufschub für den Austritt wären zumutbar. Doch spätestens bis zu den Wahlen fürs EU-Parlament müssen die Briten für Klarheit sorgen. Ein Kommentar. Ob sich die britische Entscheidung für den...weiterlesen »

Merkel bekräftigt Interesse an geordnetem Brexit

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Die deutsche Bundeskanzlerin bedauerte, dass das britische Parlament den mit Brüssel ausgehandelten Brexit-Vertrag erneut abgelehnt hatte. Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Abkommens im britischen...weiterlesen »

London will auf Zölle verzichten – EU nicht

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Die britische Regierung gibt für den Fall eines ungeregelten Brexit eine drastische Massnahme bekannt – die EU zieht dabei nicht mit. Was auf die Insel kommt, soll nur noch teilweise mit Zöllen belegt...weiterlesen »

Was die Brexit-Zollsenkungen bedeuten würden

vor 6 Tagen - FAZ

Hier könnten bald Zölle auf EU-Importe fällig werden: Grenzüberquerung am Hafen von Dover. Bild: AFP Großbritannien will nach einem No-Deal-Brexit die Einfuhrzölle senken. Aber es drohen auch neue Belastungen...weiterlesen »

Nach Theresa Mays Niederlage: Die britische Presse urteilt vernichtend

vor 6 Tagen - FAZ

Dass Theresa May das Unterhaus am Donnerstag über den harten Brexit abstimmen lässt, ist laut dem „Guardian“ ein „beschämender und erstaunlicher Verantwortungsverzicht“. Bild: dpa Theresa May ist mit ihrem...weiterlesen »

Brexit 2019: Die Chronologie des Brexit – eine Zusammenfassung des EU-Austritts Großbritanniens

vor 6 Tagen - Handelsblatt

David Cameron ruft Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der EU aus David Cameron kündigte am 23.Januar 2013 an, die Rolle Großbritanniens in der EU neu zu verhandeln und anschließend ein Referendum...weiterlesen »

EU-Reaktionen auf Brexit-Abstimmung: Der Kontrollverlust droht

vor 6 Tagen - Tageszeitung

BRÜSSEL taz | Die EU-Kommission hat kühl auf das erneute – und womöglich endgültige – Scheitern des Brexit-Deals im britischen Unterhaus reagiert. Am Tag nach der Niederlage der britischen Premierministerin...weiterlesen »

Last Exit für den Brexit ist der 26. Mai

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Bevor die Wahlen für das EU-Parlament beginnen, muss London spätestens für Klarheit sorgen. Ein Kommentar. Ob sich die britische Entscheidung für den Austritt aus der Europäischen Union am Ende als vorteilhaft...weiterlesen »

Tagesthemen rechnen mit Theresa May ab - Kommentatorin warnt eindringlich

vor 6 Tagen - Merkur

ARD-Journalistin Gabi Kostorz hat in den „Tagesthemen“ am Dienstagabend mit deutlichen Worten die britische Premierministerin Theresa May kritisiert: „Jede andere wäre nach der krachenden Abstimmungsniederlage...weiterlesen »

Tagesthemen rechnen mit Theresa May ab - Kommentatorin warnt eindringlich

vor 6 Tagen - tz

Woche der Entscheidung im Brexit-Drama. ARD-Journalistin Gabi Kostorz rechnet im „Tagesthemen“-Kommentar mit Theresa May und der britischen Elite ab. Berlin - Das Drama um den Brexit droht zu einer unendlichen...weiterlesen »

Briten wollen Zölle bei "No Deal" großteils streichen

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Wenige Stunden vor der Abstimmung des britischen Parlaments über einen EU-Austritt ohne Abkommen hat die Regierung in London Notfallpläne für einen "No Deal" veröffentlicht. Um dramatische Folgen für Verbraucher...weiterlesen »

EU will bei Brexit ohne Vertrag Zölle auf britische Waren erheben

vor 6 Tagen - Tagesschau

Die EU hat Plänen aus London widersprochen, im Falle eines ungeregelten Brexits weitgehend auf Einfuhrzölle zu verzichten. Vielmehr werde man Großbritannien dann behandeln wie jeden anderen Drittstaat...weiterlesen »

EU fordert für Brexit-Aufschub klare Pläne von London

vor 6 Tagen - Stern

Für einen möglichen Aufschub des Brexit fordert die EU einen klaren Kurs von London: "Das Vereinigte Königreich muss uns sagen, was es will", sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Mittwoch. Brexit-Anhänger...weiterlesen »

London will auf Zölle verzichten – EU nicht

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Die britische Regierung gibt für den Fall eines ungeregelten Brexit eine drastische Massnahme bekannt – die EU zieht dabei nicht mit. Nach dem erneuten Nein zum EU-Ausstiegsvertrag im britischen Parlament...weiterlesen »

Abstimmung über No-Deal-Brexit: Merkel: Optionen sind geringer geworden

vor 6 Tagen - n-tv

Europa blickt gebannt nach London. Am Abend entscheiden die Abgeordneten des britischen Unterhauses, ob Großbritannien die EU ohne ein Abkommen verlässt. Für Bundeskanzlerin Merkel wäre das nicht die beste...weiterlesen »

Merkel bekräftigt Interesse an geordnetem Brexit

vor 6 Tagen - Stern

Berlin - Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Abkommens im britischen Unterhaus hat Kanzlerin Angela Merkel das deutsche Interesse an einem geordneten Rückzug der Briten aus der EU betont. «Es bleibt...weiterlesen »

Nach Theresa Mays Niederlage: Die britische Presse urteilt vernichtend

vor 6 Tagen - FAZ

Dass Theresa May das Unterhaus am Donnerstag über den harten Brexit abstimmen lässt, ist laut dem „Guardian“ ein „beschämender und erstaunlicher Verantwortungsverzicht“. Bild: dpa Theresa May ist mit ihrem...weiterlesen »

Brexit: EU-Granden fordern zweites Referendum

vor 6 Tagen - Krone

Nachdem das britische Unterhaus den von Premierministerin Theresa May mit der EU vereinbarten Austrittsvertrag am Dienstagabend erneut mit großer Mehrheit abgelehnt hatte, haben sich nun einige hochrangige...weiterlesen »

Britische Regierung will bei No-Deal-Brexit auf die Erhebung von Zöllen an der inneririschen Grenze verzichten

vor 6 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Mit einem temporären Verzicht auf Zölle für 87 Prozent aller Importe ins Vereinigte Königreich will die Regierung May eine harte Grenze verhindern. Als oberstes Ziel gibt sie jedoch nach wie vor einen EU-Austritt mit Abkommen an.weiterlesen »

Brexit: EU-Austritt ohne Deal, Fristverlängerung, neues Referendum – So geht es im Brexit-Poker weiter

vor 6 Tagen - Handelsblatt

London, Düsseldorf Kioske sollten die britischen Abgeordneten an diesem Mittwoch am besten meiden. Am Tag, nachdem die britischen Abgeordneten den Brexit Deal erneut durchfallen ließen , strotzen die Titelseiten...weiterlesen »

Merkel zu Brexit: Die Optionen sind geringer geworden

vor 6 Tagen - Stern

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert die britische Regierung auf zu sagen, ob es nach dem Votum vom Dienstagabend nun einen Austritt ohne Abkommen geben werde. Erst dann könne die EU entscheiden, wie...weiterlesen »

Abstimmung im Unterhaus: „No Deal“ oder doch nicht?

vor 6 Tagen - FAZ

Wie wird die Abstimmung ausgehen?: Mitglieder des Unterhauses warten am Dienstag auf die Verkündung des Resultats. Bild: AFP Das britische Unterhaus stimmt heute über die Möglichkeit eines ungeregelten...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Merkel äußert sich vor dem Showdown zum „No Deal“

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 14.05 Uhr: Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Abkommens im britischen Parlament sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Handlungsspielraum schwinden. "Es bleibt natürlich...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Merkel äußert sich vor dem Showdown zum „No Deal“

vor 6 Tagen - tz

Bei der neuerlichen Abstimmung im Unterhaus über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag erlebte Theresa May eine zweite krachende Niederlage. Am Abend steht ein weiteres Votum an - diesmal über den...weiterlesen »

Die Briten im Jammertal: Brexit-Ultras nehmen das Land in Geiselhaft

vor 6 Tagen - n-tv

Nicht nur die Stimme der Premierministerin versagt in diesen Tagen. Auch das Unterhaus scheitert auf ganzer Linie. Allen voran die Tories und deren Brexit-Hardliner. Die Premierministerin bot ein Bild...weiterlesen »

EU trotz Londoner Entscheidung weiter gesprächsbereit

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Auch nach dem erneuten Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Vertrag zeigt sich die Europäische Union offen für weitere Gespräche mit London. Man sei bereit für weitere Klarstellungen, wenn es der...weiterlesen »

Merkel: Optionen nach britischem Votum "geringer geworden"

vor 6 Tagen - Stern

Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Abkommens im britischen Parlament sieht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Handlungsspielraum schwinden. Angela Merkel Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Abkommens...weiterlesen »

Abstimmung im Unterhaus: „No Deal“ oder doch nicht?

vor 6 Tagen - FAZ

Wie wird die Abstimmung ausgehen?: Mitglieder des Unterhauses warten am Dienstag auf die Verkündung des Resultats. Bild: AFP Das britische Unterhaus stimmt heute über die Möglichkeit eines ungeregelten...weiterlesen »

Mögliche Brexit-Verschiebung: EU verlangt erst mal Klarheit von Großbritannien

vor 6 Tagen - Spiegel

Mad Friday - allen ist bange vor dem 29. März, dem Stichtag des EU-Austritts der Briten. Wird die Frist doch noch verlängert? In der EU sprechen sich viele Politiker dagegen aus und verbinden dies mit...weiterlesen »

Deal? No Deal? Theresa May vor ihrer nächsten Parlaments-Abstimmung

vor 6 Tagen - Die Welt

Theresa May scheitert immer wieder krachend bei Parlaments-Entscheidungen. Die nächste Abstimmung soll klären, ob Großbritannien mit oder ohne Deal aus der EU ausscheidet. Sehen Sie Mays Antworten auf...weiterlesen »

Brexit-Chaos: CSU-Mann Weber sieht nur einen „logischen nächsten Schritt“

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 13.15 Uhr: Im Falle eines harten Brexits wird es Großbritannien an einem nicht mangeln: Champagner. Die französischen Hersteller haben mehr als zehn Millionen Flaschen auf britischem...weiterlesen »

Heute nächste Kampfabstimmung - Was, wenn der Chaos-Brexit wirklich kommt?

vor 6 Tagen - Bild

Die britische Regierung traut dem Parlament jetzt offenbar alles zu … Wenige Stunden, bevor das britische Unterhaus heute über die Möglichkeit eines ungeregelten EU-Austritts abstimmt, veröffentlichte...weiterlesen »

Brexit - was nun? Die EU diskutiert über die Fristverlängerung

vor 6 Tagen - BR

Wird der Brexit nun verschoben? Nachdem das britische Unterhaus den Austrittsvertrag ein zweites Mal verworfen hat, wird ein Aufschub immer wahrscheinlicher. Auf EU-Seite wäre man wohl dazu bereit, aber...weiterlesen »

Niederlage für Theresa May: Das Brexit-Chaos wird noch absurder

vor 6 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Merkel zu Brexit: Die Optionen sind geringer geworden

vor 6 Tagen - Westfälische Rundschau

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert die britische Seite auf zu sagen, ob es nach dem Votum vom Dienstagabend nun einen Austritt ohne Abkommen geben werde. Erst dann könne die EU entscheiden, wie es weitergehe.weiterlesen »

Europäisches Parlament: "Die spielen mit uns"

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Nach dem "Nein" aus London herrscht unter führenden EU-Politikern ein Stimmungsmix aus Frust, Fassungslosigkeit und Ärger. Einer Verschiebung des Austrittstermins für die Briten würde sich die EU wohl...weiterlesen »

Merkel zu Brexit: Die Optionen sind geringer geworden

vor 6 Tagen - Westfälische Rundschau

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert die britische Seite auf zu sagen, ob es nach dem Votum vom Dienstagabend nun einen Austritt ohne Abkommen geben werde. Erst dann könne die EU entscheiden, wie es weitergehe.weiterlesen »

Briten wollen Zölle bei "No Deal" großteils streichen

vor 6 Tagen - Vorarlberg Online

Wenige Stunden vor der Abstimmung des britischen Parlaments über einen EU-Austritt ohne Abkommen hat die Regierung in London Notfallpläne für einen "No Deal" veröffentlicht. Um dramatische Folgen für Verbraucher...weiterlesen »

Die nächsten Schritte - So geht es im Brexit-Krimi weiter

vor 6 Tagen - Bild

Historische Drama-Tage im britischen Parlament: Am Dienstagabend schmetterte das Unterhaus zum zweiten Mal den von der Regierung ausgehandelten Brexit-Deal mit der EU ab. Monatelange Verhandlungen über...weiterlesen »

Früherer britischer Premier: Cameron fordert Ausschluss von „No Deal“

vor 6 Tagen - FAZ

„Ein No-Deal wäre ein Desaster für das Land“, sagt der frühere britische Premierminister David Cameron, hier auf einem Archivbild aus dem Jahr 2016 mit EU-Ratspräsident Donald Tusk Bild: Reuters Das Unterhaus...weiterlesen »

Journalistin rechnet in Tagesthemen mit Theresa May ab und warnt eindringlich

vor 6 Tagen - tz

Woche der Entscheidung im Brexit-Drama. ARD-Journalistin Gabi Kostorz rechnet im „Tagesthemen“-Kommentar mit Theresa May und der britischen Elite ab. Berlin - Das Drama um den Brexit droht zu einer unendlichen...weiterlesen »

Und täglich grüßt das Murmeltier

vor 6 Tagen - Die Welt

Gestern hat Theresa May die Abgeordneten nochmals über den von ihr mit der EU ausgehandelten und nochmals in letzter Sekunde modifizierten Deal abstimmen lassen. Eine Mehrheit gab es dafür wieder nicht....weiterlesen »

Journalistin rechnet in Tagesthemen mit Theresa May ab und warnt eindringlich

vor 6 Tagen - Merkur

ARD-Journalistin Gabi Kostorz hat in den „Tagesthemen“ am Dienstagabend mit deutlichen Worten die britische Premierministerin Theresa May kritisiert: „Jede andere wäre nach der krachenden Abstimmungsniederlage...weiterlesen »

Brexit-Chaos: CSU-Mann Weber sieht nur einen „logischen nächsten Schritt“

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Die Reaktionen aus der EU sind verheerend. Dienstag, 12. März:...weiterlesen »

Brexit - EU trotz Londoner Entscheidung weiter gesprächsbereit

vor 6 Tagen - NÖN.at

Auch nach dem erneuten Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Vertrag zeigt sich die Europäische Union offen für weitere Gespräche mit London. Man sei bereit für weitere Klarstellungen, wenn es der...weiterlesen »

Briten wollen bei No-Deal ein Jahr auf Zölle verzichten

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Mays Regierung legt ihren Plan für einen EU-Austritt ohne Vertrag vor: 87 Prozent aller Waren sollen dann zollfrei ins Vereinigte Königreich eingeführt werden. Die britische Regierung hat am Mittwochmorgen...weiterlesen »

Pressestimmen zur Brexit-Abstimmung: "Wie soll May diese Krise überwinden?"

vor 6 Tagen - Spiegel

Wie geht es weiter beim Brexit? Auch am Mittwoch steht eine wegweisende Entscheidung im Unterhaus in London an. Britische und europäische Medien kommentieren all das mit Sorge, Frust und ja, auch Hoffnung....weiterlesen »

EU trotz Londoner Entscheidung weiter gesprächsbereit

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Auch nach dem erneuten Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Vertrag zeigt sich die Europäische Union offen für weitere Gespräche mit London. Man sei bereit für weitere Klarstellungen, wenn es der...weiterlesen »

Europäisches Parlament: "Wir müssen uns alle wappnen"

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Nach dem "Nein" aus London herrscht unter führenden EU-Politikern ein Stimmungsmix aus Frust, Fassungslosigkeit und Ärger. Einer Verschiebung des Austrittstermins für die Briten würde sich die EU wohl...weiterlesen »

Britische Presse macht sich über May lustig

vor 6 Tagen - Stern

Am Mittwoch soll das Parlament darüber abstimmen, ob Großbritannien ohne Abkommen aus der EU austreten sollte. Das Echo der britischen Zeitungen auf die erneute Ablehnung des von Premierministerin Theresa...weiterlesen »

Bei No-Deal wollen die Briten vorübergehend auf Zölle verzichten

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

87 Prozent aller Produkte sollen bei einem Austritt ohne Abkommen bis zu 12 Monate zollfrei ins Vereinigte Königreich eingeführt werden. Die britische Regierung hat am heutigen Mittwochmorgen angekündigt,...weiterlesen »

Brexit-Chaos: CSU-Mann Weber sieht nur einen „logischen nächsten Schritt“

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Die Reaktionen aus der EU sind verheerend. Dienstag, 12. März:...weiterlesen »

Brexit-Chaos: CSU-Mann Weber sieht nur einen „logischen nächsten Schritt“

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 11.47 Uhr: Angesichts der Brexit-Blockade in London hat sich der CSU-Europapolitiker Manfred Weber für ein zweites Referendum in Großbritannien ausgesprochen. „Es wäre der logische...weiterlesen »

Nach Theresa Mays Niederlage: Das Brexit-Chaos wird noch absurder

vor 6 Tagen - T-online

Zum zweiten Mal fällt Theresa Mays Brexit-Deal krachend durch. Niemand weiß, wie Großbritannien es schaffen will, in gut zwei Wochen aus der EU auszutreten. Viele reden von Chaos, aber es wird noch irrer....weiterlesen »

Brexit: Die EU will wohl harte Bedingungen für einen Brexit-Aufschub stellen

vor 6 Tagen - Handelsblatt

Jean-Claude Juncker An der Europawahl müssten die Briten sich auf jeden Fall beteiligen, das hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bereits mehrfach klargestellt. (Foto: AFP) Brüssel Nach dem...weiterlesen »

No-Deal-Pläne: Kaum Zölle und keine Kontrollen

vor 6 Tagen - Tagesschau

Vor der Abstimmung heute über einen ungeregelten Brexit hat die britische Regierung ihre Pläne dafür vorgestellt: Keine Zölle auf die meisten Importgüter und keine harte Grenze zwischen Irland und Nordirland....weiterlesen »

Warten auf Mays Notfallpläne: Britisches Parlament stimmt über No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - T-online

London (dpa) - Nach dem Scheitern des nachgebesserten Brexit-Deals von Premierministerin Theresa May im Parlament in London sollen die Abgeordneten heute (von 20 Uhr MEZ an) über einen EU-Austritt ohne...weiterlesen »

"House of fools": Die britischen Zeitungen über Mays Niederlage

vor 6 Tagen - Kurier

Die Niederlage des Brexit-Deals zieht sich quer durch die Titelseiten der britischen Medien. Ein Auswahl mit den übersetzten Covern. The Guardian titelte mit: "Eine weitere große Niederlage für May . Und...weiterlesen »

Britische Presse macht sich über May lustig

vor 6 Tagen - Westfälische Rundschau

Am Mittwoch soll das Parlament darüber abstimmen, ob Großbritannien ohne Abkommen aus der EU austreten sollte.weiterlesen »

Drastischer Schritt: Grossbritanniens Regierung will Zölle abholzen

vor 6 Tagen - Handels Zeitung

Nicht nur bei EU-Waren sollen Zölle vermieden werden – auch viele Güter aus anderen Staaten könnten plötzlich zollfrei nach Grossbritannien. Nach dem erneuten Nein zum EU-Ausstiegsvertrag im britischen...weiterlesen »

Großbritannien will bei ungeregeltem Brexit Zölle drastisch reduzieren

vor 6 Tagen - Die Welt

Bei einem ungeordneten EU-Austritt will Großbritannien die Einfuhrzölle deutlich reduzieren. In diesem Szenario sollen Zölle auf 87 Prozent der Importe wegfallen. In einem Bereich sollen heimische Unternehmer...weiterlesen »

Großbritannien will bei Chaos-Brexit Einfuhrzölle drastisch senken

vor 6 Tagen - FAZ

Grenze zu Nordirland Bild: dpa Insgesamt sollen die Zölle auf 87 Prozent der Importe wegfallen und Zollkontrollen an der Grenze zu Irland komplett vermieden werden. Doch dürfen die Briten das überhaupt?...weiterlesen »

Brexit-Deal im britischen Unterhaus erneut durchgefallen

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die Abgeordneten am Dienstagabend im Parlament...weiterlesen »

Britische Presse macht sich über May lustig

vor 6 Tagen - Westfälische Rundschau

Am Mittwoch soll das Parlament darüber abstimmen, ob Großbritannien ohne Abkommen aus der EU austreten sollte.weiterlesen »

Ein erneutes Scheitern: Britisches Parlament stimmt über No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - T-online

London (dpa) - Nach dem Scheitern des nachgebesserten Brexit-Deals von Premierministerin Theresa May im Parlament in London sollen die Abgeordneten heute (von 20 Uhr MEZ an) über einen EU-Austritt ohne...weiterlesen »

Brexit im Newsblog – Cameron: Brexit ohne Abkommen wäre "Katastrophe"

vor 6 Tagen - T-online

Das Unterhaus hat Mays Brexit-Deal deutlich abgelehnt. Die Premierministerin will nun über die Option eines ungeordneten EU-Austritts abstimmen lassen. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 10.46weiterlesen »

Britische Regierung legt Massnahmen für No-Deal-Brexit vor

vor 6 Tagen - SRF

Die britische Regierung hat Massnahmen für den Fall eines ungeregelten Brexit vorgelegt. Importzölle sollen für viele Waren gestrichen werden und eine harte Grenze zwischen Irland und Nordirland vermieden....weiterlesen »

Deutsche Politiker zum Brexit-Votum: "Grandioser Schaden"

vor 6 Tagen - Spiegel

Schwanken zwischen Entsetzen und zarter Hoffnung: Deutsche Politiker sehen die jüngsten Entwicklungen beim Brexit mit Sorge. Die Botschaft für die heutige Abstimmung über einen harten Ausstieg: "Viel Glück,...weiterlesen »

Brexit-Abstimmung: "Großbritannien hat die Nase voll von Idioten im Unterhaus"

vor 6 Tagen - Stern

Zum zweiten Mal hat sich Theresa May bei der Abstimmung über ihren Brexit-Deal eine blutige Nase geholt. Das Urteil der Presse ist vernichtend. Idioten im britischen Unterhaus, Ende der Geduld, Chaos abwenden:...weiterlesen »

Ungeregelter Austritt rückt näher: Die EU will harte Bedingungen für einen Brexit-Aufschub stellen

vor 6 Tagen - Handelsblatt

Jean-Claude Juncker An der Europawahl müssten die Briten sich auf jeden Fall beteiligen, das hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bereits mehrfach klargestellt. (Foto: AFP) Brüssel Nach dem...weiterlesen »

Britische Regierung legt Massnahmen für No-Deal-Brexit vor

vor 6 Tagen - Watson

Nach dem erneuten Nein zum EU-Ausstiegsvertrag im britischen Parlament hat die Regierung Massnahmen für den Fall eines ungeregelten Brexit vorgelegt. Importzölle sollen für viele Waren gestrichen werden...weiterlesen »

Brexit: Britische Regierung legt Massnahmen für No-Deal-Brexit vor

vor 6 Tagen - Blick

Nach dem erneuten Nein zum EU-Ausstiegsvertrag im britischen Parlament hat die Regierung Massnahmen für den Fall eines ungeregelten Brexit vorgelegt. Importzölle sollen für viele Waren gestrichen werden...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Ex-Premier Cameron sieht „No Deal“ als „Katastrophe für unser Land“

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Die Reaktionen aus der EU sind verheerend. Dienstag, 12. März:...weiterlesen »

Brexit - Was geht noch?

vor 6 Tagen - Vorarlberg Online

Die Appelle haben nichts genützt, die Drohungen nicht und auch nicht die Vision vom Beginn einer "strahlenden Zukunft" für Großbritannien, die Premierministerin Theresa May immer wieder beschworen hat....weiterlesen »

EU trotz Londoner Entscheidung weiter gesprächsbereit

vor 6 Tagen - Vorarlberg Online

Auch nach dem erneuten Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Vertrag zeigt sich die Europäische Union offen für weitere Gespräche mit London. Man sei bereit für weitere Klarstellungen, wenn es der...weiterlesen »

Brexit-Kernfrage: Was Sie über den „Backstop“ wissen müssen

vor 6 Tagen - Merkur

London/München - Ob es am 29. März zu einem ungeregelten Brexit kommt, ist nach wie vor unklar. Die wohl größte Hürde für die Verabschiedung eines Brexit-Abkommens ist der sogenannte „Backstop“. Wörtlich...weiterlesen »

Niederlage bei Brexit-Abstimmung: May konnte nicht erklären, was für ihren Deal spricht

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Die Premierministerin scheitert erneut mit ihrem Brexit-Deal. Die Backstop-Lösung ist den Hardlinern zu einer Art Fetisch geworden. Dagegen ist May selbst mit guten Argumenten nicht angekommen. In Westminster...weiterlesen »

Zölle gestrichen – London beugt dem Schock vor

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Die britische Regierung gibt für den Fall eines ungeregelten Brexit eine drastische Massnahme bekannt. Was auf die Insel kommt, soll nur noch teilweise mit Zöllen belegt werden: LkW-Kolonne am Hafen von...weiterlesen »

In der Brexit-Schleife: No Deal, Verschiebung und dann?

vor 6 Tagen - n-tv

Noch 16 Tage sind es bis zum britischen EU-Austritt. Eigentlich. Doch die Premierministerin scheitert schon wieder auf ganzer Linie mit ihrem Brexit-Deal. Nun gibt es einen Haufen Szenarien und wenig Gewissheit....weiterlesen »

Brexit-Kernfrage: Was Sie über den „Backstop“ wissen müssen

vor 6 Tagen - tz

Der sogenannte „Backstop“ ist der Knackpunkt der Brexit-Verhandlungen. Es geht um die wichtige Grenze zwischen Irland und Nordirland. Update vom 1. März: Ein Brexit-Experte kritisiert die Taktik von Theresa...weiterlesen »

Abstimmung im Unterhaus: Nun geht es um den No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - BR

Nach dem gestrigen Nein zum Austrittsabkommen mit der EU stimmt das britische Unterhaus heute über einen ungeregelten Brexit ab. Premierministerin May warnt vor den möglichen Folgen. Der Unterhaussprecher...weiterlesen »

Großbritannien will Zölle bei ungeregeltem Brexit drastisch senken

vor 6 Tagen - Spiegel

Im Fall eines ungeregelten Brexit sollen Zölle auf 87 Prozent der britischen Importe wegfallen. Das teilte die Regierung in London mit. Mittwoch, 13.03.2019 09:14 Uhr Drucken Nutzungsrechte Feedback In...weiterlesen »

Brexit-Chaos: „Dirigentenstab abgegeben“ - Asselborn sieht May als gescheitert

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat am Dienstag erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Die Reaktionen aus der EU sind verheerend. Dienstag,...weiterlesen »

Zölle gestrichen – London beugt dem Schock vor

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Die britische Regierung gibt für den Fall eines ungeregelten Brexit eine drastische Massnahme bekannt. Grossbritannien will im Fall eines ungeordneten EU-Austritts die Einfuhrzölle massiv reduzieren. Wie...weiterlesen »

„Desaster mit Ankündigung“: Presse zu Brexit-Chaos in London

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London, Brüssel – Mit überwältigender Mehrheit wurde der Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der EU erneut von den britischen Abgeordneten abgelehnt. Damit droht nun ein harter Brexit mit verheerenden...weiterlesen »

Britische Regierung will bei No-Deal-Brexit auf viele EU-Güter in Nordirland keine Zölle erheben

vor 6 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Die britische Regierung will im Falle eines Brexits ohne Austrittsabkommen vorübergehend keine neuen Kontrollen von Gütern einführen, die über die Landgrenze von Irland nach Nordirland gelangen. EU-Güter,...weiterlesen »

«Ein zweites Referendum würde dem Land nicht guttun»

vor 6 Tagen - SRF

Nach der erneuten Ablehnung des Austrittsvertrags durch das britische Unterhaus herrscht Ratlosigkeit. Einer, der das Hin und Her aus der Nähe erlebt, ist Felix Dane, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung...weiterlesen »

Nach erneuter Niederlage Mays im Parlament: EU bedauert britisches Nein zum Brexit-Deal

vor 6 Tagen - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Dylan Martinez Vor dem britischen Parlament sammelten sich Befürworter und Gegner des Brexits, London, Großbritannien, 12. März 2019. Erneut lehnte das britische Parlament am Dienstag...weiterlesen »

„Murks ohne Ende. Es reicht“

vor 6 Tagen - Die Welt

Die britische Regierungschefin Theresa May hat die Abstimmung über das Brexit-Abkommen im Parlament erneut verloren. Die internationale Presse benennt Gründe dafür - und blickt sorgenvoll in die Zukunft....weiterlesen »

Großbritannien will bei ungeregeltem Brexit Einfuhrzölle drastisch reduzieren

vor 6 Tagen - Stern

Großbritannien will im Fall eines ungeordneten EU-Austritts die Einfuhrzölle drastisch reduzieren. Premierministerin May im Parlament Großbritannien will im Fall eines ungeordneten EU-Austritts die Einfuhrzölle...weiterlesen »

Brexit: Unterhaus entscheidet über ungeordneten EU-Austritt

vor 6 Tagen - FAZ

Demonstrant vor dem britischen Parlament Bild: Reuters Nach der Ablehnung des Brexit-Deals entscheiden die Abgeordneten am Mittwoch, ob die Briten die EU ohne Abkommen verlassen sollen. Stimmen die Parlamentarier...weiterlesen »

Presse zur Brexit-Abstimmung: "Großbritannien hat die Nase voll von Idioten"

vor 6 Tagen - T-online

Premierministerin Theresa May bekommt ihr Brexit-Abkommen auch beim zweiten Anlauf nicht durch das britische Parlament, die Hängepartie um den EU-Austritt geht weiter. So reagiert die Presse. Die "Irish...weiterlesen »

Brexit im Newsblog: Briten wollen bei hartem Brexit Importzölle streichen

vor 6 Tagen - T-online

Das Unterhaus hat Mays Brexit-Deal deutlich abgelehnt. Die Premierministerin will nun über die Option eines ungeordneten EU-Austritts abstimmen lassen. Alle Infos im Newsblog . Klicken Sie hier, um das...weiterlesen »

Kommentar Brexit-Abstimmung: Theresa Mays Chance

vor 6 Tagen - Tageszeitung

War's das? Es ist verlockend, aus Theresa Mays zweiter gigantischer Niederlage im Parlament für ihren Brexit-Deal auf das Ende der britischen Premierministerin zu schließen. Nach wochenlangem Hin und Her...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Nächste Pleite für Theresa May - Maas fürchtet „No-Deal“

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< 9.05 Uhr: Großbritannien will im Fall eines ungeordneten EU-Austritts die Einfuhrzölle drastisch reduzieren. Wie die Regierung in London am Mittwochmorgen mitteilte, sollen Zölle...weiterlesen »

Brexit-Prozess: Internationale Presse blickt auf weitere Schritte

vor 6 Tagen - Stern

London - Idioten im britischen Unterhaus, Ende der Geduld, Chaos abwenden: Das Nein des britischen Parlaments zum nachgebesserten Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May löst bei vielen Kommentatoren...weiterlesen »

Wieder keine Mehrheit: Brexit: Was geht noch?

vor 6 Tagen - Stern

Wieder eine Niederlage für Theresa May, wieder keine Mehrheit in London für den Brexit-Vertrag. Nun wird der Tunnel eng und die Zeit knapp. «Die Optionen sind trostlos», meint die Premierministerin. Die...weiterlesen »

May scheitert wieder - kommt nun ein harter Brexit?

vor 6 Tagen - Die Presse

London. Die nächste Abstimmung, die nächste Niederlage. Was sich im Verlauf des gestrigen Dienstag bereits abgezeichnet hatte, wurde in den Abendstunden Tatsache: Das Unterhaus des britischen Parlaments...weiterlesen »

Britische Regierung legt Massnahmen für No-Deal-Brexit vor

vor 6 Tagen - Südostschweiz

Dies teilte die Regierung am Mittwoch mit. Die Massnahmen sollen bis zu einer endgültigen Regelung zeitlich befristet sein. Es wird allerdings erwartet, dass die Mehrheit der Abgeordneten sich bei der...weiterlesen »

Brexit-Prozess: Internationale Presse blickt auf weitere Schritte

vor 6 Tagen - Stern

London - Idioten im britischen Unterhaus, Ende der Geduld, Chaos abwenden: Das Nein des britischen Parlaments zum nachgebesserten Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May löst bei vielen Kommentatoren...weiterlesen »

Wieder keine Mehrheit: Brexit: Was geht noch?

vor 6 Tagen - Stern

Wieder eine Niederlage für Theresa May, wieder keine Mehrheit in London für den Brexit-Vertrag. Nun wird der Tunnel eng und die Zeit knapp. «Die Optionen sind trostlos», meint die Premierministerin. Pro-EU-Demonstranten...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Nächste Pleite für Theresa May - Maas fürchtet „No-Deal“

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat am Dienstag erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten...weiterlesen »

Nach Brexit-Votum: Wie geht‘s mit Briten weiter?

vor 6 Tagen - Krone

Die Appelle haben nichts genützt, die Drohungen nicht und auch nicht die Vision vom Beginn einer „strahlenden Zukunft“ für Großbritannien, die Premierministerin Theresa May immer wieder beschworen hat....weiterlesen »

Vorkehrungen für No-Deal-Brexit: London will Importzölle streichen

vor 6 Tagen - n-tv

Großbritannien bereitet sich auf einen ungeregelten EU-Austritt vor: Kurz vor einem womöglich entscheidenden Parlamentsvotum legt die Regierung erste konkrete Pläne für den Fall eines Brexit ohne Austrittsabkommen...weiterlesen »

Im Fall von No-Deal-Brexit: London will Zölle drastisch senken

vor 6 Tagen - Sputnik

Im Fall eines No-Deal-Brexits sollen Zölle auf 87 Prozent der britischen Importe wegfallen. Das erklärte die britische Regierung am Mittwoch. Die britische Regierung will im Falle eines Brexits ohne Austrittsabkommen...weiterlesen »

Countdown bis zum EU-Austritt Großbritanniens

vor 6 Tagen - Tagesspiegel

Nur noch 16 Tage, dann tritt laut Plan Großbritannien aus der EU aus. Kann der harte Brexit noch verhindert werden? Ein Überblick über die Termine. Das britische Unterhaus hat am Dienstagabend zum zweitem...weiterlesen »

Ein ungeregelter Brexit wird immer wahrscheinlicher

vor 6 Tagen - Die Welt

Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen im britischen Parlament gescheitert. Heute soll schon über die nächste Variante abgestimmt werden: Über einen Brexit ohne Abkommen.weiterlesen »

Brexit-Votum im britischen Unterhaus: Wieder eine Niederlage für May

vor 6 Tagen - Tageszeitung

LONDON/BRÜSSEL dpa | Die Appelle haben nichts genützt, die Drohungen nicht und auch nicht die Vision vom Beginn einer „strahlenden Zukunft“ für Großbritannien, die Premierministerin Theresa May immer wieder...weiterlesen »

Niederlage bei Brexit-Abstimmung: May konnte nicht erklären, was für ihren Deal spricht

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Die Premierministerin scheitert erneut mit ihrem Brexit-Deal. Die Backstop-Lösung ist den Hardlinern zu einer Art Fetisch geworden. Dagegen ist May selbst mit guten Argumenten nicht angekommen. In Westminster...weiterlesen »

Pressestimmen zum Brexit-Chaos: "Für Schadenfreude gibt es absolut keinen Platz"

vor 6 Tagen - n-tv

Erneut hat die britische Premierministerin May im Unterhaus eine krachende Niederlage einstecken müssen. Ihr Brexit-Deal liegt in Scherben. Die internationale Presse zeigt sich fassungslos. Beobachter...weiterlesen »

Presseschau zur Brexit-Abstimmung: "Chaos zu vermeiden muss nun Priorität haben"

vor 6 Tagen - T-online

Premierministerin Theresa May bekommt ihr Brexit-Abkommen auch beim zweiten Anlauf nicht durch das britische Parlament, die Hängepartie um den EU-Austritt geht weiter. So reagiert die Presse. Die "Irish...weiterlesen »

Brexit-Deal erneut gescheitert: Was geht jetzt noch?

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Von Verena Schmitt-Roschmann, Christoph Meyer und Silvia Kusidlo, dpa Brüssel – Die Appelle haben nichts genützt, die Drohungen nicht und auch nicht die Vision vom Beginn einer „strahlenden Zukunft“ für...weiterlesen »

Brexit im Newsblog: "Für die Premierministerin ist die Zeit jetzt abgelaufen"

vor 6 Tagen - T-online

391 Abgeordnete votierten gegen Mays Brexit-Plan. Die Premierministerin will morgen über den No Deal abstimmen lassen, Oppositionsführer Corbyn spricht sich für Neuwahlen aus. Alle Infos im Newsblog ....weiterlesen »

Theresa Mays Brexit-Niederlage: Der Gipfel politischer Verantwortungslosigkeit

vor 6 Tagen - T-online

Das britische Parlament hat den Brexit-Deal von Theresa May abgelehnt. Abermals. Wie es jetzt weitergeht, ist unklar. Klar aber ist: Selten haben sich Politiker so verantwortungslos verhalten. Die Geschichte...weiterlesen »

Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - Moneycab

Parlamentsdebatte im britischen Unterhaus in Westminster. London – Nach dem Scheitern des nachgebesserten Brexit-Deals von Premierministerin Theresa May im Parlament in London sollen die Abgeordneten an...weiterlesen »

Deal abgeschmettert: Ungeordneter Brexit wahrscheinlich

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London, Brüssel – Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die Abgeordneten am Dienstagabend...weiterlesen »

Ein vernichtendes Urteil für Theresa May

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

17 Tage vor dem Brexit-Datum scheitert die Regierungschefin mit ihrem Deal spektakulär. Schier endloses Seilziehen: Brexit-Gegner demonstrieren vor dem britischen Parlament. Foto: Dylan Martinez (Reuters)...weiterlesen »

Ein erneutes Scheitern: Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - Stern

Votieren die Abgeordneten heute gegen einen No-Deal-Brexit, geht es am Donnerstag mit einer Abstimmung über eine Verschiebung des EU-Austritts weiter. Zu welchen Bedingungen man sich in Brüssel darauf...weiterlesen »

Heute erneute Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus: Theresa May steuert auf Verlängerung zu

vor 6 Tagen - manager magazin

Politik ist kein Fußballspiel. Nach der zweiten Abstimmungsniederlage von Premierministerin Theresa May im britischen Parlament deutet aber vieles auf eine Verlängerung des Austritttermins hin - wenig...weiterlesen »

Brexit-Deal abgeschmettert: Ungeordneter Austritt wahrscheinlich

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London, Brüssel – Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die Abgeordneten am Dienstagabend...weiterlesen »

Pressestimmen zum Brexit-Chaos: "Für Schadenfreude gibt es absolut keinen Platz"

vor 6 Tagen - n-tv

Erneut hat die britische Premierministerin May im Unterhaus eine krachende Niederlage einstecken müssen. Ihr Brexit-Deal liegt in Scherben. Die internationale Presse zeigt sich fassungslos. Beobachter...weiterlesen »

Ein erneutes Scheitern: Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - Stern

Votieren die Abgeordneten heute gegen einen No-Deal-Brexit, geht es am Donnerstag mit einer Abstimmung über eine Verschiebung des EU-Austritts weiter. Zu welchen Bedingungen man sich in Brüssel darauf...weiterlesen »

Ein erneutes Scheitern: Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - T-online

London (dpa) - Nach dem Scheitern des nachgebesserten Brexit-Deals von Premierministerin Theresa May im Parlament in London sollen die Abgeordneten heute (von 20 Uhr MEZ an) über einen EU-Austritt ohne...weiterlesen »

EU von Briten enttäuscht

vor 6 Tagen - BR

Die EU bedauert das Votum des britischen Parlaments zum Brexit-Abkommen. Man habe alles Mögliche übernommen, um eine Einigung zu erreichen - jetzt sei das Risiko eines ungeregelten Austritts deutlich erhöht....weiterlesen »

Brexit-Deal im britischen Unterhaus erneut durchgefallen

vor 6 Tagen - Salzburger Nachrichten

Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die Abgeordneten am Dienstagabend im Parlament...weiterlesen »

Brexit – Was geht noch?

vor 6 Tagen - stol.it

Die Appelle haben nichts genützt, die Drohungen nicht und auch nicht die Vision vom Beginn einer „strahlenden Zukunft“ für Großbritannien, die Premierministerin Theresa May immer wieder beschworen hat....weiterlesen »

Reaktionen auf Brexit-Abstimmung: "Die britische Politik handelt unverändert irrational"

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Vertreter der EU zeigen sich enttäuscht darüber, dass der Brexit-Deal im britischen Unterhaus erneut durchgefallen ist. Außenminister Maas sagt, ein No-Deal-Szenario werde immer wahrscheinlicher. Vonseiten...weiterlesen »

Brexit: Was geht noch?

vor 6 Tagen - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Ein vernichtendes Urteil für Theresa May

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

17 Tage vor dem Brexit-Datum scheitert die Regierungschefin mit ihrem Deal spektakulär. 242 Unterhaus-Abgeordnete billigten gestern Abend den von Theresa May mit der EU ausgehandelten Austrittvertrag,...weiterlesen »

Von den Briten lernen

vor 6 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Die Briten haben der EU verbindliche Präzisierungen zum Brexit-Abkommen abgerungen. Was bedeutet das für die Schweiz und die weiteren Gespräche über das Rahmenabkommen?weiterlesen »

Brexit-Chaos: Nächste Pleite für Theresa May - Maas: „No-Deal-Szenario rückt immer näher“

vor 6 Tagen - Merkur

>>>>Aktualisieren<<<< Update vom 13. März, 6.28 Uhr: Außenminister Heiko Maas (SPD) hat enttäuscht auf die erneute Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Unterhaus reagiert. "Mit dieser Entscheidung...weiterlesen »

Europa: Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - ZVW

London. Nach dem Scheitern des nachgebesserten Brexit-Deals von Premierministerin Theresa May im Parlament in London sollen die Abgeordneten heute (von 20 Uhr MEZ an) über einen EU-Austritt ohne Vertrag...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Nächste Pleite für Theresa May - Maas: „No-Deal-Szenario rückt immer näher“

vor 6 Tagen - tz

Das britische Unterhaus hat am Dienstag erneut über den mit der EU ausgehandelten Brexit-Vertrag abgestimmt. Theresa May erlebte eine zweite Niederlage. Dienstag, 12. März: Noch im Januar hatten die Abgeordneten...weiterlesen »

Brexit: Britisches Parlament stimmt über ungeordneten EU-Austritt ab

vor 6 Tagen - FAZ

Demonstrant vor dem britischen Parlament Bild: Reuters Nach der Ablehnung des Brexit-Deals entscheiden die Abgeordneten am Mittwoch, ob die Briten die EU ohne Abkommen verlassen sollen. Stimmen die Parlamentarier...weiterlesen »

Heiko Maas: „Ungeordneter Brexit kann noch vermieden werden“

vor 6 Tagen - Sputnik

Nach der erneuten Ablehnung des zwischen der EU und der britischen Regierung vereinbarten Brexit-Abkommens im britischen Unterhaus hat der deutsche Außenminister Heiko Maas enttäuscht reagiert. Das teilte...weiterlesen »

Ein erneutes Scheitern: Britisches Parlament stimmt über Brexit ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - Westfälische Rundschau

London Votieren die Abgeordneten heute gegen einen No-Deal-Brexit, geht es am Donnerstag mit einer Abstimmung über eine Verschiebung des EU-Austritts weiter. Zu welchen Bedingungen man sich in Brüssel...weiterlesen »

Abstimmung im Unterhaus: Premier May kassiert die nächste Brexit-Schlappe

vor 6 Tagen - RP Online

Premierministerin Theresa May unterliegt erneut in der Abstimmung über ihren Brexit-Deal. 391 Abgeordnete verweigerten ihre Zustimmung zum verbesserten Abkommen. Und am Ende hat es nicht gereicht. Das...weiterlesen »

Brexit: May scheitert wieder

vor 6 Tagen - Schweizerbauer

Die britische Premierministerin Theresa May ist mit ihrem Brexit-Abkommen erneut gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Nachbesserungen votierten britische Abgeordnete am Dienstagabend mit 391 zu 242...weiterlesen »

Enttäuschung und Ratlosigkeit

vor 6 Tagen - SRF

Nach dem negativen Entscheid in London reagierten manche Vertreter des EU-Parlaments emotional. Die britischen Politiker seien in ihren politischen Gräben gefangen – und kämen nicht mehr raus, sagte etwa...weiterlesen »

Brexit: Mays letztes Angebot fällt durch

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Premierministerin May verlor am Dienstagabend auch die zweite Abstimmung in Folge über den Deal mit der EU. So war auf die kurze Euphorie des Montagabends, als May präsentierte, was sie als Durchbruch...weiterlesen »

Und täglich grüßt Frau May: Parlament stimmt über No-Deal-Brexit ab

vor 6 Tagen - n-tv

Der von Premierministerin May mit der EU ausgehandelte Brexit-Deal ist erneut krachend im Londoner Parlament gescheitert. Nun steht ein Votum über einen EU-Austritt ohne Vertrag an. Sollte auch der scheitern,...weiterlesen »

So geht es nach dem Nein zum Brexit-Abkommen weiter

vor 6 Tagen - Tagesschau

Nach dem Nein zum Brexit-Abkommen folgt das Unterhaus bei seinen weiteren Entscheidungen dem Fahrplan von Premierministerin May. Heute und morgen stimmen die Abgeordneten über die Alternativen ab. Nach...weiterlesen »

Britisches Unterhaus entscheidet nun über No-Deal-Brexit

vor 6 Tagen - Tagesschau

Nach dem gestrigen Nein zum Austrittsabkommen mit der EU stimmt das britische Unterhaus heute über einen ungeregelten Brexit ab. Premierministerin May warnt vor den möglichen Folgen. Von Anne Demmer, ARD-Studio...weiterlesen »

Kommentar: Brexit - nur noch Schadensbegrenzung möglich

vor 6 Tagen - Tagesschau

Das Ringen um den Brexit-Weg hat Großbritannien in die Krise gestürzt. Einen überzeugenden Ausweg gibt es nicht mehr. Ein zweites Referendum würde den Schaden am ehesten begrenzen. Ein Kommentar von Jens-Peter...weiterlesen »

Brexit-Chaos: Was nach dem Nein in London für die Briten auf dem Spiel steht

vor 6 Tagen - Watson

Die britische Premierministerin Theresa May ist mit ihrem Brexit-Abkommen erneut gegen die Wand gefahren. «Der Vertrag ist tot», sagten britische Abgeordnete danach. Aber wie soll ein geordneter Brexit...weiterlesen »

Theresa May scheitert wieder mit Brexit-Abkommen

vor 6 Tagen - Stern

London - Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die Abgeordneten am Abend im Parlament...weiterlesen »

Auch die neuen Zugeständnisse konnten nicht überzeugen

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

LONDON. Der britischen Regierungschefin kassierte beim Brexit-Votum abermals eine Niederlage Bereits heute soll das Unterhaus über einen EU-Austritt ohne Abkommen abstimmen. Heiser und sichtlich angeschlagen...weiterlesen »

Brexit-Deal im britischen Unterhaus erneut durchgefallen

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London/Brüssel (APA/dpa/AFP/Reuters) - Die britische Premierministerin Theresa May ist auch mit ihrem nachgebesserten Brexit-Abkommen gegen die Wand gefahren. Trotz Last-Minute-Änderungen votierten die...weiterlesen »

Brexit - Londoner Unterhaus stimmt über EU-Austritt ohne Vertrag ab

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

London (APA/Reuters) - Nach dem erneuten Scheitern des Brexit-Deals im britischen Unterhaus stimmen die Abgeordneten heute (Mittwoch) über einen EU-Austritt ohne Abkommen ab. Premierministerin Theresa...weiterlesen »

Ein vernichtendes Urteil

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

17 Tage vor dem Brexit-Datum ist Theresa May gestern Abend mit ihrem Deal erneut spektakulär gescheitert. Es gelang ihr lediglich, das Ausmass der Niederlage zu verringern. Schier endloses Seilziehen:...weiterlesen »

"It's all Spin and no Substance"

vor 6 Tagen - Heise Online

Britisches Unterhaus stimmt erneut gegen Mays Brexit-Plan - Zusatzerklärungen von ihr und der EU konnte keine Mehrheit der Abgeordneten überzeugen Gestern Abend stimmte das Unterhaus in Westminster ein...weiterlesen »

Ein vernichtendes Urteil

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

17 Tage vor dem Brexit-Datum ist Theresa May gestern Abend mit ihrem Deal erneut spektakulär gescheitert. Es gelang ihr lediglich, das Ausmass der Niederlage zu verringern. 242 Unterhaus-Abgeordnete billigten...weiterlesen »

Das Brexit-Abkommen: Was nach dem Nein in London auf dem Spiel steht

vor 6 Tagen - Stern

«Der Vertrag ist tot», sagten britische Abgeordnete nach dem überwältigenden Votum des Unterhauses gegen das Brexit-Abkommen. Aber wie soll ein geordneter Brexit ohne Vertrag gelingen? Dafür und dagegen:...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN