Flugzeug-Absturz der Ju-52 mit 20 Toten: Alle Opfer sind identifiziert

vor einer Woche - Blick

Beim Flugzeug-Absturz der Ju-52 am Piz Segnas starben 20 Menschen an Bord. Jetzt konnten alle Opfer identifiziert werden. Die 20 Todesopfer des Absturzes einer Ju-52 oberhalb von Flims GR können bestattet...weiterlesen »

Opfer von JU-52-Absturz in der Schweiz sind identifiziert

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die 20 Todesopfer des Absturzes einer Ju-52 in der Schweiz können bestattet werden. Ihre formelle Identifizierung ist abgeschlossen, wie die Bundesanwaltschaft am Freitag mitteilte. Die Identifizierung...weiterlesen »

JU-52-Unglück - Opfer von Absturz in der Schweiz sind identifiziert

vor einer Woche - NÖN.at

Die 20 Todesopfer des Absturzes einer Ju-52 in der Schweiz können bestattet werden. Ihre formelle Identifizierung ist abgeschlossen, wie die Bundesanwaltschaft am Freitag mitteilte. Die Identifizierung...weiterlesen »

Opfer von JU-52-Absturz in der Schweiz sind identifiziert

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Die 20 Todesopfer des Absturzes einer Ju-52 in der Schweiz können bestattet werden. Ihre formelle Identifizierung ist abgeschlossen, wie die Bundesanwaltschaft am Freitag mitteilte. Die Identifizierung...weiterlesen »

Alle Opfer der «Tante Ju» konnten identifiziert werden

vor einer Woche - Südostschweiz

Am vergangenen Samstag ist es in der Nähe von Flims zu einem Flugzeugabsturz gekommen, bei dem alle 20 Passagiere ihr Leben verloren. Die Bundesanwaltschaft teilt heure Freitag mit, dass die formelle Identifizierung...weiterlesen »

Nach tödlichem Absturz am Piz Segnas: Ju-Air trauert um Passagiere und Crew

vor einer Woche - Blick

FLIMS GR - Letzten Samstag stürzte eine Ju-52 mit 20 Menschen an Bord ab. Alle kamen dabei ums Leben. Jetzt hat Ju-Air eine Traueranzeige auf ihrer Internet-Seite veröffentlicht. Es sollte ein unvergesslicher...weiterlesen »

Fehlende Pietät bei der Ju-Air

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Nur 13 Tage nach dem Absturz einer Ju-52 am Piz Segnas wollen die Verantwortlichen der Ju-Air bereits wieder zu touristischen Rundflügen starten. Das ist zu früh und verrät eine fehlende Pietät.weiterlesen »

Deutsche Flugzeugfans lassen sich von dem Ju-52-Absturz nicht abschrecken

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Ju-52-Flüge bleiben bis in den Oktober hinein nahezu ausgebucht.weiterlesen »

Warum «Tante Ju» und «Tante Anna» keine Blackbox brauchen

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Auch nach dem Absturz einer Junkers Ju-52 oberhalb von Flims boomt das Geschäft mit Oldtimer-Flügen. Die dafür benutzten Maschinen werden streng gewartet, brauchen aber keine modernen Sicherheitsinstrumente.weiterlesen »

Fehlende Pietät bei der Ju-Air

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Nur 13 Tage nach dem Absturz einer Ju-52 am Piz Segnas wollen die Verantwortlichen der Ju-Air bereits wieder zu touristischen Rundflügen starten. Das ist zu früh und verrät eine fehlende Pietät.weiterlesen »

In Frankreich werden Oldtimer-Flugzeuge kaum kommerziell genutzt

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Besitzer historisch wertvoller Flugzeuge können sich in Frankreich eine spezielle Fluggenehmigung zulegen. Passagiere dürfen aber nur in Ausnahmefällen mitfliegen. Kommerzielle Rundflüge in grossen Oldtimer-Maschinen...weiterlesen »

Deutsche Flugzeugfans lassen sich nicht abschrecken

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Ju-52-Flüge bleiben bis in den Oktober hinein nahezu ausgebucht.weiterlesen »

BLICK auf der Absturzstelle der Ju-52: Die gespenstische Ruhe am Piz Segnas

vor einer Woche - Blick

FLIMS GR - Vier Tage dauerte es, um die verunglückte Ju-52 abzutransportieren. Gestern zogen die letzten Soldaten von der Unglücksstelle ab. Sie hinterlassen einen säuberlich aufgeräumten Ort der Trauer....weiterlesen »

BLICK erklärt die fünf meistdiskutierten Thesen: Warum ist die «Tante Ju» abgestürzt?

vor einer Woche - Blick

FLIMS GR - Der Absturz der Ju-52 mit 20 Menschen an Bord wirft viele Fragen auf. Warum brannte das Wrack nicht? Ging dem Flugzeug der Sprit aus? BLICK klärt die wichtigsten Fragen rund um den Absturz....weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN