Aus für die Luca-App: Bremen lässt Vertrag mit Betreiber auslaufen

vor einer Woche - buten un binnen

Der Nutzen der Luca-App in Bremen war mehr als bescheiden. Auch deswegen wird der Vertrag mit der Betreiberfirma in Bremern nicht verlängert.weiterlesen »

Drei weitere Bundesländer lassen Verträge mit Luca auslaufen

vor einer Woche - Heise Online

Nach Schleswig-Holstein wollen nun auch die Bundesländer Brandenburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern ihre Verträge für die Nutzung der Luca-App nicht verlängern. Die Luca-App soll Restaurantbesitzern...weiterlesen »

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Rückschlag für Rapper Smudo: Seine Luca-App wird in Bremen nicht mehr unterstützt. Trotz hoher Inzidenz bietet sie keinen Mehrwert für die Kontaktverfolgung. Berlin – Nach einem Jahr soll Schluss sein:...weiterlesen »

Trotz Omikron-Welle: Bundesland steigt aus Luca-App aus

vor einer Woche - Merkur

Rückschlag für Rapper Smudo: Seine Luca-App wird in Bremen nicht mehr unterstützt. Trotz hoher Inzidenz bietet sie keinen Mehrwert für die Kontaktverfolgung. Berlin – Nach einem Jahr soll Schluss sein:...weiterlesen »

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Rückschlag für Rapper Smudo: Seine Luca-App wird in Bremen nicht mehr unterstützt. Trotz hoher Inzidenz bietet sie keinen Mehrwert für die Kontaktverfolgung. Berlin – Nach einem Jahr soll Schluss sein:...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - RTL

Bremen/Potsdam (dpa) - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag...weiterlesen »

Rückverfolgung von Kontakten : Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Stern

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Immer mehr Bundesländer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Abendzeitung

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. "Keinen großen Mehrwert...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Bremen/Potsdam - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag auslaufen zu lassen.weiterlesen »

Luca-App: Ministerium will Vertrag auslaufen lassen

vor einer Woche - RTL

Potsdam (dpa/bb) - Das Brandenburger Gesundheitsministerium (MSGIV) will den Vertrag für die Nutzung der Luca-App nicht verlängern. Die Gründe dafür seien Datenschutzprobleme und die Tatsache, dass nur...weiterlesen »

Rückverfolgung von Kontakten: Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - T-online

Bremen/Potsdam (dpa) - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - tz

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Abendzeitung

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. "Keinen großen Mehrwert...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - nordbayern

Bremen/Potsdam (dpa) - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen....weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Bremen/Potsdam - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag auslaufen zu lassen.weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - FreiePresse

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. «Der Einsatz der Luca-App...weiterlesen »

Rückverfolgung von Kontakten: Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam. Immer mehr...weiterlesen »

Hat die Luca-App noch eine Zukunft?

vor einer Woche - Tagesschau

Vor gut einem Jahr waren die Erwartungen noch groß. Doch die Bilanz der Luca-App ist ernüchternd, sie spielt kaum noch eine Rolle. Mehrere Bundesländer wollen ihre Verträge nicht verlängern. Es war Ende...weiterlesen »

Rückverfolgung von Kontakten: Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam. Immer mehr...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - HNA

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es.weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Immer mehr Bundesländer...weiterlesen »

Gesundheit: Luca-App: Ministerium will Vertrag auslaufen lassen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Potsdam. Das Brandenburger Gesundheitsministerium (MSGIV) will den Vertrag für die Nutzung der Luca-App nicht verlängern. Die Gründe dafür seien Datenschutzprobleme und die Tatsache, dass nur eines der...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

«Keinen großen Mehrwert gezeigt»: Luca-App. Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

«Keinen großen Mehrwert gezeigt»: Luca-App. Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht...weiterlesen »

Rückverfolgung von Kontakten: Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Bremen/Potsdam Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Immer mehr...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

"Keinen großen Mehrwert gezeigt": Luca-App. Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Merkur

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - op-online.de

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es.weiterlesen »

Luca-App: Ministerium will Vertrag auslaufen lassen

vor einer Woche - Merkur

Das Brandenburger Gesundheitsministerium (MSGIV) will den Vertrag für die Nutzung der Luca-App nicht verlängern. Die Gründe dafür seien Datenschutzprobleme und die Tatsache, dass nur eines der 18 Gesundheitsämter...weiterlesen »

Weiteres Bundesland kündigt Vertrag für Luca-App

vor einer Woche - shz.de

Droht der Luca-App die Kündigungswelle? Zwei Länder habe ihre Verträge bereits gekündigt, in anderen geht die Tendenz in diese Richtung. Der aktuelle Stand im Überblick. Berlin | 13 von 16 Bundesländern...weiterlesen »

Bremen kündigt Luca-App: Nur wenige Abfragen

vor einer Woche - RTL

Bremen (dpa/lni) - Das Bundesland Bremen wird die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie für Ende Februar kündigen. Das teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am...weiterlesen »

Omikron-Hotspot Bremen kündigt Luca-App – "Kein großer Mehrwert"

vor einer Woche - T-online

"Bitte checken Sie sich mit Luca ein": Dieser Satz wird in Bremen demnächst nicht mehr fallen. Das Bundesland will die App zur Kontaktverfolgung nicht mehr nutzen. Das Bundesland Bremen wird die Luca-App...weiterlesen »

Bremen kündigt Luca-App: Nur wenige Abfragen

vor einer Woche - T-online

Das Bundesland Bremen wird die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie für Ende Februar kündigen. Das teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Freitag mit. "Der...weiterlesen »

Bremen kündigt Luca-App: Nur wenige Abfragen

vor einer Woche - Stern

Das Bundesland Bremen wird die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie für Ende Februar kündigen. Das teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Freitag mit. «Der...weiterlesen »

Datenschutz: Bremen kündigt Luca-App: Nur wenige Abfragen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Bremen. Das Bundesland Bremen wird die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie für Ende Februar kündigen. Das teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Freitag mit....weiterlesen »

Stadt Bremen kündigt Vertrag zur Nutzung der Luca-App

vor einer Woche - Weser Kurier

Die Luca-App galt als smartes Werkzeug zur Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen in Hotels und Gaststätten – in Bremen erwies sie sich als ineffektiv und teuer. Nun wird der Vertrag auslaufen. 257.000...weiterlesen »

Stadt Bremen kündigt Vertrag zur Nutzung der Luca-App

vor einer Woche - Weser Kurier

Die Luca-App galt als smartes Werkzeug zur Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen in Hotels und Gaststätten – in Bremen erwies sie sich als ineffektiv und teuer. Nun wird der Vertrag auslaufen. 257.000...weiterlesen »

Bremen kündigt Luca-App: Nur wenige Abfragen

vor einer Woche - Merkur

Das Bundesland Bremen wird die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie für Ende Februar kündigen. Das teilte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Freitag mit. „Der...weiterlesen »

Stadt Bremen kündigt Vertrag zur Nutzung der Luca-App

vor einer Woche - Weser Kurier

Die Luca-App galt als smartes Werkzeug zur Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen in Hotels und Gaststätten – in Bremen erwies sie sich als ineffektiv und teuer. 257.000 Euro hat das Land Bremen...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - LZ.de

Bremen/Potsdam - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag auslaufen...weiterlesen »

Bremen lässt Vertrag für Luca-App auslaufen

vor einer Woche - buten un binnen

Das Land Bremen will die Luca-App nicht weiter nutzen. Bremen beendet Zusammenarbeit mit Betreiber der Luca-App App sei keine Hilfe bei Kontaktnachverfolgung gewesen Nur in zehn Fällen erfolgreich Nach...weiterlesen »

Luca-App: Lizenz nicht verlängert

vor einer Woche - Computer Bild

Aus und vorbei: Die Luca-App hat in einem ersten Bundesland bald ausgedient. Um welches es sich handelt und was die Gründe sind, erfahren Sie hier!weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es. Bremen/Potsdam - Immer...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Bremen/Potsdam (dpa) – Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag...weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - Kurierverlag.de

„Keinen großen Mehrwert gezeigt“: Luca-App. Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es.weiterlesen »

Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

vor einer Woche - News894.de

Bremen/Potsdam (dpa) - Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag...weiterlesen »

Bleibt die Luca-App oder steigen die Bundesländer aus? Zwölf Landeschefs tun sich mit der Entscheidung schwer

vor einer Woche - Business Insider

Eine Frau nutzt ihr Smartphone um den Code für die Luca-App zu nutzen und damit ihren Aufenthalt in einem Geschäft am Berliner Alexanderplatz zu markieren. Damit soll die Kontaktnachverfolgung im Fall...weiterlesen »

B.Z. erklärt die neuen Corona-Regeln, die jetzt in Berlin und Brandenburg gelten

vor einer Woche - BZ Berlin

Während Brandenburg die Luca-App abschafft, überlegt Berlin noch. Änderung gibt es bei der Quarantäne, im Öffentlichen Nahverkehr, aber auch bei Freizeitaktivitäten. Von Stefan Peter, Isabel Pfannkuche...weiterlesen »

Weitere Fälle im Südwesten: Polizei wollte Daten der Luca-App haben

vor einer Woche - infosat.de

(dpa) - In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte. Nach der Anfrage in Heilbronn wurden nun auch zwei weitere in Heidelberg und im Kreis...weiterlesen »

Weitere Fälle im Südwesten: Polizei wollte Daten der Luca-App

vor einer Woche - ChannelPartner

In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte. Die Luca-App sollte nur dann Personendaten herausgeben, wenn es um die Identifizierung von...weiterlesen »

Drama um die Luca-App: Ein Glück, dass es eine bessere Alternative gibt

vor einer Woche - Chip

Bei der Luca-App folgte eine Panne auf die nächste. Im vergangenen Jahr bescheinigte der "Chaos Computer Club" den Betreibern der App bereits einen "grundlegenden Mangel an Kompetenz und Sorgfalt". Der...weiterlesen »

Weitere Fälle in Baden-Württemberg: Polizei wollte Daten der Luca-App haben

vor einer Woche - TAG24

Heidelberg - In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte! Die Luca-App steht bereits seit Monaten in der Kritik.  © Christoph Soeder/dpa...weiterlesen »

Weitere Fälle: Polizei wollte Daten der Luca-App haben

vor einer Woche - RTL

Heidelberg (dpa/lsw) - In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte. Nach der Anfrage in Heilbronn wurden nun auch zwei weitere in Heidelberg...weiterlesen »

Baden-Württemberg: Polizei wollte noch mehr Daten der Luca-App haben

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Die Diskussionen um die Luca-App reißen nicht ab. Die Polizei wollte offenbar an noch mehr Daten rankommen als bisher bekannt. Die Fälle in Baden-Württemberg häufen sich. Heidelberg - In Baden-Württemberg...weiterlesen »

Check-in-App: Luca muss um Verträge fürchten

vor einer Woche - Süddeutsche

Noch kann man mit der Luca-App in Restaurants und Cafés einchecken. Bald könnte es damit jedoch vorbei sein. Die Deals der umstrittenen Check-in-App müssten bald verlängert werden, doch die meisten Bundesländer...weiterlesen »

Baden-Württemberg: Polizei fragt erneut Daten aus Luca-App an

vor einer Woche - Merkur

In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte. Heidelberg - In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus...weiterlesen »

Luca-App droht in Berlin das Aus

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote teilt „viele kritische Argumente“ gegen die Luca-App. Es mehren sich die Anzeichen, dass das Land auf sie verzichtet. In Berlin mehren sich die Anzeichen für ein...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Daten von Luca-App nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - RTL

Mainz (dpa/lrs) - Die beiden rheinland-pfälzischen Generalstaatsanwaltschaften haben die Staatsanwaltschaften angewiesen, Daten von der Luca-App nicht ohne richterlichen Beschluss anzufordern. Das berichtete...weiterlesen »

Konsequente Nutzung fördern

vor einer Woche - nd-aktuell.de

Daniel Lücking über die Strategie der digitalen Pandemiebekämpfung Offenkundiger als in dieser Woche war das Scheitern der Luca-App wohl bislang noch nicht. Das System erwies sich technisch mehrfach als...weiterlesen »

Vertragsverlängerung der Luca-App in der Schwebe

vor einer Woche - nd-aktuell.de

Erstes Bundesland hat keinen Bedarf mehr an Kontaktnachverfolgung über die App. Weitere Datenschutzverstöße durch Polizeien Nach einem Bericht der »Neuen Osnabrücker Zeitung« ist in Schleswig-Holstein...weiterlesen »

Heidelberg: Polizei wollte von Gesundheitsamt Daten von Luca-App

vor einer Woche - Rhein-Neckar-Zeitung

Details nennt die Polizei nicht. Die Anfragen wurden abgelehnt. Heidelberg. (dpa-lsw) In Baden-Württemberg häufen sich die Fälle, in denen die Polizei an Daten aus der Luca-App herankommen wollte. Nach...weiterlesen »

Daten von Luca-App nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - T-online

Die beiden rheinland-pfälzischen Generalstaatsanwaltschaften haben die Staatsanwaltschaften angewiesen, Daten von der Luca-App nicht ohne richterlichen Beschluss anzufordern. Das berichtete Justizminister...weiterlesen »

Bleibt die Luca-App oder steigen die Bundesländer aus? Zwölf Landeschefs tun sich mit der Entscheidung schwer

vor einer Woche - Business Insider

Eine Frau nutzt ihr Smartphone um den Code für die Luca-App zu nutzen und damit ihren Aufenthalt in einem Geschäft am Berliner Alexanderplatz zu markieren. Damit soll die Kontaktnachverfolgung im Fall...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Berlin/Potsdam Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird -...weiterlesen »

Daten von Luca-App nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - Merkur

Der tödliche Sturz eines Mannes vor einem Lokal in Mainz beschäftigt die Ermittler. Unklar ist, ob eine vorangegangene Ohrfeige ursächlich ist. Über die Luca-App hätten die Ermittler aber nicht nach Zeugen...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem...weiterlesen »

Ermittler dürfen Luca-App-Daten nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - lokalo.de

MAINZ. Die beiden rheinland-pfälzischen Generalstaatsanwaltschaften haben die Staatsanwaltschaften angewiesen, Daten von der Luca-App nicht ohne richterlichen Beschluss anzufordern. Das berichtete Justizminister...weiterlesen »

Datensicherheit: Ermittler dürfen auf Luca-App zugreifen – Kritik wird lauter

vor einer Woche - Volksfreund

Trier/Mainz Wenn es um Mord oder ähnliche Verbrechen geht, darf die Polizei auch auf Daten der Luca-App zugreifen. Laut Staatsanwaltschaft Trier war das in der Region bislang noch nicht der Fall. Ermittler...weiterlesen »

Entscheidet sich Niedersachsens Landesregierung gegen eine Verlängerung der Luca-App?

vor einer Woche - Neue Presse

Niedersachsens Lizenz für die Luca-App läuft im März aus. Ähnlich sieht es auch in den anderen zwölf Ländern aus, die sich für die Anwendung entschieden haben. Die ersten entscheiden sich gegen eine Verlängerung...weiterlesen »

Millionen-Vertrag läuft im März aus: Schaltet Berlin die Luca-App ab? DIESES Bundesland zieht bereits die Reißleine

vor einer Woche - Berliner Kurier

Das war's: Schleswig-Holstein hat als erstes von 13 Ländern entschieden den Vertrag mit den Betreibern der Luca-App nicht zu verlängern. Thüringen, Sachsen und Nordrhein-Westfalen hatten sich von vornherein...weiterlesen »

Daten von Luca-App nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - Volksfreund

Mainz Der tödliche Sturz eines Mannes vor einem Lokal in Mainz beschäftigt die Ermittler. Unklar ist, ob eine vorangegangene Ohrfeige ursächlich ist. Über die Luca-App hätten die Ermittler aber nicht nach...weiterlesen »

Schleswig-Holstein lässt als erstes Bundesland Vertrag mit Luca-App auslaufen

vor einer Woche - Reiseuhu

Schleswig-Holstein verlängert den Vertrag mit der Luca-App nicht. Grund ist, dass Kontaktdaten im Bundesland nicht mehr nachverfolgt werden müssen. Seit Monaten wird in Deutschland über die Luca-App heftig...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - aerzteblatt.de

Berlin/Potsdam – Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Coronapandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon entschieden...weiterlesen »

Aus für die Luca-App in Schleswig-Holstein: Nutzung sei deutlich gesunken

vor einer Woche - BildderFrau

Die Luca-App ermöglicht die Kontaktrückverfolgung in der Pandemie. Mitten in der Pandemie hat sich Schleswig-Holstein als erstes Bundesland dazu entschieden, die Lizenz für die Nutzung der Luca-App nicht...weiterlesen »

Länder lassen weitere Nutzung der Luca-App offen - Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - Merkur

In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. Berlin - In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen,...weiterlesen »

Auch Polizei in Baden-Württemberg wollte Luca App missbrauchen

vor einer Woche - BZ Berlin

Der Daten-Skandal um die Luca App ist größer als gedacht! Auch in Baden-Württemberg haben mindestens drei Polizeistellen versucht, an Daten aus der Luca App zu kommen, wie der „SWR“ nach einer Anfrage...weiterlesen »

Aus in Schleswig-Holstein: "Kein Grund, an Luca festzuhalten"

vor einer Woche - BildderFrau

Die Luca-App soll während der Corona-Pandemie eine Kontaktrückverfolgung ermöglichen. Als erstes Bundesland wird Schleswig-Holstein nicht die Lizenz für die Nutzung der Luca-App verlängern. Es gebe keinen...weiterlesen »

Was wird aus der Luca-App? Lizenz läuft in Bayern im April aus

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Sie galten als Hoffnung im Kampf gegen die Corona-Pandemie: Corona-Apps wie die Luca-App. Nach Kontroversen ist unklar, ob die...weiterlesen »

Daten von Luca-App nur mit richterlichem Beschluss anfordern

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Der tödliche Sturz eines Mannes vor einem Lokal in Mainz beschäftigt die Ermittler. Unklar ist, ob eine vorangegangene Ohrfeige ursächlich ist. Über die Luca-App hätten die Ermittler aber nicht nach Zeugen...weiterlesen »

Daten-Skandal - Auch Polizei in Ba-Wü wollte Luca App missbrauchen

vor einer Woche - Bild

Der Daten-Skandal um die Luca App ist größer als gedacht! Auch in Baden-Württemberg haben mindestens drei Polizeistellen versucht, an Daten aus der Luca App zu kommen, wie der „ SWR “ nach einer Anfrage...weiterlesen »

Suche nach Dieb: Heilbronner Polizei erkundigte sich nach Luca-Daten

vor einer Woche - Rhein-Neckar-Zeitung

Es handelte sich um den Diebstahl in einer Schmuckabteilung eines Einzelhandelsgeschäftes. Heilbronn. (dpa/lsw) Die Polizei in Heilbronn hat sich im Dezember auf der Suche nach einem Dieb erkundigt, ob...weiterlesen »

Fast alle Bundesländer lassen Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Schleswig-Holstein hat den Vertrag mit dem Betreiber gekündigt. Auch andernorts ist unklar, ob es mit der App zur Nachverfolgung von Kontakten weitergeht. Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von...weiterlesen »

Corona | Fantastische Fehlinvestition

vor einer Woche - der Freitag

Corona Die Gesundheitsämter nutzen die Daten der Luca-App kaum noch – dafür aber die Polizei. Nach knapp einem Jahr im Einsatz illustriert die App eindrücklich, was in Deutschland in Sachen Digitalisierung...weiterlesen »

Überblick: Zukunft der Luca-App unsicher – so sieht die Lage in Ihrem Bundesland aus

vor einer Woche - Stern

In Schleswig-Holstein sind die Tage der Luca-App gezählt. Wegen Datenschutzbedenken kehrt ihr nun das erste Bundesland den Rücken – andere Länder wägen noch ab. Ein Überblick. Als digitales Nachverfolgungs-Tool...weiterlesen »

Pandemie: Neuer Höchststand bei Corona-Neuinfektionen – 81.417 Fälle

vor einer Woche - FAZ

Immer mehr Corona-Tests fallen in Deutschland positiv aus. In fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz ist offen, ob die App zur Kontaktnachverfolgung weiter genutzt wird. Die Zahl der Neuinfektionen...weiterlesen »

Missbrauch der Luca-App: Auch Polizei in BW fragte bei Gesundheitsämtern nach Daten

vor einer Woche - swr.de

In Baden-Württemberg haben mindestens drei Ermittlungsbehörden versucht, über Gesundheitsämter an Daten aus der Luca-App zu kommen. Die Weitergabe der Daten ist rechtswidrig. Die unerlaubte Abfrage von Daten aus der Luca-App durchweiterlesen »

Luca-App in Deutschland: Kritik wird lauter – ein Bundesland zieht die Reißleine

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Die Luca-App ist bei Datenschützern umstritten. Andere sehen auch Vorteile. Die Mehrzahl der Länder prüft, die App weiter zu nutzen, dazu gehört auch Baden-Württemberg. In einem Fall ist es aber schon...weiterlesen »

Luca-App: Schleswig-Holstein kündigt den Vertrag – als erstes Bundesland

vor einer Woche - T-online

Seit Monaten wird der Einsatz der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung kritisiert. Nun hat Schleswig-Holstein als erstes Bundesland den Vertrag mit der App gekündigt. An negativen Erfahrungen soll es nicht...weiterlesen »

Luca-App in Deutschland: Kritik wird lauter – ein Bundesland zieht die Reißleine

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Die Luca-App ist bei Datenschützern umstritten. Andere sehen auch Vorteile. Die Mehrzahl der Länder prüft, die App weiter zu nutzen, dazu gehört auch Baden-Württemberg. In einem Fall ist es aber schon...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - Heise Online

Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon entschieden ist, den...weiterlesen »

Corona Hamburg: Kontaktverfolgung: Beendet Hamburg die Nutzung der Luca-App?

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die App steht seit Monaten in der Kritik. Nun nennt die Stadt ein Datum, bis wann eine Entscheidung fallen soll.weiterlesen »

Dauer-Drama um die Luca-App: Ein Glück, dass es eine zuverlässige Alternative gibt

vor einer Woche - Chip

Bei der Luca-App folgte eine Panne auf die nächste. Im April letzten Jahres bescheinigte der "Chaos Computer Club" den Betreibern der App bereits einen "grundlegenden Mangel an Kompetenz und Sorgfalt"....weiterlesen »

Geht's mit Luca weiter? Senat prüft Vertragsverlängerung für Corona-App

vor einer Woche - TAG24

Berlin - Datenschutzrechtliches Desaster? Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die Luca-App ist in der Corona-Pandemie...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - RTL

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon...weiterlesen »

Hamburg hält sich Verlängerung der Luca-App noch offen

vor einer Woche - RTL

Hamburg (dpa/lno) - Die Hansestadt Hamburg als Vielnutzerin der Luca-App und Heimat des ersten Luca-Repräsentanten Smudo von den Fantastischen Vier hält sich eine Entscheidung zur Verlängerung der Lizenz...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem...weiterlesen »

Luca-App im Kampf gegen Corona: Wie geht es nun in Bayern weiter?

vor einer Woche - TAG24

München - Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Coronavirus -Infizierten setzen will. Mit QR-Codes...weiterlesen »

Kritik nach Datenmissbrauch: Hält Hamburg an Luca-App fest?

vor einer Woche - TAG24

Hamburg – In Hamburg wird die Luca-App nicht nur stark genutzt, die Stadt ist auch die Heimat des ersten Luca-Repräsentanten Smudo (53, "Die Fantastischen Vier") . Wird die Lizenz also trotz der harten...weiterlesen »

Umstrittene Luca-App: Wie geht es jetzt in Hamburg weiter?

vor einer Woche - Hamburger Morgenpost

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen wiederum Vorteile. In einem Bundesland ist es schon klar, ob die App weiter genutzt wird –...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - RTL

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon...weiterlesen »

Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

vor einer Woche - BZ Berlin

Einfach scannen und einchecken: Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die einjährige Vertragslaufzeit mit...weiterlesen »

Zukunft der Luca-App offen: Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - RTL

Berlin (dpa) - In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen,weiterlesen »

Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

vor einer Woche - RTL

Berlin (dpa/bb) - Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die einjährige Vertragslaufzeit mit dem Hersteller ende im März, erklärte dieweiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - T-online

Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon entschieden ist, den...weiterlesen »

Hamburg hält sich Verlängerung der Luca-App noch offen

vor einer Woche - T-online

Die Hansestadt Hamburg als Vielnutzerin der Luca-App und Heimat des ersten Luca-Repräsentanten Smudo von den Fantastischen Vier hält sich eine Entscheidung zur Verlängerung der Lizenz noch offen. "Eine...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - RTL

München (dpa/lby) - Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Berlin/Potsdam - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen.weiterlesen »

Internet: Hamburg hält sich Verlängerung der Luca-App noch offen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie steht seit Monaten in der Kritik. Strebt Hamburg trotzdem eine Verlängerung der Lizenz an? Hamburg. Die Hansestadt Hamburg als Vielnutzerin der Luca-App...weiterlesen »

Aus für Luca-App in manchen Bundesländern? So ist der Stand in Norddeutschland

vor einer Woche - shz.de

Das erste Bundesland im Norden hat bereits entschieden, die Luca-App künftig nicht mehr zu nutzen. Auch in anderen Ländern ist das Programm umstritten. Berlin | Schleswig-Holstein hat den Vertrag bereits...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - T-online

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - HNA

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch nicht.weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - nordbayern

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - FreiePresse

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Stern

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - tz

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Internet: Zukunft der Luca-App offen: Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Berlin. In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen,...weiterlesen »

Internet: Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Berlin. Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die einjährige Vertragslaufzeit mit dem Hersteller ende im März,...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird – anderswo noch...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - T-online

Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

vor einer Woche - T-online

Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die einjährige Vertragslaufzeit mit dem Hersteller ende im März, erklärte...weiterlesen »

Zukunft der Luca-App offen: Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - T-online

In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg,...weiterlesen »

Zukunft der Luca-App offen: Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - Stern

In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg,...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - Stern

Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - tz

Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Hamburg hält sich Verlängerung der Luca-App noch offen

vor einer Woche - Merkur

Die Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie steht seit Monaten in der Kritik. Strebt Hamburg trotzdem eine Verlängerung der Lizenz an? Hamburg - Die Hansestadt Hamburg als Vielnutzerin der Luca-App...weiterlesen »

Schleswig-Holstein kündigt Vertrag auf: Nutzen Sie die Luca-App?

vor einer Woche - shz.de

Mit Schleswig-Holstein hat das erste Bundesland den Vertrag mit der Firma hinter der Luca-App gekündigt. Wir wollen deshalb von wissen, wie Sie zu dieser App stehen. Stimmen Sie ab.weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Nutzung der Luca-App offen

vor einer Woche - infosat.de

(dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon entschieden...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Merkur

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Weser Kurier

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Berlin/Potsdam Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird -...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - op-online.de

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch nicht.weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - DONAU KURIER

Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

vor einer Woche - Merkur

Der Berliner Senat prüft derzeit, ob der Vertrag mit den Betreibern der Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert wird. Die einjährige Vertragslaufzeit mit dem Hersteller ende im März, erklärte...weiterlesen »

Zukunft der Luca-App offen: Landkreistag wirbt dafür

vor einer Woche - Merkur

In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg,...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - Merkur

Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Nutzung der Luca-App steht in zwölf Bundesländern auf der Kippe

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Berlin. In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen,...weiterlesen »

Nutzung der Luca-App steht in zwölf Bundesländern auf der Kippe

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Eigentlich sollte die Luca-App ein nützliches Werkzeug für die Gesundheitsämter zur Kontaktverfolgung sein. Doch die Anwendung hat immer wieder durch Datenschutzprobleme auf sich aufmerksam gemacht. Nun...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - LZ.de

Berlin/Potsdam - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon entschieden...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem Bundesland ist schon klar, ob Luca weiter genutzt wird - anderswo noch...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Berlin/Potsdam (dpa) – Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - News894.de

Berlin/Potsdam (dpa) - Die Zukunft der Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie ist in fast allen Bundesländern mit einer Luca-Lizenz noch offen. Während in Schleswig-Holstein schon...weiterlesen »

Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

vor einer Woche - Kurierverlag.de

ILLUSTRATION - Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Die Luca-App ist vor allem bei Datenschützern umstritten. Einzelne Gesundheitsämter und der Landkreistag sehen Vorteile. In einem...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

München (dpa/lby) – Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten setzen will. Das sagte...weiterlesen »

Bayern muss noch über Fortsetzung der Luca-App entscheiden

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Der Freistaat Bayern hat noch keine Entscheidung getroffen, ob er auch weiterhin auf die umstrittene Luca-App bei der Kontaktnachverfolgung von...weiterlesen »

Schleswig-Holstein kündigt als erstes Bundesland Vertrag für Luca-App

vor einer Woche - Extremnews.com

Papier, Vertragsbuch, Wut & Egal (Symbolbild) Bild: pixelio.de, S. Hofschläger Schleswig-Holstein hat als erstes Bundesland den Vertrag mit der Firma hinter der Corona-Registrierungs-App Luca gekündigt. Da das Land die Pflicht zurweiterlesen »

Schleswig-Holstein: Lizenz für Luca-App wird nicht verlängert

vor einer Woche - Merkur

In Schleswig-Holstein wird die Lizenz für die Luca-App nicht verlängert. Kiel - In Schleswig-Holstein wird die Lizenz für die Luca-App nicht verlängert. Die Entscheidung zur Kündigung mit Wirkung zum März...weiterlesen »

Schleswig-Holstein kündigt Vertrag für Luca-App

vor einer Woche - report-k.de

Kiel | dts | Schleswig-Holstein hat den Vertrag mit der Firma hinter der Luca-App gekündigt. Da man die Pflicht zur Kontaktdatenerhebung aufgehoben habe und eine Wiedereinführung nicht abzusehen sei, bestehe...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN