Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit die Arbeit des...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer „Dringlichen Anfrage“ Donnerstagnachmittag im Nationalrat. Fraktionschef...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit die Arbeit des...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit die Arbeit des...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Im Bundeskanzleramt sollten Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer „Dringlichen Anfrage“ Donnerstagnachmittag im Nationalrat. Doch es dürfte...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit die Arbeit des...weiterlesen »

Medienbericht: Langes Strafverfahren gegen Österreichs Ex-Kanzler Kurz möglich

vor einer Woche - RT Deutsch

Nach dem Rücktritt des österreichischen Kanzlers Kurz droht ihm laut einem Bericht der Wiener Zeitung ein langes Strafverfahren mit offenem Ausgang. Unterdessen steht Nachfolger Schallenberg weiter zu...weiterlesen »

Causa ÖVP: Die Krux mit der Kronzeugenregelung

vor einer Woche - Kurier

Meinungsforscherin wurde enthaftet, zuvor soll sie ausgesagt haben. von Kid Möchel , Dominik Schreiber Ermittlungen. „Wir haben keine U-Haft beantragt, weil die Voraussetzungen, die wir vor ein paar Tagen...weiterlesen »

Früherer Kanzler Österreichs: Und plötzlich ist Kurz Abgeordneter

vor einer Woche - FAZ

Will kein „Schattenkanzler“ sein: Sebastian Kurz am Donnerstag in Nationalrat Sebastian Kurz muss sich als gewöhnlicher ÖVP-Abgeordneter im Nationalrat eingewöhnen. Der frühere Kanzler hat mit dem österreichischen...weiterlesen »

Meinungsforscher distanzieren sich von Sabine B.

vor einer Woche - Die Presse

Sabine B. wollte vor Jahren Mitglied werden, sei aber abgelehnt worden, so VdMI-Vorsitzende Edith Jaksch. Der Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute Österreichs (VdMI) hat sich von der in die...weiterlesen »

Früherer Kanzler Österreichs: Und plötzlich ist Kurz Abgeordneter

vor einer Woche - FAZ

Will kein „Schattenkanzler“ sein: Sebastian Kurz am Donnerstag in Nationalrat Sebastian Kurz muss sich als gewöhnlicher ÖVP-Abgeordneter im Nationalrat eingewöhnen. Der frühere Kanzler hat mit dem österreichischen...weiterlesen »

Erster Tag in neuer Rolle: Altkanzler Kurz als Redner Nummer 36

vor einer Woche - Kurier

Kein Blick aufs Handy, kein Wort über die dramatischen Geschehnisse der Vorwoche. Sebastian Kurz’ erster Tag als ÖVP-Klubchef verlief unspektakulär. von Ida Metzger Er machte auf Musterschüler, nicht auf...weiterlesen »

Angefressene ÖVP, aufgekratzte Grüne – kann diese Koalition noch gut gehen?

vor einer Woche - derStandard

Die Demontage von Kanzler Kurz hat eine tief zerrüttete Koalition hinterlassen. Doch manches spricht für ein längeres Leben, als es die Stimmung vermuten lässt. Foto: Heribert Corn Sebastian Kurz ist nicht...weiterlesen »

Causa ÖVP: Die Krux mit der Kronzeugenregelung

vor einer Woche - Kurier

Meinungsforscherin wurde enthaftet, zuvor soll sie ausgesagt haben. von Kid Möchel , Dominik Schreiber Ermittlungen. „Wir haben keine U-Haft beantragt, weil die Voraussetzungen, die wir vor ein paar Tagen...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - FreiePresse

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung. Foto: Hans Punz Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische...weiterlesen »

Meinungsforscherin B. ist frei – aber weiterhin belastet

vor einer Woche - derStandard

B. spielt in der Inseratenaffäre eine zentrale Rolle. Die WKStA sieht nach Ablauf der 48-stündigen Frist keinen Grund mehr zur Festnahme Foto: APA/MONATSREVUE/THOMAS LENGER Die Meinungsforscherin B. muss...weiterlesen »

Aufregung um mögliche Datenlöschaktion im Kanzleramt

vor einer Woche - meinbezirk.at

Im Nationalrat haben heute, Donnerstag vermeintliche Pläne zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt für Aufregung gesorgt. Die SPÖ hatte eine dringliche Anfrage eingebracht – sie verdächtigt, dass damit...weiterlesen »

Erste Rede im Nationalrat: Ex-Kanzler Kurz spricht über „den schönsten Moment in der Regierung“

vor einer Woche - SNA

Der österreichische Ex-Kanzler Sebastian Kurz hat im Nationalrat sein Gelöbnis abgelegt und seine erste Rede als ÖVP-Fraktionschef gehalten. Darüber berichten österreichische Medien am Donnerstag. Mit...weiterlesen »

Debatte um mögliche Löschungen im Kanzleramt

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit die Arbeit...weiterlesen »

Wird es ein Comeback von Kurz als Kanzler geben?

vor einer Woche - derStandard

In welchen Fällen derzeit gegen Sebastian Kurz ermittelt wird und wie seine Rückkehr ins Kanzleramt funktionieren könnte – oder eben nicht Sebastian Kurz (ÖVP) ist zurück im Nationalrat – wenn auch nicht...weiterlesen »

Schallenberg antwortet auf Kritik: Er habe „vollstes Vertrauen“ in Justiz – aber auch in Kurz

vor einer Woche - SNA

Der neue österreichische Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in der ZIB2-Sendung auf die Kritik an seinen ersten Auftritten reagiert, indem er seine Position bekräftigte, die Vorwürfe gegen Ex-Kanzler...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier – Ermittlungen laufen weiter

vor einer Woche - Handelsblatt

Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische Immunität. Die Ermittler sind mit ihrer Untersuchung noch lange nicht fertig. Wien Nach seinem Rücktritt...weiterlesen »

Erster Tag in neuer Rolle: Kurz als Redner Nummer 39

vor einer Woche - Die Presse

Der Altkanzler trat im Nationalrat erstmals als ÖVP-Klubobmann auf. In einem Facebook-Video spricht er von Enttäuschung, Resignation und Wut. ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz...weiterlesen »

Budgetdebatte im Schatten der ÖVP-Rochade

vor einer Woche - volksblatt

Eigentlich hätte am Donnerstag die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Budget des kommenden Jahres im Mittelpunkt stehen sollen, aber zumindest das mediale Interesse konzentrierte sich auf den neuen...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - stol.it

Der österreichische Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen. Aufgebracht hatte die SPÖ das Thema, da sie meint, dass damit...weiterlesen »

Nach Korruptionsaffäre: Österreichs Ex-Kanzler Kurz ist jetzt Abgeordneter

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Wien - Der wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretene österreichische Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz sitzt seit Donnerstag wieder als Abgeordneter im Wiener Nationalrat. Er wolle nun vom Parlament aus...weiterlesen »

Altkanzler Sebastian Kurz ist Abgeordneter im Nationalrat

vor einer Woche - Kurier

Kurz musste wegen Korruptions-Vorwürfen gegen ihn als Bundeskanzler zurücktreten. Er bleibt aber trotzdem weiter in der Politik. Der ehemalige Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz ist am Donnerstag...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - Deutsche Welle

Während der neue österreichische Kanzler Schallenberg nach Brüssel reiste, wurde Sebastian Kurz als Abgeordneter vereidigt. Eine im Zuge der Korruptionsaffäre festgenommene Meinungsforscherin ist derweil...weiterlesen »

Nationalrat streitet über mögliche Löschungen im Kanzleramt

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

SPÖ-Abgeordneter Kai Jan Krainer (SPÖ) am Donnerstag im Nationalrat. Wien – Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit vermeintlichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen müssen....weiterlesen »

Nach Korruptionsaffäre: Österreichs Ex-Kanzler Kurz tritt Abgeordnetenmandat an

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Wien - Der wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretene österreichische Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz sitzt seit Donnerstag wieder als Abgeordneter im Wiener Nationalrat. Er wolle nun vom Parlament aus...weiterlesen »

"Größte Datenvernichtung": Debatte um angeblich geplante Löschaktion im Kanzleramt

vor einer Woche - Die Presse

Die SPÖ kritisierte, dass die Arbeit des künftigen U-Ausschuss behindert werden solle. Der Nationalrat hat sich am Donnerstag mit angeblichen Plänen zur Löschung von E-Mails im Kanzleramt beschäftigen...weiterlesen »

Sebastian Kurz: An seinem ersten Tag als Abgeordneter hielt der Ex-Kanzler überraschend eine Rede im Parlament

vor einer Woche - Spiegel

An seinem ersten Tag in neuer Funktion steht Sebastian Kurz nicht auf der Rednerliste des Parlaments. Überraschend spricht er doch – als Vorwürfe einer Löschaktion in der Regierungszentrale kursieren.weiterlesen »

Opposition traut Budget-Versprechen der Regierung nicht

vor einer Woche - derStandard

Sebastian Kurz hielt seine erste Rede als Klubobmann. Das Budget wurde von der Opposition als vergebene Chance und "Mogelpackung" bezeichnet Foto: imago/Martin Juen Wien – Viel Oppositionskritik haben...weiterlesen »

„Chance vergeben“: Opposition traut Budget-Versprechen der Regierung nicht

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

SPÖ-Chefin Rendi-Wagner meint, die arbeitenden Menschen würden nicht entlastet. Wien – Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier - Ermittlungen laufen weiter

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Sebastian Kurz nun in der Rolle des konservativen Fraktionschefs im Parlament in Österreich. Foto: dpa/Hans Punz Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - RTL

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer Fraktionschef ins Parlament gewechselt. Der neu vereidigte Abgeordnete Kurz ging in seiner ersten Rede im Nationalrat nicht auf dieweiterlesen »

Gut zu wissen: So laufen die Ermittlungen um Kurz und Co.

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Von links: Gegen den inzwischen als Kanzler zurückgetretenen ÖVP-Chef Sebastian Kurz und den Ex-Generalsekretär im Finanzministerium, Thomas Schmid, wird wegen Bestechlichkeit und Untreue ermittelt. Auch...weiterlesen »

Österreich: Die käufliche Republik

vor einer Woche - Süddeutsche

Gefallener Engel: der gleich zweimalige österreichische Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Das System Kurz könnte bald zu einer Episode werden, an die sich das Land nur ungern erinnert. Doch solange man die öffentliche...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - T-online

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung. Foto: Hans Punz/APA/dpa. (Quelle: dpa) Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - nordbayern

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer Fraktionschef ins Parlament gewechselt....weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - Neue Westfälische

Ex-Kanzler Sebastian Kurz steht Journalisten Rede und Antwort. | © Foto: Lisa Leutner/AP/dpa Wien - Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer Fraktionschef ins Parlament gewechselt.weiterlesen »

"Größte Datenvernichtung": Löschaktion im Kanzleramt dürfte abgeblasen werden

vor einer Woche - Die Presse

Am 10. November sollten die E-Mail-Postfächer der Bediensteten des Bundeskanzleramts gelöscht werden, die SPÖ zeigte sich empört. Im Bundeskanzleramt sollten Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht...weiterlesen »

Nationalrat - Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - NÖN.at

Krainer wieder empört Zudem wird die Bundesregierung aufgefordert, jedenfalls sicherzustellen, dass für die Wahrnehmung der parlamentarischen Kontrollrechte, wie insbesondere den zuletzt eingesetzten Untersuchungsausschuss,...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - FreiePresse

Sebastian Kurz (m.), Parteivorsitzender der ÖVP, im Gespräch mit Abgeordneten im Nationalrat. Foto: Hans Punz Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als Abgeordneter...weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - tz

Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt er sich kämpferisch und äußert sich zur jetzigen Situation. Wien - Eine „emotionale Achterbahnfahrt“:...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Volarberg Online

Budgetdebatte mit Kurz als Neo-Mandatar Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der "ersten...weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - HNA

Sebastian Kurz bei seiner Angelobung als Abgeordneter des Nationalrats am Donnerstagmorgen (14. Oktober). Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - shz.de

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung. Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische Immunität. Die Ermittler...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung. Foto: Hans Punz/APA/dpa Wien Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer Fraktionschef...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Suedtirol News

Krainer wieder empört APA/APA/HANS PUNZ/HANS PUNZ Im Bundeskanzleramt sollten Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer “Dringlichen Anfrage”...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Meinungsforscherin Beinschab wieder auf freiem Fuß – kein U-Haft-Antrag

vor einer Woche - SNA

Sabine Beinschab, die früher im Zusammenhang mit der ÖVP-Korruptionsaffäre um die Partei und Ex-Kanzler Sebastian Kurz festgenommen wurde, ist am Donnerstag freigelassent worden. Darüber informiert die APA. Die Wirtschafts- undweiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - op-online.de

Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt er sich kämpferisch und äußert sich zur jetzigen Situation.weiterlesen »

Österreich: Die käufliche Republik

vor einer Woche - Süddeutsche

Gefallener Engel: der gleich zweimalige österreichische Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Das System Kurz könnte bald zu einer Episode werden, an die sich das Land nur ungern erinnert. Doch solange man die öffentliche...weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - Merkur

Sebastian Kurz bei seiner Angelobung als Abgeordneter des Nationalrats am Donnerstagmorgen (14. Oktober). Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt...weiterlesen »

Nach Korruptionsaffäre: Österreichs Ex-Kanzler Kurz ist jetzt Abgeordneter

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Wien - Der wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretene österreichische Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz sitzt seit Donnerstag wieder als Abgeordneter im Wiener Nationalrat. Er wolle nun vom Parlament aus...weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Sebastian Kurz bei seiner Angelobung als Abgeordneter des Nationalrats am Donnerstagmorgen (14. Oktober). Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Sebastian Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - T-online

Sebastian Kurz im Nationalrat: Der Ex-Kanzler wurde nun offiziell als Abgeordneter vereidigt. (Quelle: dpa) Wegen Korruptionsvorwürfen musste Sebastian Kurz als Kanzler in Österreich zurücktreten. Nun...weiterlesen »

Österreichs Opposition einig: Untersuchungsausschuss zu ÖVP-Korruptionsvorwürfen

vor einer Woche - SNA

Die SPÖ, FPÖ und NEOS haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die ÖVP geeinigt. Aus Furcht vor Beweisvernichtung wollen die Oppositionsparteien möglichst...weiterlesen »

Erster Tag in neuer Rolle: Kurz als Redner Nummer 37

vor einer Woche - Die Presse

Der Altkanzler trat im Nationalrat erstmals als ÖVP-Klubobmann auf. In einem Facebook-Video spricht er von Enttäuschung, Resignation und Wut. ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz...weiterlesen »

"Größte Entlastung" nur Nebensache

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Die "Auferstehung" von Sebastian Kurz im ÖVP-Klub stand am Tag der Generaldebatte zum Budget im Fokus. Shakehands vor der Budgetdebatte zwischen Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger und ÖVP-Mandatar Sebastian...weiterlesen »

Demoskopin in Österreich ist wieder auf freiem Fuß

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Österreichs Justiz ermittelt zu mutmaßlicher Korruption in der ÖVP. Bei einer Festgenommenen sieht die Staatsanwaltschaft nun keine Verdunkelungsgefahr mehr. Sebastian Kurz, der ehemalige österreichische...weiterlesen »

Opposition traut Budget-Versprechen der Regierung nicht

vor einer Woche - Kurier

Vorwurf der Mogelpackung und der Ambitionslosigkeit Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach...weiterlesen »

Nationalrat: Löschaktion im Kanzleramt sorgt für rote Empörung

vor einer Woche - Kurier

Dienstliche Kommunikation bleibt aber erhalten. Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer "Dringlichen Anfrage" Donnerstagnachmittag...weiterlesen »

"Größte Datenvernichtung": SPÖ kritisiert geplante Löschaktion im Kanzleramt

vor einer Woche - Die Presse

Am 10. November sollen die E-Mail-Postfächer der Bediensteten des Bundeskanzleramts gelöscht werden, dienstliche Kommunikation bleibt erhalten. Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr...weiterlesen »

Politik - Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - NÖN.at

Budgetdebatte mit Kurz als Neo-Mandatar "Dieses Budget wäre eine Chance gewesen. Diese Chance wurde vergeben", sagte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Weichen zu stellen oder sich den großen Herausforderungen...weiterlesen »

Österreich - Sebastian Kurz: Festgenommene Meinungsforscherin wieder frei

vor einer Woche - Spiegel

In der Korruptionsaffäre um Ex-Kanzler Sebastian Kurz spielt auch eine Meinungsforscherin eine Rolle. Sie soll Beweise zerstört haben – Verdunkelungsgefahr bestehe laut Staatsanwaltschaft aber nicht mehr....weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz in Facebook-Video: «Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern»

vor einer Woche - Basler Zeitung

Ex-Kanzler Kurz in Facebook-Video – «Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern» In einem Facebook-Video äussert sich Sebastian Kurz zu den Vorwürfen gegen seine Person – und auch zu peinlichen...weiterlesen »

Österreichs Ex-Kanzler Kurz tritt Abgeordnetenmandat an

vor einer Woche - Stern

Sebastian Kurz am Donnerstag im Nationalrat Der wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretene österreichische Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sein Mandat als Abgeordneter im Wiener Nationalrat angetreten....weiterlesen »

Neue Perspektive für Altkanzler Kurz: Großer Rummel bei Angelobung als Abgeordneter

vor einer Woche - Volarberg Online

ÖVP-Klubobmann Sebastian Kurz wurde am Donnerstag offiziell zum Abgeordneten Ganz großer Bahnhof für ÖVP-Chef Sebastian Kurz: Kurz nach seinem Rückzug als Kanzler hat er wieder in der ersten Reihe Platz...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Volarberg Online

Krainer wieder empört Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer "Dringlichen Anfrage" Donnerstagnachmittag im Nationalrat....weiterlesen »

Der Faktencheck zum Kurz-Video

vor einer Woche - OÖNachrichten

Um sieben Uhr früh ging ein Video auf der Facebook-Seite von Sebastian Kurz online. In knapp fünf Minuten nimmt Kurz Stellung zu den Vorfällen der vergangenen Tage. Mit einigen beachtlichen Unschärfen....weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - stol.it

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im Nationalrat. Begleitet von einem medialen Spektakel zog Kurz Donnerstagfrüh...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der "ersten Lesung" von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer "Dringlichen Anfrage" Donnerstagnachmittag im Nationalrat. Fraktionschef...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische Immunität. Die Ermittler sind mit ihrer Untersuchungen jedenfalls noch lange nicht fertig. Sebastian...weiterlesen »

Meinungsforscherin ist wieder auf freiem Fuß

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Österreichs Justiz ermittelt zu mutmaßlicher Korruption in der Kanzlerpartei ÖVP. Eine zunächst festgenommene Demoskopin wurde nun freigelassen. Sebastian Kurz, der ehemalige österreichische Bundeskanzler...weiterlesen »

Nach Rückzug als Kanzler - Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - NÖN.at

Ungewohnte Perspektive für Kurz Kurz hatte sich ja nach Bekanntwerden der Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft nicht komplett aus der Politik zurückgezogen, sondern lediglich aus dem Kanzleramt....weiterlesen »

Sebastian Kurz entschuldigt sich: „Mensch mit Fehlern“

vor einer Woche - RTL

Sebastian Kurz appelliert an seine Anhänger "Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern" – Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Bundeskanzler Österreichs wendet sich Sebastian Kurz in einer emotionalen...weiterlesen »

Nach Rücktritt als Kanzler: Kurz sitzt jetzt als Abgeordneter im Parlament

vor einer Woche - n-tv

Sebastian Kurz führt die ÖVP im Parlament als Fraktionschef an. Wegen Korruptionsermittlungen tritt Sebastian Kurz als Kanzler Österreichs zurück. Nun sitzt der 35-Jährige als Fraktionschef der ÖVP im...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Tagesschau

Ex-Kanzler Kurz ist nach seinem Rücktritt im Nationalrat als Abgeordneter vereidigt worden. Er genießt Immunität- dies könnte sich aber ändern. Derweil ist eine im Zuge der Korruptionsaffäre festgenommene...weiterlesen »

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Nach Rücktritt von Österreichs Kanzler Kurz: Meinungsforscherin wieder auf freiem Fuss, Kurz als Parlamentarier vereidigt

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Wegen Korruptionsvorwürfen ist Bundeskanzler Sebastian Kurz zurückgetreten. Der bisherige Aussenminister Alexander Schallenberg ist als neuer Regierungschef vereidigt worden. Alexander Schallenberg ist...weiterlesen »

Österreich: "Ich bin kein Schattenkanzler"

vor einer Woche - Süddeutsche

Sebastian Kurz verabschiedet sich von seinem Amt als österreichischer Bundeskanzler - mächtige Posten behält er als Partei- und Fraktionsvorsitzender der ÖVP dennoch. Spekulationen, wonach Kurz als Partei-...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - RTL

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Parlament vereidigt worden. Trotz der Korruptionsermittlungen gegen Kurz bleibt der 35-Jährige Parteichef...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - volksblatt

Im Bundeskanzleramt sollten Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer „Dringlichen Anfrage“ Donnerstagnachmittag im Nationalrat. Doch es dürfte...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Meinungsforscher distanzieren sich von Sabine B.

vor einer Woche - derStandard

B. wurde vom VdMI als Mitglied abgelehnt und 2015 von Gallup "fristlos entlassen" Logo: VdMI Wien – Der Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute Österreichs (VdMI) hat sich von der in die Inseraten-Korruptionsaffäre...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Volarberg Online

WKStA: "Die zum Zeitpunkt der Festnahme angenommenen Haftgründe liegen nicht mehr vor" Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene...weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Sebastian Kurz bei seiner Angelobung als Abgeordneter des Nationalrats am Donnerstagmorgen (14. Oktober). Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt...weiterlesen »

Österreich: Sebastian Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Spiegel

Gegen Sebastian Kurz laufen zwei Ermittlungsverfahren. Als Kanzler trat er daher zurück, nun wird er Fraktionschef der ÖVP im Nationalrat. Auf seine Immunität will er verzichten. Vor wenigen Tagen ist...weiterlesen »

Neue Perspektive für Altkanzler Kurz: Nach Krise als Klubchef im Nationalrat

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Klubobmann Sebastian Kurz begrüßt Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. Wien – ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen - nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz in Österreich als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - saechsische.de

ÖVP-Fraktion wählte Sebastian Kurz einstimmig zu ihrem Vorsitzenden. Zuvor trat er nach Korruptionsvorwürfen als Kanzler zurück. Abgeordneter August Wöginger (l-r) und Sebastian Kurz, Parteivorsitzender...weiterlesen »

Causa ÖVP: Meinungsforscher distanzieren sich von Beinschab

vor einer Woche - Kurier

Weder Beinschab noch Karmasin jemals Mitglied im Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute Österreichs. Beinschab wurde als Mitglied abgelehnt. Der Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

1 Sebastian Kurz (m.), Parteivorsitzender der ÖVP, im Gespräch mit Abgeordneten im Nationalrat. Foto: Hans Punz/APA/dpa Foto: dpa Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als...weiterlesen »

Österreich: Meinungsforscherin wird freigelassen

vor einer Woche - Merkur

Österreich: Meinungsforscherin wird freigelassen Vor dem Hintergrund österreichischer Ermittlungen zu angeblicher Korruption in der Kanzlerpartei ÖVP ist eine Meinungsforscherin freigelassen worden. Wien - Wie die Wirtschafts- undweiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Neue Westfälische

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. | © Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Wien - Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - T-online

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa. (Quelle: dpa) Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Kanzler...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - nordbayern

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Parlament vereidigt worden. Trotz der...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt worden. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Zurückgetreten,...weiterlesen »

Sebastian Kurz: Vereidigung als Abgeordneter im Parlament

vor einer Woche - Merkur

Sebastian Kurz: Vereidigung als Abgeordneter im Parlament Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian Kurz am Donnerstag als Abgeordneter im Parlament vereidigt worden. Wien - Trotz der...weiterlesen »

Ex-Kanzler Sebastian Kurz: «Die letzten Tage waren eine emotionale Achterbahnfahrt»

vor einer Woche - Blick

Am letzten Wochenende ist Sebastian Kurz als österreichischer Kanzler zurückgetreten. Jetzt meldet er sich mit einer Videobotschaft aus dem Schweigen.weiterlesen »

«Ich bin kein Roboter»: Kurz veröffentlicht nach Rücktritt emotionale Videobotschaft

vor einer Woche - Blick

Nach seinem Rücktritt als Bundeskanzler von Österreich bricht für Sebastian Kurz (35) am Donnerstag eine neue Ära an. Als Fraktionsvorsitzender der Österreichischen Volkspartei ÖVP übernimmt er einen Sitz...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Beinschab wurde enthaftet

vor einer Woche - Volarberg Online

Die WKStA enthaftete Meinungsforscherin Sabine Beinschab am Donnerstag. Am Donnerstag wurde bekannt, dass die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Altkanzler Kurz festgenommene...weiterlesen »

WKStA beantragt keine Untersuchungshaft für Meinungsforscherin B.

vor einer Woche - derStandard

B. war am Dienstag festgenommen worden, die Gründe dafür würden nicht mehr vorliegen Foto: APA/FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR Die Meinungsforscherin B. muss nicht in Untersuchungshaft. "Die Voraussetzungen,...weiterlesen »

Kurz als Abgeordneter angelobt: "Ich bin kein Schattenkanzler"

vor einer Woche - Die Presse

Der Altkanzler tritt im Nationalrat erstmals als ÖVP-Klubobmann auf. In einem Facebook-Video spricht er von Enttäuschung, Resignation und Wut. Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in...weiterlesen »

Keine U-Haft für Sabine B. in Inseratenaffäre um Sebastian Kurz

vor einer Woche - derStandard

Die Meinungsforscherin soll Umfragen im Sinn des Altkanzlers fingiert haben. Donnerstagfrüh wurde sie enthaftet. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Causa Foto: APA/Hans Punz Am Dienstag erfolgte...weiterlesen »

Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - Suedtirol News

Budgetentwurf wird besprochen APA/APA/HERBERT NEUBAUER/HERBERT NEUBAUER ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat wieder in der ersten Reihe Platz genommen – nach seinem Rückzug als Kanzler diesmal als Klubobmann im...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Wien Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian...weiterlesen »

Inseraten-Affäre: Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und...weiterlesen »

WKStA - Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - NÖN.at

Laut WKStA liegen keine Haftgründe mehr vor "In der Inseratenaffäre liegen bei der vor kurzem festgenommen Person, die zum Zeitpunkt der Festnahme angenommenen Haftgründe nicht mehr vor", sagte ein WKStA-Sprecher...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - shz.de

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im...weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Suedtirol News

Laut WKStA liegen keine Haftgründe mehr vor APA/APA/THEMENBILD/HERBERT NEUBAUER Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische Immunität. Die Ermittler sind mit ihrer Untersuchungen jedenfalls noch lange nicht fertig. Sebastian...weiterlesen »

Österreich: "Ich bin kein Schattenkanzler"

vor einer Woche - Süddeutsche

Sebastian Kurz verabschiedet sich von seinem Amt als österreichischer Bundeskanzler - mächtige Posten behält er als Partei- und Fraktionsvorsitzender der ÖVP dennoch. Spekulationen, wonach Kurz als Partei-...weiterlesen »

Inseratenaffäre: Meinungsforscherin Beinschab enthaftet

vor einer Woche - Kurier

Die WKStA hat keinen U-Haft-Antrag gestellt. Beinschab wurde am Dienstag festgenommen. Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet...weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - Volarberg Online

Laut WKStA liegen keine Haftgründe mehr vor Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist...weiterlesen »

Meinungsforscherin Beinschab aus Haft entlassen

vor einer Woche - meinbezirk.at

Die umstrittene Meinungsforscherin Sabine Beinschab wurde nach ihrer Verhaftung wieder auf freien Fuß gesetzt. Wegen"Verdunkelungsgefahr" war die Mitarbeiterin von Ex-ÖVP-Ministerin Sophie Karmasin am...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz ist nun Parlamentarier

vor einer Woche - News894.de

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Österreichs Kanzler ist Sebastian Kurz als konservativer Fraktionschef ins Parlament gewechselt. Der neu vereidigte Abgeordnete Kurz ging in seiner ersten Rede im Nationalrat nicht auf dieweiterlesen »

Nationalrat: Kurz wird als Abgeordneter angelobt

vor einer Woche - Kurier

Mit den Worten "Ich gelobe" wird der Altkanzler sein Gelöbnis als neuer Nationalrat vor Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka leisten. Von Dezember 2017 bis Mai 2019 war der das erste Mal Kanzler, von Jänner...weiterlesen »

Meinungsforscherin Sabine B. wieder auf freiem Fuß

vor einer Woche - Die Presse

Gegen die am Dienstag festgenommene Meinungsforscherin wurde kein U-Haft-Antrag gestellt. Vor zwei Tagen wurde die Meinungsforscherin Sabine B. in der ÖVP-„Inseratenaffäre“ festgenommen . Hintergrund:...weiterlesen »

Neue Perspektive für Altkanzler Kurz

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Kurz ist nun Abgeordneter. Zum Budget hagelt es Kritik der Opposition. Die SPÖ stellt eine Dringliche Anfrage zum "Schreddern". Sebastian Kurz sitzt nun als Klubobmann der ÖVP im Nationalrat. ÖVP-Chef...weiterlesen »

Sebastian Kurz – vom Bundeskanzler zum Abgeordneten

vor einer Woche - meinbezirk.at

Am Donnerstag wird Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) als Abgeordneter zum Nationalrat angelobt und feiert damit offiziell seine Premiere als ÖVP-Klubchef. Für seine türkisen Kollegen stellt der "Schritt...weiterlesen »

Nationalrat - Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - BVZ.at

Krainer wieder empört Zudem wird die Bundesregierung aufgefordert, jedenfalls sicherzustellen, dass für die Wahrnehmung der parlamentarischen Kontrollrechte, wie insbesondere den zuletzt eingesetzten Untersuchungsausschuss,...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - volksblatt

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der „ersten Lesung“ von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Live-Stream: Budgetdebatte mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Volarberg Online

Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird am Donnerstag als Abgeordneter angelobt. Am Donnerstag wird der von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) vorgestellte Entwurf für das Budget 2022 im Nationalrat besprochen....weiterlesen »

„Enttäuschung, Resignation, Wut“: Kurz meldet sich vor Vereidigung noch einmal zu Wort

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Sebastian Kurz bei seiner Angelobung als Abgeordneter des Nationalrats am Donnerstagmorgen (14. Oktober). Der Lebenslauf von Sebastian Kurz liest sich aktuell ein wenig wie die Ikarus-Geschichte. Nun gibt...weiterlesen »

Mit Kurz als ÖVP-Klubchef - Budgetdebatte im Nationalrat

vor einer Woche - NÖN.at

Budgetentwurf wird besprochen Das Budget 2022 wandert nach der "Ersten Lesung" zur weiteren Behandlung inklusive Expertenhearing in den Budgetausschuss; im Plenum beschlossen werden soll es am 18. November....weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - RTL

Wien (dpa) - Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs soll Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt werden. Der 35-jährige wird künftig als Fraktionschef der konservativen...weiterlesen »

"Ich bin kein Schattenkanzler"

vor einer Woche - meinbezirk.at

In einem emotionalen Facebook-Post meldet sich nun erstmals Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Öffentlichkeit zu Wort: "Ich bin kein Schattenkanzler", lässt er da Österreich wissen. Und er fühle sich...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Stern

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - T-online

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa. (Quelle: dpa) Wien (dpa) - Fünf Tage nach seinem Rücktritt...weiterlesen »

Korruptionsaffäre um Österreichs Ex-Kanzler: Meinungsforscherin auf freiem Fuß

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Wegen Korruptionsermittlungen trat Sebastian Kurz als Kanzler zurück und wechselte als Fraktionschef ins Parlament. Im Fokus der Ermittlungen steht auch eine Meinungsforscherin, die zwischenzeitlich verhaftet...weiterlesen »

Erst Facebook, dann Angelobung: Kurz spricht von "Resignation und Wut"

vor einer Woche - Kurier

Seit Montag ist Kurz nicht mehr Kanzler, vor der Angelobung entschuldigt er sich bei seinen Unterstützern. von Johanna Hager Wenige Stunden ehe Sebastian Kurz sich der Öffentlichkeit in seiner neuen Rolle...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Abendzeitung

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Zurückgetreten,...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Neue Westfälische

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. | © Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Wien - Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs...weiterlesen »

Korruptionsaffäre um Österreichs Ex-Kanzler: Meinungsforscherin auf freiem Fuß

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Wien. Vor dem Hintergrund österreichischer Ermittlungen zu angeblicher Korruption in der Kanzlerpartei ÖVP ist eine Meinungsforscherin freigelassen worden. Wie die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Schallenberg hält Kurz-Comeback für möglich

vor einer Woche - meinbezirk.at

Am Mittwochabend war der neue Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) in der "ZiB2" zu Gast. Dort verteidigte er seine heftig kritisierten Aussagen, wonach er die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - nordbayern

Wien (dpa) - Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs soll Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Wien....weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Zurückgetreten,...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat – mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Suedtirol News

Budgetentwurf wird besprochen APA/APA/HERBERT NEUBAUER/HERBERT NEUBAUER Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute,...weiterlesen »

Landes-ÖVP verliert mit Sebastian Kurz das Zugpferd

vor einer Woche - Kurier

Die burgenländische ÖVP war besonders früh und besonders treu auf Kurs des Ex-Kanzlers. von Thomas Orovits Die burgenländische ÖVP war Sebastian Kurz schon eng verbunden, als er noch nicht einmal Parteichef...weiterlesen »

Österreich: Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Wien Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird...weiterlesen »

Politik - Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - BVZ.at

Budgetdebatte mit Kurz als Neo-Mandatar "Dieses Budget wäre eine Chance gewesen. Diese Chance wurde vergeben", sagte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Weichen zu stellen oder sich den großen Herausforderungen...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - shz.de

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter...weiterlesen »

Nach Rücktritt: Österreichs Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Wien. Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian Kurz am Donnerstag als Abgeordneter im Parlament vereidigt worden. Trotz der Korruptionsermittlungen gegen Kurz bleibt der 35-Jährige Parteichef...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs soll Sebastian Kurz heute als...weiterlesen »

Nach Rücktritt: Österreichs Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz war im Zuge eines Korruptionsskandals von seinem Amt zurückgetreten. Nun wurde er in Wien als Abgeordneter vereidigt. Damit genießt er zunächst Immunität – dennoch...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt worden. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Sebastian...weiterlesen »

Viel Kritik am Budget im Nationalrat

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Viel Oppositionskritik haben Budgetentwurf und Steuerreformpläne der türkis-grünen Koalition am Donnerstag im Nationalrat ausgefasst. Die SPÖ sprach in der "ersten Lesung" von vergebenen Chancen, die FPÖ...weiterlesen »

Mail-Löschaktion im Kanzleramt empört SPÖ

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Im Bundeskanzleramt sollen Mails, die älter als ein Jahr sind, gelöscht werden. Das entrüstet die SPÖ und motiviert sie zu einer "Dringlichen Anfrage" Donnerstagnachmittag im Nationalrat. Fraktionschef...weiterlesen »

Altkanzler Kurz wird als Abgeordneter angelobt und steht dreifach unter Druck

vor einer Woche - derStandard

Am Donnerstag hat Sebastian Kurz seine Premiere als Klubchef. Für sein Umfeld ist das ein Zwischenschritt vor der Rückkehr ins Kanzleramt. Doch so einfach dürfte das nicht werden Foto: Michael Gruber /...weiterlesen »

Nach Rückzug als Kanzler - Kurz als Nationalratsabgeordneter angelobt

vor einer Woche - BVZ.at

Ungewohnte Perspektive für Kurz Kurz hatte sich ja nach Bekanntwerden der Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft nicht komplett aus der Politik zurückgezogen, sondern lediglich aus dem Kanzleramt....weiterlesen »

Vom Kanzleramt auf die Abgeordnetenbank

vor einer Woche - Kurier

Heute, Donnerstag, um 9 Uhr, steht Sebastian Kurz der Tiefpunkt seiner Polit-Karriere bevor. Er wird als Abgeordneter angelobt. Eine Demütigung für ihn und die ÖVP. von Ida Metzger Er hatte einen Masterplan...weiterlesen »

Meinungsforscherin Beinschab enthaftet

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Die Haftgründe liegen nicht mehr vor, sagt ein Sprecher der WKStA. Laut WKStA wurde kein Antrag auf U-Haft gestellt. Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler...weiterlesen »

Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - volksblatt

Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Nationalrat debattiert Budget-Entwurf

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Alt-Kanzler Sebastian Kurz wird als Abgeordneter angelobt. Danach wird das Budget debattiert. Das von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) vorgelegte Budget wird heute im Nationalrat diskutiert. Der am Mittwoch...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt worden. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Sebastian...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter vereidigt

vor einer Woche - News894.de

Wien (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs ist Sebastian Kurz als Abgeordneter im Parlament vereidigt worden. Trotz der Korruptionsermittlungen gegen Kurz bleibt der 35-Jährige Parteichef...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - LZ.de

Zurückgetreten, nachdem er wegen schwerer Korruptionsvorwürfe als Verdächtiger genannt worden ist: Sebastian Kurz. (© Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa) Wien - Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Zurückgetreten,...weiterlesen »

WKStA - Festgenommene Meinungsforscherin enthaftet

vor einer Woche - BVZ.at

Laut WKStA liegen keine Haftgründe mehr vor "In der Inseratenaffäre liegen bei der vor kurzem festgenommen Person, die zum Zeitpunkt der Festnahme angenommenen Haftgründe nicht mehr vor", sagte ein WKStA-Sprecher...weiterlesen »

Inseratenaffäre: Festgenommene Meinungsforscherin B. enthaftet

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Die im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz festgenommene Meinungsforscherin B. ist enthaftet worden. Wie die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Von Schwarz zu Türkis und zurück

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Über Jahre ordnete die ÖVP Sebastian Kurz alles unter. Was wird nach der Implosion aus der Partei? Sebastian Kurz vor der Wahl 2017 in der Wiener Stadthalle. Es war der Beginn der türkisen Phase. Im Sommer...weiterlesen »

Mit Kurz als ÖVP-Klubchef - Budgetdebatte im Nationalrat

vor einer Woche - BVZ.at

Budgetentwurf wird besprochen Das Budget 2022 wandert nach der "Ersten Lesung" zur weiteren Behandlung inklusive Expertenhearing in den Budgetausschuss; im Plenum beschlossen werden soll es am 18. November....weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Wien (dpa) – Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs soll Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt werden. Der 35-jährige wird künftig als Fraktionschef der konservativen...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach seinem Rücktritt wegen Korruptionsvorwürfen wird Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt. Er genießt mit dem Wechsel ins Parlament Immunität. Doch dies könnte sich ändern. Zurückgetreten,...weiterlesen »

Ex-Kanzler Kurz soll als Abgeordneter vereidigt werden

vor einer Woche - News894.de

Wien (dpa) - Fünf Tage nach seinem Rücktritt als Kanzler Österreichs soll Sebastian Kurz heute als Abgeordneter im Nationalrat vereidigt werden. Der 35-jährige wird künftig als Fraktionschef der konservativen...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengefunden. Wortspenden...weiterlesen »

Schallenberg und Kogler heben bei Budget Steuerreform hervor

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Nach der jüngsten Krise waren die Spitzen der Bundesregierung am Mittwoch anlässlich der Budgetrede bemüht, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren. Der neue Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und Vizekanzler...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Opposition hat sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils der...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Keine WKStA-Auskünfte nach Festnahme in Inseraten-Affäre

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Nach der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz hält sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

ÖVP-Untersuchung wäre 25. U-Ausschuss der Zweiten Republik

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Sollte der Untersuchungsausschuss zu möglicher Korruption durch die türkise ÖVP freigegeben werden, wäre es der 25. U-Ausschuss der Zweiten Republik. Zum fünften Mal würde eine parlamentarische Minderheit...weiterlesen »

Vorerst noch kein U-Haft-Antrag in Inseraten-Affäre

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Nach der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz hat sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für falsch hält,...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengefunden. Wortspenden...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch großteils...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Opposition hat sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt - und mit der Einbringung des Verlangens im Nationalrat am Mittwoch gleich den...weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für falsch hält,...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für falsch hält,...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Volarberg Online

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - FreiePresse

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Foto: Georg Hochmuth Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten....weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat - mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Auftritte, Abgänge, Angelobungen und ein Höhenflug

vor einer Woche - Kurier

Guten Morgen! Es sind Tage vollgepackt mit Terminen. Sie alle – Auftritte, Abgänge, Angelobungen – drehen sich um die ÖVP-Inseratenaffäre. Heute steht wieder eine Angelobung bevor. Sebastian Kurz wird um 9 Uhr seinen Job alsweiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Volarberg Online

Kanzler Schallenberg bleibt bei seinen Äußerungen Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen...weiterlesen »

Opposition setzt „ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss“ ein

vor einer Woche - stol.it

Die Opposition im österreichischen Nationalrat hat sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt – und mit der Einbringung des Verlangens im...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Opposition setzt "ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss" ein

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der Pleanarsaal am Dientstag. Wien – Die Opposition hat sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt – und mit der Einbringung des Verlangens...weiterlesen »

Neuer Ösi-Kanzler Schallenberg - Vorwürfe gegen Kurz werden sich „in Luft auflösen“

vor einer Woche - Bild

Zwei Tage nach Sebastian Kurz' Rücktritt hat er das Amt übernommen: Alexander Schallenberg (52, ÖVP) ist Österreichs neuer Bundeskanzler. Mit BILD sprach er exklusiv über seine neue Aufgabe, die Vorwürfe...weiterlesen »

Kanzler Schallenberg hat "kein Bedürfnis" sich zu entschuldigen

vor einer Woche - derStandard

In Interviews stellt sich der neue Kanzler erneut hinter Sebastian Kurz. Dieser tauge aus moralischer Sicht immer noch als Kanzler, so Schallenberg Foto: www.corn.at Heribert CORN Neo-Kanzler Alexander...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Die Presse

Er sei weiterhin "absolut" der Meinung, dass die Vorwürfe falsch seien. Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach er die strafrechtlichen...weiterlesen »

Haftstatus bei Meinungsforscherin Beinschab weiter ungeklärt

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Nach der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz hat sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Schallenberg bleibt auf Kurz-Kurs

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat bei seiner Regierungserklärung im Nationalrat klar gemacht, dass er den Kurs seines Vorgängers Sebastian Kurz (ÖVP) fortsetzen wird. Basis für seine Arbeit wird...weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Er sei überzeugt, dass sich die Vorwürfe gegen Kurz in Luft auflösen werden, bekräftigt der neue Bundeskanzler. Neo-Kanzler Alexander Schallenberg hält Sebastian Kurz die Stange. Er sei weiterhin "absolut"...weiterlesen »

Budgetdebatte im Nationalrat – mit Kurz als ÖVP-Klubchef

vor einer Woche - volksblatt

Der am Mittwoch von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) in der Budgetrede vorgestellte Entwurf für den Bundeshaushalt 2022 wird heute, Donnerstag, im Nationalrat einer ersten gründlichen Analyse unterzogen....weiterlesen »

Korruptionsverdacht: ÖVP muss sich auch U-Ausschuss im Parlament stellen

vor einer Woche - FAZ

Österreichs Ex-Kanzler Kurz: Musste bereits im Juli diesen Jahres an einer Anhörung teilnahmen, damals im Rahmen des Ibiza-Untersuchungsausschusses. Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament...weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für falsch hält,...weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - RTL

Wien (dpa) - Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmaßlichen Machenschaften von Österreichs konservativem Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seinem Team unter die Lupe nehmen. Der "ÖVP-Korruptions-Untersuchungsaussch...weiterlesen »

Korruptionsverdacht: ÖVP muss sich auch U-Ausschuss im Parlament stellen

vor einer Woche - FAZ

Österreichs Ex-Kanzler Kurz: Musste bereits im Juli diesen Jahres an einer Anhörung teilnahmen, damals im Rahmen des Ibiza-Untersuchungsausschusses. Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament...weiterlesen »

Causa ÖVP: Weitere Hausdurchsuchungen drohen

vor einer Woche - Kurier

Keine Hinweise auf illegale Vorab-Information für Beteiligte über Razzia. von Kid Möchel , Dominik Schreiber Drohen in der ÖVP-Korruptionsaffäre rund um frisierte Umfragen und mit Steuergeld finanzierte...weiterlesen »

"Sittenbild türkiser Politik": Grünes Licht für U-Ausschuss gegen ÖVP

vor einer Woche - Kurier

SPÖ, FPÖ und Neos wollen die Zeit zwischen dem Antritt von Türkis-Blau bis zu Kanzler Kurz’ Rücktritt untersuchen. Grüne deuten Unterstützung an, ÖVP will Vorsitz behalten. von Johanna Hager , Michael...weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Stern

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten....weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - T-online

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa. (Quelle: dpa) Wien (dpa) - Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmaßlichen Machenschaften von Österreichs...weiterlesen »

Österreichisches Parlament setzt U-Ausschuss ein

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die mutmaßlichen Machenschaften von Ex-Kanzler Kurz durchleuchten. Die ÖVP reagiert skeptisch. In der Korruptionsaffäre um Ex-Kanzler Sebastian Kurz...weiterlesen »

Innenministerium dementiert Verrat von Razzia [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Die verhaftete Meinungsforscherin wurde am Mittwoch noch ausführlich verhört. Das Innenressort will von der Razzia nichts gewusst haben. Und das Meinungsforschungsinstitut Gallup distanziert sich von der...weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Abendzeitung

Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher sei nur die Spitze eines Eisbergs sichtbar. Sebastian...weiterlesen »

"System muss ein Ende haben": Kurz und der ÖVP steht U-Ausschuss bevor

vor einer Woche - n-tv

Abgang Kurz. Doch beendet ist das Drama in Wien damit noch nicht. Kurz gibt den Kanzlerposten ab, zieht sich in Partei und Fraktion zurück. Doch ausgestanden ist die ÖVP-Korruptionsaffäre damit nicht....weiterlesen »

Causa ÖVP: Weitere Hausdurchsuchungen drohen

vor einer Woche - Kurier

Keine Hinweise auf illegale Vorab-Information für Beteiligte über Razzia. von Kid Möchel , Dominik Schreiber Drohen in der ÖVP-Korruptionsaffäre rund um frisierte Umfragen und mit Steuergeld finanzierte...weiterlesen »

Die Rolle der Sabine B. in der Inseratenaffäre rund um Kurz

vor einer Woche - derStandard

Die Meinungsforscherin soll Umfragen im Sinne des Altkanzlers fingiert haben. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Causa Sabine B. Foto: APA/Hans Punz Am Dienstag erfolgte die erste Festnahme: Im Fall...weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher...weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher sei nur die Spitze eines Eisbergs sichtbar. Wien. Ein parlamentarischerweiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher sei nur die Spitze eines Eisbergs sichtbar. Sebastian...weiterlesen »

Korruptionsverdacht gegen ÖVP: Untersuchungs-Ausschuss nimmt Kurz unter die Lupe

vor einer Woche - Blick

Der «ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschuss» solle idealerweise im November eingesetzt werden, erklärten Vertreter der Opposition am Mittwoch in Wien. Es sei bisher nur die Spitze des Eisbergs sichtbar...weiterlesen »

Opposition einigt sich auf U-Ausschuss zu ÖVP-Ermittlungen

vor einer Woche - Kurier

Es geht dabei um die Korruptions-Vorwürfe gegen den ehemaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz und sein Team. Die Opposition hat sich auf einen U-Ausschuss zu den Ermittlungen gegen die ÖVP geeinigt. Es geht...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen in Österreich: Opposition kündigt Untersuchung an

vor einer Woche - Tageszeitung

Ein Untersuchungsausschuss soll in Österreich die Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Kurz klären. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zehn Verdächtige. Sebastian Kurz und seinem Team droht ein Untersuchungsausschuss...weiterlesen »

Österreich: Untersuchungsausschuss zum Korruptionsverdacht gegen ÖVP

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Foto: dpa/Hans Punz Nach der Staatsanwaltschaft...weiterlesen »

Parlament in Wien will die Affäre Kurz untersuchen

vor einer Woche - T-online

Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP): Im November könnte ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss die Arbeit aufnehmen. (Quelle: Georg Hochmuth/dpa) Mit einem Wechsel im Kanzleramt will die...weiterlesen »

Untersuchungs-Ausschuss wegen Korruptionsaffäre um Kurz

vor einer Woche - Deutsche Welle

Die Opposition im österreichischen Nationalrat setzt einen Untersuchungsausschuss ein - wegen der Korruptionsvorwürfe gegen Sebastian Kurz und die ÖVP. Der Ex-Kanzler selbst weist die Vorwürfe weiter zurück....weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - shz.de

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher...weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa Wien Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten....weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmaßlichen Machenschaften von Österreichs konservativem Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seinem Team unter die Lupe nehmen. Derweiterlesen »

Beinschab und Schmid: ÖVP zittert vor möglichen Kronzeugen

vor einer Woche - Extremnews.com

Bild: IMAGO / CHROMORANGE /WB/ Eigenes Werk Die in die Causa-Kurz verwickelte Meinungsforscherin von „Research Affairs“ Sabine Beinschab wurde gestern festgenommen, wie Wochenblick berichtete. Kurz vor...weiterlesen »

Kurz-Korruptions-Ausschuss: Jetzt soll das ganze türkise System aufgedeckt werden!

vor einer Woche - Extremnews.com

Bild: Kurz/Kremlin.Ru; Schach/Freepik; Bildkomposition "Wochenblick"/ Eigenes Werk Die Inseraten-Affäre rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz wird ein Nachspiel haben – und zwar nicht nur politisch und vielleicht...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - FreiePresse

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Foto: Herbert Pfarrhofer Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen...weiterlesen »

Sebastian Kurz und die Staatsaffäre in Österreich: Opposition beantragt Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Spiegel

Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits in der Staatsaffäre um Ex-Kanzler Kurz. Die Opposition fordert nun einen Ausschuss des österreichischen Parlaments. Es soll um Vorteile für mit der ÖVP verbundene...weiterlesen »

„Wir hatten eine wilde Phase“: Österreichs neuer Kanzler Schallenberg zur Kurz-Affäre

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Am Mittwoch hat Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) bei BILD über die Vorwürfe gegen Sebastian Kurz (ÖVP) und sein Team gesprochen. „Wir hatten eine wilde Phase in der österreichischen...weiterlesen »

„Wir hatten eine wilde Phase“: Österreichs neuer Kanzler Schallenberg zur Kurz-Affäre

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Österreichs neuer Kanzler Alexander Schallenberg hat bei BILD Live am Mittwoch über die Korruptionsvorwürfe gegen das Team um Sebastian Kurz gesprochen. „Wir hatten eine wilde Phase in der österreichischen...weiterlesen »

Österreich: Opposition einig über neuen U-Ausschuss

vor einer Woche - Tagesschau

Die Korruptionsvorwürfe gegen Österreichs Ex-Kanzler Kurz sollen von einem neuen U-Ausschuss untersucht werden. Darauf hat sich die Opposition geeinigt. Bisher sei womöglich nur die Spitze des Eisbergs...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - stol.it

Die Opposition hat sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen in Österreich gegen die türkise ÖVP geeinigt. Neben den Ermittlungen in der Inseratenaffäre wird dabei auch...weiterlesen »

ÖVP-Untersuchung wäre 25. U-Ausschuss in der zweiten Republik

vor einer Woche - Volarberg Online

Ob es zu der Inseratenaffäre der ÖVP ebenso einen U-Ausschuss geben wird, wie zum Ibiza-Video hängt von der Zustimmung der ÖVP und der Grünen ab. Sollte der Untersuchungsausschuss zur möglicher Korruption...weiterlesen »

Schallenberg sieht keinen Grund für Entschuldigung

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Neo-Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat in seinen ersten Interviews seine viel kritisierten Aussagen, wonach der die strafrechtlichen Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für falsch hält,...weiterlesen »

Inside Austria: Geheime Chats, Intrigen und Korruption – jetzt informieren wir Sie wöchentlich

vor einer Woche - Spiegel

Liebe Leserin, lieber Leser, wir begrüßen Sie heute zur ersten Ausgabe unseres Newsletters Inside Austria. Die Ermittlungen gegen Sebastian Kurz, sein nächstes Umfeld, sowie die ÖVP und führende Boulevard-Medienmacher...weiterlesen »

WKStA kommentiert Beinschab-Festnahme nicht

vor einer Woche - Kurier

Wegen Persönlichkeitsrechten der Betroffenen und um Ermittlungsschritte nicht zu beeinträchtigen. Nach der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre...weiterlesen »

Österreich: Parlament nutzt scharfes Schwert - U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht um Kurz soll aufklären

vor einer Woche - tz

In Österreich geht es politisch heiß her. Neuer Kanzler, viele Diskussionen. Ein Untersuchungsausschuss soll sich nun mit dem Verdacht um Kurz beschäftigen. Wien - Alle wollen die Wahrheit wissen: Ein...weiterlesen »

Ermittlungen gegen ÖVP: Opposition setzt "ÖVP-Korruptions-U-Ausschuss" ein

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Nach dem U-Ausschuss zu Ibiza sollen auch die Ermittlungen gegen die ÖVP politisch aufgearbeitet werden. Wien – Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen...weiterlesen »

ÖVP-Untersuchung wäre 25. U-Ausschuss der Zweiten Republik

vor einer Woche - Volarberg Online

Sollte der Untersuchungsausschuss zu möglicher Korruption durch die türkise ÖVP freigegeben werden, wäre es der 25. U-Ausschuss der Zweiten Republik. Zum fünften Mal würde eine parlamentarische Minderheit...weiterlesen »

Untersuchungsausschuss soll Machenschaften von Ex-Kanzler Kurz und sein Team prüfen

vor einer Woche - Merkur

Neuer Untersuchungsausschuss wegen der Korruptions-Vorwürfe gegen Kurz Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss soll mutmaßliche Machenschaften des konservativen österreichischen Ex-Kanzlers Sebastian...weiterlesen »

ÖVP im Visier des neuen U-Ausschusses

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Die Opposition einigt sich auf eine neue Untersuchung, welche die Korruptionsvorwürfe gegen ÖVP-Politiker im Fokus hat. Die Nationalratsabgeordneten Hafenecker (FPÖ), Krainer (SPÖ) und Scherak (Neos, v....weiterlesen »

Österreich: Parlament nutzt scharfes Schwert - U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht um Kurz soll aufklären

vor einer Woche - Merkur

Sebastian Kurz (ÖVP), Ex-Bundeskanzler von Österreich (Archivbild) In Österreich geht es politisch heiß her. Neuer Kanzler, viele Diskussionen. Ein Untersuchungsausschuss soll sich nun mit dem Verdacht...weiterlesen »

Österreich: Parlament nutzt scharfes Schwert - U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht um Kurz soll aufklären

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Sebastian Kurz (ÖVP), Ex-Bundeskanzler von Österreich (Archivbild) In Österreich geht es politisch heiß her. Neuer Kanzler, viele Diskussionen. Ein Untersuchungsausschuss soll sich nun mit dem Verdacht...weiterlesen »

Neuer U-Ausschuss zu ÖVP-Korruptionsermittlungen

vor einer Woche - meinbezirk.at

Die Oppositionsparteien haben sich am Mittwoch auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die ÖVP geeinigt. Frühestens könnte dieser im November eingesetzt werden. ÖSTERREICH....weiterlesen »

Keine WKStA-Auskünfte nach Festnahme in Inseraten-Affäre

vor einer Woche - Volarberg Online

Nach der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz hält sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - News894.de

Wien (dpa) - Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmaßlichen Machenschaften von Österreichs konservativem Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seinem Team unter die Lupe nehmen. Der «ÖVP-Korruptions-Untersuchungsaussch...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - RTL

In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, rechter FPÖ und liberalen Neos...weiterlesen »

Der neue U-Ausschuss widmet sich der ÖVP [premium]

vor einer Woche - Die Presse

SPÖ, Neos und FPÖ haben sich auf einen neuen Untersuchungsgegenstand geeinigt. Es geht um die „Klärung von Korruptionsvorwürfen gegen ÖVP-Regierungsmitglieder“. Sebastian Kurz hat es der Opposition leicht...weiterlesen »

U-Ausschuss in der Inseratenaffäre kommt

vor einer Woche - Volarberg Online

Krainer, Hafenecker und Scharek äußern sich zur Einigung über einen neuen U-Ausschuss. Live ab 12 Uhr: Die Oppositionsparteien thematisieren in der Pressekonferenz die Einigung auf einen neuen U-Ausschuss....weiterlesen »

Österreich: U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

vor einer Woche - Südostschweiz

Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmasslichen Machenschaften von Österreichs konservativem Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seinem Team unter die Lupe nehmen. Christian Hafenecker (FPÖ),...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Abendzeitung

Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen gegen Ex-Kanzler Kurz und sein Team weiter nachgehen. SPÖ-Chefin...weiterlesen »

Keine WKStA-Auskünfte nach Festnahme in Inseraten-Affäre

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Nach der Festnahme einer Meinungsforscherin im Zusammenhang mit der Inseraten-Korruptionsaffäre rund um die ÖVP und Alt-Kanzler Sebastian Kurz hält sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen - Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - T-online

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA/dpa/Archiv. (Quelle: dpa) In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen: Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Stern

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA/dpa/Archiv Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen: Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen gegen Ex-Kanzler Kurz und sein...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen: Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen gegen Ex-Kanzler Kurz und sein Team weiter nachgehen. In Österreich...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen gegen Ex-Kanzler Kurz und sein Team weiter nachgehen. SPÖ-Chefin...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Opposition einigte sich auf U-Ausschuss

vor einer Woche - Kurier

Rot, Blau und Pink haben sich auf einen Untersuchungsausschuss zur Inseratenaffäre verständigt. Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss geeinigt. Jan Krainer (SPÖ), Christian...weiterlesen »

Opposition einigt sich auf neuen U-Ausschuss

vor einer Woche - derStandard

SPÖ, FPÖ und Neos wollen zu Mittag über ihre Pläne für einen neuen Ausschuss informieren. Inhaltlich wird es wohl um die aktuellen Vorwürfe gegen Sebastian Kurz gehen Foto: APA/HELMUT FOHRINGER Wien –...weiterlesen »

Opposition einigt sich auf U-Ausschuss zu Ermittlungen gegen ÖVP

vor einer Woche - Die Presse

SPÖ, FPÖ und Neos geben zu Mittag eine gemeinsame Pressekonferenz. Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt....weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Volarberg Online

Die türkise ÖVP wird Thema eines neuen U-Ausschusses. Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Vertreter...weiterlesen »

ÖVP-Ermittlungen: Einigung der Opposition auf U-Ausschuss

vor einer Woche - Volarberg Online

Zu den Ermittlungen gegen Kurz und Co. kommt ein U-Ausschuss: SPÖ, FPÖ und NEOS erläutern zu Mittag gemeinsames Verlangen Nägel mit Köpfen rund um die Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP: Die...weiterlesen »

Schallenberg und Kogler heben bei Budget Steuerreform hervor

vor einer Woche - Volarberg Online

Kanzler und Vizekanzler freuen sich über die Steuerreform Nach der jüngsten Krise waren die Spitzen der Bundesregierung am Mittwoch anlässlich der Budgetrede bemüht, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren....weiterlesen »

Korruptionsermittlungen - Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - NÖN.at

Die türkise ÖVP wird Thema eines neuen U-Ausschusses. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame Verlangen erläutern. Bereits am Wochenende hatten alle Parteien betont, einen...weiterlesen »

Opposition einig: U-Ausschuss zu ÖVP-Ermittlungen steht

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Nach dem U-Ausschuss zu Ibiza sollen auch die Ermittlungen gegen die ÖVP politisch aufgearbeitet werden. Wien – Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen...weiterlesen »

Österreich: Neuer Untersuchungsausschuss für Korruptionsermittlungen

vor einer Woche - Merkur

Österreichs Ex-Bundeskanzler: Sebastian Kurz In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Wien - In...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ,...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - shz.de

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. . Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen gegen Ex-Kanzler Kurz und...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen: Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA/dpa/Archiv Seit Montag hat Österreich einen neuen Bundeskanzler. Ruhe kehrt in die Politik aber nicht ein. Die Opposition will den Korruptionsvorwürfen...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-U-Ausschuss - Pressekonferenz ab 12 Uhr

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame...weiterlesen »

Österreich: Parlament nutzt scharfes Schwert - U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht um Kurz soll aufklären

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Sebastian Kurz (ÖVP), Ex-Bundeskanzler von Österreich (Archivbild) In Österreich geht es politisch heiß her. Neuer Kanzler, viele Diskussionen. Ein Untersuchungsausschuss soll sich nun mit dem Verdacht...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame...weiterlesen »

Schallenberg und Kogler heben bei Budget Steuerreform hervor

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Nach der jüngsten Krise waren die Spitzen der Bundesregierung am Mittwoch anlässlich der Budgetrede bemüht, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren. Der neue Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und Vizekanzler...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - Suedtirol News

Die türkise ÖVP wird Thema eines neuen U-Ausschusses. APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen...weiterlesen »

Chatprotokolle lassen Sebastian Kurz schlecht aussehen: "Das stört den Arsch sicher am meisten…“

vor einer Woche - RTL

"Ich hasse ihn, Bussi Thomas" Nach dem politischen Erdbeben in Österreich werden immer neue Details bekannt, die kein gutes Licht auf den zurückgetretenen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) werfen. Auszüge aus...weiterlesen »

Nach getürkten Umfragen für die ÖVP: Meinungsforscherin Beinschab wurde festgenommen

vor einer Woche - Extremnews.com

Symbolbild Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab, die in die Inseraten-Affäre der ÖVP verwickelt ist, soll laut Medienberichten heute offenbar festgenommen worden...weiterlesen »

Ministerrat traf sich erstmals ohne Kurz zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Kurier

Demonstrativer Arbeitseifer bei ÖVP und Grünen. Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Volarberg Online

Schallenberg statt Kurz im Ministerrat Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz...weiterlesen »

Österreichs Opposition kündigt neuen U-Ausschuss zu Korruption an

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Wien. In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, rechter FPÖ und liberalen...weiterlesen »

Ministerrat - Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - NÖN.at

Schallenberg statt Kurz im Ministerrat Ansonsten mussten sich die anwesenden Journalisten mit einem Kameraschwenk im Sitzungssaal zufriedengeben. Zu sehen gab es erstmals Alexander Schallenberg (ÖVP) als...weiterlesen »

Opposition einigt sich auf U-Ausschuss

vor einer Woche - Wiener Zeitung

SPÖ, FPÖ und NEOS erläutern ihr gemeinsames Verlangen in einer Pressekonferenz. Zu den Hausdurchsuchungen im Umfeld der ÖVP soll es nach dem Ansinnen der Opposition einen U-Ausschuss geben. Die Oppositionsparteien...weiterlesen »

Österreichs Opposition kündigt neuen U-Ausschuss zu Korruption an

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Österreichs Opposition bringt einen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz und sein ÖVP auf den Weg. SPÖ, rechte FPÖ und liberale Neos wollen am Mittwochmittag...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengefunden. Wortspenden...weiterlesen »

Opposition einigte sich auf U-Ausschuss

vor einer Woche - Wiener Zeitung

SPÖ, FPÖ und NEOS erläutern zu Mittag ihr gemeinsames Verlangen in einer Pressekonferenz. Zu den Hausdurchsuchungen im Umfeld der ÖVP soll es nach dem Ansinnen der Opposition einen U-Ausschuss geben. Die...weiterlesen »

ÖVP-Skandal: "Hochgradige Nervosität" nach Festnahme von Beinschab

vor einer Woche - Volarberg Online

Festnahme Beinschabs: WKStA sieht Verdunkelungsgefahr und erteilt weiter keine Auskünfte "zu laufenden Ermittlungen". Die Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab soll bei einzelnen Verdächtigen,...weiterlesen »

Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - volksblatt

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame...weiterlesen »

Der Ministerrat traf sich erstmals nach Kurz-Rücktritt

vor einer Woche - Wiener Zeitung

ÖVP und Grüne zeigten sich motiviert, Regierungsarbeit fortzusetzen mit Fokus auf Steuerreform und Budget. Alexander Schallenberg (2. von rechts) in seinem ersten Ministerrat als Bundeskanzler, bei dem...weiterlesen »

TT-Leitartikel zur Causa Kurz & Co: Moralisch schuldig

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Nicht erst seit den Razzien im Kanzleramt und der ÖVP-Zentrale wegen schwerer Korruptionsvorwürfe ist von Türkisen zu hören: Sebastian Kurz habe sich nichts...weiterlesen »

Erste Festnahme: ÖVP-Affäre zieht weitere Kreise

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Seit der Festnahme der Meinungsforscherin Sabine Beinschab herrscht in der ÖVP-Parteizentrale hohe Nervosität. Von Michael Sprenger Wien – Meinungsforscherin Beinschab spielt in der ÖVP-Inseratenaffäre...weiterlesen »

Schallenberg stellt sich als Kanzler dem Nationalrat vor

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Alexander Schallenberg (ÖVP) stellt sich dem Nationalrat am Dienstag in seiner neuen Rolle als Bundeskanzler vor. Ebenfalls den Abgeordneten präsentiert wird sein Nachfolger als Außenminister Michael Linhart...weiterlesen »

Ministerrat traf sich erstmals ohne Kurz zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - Wiener Zeitung

ÖVP und Grüne zeigen ihren Arbeitseifer. Alexander Schallenberg (2. von rechts) in seinem ersten Ministerrat als Bundeskanzler, bei dem das Budget 2022 von Finanzminister Gernot Blümel (3. von rechts)...weiterlesen »

Inseratenaffäre: Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Die Oppositionsparteien haben sich auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die türkise ÖVP geeinigt. VertreterInnen von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame...weiterlesen »

Österreich: Opposition kündigt neuen U-Ausschuss an

vor einer Woche - News894.de

In Österreich haben sich die Oppositionsparteien auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu den Korruptionsermittlungen gegen die regierende ÖVP geeinigt. Vertreter von SPÖ, rechter FPÖ und liberalen Neos...weiterlesen »

Korruptionsermittlungen - Opposition einig bei ÖVP-Untersuchungsausschuss

vor einer Woche - BVZ.at

Die türkise ÖVP wird Thema eines neuen U-Ausschusses. Vertreter von SPÖ, FPÖ und NEOS werden Mittwochmittag das gemeinsame Verlangen erläutern. Bereits am Wochenende hatten alle Parteien betont, einen...weiterlesen »

Schallenberg und Kogler heben bei Budget Steuerreform hervor

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Nach der jüngsten Krise waren die Spitzen der Bundesregierung am Mittwoch anlässlich der Budgetrede bemüht, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren. Der neue Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und Vizekanzler...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - volksblatt

Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengefunden. Wortspenden...weiterlesen »

Schattenkanzler Kurz? Warum die Opposition irrt

vor einer Woche - profil

Österreichs Opposition ist sich einig: Schallenberg ist nur eine Marionette, der Kanzlerwechsel eine Scharade. Das könnte sich noch als historische Fehleinschätzung erweisen. von Joseph Gepp Sebastian...weiterlesen »

Ministerrat - Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - BVZ.at

Schallenberg statt Kurz im Ministerrat Ansonsten mussten sich die anwesenden Journalisten mit einem Kameraschwenk im Sitzungssaal zufriedengeben. Zu sehen gab es erstmals Alexander Schallenberg (ÖVP) als...weiterlesen »

Regierung ohne Kurz traf sich zu Budgetbeschluss

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Mit demonstrativem Arbeitseifer haben sich die Mitglieder der türkis-grünen Bundesregierung am Mittwoch zum ersten Ministerrat nach dem Rücktritt von Sebastian Kurz (ÖVP) zusammengefunden. Wortspenden...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN