Signal an Italiens Asylpolitik: 50 deutsche Städte wollen gerettete Flüchtlinge aufnehmen

vor einem Monat - Spiegel

Das Rettungsschiff Sea-Watch hat erneut Dutzende Flüchtlinge an Bord genommen - darf aber nicht in Italien anlegen. Nun erklären sich deutsche Kommunen bereit, die Menschen aufzunehmen. Das letzte Wort...weiterlesen »

50 Städte erklären Bereitschaft zur Aufnahme geretteter Flüchtlinge

vor einem Monat - FAZ

Flüchtlinge, die auf Booten von Libyen aus nach Italien übersetzen wollten, werden während eines Rettungseinsatzes am vor der libyschen Küste geborgen (Archivbild von Anfang 2018). Bild: dpa Die deutsche...weiterlesen »

50 deutsche Städte erklären Bereitschaft zur Aufnahme

vor einem Monat - Die Welt

Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hatte vor der libyschen Küste zuletzt mehr als 50 Menschen von einem Schlauchboot gerettet. Italien will das Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ aber nicht anlegen lassen....weiterlesen »

50 Städte wollen gerettete Flüchtlinge aufnehmen

vor einem Monat - Stern

Berlin - Mehr als 50 deutsche Städte und Gemeinden wollen Flüchtlinge aufnehmen, die von Seenotrettern aus dem Mittelmeer geholt wurden. Die Kommunen hätten schriftlich ihre Bereitschaft zur Aufnahme bekundet,...weiterlesen »

Rettungsschiff "Sea-Watch 3" harrt weiter im Mittelmeer aus

vor einem Monat - Vorarlberg Online

Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch harrt weiter mit 43 Migranten an Bord vor italienischen Gewässern im Mittelmeer aus. "Die Menschen sehen 24 Stunden am Tag nur Wasser, und es...weiterlesen »

"Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen

vor einem Monat - Die Welt

Der Streit um das deutsche Seenotrettungsschiff „Sea Watch 3“ geht weiter. Die italienische Regierung hatte ein Dekret genehmigt, das es dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern.weiterlesen »

Rettungsschiff "Sea-Watch 3" harrt weiter im Mittelmeer aus

vor einem Monat - Salzburger Nachrichten

Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch harrt weiter mit 43 Migranten an Bord vor italienischen Gewässern im Mittelmeer aus. "Die Menschen sehen 24 Stunden am Tag nur Wasser, und es...weiterlesen »

"Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen

vor einem Monat - Die Welt

Der Streit um das deutsche Seenotrettungsschiff „Sea Watch 3“ geht weiter. Die italienische Regierung hatte ein Dekret genehmigt, das dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern.weiterlesen »

„24 Stunden am Tag nur Wasser, und es bewegt sich nichts“

vor einem Monat - Die Welt

Der Streit um das deutsche Seenotrettungsschiff „Sea Watch 3“ geht weiter. Die Besatzung und mehr als 40 Migranten dürfen in Italien nicht anlegen. Die Regierung in Rom verschärfte ihre Politik erneut....weiterlesen »

Rettungsschiff "Sea-Watch 3" darf nicht in italienische Gewässer

vor einem Monat - Kurier

info © REUTERS / Antonio Parrinello Ein Sprecher spricht von einer psychisch extrem belastenden Situation an Bord. Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch harrt weiter mit 43 Migranten...weiterlesen »

Rettungsschiff „Sea Watch 3“ darf nicht in italienische Gewässer

vor einem Monat - stol.it

Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch harrt weiter mit 43 Migranten an Bord vor italienischen Gewässern im Mittelmeer aus. „Die Menschen sehen 24 Stunden am Tag nur Wasser, und es...weiterlesen »

Seenotrettung: Rettungsschiff „Sea Watch 3“ darf nicht in italienische Gewässer

vor einem Monat - Handelsblatt

Sea Watch 3 Seit Antritt der populistischen Regierung in Rom, hatte es schon mehrfach Blockaden von Schiffen gegegeben. (Foto: dpa) Rom Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch harrt...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - Merkur

Dreizehn Kommunen aus der ganzen Republik haben eine „Potsdamer Erklärung“ unterzeichnet - Großstädte wie Berlin ebenso wie kleinere Orte, darunter etwa Rottenburg am Neckar und Marburg. Sie wollen nicht...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - tz

In manchen deutschen Städten verursacht die Aufnahme von Flüchtlingen viel Streit - andere wollen weiteren Migranten Asyl bieten. Nun hat sich ein neues Bündnis gegründet. Migration: Diese 13 Städte wollen...weiterlesen »

Umfrage: Große Zweifel der Befragten an Fluchtgründen von „Geflüchteten“

vor einem Monat - Contra-Magazin

Deutsche Bürger zweifeln die Fluchtgründe der Flüchtlinge an und ihrer Regierung vertrauen sie in Bezug auf die Kosten, die die Aufnahme verursachen, immer weniger. Von Redaktion Eine Mehrheit der Bevölkerung...weiterlesen »

Libysche Küstenwache rettete 91 Migranten auf Schlauchboot

vor einem Monat - Salzburger Nachrichten

Die libysche Küstenwache hat auf ihrer Facebook-Seite die Rettung von 91 Migranten aus verschiedenen afrikanischen Ländern mitgeteilt. Die Migranten befanden sich an Bord eines Schlauchbootes 35 Seemeilen...weiterlesen »

Libysche Küstenwache rettete 91 Migranten auf Schlauchboot

vor einem Monat - Die Presse

Die libysche Küstenwache hat auf ihrer Facebook-Seite die Rettung von 91 Migranten aus verschiedenen afrikanischen Ländern mitgeteilt. Die Migranten befanden sich an Bord eines Schlauchbootes 35 Seemeilen...weiterlesen »

Libysche Küstenwache rettete 91 Migranten auf Schlauchboot

vor einem Monat - Vorarlberg Online

Die libysche Küstenwache hat auf ihrer Facebook-Seite die Rettung von 91 Migranten aus verschiedenen afrikanischen Ländern mitgeteilt. Die Migranten befanden sich an Bord eines Schlauchbootes 35 Seemeilen...weiterlesen »

Neues Dekret: "Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen – nun droht harte Strafe

vor einem Monat - Stern

Die italienische Regierung hatte am Dienstag ein Dekret genehmigt, das dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern. Nun drohen Sea-Watch und anderen Rettungsorganisationen empfindliche...weiterlesen »

Rom informiert „Sea Watch“ über Geldstrafe bei Landung in Italien

vor einem Monat - stol.it

Das Innenministerium in Rom hat in der Nacht auf Sonntag ein Boot zur „Sea-Watch 3“ geschickt, um sicherzustellen, dass Kapitänin und Missionsleiter über das neue Dekret der italienischen Regierung informiert...weiterlesen »

"Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen

vor einem Monat - Stern

Die italienische Regierung hatte am Dienstag ein Dekret genehmigt, das dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern. Die "Sea-Watch 3", ein Schiff der gleichnamigen...weiterlesen »

"Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen

vor einem Monat - Westfälische Rundschau

Die italienische Regierung hatte am Dienstag ein Dekret genehmigt, das dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern. Die italienische Regierung hatte am Dienstag...weiterlesen »

"Sea-Watch 3" durfte nicht im Hafen von Lampedusa anlegen

vor einem Monat - Westfälische Rundschau

Die italienische Regierung hatte am Dienstag ein Dekret genehmigt, das dem Innenminister ermöglicht, Schiffen die Einfahrt aus Sicherheitsgründen zu verweigern. Die italienische Regierung hatte am Dienstag...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - Merkur

Dreizehn Kommunen aus der ganzen Republik haben eine „Potsdamer Erklärung“ unterzeichnet - Großstädte wie Berlin ebenso wie kleinere Orte, darunter etwa Rottenburg am Neckar und Marburg. Sie wollen nicht...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - tz

In manchen deutschen Städten verursacht die Aufnahme von Flüchtlingen viel Streit - andere wollen weiteren Migranten Asyl bieten. Nun hat sich ein neues Bündnis gegründet. Berlin - Seit dem Jahr 2015 ist...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - Merkur

Dreizehn Kommunen aus der ganzen Republik haben eine „Potsdamer Erklärung“ unterzeichnet - Großstädte wie Berlin ebenso wie kleinere Orte, darunter etwa Rottenburg am Neckar und Marburg. Sie wollen nicht...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - tz

In manchen deutschen Städten verursacht die Aufnahme von Flüchtlingen viel Streit - andere wollen weiteren Migranten Asyl bieten. Nun hat sich ein neues Bündnis gegründet. Berlin - Seit dem Jahr 2015 ist...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - tz

In manchen deutschen Städten verursacht die Aufnahme von Flüchtlingen viel Streit - andere wollen weiteren Migranten Asyl bieten. Nun hat sich ein neues Bündnis gegründet. Berlin - Seit dem Jahr 2015 ist...weiterlesen »

„Sichere Häfen“: Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen - und machen Druck auf Seehofer

vor einem Monat - Merkur

Dreizehn Kommunen aus der ganzen Republik haben eine „Potsdamer Erklärung“ unterzeichnet - Großstädte wie Berlin ebenso wie kleinere Orte, darunter etwa Rottenburg am Neckar und Marburg. Sie wollen nicht...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN