Tusk über Trump: "Mit solchen Freunden, wer braucht da noch Feinde?"

vor 3 Monaten - Die Presse

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat die US-Regierung scharf kritisiert. "Wenn man sich die jüngsten Entscheidungen von Präsident Trump ansieht, könnte man denken: "Mit solchen Freunden, wer braucht da noch...weiterlesen »

Wirtschaft: GESAMT- Europäer bereiten Rettungsmaßnahmen für Iran-Abkommen vor

vor 3 Monaten - T-online

SOFIA/BRÜSSEL/TEHERAN/BERLIN (dpa-AFX) - Eine Woche nach dem Ausstieg der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran zeichnet sich eine erste Maßnahme der Europäer zur Rettung der Vereinbarung ab. Die EU-Kommission...weiterlesen »

"Wer braucht da noch Feinde?"

vor 3 Monaten - T-online

Kürzlich hat US-Präsident Donald Trump das Iran-Atomabkommen gekündigt. Nun spricht EU-Ratschef Donald Tusk Klartext. Und plädiert für eine "geschlossene europäische Front". Nach dem Rückzug der USA aus...weiterlesen »

"Das Ende aller Illusionen": Tusk kritisiert Trump scharf

vor 3 Monaten - n-tv

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat US-Präsident Donald Trump für dessen Entscheidungen bei Handel und Iran ungewöhnlich scharf angegriffen. "Mit solchen Freunden kann man sich fragen, wer Feinde braucht", ...weiterlesen »

„Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde“: Tusk ledert gegen Trump

vor 3 Monaten - Merkur

Mit seinen deutlichen Worten zu Trump grenzte sich Tusk gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ab. Sie verwies in der Generaldebatte im Bundestag auf die Bedeutung der Nato für die Sicherheit Deutschlands....weiterlesen »

„Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde“: Tusk ledert gegen Trump

vor 3 Monaten - tz

Anders als Angela Merkel bezieht der EU-Ratspräsident klar Stellung zum angespannten Verhältnis zu den USA. Donald Tusk appelliert: Europa müsse wie nie zuvor geeint sein. Sofia - Klare Kante gegen Donald...weiterlesen »

Tusk attackiert Trump - „Wer braucht da noch Feinde?“

vor 3 Monaten - Die Welt

EU-Ratspräsident Donald Tusk platzte nun offenbar der Kragen angesichts der jüngsten politischen Beschlüsse des US-Präsidenten. In Bulgariens Hauptstadt Sofia kritisierte er Trump mit deutlichen Worten.weiterlesen »

„Wer braucht da Feinde?“ - EU-Boss rechnet mit Trump ab

vor 3 Monaten - Bild

Volle Breitseite aus Europa für den US-Präsidenten. Der Ratspräsident der Europäischen Union, Donald Tusk, hat die US-Regierung scharf kritisiert: „Wenn man sich die jüngsten Entscheidungen von Präsident...weiterlesen »

Tusk fordert von EU-Gipfel klare Kante gegen Trump

vor 3 Monaten - Stern

Klare Kante gegen Donald Trump: Vor dem EU-Gipfel hat der europäische Ratsvorsitzende Donald Tusk den Kurs des US-Präsidenten scharf kritisiert. Klare Kante gegen Donald Trump: Vor dem EU-Gipfel hat der...weiterlesen »

Iran: EU-Ratspräsident Tusk attackiert Trump

vor 3 Monaten - Handelsblatt

Donald Tusk Der EU-Ratspräsident richtet ungewöhnlich scharfe Worte an die USA und Präsident Donald Trump. (Foto: AFP) Sofia EU-Ratspräsident Donald Tusk hat US-Präsident Donald Trump für dessen Entscheidungen...weiterlesen »

Wirtschaft: EU-Ratschef geht Trump nach Iran-Entscheidung scharf an

vor 3 Monaten - T-online

SOFIA (dpa-AFX) - Nach dem Rückzug der USA aus dem Iran-Atomabkommen hat EU-Ratschef Donald Tusk Washingtons Kurs scharf kritisiert und eine "geschlossene europäische Front" dagegen gefordert. "Wenn man...weiterlesen »

Tusk attackiert Trump - „Wer braucht da noch Feinde?“

vor 3 Monaten - Die Welt

Ihm reicht es: EU-Ratspräsident Donald Tusk fordert von der EU ein entschlosseneres Auftreten gegenüber dem US-Präsidenten Donald Trump. In Sofia kritisiert er dessen jüngste Entscheidungen heftig - und...weiterlesen »

Atom: EU-Ratschef geht Trump nach Iran-Entscheidung scharf an

vor 3 Monaten - T-online

Sofia (dpa) - Nach dem Rückzug der USA aus dem Iran-Atomabkommen hat EU-Ratschef Donald Tusk Washingtons Kurs scharf kritisiert und eine "geschlossene europäische Front" dagegen gefordert. "Wenn man sich...weiterlesen »

Donald Tusk attackiert Donald Trump: Wer Freunde hat wie Trump, wer braucht da noch Feinde?

vor 3 Monaten - manager magazin

U-Ratspräsident Donald Tusk hat US-Präsident Donald Trump für dessen Entscheidungen bei Handel und Iran ungewöhnlich scharf angegriffen. "Mit solchen Freunden kann man sich fragen, wer Feinde braucht",...weiterlesen »

Der Westbalkan bleibt im Wartestand

vor 3 Monaten - Tagesspiegel

Die EU-Länder wollen sich mit einer neuen Erweiterungsrunde Zeit lassen - daran ändert auch der Westbalkan-Gipfel an diesem Donnerstag in Sofia nichts. Es sind vor allem warme Worte, welche die sechs Staaten...weiterlesen »

Welche Interessen hinter dem Atomdeal mit Iran stehen

vor 3 Monaten - Süddeutsche

Israel jubelt über den Ausstieg der USA aus dem Abkommen. Die anderen beteiligten Nationen wollen hingegen dabei bleiben. Was sind ihre Motive? Was können sie bewirken? Ein Überblick. Zwölf Jahre verhandelten...weiterlesen »

Kein Rückzug aus Iran wegen USA: EU will notfalls Firmen bestrafen

vor 3 Monaten - n-tv

Zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran will die EU-Kommission möglicherweise ein Gesetz zur Abwehr von US-amerikanischen Sanktionen reaktivieren. "Sollte es notwendig sein, sind wir bereit", sagte...weiterlesen »

Atomabkommen mit Iran: EU-Ratschef Tusk greift Trump scharf an

vor 3 Monaten - Spiegel

"Mit solchen Freunden, wer braucht da noch Feinde?" So hat sich EU-Ratspräsident Tusk über die US-Regierung geäußert. Er plädiert angesichts der "America First"-Strategie für mehr Geschlossenheit der EU-Staaten....weiterlesen »

Europa und der Iran-Atomdeal: Stärke zeigen, aber wie?

vor 3 Monaten - Tageszeitung

BRÜSSEL taz | Im Streit um das Atomabkommen mit Iran versucht die Europäische Union einen ungewöhnlichen Spagat. Sie will das Abkommen retten, zugleich aber die Beziehungen zu den USA nicht gefährden....weiterlesen »

Atomabkommen: Die iranische Falle

vor 3 Monaten - Zeit Online

Europas Außenminister wollen Irans militärische Expansion nicht mit dem Atomabkommen verknüpfen. Doch das gibt dem Regime in Nahost weiterhin freie Hand. Inhalt Seite 1 — Die iranische Falle Seite 2 —...weiterlesen »

„Vorerst keine Wirkung“: Wäre Europa zu härterem Streit um Iran mit USA bereit?

vor 3 Monaten - Sputnik

Die Europäer sehen den Atom-Deal mit dem Iran anders als der US-Präsident – wären sie aber bereit zu einem ernsthaften Zerwürfnis mit den Vereinigten Staaten? Mit dieser Frage beschäftigen sich russische...weiterlesen »

EU - USA: Tusk kritisiert Trumps Launen

vor 3 Monaten - Blick

Sofia – Vor dem Beginn des EU-Gipfels in Sofia hat der EU-Ratspräsident Donald Tusk den Kurs von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. Nach den jüngsten Entscheidungen Trumps zum Atomabkommen mit...weiterlesen »

„Ihr Platz ist im Flur“: Warum EU ihr Geld nicht am Balkan vergeuden will

vor 3 Monaten - Sputnik

Auf dem bevorstehenden EU-Westbalkan-Gipfel in Sofia werden die „europäischen Aussichten“ Serbiens, Montenegros, Albaniens, Mazedoniens, Bosnien und Herzegowinas und des teils anerkannten Kosovo besprochen....weiterlesen »

Tusk übt vor EU-Gipfel scharfe Kritik an Trumps Kurs

vor 3 Monaten - Südostschweiz

Nach den jüngsten Entscheidungen Trumps zum Atomabkommen mit dem Iran und Strafzöllen auf Stahl und Aluminium «könnte man sogar denken: Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde», sagte Tusk am Mittwoch...weiterlesen »

Keine Dollar mehr für iranisches Öl: EU will offenbar auf Euro wechseln

vor 3 Monaten - Sputnik

Die Europäische Union will bei der Bezahlung von Iran-Öl vom Dollar auf den Euro umsteigen. Dies teilte eine unbenannte Quelle in Brüssel gegenüber Sputnik am Montag mit. Zuvor war bekannt geworden, dass ...weiterlesen »

Sofia - Kurz übt scharfe Kritik an Trumps Handelspolitik

vor 3 Monaten - derStandard

Kanzler: "Sanktionspolitik sehr negativ, wir Europäer müssen gemeinsam dagegen vorgehen" Sofia – Bundeskanzler Sebastian Kurz hat zum Auftakt des EU-Gipfels mit deutlichen Worten die Handelspolitik von...weiterlesen »

"Blocking Statute" als Antwort auf Trump: EU droht Firmen, die sich an US-Sanktionen halten

vor 3 Monaten - manager magazin

Die USA drohen Firmen mit Konsequenzen, sollten sie im Streit um den Ausstieg aus dem Atomabkommen weiter im Iran investieren und sich damit gegen die US-Sanktionen wenden. Umgekehrt erwägt nun die EU,...weiterlesen »

Kurz: Stellen uns "entschieden" gegen die Politik Trumps

vor 3 Monaten - Die Presse

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. Die USA gefährde europäische Wirtschaftsinteressen, daher stellen "wir uns entschieden gegen die Politik" Trumps, sagte...weiterlesen »

Kurz: "Entschieden" gegen die Politik Trumps

vor 3 Monaten - OÖNachrichten

WIEN. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. Die USA gefährde europäische Wirtschaftsinteressen, daher stellen "wir uns entschieden gegen die Politik" Trumps,...weiterlesen »

Wirtschaft: EU-Kommission ist bereit zu Gesetz über Abwehr von US-Sanktionen

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran will die EU-Kommission im Notfall ein Gesetz zur Abwehr von US-amerikanischen Sanktionen reaktivieren. "Sollte es notwendig sein, sind wir...weiterlesen »

Iran-Abkommen: EU droht mit „Blocking Statute“ – Strafe für Firmen, die sich an US-Sanktionen halten

vor 3 Monaten - Handelsblatt

Europäische Kommission Die EU-Komission will die EU-Wirtschaft vor den US-Sanktionen juristisch schützen und so das Atomabkommen mit dem Iran retten. (Foto: dpa) Brüssel Zur Rettung des Atomabkommens mit...weiterlesen »

Iran-Abkommen: Die EU droht, Firmen zu bestrafen, wenn diese die US-Sanktionen befolgen

vor 3 Monaten - Handelsblatt

Europäische Kommission Die EU-Komission will die EU-Wirtschaft vor den US-Sanktionen juristisch schützen und so das Atomabkommen mit dem Iran retten. (Foto: dpa) Brüssel Zur Rettung des Atomabkommens mit...weiterlesen »

Stimmungsmache gegen EU-Beitritt: Boulevardblatt wiegelt Serben auf

vor 3 Monaten - n-tv

Die serbische Boulevardzeitung "Informer" hat unmittelbar vor dem EU-Balkan-Gipfel in Sofia ein Horrorszenario im Falle eines serbischen EU-Beitritts aufgezeichnet. Die EU habe der Regierung sieben Bedingungen...weiterlesen »

Kneissl: Erhalt von Iran-Atomdeal für Nordkorea-Konflikt "wesentlich"

vor 3 Monaten - Die Presse

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) sieht den Erhalt des Iran-Atomdeals auch als "wesentlich" für die Bemühungen im Nordkorea-Konflikt. Sie wisse zwar nicht, ob die jüngsten Drohungen aus Pjöngjang, das...weiterlesen »

Iran: EU-Kommission bereit zu Gesetz über Abwehr von US-Sanktionen

vor 3 Monaten - Moneycab

EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos.. Brüssel – Zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran will die EU-Kommission im Notfall ein Gesetz zur Abwehr von US-amerikanischen Sanktionen reaktivieren. „Sollte...weiterlesen »

Merkel kritisiert Ausstieg der USA aus Iran-Abkommen

vor 3 Monaten - OÖNachrichten

BERLIN. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat den Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen erneut deutlich kritisiert, gleichzeitig aber die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen betont. Angela...weiterlesen »

Dieses Ziel verfolgten USA mit Ausstritt aus Iran-Deal - Oberhauschefin

vor 3 Monaten - Sputnik

Die Vorsitzende des russischen Föderationsrates (Parlamentsoberhaus), Valentina Matwijenko, hat den Ausstieg der USA aus dem Iran-Deal als einen weiteren Versuch Washingtons bezeichnet, sich die EU-Wirtschaft...weiterlesen »

Merkel erneuert USA-Kritik - betreibt aber auch Kuschelkurs

vor 3 Monaten - tz

Angela Merkel hebt die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten hervor, kritisiert aber erneut den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Berlin - Bundeskanzlerin Angela...weiterlesen »

Merkel erneuert USA-Kritik - betreibt aber auch Kuschelkurs

vor 3 Monaten - Merkur

Der Ausstieg von US-Präsident Donald Trump aus dem Abkommen zur Verhinderung einer iranischen Atombombe hatte vergangene Woche eine Debatte darüber ausgelöst, wie viel das Bündnis zwischen Europa und Nordamerika...weiterlesen »

Atomabkommen: Iran und EU vorsichtig optimistisch

vor 3 Monaten - Krone

Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif hat sich nach Spitzengesprächen in Brüssel vorsichtig optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs der USA Bestand...weiterlesen »

Wirtschaft - Merkel: Verhältnis zu USA von 'herausragender Bedeutung'

vor 3 Monaten - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen erneut deutlich kritisiert, gleichzeitig aber die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen betont. "Trotz...weiterlesen »

Deutsche Firmen in Russland geraten in Panik

vor 3 Monaten - Die Welt

Die US-Sanktionen machen es schwer, Geschäfte mit Russland zu betreiben. Daran kann Wirtschaftsminister Peter Altmaier in Moskau nichts ändern. Eine Maßnahme der Russen droht die Deutschen endgültig in...weiterlesen »

Iran sieht nach Treffen mit EU zu Atomdeal "guten Start"

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Nach einem Treffen mit Vertretern der EU hat sich Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif bereit zur Fortsetzung der Bemühungen um eine Rettung des Atomabkommens mit seinem Land gezeigt. Die ...weiterlesen »

EU-Rettungsversuch für Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - Tagesschau

Europäer und Iran haben sich auf eine Art Aktionsplan geeinigt. Wird es mit ihm gelingen, das Iran-Atomabkommen zu retten? Irans Außenminister verließ Brüssel zumindest einigermaßen zuversichtlich Von...weiterlesen »

Iran und EU versuchen Atomabkommen zu retten

vor 3 Monaten - Die Presse

Der Iran hat sich über die Gespräche mit EU-Vertretern zur Rettung des internationalen Atomabkommens nach dem Ausstieg der USA zufrieden gezeigt. Außenminister Mohammed Dschawad Sarif sprach am Dienstagabend...weiterlesen »

Atom: Staats- und Regierungschefs der EU beraten über Iran-Deal

vor 3 Monaten - T-online

Sofia (dpa) - Nach ersten Krisengesprächen von EU-Vertretern mit dem Iran wollen nun die Staats- und Regierungschefs der EU beraten, wie das internationale Atomabkommen nach dem Ausstieg der USA zu retten...weiterlesen »

Die EU startet Rettungsversuche für das Atomabkommen

vor 3 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

In Brüssel haben die Aussenminister Deutschlands, Frankreichs und Grossbritanniens ihrem iranischen Kollegen zugesichert, dass sie das Atomabkommen erhalten wollen. Doch das könnte schwierig werden.weiterlesen »

Treffen zwischen EU und Iran: Rettungsversuch fürs Atomabkommen

vor 3 Monaten - Tageszeitung

SOFIA dpa | Nach ersten Krisengesprächen von EU-Vertretern mit dem Iran wollen nun die Staats- und Regierungschefs der EU beraten, wie das internationale Atomabkommen nach dem Ausstieg der USA zu retten...weiterlesen »

Atomabkommen: Staats- und Regierungschefs der EU beraten über Iran-Deal

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Sofia Die Signale klingen positiv: EU und Iran wollen das internationale Atomabkommen retten, trotz des Ausstiegs der USA. Wie das gehen soll, ist aber noch lange nicht klar. Am Mittwoch will man der Lösung...weiterlesen »

Erhalt des Atomabkommen: EU und Iran entwerfen Rettungsplan

vor 3 Monaten - n-tv

Die EU und der Iran haben sich auf einen Arbeitsplan verständigt, um einen Erhalt des Atomabkommens zu ermöglichen, das die USA aufgekündigt hatten . Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif sprach...weiterlesen »

Mogherini schließt mögliche Änderungen zum Iran-Deal aus

vor 3 Monaten - Sputnik

Das im Jahr 2015 mit dem Iran geschlossene Atomabkommen funktioniert und braucht keine Ergänzungen bzw. Änderungen. Diese Auffassung vertrat die EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini am Mittwoch nach den...weiterlesen »

Iran zuversichtlich nach Atom-Gesprächen mit EU

vor 3 Monaten - Stern

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte, die Europäer suchten nach Wegen, um den Investitionsstrom in Gang zu halten. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte, die Europäer suchten nach...weiterlesen »

Wirtschaft: Staats- und Regierungschefs der EU beraten über Iran-Deal

vor 3 Monaten - T-online

SOFIA (dpa-AFX) - Nach ersten Krisengesprächen von EU-Vertretern mit dem Iran wollen nun die Staats- und Regierungschefs der EU beraten, wie das internationale Atomabkommen nach dem Ausstieg der USA zu...weiterlesen »

Iran zuversichtlich nach Atom-Gesprächen mit EU

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte, die Europäer suchten nach Wegen, um den Investitionsstrom in Gang zu halten.weiterlesen »

Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - stol.it

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat sich nach Spitzengesprächen in Brüssel optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs der USA Bestand...weiterlesen »

Iran zuversichtlich nach Atom-Gesprächen mit EU

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte, die Europäer suchten nach Wegen, um den Investitionsstrom in Gang zu halten.weiterlesen »

Wirtschaft: EU-Treffen in Sofia sucht Antwort auf Trumps Politik

vor 3 Monaten - T-online

SOFIA (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs beraten am Mittwochabend in Sofia über ihre Antwort auf die jüngsten Entscheidungen von US-Präsident Donald...weiterlesen »

Optimismus in Brüssel nach Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif hat sich nach Spitzengesprächen in Brüssel optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs...weiterlesen »

Atomabkommen: EU und Iran zeigen sich geschlossen gegen Trump

vor 3 Monaten - T-online

Lässt sich das Atomabkommen mit dem Iran nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten? Nach ersten Krisengesprächen in Brüssel sendet eine entscheidende Partei positive Signale aus. Doch Unternehmen aus...weiterlesen »

Geschlossen gegen Trump: Europa will den Atomdeal retten

vor 3 Monaten - Watson

Eine Woche nach dem Ausstieg der USA haben die Gespräche zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran mit demonstrativem Optimismus begonnen. «Wir sind auf einem richtigen Weg und bewegen uns in die richtige...weiterlesen »

Der Kapitalismus ist zum Frieden unfähig: Donald Trump - Der Brandstifter

vor 3 Monaten - The European

Europa muss erkennen, dass dieser Moloch systembedingt immer weiter machen wird. Die Kriege im Vorderen Orient gefährden auch Europa, aber die USA sind weit weg. Die Europäer müssen in Zusammenarbeit mit...weiterlesen »

EU-Iran-Treffen in Brüssel: Gemeinsam gegen Trump

vor 3 Monaten - Spiegel

Um den Atomdeal mit Iran zu retten, wollen die Europäer US-Sanktionen entgegentreten. Das sicherten die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens ihrem iranischen Amtskollegen zu. Mittwoch,...weiterlesen »

EU-Gipfel steckt Kurs nach Trumps Entscheidungen zu Iran und Strafzöllen ab

vor 3 Monaten - Stern

Die EU-Staats- und Regierungschefs stecken am Mittwoch ihren Kurs nach dem Ausstieg von US-Präsident Donald Trump aus dem Atomabkommen mit dem Iran ab. Die EU-Staats- und Regierungschefs stecken am Mittwoch...weiterlesen »

Wirtschaft: Optimismus in Brüssel nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

(neu: Ende des Treffens, neue Zitate) Lauter Milliardäre: Geldscheine während der Hyperinflation 1923 Mit Hammer und Zirkel: Die bis 1989 gültigen DDR-Geldscheine Geheime Scheine: Diese DM-Banknoten hatten...weiterlesen »

EU-Treffen in Sofia sucht Antwort auf Trumps Politik

vor 3 Monaten - T-online

Sofia (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs beraten am Abend in Sofia über ihre Antwort auf die jüngsten Entscheidungen von US-Präsident Donald Trump. Dabei...weiterlesen »

Europa rettet den Atomdeal: Optimismus und viel Diplomatie bei erstem Treffen mit Iran

vor 3 Monaten - Watson

Eine Woche nach dem Ausstieg der USA haben die Gespräche zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran mit demonstrativem Optimismus begonnen. «Wir sind auf einem richtigen Weg und bewegen uns in die richtige...weiterlesen »

Treffen mit Irans Außenminister: EU sucht nach Wegen für weitere Investitionen im Iran

vor 3 Monaten - Handelsblatt

Treffen zwischen EU-Vertretern und Irans Außenminister (2.v.l.) Vor Beginn der Gespräche hatten Vertreter des Iran den Druck auf die Europäer erhöht. (Foto: dpa) Brüssel Der Iran hat sich über die Gespräche...weiterlesen »

Iran hält Rettung des Atomabkommens für möglich

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif hat sich nach Spitzengesprächen in Brüssel optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs...weiterlesen »

Atomabkommen: Iran zeigt sich nach Treffen mit EU zuversichtlich

vor 3 Monaten - Zeit Online

Der iranische Außenminister hält eine Rettung des Atomabkommens für möglich. Nach ersten Gesprächen mit EU-Vertretern sprach er von einem "guten Start". Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif...weiterlesen »

EU-Westbalkan-Gipfel: EU will Westbalkan stärker unterstüzten – auch finanziell

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Berlin Die EU plant politische und finanzielle Hilfe für Westbalkan-Staaten. Die „Sofia-Erklärung“ soll am Donnerstag unterzeichnet werden. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

EU und Iran entwerfen Fahrplan zur Rettung des Atomabkommens

vor 3 Monaten - Tagesspiegel

Bei einem Treffen in Brüssel skizzieren die Außenminister "praktische Lösungen" zur Abfederung von US-Sanktionen skizziert. Die EU-Kommission will auch europäische Firmen schützen. Die EU und der Iran...weiterlesen »

EU und Iran entwerfen Plan zur Rettung des Atomabkommens

vor 3 Monaten - Stern

Die EU und der Iran haben sich auf einen Arbeitsplan verständigt, um einen Erhalt des von den USA aufgekündigten Atomabkommens zu ermöglichen. Die EU und der Iran haben sich auf einen Arbeitsplan verständigt,...weiterlesen »

Die Zeit der Schwarzbrot-Diplomatie hat gerade erst begonnen

vor 3 Monaten - Die Welt

Eine Woche nach dem Ausstieg des USA aus dem Atom-Abkommen trifft Außenminister Maas seine Kollegen aus Frankreich, Großbritannien und dem Iran in Brüssel. Es ist der Auftakt einer langen Gesprächsserie...weiterlesen »

Rettungsversuche in Brüssel

vor 3 Monaten - Süddeutsche

Iran und die EU bekräftigen ihre Absicht, an dem Nuklear-Deal festzuhalten. Unter großem Druck haben die Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und Iran zur Rettung des Wiener Atomabkommens nach...weiterlesen »

Iran hält Rettung des Atomabkommens für möglich

vor 3 Monaten - Merkur

Nach dem einseitigen Ausstieg der USA fordert der Iran von den Europäern innerhalb von wenigen Wochen Garantien für den Erhalt der wirtschaftlichen Vorteile. Dabei geht es dem Land vor allem darum, weiterhin...weiterlesen »

Nach Treffen in Brüssel: Iran hält Rettung des Atomabkommens für möglich

vor 3 Monaten - Spiegel

Optimismus in Brüssel: Dort haben die Außenminister Irans, Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands beraten, wie es nach dem Bruch des Atom-Abkommens durch die USA weitergehen kann. Dienstag, 15.05.2018...weiterlesen »

Wirtschaft: Iran hält Rettung des Atomabkommens nach Brüssel-Treffen für möglich

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif hat sich nach Spitzengesprächen in Brüssel optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs...weiterlesen »

Atomabkommen: Treffen in Brüssel stärkt Optimismus

vor 3 Monaten - T-online

Lässt sich das Atomabkommen mit dem Iran nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten? Nach ersten Krisengesprächen in Brüssel sendet eine entscheidende Partei positive Signale aus. Doch Unternehmen aus...weiterlesen »

Heiko Maas‘ Schwarzbrot-Diplomatie

vor 3 Monaten - Die Welt

Eine Woche nach dem Ausstieg des USA aus dem Atom-Abkommen trifft Außenminister Maas seine Kollegen aus Frankreich, Großbritannien und dem Iran in Brüssel. Es ist der Auftakt einer langen Gesprächsserie...weiterlesen »

Iran hält Rettung des Atomabkommens für möglich

vor 3 Monaten - tz

Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif hat sich in Brüssel optimistisch gezeigt, dass das internationale Atomabkommen mit seinem Land trotz des Rückzugs der USA Bestand haben kann. Brüssel...weiterlesen »

International: Optimismusnach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Eine Woche nach dem Ausstieg der USA haben die Gespräche zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran mit demonstrativem Optimismus begonnen. "Wir sind auf einem richtigen Weg und bewegen...weiterlesen »

Optimismus in Brüssel nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - Telebasel

Eine Woche nach dem Ausstieg der USA haben die Gespräche zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran mit demonstrativem Optimismus begonnen. «Wir sind auf einem richtigen Weg und bewegen uns in die richtige...weiterlesen »

Maas: Dem Iran-Atomabkommen eine Zukunft geben

vor 3 Monaten - Stern

Außenminister Heiko Maas hat am Dienstag in Brüssel die Ziele der Gespräche der EU-Außenminister mit dem iranischen Amtskollegen skizziert. Außenminister Heiko Maas hat am Dienstag in Brüssel die Ziele...weiterlesen »

Rettungsversuche für gefährdetes Atomabkommen

vor 3 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Der iranische Aussenminister Zarif trifft in Brüssel seine Kollegen aus Berlin, Paris und London sowie die EU-Aussenbeauftragte Mogherini. Gesucht sind Wege, um die Nuklearvereinbarung auch nach dem Austritt...weiterlesen »

Maas: Atomabkommen betrifft Sicherheit Europas unmittelbar

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat dem Iran zu Beginn der Gespräche über eine Rettung des Atomabkommens versichert, dass die Bundesregierung alle Instrumente zum Erhalt der wirtschaftlichen...weiterlesen »

Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Nach ersten Spitzengesprächen zur Rettung des Atomabkommens mit den Iran haben die beteiligten Parteien Zuversicht demonstriert. Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif und EU-Chefdiplomatin...weiterlesen »

Iran erhöht im Streit über Atomabkommen Druck auf Europäer

vor 3 Monaten - Die Presse

Der Iran hat vor den Brüsseler Gesprächen über Möglichkeiten zum Erhalt des internationalen Atomabkommens den Druck auf die Europäer erhöht. Die Islamische Republik werde ihre Urananreicherung wieder hochfahren,...weiterlesen »

Nuclearvertrag: In Brüssel wächst die Hoffnung auf Erhalt des Atomabkommens

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Brüssel Positive Signale in Brüssel: Irans Außenminister lobt die Bemühungen der EU-Regierungschefs um den Fortbestand des Nuklearvertrags. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

Maas: Dem Iran-Atomabkommen eine Zukunft geben

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Außenminister Heiko Maas hat am Dienstag in Brüssel die Ziele der Gespräche der EU-Außenminister mit dem iranischen Amtskollegen skizziert.weiterlesen »

Iran-Deal: Trumps Entscheid trifft auch Basler Firmen

vor 3 Monaten - Telebasel

Nachdem die USA wieder Sanktionen gegen Iran vorsieht, müssen sich regionale Firmen überlegen, mit wem sie Handel treiben wollen. Auch Schweizer Firmen beschäftigt, dass die USA sind aus dem Atomabkommen...weiterlesen »

Merkel sieht Einschnitt in EU-US-Beziehungen

vor 3 Monaten - Stern

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auf dem DGB-Bundeskongress, dass das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung des Iran ein Abkommen sei, das sicherlich Schwächen habe, aber ein Abkommen, zu dem man stehen...weiterlesen »

Wirtschaft - Maas: Atomabkommen betrifft Sicherheit Europas unmittelbar

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat dem Iran zu Beginn der Gespräche über eine Rettung des Atomabkommens versichert, dass die Bundesregierung alle Instrumente zum Erhalt der wirtschaftlichen...weiterlesen »

Maas: Dem Iran-Atomabkommen eine Zukunft geben

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Außenminister Heiko Maas hat am Dienstag in Brüssel die Ziele der Gespräche der EU-Außenminister mit dem iranischen Amtskollegen skizziert.weiterlesen »

Heiko Maas - „Iran deutlich machen, dass wir zu Vereinbarungen stehen“

vor 3 Monaten - Die Welt

Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens sind in Brüssel zusammengekommen, um über die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran zu beraten. Maas sagte, dass die EU das Abkommen trotz...weiterlesen »

Merkel sieht Einschnitt in EU-US-Beziehungen

vor 3 Monaten - Stern

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auf dem DGB-Bundeskongress, dass das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung des Iran ein Abkommen sei, das sicherlich Schwächen habe, aber ein Abkommen, zu dem man stehen...weiterlesen »

Merkel sieht Einschnitt in EU-US-Beziehungen

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auf dem DGB-Bundeskongress, dass das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung des Iran ein Abkommen sei, das sicherlich Schwächen habe, aber ein Abkommen, zu dem man stehen sollte.weiterlesen »

Merkel sieht Einschnitt in EU-US-Beziehungen

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte auf dem DGB-Bundeskongress, dass das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung des Iran ein Abkommen sei, das sicherlich Schwächen habe, aber ein Abkommen, zu dem man stehen sollte.weiterlesen »

Europäische Unterzeichnerstaaten tagen zu Atomabkommen mit Iran

vor 3 Monaten - Stern

Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens sind in Brüssel zusammengekommen, um über die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran zu beraten. Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs...weiterlesen »

"Wir sind auf dem richtigen Weg"

vor 3 Monaten - Tagesschau

Lässt sich das Atomabkommen mit dem Iran nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten? Nach ersten Krisengesprächen in Brüssel senden der iranische Außenminister und die EU-Chefdiplomatin positive Signale....weiterlesen »

Merkel sieht Einschnitt in EU-US-Beziehungen

vor 3 Monaten - Die Welt

Die Merkel sieht durch die amerikanische Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran eine Zäsur in den transatlantischen Beziehungen: "Wir haben einen Einschnitt erlebt in den deutsch-amerikanischen, in den...weiterlesen »

Wirtschaft: Optimismus in Brüssel nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach ersten Spitzengesprächen zur Rettung des Atomabkommens mit den Iran haben die beteiligten Parteien Zuversicht demonstriert. Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif und...weiterlesen »

„Einschnitt in den deutsch-amerikanischen Beziehungen“

vor 3 Monaten - Die Welt

Kanzlerin Angela Merkel spricht bei einer Gewerkschaftsveranstaltung über die Folgen von Donald Trumps Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran. Sie sieht darin einen Fehler - und konstatiert eine Zäsur...weiterlesen »

Atomabkommen soll mit viel Diplomatie gerettet werden

vor 3 Monaten - Die Welt

Über das Atomabkommen beraten Deutschland, Frankreich und Großbritannien mit dem iranische Außenminister Sarif in Brüssel. Möglicherweise soll europäischen Unternehmen verboten werden, die US-Sanktionen zu befolgen.weiterlesen »

Wird Teheran im Atom-Deal bleiben? Irans Botschafter in Moskau nennt Bedingung

vor 3 Monaten - Sputnik

Der Iran wird sich weiterhin an den Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan (JCPOA) halten, solange der Schutz seiner Interessen gewährleistet wird. Wie der iranische Botschafter in Russland, Mehdi Sanaei,...weiterlesen »

Nach Trumps Ausstieg: Wie die EU den Iran-Deal retten könnte

vor 3 Monaten - Spiegel

Der Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen wird von Europa als Frontalangriff verstanden. Wie geht es nun weiter? Drei Szenarien. Dienstag, 15.05.2018 17:11 Uhr Drucken Nutzungsrechte Feedback Kommentieren...weiterlesen »

Kanzlerin beharrt auf Atom-Abkommen mit Teheran

vor 3 Monaten - T-online

Berlin (dpa) - Trotz des Ausstiegs der USA hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel noch einmal zum Atom-Deal mit dem Iran bekannt. «Das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung im Iran ist ein Abkommen, das...weiterlesen »

Geschäfte mit Russland: Deutsche Firmen in der Trump-Falle

vor 3 Monaten - Tageszeitung

MOSKAU taz | Der Wirtschaftsminister scheint die Doppelrolle zu genießen: Einerseits präsentiert sich Peter Altmaier (CDU) bei jeder Gelegenheit als Transatlantiker, der auch in Zeiten von Trump auf gute...weiterlesen »

Eine kontrollierte Eskalation spielt Russland in die Hände

vor 3 Monaten - Die Welt

Irans Außenminister trifft in Brüssel seine EU-Amtskollegen. Die Positionen von Russland, China und den USA spielen dabei eine große Rolle. Unsere Korrespondenten erklären die - zum Teil widersprüchlichen...weiterlesen »

US-Sanktionen gegen den Iran: Macht Trump es der EU so leicht wie Clinton?

vor 3 Monaten - n-tv

Das neue Gesetz sollte die Ära Castro im Nu beenden: 1996 weiteten die USA ihre Sanktionen gegen Kuba aus. Als der damalige Präsident Bill Clinton den sogenannten Helms-Burton-Act unterzeichnete, stand...weiterlesen »

International: Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif und EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini haben sich optimistisch gezeigt, das Atomabkommen nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten...weiterlesen »

Atomabkommen: Die Stunde Europas

vor 3 Monaten - Zeit Online

Die Entscheidung der USA, aus dem Atomdeal mit Iran auszusteigen, ist verheerend. Nun muss die EU geschlossen agieren – und darf den Konflikt mit den USA nicht scheuen. Alle reden über die Folgen des Ausstiegs...weiterlesen »

Wirtschaft: Kanzlerin beharrt auf Atom-Abkommen mit Teheran

vor 3 Monaten - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz des Ausstiegs der USA hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch einmal zum Atom-Deal mit dem Iran bekannt. "Das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung im Iran ist ein Abkommen,...weiterlesen »

Wirtschaft: Altmaier besorgt über Folgen von US-Sanktionen gegen Russland

vor 3 Monaten - T-online

MOSKAU (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich besorgt gezeigt angesichts der möglichen Folgen für die deutsche Wirtschaft nach den jüngsten US-Sanktionen gegen Russland. Es könne...weiterlesen »

Wirtschaft - Sofia-Gipfel: EU auf der Suche nach einer Antwort auf Trump

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Eine Woche nach Abkehr der USA vom Atomabkommen mit dem Iran suchen die EU-Staats- und Regierungschefs am Mittwoch in Sofia eine gemeinsame Antwort auf US-Präsident Donald Trump. Dies...weiterlesen »

Krisen-Gipfel in Brüssel - Heute will die EU den Iran-Deal retten

vor 3 Monaten - Bild

Dem Atomabkommen mit dem Iran droht nach dem einseitigen Ausstieg der USA das Aus. Die EU will den Deal noch retten – doch wie weit werden die Europäer dafür gehen? Vor einer Woche hat US-Präsident Donald...weiterlesen »

Iran-Deal betrifft auch hiesige Firmen

vor 3 Monaten - Telebasel

Nachdem die USA wieder Sanktionen gegen Iran vorsieht, müssen sich regionale Firmen überlegen, mit wem sie Handel treiben wollen. Auch Schweizer Firmen beschäftigt, dass die USA sind aus dem Atomabkommen...weiterlesen »

EU und Iran suchen Wege zur Rettung des Atomabkommens

vor 3 Monaten - Stern

Spitzenvertreter der EU und des Irans haben am Dienstag nach Wegen zur Rettung des von den USA aufgekündigten Atomabkommens gesucht. Spitzenvertreter der EU und des Irans haben am Dienstag nach Wegen zur...weiterlesen »

Nach Trumps Kündigung: Iran und EU sprechen über Atomabkommen

vor 3 Monaten - BR

Vor dem Treffen mit seinem Irans Außenminister Sarif und seinen EU-Kollegen aus Frankreich und Großbritannien hat sich Außenminister Maas zum Atomabkommen mit Teheran bekannt. Es sei wichtig für die Abrüstungsordnung....weiterlesen »

Atomabkommen: Deutsche Firmen – Wer leidet unter Trumps Iran-Sanktionen?

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Berlin Für viele deutsche Firmen könnte Trumps Aufkündigung des Atomabkommens weitreichende Konsequenzen haben. Auch Siemens ist betroffen. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste...weiterlesen »

Iran: Irans Aussenminister trifft Mogherini

vor 3 Monaten - Blick

Brüssel – Irans Aussenminister Dschawad Sarif hat sich zum Auftakt seiner Gespräche mit EU-Vertretern in Brüssel zuversichtlich gezeigt: Er ist überzeugt, dass das Atomabkommen mit seinem Land auch nach...weiterlesen »

Sarif sieht "gute Gespräche" nach erstem Treffen in Brüssel zu Atomabkommen

vor 3 Monaten - Stern

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat sein erstes Treffen zur Zukunft des Atomabkommens bei der EU positiv bewertet. Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat sein erstes Treffen zur Zukunft...weiterlesen »

Farbrevolution im Iran? Moskau schließt nichts aus

vor 3 Monaten - Sputnik

Moskau ist überzeugt, dass Washington aus dem Atom-Abkommen mit Teheran aus Gründen ausgetreten ist, die mit dem Deal selbst nichts zu tun haben. Eines der Ziele könnte laut dem russischen Vizeaußenminister...weiterlesen »

Warum das Atomabkommen mit dem Iran überleben könnte

vor 3 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Der Iran ist wirtschaftlich vom Erdölexport abhängig. Auch der Machtkampf zwischen Gemäßigten und Hardlinern spielt beim Thema Atomdeal eine Rolle. Von Sabine Siebold, Reuters Teheran – Die US-Sanktionen...weiterlesen »

Iran sieht Gespräche mit EU über Atomabkommen auf gutem Weg

vor 3 Monaten - Südostschweiz

Die Gespräche mit den europäischen Unterzeichnerstaaten seien auf einem guten Weg, sagte Sarif am Dienstag nach einem Treffen mit der EU-Aussenbeauftragten Federica Mogherini. «Unser Treffen mit Frau Mogherini...weiterlesen »

Nach Trumps Kündigung des Atom-Abkommens: Was deutsche Unternehmen in Iran jetzt beachten sollten

vor 3 Monaten - manager magazin

Seit dem 8. Mai 2018 steht nun endgültig fest: Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit Iran aus. Damit geht die Wiedereinführung der erst im Januar 2016 gelockerten beziehungsweise aufgehobenen US-Sanktionen...weiterlesen »

Irans Außenminister führt erste Gespräche in Brüssel zu Atomabkommen

vor 3 Monaten - Stern

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif ist am Dienstag zu Gesprächen mit EU-Vertretern über die Zukunft des von den USA aufgekündigten Atomabkommens eingetroffen. Irans Außenminister Mohammed Dschawad...weiterlesen »

Rettungsversuche - Irans Außenminister Zarif zu Atomdeal-Gesprächen in Brüssel

vor 3 Monaten - derStandard

Zunächst beraten die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens über die Zukunft des Atomabkommens nach dem Ausstieg der USA Brüssel – Die Außenminister aus Deutschland, Frankreich und...weiterlesen »

Ein Zwergenaufstand

vor 3 Monaten - Basler Zeitung

Europa und die US-Sanktionen gegen Iran – selten war die Ohnmacht europäischer Politiker deutlicher erkennbar als in diesem Fall. Die USA sind der grosse Bruder, die Sowjetunion, später Russland, der Feind....weiterlesen »

Iran-Deal: US-Sicherheitsberater Bolton droht EU-Unternehmen mit Sanktionen

vor 3 Monaten - RT Deutsch

John Bolton (m.), Trumps Berater für Nationale Sicherheit John Bolton, Trumps Berater für Nationale Sicherheit, hat erklärt, dass die USA EU-Unternehmen mit Sanktionen belegen könnten, wenn sie weiterhin...weiterlesen »

John Bolton hat schon einmal einen Deal mit Nordkorea sabotiert – und wird dies wiederholen

vor 3 Monaten - Contra-Magazin

Der neokonservative Hardliner John Bolton sabotierte bereits schon einmal einen Deal mit Nordkorea. Es ist zu erwarten, dass er dies wiederholen wird. Von Moon of Alabama / Antikrieg Die Washington Post...weiterlesen »

Europa will den USA Paroli bieten

vor 3 Monaten - Süddeutsche

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen sucht die EU nach Wegen, weiter mit Iran zusammenzuarbeiten. Dafür müssen sich allerdings zunächst einmal die Mitgliedsstaaten auf einen gemeinsamen Kurs...weiterlesen »

Friedensnobelpreis: Ein notorischer Vertragsbrecher

vor 3 Monaten - Zeit Online

Es ist nicht nur der US-Ausstieg aus dem Iran-Atomabkommen: Solange Donald Trump im Amt ist, bleibt die transatlantische Interessen- und Wertegemeinschaft suspendiert. Inhalt Seite 1 — Ein notorischer...weiterlesen »

Iran-Streit: Bieten die Europäer den USA Paroli?

vor 3 Monaten - Contra-Magazin

Noch bleibt es bei entsprechenden Drohungen, doch die EU-Kommission will den europäischen Unternehmen das lukrative Iran-Geschäft nicht durch Trump kaputt machen lassen. Von Marco Maier In Sachen Iran-Streit...weiterlesen »

Aus für Iran-Pakt trifft österreichische Firmen

vor 3 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Exporte in den Iran stiegen zuletzt um ein Drittel. Neue US-Sanktionen sorgen aber für einen Dämpfer. Teheran, Wien, Brüssel – Durch die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch die USA werden...weiterlesen »

Brüssel versucht das Nuklearabkommen zu retten - Sanktionen gegen die USA möglich

vor 3 Monaten - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Francois Lenoir Dschawad Sarif, Federica Mogherin Brüssel, Belgien, 15. Februar 2016. Dem Atomabkommen mit dem Iran droht nach dem Ausstieg der USA der Zerfall. Bei Rettungsversuchen...weiterlesen »

Rettungsaktion für das Iran-Abkommen: Treffen der Hilflosen?

vor 3 Monaten - Die Presse

Dem Atomabkommen mit dem Iran droht nach dem einseitigen Ausstieg der USA das Aus. Bei den Rettungsversuchen geht es nun vor allem um die Frage: Wie weit sind die Europäer bereit zu gehen? Vor einer Woche...weiterlesen »

Es geht nicht wirklich um iranische Atomraketen: Trumps Sanktionen – gegen Europa

vor 3 Monaten - The European

Die faktische Aufkündigung des Iran-Atomabkommens durch den amerikanischen Präsidenten wirbelt die Weltpolitik durcheinander – und den weltweiten Handel ebenso. Profitieren werden die Chinesen, den Schaden...weiterlesen »

Konflikte - Atomabkommen mit dem Iran: Krisengespräche in Brüssel

vor 3 Monaten - T-online

Berlin (dpa) - Die EU wird nach den Worten von Außenminister Heiko Maas (SPD) weiter am Atomabkommen mit dem Iran festhalten, solange sich auch die Führung in Teheran daran hält. "Wir Europäer werden tun,...weiterlesen »

Wirtschaft - Maas: EU steht hinter Atomdeal - Lambsdorff fordert Schutz für Banken

vor 3 Monaten - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Die EU wird nach den Worten von Außenminister Heiko Maas (SPD) weiter am Atomabkommen mit dem Iran festhalten, solange sich auch die Führung in Teheran daran hält. "Wir Europäer werden...weiterlesen »

International - Atomabkommen mit dem Iran: Krisengespräche in Brüssel

vor 3 Monaten - T-online

Brüssel (dpa) - Die Außenminister aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen heute mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini über Rettungsmöglichkeiten für das Atomabkommen mit den Iran...weiterlesen »

Aus für Iran-Pakt trifft österreichische Firmen

vor 3 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Exporte in den Iran stiegen zuletzt um ein Drittel. Neue US-Sanktionen sorgen aber für einen Dämpfer. Teheran, Wien, Brüssel – Durch die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch die USA werden...weiterlesen »

Wirtschaft - Maas vor Krisengespräch in Brüssel: EU bekennt sich zu Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

BERLIN (dpa-AFX) - Die EU wird nach den Worten von Außenminister Heiko Maas (SPD) weiter am Atomabkommen mit dem Iran festhalten, solange sich auch die Führung in Teheran daran hält. "Wir Europäer werden...weiterlesen »

Brüssel will den USA Paroli bieten

vor 3 Monaten - Süddeutsche

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen sucht die EU nach Wegen, weiter mit Iran zusammenzuarbeiten. Dafür müssen sich allerdings zunächst einmal die Mitgliedsstaaten auf einen gemeinsamen Kurs...weiterlesen »

Wirtschaft - Krisengespräche in Brüssel: EU diskutiert mit Iran über Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Außenminister aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen am Dienstag mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini über Rettungsmöglichkeiten für das Atomabkommen mit...weiterlesen »

Lebenserhaltende Maßnahme : EU-Iran-Treffen in Brüssel

vor 3 Monaten - BR

Die Europäer wollen das klare Signal an den Iran aussenden, dass sie felsenfest zum Atom-Abkommen stehen. Das ist der schmale Grat, auf dem sich die EU-Staaten derzeit bewegen. Gewiss nicht vereinfacht...weiterlesen »

Wirtschaftspolitik - US-Sanktionen gegen den Iran: Wie die EU ihre Unternehmen schützen könnte

vor 3 Monaten - derStandard

Der Ausstieg Donald Trumps aus dem Atomdeal mit dem Iran entwickelt sich zu einer Kraftprobe zwischen der EU und den USA. Hat die EU eine Chance? Kurz nachdem Präsident Donald Trump den Atomdeal mit dem...weiterlesen »

Brüssel setzt auf Stärke

vor 3 Monaten - Süddeutsche

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen sucht die EU nach Wegen, weiter mit Iran zusammenzuarbeiten. Dafür müssen sich allerdings zunächst einmal die Mitgliedsstaaten auf einen gemeinsamen Kurs...weiterlesen »

Teheran fordert Garantien: Atomabkommen mit dem Iran: Krisengespräche in Brüssel

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Brüssel Nach dem Ausstieg der USA sucht die EU nach Wegen, den Atomdeal mit Teheran am Leben zu halten. Dabei steht sie doppelt unter Druck: Washington droht Unternehmen, die sich nicht an die US-Sanktionen...weiterlesen »

Maas vor Krisengespräch in Brüssel: EU bekennt sich zu Atomabkommen

vor 3 Monaten - T-online

Berlin (dpa) - Die EU wird nach den Worten von Außenminister Heiko Maas (weiter am Atomabkommen mit dem Iran festhalten, solange sich auch die Führung in Teheran daran hält. Das sagte Maas den Zeitungen...weiterlesen »

Europäer loten mit Iran Wege zum Erhalt von Atomabkommen aus

vor 3 Monaten - Stern

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran lotet die EU am Dienstag die Möglichkeiten aus, die Vereinbarung zu erhalten. Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran lotet...weiterlesen »

Atomabkommen: Keine einfachen Gespräche

vor 3 Monaten - Zeit Online

Die Europäer wollen in Brüssel den Vertrag mit dem Iran retten. Für Außenminister Heiko Maas bedeutet er mehr Berechenbarkeit und Sicherheit, auch ohne die USA. Außenminister Heiko Maas (SPD) zufolge wollen...weiterlesen »

Krisentreffen zu Atom-Deal: Irans Außenminister in Brüssel

vor 3 Monaten - Tagesschau

Kann der Atom-Deal mit dem Iran am Leben gehalten werden? Der iranische Außenminister Sarif trifft sich heute mit EU-Vertretern. Doch allen ist klar, wie schwierig eine Rettung des Abkommens wird. Von...weiterlesen »

Atomabkommen: Maas: Hält sich Iran an Abkommen, wird Europa das auch tun

vor 3 Monaten - Westfälische Rundschau

Berlin Außenminister Heiko Maas bekennt sich klar zum internationalen Atomabkommen mit dem Iran. Ihm liegt viel daran, das Abkommen zu wahren. Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite...weiterlesen »

Iran setzt EU ein Ultimatum für das Atomabkommen

vor 3 Monaten - OÖNachrichten

BRÜSSEL. 60-Tage-Frist aus Teheran – EU-Trio verlangt aber 90 Tage. Halten an Atom-Deal fest: Emmanuel Macron, Angela Merkel, Theresa May Bild: APA/AFP/POOL/EMMANUEL DUNAND Der Iran hat der EU eine Frist...weiterlesen »

Nach Aufkündigung des Iran-Deals: Trump stärkt deutsch-russische Beziehungen

vor 3 Monaten - n-tv

Die Verärgerung der Europäer über US-Präsident Donald Trump sitzt tief. "Wenn wir immer sagen, wenn es uns mal nicht passt und wir international keine Ordnung hinbekommen, dann macht halt jeder, worauf...weiterlesen »

Wird Iran aus Atomvertrag aussteigen? Alles hängt an einem Akteur ab – Experten

vor 3 Monaten - Sputnik

Der Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran wird nicht nur für den Iran, sondern auch für die Europäische Union Folgen haben. Zu diesem Schluss kommen die Teilnehmer eines Rundtischgespräches...weiterlesen »

BLICK-Kolumnist Giuseppe Gracia über den Atomdeal mit dem Iran: Könnten Sie noch gut schlafen?

vor 3 Monaten - Blick

US-Präsident Donald Trump ist aus dem Atomdeal mit dem Iran ausgestiegen – die Empörung ist gross. Wer schimpft, sollte sich fragen, welchen Nationen er eigentlich seine Nachtruhe verdankt. Dass die USA...weiterlesen »

Trump lässt Ölimporte aus dem Iran radikal kürzen

vor 3 Monaten - Sputnik

US-Präsident Donald Trump hat angeordnet, die Einfuhr von Rohöl und Ölprodukten aus dem Iran radikal zu kürzen. „Wir haben genug Öl und Ölprodukte aus anderen Ländern, um solche Käufe unmittelbar im Iran...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN