Kohleausstieg: Umweltbundesamt reicht wohl Stilllegung von zehn Kraftwerken

vor einer Woche - Spiegel

Die Jamaika-Koalitionäre in spe streiten über das Aus für Kohlekraftwerke. Die Grünen wollen für den Klimaschutz 20 Meiler stilllegen. Das Umweltbundesamt gibt sich offenbar mit weniger zufrieden. Dienstag,...weiterlesen »

Dem Elektroauto droht das Ein-Prozent-Schicksal

vor einer Woche - Die Welt

Die „Bibel der Energiewirtschaft“ sieht Indien als künftigen Treiber des Energieverbrauchs. Die USA wachsen in eine ungewohnte Rolle hinein. Und der Einfluss des E-Autos wird extrem klein geredet. D er...weiterlesen »

Deswegen wird das Elektroauto überschätzt

vor einer Woche - FAZ

D ie Internationale Energieagentur (IEA) erwartet, dass das Elektroauto auch auf längere Sicht nur einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten wird. Die Energieexperten aus Paris prognostizieren zwar,...weiterlesen »

Kein Ende für fossile Energie

vor einer Woche - Kurier

Die Prognose des "World Energy Outlook" für das Jahr 2040 ist keine besondere Überraschung. Wegen der wachsenden Weltbevölkerung und dem Wirtschaftswachstum vor allem in Ländern wie Indien oder China wird...weiterlesen »

UN-Klimakonferenz geht in die "heiße Phase"

vor einer Woche - Kurier

Es ist die größte zwischenstaatliche Konferenz, die es bisher in Deutschland gab – wenn es nach Aktivisten geht, sollte sich hier ein Stück weit die Zukunft der Erde entscheiden. Deutlich mehr Einfluss...weiterlesen »

Wirtschaft - Jamaika-Streit um Kohlestrom: Umweltbehörde schaltet sich ein

vor einer Woche - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit der Jamaika-Parteien über Klimaschutz und Kohlestrom hat das Umweltbundesamt einen eigenen Kompromissvorschlag vorgelegt. Die Behörde, die zum bislang noch SPD-geführten Umweltministerium...weiterlesen »

UN-Generalsekretär warnt: „Pariser Abkommen ist in Gefahr“

vor einer Woche - Merkur

Der Sprecher des UN-Klimasekretariats, Nick Nuttall, sagte mit Blick auf die Rede Merkels, Deutschland habe sehr viel für die Erneuerbaren Energien getan, der Rückbau der Kohle sei aber unklar. „Viele...weiterlesen »

Internationale Energie-Agentur: USA werden Ölmarkt dominieren!

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

FMW-Redaktion Die Internationale Energie-Agentur (Tochterorganisation der OECD) hat heute ihren „World Energy Outlook 2017“ veröffentlicht. Darin trifft sie einige interessante Aussagen. Mehrere Kernthesen...weiterlesen »

UN-Generalsekretär warnt: „Pariser Abkommen ist in Gefahr“

vor einer Woche - tz

Ab Mittwoch sprechen bei Weltklimakonferenz die Minister. Doch viele Frage sind offen. Sogar der UN-Generalsekretär warnt vor einem folgenreichen Flop. Bonn - Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz...weiterlesen »

UN - UN-Generalsekretär: "Das Pariser Abkommen ist in Gefahr"

vor einer Woche - T-online

Bonn (dpa) - Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz in Bonn hat UN-Generalsekretär Antonio Guterres die Staaten zu verstärkten Anstrengungen für den Klimaschutz aufgerufen. "Die CO2-Emissionen...weiterlesen »

Vor Ministerrunde zum Klima: UN-Generalsekretär: "Das Pariser Abkommen ist in Gefahr"

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Bonn Aus New York, Berlin und Paris werden am Mittwoch hochrangige Politiker zur Weltklimakonferenz in Bonn erwartet. Teilnehmer erhoffen sich von UN-Generalsekretär Guterres, Kanzlerin Merkel und Frankreichs...weiterlesen »

Klimagipfel in Bonn: China stürmt und drängt

vor einer Woche - Tagesschau

Auf dem Klimagipfel in Bonn drängt China auf zählbare Fortschritte. In der Technologie-Entwicklung für erneuerbare Energien scheint das Land regelrecht an die Weltspitze zu stürmen. Dennoch ist die CO2-Emission...weiterlesen »

UN-Generalsekretär Guterres: „Das Pariser Abkommen ist in Gefahr“

vor einer Woche - Handelsblatt

Antonio Guterres „Wir müssen mehr tun!“, schrieb der Uno-Generalsekretär auf Twitter. (Foto: AFP; Files; Francois Guillot) Bonn UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Teilnehmer der Weltklimakonferenz...weiterlesen »

Singender Protest gegen US-Klimapolitik

vor einer Woche - Stern

Bei einer US-Veranstaltung auf dem Weltklimagipfel in Bonn erhoben Demonstranten ihre Stimme gegen Kohle und für erneuerbare Energien. Bei einer US-Veranstaltung auf dem Weltklimagipfel in Bonn erhoben...weiterlesen »

"Das Pariser Abkommen ist in Gefahr"

vor einer Woche - Kurier

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Teilnehmer der Weltklimakonferenz in der deutschen Stadt Bonn zu verstärkten Anstrengungen für den Klimaschutz aufgerufen. "Die CO2-Emissionen steigen wieder...weiterlesen »

Treibhausgasemissionen wieder im Anstieg

vor einer Woche - Heise Online

Die Energie und Klimawochenschau: Von steigenden Emissionen, Diskussionen über den Kohleausstieg, rabiaten Polizeieinsätzen und Hamburger Fernwärmeplänen In Bonn hat mit dem Eintreffen zahlreicher Umwelt-...weiterlesen »

Analyse: Energie-Experten: Öl-Zeitalter ist noch nicht zu Ende

vor einer Woche - Stern

London - Trotz der steigenden Nutzung erneuerbarer Energien sind die Zeiten von Öl und Gas nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) noch längst nicht vorbei. London - Trotz der steigenden...weiterlesen »

Wirtschaft - Umweltbundesamt: Kohlestrom drosseln und Kraftwerke schließen

vor einer Woche - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Im Jamaika-Streit über Klimaschutz und Energiepolitik hat das Umweltbundesamt einen eigenen Kompromissvorschlag vorgelegt. Die Behörde, die zum bislang noch SPD-geführten Umweltministerium...weiterlesen »

Wirtschaft - UN-Generalsekretät Guterres: 'Das Pariser Abkommen ist in Gefahr'

vor einer Woche - T-online

BONN (dpa-AFX) - UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Teilnehmer der Weltklimakonferenz in Bonn zu verstärkten Anstrengungen für den Klimaschutz aufgerufen. "Die CO2-Emissionen steigen wieder an,...weiterlesen »

Das Öl-Zeitalter ist noch lange nicht zu Ende

vor einer Woche - Basler Zeitung

In den kommenden Jahrzehnten werde laut Internationaler Energieagentur die weltweite Nachfrage nach Rohöl weiter steigen. Daran ändern auch Elektroautos nichts. Trotz der steigenden Nutzung erneuerbarer...weiterlesen »

Internationale Energieagentur: Öl-Zeitalter ist noch nicht zu Ende

vor einer Woche - Moneycab

London – Trotz der steigenden Nutzung erneuerbarer Energien sind die Zeiten von Öl und Gas nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) noch längst nicht vorbei. In den kommenden Jahrzehnten...weiterlesen »

Deutsche Klimadelegation zuversichtlich vor Ministerrunde

vor einer Woche - T-online

Bonn (dpa) - Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz in Bonn ist Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth optimistisch. Man sei ganz zufrieden, habe zu den wichtigen Themen jetzt Texte vorliegen,...weiterlesen »

Welt-Klimakonferenz: Amerikas Klima-Rebellen

vor einer Woche - Spiegel

Die offizielle US-Delegation hat sich 2015 noch dem Klimaschutz verschrieben. Unter Trump sind die Verhandler zum Schweigen verdonnert. Eine alternative Abordnung der USA will nun den Klimaschutz an sich...weiterlesen »

Wirtschaft: Deutsche Klimadelegation zuversichtlich vor Ministerrunde

vor einer Woche - T-online

BONN (dpa-AFX) - Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz in Bonn ist Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth optimistisch. "Wir sind ganz zufrieden. Wir haben zu den wichtigen Themen jetzt...weiterlesen »

Wirtschaft - Internationale Energieagentur: Öl-Zeitalter ist noch nicht zu Ende

vor einer Woche - T-online

LONDON (dpa-AFX) - Trotz der steigenden Nutzung erneuerbarer Energien sind die Zeiten von Öl und Gas nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) noch längst nicht vorbei. In den kommenden...weiterlesen »

Der globale Kohle-Ausstieg kommt - nur leider zu spät

vor einer Woche - Süddeutsche

Die Energienachfrage der Welt dürfte bis 2040 um fast ein Drittel steigen. Der Bedarf wird zunehmend von erneuerbaren Energiequellen gedeckt - und durch Erdgas, das gerade zum zweitwichtigsten Brennstoff...weiterlesen »

Analyse: Energie-Experten: Öl-Zeitalter ist noch nicht zu Ende

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

London Um Klimaziele zu erreichen, müssen wir uns wohl von der Kohle verabschieden. Doch so weit ist die Welt noch nicht, heißt es in einer Analyse. Dabei ist Solarenergie für viele längst günstiger. Inhalt...weiterlesen »

Energiebedarf steigt weiter - um 30 Prozent bis 2040

vor einer Woche - Die Presse

Trotz Sparmaßnahmen dürfte der Energiebedarf der Welt bis 2040 um 30 Prozent zulegen. Der Zuwachs entspricht dem heutigen Bedarf von China und Indien zusammen, heißt es im World Energy Outlook, den die...weiterlesen »

Klimagipfel: Klimaschutz mit Kohlelobby

vor einer Woche - Zeit Online

Ausgerechnet auf dem Klimagipfel präsentiert sich die US-Regierung mit Vertretern von Kohlekonzernen. Demokratische Gouverneure sind empört, der Auftritt führt zum Eklat. Inhalt Seite 1 — Klimaschutz mit...weiterlesen »

Wirtschaft - Internationale Energieagentur: Öl-Ära ist noch nicht zu Ende

vor einer Woche - T-online

LONDON (dpa-AFX) - Die weltweite Nachfrage nach Rohöl wird nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) auch im Fall eines Elektroauto-Booms in den kommenden Jahrzehnten nicht abnehmen. Zwar...weiterlesen »

Protest bei Klimakonferenz in Bonn - Aktivisten singen gegen Trump-Delegation an

vor einer Woche - RP Online

Bonn/Düsseldorf. Ausgerechnet auf dem Klimagipfel in Bonn wollten Sondergesandte des US-Präsidenten Donald Trump für neue Kohlekraftwerke werben. Nicht gerechnet hatten die Amerikaner mit dieser kreativen...weiterlesen »

IEA-Weltenergieausblick: „Um Kohle zu ersetzen, brauchen wir Gas“

vor einer Woche - Handelsblatt

Gasflamme Zwar wird der Energiemix zunehmend von Erneuerbaren geprägt, ohne Gas wird es aber auch in Zukunft nicht geben. (Foto: Reuters) Frankfurt Gas ist auch in Zukunft unverzichtbar. So kurz ließe...weiterlesen »

IEA-Weltenergieausblick: Ohne Gas geht's nicht

vor einer Woche - Handelsblatt

Gasflamme Zwar wird der Energiemix zunehmend von Erneuerbaren geprägt, ohne Gas wird es aber auch in Zukunft nicht geben. (Foto: Reuters) Frankfurt Gas ist auch in Zukunft unverzichtbar. So kurz ließe...weiterlesen »

US-Energiepolitik auf der Klimakonferenz: Fossil und strahlend

vor einer Woche - Tageszeitung

BONN taz | Es war eine schiere Provokation und sie wurde gern angenommen. Als am Montagabend etwa 70 meist junge Klimaschützer unter Gesang und Protest eine Veranstaltung der US-Delegation verließen, hatten...weiterlesen »

IEA Weltenergieausblick: Mit Vollgas in die Zukunft

vor einer Woche - Handelsblatt

Flüssiggas-Tanker Der Handel mit Gas in verflüssigter Form wird den Gasmarkt in Zukunft völlig verändern, glaubt die Internationale Energieagentur. (Foto: Reuters) Frankfurt Ohne Gas geht’s nicht. So kurz...weiterlesen »

Die erneuerbaren Energien sind unaufhaltbar

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Die Internationale Energieagentur sieht die Preise für erneuerbare Energien purzeln und die Nachfrage nach Elektrizität stark steigen. Für die Strombranche müssten es aufregende Zeiten sein. Sie tut sich...weiterlesen »

Prognose - Bis 2040: Weltweiter Energiebedarf steigt um weitere 30 Prozent

vor einer Woche - derStandard

World Energy Outlook: Indien und China als große Energiefresser – China setzt auf Dienstleistungen und Erneuerbare – USA wird Ölexporteur London – Trotz Sparmaßnahmen dürfte der Energiebedarf der Welt...weiterlesen »

Weltweiter Energiebedarf steigt bis 2040 um 30 Prozent

vor einer Woche - stol.it

Trotz Sparmaßnahmen dürfte der Energiebedarf der Welt bis 2040 um 30 Prozent zulegen. Der Zuwachs entspricht dem heutigen Bedarf von China und Indien zusammen, heißt es im World Energy Outlook, den die...weiterlesen »

Amerikaner bekriegen sich auf der Weltbühne

vor einer Woche - SRF

Das Wichtigste in Kürze Die US-Regierung hat in Bonn zu einer Veranstaltung geladen, die aufzeigen sollte, wie Investitionen in Kohle und Gas den Klimaschutz voranbringen könnten. Vertreter von Nichtregierungsorganisationen,...weiterlesen »

Wirtschaft: Gewerkschaftschef warnt vor 'Geschachere' um Kohlekraftwerke

vor einer Woche - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Die Energie-Gewerkschaft IG BCE hat die Jamaika-Unterhändler vor einem "Geschachere" um Kohlekraftwerke zu Lasten der Beschäftigten gewarnt. Dies würde den Widerstand der Gewerkschaft...weiterlesen »

Wissenschaft: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß steigt 2017 wieder an

vor einer Woche - T-online

Norwich (dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen...weiterlesen »

Umweltschutz: Wissenschaft warnt: „Die Welt retten, bevor es zu spät ist“

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Berlin 15.000 Forscher aus 184 Ländern haben eine „Warnung an die Menschheit“ unterzeichnet. Sie fordern einen konsequenteren Umweltschutz. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

Schock während Klimakonferenz: CO2-Ausstoß steigt wieder

vor einer Woche - n-tv

Alles lief gerade so schön bei der Weltklimakonferenz in Bonn. Deutschland, der "technische Gastgeber", meldete Fortschritte. Donald Trumps Abgesandte verhielten sich ruhig. Und im Ausstellungsbereich...weiterlesen »

CO2-Emission zum ersten Mal seit vier Jahren gestiegen – China größter Sünder

vor einer Woche - Sputnik

Die Emission von Kohlendioxid in die Atmosphäre ist 2016 gegenüber dem vorangegangenen Jahr um zwei Prozent auf 41 Milliarden Tonnen gestiegen. Zu diesem Schluss gelangte die Organisation Global Carbon...weiterlesen »

Studie zu Anstieg des CO2-Ausstoßes erhöht Druck auf UN-Klimakonferenz

vor einer Woche - Stern

Die diesjährige Zunahme des weltweiten Ausstoßes von klimaschädlichem CO2 nach mehrjähriger Pause hat den Druck auf die Verhandlungsdelegationen bei der UN-Klimakonferenz in Bonn erhöht. Die diesjährige...weiterlesen »

Von wegen Fortschritte beim Klimaschutz: CO2-Ausstoß steigt erstmals seit 3 Jahren wieder

vor einer Woche - Huffington Post

Laut einer Studie sind die CO2-Emissionen im Jahr 2017 wieder gestiegen Am meisten Verantwortung trägt China, doch auch in den Industrieländern geht der Ausstoß nur ganz leicht zurück Umweltverbände üben...weiterlesen »

Oxfam: Opfer des Klimawandels brauchen Flüchtlingsstatus

vor einer Woche - Tagesspiegel

Während die Klimakonferenz in Bonn weitergeht, hat die Nichtregierungsorganisation Oxfam einen beunruhigenden Bericht über Klimaflüchtlinge veröffentlicht. EurActiv Frankreich berichtet. Seit 2008 mussten...weiterlesen »

CO2-Ausstoss wächst – wegen China

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

41 Gigatonnen: Nach einem dreijährigen Stillstand wird der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid im aktuellen Jahr wohl erneut wachsen. Hauptfaktor bleiben die fossilen Brennstoffe. Der weltweite Ausstoss...weiterlesen »

Der CO2-Ausstoss der Menschheit wächst erneut

vor einer Woche - Basler Zeitung

41 Gigatonnen: Nach einem dreijährigen Stillstand wird der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid im aktuellen Jahr wohl erneut wachsen. Hauptfaktor bleiben die fossilen Brennstoffe. Der weltweite Ausstoss...weiterlesen »

Klimagipfel in Bonn: Arnold Schwarzenegger gibt Klimaschützern Nachhilfe in puncto Umweltschutz

vor einer Woche - Stern

Der ehemalige Actionheld und Ex-Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger besucht den Weltklimagipfel in Bonn. Er ist Teil der amerikanischen Klima-Gegenbewegung. Man müsse auch gegen die Ignoranz...weiterlesen »

Warum die weltweiten CO2-Emissionen wieder stark steigen

vor einer Woche - Tagesspiegel

Mitten in die Weltklimakonferenz platzt eine deprimierende Studie: Demnach ist der CO2-Ausstoß erstmals seit drei Jahren wieder gestiegen. Hauptquelle ist China. Nach einer dreijährigen Stagnation werden...weiterlesen »

Studie zu Anstieg des CO2-Ausstoßes erhöht Druck auf UN-Klimakonferenz

vor einer Woche - Stern

Nach mehrjährigem Stillstand nimmt der weltweite Ausstoß von klimaschädlichem CO2 wieder zu: Dieser wissenschaftliche Befund hat in der zweiten Woche der UN-Klimakonferenz in Bonn den Druck auf die Nach...weiterlesen »

Schwarzenegger trotzt Trump - „Wir werden weitermachen“

vor einer Woche - Die Welt

Seit einer Woche beraten Vertreter aus fast 200 Ländern über die konkrete Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Verstärkung kam jetzt aus Hollywood. Arnold Schwarzenegger, Kaliforniens Ex-Gouverneur, warnt...weiterlesen »

Ex-Bürgermeister von New York twittert Europa-Karte - alle Jamaika-Verhandler sollten sie kennen

vor einer Woche - Huffington Post

Der Kampf gegen den Klimawandel ist eine der Hauptaufgaben für die nächste Bundesregierung Doch die Grünen sind bereits von einem Fixdatum für den Kohleausstieg abgerückt Mike Bloomberg, Ex-Bürgermeister...weiterlesen »

Uno-Konferenz in Bonn: China scheitert als neue Klima-Weltmacht

vor einer Woche - Spiegel

Auf der Welt-Klimakonferenz in Bonn wollte sich China als neue Führungsmacht im Kampf gegen die Erderwärmung präsentieren. Doch dem ehrgeizigen Land droht ein Debakel. Montag, 13.11.2017 13:12 Uhr Drucken...weiterlesen »

"Echter Anlass zur Sorge": CO2-Ausstoß um weitere zwei Prozent gestiegen

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: www.globallookpress.com Kohle-Gegner demonstrieren in Bonn vor dem Weltklimagipfel Akteure aus 195 Ländern ringen derzeit auf der Weltklimakonferenz in Bonn um die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens....weiterlesen »

Appell internationaler Forscher vor entscheidenden Klimaverhandlungen

vor einer Woche - Stern

Zum Auftakt der zweiten Verhandlungswoche bei der UN-Klimakonferenz in Bonn haben international renommierte Wissenschaftler eindringlich schnelle und umfangreiche Maßnahmen gegen die Erderwärmung Zum Auftakt...weiterlesen »

Mehr Ausstoß - Kohlendioxid-Anstieg um zwei Prozent im Jahr 2017 erwartet

vor einer Woche - derStandard

Vor allem durch stärkere Nutzung von Kohle als Brennstoff in China Norwich – Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid (CO 2 ) im Jahr 2017 voraussichtlich...weiterlesen »

CO2-Ausstoss wächst – wegen China

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

41 Gigatonnen: Nach einem dreijährigen Stillstand wird der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid im aktuellen Jahr wohl erneut wachsen. Hauptfaktor bleiben die fossilen Brennstoffe. Der weltweite Ausstoss...weiterlesen »

Trotz Klimavertrag: 2017 steigt der CO2-Ausstoß sogar wieder

vor einer Woche - Die Presse

In den vergangenen drei Jahren stagnierte der Kohlendioxid-Ausstoß. Doch wenn die Berechnungen der Forscher des Global Carbon Projects stimmen, dann gibt es 2017 neue Rekordwerte - Pariser Klimavertrag...weiterlesen »

Nach drei Jahren Stillstand: CO2-Ausstoß steigt wieder

vor einer Woche - Die Presse

In den vergangenen drei Jahren stagnierte der Kohlendioxid-Ausstoß. Doch wenn die Berechnungen der Forscher des Global Carbon Projects stimmen, dann gibt es 2017 neue Rekordwerte - Pariser Klimavertrag...weiterlesen »

Warten auf die Trendwende: CO2-Ausstoß nimmt 2017 wieder zu

vor einer Woche - Die Presse

In den vergangenen drei Jahren stagnierte der Kohlendioxid-Ausstoß. Doch wenn die Berechnungen der Forscher des Global Carbon Projects stimmen, dann gibt es 2017 neue Rekordwerte - Pariser Klimavertrag...weiterlesen »

Warten auf die Trendwende: CO2-Aussteig nimmt 2017 wieder zu

vor einer Woche - Die Presse

In den vergangenen drei Jahren stagnierte der Kohlendioxid-Ausstoß. Doch wenn die Berechnungen der Forscher des Global Carbon Projects stimmen, dann gibt es 2017 neue Rekordwerte - Pariser Klimavertrag...weiterlesen »

Die Welt muss noch mehr Treibhausgase verkraften

vor einer Woche - Süddeutsche

2017 werden laut einer Studie insgesamt 41 Milliarden Tonnen Kohlendioxid (CO₂) freigesetzt. Das enstpricht einem Anstieg von etwa zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem China trage zum Anstieg...weiterlesen »

3-jähriger Stillstand vorbei: Der CO2-Austoss der Menschheit wächst erneut

vor einer Woche - 20 Minuten

41 Gigatonnen: Nach einem dreijährigen Stillstand wird der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid im aktuellen Jahr wohl erneut wachsen. Hauptfaktor bleiben die fossilen Brennstoffe. Der weltweite Ausstoss...weiterlesen »

Klimagasemissionen steigen weltweit wieder an

vor einer Woche - FAZ

N ach dreijähriger Stagnation steigen die klimaschädlichen Emissionen von Kohlendioxid wieder an. Nach der an diesem Montag am Rande der Weltklimakonferenz vorgelegten Studie bleibt nur offen, wie stark...weiterlesen »

Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß steigt 2017 wieder an

vor einer Woche - Heise Online

Akteure aus 195 Ländern ringen derzeit auf der Weltklimakonferenz in Bonn um die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Konsequente Beschlüsse sind nötig, belegen derweil aktuelle Studien. Sie zeigen: Der...weiterlesen »

Aktuelle Studien: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - Stern

Norwich - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Norwich - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt...weiterlesen »

Aktuelle Studien: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - Stern

Norwich - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Norwich - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt...weiterlesen »

Der CO2-Austoss der Menschheit wächst erneut

vor einer Woche - Basler Zeitung

41 Gigatonnen: Nach einem dreijährigen Stillstand wird der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid im aktuellen Jahr wohl erneut ansteigen. Der weltweite Ausstoss des Klimagases Kohlendioxid (CO 2 ) wird einer...weiterlesen »

Wissenschaft: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - T-online

Norwich (dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen...weiterlesen »

Klimawandel: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt wieder

vor einer Woche - Zeit Online

Noch im vergangenen Jahr hielten Forscher eine Trendwende beim Ausstoß von Kohlendioxid für möglich. Doch 2017 bringt Ernüchterung. Erstmals seit drei Jahren verzeichnet der Forscherverbund Global Carbon...weiterlesen »

Weltklimagipfel: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - Wort

(dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an . Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen...weiterlesen »

CO2-Ausstoss legt 2017 wieder zu – schuld daran ist unter anderem China

vor einer Woche - Watson

Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt 2017 der weltweite Ausstoss von Kohlendioxid voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen Kohlendioxid (CO2),...weiterlesen »

UNO-Klimakonferenz: Harzige Klimaverhandlungen in Bonn

vor einer Woche - Blick

Bonn – Die UNO-Klimakonferenz in Bonn ist zur Hälfte vorbei und Schweizer Delegationschef Franz Perrez zieht eine ernüchternde Zwischenbilanz. Entwicklungsorganisationen sprechen sogar von einem enttäuschenden...weiterlesen »

Globales Klima: CO2-Ausstoß legt 2017 wieder zu

vor einer Woche - Spiegel

Drei Jahre lang stagnierten die globalen CO2-Emissionen - doch 2017 geht es laut einer neuen Schätzung wieder nach oben. Schuld daran ist unter anderem China. Montag, 13.11.2017 09:32 Uhr Drucken Nutzungsrechte...weiterlesen »

Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - T-online

Norwich (dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen...weiterlesen »

Interview mit Claudia Kemfert: "Der Industriestandort ist nicht gefährdet"

vor einer Woche - n-tv

Deutschland muss den Ausstieg aus der Kohle heute einleiten, fordert die Energieökonomin Claudia Kemfert von den Jamaika-Parteien. "Technisch, ökonomisch ist alles machbar, nur der politische Wille fehlt."...weiterlesen »

Wissenschaft: Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt nach Plateau wieder zu

vor einer Woche - T-online

Norwich (dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen...weiterlesen »

Der CO2-Ausstoss erreicht einen neuen Rekord

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Für die Klimakonferenz in Bonn sind das schlechte Nachrichten. Nach drei Jahren der Stagnation steigen die Treibhausgasemissionen wieder - vor allem in China. Der Ausstoss von Kohlendioxid durch die Nutzung...weiterlesen »

Werte waren drei Jahre stabil: Weltweiter CO2-Ausstoß nimmt wieder zu

vor einer Woche - n-tv

Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen Kohlendioxid...weiterlesen »

CO2-Ausstoß steigt erstmals wieder an

vor einer Woche - Tagesschau

Der weltweite CO2-Ausstoß steigt einer wissenschaftlichen Studie zufolge in diesem Jahr erstmal wieder an - um etwa zwei Prozent. Vor allem China und Indien bereiten den Forschern Sorgen. Von Werner Eckert,...weiterlesen »

Weltklimakonferenz: Kein Grund zur Selbstzufriedenheit

vor einer Woche - Handelsblatt

Dunkle Wolken über dem Klimagipfel Der weltweite CO2-Ausstoß steigt 2017 wieder. Auch für 2018 rechnen die Experten insgesamt mit einem Anstieg der Emissionen. (Foto: dpa) Berlin Auch in diesem Jahr wird...weiterlesen »

Anstieg des weltweiten CO2-Ausstoßes: Schöne Hoffnung verdampft

vor einer Woche - Tageszeitung

BONN taz | Die zweite Woche der UN-Klimaverhandlungen in Bonn beginnt mit einer schlechten Nachricht. Der weltweite Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid (CO2) wird in diesem Jahr um etwa zwei Prozent zunehmen....weiterlesen »

Forderung von Umweltverbänden: Deutschland und Frankreich sollen Motor für EU-Klimapolitik sein

vor einer Woche - Spiegel

Beim Weltklimakonferenz geht es weiter um die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Nun fordern Umweltverbände von Merkel und Macron eine Führungsrolle. Auch Ex-Gouverneur Schwarzenegger meldete sich in...weiterlesen »

"Arnie" trotzt Trump in Bonn: Schwarzenegger: Klimaschutz jetzt erst recht

vor einer Woche - n-tv

Arnold Schwarzenegger hat bei der Weltklimakonferenz in Bonn zur Umsetzung des Pariser Abkommens aufgerufen. Dass US-Präsident Donald Trump den Klimapakt aufgekündigt habe, werde letztlich keine Folgen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter · Partner-Webseiten

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN