Komitee ergreift Referendum: Darum wird der Vaterschaftsurlaub bekämpft

vor 4 Wochen - Blick

Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen und dürfe nicht auf Unternehmen abgeschoben werden. Das Komitee sorgt...weiterlesen »

«Heute kann man sich auch ohne Papizeit arrangieren»

vor 4 Wochen - Tages-Anzeiger

Politiker von SVP, CVP und Jungfreisinnigen informierten, weshalb sie den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub bekämpfen. Politiker von SVP, CVP und Jungfreisinningen wollen das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub...weiterlesen »

Jetzt erklärt das Komitee das Referendum gegen die Papizeit

vor 4 Wochen - Tages-Anzeiger

Politikern aus SVP, CVP und Jungfreisinnigen informieren live, weshalb sie den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub bekämpfen. Politiker von SVP, CVP und Jungfreisinningen wollen das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub...weiterlesen »

Jetzt live: Vaterschaftsurlaub soll vors Volk

vor 4 Wochen - Blick

Politiker aus SVP, CVP und Jungfreisinnigen haben das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub bekannt gegeben. Nun informieren sie die Medien.weiterlesen »

Komitee lanciert Referendum gegen «Gratis-Ferien für wenige»: Papi-Urlaub kommt vors Volk

vor einem Monat - Blick

Also doch: Ein Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen kann in der Schweiz noch nicht definitiv eingeführt werden. Eine Volksabstimmung wird endgültig entscheiden müssen. Keystone 1/7 Nimmt Kampf gegen immer...weiterlesen »

Referendum eingereicht : Das Volk soll über Papi-Zeit entscheiden

vor 4 Wochen - 20 Minuten

Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen und nicht beim Unternehmen. Ein bürgerliches Komitee aus...weiterlesen »

Papizeit: Das Volk soll entscheiden

vor einem Monat - Tages-Anzeiger

Ein überparteiliches Komitee mit Politikern aus SVP, CVP und Jungfreisinnigen kündigt das Referendum gegen den Vaterschaftsurlaub an, den das Parlament beschlossen hat. Der Weg für einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub...weiterlesen »

Vaterschaft: Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen wird bekämpft

vor 4 Wochen - Blick

Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen und dürfe nicht auf Unternehmen abgeschoben werden. Das...weiterlesen »

Komitee lanciert Referendum gegen «Gratis-Ferien für wenige»: Papi-Urlaub kommt vors Volk

vor einem Monat - Blick

Also doch: Ein Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen kann in der Schweiz noch nicht definitiv eingeführt werden. Eine Volksabstimmung wird endgültig entscheiden müssen. Keystone 1/7 Nimmt Kampf gegen immer...weiterlesen »

Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen wird bekämpft

vor 4 Wochen - Moneycab

Bern – Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen und dürfe nicht auf Unternehmen abgeschoben werden....weiterlesen »

Komitee greift zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub an

vor 4 Wochen - SRF

Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen und dürfe nicht auf Unternehmen abgeschoben werden. «Wir...weiterlesen »

Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen wird bekämpft

vor 4 Wochen - Südostschweiz

Das Komitee aus Parlamentariern, Unternehmern und Gewerbevertretern greift damit die zwei Wochen Vaterschaftsurlaub an, welche das Parlament im September beschlossen hatte. «Wir sind gegen Gratisferien...weiterlesen »

Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen wird bekämpft

vor 4 Wochen - Telebasel

Ein bürgerliches Komitee hat das Referendum gegen den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ergriffen. Die Verantwortung müsse bei den Familien liegen. Das Komitee aus Parlamentariern, Unternehmern und Gewerbevertretern...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN