Bei Ja zur No-Billag-Initiative: Private TV-Sender wollen SRF-Inhalte übernehmen

vor 6 Tagen - Blick

Sender wie TV24, TeleZüri und 3+ würden SRF-Inhalte übernehmen, falls die Lizenzen durch ein Ja zu No Billag frei werden. Schweizer Privatsender bereiten sich auf ein mögliches Ja zur No-Billag-Initiative...weiterlesen »

No-Billag: Privatsender wollen SRF-Inhalte übernehmen

vor 6 Tagen - 20 Minuten

Am 4. März entscheidet die Schweiz über die Radio- und Fernsehgebühren. Bei einem Ja zur No-Billag-Initiative werden Lizenzen frei. Private Fernsehstationen zeigen bereits Interesse. Bei einem Ja zur No-Billag-Initiative...weiterlesen »

Private TV-Sender schielen auf SRF-Inhalte

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Bei einem Ja zu No Billag werden Lizenzen frei. TV24 interessiert sich für Fussballspiele und den Spengler-Cup. Auch TeleZüri und 3+ wollen aufstocken Mit einer überragenden Leistung gewinnt Beat Feuz...weiterlesen »

Medienvielfalt für eine freie Schweiz

vor 6 Tagen - Tages-Anzeiger

Die SRG lässt sich zu grossen Teilen durch privates Fernsehen ersetzen. Panik ist nicht angesagt. Und trotzdem ist No Billag schlecht für unser Land. «Alles, was Regierungen tun, kann man in zwei Kategorien...weiterlesen »

«'No Billag' tönt nach Entlastung»

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

No Billag, wer hat die besseren Argumente? Hier kreuzen Thomas Juch (24) und Laura Zimmermann (26) die Klingen. Wenn es die SRG nicht mehr gäbe – welche Sendung würden Sie vermissen? Laura Zimmermann:...weiterlesen »

«‹No Billag› tönt nach Entlastung»

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Der Junfreisinnige Thomas Juch (24) und Laura Zimmermann (26) von Operation Libero treten im Kampf um die No-Billag-Initiative gegeneinander an. Wenn es die SRG nicht mehr gäbe – welche Sendung würden...weiterlesen »

Wie die Armee im Kalten Krieg: Die SRG ist die «heilige Kuh» von Mitte-links

vor einer Woche - Watson

Die SRG bangt wegen No Billag um ihre Existenz. Ihre Fans sind daran mitschuldig. Sie haben dazu beigetragen, dass der aufgeblähte «Staatssender» die nötigen Reformen versäumt hat. Am 4. März entscheidet...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter · Partner-Webseiten

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN