Foto: kaufda.de

 

An Weihnachten werden Jahr für Jahr unzählige Dinge verschenkt. Die Palette reicht von teuren Luxusgegenständen bis zu kleinen persönlichen Geschenken. Falls Sie noch nicht sicher sind, welche Geschenke Sie in diesem Jahr Ihren Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen möchten, können Sie in Ruhe bei einer Runde am Slotautomat oder beim Roulette in einem Online Casino überlegen. Indem Sie beispielsweise im Merkur Online Casino Echtgeld setzen und gewinnen, haben Sie sogar etwas extra Geld, um zum vorweihnachtlichen Geschenke-Shopping aufzubrechen.

 

Besonders beliebt sind in der heutigen Zeit nachhaltige Geschenke. Hier haben Sie die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Dingen, die alle eins gemeinsam haben: Sie schonen unsere Umwelt und zaubern dem Beschenkten mit Sicherheit ein Lächeln ins Gesicht. Nachfolgend finden Sie fünf Ideen für umweltfreundliche und nachhaltige Weihnachtsgeschenke.

 

Verschenken Sie eine Patenschaft

 

Wählen Sie ein Herzensprojekt aus und verschenken Sie eine Patenschaft. Eine Patenschaft macht doppelt glücklich. Zum einen freut sich der Beschenkte, zum anderen wird dabei etwas Gutes getan.

 

Es gibt eine große Auswahl an Patenschaften. Zur Auswahl stehen viele Hilfsorganisationen, mit denen Sie eine Patenschaft für Familien oder im speziellen für Kinder in der Dritten Welt unterstützen können. Eine besonders nachhaltige Patenschaft ist eine Baumpatenschaft. Auch hier gibt es verschiedene Aktionen in verschiedenen Ländern. Sowohl in Deutschland für die Aufforstung der Wälder oder weltweit werden viele Projekte auf diese Art unterstützt. Aber auch ganz spezielle Patenschaften wie für ein ganz bestimmtes Tier, zum Schutz der Bienen oder ähnliches sind möglich. Informieren Sie sich über die Interessen des Beschenkenden und suchen Sie entsprechend eine geeignete Patenschaft aus.

 

Bereits mit einem kleinen Beitrag kann durch eine Patenschaft nachhaltig etwas bewirkt werden. Häufig können Sie auch wählen, für welche Dauer eine Patenschaft abgeschlossen werden soll.

 

Mögliche Patenschaften sind zum Beispiel:

 

  • Tierpatenschaften
  • Patenschaft für spezielle Projekte wie etwa den Bau einer Schule in Afrika
  • Kinderpatenschaften
  • Patenschaft für Familien
  • Baumpatenschaften

 

Praktische Mehrweg-Begleiter für den Alltag

 

Verbinden Sie das Schenken mit etwas Praktischem, indem Sie einen Mehrweg-Begleiter für den Alltag verschenken. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wie wäre es mit einer schicken Lunchbox? Diese gibt es auch für warme Speisen als Thermobehälter. Für Salatliebhaber gibt es spezielle Boxen mit einer Abtrennung für das Dressing, damit sie am Mittag einen leckeren knackigen Salat genießen können.

 

Mindestens genauso praktisch wie die kleinen Boxen für das Essen sind Coffee-To-Go Mehrwegbecher. Tagtäglich werden allein in Deutschland unzählige Einweg-Becher für Kaffee und Co. nach dem Gebrauch in den Müll befördert. Eine wiederverwendbare Tasse hilft, aktiv Müll zu vermeiden und kann zudem in einem tollen Design ausgesucht werden. Einige Kaffeeanbieter haben hübsche Pfandbecher in ihrem Sortiment, welche sich als Alternative anbieten.

 

Ein ganz individuelles Geschenk, das sich ideal als Alltagsbegleiter eignet, ist eine bedruckte Einkaufstasche aus Stoff. Viele Fotodruck-Anbieter haben solche Taschen im Angebot. Suchen Sie ein geeignetes Fotomotiv aus und gestalten Sie so ein einzigartiges und individuelles Geschenk.

 

Saatgut für den Garten und den Balkon

 

Ein kleines Geschenk mit großer Wirkung ist ein Tütchen mit Saatgut. Der Beschenkte hat bei diesem Geschenk sogar mehrere Monate etwas davon. Zum einen kann man den Pflanzen beim Wachsen zuschauen und zum anderen darf man sich über die Ernte freuen. Alternativ eignen sich auch Bienenmischungen mit schönen bunten Blumen anstelle von Obst und Gemüse. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Saatpackungen, die speziell für den Garten oder Balkon abgestimmt sind.

 

Falls kein eigener Garten oder Balkon zur Verfügung steht, ist Urban Gardening eine Alternative. Informieren Sie sich, ob dieser Trend bei Ihnen angeboten wird. Beim Urban Gardening mieten Sie sich ein Stück Anbaufläche für eine Saison und haben so die Möglichkeit, eigene Obst- und Gemüsesorten anzubauen. Ein Gutschein über eine kleine Anbaufläche ist eine tolle Geschenkidee für alle Gartenfreunde.

 

DIY Recycling Geschenke

 

Besonders individuell sind selbstgemachte Geschenke. Sie kommen von Herzen und zeigen, dass der Schenkende Zeit und Mühe investiert hat, um jemandem eine Freude zu bereiten.

 

Ob ein in eine Vase verwandelter Tetrapack oder ein aufgehübschter alter Blumentopf – hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Schauen Sie im Internet nach Ideen und Anregungen. Sie werden sehen, dass hier für jeden etwas dabei ist. Das Tolle an einem selbstgemachten Geschenk aus recycelten Dingen ist, dass es zum einen Ihren Geldbeutel schont und zudem ein einzigartiges Kunstwerk entstehen kann, über das sich der Beschenkte mit Sicherheit freuen wird.

 

Nicht wirklich aus recycelten Materialen, aber dennoch selbstgemacht und immer eine schöne Geschenkidee sind Badebomben. Am besten werden die duftenden Badezusätze mit Natron und Zitronensäure hergestellt. Dadurch erhalten sie einen Sprudeleffekt, wenn sie in das Badewasser gelegt werden. Je nach Duftmischung benötigen Sie ätherische Öle, Speisestärke für die Festigkeit und Zutaten wie getrocknete Blüten und Lebensmittelfarbe für die Optik. Die Kugeln können mit Hilfe einer Kugelform oder per Hand geformt werden.

 

Eine süße Aufmerksamkeit – selbstgemachte Pralinen

 

Falls Sie jemandem eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen möchten, sind hochwertige Pralinen immer eine schöne Geschenkidee. Besonders wenn diese auch noch selbst gemacht sind. Achten Sie im Idealfall auf regionale und saisonal erhältliche Zutaten. Für die Weihnachtszeit passen verschiedene Nüsse, getrocknete Früchte wie beispielsweise Rosinen oder Himbeeren, Schokolade und Zuckerstreusel sehr gut.

 

Erwärmen Sie zuerst langsam die Schokolade und lassen Sie diese schmelzen. In der Zwischenzeit können Sie die Form vorbereiten. Kleine Eiswürfelformen oder spezielle Pralinenformen eignen sich am besten. Füllen Sie kleine Nussstückchen oder Früchte in die Form. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, muss sie rasch in die Formen gegeben werden. Einen schönen Effekt ergeben zwei unterschiedliche Schokoladentypen wie zum Beispiel eine helle und eine dunkle Sorte. Geben Sie zuerst die eine Sorte in die Form stellen Sie diese für etwa eine Stunde in den Kühlschrank. Nachdem der untere Teil der Pralinen fest ist, können Sie die Form mit der zweiten Schokoladensorte auffüllen, um einen Schichteffekt zu erzielen. Stellen Sie die Pralinen nochmals in den Kühlschrank, bis sie komplett ausgehärtet sind, und lösen Sie sie im Anschluss vorsichtig aus den Formen.

 

Runden Sie Ihr süßes Geschenk ab, indem Sie die Pralinen in eine schöne Verpackung geben. Nachhaltig sind kleine Papiertüten, die Sie beschriften, bemalen oder anderweitig verzieren können.

KLICKEN