Prognose: Einzelhandel trotz gedämpfter Konjunkturerwartungen optimistisch

vor einer Woche - Handelsblatt

Verbraucher haben im vergangenen Jahr 100 Milliarden Euro zusätzlich zur Seite legen können. Das stimmt den Einzelhandelsverband optimistisch. Berlin Trotz der gedämpften Konjunkturerwartungen hält der...weiterlesen »

Wirtschaftsforschungsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Extremnews.com

Hellsehen, Prognose, Raten, Vermuten (Symbolbild) Bild: Rainer Sturm / pixelio.de Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland haben ihre Konjunkturprognose gesenkt. Das geht aus dem Herbstgutachten...weiterlesen »

Schwächelnde Konjunkturprognose: Einzelhandel zeigt sich dennoch optimistisch

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Berlin. Die deutsche Wirtschaft wächst offenbar deutlich weniger als erhofft. Die führenden Wirtschafts­forschungs­institute rechnen mit einem Wachstum des Bruttoinlands­produkts in Deutschland um 2,4...weiterlesen »

Schwächelnde Konjunkturprognose: Einzelhandel zeigt sich dennoch optimistisch

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Wirtschaftsforscher korrigieren die Konjunktur­prognose für 2021 nach unten. Der Einzelhandel erwartet dennoch Umsatzwachstum. Für das Weihnachts­geschäft sei der Handel gut aufgestellt. Berlin. Die deutsche...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - FreiePresse

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. Foto: Bernd Wüstneck Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es...weiterlesen »

Die Schelte der Ökonomen für die Klimapolitik der Bundesregierung

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Weniger Wachstum in diesem, mehr im nächsten Jahr. Entscheidend ist für die Forscher aber, wie die künftige Bundesregierung mit Klima und Rente umgeht. Statt "Klein-Klein" wünschen sich die Ökonomen in...weiterlesen »

Deutlich schwächeres Wachstum: Corona und Lieferengpässe bremsen Wirtschaft – Führende Institute

vor einer Woche - SNA

Deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Erwartungen für dieses Jahr nach unten korrigiert. Führende Forscher rechnen in Deutschland nun mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts um 2,4 Prozent,...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute erwarten mehr Wachstum im kommenden Jahr

vor einer Woche - Stern

Kräftiges Wachstum, sinkende Arbeitslosigkeit, geringeres Staatsdefizit: Die künftige Bundesregierung kann den führenden Wirtschaftsinstituten zufolge in ihrem ersten Jahr mit konjunkturellem Rückenwind...weiterlesen »

Deutsches Wirtschaftswachstum bricht stark ein

vor einer Woche - Die Presse

Lieferengpässe und hohe Energiepreise setzen der deutschen Volkswirtschaft stärker zu als erwartet. Die führenden Wirtschaftsforscher stutzten ihre Prognose für heuer von 3,7 auf 2,4 Prozent Wachstum hinunter....weiterlesen »

Wirtschaftsprognose: Trotz guter Konjunktur die Gürtel bald enger schnallen

vor einer Woche - RP Online

Berlin Die nächste Bundesregierung startet unter günstigen wirtschaftlichen Voraussetzungen, sagen die Wirtschaftsforschungsinstitute voraus. Dennoch sind sie besorgt, was die Zukunft angeht. Die Bürger...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - RTL

Berlin (dpa) - Die anhaltenden Folgen der Pandemie und Lieferengpässe bremsen den Wirtschaftsaufschwung in Deutschland. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute schraubten ihre Konjunkturprognose für dieses...weiterlesen »

Herbstgutachten zur Konjunktur: Postcorona-Wachstum verschoben

vor einer Woche - Tageszeitung

Wirtschaftsinstitute fordern effizienten Klimaschutz mit höherem CO2-Preis. Um soziale Härten abzufedern, soll es Ausgleichszahlungen geben. Von der künftigen Bundesregierung erwarten die Institut weitere...weiterlesen »

Wirtschaft: Inflation wird wieder fallen

vor einer Woche - Süddeutsche

Ein Bauarbeiter auf einer Baustelle. Deutschlands Konjunkturforscher rechnen nächstes Jahr mit einer geringeren Preissteigerung. Die Wirtschaft erhole sich, doch die neue Bundesregierung müsse dringend...weiterlesen »

Konjunkturprognose gesenkt: Was den Aufschwung bremst

vor einer Woche - saechsische.de

Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es aber auch gute Perspektiven. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben am Donnerstag eine neue...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - nordbayern

Berlin (dpa) - Die anhaltenden Folgen der Pandemie und Lieferengpässe bremsen den Wirtschaftsaufschwung in Deutschland. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute...weiterlesen »

Corona und Lieferengpässe: Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. Foto: Bernd Wüstneck/dpa Berlin Die anhaltenden Folgen der Pandemie und Lieferengpässe bremsen den Wirtschaftsaufschwung in Deutschland....weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - shz.de

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild) Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es in einer neuen Konjunkturprognose...weiterlesen »

Krisenmodus hält an: Aufschwung bleibt aus

vor einer Woche - jungeWelt

Wirtschaftsforscher revidieren Konjunkturprognose für 2021 Pandemie belastet Lieferketten: Ein großer Teil der globalen Konsumgüterproduktion kommt aus Fernost Führende BRD-Wirtschaftsforschungsinstitute...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - FreiePresse

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. Foto: Bernd Wüstneck Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft...weiterlesen »

Prognose: Aufschwung in Ostdeutschland geringer als im Bund

vor einer Woche - RTL

Halle (dpa) - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts...weiterlesen »

Aufschwung in Ostdeutschland 2021 geringer als im Bund

vor einer Woche - RTL

Halle (dpa) - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts...weiterlesen »

Wirtschaft: Aufschwung mit Hindernissen

vor einer Woche - Süddeutsche

Ein Bauarbeiter auf einer Baustelle. Die deutsche Wirtschaft wächst, aber Lieferprobleme behindern den Anstieg. Und die Inflation? Geht wieder zurück, sagen Konjunkturforscher. Lieferprobleme bremsen den...weiterlesen »

Prognose: Aufschwung in Ostdeutschland 2021 geringer als im Bund

vor einer Woche - TAG24

Halle (Saale) - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Die ostdeutsche Automobilbranche...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es in einer neuen Konjunkturprognose auch gute Perspektiven. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Aufschwung in Ostdeutschland 2021 geringer als im Bund

vor einer Woche - T-online

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts im Jahr...weiterlesen »

Prognose: Aufschwung in Ostdeutschland geringer als im Bund

vor einer Woche - Stern

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts im Jahr...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute: Pandemie und Lieferengpässe bremsen Wirtschaft bis 2022

vor einer Woche - Heise Online

"Im Verlauf des Jahres 2022 dürfte die deutsche Wirtschaft wieder die Normalauslastung erreichen", lautet die gute Nachricht in einer gemeinsamen Prognose deutscher Wirtschaftsinstitute. Allerdings haben...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Business Insider

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Lieferengpässe und die angespannten Rohstoffmärkte...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - RTL

Berlin (dpa) - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt. Die Institute rechnen mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland...weiterlesen »

Führende Ökonomen senken Wirtschaftsprognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Wirtschaftsinstitute senken die Prognose von 3,7 auf 2,4 Prozent. Dafür gehen sie im Jahr 2022 von einem stärkeren Wachstum des Bruttoinlandsprodukts aus. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben...weiterlesen »

Konjunktur: Deutsche Ökonomen senken Wirtschaftsprognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - T-online

Containerschiff (Symbolbild): Die Lieferengpässe dämpfen das Wachstum für dieses Jahr. (Quelle: Shotshop/imago images) Wegen anhaltender Lieferengpässe erwarten die wichtigen Wirtschaftsforschungsinstitute...weiterlesen »

Pandemie und Lieferengpässe: Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - RP Online

Berlin Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich abgesenkt. Gründe sind demnach vor allem Lieferengpässe...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich auf 2,4 Prozent ab

vor einer Woche - Stern

In der Autoproduktion fehlen Chips Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich abgesenkt. Die führenden...weiterlesen »

Verwerfungen in Lieferketten bremsen Aufschwung aus

vor einer Woche - Deutsche Welle

Das Wachstum wird in diesem Jahr nicht so kräftig anziehen wie angenommen. Zu diesem Schluss kommen führende Wirtschaftsinstitute und korrigieren ihre Prognose für dieses Jahr deutlich nach unten. Dunkle...weiterlesen »

Konjunktur in Deutschland: Wirtschaftsforscher senken Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Wie geht es mit der Wirtschaft in Deutschland weiter? Foto: imago images/Christoph Hardt Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - WAZ

Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich abgesenkt. In ihrem Herbstgutachten gehen die Expertinnen...weiterlesen »

Pandemie und Lieferengpässe: Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - RP Online

Berlin Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich abgesenkt. Gründe sind demnach vor allem Lieferengpässe...weiterlesen »

Konjunktur erholt sich erst 2022: Forscher senken Prognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - n-tv

Der erhoffte Aufholeffekt nach der Corona-Krise lässt offenbar weiter auf sich warten: Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute korrigieren die Wachstumsprognose deutlich nach unten. Schuld sind auch...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - tz

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr deutlich gesenkt. Für das laufende Jahr erwarten die Experten jetzt noch ein Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent. Berlin -Die führendenweiterlesen »

Konjunkturprognose: Wirtschaftsinstitute: Mehr Wachstum und Jobs im kommenden Jahr

vor einer Woche - Handelsblatt

Führende Wirtschaftsinstitute blicken optimistisch auf das Jahr 2022. Anders ist die aktuelle Lage: Im Herbst tritt die Konjunktur auf der Stelle. Berlin Kräftiges Wachstum, sinkende Arbeitslosigkeit,...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - HNA

Containerterminal im Hamburger Hafen: Wegen der Corona-Pandemie fällt der Aufschwung im laufenden Jahr wohl deutlich schwächer aus als erwartet. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose...weiterlesen »

Deutschlands Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose deutlich ab

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sollte laut der Gemeinschaftsdiagnose der wichtigsten deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute aus dem Frühjahr in 2021 um 3,7 Prozent wachsen. Jetzt melden Sie eine Absenkung...weiterlesen »

Gemeinschaftsdiagnose: Wirtschaftsforscher werden pessimistischer

vor einer Woche - Spiegel

Die deutsche Wirtschaft wird nach Ansicht führender Institute 2021 weniger stark wachsen als zwischenzeitlich gehofft. Besonders Lieferengpässe bremsen die Unternehmen aus. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute...weiterlesen »

Führende Ökonomen senken Wirtschaftsprognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - T-online

(Quelle: t-online) Wegen anhaltender Lieferengpässe erwarten die wichtigen Wirtschaftsforschungsinstitute dieses Jahr weniger Wachstum als noch im Frühjahr. 2022 könnte sich die Wirtschaft jedoch deutlich erholen. Die führendeweiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - nordbayern

Berlin (dpa) - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt. Die Institute rechnen mit einem Wachstum desweiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - Neue Westfälische

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. | © Foto: Bernd Wüstneck/dpa Berlin - Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt....weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach dem Corona-Einbruch ist die deutsche Wirtschaft noch nicht über den Berg. Für Verbraucher gibt es in einer neuen Konjunkturprognose auch gute Perspektiven. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona als Gründe - Nur noch 2,4 Prozent: Wirtschaftsinstitute senken Prognose für 2021 deutlich

vor einer Woche - FOCUS Online

Focus Online Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt. Die Institute rechnen mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland...weiterlesen »

Weniger Wirtschaftswachstum 2021, mehr im kommenden Jahr

vor einer Woche - Berliner Kurier

Fünf führende  Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Gemeinschaftsprognose für die deutsche  Konjunkturentwicklung 2021 und 2022 deutlich gegenüber ihrer Vorhersage im Frühjahr verändert. Danach wird...weiterlesen »

Wirtschaft in der Pandemie: Corona-Folgen und Lieferengpässe bremsen die Wirtschaft

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Die Pandemie wirkt sich negativ auf die deutsche Wirtschaft aus. Foto: dpa/Andreas Arnold Berlin Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt....weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich ab Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Merkur

Containerterminal im Hamburger Hafen: Wegen der Corona-Pandemie fällt der Aufschwung im laufenden Jahr wohl deutlich schwächer aus als erwartet. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Containerterminal im Hamburger Hafen: Wegen der Corona-Pandemie fällt der Aufschwung im laufenden Jahr wohl deutlich schwächer aus als erwartet. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - op-online.de

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr deutlich gesenkt. Für das laufende Jahr erwarten die Experten jetzt noch ein Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent.weiterlesen »

Corona und Lieferengpässe: Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. Foto: Bernd Wüstneck/dpa Berlin Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt....weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - shz.de

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild) Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt....weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - FreiePresse

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). Foto: Bernd Wüstneck Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die deutsche Wirtschaft dürfte bis Jahresende wegen der Corona-Pandemie und der Lieferengpässe auf der Stelle treten. Doch im kommenden Jahr dürfte die Konjunktur wieder richtig Fahrt aufnehmen. Berlin...weiterlesen »

Konjunktur: Wirtschaftsforscher korrigieren Prognose für 2021 nach unten

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Noch im Frühjahr wurde erwartet, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt 2021 3,7 Prozentpunkte zulegen würde. Nun müssen Wirtschaftsforscher ihre Prognose aber wieder senken. Die wirtschaftliche Lage in...weiterlesen »

Konjunktur: Wirtschaftsforscher korrigieren Prognose für 2021 nach unten

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Berlin. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr heruntergeschraubt. Die Institute rechnen mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 2,4...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Aufschwung in Ostdeutschland 2021 geringer als im Bund

vor einer Woche - Diesachsen.de

Führende Wirtschaftsforschungsinstitute sagen eine schwächere wirtschaftliche Erholung für die ostdeutschen Bundesländer voraus als für Deutschland insgesamt. Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts im Jahr...weiterlesen »

Corona-Pandemie: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

1 Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

2,4 Prozent Wachstum: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - FAZ

Kräne der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und Container stehen im Hamburger Hafen. Zwar hat sich die Wirtschaft in Deutschland nach coronabedingten Einbruch wieder erholt, doch von den im Frühjahr...weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Wirtschaftsforscher senken BIP-Prognose für 2021 deutlich ab Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Prognose für das Wachstum der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr noch einmal deutlich...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - RTL

Berlin (dpa) - Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender Wirtschaftsforschungsinstitute geringer aus als zunächst erwartet. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur...weiterlesen »

Lieferengpässe und Corona: Wirtschaftsforscher senken Wachstums-Prognose für 2021 deutlich ab

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die deutsche Wirtschaft dürfte bis Jahresende wegen der Corona-Pandemie und der Lieferengpässe auf der Stelle treten. Doch im kommenden Jahr dürfte die Konjunktur wieder richtig Fahrt aufnehmen.weiterlesen »

Wirtschaftsforscher senken Konjunkturprognose deutlich

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Herbstprognose: Konjunkturerwartungen sinken

vor einer Woche - Tagesschau

Die Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturerwartungen gesenkt. In ihrer Herbstprognose rechnen sie mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 2,4 Prozent. Im Frühjahr hatten sie noch...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute schlagen alarm - Aufschwung 2021 geht die Luft aus

vor einer Woche - Bild

Optimismus sieht anders aus. Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender Wirtschaftsforschungsinstitute geringer aus als zunächst erwartet. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Abendzeitung

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - nordbayern

Berlin (dpa) - Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender Wirtschaftsforschungsinstitute geringer aus als zunächst...weiterlesen »

Corona-Pandemie: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Berlin. Der Aufschwung in Deutschland...weiterlesen »

Corona-Pandemie: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Stern

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild) Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein....weiterlesen »

Corona-Pandemie: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt....weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Neue Westfälische

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). | © Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Berlin - Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - DONAU KURIER

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Der Aufschwung in Deutschland fällt in...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - shz.de

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild) Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt....weiterlesen »

Corona-Pandemie: Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Berlin Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender Wirtschaftsforschungsinstitute geringer aus als zunächst...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - LZ.de

Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff mit Kränen abgefertigt. (Archivbild). (© Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa) Berlin - Der Aufschwung in Deutschland fällt in diesem Jahr aus Sicht führender...weiterlesen »

Führende Wirtschaftsinstitute senken Konjunkturprognose

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Im vergangenen Jahr brach die Wirtschaftsleistung in Deutschland wegen Corona ein. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder erholt. Es gibt aber Faktoren, die bremsen. Im Seehafen an der Ostsee wird ein Schiff...weiterlesen »

Prognose von Ökonomen: Materialmangel kostet gut 1 Prozent Wirtschaftswachstum

vor einer Woche - FAZ

VW-Mitarbeiter in der Gläsernen Manufaktur in Dresden Computerchips, Kunststoff, Papier und einiges mehr: Viele Branchen kämpfen mit Materialengpässen. Das bremst die deutsche Wirtschaft deutlich, prognostizieren...weiterlesen »

Prognose von Ökonomen: Materialmangel kostet gut 1 Prozent Wirtschaftswachstum

vor einer Woche - FAZ

VW-Mitarbeiter in der Gläsernen Manufaktur in Dresden Computerchips, Kunststoff, Papier und einiges mehr: Viele Branchen kämpfen mit Materialengpässen. Das bremst die deutsche Wirtschaft deutlich, prognostizieren...weiterlesen »

Materialengpässe: Institute senken Wachstumsprognose 2021 für Deutschland

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Materialengpässe machen der deutschen Wirtschaft zu schaffen. Laut Nachrichtenagentur Reuters korrigieren führende Wirtschaftsinstitute ihre Wachstumsprognosen nach unten. Berlin Das Wachstum der deutschen...weiterlesen »

Wirtschaftsinstitute: Konjunkturprognose wird um einen Prozentpunkt reduziert

vor einer Woche - Merkur

Rohstoffmangel sorgt für globale Lieferengpässe - Wirtschaftsinstitute senken die Konjunkturprognosen für Deutschland Führende Wirtschaftsforschungsinstitute wollen ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN