Nach Nazi-Festival in Thüringen: Linke will Versammlungsrecht verschärfen

vor 2 Monaten - BZ Berlin

Thü­rin­gens Mi­nis­ter­prä­si­dent Bodo Ra­me­low (Linke) will das Recht auf Na­zi-Aufmärsche ein­schrän­ken. Aktueller Grund ist das Festival „Rock gegen Überfremdung“ vom Wochenende in Themar. Thüringens...weiterlesen »

Neonazi-Festival: Bodo Ramelows Forderung ist ein diktatorischer Reflex

vor 2 Monaten - Die Welt

Meinungen statt Taten bestrafen? Das ist illegal. Versammlungen darf man nur bei akuter Gefahr für die Sicherheit verbieten. Beim G-20-Gipfel gab es sie, von links – aber da war Ramelow nachsichtig. D...weiterlesen »

Europas rechtsextreme Szene reiste nach Themar - und die Politik hat das noch unterstützt

vor 2 Monaten - Huffington Post

Rechtsrock, Hitlergrüße und viel Bier. Am Samstag ist Europas rechtsextreme Szene zum sogenannten "Rock gegen Überfremdung" in die südthüringische Kleinstadt Themar gereist. Auf 3000 Einwohner kamen dort...weiterlesen »

Versammlungsrecht wog in Themar schwerer als Hitlergruß

vor 2 Monaten - Die Welt

E rfurt (dpa/th) - Die Thüringer Polizei hat ihre Entscheidung verteidigt, das Neonazi-Konzert in Themar trotz des von Besuchern gezeigten Hitlergrußes nicht aufzulösen. Das Versammlungsrecht habe in diesem...weiterlesen »

Rechtsextremismus: "Freiheitsrechte der Verfassung gelten auch für ihre Feinde"

vor 2 Monaten - Die Welt

Nach dem Thüringer Neonazi-Konzert fordert Ramelow die Beschränkung des Versammlungsrechts – und stößt auf Widerstand. Die SPD sagt aber: Wenn bei Veranstaltungen der Hitlergruß gezeigt wird, müsse die...weiterlesen »

Polizei: Versammlungsrecht wog schwerer als Hitlergruß

vor 2 Monaten - Die Welt

E rfurt (dpa/th) – Die Thüringer Polizei hat ihre Entscheidung verteidigt, das Neonazi-Konzert in Themar trotz des von Besuchern gezeigten Hitlergrußes nicht aufzulösen. Das Versammlungsrecht habe in diesem...weiterlesen »

Warum es so schwierig ist, Neonazi-Konzerte zu verbieten

vor 2 Monaten - Süddeutsche

Veranstaltungen wie das Neonazi-Konzert im thüringischen Themar gehören zu den neueren Formen politischer Meinungskundgabe.. Jedoch ist es schwierig, solche Veranstaltungen verbieten zu lassen. Denn das...weiterlesen »

6000 Rechte marschieren: Hitlergruß auf Neonazi-Konzert – Polizei ermittelt

vor 2 Monaten - Hamburger Morgenpost

Themar - Immer wieder recken Dutzende Neonazis den rechten Arm, grölen „Heil” – deutlich zu sehen auf einem Video, das in den Sozialen Netzwerken geteilt wurde (oben ist das Video zu sehen). Jetzt ermittelt...weiterlesen »

Nach Neonazi-Konzert : Debatte um Versammlungsrecht

vor 2 Monaten - Handelsblatt

Neonazi-Konzert Zu dem Neonazi-Konzert waren am Samstag nach Polizeiangaben rund 6000 Rechte gekommen. (Foto: Reuters) Themar Nach einem großen Neonazi-Konzert in Südthüringen ist eine Debatte über den...weiterlesen »

Nach dem Festival in Themar: Nazis sollen „vergällt“ werden

vor 2 Monaten - Tageszeitung

BERLIN/DRESDEN taz | Nach dem bislang größten Nazikonzert dieses Jahr, das am Samstag in Thüringen stattfand, hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) eine Überprüfung des Versammlungsrechts angeregt....weiterlesen »

Extremismus: Neonazi-Konzert zieht Debatte um Versammlungsrecht nach sich

vor 2 Monaten - T-online

Themar (dpa) - Nach einem großen Neonazi-Konzert in Südthüringen ist eine Debatte über den Umgang mit extremistischen Veranstaltungen entbrannt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) forderte...weiterlesen »

Rechtsrock in Thüringen: Polizei ermittelt wegen Hitlergruß von Besuchern des Neonazi-Konzerts

vor 2 Monaten - FAZ

Beim Rechtsrock-Event in Themar haben am Wochenende Dutzende Besucher den Hitlergruß gezeigt – Amateuraufnahmen belegen das. Die Polizei ermittelt nun – und sieht sich selbst einiger Kritik ausgesetzt....weiterlesen »

Konzert in Themar: Cem Özdemir - "Bei Gesetzesverstößen muss die Polizei einschreiten"

vor 2 Monaten - Die Welt

Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert in Themar in Südthüringen. Dazu äußert sich Cem Özdemir von den Grünen. Die Thüringer Polizei ermittelt wegen...weiterlesen »

Cem Özdemir: "Bei Gesetzesverstößen muss die Polizei einschreiten"

vor 2 Monaten - Die Welt

Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert in Südthüringen. Dazu äußert sich Cem Özdemir von den Grünen. Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung...weiterlesen »

Neonazi-Konzert in Themar - Polizei ermittelt wegen Hitlergruß von Rechtsrock-Besuchern

vor 2 Monaten - RP Online

Themar/Erfurt. Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen Themar ermittelt die Polizei wegen der Verwendung des Hitlergrußes. Anlass ist offenbar ein in den sozialen Netzwerken geteiltes Video, das laut...weiterlesen »

Rechtsrock in Thüringen: Polizei ermittelt wegen Hitlergruß von Besuchern des Neonazi-Konzerts

vor 2 Monaten - FAZ

Beim Rechtsrock-Event in Themar haben am Wochenende Dutzende Besucher den Hitlergruß gezeigt – Amateuraufnahmen belegen das. Die Polizei ermittelt nun – und sieht sich selbst einiger Kritik ausgesetzt....weiterlesen »

Thüringen: Polizei ermittelt wegen Hitlergruß bei Neonazi-Konzert

vor 2 Monaten - Die Welt

6000 Neonazis feiern bei einem Konzert im südthüringischen Themar. Dutzende mit erhobenem, ausgestrecktem Arm, wie ein Handyvideo zeigt. Nun kommt die Frage auf, warum sie nicht gestoppt wurden. D ie Thüringer...weiterlesen »

Polizei ermittelt wegen Hitlergruß von Konzert-Besuchern

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

Tausende Neonazis versammelten sich bei einem Rechtsrock-Konzert im thüringischen Themar. Thüringens Ministerpräsident will das nicht mehr als Meinungsfreiheit abtun. Nach dem Neonazi-Konzert in Themar...weiterlesen »

Hitler-Grüße bei Neonazi-Konzert

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

Tausende Neonazis versammelten sich bei einem Rechtsrock-Konzert im thüringischen Themar. Thüringens Ministerpräsident will das nicht mehr als Meinungsfreiheit abtun. Nach dem Neonazi-Konzert in Themar...weiterlesen »

Polizei ermittelt wegen Hitlergruß bei Neonazi-Konzert

vor 2 Monaten - Die Welt

T hemar/Erfurt (dpa/th) - Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert am Samstag in Südthüringen. Das sagte ein Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur...weiterlesen »

Thüringen: Hitlergruß und "Heil"-Sprechchöre - Polizei ermittelt nach Rechtsrock-Festival in Themar

vor 2 Monaten - Stern

Dutzende Besucher des Rechtsrock-Festivals im thüringischen Themar am Wochenende zeigten den Hitlergruß - das Video schlug hohe Wellen im Netz. Die Polizei kündigt jetzt Ermittlungen an. Rund 6000 Anhänger...weiterlesen »

Extremismus: Polizei ermittelt wegen Hitlergruß bei Neonazi-Konzert

vor 2 Monaten - T-online

Themar/Erfurt (dpa) - Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert am Samstag in Südthüringen. Das sagte ein Sprecher heute der Deutschen Presse-Agentur...weiterlesen »

Hitlergruß bei Rechtsrock-Konzert - Polizei ermittelt

vor 2 Monaten - Süddeutsche

Die Thüringer Landespolizei ermittelt gegen Teilnehmer eines Neonazi-Konzerts in Themar. Ein in sozialen Netzwerken verbreitetes Video zeigt, dass Konzertbesucher die Hände zum verbotenen Hitlergruß hoben....weiterlesen »

Zentralrat der Juden zur Versammlungsfreiheit

vor 2 Monaten - Die Welt

E rfurt (dpa/th) - Nach dem bundesweit wohl größten Neonazi-Konzert des Jahres unterstützt der Zentralrat der Juden in Deutschland die Forderung des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) nach...weiterlesen »

Thüringer Neonazi-Festival: Polizei ermittelt nach Hitlergruß-Video

vor 2 Monaten - n-tv

Die Thüringer Polizei ermittelt nun wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert am Samstag im südthüringischen Themar . Anlass war ein in Sozialen Netzwerken geteiltes Video, das bei...weiterlesen »

Ermittlungen nach Konzert: Zeigten Neonazis Hitlergruß?

vor 2 Monaten - Tagesschau

Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen Themar ermittelt nun die Polizei. Zahlreiche Konzertteilnehmer haben offenbar den Hitlergruß gezeigt. Zuvor hatte Ministerpräsident Ramelow gefordert, das Versammlungsrecht...weiterlesen »

Staatsschutz ermittelt nach rechtem "Sturm auf Themar"

vor 2 Monaten - T-online

In Thüringen haben rund 6000 Rechtsextremisten bei dem wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres gefeiert. Zahlreiche Menschen skandierten "Sieg Heil" vor der Bühne und zeigten den Hitlergruß....weiterlesen »

Rechtsrock-Festival in Thüringen: Thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert Konsequenzen

vor 2 Monaten - RT Deutsch

Quelle: Reuters Symbolbild Am Wochenende fand im thüringischen Themar ein Rechtsrock-Festival statt. Die Veranstaltung „Rock gegen Überfremdung“ zog knapp 6.000 Anhänger an. Verbotsanträge waren zuvor...weiterlesen »

Bitte um Originalaufnahmen: Polizei ermittelt wegen Hitlergruß bei Neonazi-Konzert

vor 2 Monaten - Westfälische Rundschau

Die Thüringer Polizei ermittelt wegen der Verwendung des Hitlergrußes bei dem Neonazi-Konzert am Samstag in Südthüringen. Das sagte ein Sprecher heute der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Anlass war...weiterlesen »

Dutzendfacher Hitlergruß: Erhobene Arme bei rechtem Rockkonzert - Polizei ermittelt

vor 2 Monaten - Spiegel

Das Video ist eindeutig: Es zeigt Dutzende Besucher des Rechtsrock-Festivals im thüringischen Themar, die den Arm zum Hitlergruß heben. Die Polizei will gegen die Neonazis vorgehen. Montag, 17.07.2017...weiterlesen »

Nach Neonazi-Konzert in Themar: Thüringens Ministerpräsident Ramelow fordert, Versammlungsrecht einzuschränken

vor 2 Monaten - Huffington Post

Im thüringischen Themar hat am Samstag ein Neonazi-Konzert mit rund 6000 Besuchern stattgefunden Thüringens Ministerpräsident Ramelow will nun das Versammlungsrecht einschränken Nach dem Neonazi-Konzert...weiterlesen »

Ermittlungen nach rechtem "Sturm auf Themar"

vor 2 Monaten - T-online

In Thüringen haben rund 6000 Rechtsextremisten bei dem wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres gefeiert. Zahlreiche Menschen skandierten "Sieg Heil" vor der Bühne und zeigten den Hitlergruß....weiterlesen »

Aufregung nach Neonazi-Konzert im deutschen Themar

vor 2 Monaten - Kurier

Knapp 6000 Anhänger der rechten Szene aus dem In- und Ausland haben am Wochenende das deutschlandweit wohl größte Neonazi-Konzert des Jahres im südthüringischen Themar besucht. Der Zulauf zu den Gegenprotesten...weiterlesen »

Ramelow will Neonazi-Konzerte verbieten

vor 2 Monaten - Tagesschau

Thüringens Ministerpräsident Ramelow will das Versammlungsrecht ändern, um künftige Neonazi-Konzerte verbieten zu können. Solche Veranstaltungen sollten nicht mehr als Demonstration gelten. Anlass war...weiterlesen »

Nach Rechtsrock-Konzert: Ramelow fordert schärferes Versammlungsrecht

vor 2 Monaten - Die Welt

Thüringens Ministerpräsident Ramelow will mit einem schärferen Versammlungsrecht gegen Rechtsrock vorgehen. Man dürfe „diese Dinge nicht mehr unter Meinungsfreiheit abtun,“ so Ramelow. Thüringens Ministerpräsident...weiterlesen »

Regelungen zum Versammlungsrecht: Ramelow fordert Präzisierung

vor 2 Monaten - Tageszeitung

ERFURT afp | Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat eine Präzisierung des Versammlungsrechts gefordert, um Rechtsrock-Konzerte künftig einfacher verbieten zu können. Die Rechtsvorschriften...weiterlesen »

Neonazi-Konzert: Ramelow will wegen Nazi-Konzert Versammlungsrecht ändern

vor 2 Monaten - Westfälische Rundschau

Erfurt Im thüringischen Themar waren am Wochenende etwa 6000 Neonazis aufmarschiert. Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert Konsequenzen. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bringt eine Änderung...weiterlesen »

Nach Nazi-Konzert: Ramelow will Beschränkung des Versammlungsrechts

vor 2 Monaten - TAG24

Bodo Ramelow (Linke) will eine Präzisierung des Versammlungsrechts. Erfurt - Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen Themar hat Ministerpräsident Bodo Ramelow gefordert, das Versammlungsrecht für solche...weiterlesen »

Ramelow will gegen Rechtsrock vorgehen

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

Tausende Rechte konnten bei einem Rechtsrock-Konzert in Themar ihre Ansichten propagieren. Thüringens Ministerpräsident will das nicht mehr als Meinungsfreiheit abtun. Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen...weiterlesen »

Ramelow fordert nach Nazi-Konzert Beschränkung des Rechts

vor 2 Monaten - Die Welt

E rfurt (dpa/th) - Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen Themar hat Ministerpräsident Bodo Ramelow gefordert, das Versammlungsrecht für solche Veranstaltungen einzuschränken. «Ich denke, wir müssen...weiterlesen »

Neonazi-Konzert: Ramelow fordert Beschränkung des Versammlungsrechts

vor 2 Monaten - FAZ

Nach einem Neonazi-Konzert mit Tausenden Teilnehmern fordert Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow politische Konsequenzen. Die Behörden sollten „diese Dinge nicht mehr unter Meinungsfreiheit abtun“. © Reuters Teilnehmer derweiterlesen »

Nach Nazi-Konzert: Ramelow fordert eine Beschränkung des Versammlungsrechts

vor 2 Monaten - Die Welt

6000 Anhänger der rechten Szene feierten in Thüringen ein riesiges Rechtsrockfestival. Um so etwas künftig zu vermeiden, will Ministerpräsident Bodo Ramelow das Versammlungsrecht einschränken. N ach dem...weiterlesen »

Konzert statt Demo in Thüringen: Ramelow will mehr Handhabe gegen Rechte

vor 2 Monaten - n-tv

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat eine Präzisierung des Versammlungsrechts gefordert, um Rechtsrock-Konzerte künftig einfacher verbieten zu können. Die Rechtsvorschriften müssten so...weiterlesen »

Rechtsextremismus: Ramelow will härter gegen Rechtsrock vorgehen

vor 2 Monaten - Zeit Online

Tausende besuchten am Wochenende ein Rechtsrock-Festival in Thüringen. Um solche Konzerte künftig verhindern, will Ministerpräsident Ramelow das Versammlungsrecht ändern. Thüringens Ministerpräsident Bodo...weiterlesen »

Neonazi-Konzert in Thüringen: Ministerpräsident Ramelow will gegen Rechtsrock vorgehen

vor 2 Monaten - Spiegel

5500 Anhänger der rechten Szene trafen sich bei einem Konzert in der thüringischen Kleinstadt Themar - und propagierten ihre Weltsicht. Ministerpräsident Bodo Ramelow forderte nun ein schärferes Versammlungsrecht....weiterlesen »

Ramelow fordert nach Nazi-Konzert Beschränkung des Versammlungsrechts

vor 2 Monaten - T-online

Erfurt (dpa) - Nach dem Neonazi-Konzert im thüringischen Themar hat Ministerpräsident Bodo Ramelow gefordert, das Versammlungsrecht für solche Veranstaltungen einzuschränken. «Ich denke, wir müssen das...weiterlesen »

Innenminister: Polizeikonzept in Themar ist aufgegangen

vor 2 Monaten - Die Welt

T hemar (dpa/th) - Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) hat den Polizisten für den reibungslosen Einsatz beim Neonazi-Konzert im Themar gedankt. «Das Konzept der Polizei ist hervorragend aufgegangen,...weiterlesen »

Thüringen: Tausende Rechtsextremisten bei Neonazifestival

vor 2 Monaten - Zeit Online

Einwohner der Kleinstadt Themar hatten an ihren Häusern Protestplakate aufgehängt und auf der Straße gegen das Rechtsrockfestival demonstriert. Die Stadt hatte sich vor Gericht vergeblich für ein Verbot...weiterlesen »

6000 Rechte bei Neonazi-Konzert in Themar - Gegenprotest kleiner als erwartet

vor 2 Monaten - tz

In Thüringen haben Tausende Rechte am wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres teilgenommen. Der Gegenprotest in der 3000-Einwohner-Stadt fiel überschaubar aus. Statt der erwarteten 2000 Menschen...weiterlesen »

6000 Rechte bei Neonazi-Konzert in Themar

vor 2 Monaten - Tagesspiegel

In Thüringen haben Tausende Rechte am wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres teilgenommen. Der Gegenprotest in der Kleinstadt Themar fiel verhaltener aus als erwartet. Knapp 6000 Anhänger der...weiterlesen »

6000 Rechte bei Neonazi-Konzert in Themar - Gegenprotest kleiner als erwartet

vor 2 Monaten - Merkur

In Thüringen haben Tausende Rechte am wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres teilgenommen. Der Gegenprotest in der 3000-Einwohner-Stadt fiel kleiner aus als erwartet. Statt der erwarteten 2000...weiterlesen »

Thüringen: 6000 Neonazis feiern auf Rechtsrock-Konzert - und kaum einer hindert sie daran

vor 2 Monaten - Stern

Im thüringischen Themar - ein kleiner Ort mit rund 3000 Menschen - versammelten sich gestern 6000 Neonazis für das bundesweit größte Rechtsrock-Konzert des Jahres. Die erwarteten Proteste blieben jedoch...weiterlesen »

Neonazi-Festival in Thüringen: Ungestörtes Gedröhne

vor 2 Monaten - Tageszeitung

THEMAR taz | Kurz vor dem Ortseingang von Themar ist ein großes, weißes Bierzelt aufgebaut. „Südthüringen bleibt deutsch“, steht auf Plakaten am Zaun, der das Gelände begrenzt, oder „Linksfaschisten in...weiterlesen »

Extremismus: 6000 Rechte zu Neonazi-Konzert in 3000-Seelen-Kleinstadt

vor 2 Monaten - T-online

Themar (dpa) - Knapp 6000 Anhänger der rechten Szene haben am Samstag das bundesweit wohl größte Neonazi-Konzert des Jahres im südthüringischen Themar besucht. Der Zulauf zu den Gegenprotesten war entgegen...weiterlesen »

Themar: Warum protestierten nur so wenige gegen Tausende Nazis?

vor 2 Monaten - TAG24

Tausende Rechte tummeln sich auf dem Festivalgelände. Die Veranstalter mussten sogar das Gelände erweitern. Themar - Knapp 6000 Anhänger der rechten Szene haben am Samstag das bundesweit wohl größte Neonazi-Konzert...weiterlesen »

Neonazi-Konzert in Thüringen: Ein Dorf wehrt sich

vor 2 Monaten - Spiegel

Knapp 3000 Menschen leben im thüringischen Themar, jetzt kamen 6000 Gäste, und zwar unerwünschte: Neonazis zu einem Rechtsrock-Konzert. Wie sie das finden, machten die Dorfbewohner sehr deutlich. Sonntag,...weiterlesen »

Konzert in Themar versammelt 6.000 Rechte

vor 2 Monaten - RT Deutsch

Quelle: Reuters Konzert in Themar versammelt 6.000 Rechte Knapp 6.000 Anhänger der rechten Szene haben am Samstag ein Konzert mit dem Motto "Rock gegen Überfremdung" im südthüringischen Themar besucht....weiterlesen »

6000 Besucher bei Neonazi-Konzert in Themar

vor 2 Monaten - T-online

Themar (dpa) - In Thüringen haben tausende Rechte am wohl bundesweit größten Neonazi-Konzert des Jahres teilgenommen. Knapp 6000 Anhänger der rechten Szene kamen in die Kleinstadt Themar im Süden des Landes....weiterlesen »

KLICKEN