+++ Der Morgen live +++: Teleskop "Tess" startet zur Planetensuche ins All

vor einem Monat - Spiegel

Es ist so groß wie ein Kühlschrank und trägt vier Kameras: Das neue Weltraumteleskop "Tess" ist ins All aufgebrochen. Das Die Live-News. Donnerstag, 19.04.2018 06:13 Uhr Nutzungsrechte Feedback Kommentieren Herzlich willkommen beiweiterlesen »

Exoplanetenjäger - Nasa beförderte Tess-Satelliten zur Suche nach neuen Planeten ins All

vor einem Monat - derStandard

Tess hob an Bord von Falcon-9-Trägerrakete ab Tampa (Florida) – Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All befördert, der nach neuen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems...weiterlesen »

Raumfahrt: Nasa-Weltraumteleskop ins All befördert

vor einem Monat - Blick

Tampa – Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All befördert, der nach neuen Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems Ausschau halten soll. Eine Falcon-9-Trägerrakete des privaten...weiterlesen »

Ausserhalb unseres Sonnensystems: Tess sucht nach neuen Planeten

vor einem Monat - 20 Minuten

Die Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All geschickt. Dieser soll in den nächsten Jahren Planeten aufspüren, auf denen es Leben geben könnte. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten...weiterlesen »

Tess macht sich auf die Suche nach neuen Planeten

vor einem Monat - Basler Zeitung

Die Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All geschickt. Dieser soll in den nächsten Jahren Exoplaneten aufspüren, auf denen es Leben geben könnte. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen...weiterlesen »

Weltraumteleskop „Tess“ startet zu seiner spektakulären Mission

vor einem Monat - Die Welt

Das neue Weltraumteleskop der Nasa ist zwar nur so groß wie ein Kühlschrank, aber „Tess“ könnte Erkenntnisse liefern, die das Vorstellungsvermögen übersteigen. Tausende Planeten soll es aufspüren. Nun...weiterlesen »

Nasa sucht nach Himmelskörpern: Planetenjäger "Tess" gestartet

vor einem Monat - n-tv

Das Weltraumteleskop "Tess" ist zur Planetensuche ins All gestartet. "Tess" (Transiting Exoplanet Survey Satellite) habe in der Nacht zum Donnerstag erfolgreich an Bord einer "Falcon 9"-Rakete des privaten...weiterlesen »

Weltraumteleskop "Tess" zur Planetensuche ins All gestartet

vor einem Monat - Süddeutsche

Wie sein Vorgänger Kepler soll der Satellit Tess nach Anzeichen für kreuzende Planeten absuchen. Die umgerechnet etwa 273 Millionen Euro teure Mission ist zunächst auf etwa zwei Jahre angelegt. Die Nasa...weiterlesen »

Raumfahrt: Nasa-Weltraumteleskop ins All befördert

vor einem Monat - Blick

Tampa – Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All befördert, der nach neuen Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems Ausschau halten soll. Eine Falcon-9-Trägerrakete des privaten...weiterlesen »

Nasa: Satellit erfolgreich ins All befördert

vor einem Monat - Zeit Online

Die US-Raumfahrtbehörde hat den Satelliten Tess ins All geschickt. Er soll Planeten fern unseres Sonnensystems aufspüren, auch solche auf denen es Leben geben könnte. Knapp zwei Tage später als geplant...weiterlesen »

Nasa-Weltraumteleskop «Tess» gestartet

vor einem Monat - T-online

Cape Canaveral (dpa) - Das Weltraumteleskop «Tess» ist zur Planetensuche ins All gestartet. «Tess» sei in der Nacht erfolgreich an Bord einer «Falcon 9»-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX...weiterlesen »

Nasa schiesst Satelliten zur Suche nach neuen Planeten ins All

vor einem Monat - Südostschweiz

Der ursprünglich für die Nacht zum Dienstag (MESZ) geplante Start des Transiting Exoplanet Survey Satellite (Tess) vom Raumfahrtbahnhof Cape Canaveral hatte zuvor verschoben werden müssen, da das Tess-Navigationssystem...weiterlesen »

Neuer Starttermin für Nasa-Weltraumteleskop TESS

vor einem Monat - Heise Online

Für den Kepler-Nachfolger Transiting Exoplanet Survey Satellite hat die NASA nun einen neuen Starttermin gefunden. Der ursprünglich für Dienstagfrüh (MEZ) geplante Start des Weltraumteleskops TESS soll...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter · Partner-Webseiten

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN