50 getötete Palästinenser waren Hamas-Mitglieder

vor einer Woche - TAG24

Gaza - Ein Großteil der bei den Gaza-Protesten am Montag und Dienstag getöteten Palästinenser waren Hamas-Mitglieder. 50 der 62 hätten zu der radikalislamischen Palästinenserorganisation gehört, teilte...weiterlesen »

Nach blutigen Gaza-Protesten: Streit verschärft sich: Türkei demütigt Israels Botschafter

vor einer Woche - Stern

Nach den blutigen Gaza-Protesten erhöht sich der diplomatische Druck auf den jüdischen Staat. Die Türkei demütigte den israelischen Botschafter am Istanbuler Flughafen. Nach den blutigen Gaza-Protesten...weiterlesen »

Israel-Krise: Erdogan drängt Merkel und Putin zu gemeinsamer Haltung

vor einer Woche - Merkur

Erdogan hat für diesen Freitag zu einem OIC-Sondergipfel in Istanbul eingeladen. Für Freitagnachmittag ist außerdem eine Großdemonstration in Istanbul geplant, bei der es nach Angaben der türkischen Regierung...weiterlesen »

Erdogan telefoniert mit Merkel und Putin - Islam-Gipfel geplant

vor einer Woche - OÖNachrichten

GAZA. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat wegen der Spannungen im Gazastreifen und der Krise mit Israel mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Außerdem habe Erdogan...weiterlesen »

Israel-Krise: Erdogan drängt Merkel und Putin zu gemeinsamer Haltung

vor einer Woche - tz

Der türkische Präsident gilt als einer der schärfsten Israel-Kritiker. Im Rahmen der Nahost-Krise ruft Erdogan zur Solidarität auf - u. a. Deutschland und Russland. Istanbul - Der türkische Staatspräsident...weiterlesen »

Diese Länder verlegen ihre Botschaften nach Jerusalem

vor einer Woche - Süddeutsche

Den Anfang machten die USA mit der Verlegung ihrer diplomatischen Vertretung, heute folgt Guatemala, bald Paraguay. Wer noch folgen könnte - und warum. Es muss ein nettes Abendessen gewesen sein, von dem...weiterlesen »

Wegen Empfang Israels: Palästina zog Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der österreichische Botschafter nahm am Tag vor der US-Botschaftseröffnung in Israel an einem Empfang des Außenministeriums teil. Das sorgt für Spannungen mit den Palästinensern. Jerusalem – Nach der umstrittenen...weiterlesen »

Wegen Empfang Israels: Palästina zog Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der österreichische Botschafter nahm am Tag vor der US-Botschaftseröffnung in Israel an einem Empfang des Außenministeriums teil. Das sorgt für Spannungen mit den Palästinensern. Jerusalem – Nach der umstrittenen...weiterlesen »

Aus Protest: Palästina zieht Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - Die Presse

Die palästinensische Führung hat ihre Botschafter aus vier EU-Staaten abgezogen, die Repräsentanten zu einer Feier anlässlich des Umzugs der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem entsandt hatten. Betroffen...weiterlesen »

Palästinenser ziehen Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Die palästinensische Führung hat ihre Botschafter aus vier EU-Staaten abgezogen, die Repräsentanten zu einer Feier anlässlich des Umzugs der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem entsandt hatten....weiterlesen »

Aus Protest: Palästinenser ziehen Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - Die Presse

Die palästinensische Führung hat ihre Botschafter aus vier EU-Staaten abgezogen, die Repräsentanten zu einer Feier anlässlich des Umzugs der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem entsandt hatten. Betroffen...weiterlesen »

Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Tagesschau

Guatemala ist den USA gefolgt und hat seine Botschaft nach Jerusalem verlegt. Bei der Zeremonie sprach Präsident Morales von einer "mutigen Entscheidung". Die Verlegung ist umstritten. Guatemala ist abhängig...weiterlesen »

Palästinenser ziehen Botschafter aus vier EU-Staaten ab

vor einer Woche - Tagesspiegel

In Österreich, Tschechien, Ungarn und Rumänien gibt es künftig keine diplomatischen Vertreter Palästinas mehr. Die Länder hatten an einer Feier zum Umzug der US-Botschaft teilgenommen. Die palästinensische...weiterlesen »

International: Krise zwischen Israel und Türkei

vor einer Woche - T-online

Jerusalem/Gaza (dpa) - Nach den blutigen Gaza-Protesten mit 60 getöteten Palästinensern spitzt sich eine diplomatische Krise zwischen Israel und der Türkei zu. Die türkische Regierung forderte nach dem...weiterlesen »

Palästinenser ziehen Botschafter aus Österreich ab

vor einer Woche - Die Presse

Die palästinensische Führung hat ihre Botschafter aus vier EU-Staaten abgezogen, die Repräsentanten zu einer Feier anlässlich des Umzugs der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem entsandt hatten. Betroffen...weiterlesen »

Nach den USA eröffnet auch Guatemala neue Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Stern

Der mittelamerikanische Staat Guatemala ist dem Beispiel der USA gefolgt und hat seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegt. Der mittelamerikanische Staat Guatemala ist dem Beispiel der USA gefolgt...weiterlesen »

Protest - Palästinenser ziehen Botschafter aus Österreich und anderen Staaten ab

vor einer Woche - derStandard

Protest gegen Teilnahme von Diplomaten an der Feier zum Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem Wien – Die palästinensische Führung hat ihre Botschafter aus vier EU-Staaten abgezogen, die Repräsentanten...weiterlesen »

Guatemala verlegt Botschaft nach Jerusalem

vor einer Woche - Stern

Nach den Vereinigten Staaten hat auch Guatemala am Mittwoch feierlich seine Botschaft in Jerusalem eröffnet. Die Entscheidung ist umstritten. Nach den Vereinigten Staaten hat auch Guatemala am Mittwoch...weiterlesen »

Guatemala verlegt Botschaft nach Jerusalem

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Nach den Vereinigten Staaten hat auch Guatemala am Mittwoch feierlich seine Botschaft in Jerusalem eröffnet. Die Entscheidung ist umstritten.weiterlesen »

Guatemala verlegt Botschaft nach Jerusalem

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Nach den Vereinigten Staaten hat auch Guatemala am Mittwoch feierlich seine Botschaft in Jerusalem eröffnet. Die Entscheidung ist umstritten.weiterlesen »

Auch Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Krone

Nach den Vereinigten Staaten hat auch Guatemala am Mittwoch feierlich seine Botschaft in Jerusalem eröffnet. Präsident Jimmy Morales sprach von einer „mutigen Entscheidung“ seines Landes und einem „wichtigen...weiterlesen »

Auch Guatemala eröffnet neue Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Tagesspiegel

Nach den USA hat auch Guatemala seine neue Botschaft in Jerusalem eröffnet. Israels Ministerpräsident Netanjahu sagt: "Sie haben immer zu den ersten gehört." Der mittelamerikanische Staat Guatemala ist...weiterlesen »

1994 protestierte das Land gegen Verlegung: Nach USA eröffnet auch Guatemala Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Blick

Nach den USA hat am Mittwoch auch das lateinamerikanische Land Guatemala in Jerusalem feierlich seine Botschaft eröffnet. Botschafterin Sara Solis sprach von einem «historischen Tag, an dem die Botschaft...weiterlesen »

International: Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - T-online

Jerusalem (dpa) - Das lateinamerikanische Land Guatemala hat am Mittwoch in Jerusalem feierlich seine Botschaft eröffnet. Botschafterin Sara Solis sprach von einem "historischen Tag, an dem die Botschaft...weiterlesen »

Nach USA eröffnet auch Guatemala Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Südostschweiz

Bei der Eröffnung waren Guatemalas Präsident Jimmy Morales und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu anwesend. Netanjahu hatte die Entscheidung Guatemalas begrüsst und einen Besuch in dem Land in...weiterlesen »

Nahostkonflikt: Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Spiegel

Nach den USA hat jetzt auch Guatemala seine diplomatische Vertretung nach Jerusalem verlegt. Im Beisein von Regierungschef Netanyahu sprach die Botschafterin von einem "historischen Tag". Mittwoch, 16.05.2018...weiterlesen »

Guatemala eröffnet neue Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Stern

Der mittelamerikanische Staat Guatemala ist dem Beispiel der USA gefolgt und hat seine Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegt. Der mittelamerikanische Staat Guatemala ist dem Beispiel der USA gefolgt...weiterlesen »

Türkei fordert Israels Generalkonsul zur Ausreise auf

vor einer Woche - Die Welt

Nach dem harten Vorgehen Israels im Gazastreifen eskaliert der Streit zwischen Ankara und Jerusalem. Nicht nur, dass sich Erdogan und Netanjahu persönlich angreifen, die Türkei verweist auch israelische...weiterlesen »

Guatemala folgt dem Beispiel der USA und weiht seine Botschaft in Jerusalem ein

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Ronen Zvulun/Pool Guatemala folgt dem Beispiel der USA und weiht seine Botschaft in Jerusalem ein Zwei Tage nach der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem folgt nun auch Guatemala diesem...weiterlesen »

USA wollen Palästina kein Gehör schenken

vor einer Woche - Sputnik

Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, hat den Sitzungssaal des UN-Sicherheitsrates vor der Rede des palästinensischen UN-Botschafters Riyad Mansour verlassen, melden amerikanische...weiterlesen »

Guatemala folgt USA: Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste Seite Guatemala eröffnet Botschaft in Jerusalem Jerusalem Das lateinamerikanische Land Guatemala hat am Mittwoch in Jerusalem feierlich...weiterlesen »

Kein Witz! Israelischer Fussballklub benennt sich nach US-Präsi Trump um

vor einer Woche - Blick

Weil Präsident Donald Trump (71) die amerikanische Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegt, tauft sich ein Fussballklub um. Aus Beitar Jerusalem wird Beitar Trump Jerusalem! Was sich auf den ersten...weiterlesen »

Türkei fordert Israels Generalkonsul in Istanbul zur Ausreise auf

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Henry Nicholls/File Photo Türkei fordert Israels Generalkonsul in Istanbul zur Ausreise auf Die türkische Regierung hat nach dem israelischen Botschafter in Ankara auch den Generalkonsul...weiterlesen »

Der Bundesrat verurteilt israelische Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Schweiz Magazin

Der Bundesrat verfolgt die Demonstrationen im Gazastreifen im Rahmen des «Marsches der Rückkehr» mit Sorge und verurteilt den Einsatz von Gewalt seitens Israels, der bereits zu Dutzenden Toten, darunter...weiterlesen »

Palästinenserdemo in Berlin: "Gaza ist das größte Gefängnis der Welt"

vor einer Woche - Zeit Online

Zum Gedenktag an Flucht und Vertreibung von 1948 versammelten sich Palästinenser in Berlin. Das Trauma und die Wut sitzen tief in ihren Familienbiografien. Dana trägt den Palästinenserschal wie fast alle,...weiterlesen »

Nahost: Menschenrechtsrat: Prekäre Lage in Gaza

vor einer Woche - Blick

Genf – Nach der blutigen Gewalt im Gazastreifen hat der Uno-Menschenrechtsrat für Freitag eine Sondersitzung anberaumt. Thema wird die «sich verschlimmernde humanitäre Lage in den besetzten Palästinensergebieten,...weiterlesen »

Gaza am Tag danach: Die Palästinenser sind geschockt und ernüchtert

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Am Dienstag, am Tag der Nakba, herrschte an der Grenze zu Gaza weitgehend Ruhe. Palästinenser und Israeli versuchen, das Geschehene einzuordnen.weiterlesen »

Freitag - UN-Menschenrechtsrat hält Sondersitzung zu Gaza ab

vor einer Woche - derStandard

Gremium will humanitäre Lage in Palästinensergebieten erörtern – Palästinenser und Emirate hatten Sitzung beantragt Genf/Gaza – Nach der blutigen Gewalt im Gazastreifen hat der UN-Menschenrechtsrat für...weiterlesen »

Israel: Für Benjamin Netanjahu ist das der Frieden

vor einer Woche - Zeit Online

Die Toten in Gaza spielen für Israels Premier keine Rolle, Konfrontation hält er für unausweichlich. Sein nächstes Ziel: die USA zum Angriff auf den Iran zu bewegen. Inhalt Seite 1 — Für Benjamin Netanjahu...weiterlesen »

Blutige Gewalt im Gazastreifen: Jetzt schaltet sich die UN ein

vor einer Woche - Merkur

6.59 Uhr: Nach der blutigen Gewalt im Gazastreifen hat der UN-Menschenrechtsrat für Freitag eine Sondersitzung anberaumt. Bei der Sitzung soll es um die "sich verschlimmernde humanitäre Lage in den besetzten...weiterlesen »

Blutige Gewalt im Gazastreifen: Jetzt schaltet sich die UN ein

vor einer Woche - tz

Israels Regierungschef Netanjahu sprach von einem glorreichen Tag, als die US-Botschaft in Jerusalem eröffnet wurde. Zeitgleich töteten israelische Soldaten 60 Palästinenser im Gazastreifen. Danach zeichnete...weiterlesen »

UN-Menschenrechtsrat hält Sondersitzung wegen Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Palästinenser begingen am Dienstag den „Tag der Katastrophe“, mit dem sie an ihre Vertreibung im Zuge der Staatsgründung Israels 1948 erinnern. Die meisten Demonstranten blieben allerdings in Zeltlagern....weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: UN-Menschenrechtsrat beraumt Sondersitzung an

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Nahost: Menschenrechtsrat: Prekäre Lage in Gaza

vor einer Woche - Blick

Genf – Nach der blutigen Gewalt im Gazastreifen hat der Uno-Menschenrechtsrat für Freitag eine Sondersitzung anberaumt. Thema wird die «sich verschlimmernde humanitäre Lage in den besetzten Palästinensergebieten,...weiterlesen »

Tausende Palästinenser bei Begräbnissen im Gazastreifen

vor einer Woche - T-online

Ramallah (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze haben heute Tausende Menschen im Gazastreifen Abschied von ihren Toten genommen. Indes...weiterlesen »

Uno-Menschenrechtsrat mit Sondersitzung wegen Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Südostschweiz

Die Sondersitzung sei von den Palästinensern und den Vereinigten Arabischen Emiraten beantragt worden, sagte der Sprecher am Dienstag in Genf. Dem Antrag hätten 26 Mitgliedstaaten des Menschenrechtsrats...weiterlesen »

Eröffnung amerikanischer Botschaft in Jerusalem: Deutschlands besonderer Boykott

vor einer Woche - The European

Wir möchten betonen, dass wir die Entscheidung der Bundesregierung, zur Eröffnung der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in Jerusalem keinen offiziellen und hochrangigen Vertreter zu entsenden,...weiterlesen »

News des Tages: Bayerischer Landtag stimmt für umstrittenes Polizeigesetz

vor einer Woche - Stern

Nordkorea droht mit Absage der Südkorea-Gespräche +++ Tom Wolfe ist tot +++ Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf +++ Flughafen an +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt +++ Die News...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem: Palästinenser berufen Vertreter aus USA ab

vor einer Woche - Spiegel

Die US-Botschaftseröffnung in Jerusalem löst weitere Reaktionen aus: Nun zieht Palästinenser-Präsident Abbas seinen Repräsentanten aus Washington ab. Die US-Botschafterin bei der Uno verteidigte das Vorgehen...weiterlesen »

Save the children: 150 Kinder in Gaza angeschossen

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Schock und Ernüchterung in Gaza

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Am Dienstag, am Tag der Nakba, herrschte an der Grenze zu Gaza weitgehend Ruhe. Palästinenser und Israeli versuchen, das Geschehene einzuordnen.weiterlesen »

Washington - Palästinenser berufen Vertreter aus USA ab

vor einer Woche - derStandard

In einer Erklärung des Außenministeriums hieß es, die Entscheidung sei nach dem Umzug der US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem getroffen worden Ramallah– Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas...weiterlesen »

Gewalt in Gaza: Internationale Kritik an Israel wächst

vor einer Woche - Tagesschau

Nach dem Tod vieler Palästinenser in Gaza wächst die internationale Kritik an Israels Vorgehen. Botschafter wurden abberufen und im Sicherheitsrat lieferten sich Israelis und Palästinenser einen Schlagabtausch....weiterlesen »

Internationale Kritik an israelischem Vorgehen gegen Demonstranten

vor einer Woche - Die Presse

Nach dem Tod dutzender palästinensischer Demonstranten im Gazastreifen wächst die Kritik am israelischen Vorgehen gegen die Proteste. Deutschland, Großbritannien, Belgien und die Schweiz sprachen sich...weiterlesen »

Nach US-Botschafts-Einweihung: Internationale Kritik an Israels Vorgehen gegen Demonstranten

vor einer Woche - BR

Einen Tag nach der Einweihung der US-Botschaft in Jerusalem ist Kritik an Israels Vorgehen gegen die palästinensischen Demonstranten laut geworden. Mitglieder des UN-Sicherheitsrates forderten eine Untersuchung...weiterlesen »

Gaza Proteste: Erdogan lädt zu OIC-Sondergipfel

vor einer Woche - Die Presse

Nach dem harten Vorgehen Israels im Gazastreifen lädt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan diesen Freitag zu einem Sondergipfel islamischer Staaten ein. Das außerordentliche Treffen der Organisation...weiterlesen »

60 Tote, 2770 Verletzte – sieben brennende Fragen zum Gewaltausbruch in Gaza: Blinder Hass, blutige Vergeltung

vor einer Woche - Blick

JERUSALEM - Mit tödlichen Schüssen hat die israelische Armee am Montag den palästinensischen Protest an der Grenze zum Gazastreifen gestoppt. Die Palästinenser hatten ebenfalls mit Gewalt gegen die Verlegung...weiterlesen »

News des Tages: Kopf des Babys nicht vom Körper abgetrennt: Staatsanwalt nennt Details zur Bluttat in Hamburg

vor einer Woche - Stern

Tom Wolfe ist tot +++ Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf +++ Flughafen an +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt +++ BGH lässt Autokamera-Aufnahmen zu +++ Die News des Tages. Tom Wolfe...weiterlesen »

Palästinenser: Israel-Konflikt – So kam es zur blutigen Eskalation in Gaza

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Jerusalem Nach dem Gewaltausbruch mit 60 Toten verteidigt sich Israel gegen wachsende Kritik. Premier Netanjahu: Wir müssen unser Land schützen. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: Israel weist türkischen Konsul aus

vor einer Woche - Spiegel

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem die Türkei wegen der Gewalt im Gazastreifen Israels Botschafter des Landes verwies, muss jetzt der türkische Konsul in Jerusalem Israel verlassen....weiterlesen »

Internationale Kritik an israelischem Vorgehen gegen Demonstranten

vor einer Woche - Stern

Nach dem Tod dutzender palästinensischer Demonstranten im Gazastreifen wächst die Kritik am israelischen Vorgehen gegen die Proteste. Nach dem Tod dutzender palästinensischer Demonstranten im Gazastreifen...weiterlesen »

Eric Frey - Gaza: Böses Spiel auf allen Seiten

vor einer Woche - derStandard

Das Blutvergießen im Gazastreifen nützt der Hamas, Netanjahu und Trump Nein, überrascht konnte niemand vom blutigen Drama an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel gewesen sein. Als Präsident...weiterlesen »

Nach Massaker im Gazastreifen: Türkei weist israelischen Botschafter aus

vor einer Woche - Sputnik

Nach schweren Zusammenstößen im Gazastreifen zwischen den Palästinensern und der israelischen Armee mit dutzenden Toten hat die Türkei dem israelischen Botschafter empfohlen, Ankara zu verlassen. Das wurde...weiterlesen »

Gewalt in Nahost: Wut im „Freiluftgefängnis“ Gaza

vor einer Woche - Tageszeitung

Die hohe Risikobereitschaft der Männer, die sich bis dicht an den Grenzzaun heranwagen, wohl wissend, dass auf der anderen Seite die israelischen Scharfschützen auf sie zielen, erklärt der Politologe mit...weiterlesen »

Proteste in Gaza: Palästinenser begraben ihre Toten – Erneut fallen Schüsse

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

News des Tages: Betrunkener schießt in Köln auf Linienbus

vor einer Woche - Stern

Tom Wolfe ist tot +++ Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf +++ Flughafen an +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt +++ BGH lässt Autokamera-Aufnahmen zu +++ Die News des Tages. Tom Wolfe...weiterlesen »

Gewalt am "Tag der Katastrophe"

vor einer Woche - Die Welt

Wieder lieferten sich Palästinenser und israelische Soldaten gewalttätige Auseinandersetzungen. Bei den letzten Ausschreitungen starben fast 60 Palästinenser. Die PLO rief zu einem Generalstreik auf.weiterlesen »

News des Tages: Schriftsteller Tom Wolfe stirbt im Alter von 88 Jahren

vor einer Woche - Stern

Tom Wolfe ist tot +++ Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf +++ Pilot steuert falschen Hamburger Flughafen an +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt +++ BGH lässt Autokamera-Aufnahmen...weiterlesen »

NGO wirft Israel «Kriegsverbrechen» gegen Journalisten vor

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat massive Proteste ausgelöst. Mindestens 60 Palästinenser wurden erschossen. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Merkel telefonierte nach tödlichen Gaza-Protesten mit Netanyahu

vor einer Woche - Die Presse

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach der blutigen Gewalt im Gazastreifen mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu telefoniert. Dabei drückte sie am Dienstag ihre "Sorge über...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: Belgien bestellt Israels Botschafterin ein

vor einer Woche - Spiegel

Belgien reagiert auf eine umstrittene Äußerung der Diplomatin Simona Frankel zur Gewalt im Gazastreifen: Die israelische Botschafterin in Brüssel wurde ins Außenministerium einbestellt. Dienstag, 15.05.2018...weiterlesen »

Palästinenserprotest gegen Israel: Die Unruhen flauen ab

vor einer Woche - Tageszeitung

JERUSALEM taz | Im Schock über die hohe Zahl von Toten und Verletzten am Montag , als 60 Demonstranten im Grenzgebiet von Gaza erschossen wurden, flauten die Unruhen am Nakba-Tag deutlich ab. Am 15. Mai...weiterlesen »

Außenministerin - Kneissl verteidigt Teilnahme Österreichs an Feiern in Israel

vor einer Woche - derStandard

Wien scherte aus EU-Linie aus – Außenministerin: US-Botschaftsverlegung nicht Auslöser für Flächenbrand Wien/Jerusalem – "Aus unserer Teilnahme am Empfang sind keinerlei völkerrechtliche Implikationen...weiterlesen »

Debatte in Israel über Tote - Kritik und Rechtfertigung nach Gewalt an Israels 70. Gründungstag

vor einer Woche - derStandard

International ist nach den Schüssen auf Demonstranten an der Gaza-Grenze die Kritik an Israel groß. Innenpolitisch ist das Vorgehen der Armee hingegen wenig umstritten – auch die Opposition stimmt zu Die...weiterlesen »

Diplomatie - Türkei ruft in Streit um Jerusalem Botschafter aus USA heim

vor einer Woche - derStandard

USA und Deutschland machen Hamas für Gewalt verantwortlich – Vermittlungsversuche zwischen Israel und Hamas Die Gewalt nach der US-Botschaftsverlegung hat weltweit besorgte bis empörte politische Reaktionen...weiterlesen »

70 Jahre "Nakba" – Palästinenser wollen zurückkehren

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Die folgenschweren Massenproteste im Gazastreifen richten sich nicht nur gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem. Am 15. Mai, einen Tag nach dem Jahrestag der Staatsgründung Israels, g...weiterlesen »

Türkei weist israelischen Botschafter wegen Gaza-Gewalt vorübergehend aus

vor einer Woche - Stern

Aus Protest gegen den Tod dutzender palästinensischer Demonstranten im Gazastreifen hat die Türkei den israelischen Botschafter vorübergehend des Landes verwiesen. Aus Protest gegen den Tod dutzender palästinensischer...weiterlesen »

Proteste in Gaza: Alles von der Hamas gesteuert?

vor einer Woche - Heise Online

Für die israelische und die US-Regierung gibt es nur diese Erklärung Bei 60 durch Schüsse der israelischen Armee getöteten Palästinensern im Gazastreifen steht mittlerweile die Bilanz des gestrigen Tages,...weiterlesen »

Israel macht die Hamas für die Toten von Gaza verantwortlich

vor einer Woche - Tagesspiegel

60 Tote - der 14. Mai war der blutigtste Tag seit Ende des Gaza-Krieges 2014. Israel gibt allein der Hamas die Schuld. Sie habe zur Gewalt angestachelt. Die Ankündigung war deutlich. Hamas-Anführer seien...weiterlesen »

Gazastreifen: Gewalt am "Tag der Katastrophe"

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Auch am Dienstag lieferten sich Palästinenser und israelische Soldaten gewalttätige Auseinandersetzungen.weiterlesen »

Israelische Botschafterin in Brüssel einbestellt

vor einer Woche - T-online

Brüssel (dpa) - Nach dem Tod von rund 60 Palästinensern bei gewaltsamen Protesten an Israels Gaza-Grenze hat Belgien die israelische Botschafterin einbestellt. Das Treffen mit Simona Frankel solle morgen...weiterlesen »

News des Tages: Schriftsteller Tom Wolfe stirbt im Alter von 87 Jahren

vor einer Woche - Stern

Türkei fordert israelischen Botschafter zur Ausreise auf +++ Pilot steuert falschen Hamburger Flughafen an +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt +++ BGH lässt Autokamera-Aufnahmen vor Gericht begrenzt...weiterlesen »

Gazastreifen: Gewalt am "Tag der Katastrophe"

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Auch am Dienstag lieferten sich Palästinenser und israelische Soldaten gewalttätige Auseinandersetzungen.weiterlesen »

Konflikt im Gazastreifen: Türkei legt israelischem Botschafter Ausreise nahe

vor einer Woche - Stern

Die Beziehung zwischen der Türkei und Israel ist aktuell mehr als angespannt: Nachdem Erdogan Israel des Genozids im Gazastreifen bezichtigt hat, soll der israelische Botschafter nun besser das Land verlassen....weiterlesen »

Am Tag der "Katastrophe": Palästinenser begraben ihre Toten in Gaza

vor einer Woche - n-tv

Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze haben Tausende Menschen im Gazastreifen Abschied von ihren Toten genommen. Beim blutigsten Tag seit dem...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem: Die nächste Katastrophe

vor einer Woche - Zeit Online

Mit Trumps Entscheidung, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, stirbt die Hoffung der Palästinenser auf einen eigenen Staat. Frieden wird es so nicht geben. Inhalt Seite 1 — Die nächste Katastrophe...weiterlesen »

Gandhi als Modell für Gaza

vor einer Woche - Süddeutsche

Noch werfen die Palästinenser Steine und Molotowcocktails. Wenn sie aber gewaltfrei protestieren, wenn Frauen und Kinder vor der Grenze stehen, hat Israel ein Legitimationsproblem. Das Blutbad am Grenzzaun...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen soll unabhängig untersucht werden

vor einer Woche - Tagesschau

Nach dem Gewaltausbruch im Gazastreifen verschärft sich der diplomatische Streit: Die türkische Regierung forderte den israelischen Botschafter zur Ausreise auf. Die Bundesregierung will eine internationale...weiterlesen »

Eskalation im Nahen Osten: Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf

vor einer Woche - Merkur

16:30 Uhr: Nach dem harten Vorgehen Israels im Gazastreifen hat die türkische Regierung den israelischen Botschafter Medienberichten zufolge zur Ausreise aufgefordert. Das Außenministerium habe Botschafter...weiterlesen »

Dann helfen den Israelis keine Scharfschützen mehr

vor einer Woche - Süddeutsche

Noch werfen die Palästinenser Steine und Molotowcocktails. Wenn sie aber gewaltfrei protestieren, wenn Frauen und Kinder vor der Grenze stehen, hat Israel ein Legitimationsproblem. Das Blutbad am Grenzzaun...weiterlesen »

International: Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

vor einer Woche - T-online

Ramallah/Gaza (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze haben am Dienstag Tausende Menschen im Gazastreifen Abschied von ihren Toten genommen....weiterlesen »

Eskalation im Nahen Osten: Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf

vor einer Woche - tz

Am Tag nach der Eröffnung der US-Botschaft, bei der es zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten im Gazastreifen kam, gab es dutzende Tote und Verletzte. Am Gazastreifen herrscht...weiterlesen »

Türkei schmeisst israelischen Botschafter aus dem Land

vor einer Woche - Watson

Nach dem harten Vorgehen Israels im Gazastreifen hat die türkische Regierung den israelischen Botschafter zur Ausreise aufgefordert. Das Aussenministerium habe Botschafter Eitan Naeh übermittelt, dass...weiterlesen »

Türkei schickt israelischen Botschafter zurück

vor einer Woche - Tagesspiegel

Der türkische Präsident Erdogan spricht von einem „Genozid“: Nach der Gewalt im Gazastreifen schickt die Türkei Israels Botschafter nach Hause. Die Palästinenser beklagen ihre Toten. Nach dem harten Vorgehen...weiterlesen »

Türkei schickt israelischen Botschafter «in sein Land zurück»

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat massive Proteste ausgelöst. Mindestens 60 Palästinenser wurden erschossen. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Palästinenser-Konflikt: Die Türkei fordert Israels Botschafter zur Ausreise auf

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Ankara/Jerusalem Nach dem blutigen Montag von Gaza geht die Türkei auf Distanz zu Israel: Der Botschafter soll das Land verlassen, heißt es aus Ankara. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige...weiterlesen »

Proteste in Gaza: Zusammenstöße zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten

vor einer Woche - Sputnik

Am 70. Jahrestag der Gründung des Staates Israel ließ US-Präsident Donald Trump die Botschaft der Vereinigten Staaten in Jerusalem einweihen, das er zuvor trotz der Proteste der Palästinenser als Hauptstadt...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: Türkei verweist Israels Botschafter des Landes

vor einer Woche - Spiegel

Der diplomatische Streit zwischen der Türkei und Israel verschärft sich. Wegen der Gewalt im Gazastreifen zitierte Ankara den israelischen Botschafter ins Außenministerium - er muss das Land verlassen....weiterlesen »

Tausende Palästinenser tragen ihre Toten zu Grabe

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat massive Proteste ausgelöst. Mindestens 60 Palästinenser wurden erschossen. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Ersticktes Baby im Gazastreifen: Mediziner zweifelt am Tränengas-Tod

vor einer Woche - n-tv

In den Palästinensergebieten gibt es Zweifel an der Darstellung, wonach ein wenige Monate altes Baby durch israelisches Tränengas gestorben sei. Ein Mediziner der Gesundheitsbehörden im Gazastreifen, der...weiterlesen »

"Gemetzel" und "Abschlachtung": Jeremy Corbyn findet deutliche Worte zur Gewalt in Gaza

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Toby Melville Nimmt kein Blatt vor den Mund: Labour-Chef Jeremy Corbyn. Der britische Labour-Parteichef Jeremy Corbyn hat die Regierung von Premierministerin Theresa aufgefordert, gegen...weiterlesen »

Krieg im Gaza-Streifen: Warum Trumps Plan so gefährlich ist

vor einer Woche - Sputnik

Die USA haben ihre Botschaft in Israel nun nach Jerusalem verlegt. Die Zeremonie wurde von einem Massaker im Gaza-Streifen begleitet: Bei Auseinandersetzungen mit den israelischen Sicherheitskräften wurden...weiterlesen »

Gazastreifen: Berlin wirft Hamas Anstachelung zur Gewalt vor

vor einer Woche - Spiegel

Nach den tödlichen Protesten in Gaza bringen Deutschland, Großbritannien und die Uno eine unabhängige Untersuchung ins Spiel. Die Bundesregierung übt deutliche Kritik an der Hamas. Dienstag, 15.05.2018...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: «Jihadisten können die Situation ausnutzen»

vor einer Woche - 20 Minuten

von Mareike Rehberg - Die Unruhen nach der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem waren die blutigsten seit langem. Das spiele Jihadisten in die Hände, meint eine Nahost-Expertin. Nach den tödlichen...weiterlesen »

Palästinenser am Jahrestag der "Katastrophe" in Staatstrauer

vor einer Woche - Stern

Einen Tag nach den folgenschwersten Protesten im Gazastreifen seit Jahren haben die Palästinenser des 70. Einen Tag nach den folgenschwersten Protesten im Gazastreifen seit Jahren haben die Palästinenser...weiterlesen »

Tausende Palästinenser tragen die Toten zu Grabe

vor einer Woche - Süddeutsche

Bei massiven Konfrontationen im Grenzgebiet des Gazastreifens zu Israel sind am Montag palästinensischen Angaben zufolge 60 Menschen ums Leben gekommen. An diesem Dienstag nehmen Tausende Menschen Abschied...weiterlesen »

Ausschreitungen - Mehrere Verletzte am palästinensischen Tag der "Nakba"

vor einer Woche - derStandard

Nach Zusammenstößen am Montag mit dutzenden Toten – USA blockieren Untersuchung im Sicherheitsrat – Kneissl verteidigt Teilnahme von Botschafter an israelischem Empfang Ramallah/Gaza – Nach den tödlichen...weiterlesen »

Gazastreifen: Palästinenser streiken nach gewaltsamen Protesten

vor einer Woche - Zeit Online

In den Palästinensergebieten und Ost-Jerusalem sind Geschäfte geschlossen geblieben. Nach den Konfrontationen an der Grenze zu Gaza wird der UN-Sicherheitsrat beraten. In den Palästinensergebieten und...weiterlesen »

News des Tages: Böhmermanns Schmähgedicht über Erdogan bleibt großteils verboten

vor einer Woche - Stern

Deutscher im Tesla tödlich verunglückt  +++ BGH lässt Autokamera-Aufnahmen vor Gericht begrenzt zu +++ NRW-Agrarministerin Schulze Föcking tritt zurück +++ Feuerwehr untersucht Akku +++ Die News des Tages....weiterlesen »

Nach Gewalt an Gaza-Grenze Generalstreik bei Palästinensern

vor einer Woche - stol.it

Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze lähmt ein Generalstreik am sogenannten Nakba-Gedenktag die Palästinensergebiete und Ost-Jerusalem. Unterdessen...weiterlesen »

Vorbild USA: Warum Länder ihre Botschaft nach Jerusalem verlegen

vor einer Woche - Die Presse

Nach den USA kündigte nun auch die Regierung von Guatemala an, die Botschaft des Landes umzusiedeln. Für die Einweihung des neuen Standorts will Präsident Jimmy Morales bereits am Mittwoch nach Israel...weiterlesen »

"Kennt sich aus mit Terror": Netanjahu greift Erdogan nach Kritik scharf an

vor einer Woche - T-online

Der türkische Präsident Erdogan hat das Vorgehen Israels gegen die Palästinenser im Gazastreifen als "Genozid" bezeichnet. Jetzt hat Israels Regierungschef Netanjahu mit ebenso harten Worten reagiert....weiterlesen »

Israel: „Trump hat mit Blut Geschichte geschrieben“ – Wie die Presse die Ereignisse in Gaza kommentiert

vor einer Woche - Handelsblatt

Israels Staatsgründung jährt sich – Dutzende Tote bei palästinensischen Protesten New York Die Zahl der bei den gewalttätigen Protesten im Gazastreifen getöteten Palästinenser steigt weiter. Auch am Dienstag,...weiterlesen »

Netanjahu greift Erdogan nach Kritik scharf an

vor einer Woche - T-online

Der türkische Präsident Erdogan hat das Vorgehen Israels gegen die Palästinenser im Gazastreifen als "Genozid" bezeichnet. Jetzt hat Israels Regierungschef Netanjahu mit ebenso harten Worten reagiert....weiterlesen »

Israel: „Trumps Versagen in Jerusalem“ – Wie die Presse die Ereignisse in Gaza kommentiert

vor einer Woche - Handelsblatt

Israels Staatsgründung jährt sich – Dutzende Tote bei palästinensischen Protesten New York Die Zahl der bei den gewalttätigen Protesten im Gazastreifen getöteten Palästinenser steigt weiter. Auch am Dienstag,...weiterlesen »

Israel: „Trumps Versagen in Jerusalem“ – Wie die internationale Presse die Ereignisse in Gaza kommentiert

vor einer Woche - Handelsblatt

Israels Staatsgründung jährt sich – Dutzende Tote bei palästinensischen Protesten New York Die Zahl der bei den gewalttätigen Protesten im Gazastreifen getöteten Palästinenser steigt weiter. Auch am Dienstag,...weiterlesen »

Presse über Nahost-Krawalle: "Israel trägt Verantwortung für Gaza-Desaster"

vor einer Woche - T-online

Während Israel die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem feiert, sterben Dutzende Palästinenser. Die internationale Presse kennt den Schuldigen für die Eskalation, doch einig ist sie sich nicht. Zur...weiterlesen »

Nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze: Tag der Trauer

vor einer Woche - Tagesschau

Entsetzen und Trauer: Im Gazastreifen werden die bei den Protesten getöteten Palästinenser beerdigt. Zugleich wächst die Sorge vor neuen, massiven Unruhen. Von Tim Aßmann, ARD-Studio Tel Aviv Es ist der...weiterlesen »

Israel: „Trumps Versagen in Jerusalem“ – Wie die internationale Presse die Ereignisse in Gaza bewertet

vor einer Woche - Handelsblatt

Gaza-Grenze Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. (Foto: AFP) New York Die Zahl der bei den gewalttätigen Protesten im Gazastreifen getöteten...weiterlesen »

Vereinte Nationen: USA blockieren unabhängige Untersuchung zu über 50 Toten in Gaza

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters Nimrata „Nikki“ Haley, die derzeitige US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen Das Blutvergießen in Gaza schockiert die Welt. Der türkische Präsident spricht gar von Völkermord. Doch...weiterlesen »

Pressestimmen: „Trumps Versagen in Jerusalem“ – die internationale Presse zu den Gaza-Protesten

vor einer Woche - Handelsblatt

Gaza-Grenze Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. (Foto: AFP) New York Die Zahl der bei den gewalttätigen Protesten im Gazastreifen getöteten...weiterlesen »

Kommentar Gewalt in Gaza: Kanonenfutter für die Hamas

vor einer Woche - Tageszeitung

Kein einziger Schuss und keine einzige Rakete ist während der Unruhen im Gazastreifen von palästinensischer Seite auf Israel abgeschossen worden. Von den tausenden Soldaten, die im israelischen Grenzgebiet...weiterlesen »

Streik lähmt Ost-Jerusalem: Palästinenser-Baby erstickt an Tränengas

vor einer Woche - n-tv

Die blutigen Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der israelischen Armee haben auch ein erst acht Monate altes Baby das Leben gekostet: Das Mädchen starb nach Angaben des Gesundheitsministeriums im...weiterlesen »

International: Palästinenser streiken nach blutigen Protesten

vor einer Woche - T-online

Ramallah/Gaza (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag wegen eines Generalstreiks alle Geschäfte in den Palästinensergebieten...weiterlesen »

Streit um Jerusalem: Palästinenser streiken nach blutigen Ausschreitungen an der Gaza-Grenze

vor einer Woche - Handelsblatt

Generalstreik Zahlreiche Geschäfte bleiben geschlossen. (Foto: Reuters) Ramallah, Gaza Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag...weiterlesen »

"Tag der Katastrophe": Heute streiken die Palästinenser

vor einer Woche - Die Presse

Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza -Grenze sind am Dienstag wegen eines Generalstreiks alle Geschäfte in den Palästinensergebieten und Ost-Jerusalem...weiterlesen »

Amerika blockiert eine unabhängige Untersuchung zur Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Die USA blockieren eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen in Gaza bei der Uno. Südafrika und die Türkei ziehen ihre Botschafter aus Israel ab.weiterlesen »

Schweizer solidarisieren sich mit Palästinensern

vor einer Woche - Swiss Info

Palästinenser rennen am 14. Mai 2018 vor israelischen Soldaten weg, die Tränengas einsetzen. (Keystone) Die blutige Reaktion der israelischen Armee auf eskalierende Proteste der Palästinenser in Gaza von...weiterlesen »

News des Tages: Deutscher in seinem Tesla verbrannt - Feuerwehr untersucht Akku

vor einer Woche - Stern

BGH lässt Autokamera-Aufnahmen vor Gericht begrenzt zu +++ Autorennen in Mannheim endet mit Verletzten +++ Deutscher im Tesla tödlich verunglückt - Feuerwehr untersucht Akku +++ Die News des Tages. BGH...weiterlesen »

Blutiger Nahost-Konflikt: "Trump fehlt nicht nur ein Plan B, sondern bereits ein Plan A"

vor einer Woche - Stern

Mindestens 58 Tote, Hunderte Verletzte - so lautet die bittere Bilanz der Massenproteste im Gazastreifen, die den Tag der Einweihung der US-Botschaft in Jerusalem zum blutigsten im Nahost-Konflikt seit...weiterlesen »

Presse: Palästinenser müssen sich mit neuer Realität abfinden

vor einer Woche - T-online

Während Israel die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem feiert, sterben Dutzende Palästinenser. Die internationale Presse kennt den Schuldigen für die Eskalation, doch einig ist sie sich nicht. Zur...weiterlesen »

Palästinenser begehen Nakba-Tag mit Staatstrauer

vor einer Woche - Süddeutsche

Am 15. Mai begehen die Palästinenser den Tag der Nakba (dt.: Katastrophe). Als solche bezeichnen sie die Flucht Hunderttausender im Zuge der israelischen Staatsgründung 1948. Die israelische Armee bereitet...weiterlesen »

5 Antworten auf die Frage, weshalb die Gewalt in Gaza gerade jetzt eskaliert

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Israelische Scharfschützen töteten am Montag 59 Palästinenser. Die Gewalt könnte am Dienstag weitergehen.weiterlesen »

Nahost-Konflikt - Weitere Ausschreitungen am "Tag der Nakba" befürchtet

vor einer Woche - derStandard

Generalstreik und Proteste in Palästinensergebieten – USA blockieren unabhängige Untersuchung im Uno-Sicherheitsrat – Kneissl verteidigt Teilnahme von Botschafter an israelischem Empfang Ramallah/Gaza...weiterlesen »

Rechte Politiker wollen Schweizer Botschaft in Jerusalem: 20'000 Unterschriften für Botschafts-Züglete

vor einer Woche - Blick

BERN - SVP-Nationalräte machen im Parlament Druck, um die Schweizer Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Ins gleiche Horn stösst nun eine Petition der rechtskonservativen EDU, die...weiterlesen »

USA blockieren UN-Untersuchung der Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Sputnik

Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern haben die USA eine unabhängige Untersuchung im UN-Sicherheitsrat blockiert. Darüber berichtet die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag....weiterlesen »

Palästinensisches Baby erstickte an Tränengas bei Gaza-Protesten

vor einer Woche - OÖNachrichten

GAZA. Ein palästinensisches Baby ist nach Behördenangaben gestorben, nachdem es während der blutigen Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der israelischen Armee Tränengas eingeatmet hatte. Die blutigste...weiterlesen »

Palästinenser streiken nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze

vor einer Woche - T-online

Gaza (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag wegen eines Generalstreiks alle Geschäfte in den Palästinensergebieten und...weiterlesen »

News des Tages: Dashcamvideos als Beweismittel vor Gericht zulässig

vor einer Woche - Stern

Nordkorea startet Abbau von Atomtestgelände +++ Autorennen in Mannheim endet mit Verletzten +++ Staatengruppe ruft Venezuela zu Absage von umstrittener Wahl auf +++ Macron verurteilt "Gewalt der israelischen...weiterlesen »

Nach Massaker in Gaza: Macron verurteilt Gewalt der israelischen Soldaten

vor einer Woche - manager magazin

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat "die Gewalt der israelischen Streitkräfte gegen die Demonstranten" im Gazastreifen verurteilt. In Telefonaten mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und dem jordanischen...weiterlesen »

5 Antworten auf die Frage, weshalb die Gewalt in Gaza gerade jetzt so eskaliert

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Israelische Scharfschützen töteten am Montag 58 Palästinenser. Die Gewalt könnte am Dienstag weitergehen.weiterlesen »

Gewalt an der Grenze zum Gazastreifen eskaliert – Jerusalem steht unter Hochspannung

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

In Israel stehen die Zeichen auf Sturm: In Jerusalem ist am Montag die neue amerikanische Botschaft eröffnet worden – im Beisein von Trumps Tochter Ivanka sowie deren Ehemann Jared Kushner. In Gaza belagern...weiterlesen »

Streit um Jerusalem: Palästinenser streiken nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze

vor einer Woche - Handelsblatt

Generalstreik Zahlreiche Geschäfte bleiben geschlossen. (Foto: Reuters) Ramallah/Gaza Nach den tödlichen Konfrontationen von Palästinensern und israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze sind am Dienstag...weiterlesen »

Palästinenser streiken nach blutigen Protesten an Gaza-Grenze

vor einer Woche - Südostschweiz

Auch Schulen, Universitäten und Regierungseinrichtungen blieben zu. Die Flaggen am Amtssitz von Präsident Mahmud Abbas in Ramallah wehten auf halbmast. Im Gazastreifen sollten am Dienstag Dutzende der...weiterlesen »

News des Tages: 18-Jährige liefert sich Autorennen mit Freund und kracht in Lagerhalle

vor einer Woche - Stern

Nordkorea startet Abbau von Atomtestgelände +++ Autorennen in Mannheim endet mit Verletzten +++ Staatengruppe ruft Venezuela zu Absage von umstrittener Wahl auf +++ Macron verurteilt "Gewalt der israelischen...weiterlesen »

Palästinenser demonstrieren gegen Israel: Dutzende Tote und 2.700 Verletzte

vor einer Woche - Tageszeitung

JERUSALEM ap | Die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem hat an der Grenze zum Gazastreifen schwere Unruhen nach sich gezogen. Mindestens 59 Palästinenser wurden am Montag von israelischen...weiterlesen »

Israelischer Minister über Tote der Gaza-Proteste: "Wie Nazis, die im Zweiten Weltkrieg starben"

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Mohammed Salem Ein israelischer Minister zog einen Vergleich zwischen den Toten der Gaza-Proteste vom Montag und getöteten Nationalsozialisten. Die Bilanz der Proteste im Zuge der Öffnung...weiterlesen »

Dutzende Tote und über 2000 Verletzte am Gazastreifen

vor einer Woche - Die Welt

Am Tag der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem kam es zu massiver Gewalt am Gazastreifen. Die Palästinenser sollen israelische Soldaten mit Schusswaffen und Sprengsätzen angegriffen haben.weiterlesen »

Dutzende Tote im Gazastreifen: Macron verurteilt israelische Gewalt gegen Demonstranten

vor einer Woche - Spiegel

Mindestens 58 Palästinenser starben bei den Protesten gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem. Frankreichs Präsident Macron übt scharfe Kritik am israelischen Vorgehen - und will mit Israels Regierungschef...weiterlesen »

Israel-Konflikt: Baby an Tränengas erstickt – 59 tote Palästinenser in Gaza

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Jerusalem Neuer Gewaltausbruch in Nahost: Die USA haben ihre Botschaft in Jerusalem eröffnet. Bei Protesten wurden 59 Palästinenser getötet. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

Blutige Proteste in Nahost: Baby angeblich durch Tränengas gestorben

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Abbas wirft Israel "MAssaker" an Palästinensern vor

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat Israel nach dem Tod von mehr als 50 Palästinensern im Gazastreifen ein "Massaker" vorgeworfen. Zehntausende Palästinenser hatten an der Grenze zu Israel ...weiterlesen »

USA blockierten unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen an der Grenze vom Gazastreifen zu Israel wurden nach palästinensischen Angaben mindestens 58 Menschen getötet. Weitere 2771 Palästinenser seien verletzten worden,...weiterlesen »

Opferzahl steigt weiter: Tschetschenien-Chef zu Krawallen im Gazastreifen

vor einer Woche - Sputnik

Bei den schweren Zusammenstößen mit israelischen Militärs im Gazastreifen sind laut dem palästinischen Gesundheitsministerium 59 Palästinenser, darunter auch ein acht Monate altes Mädchen, ums Leben gekommen....weiterlesen »

UN-Sicherheitsrat berät nach blutigen Gaza-Protesten

vor einer Woche - T-online

New York (dpa) - Nach den gewaltsamen Konfrontationen an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern will der UN-Sicherheitsrat am Dienstag (16.00 Uhr MESZ) über die Lage beraten. Im Gazastreifen...weiterlesen »

Gewaltsame Tage an Israels Grenzen

vor einer Woche - Süddeutsche

Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurden bei Protesten am Montag 58 Menschen durch israelische Soldaten erschossen und 2771 verletzt. Palästinenserpräsident Abbas spricht von einem...weiterlesen »

USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Mohammed Salem Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des...weiterlesen »

USA blockierten unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - OÖNachrichten

JERUSALEM/GAZA. Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Bei den gewaltsamen Protesten im Gaza-Streifen...weiterlesen »

Trump hält Wort – um jeden Preis

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hat mit der Persönlichkeit des US-Präsidenten zu tun, mit Lobbyisten – und einem seiner früheren Berater. Vor gut einem Jahr, Anfang Mai 2017, besuchte der...weiterlesen »

International: USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - T-online

Gaza/New York (dpa) - Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats...weiterlesen »

Blutiger Tag in Nahost: Israel verteidigt Vorgehen, Amnesty reagiert empört

vor einer Woche - BR

Für Israel sollte die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ein Feiertag werden - aber es wurde der blutigste Tag im Nahost-Konflikt seit Jahren. Die israelische Regierung verteidigt ihr Vorgehen gegen...weiterlesen »

USA blockieren unabhängige Untersuchung zur Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Tagesspiegel

Die Zusammenstöße am Gazastreifen mit vielen getöteten Palästinensern schockieren die Staatengemeinschaft. Doch die USA lehnen eine Untersuchung ab. Palästinenser und Israelis geben sich derweil gegenseitig...weiterlesen »

Blutiger Tag an Israels Grenzen

vor einer Woche - Süddeutsche

Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurden bei Protesten am Montag 58 Menschen durch israelische Soldaten erschossen und 2771 verletzt. Palästinenserpräsident Abbas spricht von einem...weiterlesen »

Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst Blutbad aus

vor einer Woche - Telebasel

Für die Israelis ein Grund zur Freude, für die Palästinenser Auslöser grössten Zorns: Die USA haben am Montag offiziell ihre Botschaft nach Jerusalem verlegt. Gewalt erreicht neuen Höhepunkt Die Eröffnungszeremonie...weiterlesen »

Gewalt in Gaza: USA blockieren unabhängige Untersuchung

vor einer Woche - n-tv

Trotz der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats kursierte am...weiterlesen »

UN-Sicherheitsrat berät: USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Gaza/New York Das Blutvergießen in Gaza schockiert weit über die Region hinaus, der türkische Präsident spricht gar von Völkermord. Doch eine unabhängige Untersuchung wehren die USA bei den Vereinten Nationen...weiterlesen »

Blutige Proteste in Nahost: USA blockieren unabhängige Untersuchung

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Kneissl verteidigt Teilnahme Österreichs an israelischem Empfang

vor einer Woche - Die Presse

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) verteidigt die Teilnahme des österreichischen Botschafters Martin Weiss am Empfang des israelischen Außenministeriums am Sonntagabend vor der Einweihung der US-Botschaft...weiterlesen »

USA blockieren UN-Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Die Presse

Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des UNO-Sicherheitsrats kursierte am...weiterlesen »

Nahostkonflikt: Macron verurteilt Gewalt israelischer Streitkräfte

vor einer Woche - Zeit Online

Die Kämpfe in Gaza sorgen international für Kritik. Frankreichs Präsident Macron verurteilt Israels Vorgehen. Südafrika und die Türkei ziehen ihre Botschafter ab. Nach den tödlichen Auseinandersetzungen...weiterlesen »

Trauer und Vorwürfe nach gewaltsamen Protesten in Gaza

vor einer Woche - Tagesschau

Mehr als 50 Tote, Tausende Verletzte: Nach den gewaltsamen Protesten im Gazastreifen haben die Schuldzuweisungen begonnen. Die USA beschuldigen die Hamas, die Türkei spricht von "Völkermord". Heute tagt...weiterlesen »

USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - T-online

New York (dpa) - Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen ab. Unter den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats...weiterlesen »

Streit um Jerusalem: Türkei zieht Botschafter aus den USA ab

vor einer Woche - Handelsblatt

Gazastreifen Die internationale Gemeinschaft reagiert mit scharfer Kritik auf die tödlichen Gaza-Proteste. (Foto: AP) Washington Nach der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hat die Türkei ihren...weiterlesen »

Amerika blockiert eine unabhängige Untersuchung zur Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Das Blutvergiessen in Gaza schockiert weit über die Region hinaus, der türkische Präsident spricht gar von Völkermord. Doch eine unabhängige Untersuchung wehren die USA bei der Uno vorerst ab. Palästinenser...weiterlesen »

So viele Tote wie seit Jahren nicht mehr in Gaza ++ USA blockieren Untersuchung

vor einer Woche - Watson

Die USA haben ihre Botschaft nach Jerusalem verlegt. Bei Protesten von Palästinensern wurden Dutzende Menschen von israelischen Soldaten erschossen. Die USA lehnen eine unabhängige Untersuchung der Konfrontationen...weiterlesen »

USA blockieren unabhängige Untersuchung

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Streit um Jerusalem: Türkei zieht Botschafter aus USA ab

vor einer Woche - Handelsblatt

Gazastreifen Die internationale Gemeinschaft reagiert mit scharfer Kritik auf die tödlichen Gaza-Proteste. (Foto: AP) Washington Nach der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem hat die Türkei ihren...weiterlesen »

Macron verurteilt "Gewalt israelischer Streitkräfte gegen Demonstranten"

vor einer Woche - Süddeutsche

Den USA wirft Frankreichs Präsident vor, sich mit der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem in einen Streit eingemischt zu haben, den allein Israelis und Palästinenser zu entscheiden hätten. Die Türkei...weiterlesen »

USA blockieren unabhängige Untersuchung zu Gewalt in Gaza

vor einer Woche - Südostschweiz

Unter den Mitgliedern des Uno-Sicherheitsrats kursierte am Montag der Entwurf für eine gemeinsame Stellungnahme zu der Gewalt, in der auch eine solche Untersuchung gefordert wurde. Diesen Entwurf blockierten...weiterlesen »

Israel-Konflikt:

vor einer Woche - T-online

Der Protest gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem hält an: Nach neuesten Angaben wurden mindestens 58 Palästinenser im Gazastreifen getötet, Tausende sind verletzt worden. Der türkische Präsident Erdogan...weiterlesen »

Gewalt im Gazastreifen: Türkei und Südafrika rufen Botschafter aus Israel zurück

vor einer Woche - Spiegel

Bei Protesten gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem sind jüngsten Angaben zufolge mindestens 58 Palästinenser im Gazastreifen getötet worden. Am Dienstag tagt der Uno-Sicherheitsrat. Ankara und Pretoria...weiterlesen »

Mindestens 58 Todesopfer bei Protesten an Gaza-Grenze

vor einer Woche - T-online

Ramallah (dpa) - Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen an der Grenze vom Gazastreifen zu Israel sind nach palästinensischen Angaben mindestens 58 Menschen getötet worden. Mehr als 2700 Palästinenser...weiterlesen »

Marsch des Zorns

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

In Gaza ziehen Tausende an den Grenzzaun zu Israel. Es gibt Tote und Verletzte. Und plötzlich ist es wie im Krieg. Schon von weitem sind die Rauchsäulen zu sehen, wenn man sich dem Gaza­streifen nähert....weiterlesen »

Macron verurteilt "Gewalt der israelischen Streitkräfte" gegen Gaza-Demonstranten

vor einer Woche - Stern

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat "die Gewalt der israelischen Streitkräfte gegen die Demonstranten" im Gazastreifen verurteilt. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat "die Gewalt der israelischen...weiterlesen »

Vorgehen Israels in der Kritik: Erdogan spricht von "Genozid"

vor einer Woche - n-tv

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat das Vorgehen Israels im Gazastreifen als "Genozid" bezeichnet. "Das was Israel macht, ist ein Genozid. Egal von welcher Seite er kommt, von Amerika...weiterlesen »

Eskalation in Jerusalem: Macron verurteilt Gewalt Israels gegen Gaza-Demonstranten

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Macron verurteilt Gewalt Israels gegen Gaza-Demonstranten

vor einer Woche - T-online

Paris (dpa) - Nach den tödlichen Konfrontationen an der Grenze zum Gazastreifen hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron «die Gewalt der israelischen Streitkräfte gegen die Demonstranten» verurteilt....weiterlesen »

Gaza: "Gewalt in beispiellosem Ausmaß"

vor einer Woche - OÖNachrichten

JERUSALEM. Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem von blutigen Ausschreitungen überschattet. Bei den gewaltsamen Protesten im Gaza-Streifen an der Grenze zu Israel starben gestern Dutzende Menschen. Bild:...weiterlesen »

Welche Länder den USA folgen wollen

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die US-Botschaft ist nicht die erste, die in der Heiligen Stadt eingeweiht wurde. Und wohl auch nicht die letzte. Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist die bedeutendste Einweihung einer diplomatischen...weiterlesen »

Zahl der Toten steigt auf 58

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Nach Toten im Gazastreifen: Demonstration in Berlin

vor einer Woche - Berliner Kurier

Nach der Konfrontation mit Dutzenden Toten im Gazastreifen ist es auch in Berlin zu einer Demonstration gekommen. Vor dem Brandenburger Tor versammelten sich am Montagabend rund 180 Teilnehmer, wie eine...weiterlesen »

Welche Länder den USA folgen wollen

vor einer Woche - Basler Zeitung

Die US-Botschaft ist nicht die erste, die in der Heiligen Stadt eingeweiht wurde. Und wohl auch nicht die letzte. Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist die bedeutendste Einweihung einer diplomatischen...weiterlesen »

Eskalation in Jerusalem: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Blutige Krawalle - Was steckt hinter der Gewalt in Gaza?

vor einer Woche - Bild

Es war der blutigste Tag seit Jahren: Während in Jerusalem die Einweihung der US-Botschaft gefeiert wurde, starben bei gewalttätigen Demonstrationen mit rund 40 000 Teilnehmern am Grenzzaun zu Gaza mindestens...weiterlesen »

Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus

vor einer Woche - Südostschweiz

«Israel ist eine souveräne Nation mit dem Recht, seine Hauptstadt selbst zu bestimmen», erklärte US-Präsident Donald Trump am Montag in einer Videobotschaft, die bei den Feierlichkeiten ausgestrahlt...weiterlesen »

Nicht die erste und wohl nicht die letzte Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Abbas wirft Israel Massaker vor: USA geben Hamas Schuld an Gewalt

vor einer Woche - n-tv

Die US-Regierung hat der radikalen Palästinenserorganisation Hamas die Verantwortung für die blutigen Konfrontationen im Gazastreifen am Tag der US-Botschaftseröffnung in Jerusalem zugewiesen. "Die Verantwortung...weiterlesen »

News des Tages: Königsbrück: Verdächtiger wegen Mord an Nachbarin ist tot

vor einer Woche - Stern

Schauspielerin Margot Kidder ist tot +++ US-Botschaft in Jerusalem eröffnet +++ Proteste am Gazastreifen: Zahlreiche Tote und Verletzte +++ 14 Autos in Berlin abgefackelt. Die News des Tages. Schauspielerin...weiterlesen »

USA weisen Hamas die Schuld für Tote zu

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Südafrika: Südafrika verurteilt «wahllose» Gewalt

vor einer Woche - Blick

Johannesburg – Nach dem Tod von mehr als 50 Palästinensern im Gazastreifen bei Protesten gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem hat Südafrika seinen Botschafter in Israel zurückbeordert. «Angesichts...weiterlesen »

Sicherheitsrat: Palästinenser fordern Dringlichkeitssitzung

vor einer Woche - T-online

Ramallah (dpa) - Die Palästinensische Autonomiebehörde will nach den Protesten mit Dutzenden Toten an der Gaza-Grenze eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates beantragen. Es gehe darum, die letzten...weiterlesen »

Erdogan ruft Botschafter aus USA und Israel zurück

vor einer Woche - Sputnik

Ankara hat beschlossen, angesichts der Aktionen Israels im Gazastreifen, die heute mehr als 50 Palästinensern das Leben kosteten, seine Botschafter aus Washington und Tel Aviv zu Konsultationen abzuberufen....weiterlesen »

Drohnen gegen Drachen

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Gefechte in Gaza haben über 50 Tote gefordert. Es ist ein ungleicher Kampf zwischen palästinensischen Aktivisten und israelischen Soldaten. Es ist ein Bild, dass die ungleichen Mittel der beiden Seiten...weiterlesen »

Gaza-Proteste: Südafrika ruft wegen Botschafter in Israel zurück

vor einer Woche - Südostschweiz

«Angesichts der wahllosen und schwerwiegenden Weise des jüngsten israelischen Angriffs hat die südafrikanische Regierung die Entscheidung gefällt, Botschafter Sisa Ngombane mit sofortiger Wirkung bis auf...weiterlesen »

Schüsse fallen, ein Toter: Gewalt an Israels Grenze zu Gaza eskaliert

vor einer Woche - n-tv

Die Eröffnung der US-Botschaft in Israel am neuen Standort in Jerusalem hat wie erwartet einen neuerlichen Gewaltausbruch im Nahostkonflikt ausgelöst. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas warf Israel nach...weiterlesen »

Drohnen gegen Drachen

vor einer Woche - Basler Zeitung

Die Gefechte in Gaza haben über 50 Tote gefordert. Es ist ein ungleicher Kampf zwischen palästinensischen Aktivisten und israelischen Soldaten. Es ist ein Bild, dass die ungleichen Mittel der beiden Seiten...weiterlesen »

Israel: Der Umzug der US-Botschaft als "Wegstation zum Frieden" und über 50 Tote

vor einer Woche - Heise Online

Proteste von 40.000 Palästinensern und ein hartes Vorgehen der IDF, das mit Terrorakten der Hamas begründet wird Die heutigen Feierlichkeiten in Jerusalem hatten etwas Entrücktes. Das war an den geladenen...weiterlesen »

Südafrika: Südafrika verurteilt «wahllose» Gewalt

vor einer Woche - Blick

Johannesburg – Nach dem Tod von mehr als 50 Palästinensern im Gazastreifen bei Protesten gegen die neue US-Botschaft in Jerusalem hat Südafrika seinen Botschafter in Israel zurückbeordert. «Angesichts...weiterlesen »

USA weisen Hamas die Schuld für Tote im Gazastreifen zu

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Palästinenser fordern Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats

vor einer Woche - Tagesspiegel

Die USA eröffnen ihre Botschaft in Jerusalem. Am Gazastreifen schießen israelische Soldaten auf Palästinenser. Israels Luftwaffe fliegt Angriffe auf Hamas-Ziele. Bei den Protesten gegen die Verlegung der...weiterlesen »

Und plötzlich ist es wie im Krieg

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Im Gaza-Streifen ziehen Zehntausende an den Grenzzaun zu Israel. Wie ein zunächst friedlicher Protest in einem Gewaltausbruch enden konnte. Schon von Weitem sind die Rauchsäulen zu sehen, wenn man sich...weiterlesen »

Krawalle im Gazastreifen: Palästinenser beklagen 55 Tote und 2700 Verletzte

vor einer Woche - Sputnik

Bei den schweren Zusammenstößen mit israelischen Soldaten am Montag im Gazastreifen sind nach den jüngsten Angaben der palästinensischen Behörden mindestens 55 Palästinenser, darunter sieben Minderjährige,...weiterlesen »

55 Tote bei Protesten: US-Regierung gibt Hamas die Schuld an Gewalt

vor einer Woche - 20 Minuten

Die USA haben am Montag offiziell ihre Botschaft nach Jerusalem verlegt – zur Freude von Israel und unter grossem Protest der Palästinenser. (20 Minuten)weiterlesen »

Gaza-Proteste: Südafrika ruft wegen Botschafter in Israel zurück

vor einer Woche - Südostschweiz

«Angesichts der wahllosen und schwerwiegenden Weise des jüngsten israelischen Angriffs hat die südafrikanische Regierung die Entscheidung gefällt, Botschafter Sisa Ngombane mit sofortiger Wirkung bis auf...weiterlesen »

Aus Protest gegen US-Botschaftsumzug: Türkei zieht Botschafter aus Washington und Tel Aviv ab

vor einer Woche - RT Deutsch

Die Türkei hat ihre Botschafter in Washington und Tel Aviv zurückgerufen. Ankara erklärte drei Tage der Trauer, nachdem über 50 palästinensische Demonstranten in Gaza durch israelische Streitkräfte am...weiterlesen »

Jerusalem-Streit: Israel staunt über Russland

vor einer Woche - Sputnik

Russland will im Gegensatz zu den USA, Guatemala und Paraguay seine Botschaft vorerst nicht von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen. Diese Erklärung ließ die israelische Führung staunen, wie der Sprecher...weiterlesen »

Trump hält Wort - um jeden Preis

vor einer Woche - Süddeutsche

Vielen Wählern von Donald Trump liegt die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem am Herzen. Trump kann sie als weiterer Beleg für einen seiner Slogans dienen: Promises made, promises kept....weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem: Gräben in der heiligen Stadt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Dutzende Menschen wurden bei Protesten gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem getötet, Tausende verletzt. In West-Jerusalem gibt es jedoch auch Freude über den Schritt der Amerikaner. Von...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem: Gräben in der heiligen Stadt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Dutzende Menschen wurden bei Protesten gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem getötet, Tausende verletzt. In West-Jerusalem gibt es jedoch auch Freude über den Schritt der Amerikaner. Von...weiterlesen »

Eröffnung von US-Botschaft in Jerusalem ist erst der Anfang: Diese Länder folgen Trump

vor einer Woche - Blick am Abend

Jerusalem hatte einst 17 Botschaften – dann keine mehr. Mit dem Umzug der Botschaft von Tel Aviv in die Heilige Stadt läuten die USA nun einen Neuanfang ein. Nach mehr als zehn Jahren sind die USA der...weiterlesen »

Eskalation in Jerusalem: Trump legt in Israel "die Lunte an Pulverfass"

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

Proteste in Jerusalem: Jerusalem verbindet sie – und trennt sie

vor einer Woche - Zeit Online

Die einen bejubeln Trump, der die US-Botschaft verlegt hat. Die anderen fühlen sich um ihr Land betrogen. Dieser Tag voller Gewalt zeigt: Versöhnung scheint undenkbar. Inhalt Seite 1 — Jerusalem verbindet...weiterlesen »

Interview mit Nahost-Experte Gerlach: "Der Friedensprozess war vorher genauso tot"

vor einer Woche - T-online

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem lässt die Gewalt im Nahen Osten eskalieren. Welche Schuld US-Präsident Donald Trump trägt, und wie es nun weitergeht – das erklärt Nahost-Experte Daniel Gerlach...weiterlesen »

News des Tages: Lois Lane aus "Superman": Schauspielerin Margot Kidder gestorben

vor einer Woche - Stern

Schauspielerin Margot Kidder ist tot +++ US-Botschaft in Jerusalem eröffnet +++ Proteste am Gazastreifen: Zahlreiche Tote und Verletzte +++ 14 Autos in Berlin abgefackelt. Die News des Tages. Schauspielerin...weiterlesen »

Mindestens 52 Palästinenser bei Protesten an Grenze zu Gaza getötet

vor einer Woche - Südostschweiz

Mehr als 2400 weitere Menschen wurden den Angaben des Ministeriums zufolge verletzt, darunter Hunderte durch Schüsse. Schon gegen Mittag setzten zahlreiche Palästinenser Reifen in Brand. Nach Berichten...weiterlesen »

Zusammenfassung: Blutiger Montag im Gaza-Streifen – die 3 wichtigsten Fakten zur Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem

vor einer Woche - Handelsblatt

Proteste der Palästinenser im Gazastreifen Die Ausschreitungen sind so heftig wie seit dem letzten Gaza-Krieg nicht mehr. (Foto: AFP) Für die einen war dieser Montag ein Tag zum Feiern, für andere einer...weiterlesen »

Nahost: Feier in Jerusalem – Tote am Gazastreifen nach Protesten

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Jerusalem Während die US-Botschaft nach Jerusalem verlegt wird, sterben an der Grenze Demonstranten. In Nahost stehen die Zeichen auf Eskalation. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite...weiterlesen »

Eskalation an Gaza-Grenze: Blutige Bilanz der Proteste gegen US-Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - BR

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem wird von einem Blutbad bei den Palästinenser-Protesten an der israelischen Grenze zu Gaza überschattet. International mehren sich die Stimmen, die ein Ende des...weiterlesen »

Gewalt in Gaza: Kuwait beantragt Sitzung des UN-Sicherheitsrates

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Ibraheem Abu Mustafa Der arabische Golfstaat Kuwait hat eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Gewalt in Gaza mit mehr als 50 getöteten und 2.400 verletzten Palästinensern beantragt....weiterlesen »

Eröffnung von US-Botschaft in Jerusalem ist erst der Anfang: Diese Länder folgen Trump

vor einer Woche - Blick

Jerusalem hatte einst 17 Botschaften – dann keine mehr. Mit dem Umzug der Botschaft von Tel Aviv in die Heilige Stadt läuten die USA nun einen Neuanfang ein. Nach mehr als zehn Jahren sind die USA der...weiterlesen »

Neue US-Botschaft in Jerusalem, Blutvergießen in Gaza: Ein schwerer Tag

vor einer Woche - Spiegel

Israel und die USA feiern die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem, währenddessen eskaliert im Gazastreifen die Gewalt, Dutzende Menschen sterben. Auch Szenen aus der Stadt zeigen, wie stark der Hass...weiterlesen »

International: Gewalt überschattet Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - T-online

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst....weiterlesen »

Nahost-Konflikt: Trumps Entscheidung zu Jerusalem ist politisch unklug

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Berlin Mit großem Pomp wurde die US-Botschaft am Montag in Jerusalem eingeweiht. Der Umzug von Tel Aviv heizt die Konfliktregion weiter auf. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

«Eine deutliche Mehrheit hält die Reaktionen der israelischen Armee für gerechtfertigt»

vor einer Woche - Watson

Die Schweizerin Joëlle Weil berichtet seit mehreren Jahren für verschiedene Medien aus Israel. Trotz der jüngsten heftigen Prostete rund um die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem, glaubt die freischaffende...weiterlesen »

Mehr als 50 Tote am Tag der Einweihung der US-Botschaft in Jerusalem

vor einer Woche - Stern

Feierstimmung in der neuen US-Botschaft in Jerusalem - mehr als 50 Tote im Gazastreifen. Feierstimmung in der neuen US-Botschaft in Jerusalem - mehr als 50 Tote im Gazastreifen. Israels Netanjahu (r.)...weiterlesen »

Proteste in Berlin nach Eskalation im Gazastreifen

vor einer Woche - T-online

Nach der Konfrontation mit Dutzenden Toten im Gazastreifen ist es auch in Berlin zu einer Demonstration gekommen. Vor dem Brandenburger Tor versammelten sich am Montagabend rund 180 Teilnehmer, wie eine...weiterlesen »

Wegen Eskalation im Gazastreifen: Mehrere Hundert Demonstranten auf Berliner Straßen

vor einer Woche - TAG24

Berlin - Nach der Konfrontation mit Dutzenden Toten im Gazastreifen ist es auch in Berlin zu einer Demonstration gekommen. Vor dem Brandenburger Tor versammelten sich am Montagabend rund 180 Teilnehmer,...weiterlesen »

Gewalt in Gaza: Kuwait beantragt Sitzung im UN-Sicherheitsrat

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Ibraheem Abu Mustafa Der arabische Golfstaat Kuwait hat eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Gewalt in Gaza mit mehr als 50 getöteten und 2.400 verletzten Palästinensern beantragt....weiterlesen »

Nahostkonflikt: Israels Armee wirft Palästinensern "beispiellose Gewalt" vor

vor einer Woche - Zeit Online

52 Tote, 2.400 Verletzte: Israels Militär hat seine Vorgehensweise an der Gazagrenze gerechtfertigt. Die Palästinenser hätten mit Waffen und Sprengsätzen angegriffen. Die israelische Armee hat den Palästinensern...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet +++ Mindestens 52 Tote im Gazastreifen

vor einer Woche - Watson

Was heute passiert ist: Die Zahl der bei schweren Konfrontationen im Gazastreifen an der Grenze zu Israel getöteten Palästinenser ist am Montag auf 41 gestiegen. Dies teilte das Gesundheitsministerium...weiterlesen »

Auch Berliner Palästinenser gehen auf die Straße

vor einer Woche - BZ Berlin

Nach der Konfrontation mit Dutzenden Toten im Gazastreifen ist es auch in Berlin zu einer Demonstration gekommen. Vor dem Brandenburger Tor versammelten sich am Montagabend laut Polizei rund 180 Teilnehmer....weiterlesen »

Warum die Botschaftseröffnung in Jerusalem einen alten Konflikt eskalieren lässt

vor einer Woche - Tagesspiegel

Sie feiern einen großen Tag für Israel, jubeln Trumps Worten auf der Leinwand zu. 60 Kilometer entfernt brennt es, Schüsse fallen, mehr als 40 Menschen sterben. Die Eröffnung der amerikanischen Botschaft...weiterlesen »

Netanyahu rechtfertigt Gewalt: «Müssen Grenzen verteidigen»

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem löst massive Proteste aus. Über 50 Menschen sterben, rund 2000 sind verletzt. (ft/sda/afp)weiterlesen »

Hans Rauscher - Ausgewogen in Jerusalem

vor einer Woche - derStandard

An der Zeremonie zur Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem nahm auch der österreichische Botschafter teil Die Zeremonie zur Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem mit Ivanka Trump und ihrem Gatten Jared...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

vor einer Woche - Stern

Donald Trump mit Videobotschaft vertreten, westeuropäische Staaten bleiben dem Akt demonstrativ fern. Donald Trump mit Videobotschaft vertreten, westeuropäische Staaten bleiben dem Akt demonstrativ fern....weiterlesen »

«Ich glaube nicht, dass es in Israel zu einem Flächenbrand kommen wird»

vor einer Woche - Watson

Die Schweizerin Joëlle Weil berichtet seit mehreren Jahren für verschiedene Medien aus Israel. Trotz der jüngsten heftigen Prostete rund um die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem, glaubt die freischaffende...weiterlesen »

Erdogan: USA mit Botschaftumzug nach Jerusalem "Teil des Problems und nicht der Lösung"

vor einer Woche - RT Deutsch

Quelle: Reuters Die türkische Regierung hat einmal mehr Kritik an der Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump geübt, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen. Die jüngst mehrfach stark...weiterlesen »

Gewalt im Nahen Osten: "Dieser Horror muss sofort aufhören"

vor einer Woche - Tagesschau

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem und die damit verbundenen Ausschreitungen im Nahen Osten haben teils heftige Reaktionen hervorgerufen. Die Bundesregierung reagierte "bestürzt und mit tiefer...weiterlesen »

Doppelte Botschaften

vor einer Woche - Tagesspiegel

Sie feiern einen großen Tag für Israel, jubeln Trumps Worten auf der Leinwand zu. 60 Kilometer entfernt brennt es, Schüsse fallen, mehr als 40 Menschen sterben. Die Eröffnung der amerikanischen Botschaft...weiterlesen »

Nahostkonflikt: Traum und Alptraum

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat zu neuer Gewalt geführt. Die Entscheidung Trumps könnte noch mehr Hoffnungslosigkeit hervorrufen. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite...weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet: 52 Tote, 2400 Verletzte bei Protest

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die nach Jerusalem verlegte US-Botschaft wurde am Montag offiziell eröffnet. Bereits Stunden zuvor ist es im Gazastreifen zu massiven Protesten von Palästinensern gekommen. Dutzende Menschen kamen dabei...weiterlesen »

Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem von Gewalt überschattet

vor einer Woche - T-online

Jerusalem (dpa) - Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. Im Gazastreifen...weiterlesen »

Gewalt zwischen Israel und Gaza: Schwarzer Rauch über der Grenze

vor einer Woche - Tageszeitung

JERUSALEM taz | Die zahlreichen Toten im Gazastreifen taten der feierlichen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem keinen Abbruch. Während US-Botschafter David Friedmann vor 800 geladenen Gästen in Jerusalem...weiterlesen »

Viele Tote und Verletzte in Gaza

vor einer Woche - Süddeutsche

Bei Protesten gegen die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem werden Dutzende Palästinenser getötet - deren Regierung spricht von einem "Massaker". Präsident Trump: ein großer Tag für Israel. Seit dem...weiterlesen »

Geht es nach der Hamas, waren die blutigen Ereignisse nur der Auftakt

vor einer Woche - Die Welt

Die radikalen Islamisten aus dem Gazastreifen hatten deutlich mehr Demonstranten erwartet, geplante Terroranschläge schlugen fehl. Aber die Gewalt soll bis Juni weitergehen, denn die Hamas braucht sie....weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Donald Trump mit Videobotschaft vertreten, westeuropäische Staaten bleiben dem Akt demonstrativ fern.weiterlesen »

International - US-Botschaft eröffnet: 52 Tote bei Protesten in Gaza

vor einer Woche - T-online

Jerusalem (dpa) - Die USA haben ihre Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Zugleich kommt es an der Grenze zwischen Gazastreifen und Israel zu blutigen Auseinandersetzungen. "Vor 70 Jahren hat David...weiterlesen »

Eskalation in Jerusalem: Inzwischen 52 Tote und tausende Verletzte

vor einer Woche - T-online

Israel feiert am 70. Jahrestag der Staatsgründung die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem. Tausende Palästinenser protestieren dagegen im Westjordanland und im Gazastreifen. Dabei gibt es schwere Ausschreitungen...weiterlesen »

News des Tages: Bundesverfassungsgericht: Togoer aus Ellwangen darf abgeschoben werden

vor einer Woche - Stern

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet +++ Proteste am Gazastreifen: Zahlreiche Tote und Verletzte +++ Österreich: Vier Hunde greifen Neunjährigen an +++ 14 Autos in Berlin abgefackelt. Die News des Tages....weiterlesen »

US-Botschaft in Jerusalem eröffnet

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Donald Trump mit Videobotschaft vertreten, westeuropäische Staaten bleiben dem Akt demonstrativ fern.weiterlesen »

US-Botschafts-Eröffnung in Jerusalem von Gewalt überschattet

vor einer Woche - stol.it

Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat am Montag massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst. Im Gazastreifen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter · Partner-Webseiten

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN