Die erste Reibefläche mit Europa

vor 9 Monaten - OÖNachrichten

BRÜSSEL/WIEN. In Brüssel formiert sich Widerstand gegen die Kürzung der Familienbeihilfe im Ausland. "Europäische Ambitionen": Thema beim Treffen des österreichischen Kanzlers und des französischen Präsidenten...weiterlesen »

Familienbeihilfe: Slowenische Gewerkschaft will Kürzung vor Gericht bekämpfen

vor 9 Monaten - Die Presse

Die Gewerkschaft der Arbeitsmigranten Sloweniens (SDMS) kündigt Widerstand gegen die Pläne der Regierung, die Familienbeihilfe an den Lebenserhaltungskosten im EU-Aufenthaltsland der Kinder auszurichten...weiterlesen »

EU - Widerstand gegen Indexierung der Familienbeihilfe im EU-Parlament

vor 9 Monaten - derStandard

Mlinar: "Klare Diskriminierung" – Vana: "Kurz hat nicht einmal Rückhalt in der eigenen Parteienfamilie" Brüssel – Eine parlamentarische Anfrage an die EU-Kommission zur Rechtmäßigkeit der von der ÖVP -...weiterlesen »

NEOS und Grüne unterstützen EU-Widerstand bei Familienbeihilfe

vor 9 Monaten - Kurier

NEOS und Grüne unterstützen die Anfrage des EU-Parlaments zur Rechtmäßigkeit der von der Regierung geplanten Kürzung der Familienbeihilfe für Kinder im EU-Ausland. Die NEOS-Europaabgeordnete Angelika Mlinar...weiterlesen »

Mlinar zu Familienbeihilfe-Plänen: "Eine klare Diskriminierung"

vor 9 Monaten - Die Presse

Neos und Grüne unterstützen die Anfrage des EU-Parlaments zur Rechtmäßigkeit der von der Regierung geplanten Kürzung der Familienbeihilfe für Kinder im EU-Ausland . Die Neos-Europaabgeordnete Angelika...weiterlesen »

Brüssel - Widerstand gegen Familienbeihilfe-Kürzung im EU-Parlament

vor 9 Monaten - derStandard

Slowenische Abgeordnete bringt Anfrage an EU-Kommission ein Brüssel/Wien – Die Pläne der ÖVP - FPÖ -Regierung, die Familienbeihilfe für im EU-Ausland lebende Kinder an die dortigen Lebenshaltungskosten...weiterlesen »

"Kinder erster und zweiter Klasse in der EU"

vor 9 Monaten - Kurier

In Brüssel ist es nicht gerade ein populäres Thema: Das Vorhaben, Kindergeld für EU-Ausländer zu kürzen, wie es sich die österreichische Regierung vorgenommen hat. Einmal mehr fürchtet man in der europäischen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN