Hochwasserkatastrophe: Bundesamt: Unser Warnsystem hat funktioniert

vor einer Woche - Süddeutsche

Die NINA-Warn-App des Bundes auf einem Handy - der Name steht für Notfall-Informations- und Nachrichten-App. Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben des Bundesamtes für...weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal: "Extreme Katastrophe"

vor einer Woche - RTL

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Eine Woche nach den verheerenden Überschwemmungen mit zahlreichen Toten und Verletzten laufen im Norden von Rheinland-Pfalz die Aufräumarbeiten. In dem von der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Laschet, Seehofer: Katastrophen-Alarm aufs Handy kommt

vor einer Woche - T-online

Seit dem Flutunglück wird viel über den Katastrophenschutz diskutiert. Nun könnte eine effektivere Warntechnik zum Einsatz kommen. Beim DRK hat man derweil Sorge vor dem Wochenende. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: "Eine noch nie erlebte Ausnahme"

vor einer Woche - Tagesschau

Nach der Hochwasserkatastrophe zeigt sich auch die Politik noch schockiert. Finanzielle Hilfe wird auf den Weg gebracht, und gleichzeitig reißen die Fragen nicht ab, ob nicht im Voraus schon mehr hätte...weiterlesen »

Panne bei Warn-App: NINA versendete während der Flut in Ahrweiler keine Warnung

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Mainz - Im vom Hochwasser besonders schwer getroffenen Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz sind Warnmeldungen über die staatliche App Nina einem Bericht zufolge ausgeblieben. Über die alternative App...weiterlesen »

Hochwasser: Wie Elon Musk im Katastrophengebiet Hilfe leistet

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Cell Broadcast soll im Sommer 2022 startklar sein

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Berlin. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wird voraussichtlich im Sommer 2022 mit dem vielfach geforderten Warnsystem Cell Broadcast arbeiten können. Das erfuhr das RedaktionsNetzwerk...weiterlesen »

Cell Broadcast soll im Sommer 2022 startklar sein

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands werden die Rufe nach dem Warnsystem Cell Broadcast immer lauter. Nun machen auch das Bundesinnenministerium und das ihm unterstehende Amt für Bevölkerungsschutz...weiterlesen »

Katastrophenschutz: Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

1 Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris Roessler/dpa Foto: dpa Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister...weiterlesen »

BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - RTL

Bonn (dpa) - Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) keine technische Störung des Warnsystems des Bundes...weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal

vor einer Woche - RTL

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Eine Woche nach den verheerenden Überschwemmungen mit zahlreichen Toten und Verletzten laufen im Norden von Rheinland-Pfalz die Aufräumarbeiten. In dem von der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsetzbar sein – NRW will Warn-SMS notfalls im Alleingang einführen

vor einer Woche - report-k.de

Berlin | Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wird voraussichtlich im Sommer 2022 mit dem vielfach geforderten Warnsystem Cell Broadcast arbeiten können. Das schreibt das "Redaktionsnetzwerk...weiterlesen »

Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsetzbar sein – NRW will Warn-SMS notfalls im Alleingang einführen

vor einer Woche - report-k.de

Berlin | Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wird voraussichtlich im Sommer 2022 mit dem vielfach geforderten Warnsystem Cell Broadcast arbeiten können. Das schreibt das "Redaktionsnetzwerk...weiterlesen »

Notfalls im Alleingang - Laschet will Warn-SMS so schnell wie möglich

vor einer Woche - Bild

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (60, CDU) zieht erste Konsequenzen aus der Flutkatastrophe – und will die Warn-SMS zum Schutz der Bürger schnellstmöglich einführen! Nach BILD-Informationen macht der...weiterlesen »

BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - T-online

Sitz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben...weiterlesen »

NRW bringt Hilfen für Flutschäden auf den Weg

vor einer Woche - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unter die Arme greifen. Bürger in Existenznot können 1500 Euro...weiterlesen »

Cell Broadcasting: So funktionieren Katastrophen-Warnungen per SMS - und das sind die Tücken

vor einer Woche - Berliner Kurier

Verheerenden Unwetter im Westen Deutschlands, auch in Bayern und Sachsen wüteten sintflutartige Regenfälle. Nun ist die Debatte entbrannt, wie die Bevölkerung schneller vor Ort gewarnt werden kann. Das...weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal: „Extreme Katastrophe“

vor einer Woche - Volksfreund

Bad Neuenahr-Ahrweiler 128 Tote, 766 Verletzte und 155 Vermisste lautet eine Woche nach dem Hochwasser die derzeitige Bilanz der Katastrophe in Rheinland-Pfalz. Prognosen sagen nun Gewitter voraus. Die...weiterlesen »

NRW: BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Sitz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild Bonn Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben des Bundesamtes...weiterlesen »

Flutkatastrophe | DRK: Vorhergesagter Regen wird "neue Herausforderung"

vor einer Woche - T-online

In Rheinland-Pfalz ist am Wochenende wieder Starkregen möglich. Das Deutsche Rote Kreuz blickt mit Sorge auf die Vorhersage. Einen "Masterplan" gebe es nicht. Alle Infos im Newsblog. Tief "Bernd" hat in...weiterlesen »

Berlins tödliche Trödelei: Die Warnung per Cellbroadcasting kommt zu spät

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Plötzlich soll es schnell gehen: Bundesinnenminister Horst Seehofer habe „im Prinzip schon entschieden, dass die Warnung per Cellbroadcasting kommt", verriet der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz,...weiterlesen »

Hochwasser: Wo hat es gehakt? Katastrophenschutzamt veröffentlicht Chronik der Warnmeldungen

vor einer Woche - Handelsblatt

An die Warn-App „Nina“ oder Radio- und Fernsehsender wurden in der Unwetterwoche über das Bundesamt für Katastrophenschutz 280 Meldungen verschickt. Aber keine einzige aus dem Landkreis Ahrweiler. Berlin...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - RTL

Koblenz/Berlin (dpa) - Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die Fragen nach möglichen Versäumnissen vor der großen Flutkatastrophe. Und danach, ob dafür jemand in den betroffenen...weiterlesen »

Flutkatastophe 2021: Menschen in Krisengebiet teils traumatisiert

vor einer Woche - T-online

Ein Mitarbeiter des DRK schaut sich die Zerstörungen an (Archivbild): Die Menschen in den Flutgebieten sind zum Teil traumatisiert, wie das DRK feststellt. (Quelle: Roessler/dpa) Die Flutkatastrophe 2021...weiterlesen »

Hochwasser: Wie Elon Musk im Katastrophengebiet Hilfe leistet

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Katastrophenschutz: Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister der Länder getan? Auch wenn...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Abendzeitung

Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister der Länder getan? Auch wenn erstmal die Hilfe im Vordergrund steht, werden die Fragen bleiben....weiterlesen »

Katastrophenschutz: Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Stern

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris Roessler/dpa Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister...weiterlesen »

Katastrophenschutz - Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - T-online

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris Roessler/dpa. (Quelle: dpa) Koblenz/Berlin (dpa) - Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - FreiePresse

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris Roessler Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister der Länder getan? Auch wenn erstmal die Hilfe im Vordergrund steht, werden die Fragen bleiben....weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Zahl der Todesopfer erhöht sich auf mindestens 176

vor einer Woche - Süddeutsche

In Mayschoß im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz suchen Polizisten am Ufer der Ahr nach vermissten Personen. Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128 Menschen...weiterlesen »

200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer in NRW

vor einer Woche - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unter die Arme greifen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) versicherte...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfen

vor einer Woche - RTL

Millionen für Betroffene In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Das teilte die Landesregierung am Donnerstag...weiterlesen »

NRW: NRW bringt Hilfen für Flutschäden auf den Weg

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet und Bauministerin Ina Scharrenbach. Foto: Marcel Kusch/dpa Düsseldorf Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die Fragen nach möglichen Versäumnissen vor der großen Flutkatastrophe....weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal: Förderprogramm

vor einer Woche - RTL

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - In dem von der Hochwasserkatastrophe stark betroffenen Ahrtal blicken die Menschen mit Sorge auf die Wetterprognosen fürs Wochenende. "Viele sind unter dem Eindruck des...weiterlesen »

Katastrophenschutz: Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris Roessler/dpa Koblenz/Berlin Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die...weiterlesen »

Geld schon nächste Woche: Ohne Prüfung: Flutopfer aus NRW erhalten Soforthilfe

vor einer Woche - WAZ

Stellten am Donnerstag die Soforthilfe vor: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (beide CDU). Foto: Marcel Kusch / dpa Düsseldorf Bis zu 3500 Euro pro Haushalt...weiterlesen »

BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - Volksfreund

Bonn Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) keine technische Störung des Warnsystems des Bundes gegeben....weiterlesen »

Flutkatastrophe | Laschet: Alle Bundesländer sollen für Wiederaufbau zahlen

vor einer Woche - T-online

Der NRW-Ministerpräsident fordert Solidarität auch von den Bundesländern, die nicht vom Hochwasser getroffen wurden. Er will mit seinen Amtskollegen zügig konkrete Beträge abklären. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Unwetter: Bestürzung im Landtag statt politischem Geplänkel - Betroffenen soll schnell geholfen werden

vor einer Woche - Volksfreund

Trier Landesregierung gab Abgeordneten Überblick über die Lage in den Katastrophengebieten. Betroffenen soll schnell finanziell geholfen werden. Es kommt nicht allzu oft vor, dass gleich mehrere Landtagsausschüsse...weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal

vor einer Woche - Volksfreund

Bad Neuenahr-Ahrweiler 128 Tote, 766 Verletzte und 155 Vermisste lautet eine Woche nach dem Hochwasser die derzeitige Bilanz der Katastrophe in Rheinland-Pfalz. Prognosen sagen nun Gewitter voraus. Die...weiterlesen »

Flut in NRW: Laschet will Solidarbeitrag aller Länder klären

vor einer Woche - RTL

Düsseldorf (dpa) - CDU-Chef Armin Laschet möchte in einer Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) klären, welchen Anteil jedes Bundesland an den Folgekosten der Flutkatastrophe übernehmen wird. Auch nicht direkt...weiterlesen »

"Lage wird lange dauern": Landtag berät über Katastrophe

vor einer Woche - RTL

Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Landtag hat in einer Sondersitzung von drei Fachausschüssen eine Zwischenbilanz zur Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz gezogen und sich auf einen jahrelangen...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Laschet: Alle Länder sollen für Aufbau nach Flutkatastrophe zahlen

vor einer Woche - T-online

Der NRW-Ministerpräsident fordert Solidarität auch von den Bundesländern, die nicht vom Hochwasser getroffen wurden. Er will mit seinen Amtskollegen zügig konkrete Beträge abklären. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe: 200 Millionen Euro Soforthilfe aus NRW

vor einer Woche - Tagesschau

Nordrhein-Westfalen ist schwer von der Hochwasser-Katastrophe betroffen, die Landesregierung stellt nun Soforthilfen in einer Höhe von 200 Millionen Euro bereit. Auch andere Bundesländer wollen sich beteiligen....weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

Schadensbilanz Rheinland-Pfalz: Lewentz sieht kolossales, apokalyptisches Ausmaß

vor einer Woche - FAZ

Was das Wasser übrig ließ: Flutreste in Ahrweiler 128 Tote, 62 zerstörte Brücken im Kreis Ahrweiler und noch immer völlig abgeschnittene Gebiete. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz zieht...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Laschet: Alle Länder sollen Beiträge für Flutkatastrophe nennen

vor einer Woche - T-online

Der NRW-Ministerpräsident will mit seinen Amtskollegen klären, wie viel Geld jedes Bundesland zahlen kann. Denn noch habe sich nicht jeder dazu geäußert. Alle Infos im Newsblog. Tief "Bernd" hat in Deutschland...weiterlesen »

Panne bei Warn-App: NINA versendete während der Flut in Ahrweiler keine Warnung

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Mainz - Im vom Hochwasser besonders schwer getroffenen Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz sind Warnmeldungen über die staatliche App Nina einem Bericht zufolge ausgeblieben. Über die alternative App...weiterlesen »

Hochwasser: Kölner Feuerwehr stellt Elon Musks Technologie in Flutgebieten auf

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

NRW: 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer in NRW

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet und Bauministerin Ina Scharrenbach. Foto: Marcel Kusch/dpa Düsseldorf Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Schadensbilanz Rheinland-Pfalz: Lewentz sieht kolossales, apokalyptisches Ausmaß

vor einer Woche - FAZ

Was das Wasser übrig ließ: Flutreste in Ahrweiler 128 Tote, 62 zerstörte Brücken im Kreis Ahrweiler und noch immer völlig abgeschnittene Gebiete. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz zieht...weiterlesen »

Unwetter-Newsblog: Unwetter in Hochwasser-Gebieten am Wochenende angesagt

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Debatte über Katastrophenschutz: Besser warnen, besser vorbeugen? Debatte über Katastrophenschutz: Besser warnen, besser vorbeugen? Die verheerenden Überschwemmungen in Deutschland haben auch eine Debatte...weiterlesen »

Flut in NRW: Laschet will Solidarbeitrag aller Länder klären

vor einer Woche - T-online

Ministerpräsident Armin Laschet. Foto: Marcel Kusch/dpa (Quelle: dpa) CDU-Chef Armin Laschet möchte in einer Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) klären, welchen Anteil jedes Bundesland an den Folgekosten...weiterlesen »

Unwetter-Newsblog: Unwetter in Hochwasser-Gebieten am Wochenende angesagt

vor einer Woche - WAZ

In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist für das Wochenende wieder Unwetter angesagt. Verfolgen Sie die Ereignisse im Newsblog. Berlin. Nach dem verheerenden Hochwasser im Westen Deutschlands sind...weiterlesen »

Hochwasser: Kölner Feuerwehr stellt „SpaceX“-Technologie in Flutgebieten auf

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Unwetter: Bestürzung statt politischen Geplänkel

vor einer Woche - Volksfreund

Trier Landesregierung gab Abgeordneten Überblick über die Lage in den Katastrophengebieten. Betroffene soll schnell finanziell geholfen werden. Es kommt nicht allzu oft vor, dass gleich mehrere Landtagsausschüsse...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - Abendzeitung

Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der Flutkatastrophe an Soforthilfe für die Betroffenen ein. Unterstützung soll es für vier Gruppen geben. Eine ganze Hausfassade wurde durch die...weiterlesen »

Armin Laschet: Wie NRW den Opfern der Flutkatastrophe helfen will - Livestream

vor 2 Wochen - Spiegel

200 Millionen Euro Soforthilfe sollen in Nordrhein-Westfalen für die Opfer der Flutkatastrophe bereitgestellt werden. Die Pressekonferenz von Ministerpräsident Laschet und Bauministerin Scharrenbach hier in voller Länge.weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - T-online

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Foto: Alexander Forstreuter/dpa. (Quelle: dpa) Düsseldorf (dpa)...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - Stern

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Foto: Alexander Forstreuter/dpa Maximal 3500 Euro pro Haushalt...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - FreiePresse

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Foto: Alexander Forstreuter Maximal 3500 Euro pro...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der Flutkatastrophe an Soforthilfe für die Betroffenen ein. Unterstützung soll es für vier Gruppen geben. Eine ganze Hausfassade wurde durch die...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfen

vor 2 Wochen - RTL

Millionen für Betroffene In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Das teilte die Landesregierung am Donnerstag...weiterlesen »

Laschet: NRW wird Weg für Warnung per SMS auf Handy ebnen

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa) - Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Warnung der Bevölkerung vor Gefahren auch per SMS gefordert. Die Information...weiterlesen »

NRW: Flut in NRW: Laschet will Solidarbeitrag aller Länder klären

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet. Foto: Marcel Kusch/dpa Düsseldorf CDU-Chef Armin Laschet möchte in einer Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) klären, welchen Anteil jedes Bundesland an den Folgekosten der...weiterlesen »

BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Sitz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild (Bild: dpa) (Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild) Bonn - Während der Unwetterkatastrophe...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Laschet: NRW wird Weg für Warnung direkt auf Handys ebnen

vor 2 Wochen - T-online

Warnungen per Textnachrichten hätten in der Hochwasserkatastrophe Leben retten können, kritisieren Experten. NRW-Landeschef Laschet will die Technik nun einsetzen – zur Not im Alleingang. Alle Infos im...weiterlesen »

Laschet: Soforthilfepaket NRW ist beschlossen

vor 2 Wochen - Stern

(HINWEIS: DIESER BEITRAG IST OHNE SPRECHERTEXT.) ARMIN LASCHET, CDU, MINISTERPRÄSIDENT NRW AM DONNERSTAG IN DÜSSELDORF: "Ich habe am Freitag gesagt: Schnelle Hilfe für all diese Menschen ist nun die wichtigste...weiterlesen »

Flutkatastrophe: NRW-Landesregierung kündigt 200 Millionen Euro Soforthilfe an

vor 2 Wochen - Handelsblatt

Laut Ministerpräsident Laschet sollen die Hilfen notfalls noch aufgestockt werden. Zudem will er bessere Warnsysteme für künftige Katastrophen vorantreiben. Düsseldorf Die Landesregierung des schwer von...weiterlesen »

Unwetter in Hochwasser-Gebieten am Wochenende angesagt

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Debatte über Katastrophenschutz: Besser warnen, besser vorbeugen? Die verheerenden Überschwemmungen in Deutschland haben auch eine Debatte über etwaige Mängel im Warnsystem ausgelöst. Kritiker fordern...weiterlesen »

Pannen bei Flutkatastrophe: App warnte nicht, Sirenen blieben stumm

vor 2 Wochen - n-tv

Nach der Flut: Chaos im rheinland-pfälzischen Ahrweiler. Hier warnte offenbar die App NINA nicht. Nach den schweren Überschwemmungen im Westen Deutschlands steht der Katastrophenschutz auf dem Prüfstand....weiterlesen »

Hochwasser-Lage - Laschet: NRW wird Weg für Warnung per SMS auf Handy ebnen

vor 2 Wochen - FOCUS Online

FOCUS Online/Wochit "Lauter", schreit die Menge, als Merkel spricht - dann wird Laschet emotional Unwetter in Deutschland: In den Fluten sind mindestens 170 Menschen gestorben. 175 Menschen gelten noch...weiterlesen »

Hochwasser: Kölner Feuerwehr stellt Elon Musks Technologie in Flutgebieten auf

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - LZ.de

Ein Autowrack inmitten von Ästen und Geröll in Marienthal im Ahrtal. (© Foto: Boris Roessler/dpa) Koblenz/Berlin - Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die Fragen nach möglichen...weiterlesen »

BBK: Kommunen entscheiden selbst über Warnung

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Sitz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn. Während der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands hat es nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der Flutkatastrophe an Soforthilfe für die Betroffenen ein. Unterstützung soll es für vier Gruppen geben. Helfer beseitigen in Opladen in Nordrhein-Westfalen...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister der Länder getan? Auch wenn erstmal die Hilfe im Vordergrund steht, werden die Fragen bleiben....weiterlesen »

Schnelle Hilfe für Flutopfer - NRW-Kabinett beschließt 200 Mio. Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - Bild

Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

Hochwasserabfall: Auch in anderen Bundesländern entsorgt

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - Sperrmüll und andere Abfälle aus den nordrhein-westfälischen Hochwassergebieten sollen auch in anderen Bundesländern entsorgt werden. "Die Abfallbeseitigung vor Ort ist an ihre Grenzen...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - shz.de

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der...weiterlesen »

Soforthilfe nach Hochwasser: Laschet: „Anträge können sofort gestellt werden“

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

NRW-Kabinett: 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Das teilte die Landesregierung am Donnerstag in...weiterlesen »

Lewentz: Im Ahrtal kam alles Ungünstige zusammen

vor 2 Wochen - RTL

Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat bisher keine Hinweise, dass bei der Hochwasserkatastrophe die Warnketten nicht funktioniert haben. "Es kam alles zusammen,...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Eine ganze Hausfassade wurde durch die Fluten des Nahmerbach in Hagen herausgespült. Im weiteren Verlauf ist das Dach in Teilen eingestürzt. Foto: Alexander Forstreuter/dpa Düsseldorf Maximal 3500 Euro...weiterlesen »

NRW-Unwetter-Soforthilfe: 200 Millionen von der Landesregierung

vor einer Woche - report-k.de

Köln | Die Landesregierung von NRW will den Betroffenen der Unwetterkatastrophe 200 Millionen Euro an Soforthilfen zur Verfügung stellen. Ministerpräsident Armin Laschet kündigte diese bereits im Vorfeld...weiterlesen »

NRW-Unwetter-Soforthilfe: 200 Millionen von der Landesregierung

vor einer Woche - report-k.de

Köln | Die Landesregierung von NRW will den Betroffenen der Unwetterkatastrophe 200 Millionen Euro an Soforthilfen zur Verfügung stellen. Ministerpräsident Armin Laschet kündigte diese bereits im Vorfeld...weiterlesen »

Laschet: NRW wird Weg für Warnung per SMS auf Handy ebnen

vor 2 Wochen - T-online

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Marcel Kusch/dpa (Quelle: dpa) Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat Nordrhein-Westfalens...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Armin Laschet (l, CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Ina Scharrenbach (CDU), Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, stellen das Formular...weiterlesen »

62 der 128 Unwetter-Toten in Rheinland-Pfalz identifiziert

vor 2 Wochen - RTL

Mainz/Koblenz (dpa/lrs) - Nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen vermisst. "Eine Woche nach einem solchen Ereignis nehmen die Chancen, dass Vermisste noch leben...weiterlesen »

Menschen in Katastrophengebiet teils traumatisiert

vor 2 Wochen - RTL

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Nach der Hochwasserkatastrophe an der Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz sind viele Menschen traumatisiert. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sei mit Kriseninterventionskräften...weiterlesen »

Hochwasser-Newsblog: Laschet will künftig per Cell Broadcasting warnen

vor 2 Wochen - RP Online

Liveblog Düsseldorf Die Landesregierung stellt den Betroffenen der Flutkatastrophe Soforthilfen in einer Höhe von 200 Millionen Euro zur Verfügung. Außerdem will Ministerpräsident Laschet Cell Broadcasting...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - Abendzeitung

"Selbst große Solidarität erfahren": Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach einer gesamtgesellschaftlichen Lösung für Elementarschäden....weiterlesen »

NRW gibt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - wdr.de

Von Christian Wolf In NRW hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Falls mehr Geld nötig sein wird, soll es das geben. Eine Woche...weiterlesen »

Lewentz: 62 der 128 Unwetter-Toten identifiziert

vor 2 Wochen - RTL

Mainz (dpa) - Eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen vermisst. "Eine Woche nach einem solchen Ereignis nehmen die Chancen, dass Vermisste noch leben...weiterlesen »

Hochwasserabfall: Auch in anderen Bundesländern entsorgt

vor 2 Wochen - T-online

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht im Landtag. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/archivbild (Quelle: dpa) Sperrmüll und andere Abfälle aus den nordrhein-westfälischen Hochwassergebieten...weiterlesen »

Hochwasser: Bezirksregierung ruft zur Hilfe bei Müllentsorgung auf

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Experten um Identifizierung von Leichen bemüht

vor 2 Wochen - RTL

Koblenz (dpa/lrs) - Fachleute der Polizei arbeiten weiter mit Hochdruck an der Identifizierung von Menschen, die bei der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen sind. Zahlreiche Beamte...weiterlesen »

NRW-Kabinett: 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - T-online

Euro-Geldscheine liegen auf einem Tisch. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa) In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen...weiterlesen »

Lewentz: Im Ahrtal kam alles Ungünstige zusammen

vor 2 Wochen - T-online

Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz spricht. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat bisher keine Hinweise,...weiterlesen »

NRW: Laschet: NRW wird Weg für Warnung per SMS auf Handy ebnen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Marcel Kusch/dpa Düsseldorf Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident...weiterlesen »

Die Warn-SMS für die Bevölkerung soll kommen

vor 2 Wochen - RTL

Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe: "Das ist nicht optimal gelaufen" Nach den verheerenden Folgen der Flutkatastrophe und den mindestens 170 Toten in Deutschland stellt...weiterlesen »

Rund 330 Menschen an der Ahr mit Hubschraubern gerettet

vor 2 Wochen - RTL

Mainz (dpa) - Nach der Sturzflut an der Ahr in Rheinland-Pfalz haben Einsatzkräfte etwa 330 Menschen mit Hubschraubern von Dächern und Bäumen gerettet. Insgesamt seien bis zu 36 Hubschrauber im Einsatz...weiterlesen »

62 der 128 Unwetter-Toten in Rheinland-Pfalz identifiziert

vor 2 Wochen - T-online

Roger Lewentz (SPD), Innenminister von Rheinland-Pfalz, spricht. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen vermisst....weiterlesen »

Menschen in Katastrophengebiet teils traumatisiert

vor 2 Wochen - T-online

Ein Mitarbeiter des DRK schaut sich die Zerstörungen an. Foto: Boris Roessler/dpa (Quelle: dpa) Nach der Hochwasserkatastrophe an der Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz sind viele Menschen traumatisiert....weiterlesen »

Jetzt live: Armin Laschet spricht über Soforthilfen nach NRW-Hochwasser

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

NRW: Hochwasserabfall: Auch in anderen Bundesländern entsorgt

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht im Landtag. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/archivbild Düsseldorf Sperrmüll und andere Abfälle aus den nordrhein-westfälischen Hochwassergebieten...weiterlesen »

IT-Berater der Bundesregierung kritisiert NINA-Warn-App

vor einer Woche - Extremnews.com

NINA Lizenz: Public domain Die Originaldatei ist hier zu finden. Thomas Jarzombek (CDU), Beauftragter des Bundeswirtschaftsministeriums für die Digitalwirtschaft, kritisiert die NINA-Warn-App des Bundesamtes...weiterlesen »

Armin Laschet: Wie NRW den Opfern der Flutkatastrophe helfen will - Livestream

vor 2 Wochen - Spiegel

200 Millionen Euro Soforthilfe sollen in Nordrhein-Westfalen für die Opfer der Flutkatastrophe bereitgestellt werden. Die Pressekonferenz von Ministerpräsident Laschet im Livestream.weiterlesen »

Lewentz: 62 der 128 Unwetter-Toten identifiziert

vor 2 Wochen - T-online

Roger Lewentz (SPD), Innenminister von Rheinland-Pfalz, spricht. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen...weiterlesen »

Warn-SMS bei Katastrophen: Vorteile von Cell Broadcast

vor 2 Wochen - PC-Welt

Die Stimmen mehren sich, dass in Deutschland künftig per SMS vor Katastrophen gewarnt werden soll. Die Telekom würde ein solches Cell-Broadcast-System aufbauen. Doch welche Vorteile bieten Cell Broadcast...weiterlesen »

Hochwasser-Newsblog: Laschet informiert über Hochwasser-Soforthilfen in NRW

vor 2 Wochen - RP Online

Liveblog Düsseldorf NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Kommunalministerin Ina Scharrenbach geben eine Pressekonferenz zu den Hochwasser-Soforthilfen und deren Umsetzung. Die Zahl der Todesopfer steigt...weiterlesen »

Flutkatastrophe - „Der Bundesinnenminister hat das vergeigt“

vor einer Woche - Cicero

In der Flutkatastrophe stand bislang das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am Pranger. Dabei sind der Behörde die Hände gebunden, sagt Manuel Atug, Experte für kritische Infrastruktur....weiterlesen »

NRW: NRW-Kabinett: 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Euro-Geldscheine liegen auf einem Tisch. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild Düsseldorf In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen...weiterlesen »

66 der 128 Unwetter-Toten in Rheinland-Pfalz nicht identifiziert - noch 155 Vermisste

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Mainz. Nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen vermisst. „Eine Woche nach einem solchen Ereignis nehmen die Chancen, dass Vermisste noch leben können, ab“, sagte...weiterlesen »

Experten um Identifizierung von Leichen bemüht

vor 2 Wochen - T-online

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa) Fachleute der Polizei arbeiten weiter mit Hochdruck an der Identifizierung von Menschen, die...weiterlesen »

Katastrophenschutz: Massennachrichten für Handys: Warum auch Deutschland Cell Broadcast braucht

vor 2 Wochen - Handelsblatt

Cell Broadcast ist eine veraltete Technologie, die im Katastrophenfall Leben retten kann. Was in anderen Ländern Standard ist, existiert hier nicht – angeblich aus Datenschutzbedenken. Düsseldorf Seit...weiterlesen »

Bisher 128 Tote nach Hochwasser in Rheinland-Pfalz geborgen

vor 2 Wochen - RTL

Mainz (dpa) - Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128 Menschen tot geborgen worden. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag in einer Sondersitzung...weiterlesen »

Sorge vor Regen im Ahrtal: Förderprogramm

vor einer Woche - Volksfreund

Bad Neuenahr-Ahrweiler Prognosen sagen Gewitter in Rheinland-Pfalz voraus. Die Menschen im Katastrophengebiet hoffen, dass die dunklen Wolken schnell weiterziehen. Eine Woche nach den Überschwemmungen...weiterlesen »

Cell Broadcasting verschleppt: Berlins tödliche Trödelei

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Plötzlich soll es schnell gehen. Bundesinnenminister Horst Seehofer habe „im Prinzip schon entschieden, dass die Warnung per Cell Broadcasting kommt“, verriet der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz,...weiterlesen »

NRW bringt Hilfen für Flutschäden auf den Weg

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet und Bauministerin Ina Scharrenbach. Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unter die Arme greifen....weiterlesen »

Cell Broadcasting verschleppt: Berlins tödliche Trödelei

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Jahrelang hat die Bundesregierung Augen und Ohren gegenüber der Tatsache verschlossen, dass nicht Warn-Apps, sondern nur Cell-Broadcast-Warnungen als digitale Sirene des 21. Jahrhunderts fungieren können....weiterlesen »

Rund 330 Menschen an der Ahr mit Hubschraubern gerettet

vor 2 Wochen - T-online

Nach der Sturzflut an der Ahr in Rheinland-Pfalz haben Einsatzkräfte etwa 330 Menschen mit Hubschraubern von Dächern und Bäumen gerettet. Insgesamt seien bis zu 36 Hubschrauber im Einsatz gewesen, sagte...weiterlesen »

Hochwasser: Kölner Feuerwehr stellt „SpaceX“-Technologie in Flutgebieten auf

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Dreyer: „Der Wiederaufbau wird langwierig und viel Geld kosten“

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Mainz. Der rheinland-pfälzische Landtag hat in einer Sondersitzung von drei Fachausschüssen eine Zwischenbilanz zur Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz gezogen und sich auf einen jahrelangen Wiederaufbau...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Maximal 3500 Euro pro Haushalt - so viel plant NRW nach der Flutkatastrophe an Soforthilfe für die Betroffenen ein. Unterstützung soll es für vier Gruppen geben. Helfer beseitigen in Opladen in Nordrhein-Westfalen...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Haben die Katastrophenschützer in den überfluteten Gebieten angemessen gewarnt? Was haben die Innenminister der Länder getan? Auch wenn erstmal die Hilfe im Vordergrund steht, werden die Fragen bleiben....weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Koblenz/Berlin (dpa) – Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die Fragen nach möglichen Versäumnissen vor der großen Flutkatastrophe. Und danach, ob dafür jemand in den betroffenen...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Düsseldorf (dpa) – In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

Dreyer: „Der Wiederaufbau wird langwierig und viel Geld kosten“

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

In einer Sondersitzung hat sich der Landtag in Rheinland-Pfalz zu den Folgen der Flutkatastrophe beraten. Die Politik stimmte sich darauf ein, dass die Beseitigung der Schäden Jahre dauern könnte. „Der...weiterlesen »

„Lage wird lange dauern“: Landtag berät über Katastrophe

vor einer Woche - Volksfreund

Mainz Die Regierung gibt in einer Sondersitzung einen Überblick zur Situation in der Eifel. Finanzministerin Ahnen erwartet drei Phasen für die finanzielle Unterstützung der zerstörten Orte. Der rheinland-pfälzische...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Politiker betonen Ausnahmesituation

vor einer Woche - News894.de

Koblenz/Berlin (dpa) - Je höher die Zahl der Todesopfer steigt, desto bohrender werden die Fragen nach möglichen Versäumnissen vor der großen Flutkatastrophe. Und danach, ob dafür jemand in den betroffenen...weiterlesen »

Armin Laschet kündigt „Cell Broadcasting“ für NRW an: Wie das Warnsystem funktioniert

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Nach der verheerenden Hochwasser-Katastrophe in NRW gibt es viel Kritik am Katastrophenschutz. Jetzt kündigte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) ein neues Warnsystem an. Düsseldorf – Lange hat sich...weiterlesen »

Bisher 128 Tote nach Hochwasser in Rheinland-Pfalz geborgen

vor 2 Wochen - T-online

Völlig zerstört ist diese Brücke über die Ahr in Ahrweiler nach der Flutkatastrophe. Foto: Boris Roessler/dpa (Quelle: dpa) Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128...weiterlesen »

Cell Broadcast: Telekom will „Warn-SMS“ einführen

vor 2 Wochen - Inside-digital.de

Es ist in dieser Woche das Thema schlechthin, wenn es darum geht, Lehren aus der Hochwasser-Katastrophe im Westen zu ziehen: Die Alarmierung muss besser werden. Ein zentraler Baustein: Der falsch als Warn-SMS...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Foto: Thomas Frey/dpa Foto: dpa Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz...weiterlesen »

Katastrophenschutz-Chef räumt Fehler im System ein – und kündigt Neuerungen bei den Warnungen an

vor 2 Wochen - Merkur

Der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Armin Schuster, hat nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands Fehler im System eingeräumt. Armin Schuster,...weiterlesen »

Hochwasser: Warum kamen keine Warn-SMS?

vor 2 Wochen - BildderFrau

Eine frühzeitige, warnende Nachricht vor drohendem Hochwasser hätte viele Betroffene erreichen können. Doch das Cell Broadcasting, eine Art Warn-SMS, gibt es in Deutschland noch nicht. Damit wurden viele...weiterlesen »

Geld schon nächste Woche: Ohne Prüfung: Flutopfer aus NRW erhalten Soforthilfe

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Düsseldorf Bis zu 3500 Euro pro Haushalt bekommen Menschen in existenzieller Not als „Starthilfe“ nach der Flutkatastrophe. Die NRW-Landesregierung hat am Donnerstag 200 Millionen Euro Soforthilfe für...weiterlesen »

200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer in NRW

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet und Bauministerin Ina Scharrenbach. Mit einem Paket über 200 Millionen Euro Soforthilfe will Nordrhein-Westfalen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe unter die Arme greifen....weiterlesen »

Lewentz: Im Ahrtal kam alles Ungünstige zusammen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Vor der Hochwasserkatastrophe hätten die vorhandenen Warnketten funktioniert, meint der rheinland-pfälzische Innenminister. Braucht es für Extremlagen ein neues Warnsystem? Die von der Polizei zur Verfügung...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister...weiterlesen »

Ausmaß der Katastrophe: 330 Menschen mussten mit Hubschraubern gerettet werden

vor 2 Wochen - lokalo.de

Foto: Christoph Reichwein/dpa MAINZ. Nach der Sturzflut an der Ahr in Rheinland-Pfalz haben Einsatzkräfte etwa 330 Menschen mit Hubschraubern von Dächern und Bäumen gerettet. Insgesamt seien bis zu 36...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Stern

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Foto: Thomas Frey/dpa Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - T-online

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Foto: Thomas Frey/dpa. (Quelle: dpa) Mainz (dpa) - Im Hochwasser-Katastrophengebiet...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und...weiterlesen »

NRW und Rheinland-Pfalz: Unerlaubtes Betreten: Autobahn Gmbh warnt vor Lebensgefahr

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. | © Foto: Thomas Frey/dpa Mainz - Im Hochwasser-Katastrophengebiet...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister...weiterlesen »

Soforthilfe nach Hochwasser: Laschet: „Anträge können sofort gestellt werden“

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

Schlimme traumatische Erlebnisse: Psychologische Unterstützung vor Ort ganz wichtig

vor 2 Wochen - lokalo.de

Ein Mitarbeiter des DRK schaut sich die Zerstörungen an. Foto: Boris Roessler/dpa KOBLENZ. Nach der Hochwasserkatastrophe an der Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz sind viele Menschen traumatisiert. Das...weiterlesen »

DRK: Nach Rettung und Bergung wird psychologische Betreuung wichtiger

vor einer Woche - aerzteblatt.de

Mainz – Die psychologische Betreuung im Katastrophengebiet rückt rund eine Woche nach der Sturzflut an der Ahr nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes ( DRK ) in den Vordergrund. Mehr als 160 Fach­kräfte...weiterlesen »

Zahlreiche Schicksale weiterhinungeklärt – erst 62 der 128 Unwetter-Toten identifiziert

vor 2 Wochen - lokalo.de

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa KOBLENZ. Nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz weiterhin 155 Menschen vermisst. «Eine Woche nach einem solchen...weiterlesen »

Hochwasser: Bezirksregierung ruft zur Hilfe bei Müllentsorgung auf

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Bisher 128 Menschen nach Hochwasser tot geborgen

vor 2 Wochen - TAG24

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Nach der Unwetterkatastrophe im Ahrtal wird sich am heutigen Donnerstag die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ein Bild von der Lage machen. Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz:...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Foto: Thomas Frey/dpa Mainz Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - DONAU KURIER

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher...weiterlesen »

66 der 128 Unwetter-Toten in Rheinland-Pfalz nicht identifiziert - noch 155 Vermisste

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Noch immer sind die Schicksale zahlreicher Menschen aus den Hochwassergebieten ungeklärt. Die Chancen, dass die 155 Vermissten in Rheinland-Pfalz noch leben, sinken. Auch rund die Hälfte der 128 Toten...weiterlesen »

Kabinett in NRW beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Ministerpräsident Armin Laschet hatte bereits angekündigt, dass das Land NRW 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Opfer der Flutkatastrophe bereitstellen werde. Nun hat das Kabinett diese beschlossen....weiterlesen »

Unwetter in Deutschland: Diese Wetter-Vorhersage macht Sorge ++ Experte mit besorgniserregenden Worten

vor 2 Wochen - DERWESTEN

Unwetter in Deutschland: Die Polizei Koblenz warnt vor Falschmeldungen durch Lautsprecher. (Symbolbild) Foto: imago images Das Unwetter , das zunächst in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz als Jahrhundert-Flut...weiterlesen »

Unwetter-Newsblog: Unwetter in Hochwasser-Gebieten am Wochenende angesagt

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Debatte über Katastrophenschutz: Besser warnen, besser vorbeugen? Die verheerenden Überschwemmungen in Deutschland haben auch eine Debatte über etwaige Mängel im Warnsystem ausgelöst. Kritiker fordern...weiterlesen »

Lewentz: Im Ahrtal kam alles Ungünstige zusammen

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat bisher keine Hinweise, dass bei der Hochwasserkatastrophe die Warnketten nicht funktioniert haben. „Es kam alles zusammen, was an ungünstigen...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - shz.de

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und...weiterlesen »

Kabinett in NRW beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Das teilte die Landesregierung am Donnerstag in Düsseldorf...weiterlesen »

Jetzt live: Laschet und Scharrenbrach informieren über Hochwasser-Soforthilfen

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Flut in NRW: Laschet will Solidarbeitrag aller Länder klären

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Ministerpräsident Armin Laschet. CDU-Chef Armin Laschet möchte in einer Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) klären, welchen Anteil jedes Bundesland an den Folgekosten der Flutkatastrophe übernehmen wird....weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind...weiterlesen »

DRK zieht erste Bilanz des Flut-Einsatzes

vor 2 Wochen - RTL

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Nach der Unwetterkatastrophe im Ahrtal wird sich am heutigen Donnerstag die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ein Bild von der Lage machen. Gerda Hasselfeldt...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Zahl der Todesopfer nach Hochwasser in Rheinland-Pfalz steigt

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der Toten weiter gestiegen. Foto: dpa/Thomas Frey Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind über 100 Menschen tot geborgen worden. Im Hochwasser-Katastrophengebiet...weiterlesen »

62 der 128 Unwetter-Toten in Rheinland-Pfalz identifiziert

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz/Koblenz Noch immer sind die Schicksale zahlreicher Menschen aus den Hochwassergebieten ungeklärt. Die Chancen, dass Vermisste noch leben, sinken. Nach der Hochwasserkatastrophe werden in Rheinland-Pfalz...weiterlesen »

Menschen in Katastrophengebiet teils traumatisiert

vor 2 Wochen - Volksfreund

Bad Neuenahr-Ahrweiler Nach der Hochwasserkatastrophe an der Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz sind viele Menschen traumatisiert. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sei mit Kriseninterventionskräften unterwegs,...weiterlesen »

Jetzt live: Armin Laschet spricht über Soforthilfen nach NRW-Hochwasser

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Fast 42.000 Menschen von dem Unglück betroffen

vor 2 Wochen - TAG24

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Nach der Unwetterkatastrophe im Ahrtal wird sich am heutigen Donnerstag die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ein Bild von der Lage machen. Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz:...weiterlesen »

NRW-Kabinett beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - News894.de

Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Der Bund habe zugesagt, die Summen der Länderhilfspakete...weiterlesen »

Unterstützung für Hochwassergebiete: Bundesländer ziehen bei Aufbauhilfe an einem Strang

vor 2 Wochen - SNA

Mehrere Bundesländer haben sich bereit erklärt, die in Aussicht gestellte Aufbauhilfe für Flutgebiete vorzustrecken. Auch gewisse Bedenken aufgrund der coronabedingten angeschlagenen Finanzlage in Ländern...weiterlesen »

Experten um Identifizierung von Leichen bemüht

vor 2 Wochen - Volksfreund

Koblenz Fachleute der Polizei arbeiten weiter mit Hochdruck an der Identifizierung von Menschen, die bei der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen sind. Zahlreiche Beamte der Landespolizei...weiterlesen »

Rund 330 Menschen an der Ahr mit Hubschraubern gerettet

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz Nach der Sturzflut an der Ahr in Rheinland-Pfalz haben Einsatzkräfte etwa 330 Menschen mit Hubschraubern von Dächern und Bäumen gerettet. Insgesamt seien bis zu 36 Hubschrauber im Einsatz gewesen,...weiterlesen »

Lewentz: Im Ahrtal kam alles Ungünstige zusammen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Vor der Hochwasserkatastrophe hätten die vorhandenen Warnketten funktioniert, meint der rheinland-pfälzische Innenminister. Braucht es für Extremlagen ein neues Warnsystem? Die von der Polizei zur Verfügung...weiterlesen »

Jahrhundertflut in der Region: Todeszahl nach Hochwasser steigt weiter an

vor 2 Wochen - lokalo.de

Völlig zerstört ist diese Brücke über die Ahr in Ahrweiler nach der Flutkatastrophe. Foto: Boris Roessler/dpa MAINZ. Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128 Menschen...weiterlesen »

Laschet: NRW wird Weg für Warnung per SMS auf Handy ebnen

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht während einer Pressekonferenz. Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)...weiterlesen »

Bisher 128 Tote nach Hochwasser in Rheinland-Pfalz geborgen

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128 Menschen tot geborgen worden. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag in einer Sondersitzung...weiterlesen »

NRW: Armin Laschet verspricht Hochwasser-Opfern riesige Summe

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Die schweren Unwetter haben viele Menschen in NRW in einem großen Trümmerhaufen zurückgelassen. Armin Laschet hat jetzt finanzielle Hilfe versprochen. NRW – In der vergangenen Woche sind in Nordrhein-Westfalen...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. "Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen...weiterlesen »

Hochwasserabfall: Auch in anderen Bundesländern entsorgt

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet spricht im Landtag. Sperrmüll und andere Abfälle aus den nordrhein-westfälischen Hochwassergebieten sollen auch in anderen Bundesländern entsorgt werden....weiterlesen »

NRW-Kabinett: 200 Millionen Euro Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Euro-Geldscheine liegen auf einem Tisch. In Nordrhein-Westfalen hat das Landeskabinett 200 Millionen Euro Soforthilfe für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. Das teilte die Landesregierung...weiterlesen »

Wochenende: NRW und Rheinland Pfalz drohen Starkregen

vor 2 Wochen - shz.de

Wolken ziehen über die Pegeluhr hinweg. In Nordrhein-Westfalen drohen in den nächsten Tagen Gewitter und Schauer. In der vergangenen Woche hatte ein Unwetter mit Starkregen eine Flut unter anderem in Rheinland-Pfalz...weiterlesen »

Hochwasser-Lage im News-Ticker - Nach der Flutkatastrophe: Innenminsterium warnt jetzt vor "Seuchen und Ungezieferbefall"

vor 2 Wochen - FOCUS Online

FOCUS Online/Wochit "Lauter", schreit die Menge, als Merkel spricht - dann wird Laschet emotional Unwetter in Deutschland: In den Fluten sind mindestens 170 Menschen gestorben. 175 Menschen gelten noch...weiterlesen »

Seehofer: Warn-SMS bei Katastrophen kommt!

vor 2 Wochen - BZ Berlin

Innenminister Horst Seehofer zusammen mit dem NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet bei einem Besuch der Steinbachtalsperre Foto: picture alliance/dpa | Roberto Pfeil Jetzt kommt sie also DOCH: die Katastrophen-Warnung...weiterlesen »

NRW und Rheinland-Pfalz: Unerlaubtes Betreten: Autobahn Gmbh warnt vor Lebensgefahr

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - T-online

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey «Selbst große Solidarität erfahren»: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus...weiterlesen »

Bremen beteiligt sich an Aufbauhilfe nach der Flutkatastrophe

vor 2 Wochen - buten un binnen

Nach der Flutkatastrophe sind, wir hier in Dernau in Rheinland-Pfalz, viele Häuser unbewohnbar. Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe Betroffene Länder stellen ebenso viel bereit Bovenschulte:...weiterlesen »

Traurige Hochwasser-Bilanz: Bislang 128 Tote in Rheinland-Pfalz geborgen

vor 2 Wochen - klatsch-tratsch.de

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - LZ.de

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz besuchen das Spendenzentrum am Nürburgring. (© Foto: Thomas Frey/dpa) Mainz - Im Hochwasser-Katastrophengebiet im...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

„Selbst große Solidarität erfahren“: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach einer gesamtgesellschaftlichen Lösung für Elementarschäden....weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Berlin Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. „Selbst große Solidarität erfahren“: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Fast 42.000 Menschen von dem Unglück betroffen

vor 2 Wochen - TAG24

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Nach der Unwetterkatastrophe im Ahrtal wird sich am heutigen Donnerstag die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ein Bild von der Lage machen. Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz:...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Foto: dpa Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per SMS in Aussicht - Neue Notfallreserve

vor 2 Wochen - infosat.de

(dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) versprach...weiterlesen »

Katastrophengebiet an der Ahr: DRK zieht erste Bilanz

vor 2 Wochen - lokalo.de

Feuerwehrleute stehen in der Gemeinde Schuld am Tag nach der Hochwasserkatastrophe in Trümmern. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild BAD NEUENAHR/AHRWEILER. In der Katastrophenregion im Ahrtal sind auch zahlreiche...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Schuster räumt Fehler ein

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Die von der Flutwelle fortgerissene Dorfstraße...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Radio Mainwelle 104.3

Mainz (dpa) – Im Hochwasser-Katastrophengebiet im Norden von Rheinland-Pfalz sind bisher 128 Menschen tot geborgen worden. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) in einer Sondersitzung von drei...weiterlesen »

Bisher 128 Menschen in Rheinland-Pfalz tot geborgen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Die Zahl der Todesopfer in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch steigen wird. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister...weiterlesen »

Schuster: „Seehofer hat im Prinzip entschieden, dass Cell Broadcasting kommt“

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Armin Schuster, hat nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands Fehler im System eingeräumt: „Die...weiterlesen »

Schuster: „Seehofer hat im Prinzip entschieden, dass Cell Broadcasting kommt“

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat Armin Schuster, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Fehler im System eingeräumt. „Das ist nicht optimal gelaufen“,...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

«Selbst große Solidarität erfahren»: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach einer gesamtgesellschaftlichen Lösung für Elementarschäden....weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe: Mehrere Länder wollen finanziell helfen

vor 2 Wochen - Tagesschau

Nach der Flutkatastrophe haben mehrere Bundesländer ihre Bereitschaft signalisiert, sich an den Wiederaufbauhilfen zu beteiligen. Zusätzlich zu den Soforthilfen plant der Bund einen milliardenschweren...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Schuster räumt Fehler ein

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Die von der Flutwelle fortgerissene Dorfstraße...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Mehrere Bundesländer wollen Hochwassergebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - General-Anzeiger

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Berlin „Selbst große Solidarität erfahren“: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. "Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Stern

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

«Selbst große Solidarität erfahren»: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus Thüringen kommt der Ruf nach einer gesamtgesellschaftlichen Lösung für Elementarschäden....weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle Beteiligung an der Aufbauhilfe bekundet. Ein Haus ist...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - T-online

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle Beteiligung an der Aufbauhilfe bekundet. Ein Haus ist...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. | © Foto: Thomas Frey/dpa Berlin - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen.weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle Beteiligung an der Aufbauhilfe bekundet. Ein Haus ist...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - General-Anzeiger

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Berlin „Selbst große Solidarität erfahren“: Mehrere Bundesländer kündigen Unterstützung für die Hochwasserregionen an. Aus...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Länder signalisieren Bereitschaft zu Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - T-online

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die...weiterlesen »

Länder signalisieren Bereitschaft zu Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle Beteiligung an der Aufbauhilfe bekundet. Ein Haus ist...weiterlesen »

Mehrere Bundesländer wollen Flutgebieten finanziell helfen

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. «Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle...weiterlesen »

Umweltkatastrophe: Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Foto: Thomas Frey/dpa Berlin Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. "Sachsen-Anhalt...weiterlesen »

Länder signalisieren Bereitschaft zu Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle...weiterlesen »

NRW-Kabinett berät über Soforthilfen für Unwetteropfer

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - Das nordrhein-westfälische Kabinett berät heute über Folgen der Unwetterkatastrophe und Soforthilfen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte im Vorfeld angekündigt, dass NRW...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - Tiroler Tageszeitung

Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. Die Zahl der Todesopfer...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - Tiroler Tageszeitung

Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. Die Zahl der Todesopfer...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Das Hochwasser in Deutschland hat vielen Menschen ihre Liebsten genommen und ihre Häuser zerstört. Nun haben mehrere Bundesländer ihre finanzielle Beteiligung an der Aufbauhilfe bekundet. Ein Haus ist...weiterlesen »

NRW-Kabinett berät über Soforthilfen für Unwetteropfer

vor 2 Wochen - T-online

Das nordrhein-westfälische Kabinett berät heute über Folgen der Unwetterkatastrophe und Soforthilfen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte im Vorfeld angekündigt, dass NRW 200 Millionen Euro Soforthilfe...weiterlesen »

NRW: NRW-Kabinett berät über Soforthilfen für Unwetteropfer

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Düsseldorf Das nordrhein-westfälische Kabinett berät heute über Folgen der Unwetterkatastrophe und Soforthilfen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte im Vorfeld angekündigt, dass NRW 200 Millionen...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - LZ.de

Ein Haus ist nach dem Hochwasser vollkommen aufgerissen. (© Foto: Thomas Frey/dpa) Berlin - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete...weiterlesen »

Kommentar zur Warn-SMS - Das schützt uns alle

vor 2 Wochen - Bild

Die Warn-SMS für alle Bürger soll kommen. Gut! So geht schnelles Regieren in der Krise. Tagelang diskutierte Deutschland, warum die Menschen in NRW und Rheinland-Pfalz nicht per SMS gewarnt wurden. Fachleute,...weiterlesen »

Nach BILD-Forderung - Warn-SMS kommt!

vor 2 Wochen - Bild

Jetzt kommt sie also DOCH: die Katastrophen-Warnung per SMS ! Als Konsequenz aus dem katastrophalen Versagen der Warnsysteme im Vorfeld der Jahrtausendflut in NRW und Rheinland-Pfalz will Bundesinnenminister...weiterlesen »

Der große NINA-Flop - App warnte vor Monster-Angriff

vor 2 Wochen - Bild

Warum wurde die Bevölkerung nicht ausreichend gewarnt? Auch eine Woche nach der katastrophalen Flut reißt die Kritik am bundesweiten Alarm-System nicht ab. Denn: Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Online PC

Um die Bevölkerung im Katastrophenfall noch schneller informieren zu können, sollen die Menschen in Zukunft auch per SMS vor drohenden Gefahren gewarnt werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer Nach der...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - Radio Mainwelle 104.3

Berlin (dpa) – Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. «Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen...weiterlesen »

Mehrere Länder unterstützen Aufbauhilfe für Flutgebiete

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer haben ihre Bereitschaft signalisiert, die geplante Aufbauhilfe für die Hochwassergebiete finanziell zu unterstützen. «Sachsen-Anhalt wird sich solidarisch an den finanziellen...weiterlesen »

Wann welches Warnsystem?

vor 2 Wochen - Stern

Welche Warnungen wirken? Auch aufgrund der mindestens 170 Todesopfer der Hochwasserkatastrophe stehen die aktuell verwendeten Warnsysteme in Deutschland auf dem Prüfstand. Bundeskanzlerin Angela Merkel...weiterlesen »

Wiederaufbaufonds: Bundesländer solidarisieren sich mit Hochwasserregionen

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Die Bundesregierung will den Opfern der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern finanziell massiv unter die Arme greifen. Einen entsprechenden Beschluss fasste...weiterlesen »

Wiederaufbaufonds: Bundesländer solidarisieren sich mit Hochwasserregionen

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Der Bund und die betroffenen Länder wollen den Hochwasserregionen mindestens 400 Millionen Euro Soforthilfe zur Verfügung stellen. Das kündigte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch an. An...weiterlesen »

Katastrophenschutz: Cell Broadcast: Die Warn-SMS an alle wird in Deutschland nicht unterstützt – warum?

vor 2 Wochen - Stern

IN Ländern wie Kanada warnen die Behörden schon länger per allgemeiner Kurznachricht Mit einer einzigen Nachricht nahezu alle Bürger erreichen - das kann die Technologie Cell Broadcast. Gerade im Katastrophenschutz...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Zahl der Toten in Rheinland-Pfalz gestiegen

vor 2 Wochen - T-online

In Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ein weiterer Mensch tot aufgefunden worden. Noch immer werden in der Region mehr als 150 Menschen vermisst. Alle Infos im Newsblog. Tief "Bernd" hat in Deutschland eine beispiellose...weiterlesen »

NRW-Kabinett berät über Soforthilfen für Unwetteropfer

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Das nordrhein-westfälische Kabinett berät heute über Folgen der Unwetterkatastrophe und Soforthilfen. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte im Vorfeld angekündigt, dass NRW 200 Millionen Euro Soforthilfe...weiterlesen »

»Cell Broadcasting«: Warum die »Warn-SMS« keine ist

vor 2 Wochen - Spiegel

Die Bundespolitik debattiert über die Einführung eines neuen, Smartphone-basierten Alarmierungssystems. Doch bei den technischen Details herrscht Verwirrung. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Die Bundespolitik...weiterlesen »

Landesweit noch vier Vermisste nach Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen sind bei der Unwetterkatastrophe bei den verheerenden Regenfällen nach bisherigen Erkenntnissen 47 Menschen ums Leben gekommen. Noch werden vier Personen vermisst....weiterlesen »

Zahl der Flutopfer steigt: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - RTL

Mainz/Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - Die Zahl der Menschen, die vor einer Woche bei der Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen sind, hat sich am Mittwoch weiter erhöht...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Knapp eine Woche nach Beginn der Hochwasser-Katastrophe im Westen Deutschlands schwinden die Hoffnungen, noch Überlebende in den betroffenen Orten zu finden. "Wir suchen aktuell noch nach...weiterlesen »

Schnell und ohne Rechnung

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Die Bundesregierung beschließt erste Katastrophenhilfen und orientiert sich dabei an der Flut von 2013. Ist jetzt so viel nötig wie damals? Ein komplett zerstörtes Haus in Marienthal im Ahrtal. Foto: Boris...weiterlesen »

Analyse: Multiples Alarmversagen in der Flutkatastrophe

vor 2 Wochen - Heise Online

Das Wasser ist an den meisten Stellen abgeflossen, die Sommersonne bäckt den Schlamm zu Mörtel zusammen – aber die Katastrophe ist noch lange nicht vorbei. Und auch wenn konkrete Hilfe vor Ort noch oberste...weiterlesen »

Deutsche Regierung beschliesst Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte

vor 2 Wochen - Neue Zürcher Zeitung

Der Bund übernimmt die Hälfte der Kosten für Hochwasser-Soforthilfen der Bundesländer und stellt hierzu vorerst 200 Millionen Euro bereit. Auch an der wohl milliardenschweren Aufbauhilfe wird er sich beteiligen....weiterlesen »

Flutkatastrophe: Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - T-online

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) -...weiterlesen »

Zahl der Flutopfer steigt: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - T-online

Feuerwehrleute stehen in der Gemeinde Schuld am Tag nach der Hochwasserkatastrophe in Trümmern. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Die Zahl der Menschen, die vor einer Woche bei der Flutkatastrophe...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Versicherer: Flutschäden wohl höher als im Jahr 2002

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Die Versicherungsschäden durch die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands belaufen sich nach Branchenangaben auf vier bis fünf Milliarden Euro. "Die Schäden dürften sogar noch über denen des August-Hochwassers...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe - Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - T-online

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (r.) und Bundesinnenminister Horst Seehofer stehen Journalisten Rede und Antwort. Foto: Wolfgang Kumm/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - In der Krise darf man nicht lange...weiterlesen »

NRW: Landesweit noch vier Vermisste nach Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Hans Gabler, Leiter der des DB-Netzes in Köln, geht an unterspülten Bahngleisen entlang. Foto: Oliver Berg/dpa Düsseldorf In Nordrhein-Westfalen sind bei der Unwetterkatastrophe bei den verheerenden Regenfällen...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe in NRW: So ist die aktuelle Lage

vor 2 Wochen - TAG24

NRW - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen in NRW noch Überlebende zu finden. Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - FreiePresse

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (r.) und Bundesinnenminister Horst Seehofer stehen Journalisten Rede und Antwort. Foto: Wolfgang Kumm Vizekanzler Scholz packt erneut eine kleine Bazooka aus:...weiterlesen »

Katastrophenwarnung in Deutschland: Warum SMS der bessere Weg wäre

vor 2 Wochen - t3n

Cell Broadcast könnte im Katastrophenfall deutlich effizienter Warnen als bestehende Systeme in Deutschland. (Foto: dpa) Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*"...weiterlesen »

Flutkatastrophe | Telekom für Einführung von SMS-Warnsystem

vor 2 Wochen - T-online

In vielen Ländern werden die Menschen schon heute per SMS vor einer Gewahr gewarnt, Datenschützer halten die Technik für vertretbar. Ist sie bald auch in Deutschland im Einsatz? Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Unwetter in Deutschland: Kaum Hoffnung auf Überleben von über 150 Vermissten

vor 2 Wochen - Die Presse

Das Technische Hilfwerk befürchtet das Schlimmste für die vielen Vermissten. Zu den 171 bestätigten Todesfällen, dürften noch viele dazugezählt werden. Auch am Wochenende ist wieder Starkregen möglich....weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa Berlin Knapp eine Woche nach Beginn...weiterlesen »

Katwarn, NINA & Co.: Warn-Apps in der Kritik

vor 2 Wochen - Computer Bild

Wie zuverlässig warnen Apps wie NINA und BIWApp im Katastrophenfall? Wie gut funktionieren Warn-Apps in Deutschland? Offenbar nicht gut genug. Steht nun die Rückkehr zur guten alten SMS an? Die hat aber...weiterlesen »

Unwetter in Deutschland: Fahrzeuge verbreiten Fake News durch Lautsprecher in Ahrweiler – „Zutiefst asozial“

vor 2 Wochen - DERWESTEN

Unwetter in Deutschland: Die Polizei Koblenz warnt vor Falschmeldungen durch Lautsprecher. (Symbolbild) Foto: imago images Das Unwetter , das zunächst in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz als Jahrhundert-Flut...weiterlesen »

Seehofer: Warn-SMS für Bevölkerung möglicherweise noch vor der Bundestagswahl

vor 2 Wochen - RTL

Seehofer: Von Siren bis zu High-Tech-Lösungen - Mix aus Warnmethoden ist nötig! Nach den verheerenden Folgen der Flutkatastrophe und den mindestens 170 Toten in Deutschland stellt sich jetzt die Frage:...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (r.) und Bundesinnenminister Horst Seehofer stehen Journalisten Rede und Antwort. Foto: Wolfgang Kumm/dpa Berlin In der Krise darf man nicht lange fackeln, meint Vizekanzler...weiterlesen »

Bund beschließt Hilfsgelder für Hochwasser-Opfer, Seehofer kündigt SMS-Warnsystem an

vor 2 Wochen - Business Insider

Hans Gabler, Leiter der des DB-Netzes in Köln, geht an unterspülten Bahngleisen zwischen Köln und Trier entlang. Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier Die Bundesregierung hat eine Woche nach...weiterlesen »

Nach der Flut: Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - T-online

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe...weiterlesen »

Bund: Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe vor allem im Westen Deutschlands hat der Bund eine Soforthilfe von zunächst 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - FreiePresse

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate ist die Bundesregierung zu dem Schluss...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Auch wegen der Folgen des Klimawandels. Verschiedene Apps warnen...weiterlesen »

NRW: Hochwasser-Opfer brauchen dringend Hilfe – Laschet verspricht Riesensumme

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Die schweren Unwetter haben viele Menschen in NRW in einem großen Trümmerhaufen zurückgelassen. Armin Laschet hat jetzt finanzielle Hilfe versprochen. NRW – In der vergangenen Woche sind in Nordrhein-Westfalen...weiterlesen »

Bund beschließt 200 Millionen Soforthilfe: Mehr Geld möglich

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe vor allem im Westen Deutschlands hat der Bund eine Soforthilfe von zunächst 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe...weiterlesen »

Bessere Katastrophenvorsorge: Seehofer stellt Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - FAZ

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CDU) am Mittwoch auf der Bundespressekonferenz Angesichts der jüngsten Krisen und Katastrophen ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge notwendig...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Seehofer will bald per SMS warnen lassen

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) versprach am Mittwoch...weiterlesen »

Nachrichten warnen vor Gefahren: Seehofer: Cell Broadcasting kommt wohl

vor 2 Wochen - n-tv

Zerstörungen lassen sich mit Warn-Push-Nachrichten nicht verhindern, aber sie erhöhen die Chance, Menschenleben zu retten. "Wir wurden nicht gewarnt" ist aktuell ein Vorwurf, den viele Menschen erheben,...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)...weiterlesen »

Hochwasser: Zahl der Flutopfer steigt: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz/Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine Woche nach dem verheerenden Hochwasser mit 123 Toten in Rheinland-Pfalz ist die Lage im Ahrtal immer noch dramatisch. Unterdessen nehmen die finanziellen Hilfen für die...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - shz.de

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge...weiterlesen »

Horst Seehofer: Warnung vor Hochwasser künftig per Massen-SMS

vor 2 Wochen - shz.de

Horst Seehofer beim Besuch des von der Flutkatastrophe betroffenen Gebietes in Bad Neuenahr. Werden Bürger künftig per Massen-SMS vor Hochwasser gewarnt? Die Flutkatastrophe hierzulande offenbarte Lücken...weiterlesen »

Neue Notfallreserve: Seehofer stellt Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) versprach am Mittwoch eine engere Zusammenarbeit von Bund und Ländern im Katastrophenschutz. Foto: dpa/Wolfgang Kumm Berlin Der Schutz der Bevölkerung zählt zu...weiterlesen »

Bessere Katastrophenvorsorge: Seehofer stellt Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - FAZ

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CDU) am Mittwoch auf der Bundespressekonferenz Angesichts der jüngsten Krisen und Katastrophen ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge notwendig...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe in NRW: Zahl der Todesopfer korrigiert

vor 2 Wochen - TAG24

NRW - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen in NRW noch Überlebende zu finden. Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

Nach der Flut: Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild Berlin Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie...weiterlesen »

Wann gibt´s die Soforthilfe für Flutopfer? Kommunen noch unvorbereitet

vor 2 Wochen - RTL

Hilfe für Flutopfer: Bund bringt millionenschwere Soforthilfe auf den Weg 400 Millionen Euro stellen Bund und Länder für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland bereit. Wenn nötig, so Finanzminister...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Die von der Flutwelle fortgerissene Dorfstraße...weiterlesen »

Nachrichten warnen vor Gefahren: Seehofer: Cell Broadcasting kommt wohl

vor 2 Wochen - n-tv

Zerstörungen lassen sich mit Warn-Push-Nachrichten nicht verhindern, aber sie erhöhen die Chance, Menschenleben zu retten. "Wir wurden nicht gewarnt" ist aktuell ein Vorwurf, den viele Menschen erheben,...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate kommt die Regierung zu dem Schluss, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Verschiedene...weiterlesen »

NRW und Rheinland-Pfalz: Versicherungen schätzen Schäden auf fünf Milliarden Euro

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. | © Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild Berlin - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie...weiterlesen »

Nach der Flut: Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - T-online

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe...weiterlesen »

Nach der Flut: Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Stern

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen...weiterlesen »

Flut in Westdeutschland: 170 Todesopfer, noch 155 Menschen vermisst

vor 2 Wochen - RT Deutsch

Die Unwetter in Deutschland haben bereits 170 Menschenleben gefordert. Mindestens 155 Menschen werden allein im Kreis Ahrweiler noch vermisst. 3.000 Helfer vom Technischen Hilfswerk sind im Einsatz. Dessen...weiterlesen »

Nach der Flut: Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - FreiePresse

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate kommt die Regierung zu dem Schluss, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Verschiedene...weiterlesen »

Überschwemmungsfolgen: Flutschäden in Milliardenhöhe

vor 2 Wochen - jungeWelt

Regierung beschließt Hilfszahlungen für Flutopfer und stellt Wiederaufbaufonds in Aussicht In der Eifel steht nun die Ermittlung der durch die Flut entstandenen Schäden an (Kirchheim, 19.7.2021) Eine Woche...weiterlesen »

NRW: Bund: Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Olaf Scholz, SPD. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild Berlin Eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe vor allem im Westen Deutschlands hat der Bund eine Soforthilfe von zunächst 200 Millionen...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (r.) und Bundesinnenminister Horst Seehofer stehen Journalisten Rede und Antwort. Foto: Wolfgang Kumm/dpa Berlin Der Bund legt bei den Hilfen für die Flutopfer vor. Das...weiterlesen »

Nach der Katastrophe: Seehofer stellt neues Warn-Mittel in Aussicht - andernorts ist es längst üblich

vor 2 Wochen - Merkur

Bundesinnenminister Horst Seehofer in den Hochwassergebieten: „Cell Broadcasting“ gibt es in Deutschland noch nicht. Viele Länder nutzen „Cell Broadcasting“ bereits – Deutschland nicht. Dabei ist das System...weiterlesen »

Zahl der Flutopfer steigt – Noch 155 Vermisste: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - lokalo.de

Feuerwehrleute stehen in der Gemeinde Schuld am Tag nach der Hochwasserkatastrophe in Trümmern. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild (Foto: dpa) TRIER/ BAD NEUENAHR-AHRWEILER. Die Zahl der Menschen, die vor...weiterlesen »

Zahl der Flutopfer steigt: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz/Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine Woche nach dem verheerenden Hochwasser mit 123 Toten in Rheinland-Pfalz ist die Lage im Ahrtal immer noch dramatisch. Unterdessen nehmen die finanziellen Hilfen für die...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - LZ.de

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. (© Foto: Marius Becker/dpa) Berlin - Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Fast eine Woche ist es her, dass das Hochwasser Tausenden Menschen ihre Lieben, ihr Hab und Gut oder ihre ganze Existenz nahm. Die Bundesregierung beschloss nun Sofortmaßnahmen. Helfer von Feuerwehr und...weiterlesen »

Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Vizekanzler Scholz packt erneut eine kleine Bazooka aus: Den Flutopfern werde schnell geholfen - und zwar so viel, wie eben nötig sei. Doch wie die Menschen an ihr Geld kommen, bleibt zunächst offen. Bundesfinanzminister...weiterlesen »

Nach der Flut: Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild Berlin Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach...weiterlesen »

Liveblog: Zahl der Flutopfer in Rheinland-Pfalz steigt - Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Dauerregen hat im Westen Deutschlands Flüsse und Bäche in reißende Fluten verwandelt. Mindestens 170 Menschen starben nach den heftigen Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Alle aktuellen...weiterlesen »

Katastrophen-Warnung per SMS kommt – und so funktioniert‘s

vor 2 Wochen - Berliner Kurier

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch per SMS gewarnt wird. Der Präsident des Bundesamtes...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - shz.de

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Bund beschließt Flut-Soforthilfe in Höhe von 400 Millionen Euro – dabei muss es jedoch nicht bleiben

vor 2 Wochen - Handelsblatt

Der Bundesfinanzminister rechnet mit einem Milliardenaufwand für den Wiederaufbau. Auch die Corona-Härtefallfonds sollen nutzbar gemacht werden. Berlin Bund und Länder wollen die Betroffenen der schweren...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - T-online

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) -...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch per SMS gewarnt wird. Der Präsident...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe sollen die betroffenen Länder beisteuern,...weiterlesen »

Horst Seehofer - Warn-SMS könnte noch vor der Bundestagswahl kommen

vor 2 Wochen - Bild

Die Frage, warum die Bevölkerung nicht frühzeitig vor der drohenden Todesflut gewarnt wurde, beschäftigt ganz Deutschland. Es ertönten keine Sirenen, Radio und TV wurden nicht unterbrochen und einfache...weiterlesen »

Nach Flutkatastrophe in Deutschland: Innenminister erwägt Warnung der Bevölkerung per SMS

vor 2 Wochen - Stuttgarter Zeitung

Bundesinnenminister Horst Seehofer hält Warnungen der Bevölkerung per SMS für machbar. (Archivbild) Foto: dpa/Kay Nietfeld Beim sogenannten „Cell Broadcasting“ werden Handynutzer per SMS vor regionalen...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch per SMS gewarnt wird. Der Präsident...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe sollen die betroffenen Länder beisteuern,...weiterlesen »

Deutschland hilft Flutopfern mit 400 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - derStandard

Zusätzlich wurden sechs Milliarden Euro Aufbauhilfe beschlossen. Wenn mehr gebraucht werde, werde aber auch mehr ausgezahlt, meinte Finanzminister Scholz Foto: EPA / Andreas Gora Berlin – Der deutsche...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Warnungen vor Schlamm

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Die von der Flutwelle fortgerissene Dorfstraße...weiterlesen »

Soforthilfen für Opfer der Flut-Katastrophe: Scholz stellt Millionensummen in Aussicht

vor 2 Wochen - TAG24

Berlin/NRW – Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (63, SPD ) stellte den Hochwasseropfern daher höhere Soforthilfen...weiterlesen »

Kaputte Häuser, Schulen, Krankenhäuser: Nach Flut-Soforthilfe soll Milliardenpaket folgen: "Werden das tun, was erforderlich ist"

vor 2 Wochen - Stern

Sehen Sie im Video: Nach Flut-Soforthilfe soll Milliardenpaket folgen – "Werden das tun, was erforderlich ist". Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister: "Die wichtigste schnelle Botschaft ist, wir werden...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - stol.it

Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. Die Zahl der Todesopfer...weiterlesen »

200 Millionen Euro Soforthilfe aus dem Bundeshaushalt für die Flutopfer

vor 2 Wochen - RTL

Milliardenschwerer Aufbaufond soll folgen Es wird noch lange dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett hat nun 200 Millionen Euro Soforthilfe auf den...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verwies am Mittwoch in Berlin darauf, dass dafür bei...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verwies am Mittwoch in Berlin darauf, dass dafür bei...weiterlesen »

Scholz: Höhere Soforthilfen für Hochwasseropfer in Aussicht

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin, wenn es so sei, dass mehr gebraucht werde,...weiterlesen »

Telekom spricht sich für Warnung per SMS aus

vor 2 Wochen - infosat.de

Die Telekom befürwortet laut einer heute veröffentlichten Mitteilung die Einführung eines SMS-Warnsystems in Deutschland. „Cell Broadcast, also die Warnung per SMS, muss ein Teil des Warnsystems sein....weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Auch wegen der Folgen des Klimawandels. Verschiedene Apps warnen...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: 400 Millionen Euro als Soforthilfe für Flutopfer

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Die Bundesregierung hat den Plan für Soforthilfen gebilligt, den Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD, rechts) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erarbeitet haben. Eine Woche nach Beginn der...weiterlesen »

Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Hochwasser-Soforthilfe

vor 2 Wochen - T-online

200 Millionen Euro will die Bundesregierung den Hochwasser-Regionen zur Verfügung stellen. Der Aufbau werde Jahre dauern, sagte Finanzminister Scholz. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - T-online

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Die Bundesregierung...weiterlesen »

Nach Flutkatastrophe: Bund beschließt 200 Millionen Soforthilfe – mit Aussicht auf mehr: "Werden das tun, was erforderlich ist"

vor 2 Wochen - Stern

Sehen Sie im Video: Finanzminister Olaf Scholz beschließt 200 Millionen Soforthilfe – mit Aussicht auf mehr. Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister: "Die wichtigste schnelle Botschaft ist, wir werden...weiterlesen »

DRK: Nach Bergung wird psychologische Betreuung wichtiger

vor 2 Wochen - RTL

Mainz (dpa/lrs) - Rund eine Woche nach der Sturzflut an der Ahr rückt nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die psychologische Betreuung im Katastrophengebiet in den Vordergrund. Mehr als...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Höhere Soforthilfen in Aussicht gestellt

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin, wenn es so sei, dass mehr gebraucht werde,...weiterlesen »

Landesweit noch vier Vermisste nach Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Hans Gabler, Leiter der des DB-Netzes in Köln, geht an unterspülten Bahngleisen entlang. In Nordrhein-Westfalen sind bei der Unwetterkatastrophe bei den verheerenden Regenfällen nach bisherigen Erkenntnissen...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - T-online

Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister, beantwortet Fragen von Journalisten. Foto: Wolfgang Kumm/dpa (Quelle: dpa) Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - T-online

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa (Quelle: dpa) Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen...weiterlesen »

Deutscher Bund wird Flutnothilfen der Länder verdoppeln

vor 2 Wochen - derStandard

Das Kabinett beschloss eine Soforthilfe in der Höhe von 200 Millionen Euro. Wenn mehr gebraucht werde, werde aber auch mehr ausgezahlt, meinte Finanzminister Scholz Foto: EPA / Andreas Gora Berlin – Der...weiterlesen »

„Apps erreichen nur 15 Prozent“: Katastrophenschutz prüft neues SMS-Warnsystem Cell

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Berlin/Düsseldorf - Nach der verheerenden Hochwasser-Katastrophe mit mehr als 150 Toten gerät Deutschland zunehmend unter Druck, sein nationales Alarmsystem zu reformieren und möglichst auf Unwetter-Warnungen...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss mit bis zu 200...weiterlesen »

NRW und Rheinland-Pfalz: Versicherungen schätzen Schäden auf fünf Milliarden Euro

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Koblenz/Hagen - Nachdem sich das verheerende Wasser aus vielen Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz allmählich zurückgezogen hat, wird in den Trümmern weiterhin nach Todesopfern und...weiterlesen »

Scholz: "Werden das tun, was erforderlich ist"

vor 2 Wochen - Stern

HINWEIS: Dieser Beitrag wird ohne Sprechertext gesendet. O-Ton Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister: "Die wichtigste schnelle Botschaft ist, wir werden wie bei der Flutkatastrophe vor einigen Jahren...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender schwindet

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Fast eine Woche ist es her, dass das Hochwasser Tausenden Menschen ihre Lieben, ihr Hab und Gut oder ihre ganze Existenz nahm. Die Bundesregierung beschloss nun Sofortmaßnahmen. Helfer von Feuerwehr und...weiterlesen »

Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Vizekanzler Scholz packt erneut eine kleine Bazooka aus: Den Flutopfern werde schnell geholfen - und zwar so viel, wie eben nötig sei. Doch wie die Menschen an ihr Geld kommen, bleibt zunächst offen. Bundesfinanzminister...weiterlesen »

Katastrophen: Bevölkerung soll künftig per SMS gewarnt werden

vor 2 Wochen - Rhein-Neckar-Zeitung

Das stellt Innenminister Seehofer in Aussicht. Es soll aber auch einen Mix aus analogen und Digitalen Methodne geben. Berlin. (dpa) Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister...weiterlesen »

Nach der Hochwasserkatastrophe: Bundeskabinett beschließt Hilfspaket

vor 2 Wochen - Textilwirtschaft.de

Das Bundeskabinett hat heute Finanzhilfen für die vom Hochwasser betroffenen Regionen auf den Weg gebracht. Zum einen wird sich der Bund mit rund 200 Mio. Euro an den Soforthilfen beteiligen. Zum anderen...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa Berlin Die Bundesregierung hat eine Woche nach...weiterlesen »

200 Millionen Euro Hochwasser-Hilfe des Bundes beschlossen

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

200 Millionen Euro Hochwasser-Hilfe des Bundes beschlossen Der Bund will in der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro bereitstellen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sagte...weiterlesen »

Scholz: Höhere Soforthilfen für Hochwasseropfer in Aussicht

vor 2 Wochen - T-online

Olaf Scholz (SPD). Foto: Fabian Sommer/dpa (Quelle: dpa) Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin,...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - T-online

Ein von der Flut mitgerissenes Auto liegt in der Stadtmitte von Altenahr. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa) Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - tz

Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200 Millionen Euro Hilfen vom Bund kommen. Berlin - „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Der Bund will nach der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - Volarberg Online

Regierung beschloss Soforthilfen für die Hochwasser-Gebiete Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner,...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Hotline für Angehörige vermisster Personen

vor 2 Wochen - TAG24

Koblenz/Mainz - Knapp eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz werden Aufräumarbeiten und Schadensprüfungen am Mittwoch fortgesetzt. Einsatzkräfte der Bundeswehr bauen eine Behelfsbrücke...weiterlesen »

Nach Hochwasserkatastrophe: Bund will Soforthilfe von 200 Millionen Euro bereitstellen

vor 2 Wochen - Stuttgarter Zeitung

Unter anderem der Kreis Ahrweiler wurde besonders stark vom Unwetter getroffen. Foto: dpa/Harald Tittel Nach der Hochwasserkatastrophe der vergangenen Woche will der Bund eine Soforthilfe von 200 Millionen...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - HNA

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (Archivbild) kündigt „schnelle“ Soforthilfen für Opfer des Hochwasser ins Deutschland an. Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt...weiterlesen »

Hilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben viele Millionen

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - In der Krise darf man nicht lange fackeln, meint Vizekanzler Olaf Scholz, das gelte nach der Hochwasser-Katastrophe genau wie zu Beginn der Corona-Pandemie. Erste Priorität müsse die Hilfe...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate kommt die Regierung zu dem Schluss, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Verschiedene...weiterlesen »

Nach Flutkatastrophe: Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Hochwasser-Hilfe

vor 2 Wochen - FAZ

Die Ahrtalbrücke in Rech ist durch das Hochwasser total zerstört. Zur Zeit kann man den Fluss Ahr nur mit dem Schlauchboot der Bundeswehr überqueren. Zusammen mit den Hilfen der Bundesländer stehen insgesamt...weiterlesen »

Telekommunikationsanbieter offen für SMS-Warnsystem

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Deutschlands Warnsystem offenbart bei der Jahrhundertflut fatale Lücken. Jetzt widersprechen die Telekomanbieter oberstem Katastrophenschützer. Katastrophenschutz-Chef Armin Schuster im Notstandsgebiet...weiterlesen »

DRK: Nach Bergung wird psychologische Betreuung wichtiger

vor 2 Wochen - T-online

Rund eine Woche nach der Sturzflut an der Ahr rückt nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die psychologische Betreuung im Katastrophengebiet in den Vordergrund. Mehr als 160 Fachkräfte unter...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Höhere Soforthilfen in Aussicht gestellt

vor 2 Wochen - T-online

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa (Quelle: dpa) Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz...weiterlesen »

Kabinett billigt Hochwasser-Hilfe in Höhe von 200 Millionen Euro

vor 2 Wochen - Tagesschau

Die Bundesregierung hat Soforthilfen für die Hochwassergebiete gebilligt. Zunächst würden 200 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt bereitgestellt, teilte Finanzminister Scholz mit. Aus den Ländern sollen...weiterlesen »

Nach der Flut: Bund beschließt 200 Millionen Soforthilfe: Mehr Geld möglich

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Der Bund legt bei den Hilfen für die Flutopfer vor. Das Kabinett beschließt ein Sofortprogramm von 200 Millionen Euro. Der Betrag kann auch noch höher ausfallen, wie der Finanzminister deutlich...weiterlesen »

NRW: Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister. Foto: Wolfgang Kumm/dpa Berlin Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung...weiterlesen »

Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Hochwasser-Hilfe

vor 2 Wochen - FAZ

Die Ahrtalbrücke in Rech ist durch das Hochwasser total zerstört. Zur Zeit kann man den Fluss Ahr nur mit dem Schlauchboot der Bundeswehr überqueren. Zusammen mit den Hilfen der Bundesländer stehen insgesamt...weiterlesen »

Bund beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Söder kündigt großes Klimapaket an + Satellitenbilder zeigen Ausmaß der Überschwemmungen + NRW stellt 200 Millionen Euro bereit + Der Newsblog. In Erftstadt stapelten sich die Autos nach Erdrutschen aufgrund...weiterlesen »

Bundesregierung beschließt Hochwasser-Soforthilfe

vor 2 Wochen - T-online

(Quelle: t-online) 200 Millionen Euro will die Bundesregierung den Hochwasser-Regionen zur Verfügung stellen. Der Aufbau werde Jahre dauern, sagte Finanzminister Scholz. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - T-online

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Eine Woche nach...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Stern

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund beteiligt sich an Soforthilfen für 400 Millionen Euro

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss vom Mittwoch mit bis...weiterlesen »

Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Finanzminister Olaf Scholz: „Es wird jetzt sofort schnelle Hilfe geben“

vor 2 Wochen - Berliner Kurier

Der Bund will nach der Hochwasserkatastrophe der vergangenen Woche eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro bereitstellen. Insgesamt werde zunächst von einem Bedarf von 400 Millionen Euro ausgegangen, sagte...weiterlesen »

Nach Kritik am Alarmsystem: Wie wurde die Bevölkerung vor der Hochwasserkatastrophe gewarnt?

vor 2 Wochen - General-Anzeiger

Die Altstadt in Bad Neuenahr-Ahrweiler steht nach dem Starkregen unter Wasser. Foto: Sven Westbrock Bad Neuenahr-Ahrweiler Nach den verheerenden Überschwemmungen in mehreren Kreisen von Rheinland-Pfalz...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - LZ.de

Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar. (© Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild) Berlin - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie...weiterlesen »

Olaf Scholz und Horst Seehofer zum Hochwasser-Hilfspaket - Livestream

vor 2 Wochen - Spiegel

Nach der verheerenden Flutkatastrophe wollen Bund und Länder die Betroffenen mit millionenschweren Soforthilfen unterstützen. Finanzminister Scholz und Innenminister Seehofer informieren über die Details – jetzt live.weiterlesen »

400 Millionen sollen fließen: Regierung beschließt Flut-Soforthilfe

vor 2 Wochen - n-tv

Das Geld soll vor allem in die Beseitigung von Schäden an Gebäuden und Infrastruktur fließen. Die Folgen des Hochwassers in Westdeutschland werden die betroffenen Regionen lange beschäftigen. Um sie zu...weiterlesen »

„Verfahren muss unbürokratisch sein“: Laschet kündigt 200 Millionen Euro für Flut-Opfer in NRW an

vor 2 Wochen - SNA

Nordrhein-Westfalen wird 200 Millionen Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe zur Verfügung stellen. Das kündigte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag gegenüber dem...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund beschließt 400 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss vom Mittwoch mit bis...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - Merkur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (Archivbild) kündigt „schnelle“ Soforthilfen für Opfer des Hochwasser ins Deutschland an. Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200...weiterlesen »

400 Millionen Euro Soforthilfe für die Flutopfer

vor 2 Wochen - RTL

Milliardenschwerer Aufbaufond soll folgen Es wird noch lange dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will nun 400 Millionen Euro Soforthilfe auf den...weiterlesen »

Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. "Wir...weiterlesen »

Bessere Warnsysteme: Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - lokalo.de

Eine neue NAchricht erscheint auf dem Smartphone; Symbolbild; dpa BERLIN Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung...weiterlesen »

Geld soll schnell und unbürokratisch fließen: Wie Berlin den Flut-Opfern finanziell helfen will

vor 2 Wochen - General-Anzeiger

Wiederaufbau: Ein Bagger verdichtet eine notdürftig geflickte Brücke über die Ahr in Ahrbrück. Foto: dpa/Philipp von Ditfurth Berlin 200 Millionen Euro Soforthilfe hat das Bundeskabinett für die Opfer...weiterlesen »

NRW: Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Olaf Scholz (SPD). Foto: Kay Nietfeld/dpa Berlin Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verwies am Mittwoch...weiterlesen »

NRW: Scholz: Höhere Soforthilfen für Hochwasseropfer in Aussicht

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Olaf Scholz (SPD). Foto: Fabian Sommer/dpa Berlin Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin, wenn es...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe für Hochwasseropfer beschließen

vor 2 Wochen - SNA

Es wird noch lange dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will nun 400 Millionen Euro Soforthilfe auf den Weg bringen. Dann soll ein milliardenschwerer...weiterlesen »

THW-Vize Sabine Lackner: Kaum noch Chancen, Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - RTL

„Opfer nur noch bergen, nicht mehr retten!“ Es ist eine Aussage, die erschüttert – aber nicht überrascht! Es gibt kaum noch Chancen, Überlebende in den Flutgebieten im Westen Deutschlands zu finden. "Wir...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (Archivbild) kündigt „schnelle“ Soforthilfen für Opfer des Hochwasser ins Deutschland an. Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200...weiterlesen »

Millionenschwere Soforthilfen für Opfer der Flutkatastrophe

vor 2 Wochen - Ärzte Zeitung

Bund und Länder stellen rund 400 Millionen Euro für die Opfer der Flutkatastrophe bereit. Auch ein Aufbaufonds ist geplant. Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen, betont Finanzminister...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - op-online.de

Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200 Millionen Euro Hilfen vom Bund kommen.weiterlesen »

Soforthilfe: Hochwasseropfer: Bundesregierung will 400 Millionen Euro sofort auf den Weg bringen

vor 2 Wochen - Stern

Ein Auto liegt in Altenahr auf dem Kopf Es wird noch lange dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will nun 400 Millionen Euro Soforthilfe auf den Weg...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen und plant Milliarden-Paket

vor 2 Wochen - lokalo.de

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa BERLIN. Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen....weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen - mehr Geld ist möglich. Bundesfinanzminister Olaf Scholz...weiterlesen »

Bund will Soforthilfen für Hochwasserregionen beschließen – Warnung vor "Superspreaderevents"

vor 2 Wochen - RT Deutsch

Das Bundeskabinett will heute über Soforthilfen für die Hochwassergebiete beraten. Rheinland-Pfalz plant eine Zahlung von 3.500 Euro pro betroffenen Haushalt – und schickt einen Impfbus in die Region....weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Minister informieren über Hilfen für Flutopfer

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Ein von der Flut mitgerissenes Auto liegt in der Stadtmitte von Altenahr in Rheinland-Pfalz. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere...weiterlesen »

Unwetter in Deutschland: Wenig Hoffnung, Vermisste lebend zu finden

vor 2 Wochen - Kurier

Es sei "sehr wahrscheinlich, dass man Opfer nur noch bergen kann, nicht mehr retten", sagen Helfer. Dutzende Menschen werden noch vermisst. Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands...weiterlesen »

11 Uhr: Pressekonferenz zu Hochwasserhilfen des Bundes

vor 2 Wochen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bildrechte: dpa Nach der Hochwasser-Katastrophe in zahlreichen Bundesländern informieren Bundesfinanzminister Scholz und Bundesinnenminister Seehofer in Berlin über geplante Hilfen des Bundes.weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - Salzburger Nachrichten

Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. Die Zahl der Todesopfer...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt...weiterlesen »

Unwetterkatastrophe: Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa Berlin Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)...weiterlesen »

Bevölkerungsschutz: Seehofer stellt Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - aerzteblatt.de

Berlin – Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch per SMS gewarnt wird. Der Präsident...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung per Handy in Aussicht

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate ist die Bundesregierung zu dem Schluss gekommen, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Auch wegen der Folgen des Klimawandels. Verschiedene Apps warnen...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Von der Flut fortgerissen wurde die Dorfstraße...weiterlesen »

Bundesregierung beschließt Soforthilfe

vor 2 Wochen - Hogapage.de

Die Bundesregierung hat sich eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe auf eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro geeinigt. Aus den verschiedenen Ländern sollen ebenfalls 200 Millionen Euro...weiterlesen »

Kaum Chance auf Rettung Überlebender: Zahl der Hochwasser-Toten steigt auf mindestens 170

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Berlin. Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden. „Wir suchen...weiterlesen »

Bund: Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Olaf Scholz, SPD. Eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe vor allem im Westen Deutschlands hat der Bund eine Soforthilfe von zunächst 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa Berlin Knapp eine Woche nach den...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Der Bevölkerungsschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Regierungen. Nach den Krisen und Katastrophen der vergangenen Monate kommt die Regierung zu dem Schluss, dass mehr Vorsorge notwendig ist. Verschiedene...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund will millionenschwere Soforthilfen beschließen

vor 2 Wochen - Süddeutsche

In Bad Neuenahr-Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) versuchen Anwohner und Ladeninhaber, ihre Häuser vom Schlamm zu befreien und unbrauchbares Mobiliar nach draußen zu bringen. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Einsatzkräfte rechnen kaum noch mit Überlebenden in Flutgebieten

vor 2 Wochen - BZ Berlin

Eine improvisierte Müllkippe steht neben einem Sportplatz in Weilerswist (Nordrhein-Westfalen) Foto: Fabian Strauch/dpa Jetzt geht es wohl nur noch um die Bergung der Opfer. Die Vizepräsidentin des Technischen...weiterlesen »

Bund beschließt 200 Millionen Soforthilfe: Mehr Geld möglich

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Der Bund legt bei den Hilfen für die Flutopfer vor. Das Kabinett beschließt ein Sofortprogramm von 200 Millionen Euro. Der Betrag kann auch noch höher ausfallen, wie der Finanzminister deutlich macht....weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund will millionenschwere Soforthilfen beschließen

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Nach unwetterartigen Regenfällen ist der Ort Kordel in Rheinland-Pfalz komplett überflutet worden. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere...weiterlesen »

400 Millionen Euro Soforthilfe für die Flutopfer

vor 2 Wochen - RTL

Milliardenschwerer Aufbaufond soll folgen Es wird noch lange dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will nun 400 Millionen Euro Soforthilfe auf den...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie – Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Radio Mainwelle 104.3

Berlin (dpa) – Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch per SMS gewarnt wird. Der Präsident...weiterlesen »

Katastrophen-Vorsorgestrategie - Warnung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie erste Schritte einer neuen Vorsorgestrategie beschlossen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)...weiterlesen »

Schadensprüfung wird fortgesetzt: Dreyer besucht Helfer

vor 2 Wochen - RTL

Koblenz/Mainz (dpa) - Knapp eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe werden Aufräumarbeiten und Schadensprüfungen in Rheinland-Pfalz am Mittwoch fortgesetzt. Wie die Staatskanzlei in Mainz mitteilte,...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe sollen die betroffenen Länder beisteuern,...weiterlesen »

Warn-App reicht nicht: Kommt jetzt die Rückkehr zur klassischen Sirene?

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Köln - Hat das Warnsystem bei der jüngsten Flut-Katastrophe in den stark betroffenen Regionen in Rheinland-Pfalz und NRW funktioniert wie geplant? Oder gab es Lücken in der Warnkette, so dass Kreise, Kommunen...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister, beantwortet Fragen von Journalisten. Foto: Wolfgang Kumm/dpa (Bild: dpa) (Foto: Wolfgang Kumm/dpa) Berlin - Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa (Bild: dpa) (Foto: Thomas Frey/dpa) Berlin - Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine...weiterlesen »

Hochwasser: Noch mehr als 150 Vermisste und kaum Hoffnung auf Überlebende

vor 2 Wochen - FAZ

Bundeskanzlerin Angela Merkel Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, informieren sich vergangenen Dienstag in Bad Münstereifel über die Lage im vom Hochwasser betroffenen Gebiet. Opfer...weiterlesen »

Laschet kündigt 200 Millionen Hochwasser-Hilfe für NRW an

vor 2 Wochen - RTL

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird 200 Millionen Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe bereitstellen. Das kündigte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin...weiterlesen »

THW: Kaum Chancen, in Flut-Gebieten Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden....weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen - mehr Geld ist möglich. Bundesfinanzminister Olaf Scholz...weiterlesen »

Für Opfer der Flut-Katastrophe: Laschet kündigt 200 Millionen Euro Hilfe an

vor 2 Wochen - Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird 200 Millionen Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe bereitstellen. Das kündigte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (Archivbild) kündigt „schnelle“ Soforthilfen für Opfer des Hochwasser ins Deutschland an. Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200...weiterlesen »

Hochwasser in West- und Süddeutschland: Zahl der Toten steigt auf 170

vor 2 Wochen - Tageszeitung

Nach der Flutkatastrophe sieht das THW kaum noch Chancen, Verschüttete lebend zu bergen. Am Mittwoch will die Bundesregierung Soforthilfen für Opfer beschließen. Kaum noch Chancen für verschüttete Menschen:...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verwies am Mittwoch in Berlin darauf, dass dafür bei der letzten...weiterlesen »

DRK: Nach Bergung wird psychologische Betreuung wichtiger

vor 2 Wochen - lokalo.de

Foto: dpa MAINZ. Nach dem Katastropheneinsatz an der Ahr berichten Rotkreuzhelfer erschüttert von ihren Erfahrungen. Das DRK hat weiter 3000 Helfer aus 14 Landesverbänden im Einsatz. Rund eine Woche nach...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche...weiterlesen »

DRK: Nach Bergung wird psychologische Betreuung wichtiger

vor 2 Wochen - Volksfreund

Mainz Nach dem Katastropheneinsatz an der Ahr berichten Rotkreuzhelfer erschüttert von ihren Erfahrungen. Das DRK hat weiter 3000 Helfer aus 14 Landesverbänden im Einsatz. Rund eine Woche nach der Sturzflut...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Höhere Soforthilfen in Aussicht gestellt

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin, wenn es so sei, dass mehr gebraucht werde, würden...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund beteiligt sich an Soforthilfen für 400 Millionen Euro

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss vom Mittwoch mit bis...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Im Katastrophengebiet wird weiter nach Vermissten gesucht. Die Hoffnungen noch Überlebende zu finden, schwinden allerdings. Ein Überblick über die Situation. Von der Flut fortgerissen wurde die Dorfstraße...weiterlesen »

Bund beschließt 200 Millionen Euro Nothilfen für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) haben sich zu den Nothilfen nach der Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands geäußert. Als Nothilfe seien zunächst je 200 Millionen...weiterlesen »

Schadensprüfung wird fortgesetzt: Dreyer besucht Helfer

vor 2 Wochen - T-online

Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) und Malu Dreyer (2.v.l,SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfal, sprechen mit Helfern. Foto: Christof Stache/POOL AFP/dpa (Quelle: dpa) Knapp eine Woche nach der...weiterlesen »

Hochwasser: Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa Foto: dpa Es wird dauern, bis die Folgen der...weiterlesen »

Bund beschließt 200 Millionen Euro Nothilfen für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat die Bundesregierung 400 Millionen Euro an Soforthilfen für die Opfer der Hochwasserkatastrophe veranschlagt. Sie sollen je zur Hälfte vom Bund...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche...weiterlesen »

Laschet kündigt 200 Millionen Hochwasser-Hilfe für NRW an

vor 2 Wochen - T-online

Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l) und Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrehein-Westfalen, CDU-Vorsitzender und CDU-Kanzlerkandidat, sprechen bei einem Rundgang durch die hochwassergeschädigte...weiterlesen »

THW: Kaum Chancen, in Flut-Gebieten Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - T-online

Ein Schild mit der Aufschrift "Baden verboten! - Lebensgefahr" steht am Ufer eines Überflutungsgebietes in der Nähe des Rheins. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa (Quelle: dpa) Die Vizepräsidentin des Technischen...weiterlesen »

Hochwasserkatastrophe: Bund beschließt 400 Millionen Euro Soforthilfe

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss vom Mittwoch mit bis...weiterlesen »

400 Millionen Euro für die Hochwasser-Opfer: Bundesregierung will Soforthilfe für beschließen

vor 2 Wochen - Business Insider

Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere Soforthilfen auf den Weg bringen. Damit sollen...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden. "Wir...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Noch über 150 Vermisste, Soforthilfen für Haushalte

vor 2 Wochen - TAG24

Koblenz/Mainz - Knapp eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz werden Aufräumarbeiten und Schadensprüfungen am Mittwoch fortgesetzt. Einsatzkräfte der Bundeswehr bauen eine Behelfsbrücke...weiterlesen »

Hochwasser-Lage - Rheinland-Pfalz beschließt Soforthilfen für Betroffene - Katastrophenschutz-Präsident fordert "Politikwechsel"

vor 2 Wochen - FOCUS Online

dpa Unwetter in Deutschland: In den Fluten sind mindestens 170 Menschen gestorben. 175 Menschen gelten noch als vermisst. Katastrophenschutz-Präsident fordert "Politikwechsel" Nach den heftigen Unwettern...weiterlesen »

Überschwemmung: Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa Foto: dpa Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

NRW: THW: Kaum Chancen, in Flut-Gebieten Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Schild mit der Aufschrift „Baden verboten! - Lebensgefahr“ steht am Ufer eines Überflutungsgebietes in der Nähe des Rheins. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Berlin Die Vizepräsidentin des Technischen...weiterlesen »

NRW: Laschet kündigt 200 Millionen Hochwasser-Hilfe für NRW an

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l) und Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrehein-Westfalen, CDU-Vorsitzender und CDU-Kanzlerkandidat, sprechen bei einem Rundgang durch die hochwassergeschädigte...weiterlesen »

Kaum Chance auf Rettung Überlebender: Zahl der Hochwasser-Toten steigt auf mindestens 170

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe gehen Aufräumarbeiten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter. Während die Zahl der Opfer steigt, sinkt die Hoffnung, Überlebende zu finden. Außerdem...weiterlesen »

Hunderte sind weiter vermisst: Die Hoffnung auf Überlebende schwindet

vor 2 Wochen - n-tv

Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks stapeln Wasserkästen, die per Helikopter ins Hochwassergebiet gebracht werden. Die Flutkatastrophe liegt eine Woche zurück. Daher glaubt die Vizepräsidentin des THW...weiterlesen »

Hochwasser-Lage am Mittwoch: THW befürchtet weitere Tote – kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - Stern

Die Aufräumarbeiten in den vom Hochwasser zerstörten Gebieten gehen weiter Kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden. Mindestens 170 Tote. Diskussion über Warnung der Bevölkerung. Aufräum- und Hilfsarbeiten...weiterlesen »

THW rechnet kaum noch mit Überlebenden der Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Hochwasser in Altenahr-Altenburg am 15. Juli 2021 Lizenz: CC-0 1.0 Die Originaldatei ist hier zu finden. Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht nur noch wenig Chancen,...weiterlesen »

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz: Noch über 150 Vermisste, Soforthilfen für Haushalte

vor 2 Wochen - TAG24

Koblenz/Mainz - Knapp eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz werden Aufräumarbeiten und Schadensprüfungen am Mittwoch fortgesetzt. Einsatzkräfte der Bundeswehr bauen eine Behelfsbrücke...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe in NRW: Kaum noch Chancen auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - TAG24

NRW - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen in NRW noch Überlebende zu finden. Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

Deutsches Kabinett beschliesst Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Südostschweiz

Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands mit bisher mehr als 170 Todesopfern hat die Regierung eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Insgesamt stehen dem...weiterlesen »

Seehofer stellt Warnung der Bevölkerung per SMS in Aussicht

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister. Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Westen Deutschlands geht Bundesinnenminister Horst Seehofer davon aus, dass die Bevölkerung vor Gefahren künftig auch...weiterlesen »

Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - LZ.de

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. (© Foto: Marius Becker/dpa) Berlin - Knapp eine Woche nach...weiterlesen »

Datenschutzbeauftragter hat keine Bedenken gegen SMS-Warnung

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Bild: knipseline / pixelio.de Der Bundesdatenschutzbeauftragte hat keine Bedenken gegen eine Einführung des Katastrophenwarnsystems Cell-Broadcast in Deutschland. Mit dem können Behörden die Bevölkerung...weiterlesen »

Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Das Wasser fließt ab, die Aufräumarbeiten nach der Unwetterkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz gehen weiter. Derweil schwindet bei den Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Helfer von...weiterlesen »

Hochwasserlage in Deutschland entspannt sich

vor 2 Wochen - Tiroler Tageszeitung

Mit dem Rückgang der akuten Gefahr in den Hochwassergebieten in Deutschland gewinnt die Debatte über Versäumnisse beim Schutz der Bevölkerung an Schärfe. Eine britische Wissenschafterin warf den deutschen...weiterlesen »

Bund beschließt Soforthilfe von 200 Millionen

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat eine Woche nach dem Beginn der Hochwasserkatastrophe eine Soforthilfe von 200 Millionen Euro beschlossen. Mittel in derselben Höhe sollen die betroffenen Länder beisteuern,...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Finanzminister verspricht "milliardenschweres Aufbauprogramm"

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Hochwasser in Altenahr-Kreuzberg am 15. Juli 2021 Lizenz: CC-0 1.0 Die Originaldatei ist hier zu finden. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat den Menschen in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen...weiterlesen »

Handyanbieter in Deutschland offen für Warnsystem per SMS

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Deutschlands Warnsystem offenbart im Katastrophenfall fatale Lücken. Jetzt widersprechen die großen Telekomanbieter Deutschlands oberstem Katastrophenschützer. Katastrophenschutz-Chef Armin Schuster im...weiterlesen »

Hochwasser-Lage im News-Ticker - Katastrophenschutz-Präsident fordert "Politikwechsel"

vor 2 Wochen - FOCUS Online

FOCUS Online/Wochit "Lauter", schreit die Menge, als Merkel spricht - dann wird Laschet emotional Unwetter in Deutschland: In den Fluten sind mindestens 170 Menschen gestorben. 175 Menschen gelten noch...weiterlesen »

Scholz: Höhere Soforthilfen für Hochwasseropfer in Aussicht

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Olaf Scholz (SPD). Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer in Aussicht gestellt. Scholz sagte am Mittwoch in Berlin, wenn es so sei, dass mehr gebraucht werde,...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Olaf Scholz (SPD) Die Bundesregierung rechnet mit Milliardensummen für den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verwies am Mittwoch in Berlin darauf, dass dafür...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Höhere Soforthilfen in Aussicht gestellt

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Rettungskräfte sind nach dem Hochwasser im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa (Bild: dpa) (Foto: Thomas Frey/dpa) Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat höhere Soforthilfen für die Hochwasseropfer...weiterlesen »

Scholz rechnet mit Milliardenaufwand für Wiederaufbau

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Ein von der Flut mitgerissenes Auto liegt in der Stadtmitte von Altenahr. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Bild: dpa) (Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild) Berlin - Die Bundesregierung rechnet mit...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche...weiterlesen »

Flutkatastrophe: Scholz verspricht höhere, „unbürokratische“ Soforthilfen für Betroffene

vor 2 Wochen - Kurierverlag.de

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (Archivbild) kündigt „schnelle“ Soforthilfen für Opfer des Hochwasser ins Deutschland an. Hochwasseropfer in Deutschland: Laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz sollen 200...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere Soforthilfen auf den Weg bringen. Damit sollen die schlimmsten Schäden an Gebäuden...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender in Deutschland gering

vor 2 Wochen - K - Wir machen das klar!

Knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands sieht die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, kaum Chancen, noch Überlebende zu finden. Die Zahl der Todesopfer...weiterlesen »

Überschwemmung: Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa Berlin Die Vizepräsidentin des...weiterlesen »

Schadensprüfung wird fortgesetzt – Dreyer besucht Helfer

vor 2 Wochen - lokalo.de

Angela Merkel und Malu Dreyer sprechen mit Helfern in Adenau. Foto: Christof Stache/POOL AFP/dpa KOBLENZ/MAINZ. Nach den schweren Überschwemmungen werden Fundamente von Häusern und Brücken geprüft. Auch...weiterlesen »

Merkel hilf: Wie Armin Laschet um sein Image als Krisenmanager kämpft

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Gemeinsam mit der Bundeskanzlerin besuchte Armin Laschet betroffene Gemeinden in NRW. | © picture alliance/dpa/X00227 Reuters Pool Der NRW-Ministerpräsident ist bemüht, während der größten Flut-Katastrophe...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche...weiterlesen »

Livestream: Scholz und Seehofer zu Hochwasser-Hilfen

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Die Hochwasser-Katastrophe ist heute zum ersten Mal Thema im Bundeskabinett. Dabei sollen millionenschwere Soforthilfen auf den Weg gebracht werden. I m Anschluss äußern sich Finanzminister Scholz und...weiterlesen »

Livestream: Scholz und Seehofer zu Hochwasser-Hilfen

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Stuttgart. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung am heutigen Mittwoch millionenschwere Soforthilfen auf den Weg bringen. Damit sollen die schlimmsten Schäden an Gebäuden...weiterlesen »

Kabinett beschließt Soforthilfe für Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe auf den Weg gebracht. Der Bund beteiligt sich nach dem Beschluss mit bis zu 200...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Tote Feuerwehrfrau an der Ahr

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Der Deutsche Feuerwehrverband hat am Mittwochabend den Tod einer jungen Feuerwehrfrau im Rettungseinsatz vermeldet. Die aktuelle Situation. Von der Flut fortgerissen wurde die Dorfstraße in Mayschoß. (Foto:...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Dann soll ein milliardenschwerer Aufbaufonds folgen. Ein...weiterlesen »

Aufräumen und Schäden begutachten in den Hochwasserregionen

vor 2 Wochen - swr.de

Knapp eine Woche nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz wird aufgeräumt, werden Schäden begutachtet - und weiter Vermisste gesucht. Nach den schweren Überschwemmungen werden Fundamente von Häusern...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe: Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - T-online

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa. (Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Eine Woche nach...weiterlesen »

Hochwasser: Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. | © Foto: Boris Roessler/dpa Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Dann soll ein milliardenschwerer Aufbaufonds folgen. Ein...weiterlesen »

Für Opfer der Flut-Katastrophe: Laschet kündigt 200 Millionen Euro Hilfe an

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Düsseldorf - Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird 200 Millionen Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe bereitstellen. Das kündigte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - FreiePresse

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt: „Opfer nur noch bergen, nicht mehr retten“

vor 2 Wochen - Berliner Kurier

Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden. „Wir suchen aktuell...weiterlesen »

Wenig Hoffnung auf Rettung Überlebender

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Das Wasser fließt ab, die Aufräumarbeiten nach der Unwetterkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz gehen weiter. Derweil schwindet bei den Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Helfer von...weiterlesen »

THW sieht kaum noch Chancen, Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - lokalo.de

Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk BERLIN. Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands...weiterlesen »

Schadensprüfung wird fortgesetzt: Dreyer besucht Helfer

vor 2 Wochen - Volksfreund

Koblenz/Mainz Nach den schweren Überschwemmungen werden Fundamente von Häusern und Brücken geprüft. Auch das Aufräumen geht weiter. Ministerpräsidentin Dreyer will sich im Gespräch mit Einsatzkräften informieren....weiterlesen »

THW: Kaum Chancen, in Flut-Gebieten Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - Volksfreund

Berlin Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum noch Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden. „Wir...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - RTL

Berlin (dpa) - Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht kaum Chancen, knapp eine Woche nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands noch Überlebende zu finden. "Wir...weiterlesen »

Hochwasser: Noch mehr als 150 Vermisste und kaum Hoffnung auf Überlebende

vor 2 Wochen - FAZ

Bundeskanzlerin Angela Merkel Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, informieren sich vergangenen Dienstag in Bad Münstereifel über die Lage im vom Hochwasser betroffenen Gebiet. Opfer...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - shz.de

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe: Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Foto: Boris Roessler/dpa Berlin Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Hochwasser: Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Besserer Katastrophenschutz? So funktioniert Cell Broadcast

vor 2 Wochen - BASIC Thinking

Pixabay.com / Randgruppe Über 170 Menschen sind bei der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bereits gestorben. Besonders die Frühwarnsysteme stehen heftig in der Kritik. Jetzt diskutiert...weiterlesen »

Hochwasser-Katastrophe im Westen: THW rechnet kaum noch damit, Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - Spiegel

Mindestens 170 Menschen sind bei den verheerenden Unwettern in Deutschland gestorben. Die Zahl dürfte nach Angaben der THW-Vizepräsidentin noch steigen. Sie rät zudem, wieder mehr auf Sirenen und Lautsprecher...weiterlesen »

Kabinettsvorlage: Soforthilfe für die Hochwasseropfer

vor 2 Wochen - Tagesschau

Das Bundeskabinett will heute Soforthilfen für die vom Hochwasser betroffenen Regionen auf den Weg bringen. Damit sollen erste Maßnahmen finanziert und akute Notlagen gelindert werden. Doch das dürfte...weiterlesen »

Aktuelle Hochwasser-Lage: Tote Feuerwehrfrau an der Ahr

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Der Deutsche Feuerwehrverband hat am Mittwochabend den Tod einer jungen Feuerwehrfrau im Rettungseinsatz vermeldet. Die aktuelle Situation. Von der Flut fortgerissen wurde die Dorfstraße in Mayschoß. (Foto:...weiterlesen »

THW rechnet kaum noch mit Überlebenden der Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - report-k.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler | Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht nur noch wenig Chancen, nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands Überlebende zu finden. "Wir...weiterlesen »

THW rechnet kaum noch mit Überlebenden der Hochwasserkatastrophe

vor 2 Wochen - report-k.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler | Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht nur noch wenig Chancen, nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands Überlebende zu finden. "Wir...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - LZ.de

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. (© Foto: Marius Becker/dpa) Berlin - Die Vizepräsidentin...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Laschet kündigt 200 Millionen Euro Soforthilfe für NRW an

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird 200 Millionen Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe bereitstellen. Das kündigte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - DONAU KURIER

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Die Vizepräsidentin...weiterlesen »

Hochwasser: Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Foto: Marius Becker/dpa Berlin Knapp eine Woche nach der...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Braunschweiger Zeitung

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine...weiterlesen »

Nach Hochwasser: Laschet kündigt 200 Millionen Euro Soforthilfe für NRW an

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Die Bundesregierung will heute 400 Millionen Euro an Soforthilfen für die von der Flutkatastrophe Betroffenen auf den Weg bringen. Gestern Abend kündigt NRW-Landeschef Laschet ebenfalls Hilfen für die...weiterlesen »

THW: Hoffnung auf Rettung weiterer Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Die Aufräumarbeiten in der Region gehen weiter. Helfer des THW im rheinland-pfälzischen...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Dann soll ein milliardenschwerer Aufbaufonds folgen. Ein...weiterlesen »

Laschet kündigt 200 Millionen Hochwasser-Hilfe für NRW an

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l) und Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrehein-Westfalen, CDU-Vorsitzender und CDU-Kanzlerkandidat, sprechen bei einem Rundgang durch die hochwassergeschädigte...weiterlesen »

THW: Kaum Chancen, in Flut-Gebieten Überlebende zu finden

vor 2 Wochen - Dülmener Zeitung

Ein Schild mit der Aufschrift «Baden verboten! - Lebensgefahr» steht am Ufer eines Überflutungsgebietes in der Nähe des Rheins. Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - oberhessische-zeitung.de

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Deutsche Warn-Vorstellungen: Ein europäischer Skandal

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Ach, diese Brüsseler Bürokraten! Was haben Sie sich jetzt wieder ausgedacht? Man kennt solche Reflexe in den 27 Mitgliedsstaaten der EU, wenn wieder mal neue Vorgaben aus Brüssel kommen. So war es auch...weiterlesen »

Hochwasser-Debatte: THW-Vizepräsidentin warnt davor, „jetzt von Versagen zu sprechen und Schuldige zu suchen“

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Vermisste suchen, Wasser abpumpen, räumen: Die Helferinnen und Helfer vom Technischen Hilfswerk (THW) sind noch stark im Katastrophengebiet eingebunden. Es könne Wochen dauern, bis die Trinkwasserversorgung...weiterlesen »

Deutsche Warn-Vorstellungen: Ein europäischer Skandal

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

In Deutschland glaubten viele, Warn-Apps wie „Katwarn“ und „Nina“ reichten völlig aus. Dass auch Politiker diese Haltung einnahmen, ist nicht nur blamabel, sondern skandalös. Effiziente Cell-Broadcast-Warnsysteme...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - LZ.de

Ein Helfer ruht sich auf Treibgut und Trümmern aus. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt. (© Foto: Boris Roessler/dpa) Berlin - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender nach Hochwasser sinkt

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - LZ.de

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. (© Foto: Marius Becker/dpa) Berlin - Die Vizepräsidentin...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - klatsch-tratsch.de

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Die Vizepräsidentin...weiterlesen »

THW: Hoffnung auf Rettung weiterer Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Die Aufräumarbeiten in der Region gehen weiter. Helfer des THW im rheinland-pfälzischen...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Es wird dauern, bis die Folgen der Hochwasserkatastrophe halbwegs bewältigt sind. Das Bundeskabinett will mit 400 Millionen Euro sofort helfen. Dann soll ein milliardenschwerer Aufbaufonds folgen. Ein...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - LZ.de

Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) pumpen Wasser aus einem Regenrückhaltebecken ab, in dem sich noch Fahrzeuge befinden sollen. (© Foto: Marius Becker/dpa) Berlin - Die Vizepräsidentin...weiterlesen »

Hoffnung auf Rettung Überlebender sinkt

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Knapp eine Woche nach der Flutkatastrophe sinkt bei den professionellen Helfern die Hoffnung, noch Lebende retten zu können. Allein im Kreis Ahrweiler gelten weiterhin 155 Menschen als vermisst. Helfer...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - Radio Mainwelle 104.3

Berlin (dpa) – Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere Soforthilfen auf den Weg bringen. Damit sollen die schlimmsten Schäden an Gebäuden...weiterlesen »

Bundesregierung will Soforthilfe beschließen

vor 2 Wochen - News894.de

Berlin (dpa) - Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe will die Bundesregierung an diesem Mittwoch millionenschwere Soforthilfen auf den Weg bringen. Damit sollen die schlimmsten Schäden an Gebäuden...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN