Merkel fordert Verkaufs-Limit für "Pegasus"

vor 5 Tagen - Tagesschau

Bundeskanzlerin Merkel hat sich für eine Verkaufsbeschränkung der Spähsoftware "Pegasus" ausgesprochen. In Israel wird die Nutzung nun untersucht. In Frankreich kam Präsident Macron mit seinem Verteidigungskabinett...weiterlesen »

Pegasus-Datenleck: Der Beutezug der marokkanischen Spione

vor 6 Tagen - Spiegel

Marokko soll der größte Käufer der Pegasus-Spionagesoftware sein. Abhörziele waren Menschenrechtsaktivisten und Journalisten – aber auch der französische Präsident Macron und König Mohammed VI. höchstpersönlich.weiterlesen »

Macron leitet Krisentreffen zur Pegasus-Affäre

vor 6 Tagen - SNA

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat laut Medienberichten über die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs und Journalisten mit der von der israelischen Firma NSO verkauften...weiterlesen »

Empörung über Pegasus-Programm: Israel prüft Vorwürfe gegen NSO Group

vor 6 Tagen - FAZ

Das Gebäude der NSO Group am 28. August 2016 in Herzliya Der Pegasus-Hersteller NSO bestreitet, den französischen Präsidenten Macron belauscht zu haben. In Israel scheint man die jüngsten Enthüllungen...weiterlesen »

Pegasus: Welche Länder sind am stärksten betroffen?

vor 6 Tagen - Deutsche Welle

Mit der "Pegasus"-Software sind vermutlich zahlreiche Journalisten, Politiker und Menschenrechtler aus verschiedenen Ländern überwacht worden. Ein Überblick über die bisherigen Erkenntnisse des globalen...weiterlesen »

Merkel will Späh-Software Pegasus beschränken

vor 6 Tagen - Kurier

Es sei wichtig, dass das Programm "nicht in falsche Hände" kommt, sagt die deutsche Bundeskanzlerin. In der Pegasus-Affäre fordert die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Verkaufsbeschränkung für...weiterlesen »

Merkel fordert Verkaufs-Limit für "Pegasus"-Spähsoftware

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der israelische Hersteller NSO vertreibt die Pegasus-Spähsoftware. Berlin – In der Pegasus-Affäre fordert die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Verkaufsbeschränkung für die Spähsoftware. "Ich...weiterlesen »

Macron leitet Krisentreffen zur Pegasus-Affäre

vor 6 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Nach Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Macron leitete am Donnerstag ein Sondertreffen. Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, leitet eine Notfall-Sicherheitssitzung...weiterlesen »

Spionagesoftware Pegasus: Früherer Spitzendiplomat sorgt für Nervosität in Paris

vor 6 Tagen - FAZ

Höchste Geheimhaltung: Präsident Macron während des außergewöhnlichen Verteidigungsrates am Donnerstag in Paris Frankreich sorgt sich wegen eines früheren Botschafters um die nationale Sicherheit. Der...weiterlesen »

Budapester Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen zu Pegasus-Spähaffäre ein

vor 6 Tagen - Stern

Die Pegasus-Software sorgt für Unruhe Die Enthüllungen um die Späh-Software Pegasus sorgen in mehreren Ländern juristisch und politisch für Unruhe: In Ungarn leitete die Staatsanwaltschaft am Donnerstag...weiterlesen »

Marokkos Monarch im Visier des eigenen Geheimdienstes [premium]

vor 6 Tagen - Die Presse

Nicht nur Frankreichs Präsident Macron, sondern auch Mohammed VI. findet sich auf enthüllter Liste. Wurde der französische Staatspräsident Emmanuel Macron bis in seine Intimsphäre bespitzelt und abgehört...weiterlesen »

Gut zu wissen: So überprüft man, ob ein Handy mit „Pegasus“ ausspioniert wird

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

In der griechischen Mythologie ist Pegasus ein geflügeltes Pferd. Innsbruck – Die „Pegasus“ Affäre ist derzeit in aller Munde. Die Handys Tausender Menschen wurden illegal ausspioniert – und zwar nicht...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Israels Regierung ist zum «Paten» der Cyber-Industrie geworden

vor 6 Tagen - Basler Zeitung

Pegasus-Affäre – Israels Regierung ist zum «Paten» der Cyber-Industrie geworden Hat Israel aus politischem Interesse zweifelhafte Exporte von Überwachungssoftware erlaubt? Als gesichert gilt, dass die...weiterlesen »

Merkel fordert Beschränkung für Verkauf von Pegasus-Überwachungssoftware

vor 6 Tagen - derStandard

Laut der deutschen Bundeskanzlern ist es "wichtig, dass für bestimmte Situationen ausgerichtete Software nicht in falsche Hände kommt". Foto: AFP/HANNIBAL HANSCHKE Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel...weiterlesen »

Überwachungssoftware: Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Foto: dpa Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht?...weiterlesen »

Spähangriffe mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 6 Tagen - SNA

Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs und Journalisten mit der von der israelischen Firma NSO verkauften Überwachungssoftware Pegasus hat die internationale Gemeinschaft alarmiert....weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Macron ruft nationalen Sicherheitsrat zur Sondersitzung

vor 6 Tagen - Göttinger Tageblatt

Der französische Präsident Emmanuel Macron steht im Zentrum der Pegasus-Affäre. Mit der gleichnamigen Software der israelischen NSO Group sollen weltweit etwa Politiker und Journalisten abgehört worden...weiterlesen »

Neos stellen wegen Pegasus-Affäre Anfragen an Regierung

vor 6 Tagen - Die Presse

Die Partei will unter anderem wissen, ob die Regierung von der Überwachung mit dem Software-Programm gewusst hat. Und wie man sich in Zukunft vor der Überwachung durch ausländische Spionageprogramme schützen...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Macron ruft nationalen Sicherheitsrat zur Sondersitzung

vor 6 Tagen - Lübecker Nachrichten

Paris. Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef Emmanuel Macron leitete am Donnerstag ein Sondertreffen des Rates für nationale Sicherheit...weiterlesen »

Neos stellen wegen Pegasus-Affäre Anfragen an Regierung

vor 6 Tagen - derStandard

Auch Telefonnummer eines Österreichers unter den 50.000 geleakten Nummern Foto: AFP Die Neos haben am Donnerstag wegen der Pegasus-Affäre mehrere parlamentarische Anfragen an die Bundesregierung gestellt....weiterlesen »

"Jedes Land hat Cyberstreitkräfte": Warum Pegasus nur ein Teil des Problems ist

vor 6 Tagen - derStandard

Der israelische Cybersecurity-Experte Oded Vanunu erklärt im Interview mit dem STANDARD, warum Pegasus nur ein Teil des Problems ist. Staatliche Angriffe dieser Art werden künftig weiter zunehmen Foto:...weiterlesen »

Saudi-Arabien weist Vorwürfe in „Pegasus-Affäre" zurück

vor 6 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Mit der Pegasus-Software sollen Mobiltelefone angezapft worden sein. Riad – Saudi-Arabien hat den Vorwurf, die Schadsoftware Pegasus zur Ausspähung von Journalisten und Menschenrechtsaktivisten genutzt...weiterlesen »

Pegasus-Projekt: Mächtiges Werkzeug - in den falschen Händen

vor 6 Tagen - Süddeutsche

Die Kunden der israelischen NSO-Group hält die Firma geheim. Die nun aufgeflogene Überwachungs-Software aus Israel kann zur einer massiven Bedrohung für die Freiheit werden. Bei den Recherchen zum Pegasus-Projekt...weiterlesen »

Frankreich startet Untersuchungen wegen Pegasus-Affäre

vor 6 Tagen - derStandard

Laut einem Regierungssprecher nimmt Präsident Macron die Angelegenheit "sehr ernst" Foto: Imago Paris – Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe....weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - RTL

Paris (dpa) - Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef Emmanuel Macron nehme die Angelegenheit "sehr ernst", sagte Regierungssprecher...weiterlesen »

Pegasus-Spyware aus Israel: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Watson

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef Emmanuel Macron nehme die Angelegenheit «sehr ernst», sagte Regierungssprecher Gabriel Attal...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - derStandard

Laut einem Regierungssprecher nimmt Macron die Angelegenheit "sehr ernst" Foto: Daniel Cole/Pool via REUTERS Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe....weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Abendzeitung

Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht? Zumindest soll seine Nummer auf einer Liste eines ausländischen Sicherheitsdienstes stehen. Paris will die Hinweise nun prüfen. Nach...weiterlesen »

Überwachungssoftware - Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - T-online

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Foto: Sebastian Gollnow/dpa. (Quelle: dpa) Paris (dpa) - Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware...weiterlesen »

Überwachungssoftware : Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Stern

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht? Zumindest...weiterlesen »

Überwachungssoftware: Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Berliner Morgenpost

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht? Zumindest soll seine Nummer auf...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - FreiePresse

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Foto: Sebastian Gollnow Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht?...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht? Zumindest soll seine Nummer auf einer Liste eines ausländischen Sicherheitsdienstes stehen. Paris will die Hinweise nun prüfen. Nach...weiterlesen »

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Spyware Pegasus: Israel fürchtet diplomatische Verstimmungen und will den Vorwürfen gegen die NSO Group nachgehen

vor 6 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Mit der Schadsoftware Pegasus hat eine Reihe von Staaten offenbar Hunderte Journalisten, Aktivisten, Politiker und Geschäftsleute ausgespäht. Diverse Modelle von Handys Mobiltelefone mobile Kommunikationweiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - shz.de

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht? Zumindest soll seine Nummer auf...weiterlesen »

Überwachungssoftware: Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Paris Wurde das Handy von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ausgespäht?...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - infosat.de

(dpa) - Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef Emmanuel Macron nehme die Angelegenheit „sehr ernst“, sagte Regierungssprecher Gabriel...weiterlesen »

Macron beruft in Späh-Affäre Krisensitzung in Paris ein

vor 6 Tagen - Stern

Macron mit einem seiner Diensthandys In der Späh-Affäre um die Schadsoftware Pegasus hat der französische Präsident Emmanuel Macron eine Krisensitzung der Regierung einberufen. In der Späh-Affäre um die...weiterlesen »

Frankreich ermittelt in Pegasus-Affäre

vor 6 Tagen - Wiener Zeitung

Die französische Regierung war bereits 2019 im Visier der Überwachungssoftware. Macron leitet Sondertreffen ein. "Sehr ernst" nimmt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Lage um die Spionagesoftware...weiterlesen »

Israel setzt Taskforce für Prüfung von Pegasus-Affäre ein

vor 6 Tagen - derStandard

Die Gruppe umfasst hochrangige Vertreter des Verteidigungsministeriums und der Geheimdienste sowie Diplomaten. Jedoch wird es keine Exportbeschränkungen für Spyware geben Foto: AFP/Anna Moneymaker Israel...weiterlesen »

Frankreich ermittelt gegen Pegasus-Affäre

vor 6 Tagen - Wiener Zeitung

Die französische Regierung war bereits 2019 im Visier der Überwachungssoftware. Macron leitet Sondertreffen ein. "Sehr ernst" nimmt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die Lage um die Spionagesoftware...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Frankreich startet Untersuchungen

vor 6 Tagen - News894.de

Paris (dpa) - Nach Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus untersucht Frankreich nun die Vorwürfe. Staatschef Emmanuel Macron nehme die Angelegenheit «sehr ernst», sagte Regierungssprecher...weiterlesen »

Pegasus-Liste: NSO Group reagiert auf anhaltende falsche Anschuldigungen von Forbidden Stories

vor 6 Tagen - Extremnews.com

NSO Group Lizenz: Fair use Die Originaldatei ist hier zu finden. Angesichts der kürzlich geplanten und gut orchestrierten Medienkampagne, die von Forbidden Stories angeführt und von speziellen Interessengruppen...weiterlesen »

Pegasus: Macron möglicherweise ausgehorcht - Israel gründet Spezialteam

vor 6 Tagen - Computer World

Die internationale Gemeinschaft sorgt sich um das Ausmass der Überwachungsmöglichkeiten mit der Spionage-Software Pegasus der NSO Group. Derweil will die Regierung Israels die Auswirkungen des Skandals...weiterlesen »

Bundesregierung und "Pegasus" – zur Kenntnis genommen und beschwiegen

vor 7 Tagen - RT Deutsch

Die Spionagesoftware "Pegasus", die selbst zur Ausforschung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron genutzt worden sein soll, war Thema bei der Bundespressekonferenz. Auf Nachfragen, ob die Bundesregierung...weiterlesen »

Angriffe mit Spionage-Software: Israel gründet Spezialteam in Pegasus-Affäre

vor 7 Tagen - n-tv

Pegasus ist in der Lage, infiltrierte Mobiltelefone in Echtzeit auszuspähen und die Verschlüsselung von Messenger-Diensten zu umgehen. Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Marokko bestreitet Ausspäh-Vorwürfe

vor 7 Tagen - SNA

Nach den Medien-Enthüllungen zur Spionagesoftware Pegasus hat Marokko jegliche Beteiligung an der Überwachung von Personen des öffentlichen Lebens dementiert. Das Land verurteile die „irreführende“ Medienkampagne...weiterlesen »

Marokkanischer Geheimdienst: Wurde auch Emmanuel Macron belauscht?

vor 7 Tagen - FAZ

iPhone-Liebhaber: Emmanuel Macron am 20. Juli in Brüssel Der marokkanische Geheimdienst hat mit der Spionage-Software Pegasus nicht nur Regimekritiker und Journalisten abgehört. Belauscht wurden wohl auch...weiterlesen »

Rabat will juristisch gegen Vorwürfe zu Pegasus-Spähsoftware vorgehen

vor 7 Tagen - Stern

Studio-Illustrationsfoto von Smartphone mit Pegasus-Software Die marokkanische Regierung hat rechtliche Schritte gegen jeden angekündigt, der Rabat mit der Ausspähung durch die Software Pegasus in Verbindung...weiterlesen »

Nach brisantem Bericht zu Spähsoftware: Macron ordnet Ermittlungen an

vor 7 Tagen - SNA

Der französische Präsident Emmanuel Macron soll ins Visier der Spähsoftware Pegasus geraten sein und hat in diesem Zusammenhang eine Reihe von Untersuchungen angeordnet. Dies teilte der französische Premierminister...weiterlesen »

Marokkos Rolle im Pegasus-Skandal: Auf der Suche nach den Schnüfflern

vor 7 Tagen - Tageszeitung

In Frankreich hat sich die Affäre um die Spähsoftware zur diplomatischen Krise entwickelt. Auch Medienhäuser haben viele Fragen. Der Chefredakteur von Mediapart, Edwy Plenel Foto: Alexis Sciard/imago PARIS...weiterlesen »

Überwachungssoftware-Hersteller spricht von "Falschbeschuldigungen"

vor 7 Tagen - report-k.de

Tel Aviv | Die in Israel ansässige NSO Group, Hersteller von Überwachungssoftware, hat die jüngsten Berichte über das Ausspionieren von hochrangigen Politikern und Journalisten als "Falschbeschuldigungen"...weiterlesen »

Macrons Smartphone als Spionageziel, auch österreichische Nummern auf Liste

vor 7 Tagen - Die Presse

Auch das Handy von Frankreichs Präsidenten steht auf der Liste möglicher Angriffsziele. „Presse“-Informationen zu österreichischen Nummern wurden bestätigt. Wer Emmanuel Macron sprechen wollte und wichtig...weiterlesen »

Cyber-Kriminalität: Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild Foto: dpa Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs,...weiterlesen »

Spähsoftware Pegasus: Marokko soll französischen Präsidenten Macron ausspioniert haben

vor 7 Tagen - RT Deutsch

Wie die französische Zeitung "Le Monde" berichtet, soll Marokko die israelische Schadsoftware Pegasus eingesetzt haben, um die Telefongespräche des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auszuspionieren....weiterlesen »

Pegasus-Projekt: "Amateurhaftigkeit auf der höchsten staatlichen Ebene"

vor 7 Tagen - Süddeutsche

In der Kritik: Frankreichs Präsident Macron. Auch Frankreichs Opposition ist von den Ausspähversuchen betroffen. Und greift nun Präsident Macron an. Die Konservativen griffen am Mittwoch zu den schärfsten...weiterlesen »

Pegasus-Affäre: Marokko bestreitet Ausspäh-Vorwürfe

vor 7 Tagen - Spiegel

Die Spionagesoftware Pegasus hat angeblich europäische Spitzenpolitiker überwacht. Marokko dementiert, den Auftrag dazu erteilt zu haben. Israel gründet zur Aufklärung ein Spezialteam. Wer ist der Auftraggeber...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - RTL

Paris/Tel Aviv (dpa) - Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs und Journalisten mit der Überwachungssoftware Pegasus hat die internationale Gemeinschaft alarmiert. Frankreichs...weiterlesen »

Reaktionen auf Pegasus-Fall: «Amateurhaftigkeit auf der höchsten staatlichen Ebene»

vor 7 Tagen - Basler Zeitung

Reaktionen auf Pegasus-Fall – «Amateurhaftigkeit auf der höchsten staatlichen Ebene» Neben Emmanuel Macron waren auch andere französische Politiker offenbar Ziel der Spionagesoftware Pegasus. Die Opposition...weiterlesen »

Cyber-Kriminalität: Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Abendzeitung

Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten ausgespäht haben. Das Entsetzen ist groß. Israel will die Enthüllungen untersuchen lassen. In...weiterlesen »

Cyber-Kriminalität - Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - T-online

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild. (Quelle: dpa) Paris/Tel Aviv (dpa) - Die mögliche Ausspähung der...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Neue Westfälische

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. | © Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild Paris/Tel Aviv - Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - FreiePresse

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Foto: Sebastian Gollnow Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären,...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten ausgespäht haben. Das Entsetzen ist groß. Israel will die Enthüllungen untersuchen lassen. In...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs und Journalisten mit der Überwachungssoftware...weiterlesen »

Spionage-Software „Pegasus“: Reporter ohne Grenzen legt Klage in Frankreich ein

vor 7 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin, Paris. Angesichts der Enthüllungen rund um die Spionage-Software „Pegasus“ hat die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ in Paris Klage eingereicht. Darin werde die Staatsanwaltschaft aufgefordert...weiterlesen »

Spionage-Software „Pegasus“: Reporter ohne Grenzen legt Klage in Frankreich ein

vor 7 Tagen - Göttinger Tageblatt

Mit der Software „Pegasus“ der israelischen NSO Group konnten weltweit offenbar umfassend Telefone abgehört werden. Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat deshalb eine Klage in Frankreich eingelegt....weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - shz.de

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten...weiterlesen »

Cyber-Kriminalität: Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild Paris/Tel Aviv Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs,...weiterlesen »

Israel: Ermittlungen gegen NSO Group sollen starten

vor 7 Tagen - derStandard

Anonyme Quelle gibt an, das israelische National Security Council will wegen Pegasus Ursachenforschung betreiben Foto: AFP, JACK GUEZ Nachdem die weltweite Kritik an der Spähsoftware Pegasus nicht verstummen...weiterlesen »

Angst vor Spähangriffen mit Pegasus - Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - infosat.de

(dpa) - Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher Staatschefs und Journalisten mit der Überwachungssoftware Pegasus hat die internationale Gemeinschaft alarmiert. Frankreichs Präsident Emmanuel...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - LZ.de

In Frankreich sollen rund 30 Journalisten und Chefs von Medienunternehmen überwacht worden sein. (© Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild) Paris/Tel Aviv - Die mögliche Ausspähung der Mobiltelefone zahlreicher...weiterlesen »

Überwachungssoftware Pegasus: Marokko bestreitet Ausspäh-Vorwürfe

vor 7 Tagen - Göttinger Tageblatt

Marokko bestreitet, an der Überwachung von Personen des öffentlichen Lebens beteiligt zu sein. Hintergrund ist die Medien-Enthüllung zur Spionagesoftware Pegasus. Mit dieser Software sollen Smartphones...weiterlesen »

Überwachungssoftware Pegasus: Marokko bestreitet Ausspäh-Vorwürfe

vor 7 Tagen - Lübecker Nachrichten

Rabat. Nach den Medien-Enthüllungen zur Spionagesoftware Pegasus hat Marokko jegliche Beteiligung an der Überwachung von Personen des öffentlichen Lebens dementiert. Das Land verurteile die „irreführende“...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten ausgespäht haben. Das Entsetzen ist groß. Israel will die Enthüllungen untersuchen lassen. In...weiterlesen »

Macron womöglich mit Pegasus-Software ausgespäht

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Macron womöglich mit Pegasus-Software ausgespäht Von den umfassenden Ausspähungen mithilfe der Software Pegasus ist möglicherweise auch der französische Präsident betroffen. Eine von Emmanuel Macrons Handynummern...weiterlesen »

Projekt „Pegasus“: Macrons Handy war wohl im Visier der Spionagesoftware

vor einer Woche - SNA

Die Telefonnummern des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, seines damaligen Premierministers Edouard Philippe und der vierzehn amtierenden Minister sind 2019 von marokkanischen Geheimdiensten für...weiterlesen »

Nach Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Pegasus soll die Handys von Staats- und Regierungschefs, ranghohen Funktionären, Journalisten und Aktivisten ausgespäht haben. Das Entsetzen ist groß. Israel will die Enthüllungen untersuchen lassen. In...weiterlesen »

Spionage-Technik Pegasus: Wie sicher ist Regieren per Handy?

vor einer Woche - Basler Zeitung

Spionage-Technik Pegasus – Mal Freund, mal Feind Wer nahm die Telefonnummer des französischen Präsidenten Macron ins Visier? Womöglich will Marokko ganz genau wissen, wie ernst es der Verbündete mit seiner...weiterlesen »

Frankreichs Präsident Macron womöglich Ziel der Pegasus-Software

vor einer Woche - Deutsche Welle

Laut Medien ist die Spionage-Software Pegasus auch gegen den französischen Präsident Emmanuel Macron und andere französische Politiker eingesetzt worden. Marokko soll dahinter stecken. Im Zuge der Enthüllungen...weiterlesen »

Pegasus-Software und Emmanuel Macron: Direkter Draht ins Elysée

vor einer Woche - Tageszeitung

Auf der Liste abgehörter Po­li­ti­ke­r*in­nen soll auch Frankreichs Präsident sein. Der marokkanische Geheimdienst soll dahinterstecken. Wurde auch er belauscht? Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron...weiterlesen »

Auch Emmanuel Macron wurde womöglich abgehört

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Eine Telefonnummer des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist auf der Liste möglicher Spionageziele der Abhörsoftware Pegasus aufgetaucht. Ein marokkanischer Geheimdienst soll ihn ausgehorcht haben....weiterlesen »

"Le Monde": Auch Handy-Nummer von Macron auf Pegasus-Spionagelisten

vor einer Woche - Stern

Die mutmaßliche Spionage-Affäre um die Spähsoftware Pegasus betrifft einer Zeitung zufolge möglicherweise auch den französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Wie "Le Monde" am Dienstag berichtete, findet...weiterlesen »

Überwachungssoftware Pegasus: Pariser Ermittler starten Untersuchung

vor einer Woche - infosat.de

(dpa) - Nach neuen Medien-Enthüllungen zur Überwachungssoftware Pegasus des israelischen Anbieters NSO hat die Pariser Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eingeleitet. Grund sei eine Anzeige von zwei...weiterlesen »

Pariser Staatsanwalt und Amazon reagieren

vor einer Woche - Computer World

Wegen der Enthüllungen rund um die Überwachungssoftware Pegasus haben Pariser Ermittler offiziell eine Untersuchung gegen die Herstellerin NSO gestartet. Auch Cloud-Anbieter AWS ist tätig geworden und...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN