Signal: Elon Musk twittert zwei Wörter – Anleger wählen falsches Unternehmen

vor einer Woche - T-online

Tesla-Boss Musk ist Fan der Whatsapp-Alternative Signal und twitterte dies auch. Davon profitierte auch die Aktie – allerdings eine völlig falsche. Es waren nur zwei Worte, die aber viel bewegten: "Use...weiterlesen »

Neue Nutzungsbedingungen für WhatsApp

vor einer Woche - swr.de

Nutzer von WhatsApp haben es vielleicht schon entdeckt. Wenn ich die App öffnet erscheint ein Fenster mit neuen Nutzungsbedingungen. Denen soll ich bis zum 8. Februar zustimmen. Wir haben SWR-Technik-Experte...weiterlesen »

Musk lobt Whatsapp-Alternative - Falsche Aktie profitiert

vor einer Woche - Berliner Kurier

Ein Tweet von Tesla-Chef Elon Musk zur Whatsapp-Alternative Signal hat Medienberichten zufolge zwischenzeitlich den Aktienwert eines Medizintechnik-Unternehmens erhöht. Unter anderem berichteten das Handelsblatt,...weiterlesen »

Whatsapp zwingt Nutzer, ihre Daten mit Facebook zu teilen — Elon Musk schlägt deshalb einen anderen Messenger vor

vor einer Woche - Business Insider

Whatsapp ändert seine Nutzungsbedingungen, um Nutzer zu zwingen, persönliche Daten wie Telefonnummern und Standorte mit dem Mutterkonzern Facebook zu teilen. Einige Kritiker, einschließlich Tesla-CEO Elon...weiterlesen »

Musk-Tweet sorgt erneut für Verwirrung am Aktienmarkt — tausende Fans investieren in das falsche Unternehmen

vor einer Woche - Business Insider

Tesla-Chef Elon Musk gehört zu den ganz Großen seiner Branche. Seinen Worten und Aussagen wird daher besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auf Twitter folgen dem Unternehmer über 40 Millionen Nutzer...weiterlesen »

In vier Schritten mehr Privatsphäre sichern: Diese Datenschutz-Tipps sollten WhatsApp-User kennen

vor einer Woche - tz

Für WhatsApp-User kann ein Blick auf ihre Datenschutz-Einstellungen nicht schaden. Denn, was viele nicht wissen: In vier einfachen Schritten kann für deutlich mehr Privatsphäre gesorgt werden. München...weiterlesen »

Messenger: Threema sieht sich vor Signal und Telegram

vor einer Woche - mobiFlip

Nachdem WhatsApp eine Anpassung der hauseigenen Datenschutzrichtlinien scharf geschaltet hatte , konnten die Messenger-Konkurrenten Threema und Signal einen erheblichen Nutzeransturm verzeichnen . Die...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - tz

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - HNA

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden.weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - Merkur

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden.weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - op-online.de

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

WhatsApp-Flucht? User melden sich massenhaft bei Konkurrenz an - „Downloads schießen in die Höhe“

vor einer Woche - tz

Die Änderung der WhatsApp-Nutzungsbedingungen bleibt offenbar nicht folgenlos. Messenger-Konkurrenten wie Signal oder Threema melden einen regelrechten Nutzer-Ansturm. Einsiedeln - In diesen Tagen sorgte...weiterlesen »

Signal: Die wichtigsten Informationen zur Whatsapp-Alternative

vor einer Woche - derStandard

Der Messengerdienst der Stunde hat keinen Datensammler wie Facebook im Hintergrund und ist trotzdem ebenbürtig Foto: STANDARD Der Messenger Signal erlebt gerade ein unvergleichliches Hoch, wird er doch...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Auf einigen Smartphones ist WhatsApp bald nicht mehr verfügbar. Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig...weiterlesen »

Signal Advance statt Signal: Elon Musk schickt falsche Aktie auf Höhenflug

vor einer Woche - T-online

Tesla-Boss Musk ist Fan der WhatsApp-Alternative Signal und twitterte dies auch. Davon profitierte auch die Aktie – allerdings eine völlig falsche. Es waren nur zwei Worte, die aber viel bewegten: "Use...weiterlesen »

Jetzt Wechseln - Das sind die besten Alternativen zu WhatsApp

vor einer Woche - Bild

Glaubt man WhatsApp, dann ändert sich durch die neuen Nutzungsbedingungen nichts an der Datensicherheit für europäische Nutzer. Glaubt man Datenschützern wie dem Hamburger Prof. Johannes Caspar, sollte...weiterlesen »

WhatsApp-Konkurrent wächst um mehrere Features: Das kann Signal

vor einer Woche - T-online

Das Entwickler-Team von Signal hat angekündigt, den Messenger in Sachen Funktionalität an mehreren Stellen aufrüsten zu wollen. Was erwartet Nutzer in den nächsten Tagen? Bereits in einigen Tagen soll...weiterlesen »

WhatsApp-Konkurrent wächst um mehrere Features

vor einer Woche - T-online

Das Entwickler-Team von Signal hat angekündigt, den Messenger in Sachen Funktionalität an mehreren Stellen aufrüsten zu wollen. Was erwartet Nutzer in den nächsten Tagen? Bereits in einigen Tagen soll...weiterlesen »

Musk empfiehlt "Signal": Tweet schickt falsche Aktie auf Achterbahn

vor einer Woche - n-tv

Das Wort von Elon Musk hat Gewicht. Und wenn der Tesla-Chef etwas twittert, beeinflusst das nicht nur sein Unternehmen. Mit der Empfehlung für den Messengerdienst Signal lässt er Anleger verrückt werden....weiterlesen »

Börse: Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Palo Alto. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Börse: Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Palo Alto. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Neues Whatsapp-Update: Wer hier nicht zustimmt, fliegt raus!

vor einer Woche - RTL

Muss ich Whatsapp jetzt etwa löschen? Neues Whatsapp-Update: Wer hier nicht zustimmt, fliegt raus! Whatsapp ändert Nutzungsbedingungen In den letzten Wochen verkündete Whatsapp fleißig Updates – unter...weiterlesen »

Warum löschen gerade alle WhatsApp? Wir erklären's dir im Video

vor einer Woche - Watson

Seit kurzem hat WhatsApp neue Nutzungsbedingungen. Im Netz haben diese für viel Diskussionen gesorgt und viele wechseln nun den Messenger-Dienst. Aber worum geht's genau? Wir erklären es dir im Video....weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - tz

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - HNA

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden.weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - tz

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab. Update vom Dienstag, 12.01.2021,...weiterlesen »

Threema, Signal, Telegram: Drei sichere Alternativen zu Whatsapp

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Whatsapp will künftig Werbung schalten. Das könnte für einige Nutzer ein Anlass sein, den Messenger zu wechseln. Wir stellen drei Alternativen vor und erklären die Vor- und Nachteile. Stuttgart - Mit den...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - HNA

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab.weiterlesen »

Signal kündigt neue Funktionen an

vor einer Woche - Online PC

Auch wenn für WhatsApp-Nutzer aus Europa momentan abgeschwächte Regelungen gelten – die Empörung bei den Anwendern ist gross. Konkurrent Signal kündigt derweil bereits neue Features an. Mitten im Wirbel...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - op-online.de

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden. Den Messenger-Dienst WhatsApp dürfte...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - Merkur

Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig nicht mehr verwenden.weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab. Update vom Dienstag, 12.01.2021,...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - op-online.de

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab. Update vom Dienstag, 12.01.2021,...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - Merkur

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab. Der Messenger Whatsapp * ändert...weiterlesen »

WhatsApp: Reaktion auf letzte Neuerung? User gehen zu anderem Messenger - Was hat Elon Musk damit zu tun?

vor einer Woche - Merkur

Nach dem WhatsApp-Update wandern viele Nutzer zu anderen Messenger-Diensten ab. Auch Tesla-Gründer Elon Musk warb online für einen alternativen Anbieter. Nachdem der Messenger-Dienst WhatsApp die Nutzungsbedingungen...weiterlesen »

In vier Schritten mehr Privatsphäre sichern: Diese Datenschutz-Tipps sollten WhatsApp-User kennen

vor einer Woche - tz

Für WhatsApp-User kann ein Blick auf ihre Datenschutz-Einstellungen nicht schaden. Denn, was viele nicht wissen: In vier einfachen Schritten kann für deutlich mehr Privatsphäre gesorgt werden. München...weiterlesen »

WhatsApp: Chat-Anwendung äußert sich zu aktuellen Gerüchten

vor einer Woche - T-online

WhatsApp hat seine Nutzungsbedingungen geändert – und damit auch so manchen Nutzer verunsichert. Nun äußert sich das Unternehmen in einem Tweet zu aktuellen Gerüchten. WhatsApp hat sich auf Twitter zu...weiterlesen »

WhatsApp äußert sich zu aktuellen Gerüchten

vor einer Woche - T-online

WhatsApp hat seine Nutzungsbedingungen geändert – und damit auch so manchen Nutzer verunsichert. Nun äußert sich das Unternehmen in einem Tweet zu aktuellen Gerüchten. WhatsApp hat sich auf Twitter zu...weiterlesen »

Schluss mit WhatsApp? So können Sie den Messenger weiterhin nutzen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Auf einigen Smartphones ist WhatsApp bald nicht mehr verfügbar. Im neuen Jahr stehen beim Messenger-Dienst WhatsApp gravierende Änderungen bevor. Einige Nutzer können die Dienste der Facebook-Tochter künftig...weiterlesen »

Signal: Frische Features für den WhatsApp-Konkurrenten

vor einer Woche - Computer Bild

Weil WhatsApp seine Datenschutzbestimmungen geändert hat, wandern viele Nutzer zum Konkurrenten Signal ab. Dessen Betreiber nutzen die Gunst der Stunde und bohren den Dienst ordentlich auf. Der Messenger...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Erdogan ruft zur Nutzung von alternativem Messenger auf

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Whatsapp ändert die Datenschutzrichtlinien. Wer die App weiterhin nutzen will, muss einem Update zustimmen. Selbst der türkische Präsident wendet sich von dem Messenger ab. Update vom Dienstag, 12.01.2021,...weiterlesen »

Wie ich von Whatsapp zu Signal wechselte (Nützes Gedöns VI.)

vor einer Woche - Heise Online

Whatsapp löschen, neuen Messenger installieren, fertig – denkste. Es gibt vorher noch einiges zu bedenken. Ich habe es geschafft, ich bin komplett von Whatsapp weg zu Signal gewechselt. Das klingt nun...weiterlesen »

WhatsApp erklärt, was sich am 8.2.2021 für Nutzer ändert

vor einer Woche - PC-Welt

WhatsApp bemüht sich um Schadensbegrenzung und klärt Nutzer darüber auf, was sich ab dem 8.2. ändert. Whatsapp aendert Nutzungsbestimmungen am 8.2.2021 Whatsapp ändert zum 8.2.2021 die Nutzungsbedingungen...weiterlesen »

WhatsApp wehrt sich: „Wir beschützen eure Nachrichten“

vor einer Woche - futurezone

Anstatt übersichtlich zu zeigen, welche Daten WhatsApp künftig mit Facebook teilt, will man mit der umgekehrten Methode beruhigen. WhatsApp stellt seine Nutzungsbedingungen um. Wer die bis zum 8. Februar...weiterlesen »

Neue WhatsApp Richtlinien: Jetzt meldet sich Facebook zu Wort

vor einer Woche - Inside-digital.de

Die Aufregung um WhatsApp und die neuen Datenschutzbestimmungen reißt nicht ab. Viele Nutzer sind verunsichert, andere streuen weitere Gerüchte. Das sonst recht stille Unternehmen dahinter hat die Nase...weiterlesen »

Irgendwas mit Signal: Investoren schicken nach Musk-Tweet falsche Aktie auf Höhenflug

vor einer Woche - t3n

12.01.2021, 12:12 Uhr • Lesezeit: 1 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über...weiterlesen »

WhatsApp arbeitet an langersehnter neuer Funktion

vor einer Woche - TECHBOOK

Von Andreas Filbig | 12. Januar 2021, 11:15 Uhr Den gleichen Account auf mehreren Geräten verwenden. Das wünschen sich WhatsApp-Nutzer schon lange. Entwickler deuten das Feature nun in einer aktuellen...weiterlesen »

WhatsApp: Messenger-Dienst räumt mit Gerüchten auf

vor einer Woche - Computer Bild

Weil die neuen WhatsApp-Nutzungsbedingungen gerade Datenschützer beunruhigen, schafft das Unternehmen via Twitter Klarheit. So bleiben viele Informationen trotz der neuen Facebook-Verbindung Ihre Privatsache....weiterlesen »

Signal Advance: Nach Tweet von Elon Musk: Anleger investieren massenhaft in die falsche Aktie

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Aktie eines Medizintechnik-Unternehmens steigt um mehr als 900 Prozent. Auslöser waren Tweets des Tesla-Chefs. Der meinte aber eine andere Firma. Düsseldorf Tesla -Chef Elon Musk gilt bei vielen Anlegern...weiterlesen »

Ärger wegen Whatsapp-Ultimatum: Darum boomt die Schweizer Messenger-App Threema

vor einer Woche - Blick

Der Schweizer Messenger Threema profitiert von einer Bewegung gegen Whatsapp. Hintergrund sind die neuen AGB der Facebook-Tochter. Dem grössten Messenger der Welt weht ein rauer Wind entgegen: Zehntausende...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Elon Musk rät zu alternativem Messenger

vor einer Woche - HNA

Whatsapp ändert seine Datenschutzrichtlinien. Wer den Messenger weiterhin nutzen will, muss zustimmen. Ist es nun Zeit für eine Alternative?weiterlesen »

Musk-Tweet sorgt erneut für Verwirrung am Aktienmarkt — tausende Fans investieren in das falsche Unternehmen

vor einer Woche - Business Insider

Tesla-Chef Elon Musk gehört zu den ganz Großen seiner Branche. Seinen Worten und Aussagen wird daher besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auf Twitter folgen dem Unternehmer über 40 Millionen Nutzer...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Elon Musk rät zu alternativem Messenger

vor einer Woche - op-online.de

Whatsapp ändert seine Datenschutzrichtlinien. Wer den Messenger weiterhin nutzen will, muss zustimmen. Ist es nun Zeit für eine Alternative? Update vom Sonntag, 10.01.2021, 13.00 Uhr: Es ist ein riesiger...weiterlesen »

Signal oder Threema als Alternative zu WhatsApp? Dann kanntest du diese App noch nicht

vor einer Woche - Inside-digital.de

WhatsApp befindet sich einmal mehr in der Kritik. Doch gibt es eine Alternative zu dem beliebten Messenger? Ob Signal, Threema oder Telegram: Viele Apps scheiterten daran, Facebook die Stirn zu bieten....weiterlesen »

Whatsapp zwingt Nutzer, ihre Daten mit Facebook zu teilen — Elon Musk schlägt deshalb einen anderen Messenger vor

vor einer Woche - Business Insider

Whatsapp ändert seine Nutzungsbedingungen, um Nutzer zu zwingen, persönliche Daten wie Telefonnummern und Standorte mit dem Mutterkonzern Facebook zu teilen. Einige Kritiker, einschließlich Tesla-CEO Elon...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt, von WhatsApp zu Signal zu wechseln — was der Messenger anders macht und warum auch er in der Kritik steht

vor einer Woche - Business Insider

Der Messengerdienst WhatsApp steht nach der Änderung der Nutzungsbedingungen erneut in der Kritik. Nutzer fürchten um ihre Daten. Als große Alternative wird der verschlüsselte Nachrichtendienst Signal...weiterlesen »

WhatsApp zwingt Nutzer zu Update – Elon Musk rät zu alternativem Messenger

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Whatsapp ändert seine Datenschutzrichtlinien. Wer den Messenger weiterhin nutzen will, muss zustimmen. Ist es nun Zeit für eine Alternative? Update vom Sonntag, 10.01.2021, 13.00 Uhr: Es ist ein riesiger...weiterlesen »

Nieder mit Whatsapp, hoch lebe Signal!

vor einer Woche - derStandard

Auch wenn die neuen Nutzungsbedingungen für europäische Whatsapp-Nutzer nichts ändern, ist es Zeit, sich von dem datenhungrigen Konzern zu verabschieden Foto: AFP Verärgert suchen Nutzer nach Alternativen...weiterlesen »

App-Tipp: Wie Signal von neuen WhatsApp-AGBs profitiert.

vor einer Woche - mobilbranche.de

App-Tipp des Tages powered by VYTAL , dem digitalen Mehrwegsystem für Take-Away & Delivery Weil WhatsApp im Rahmen einer AGB-Änderung künftig Daten mit Mutterkonzern Facebook austauschen will, erleben...weiterlesen »

WhatsApp-Flucht? User melden sich massenhaft bei Konkurrenz an - „Downloads schießen in die Höhe“

vor einer Woche - tz

Die Änderung der WhatsApp-Nutzungsbedingungen bleibt offenbar nicht folgenlos. Messenger-Konkurrenten wie Signal oder Threema melden einen regelrechten Nutzer-Ansturm. Einsiedeln - In diesen Tagen sorgte...weiterlesen »

In vier Schritten mehr Privatsphäre sichern: Diese Datenschutz-Tipps sollten WhatsApp-User kennen

vor einer Woche - tz

Für WhatsApp-User kann ein Blick auf ihre Datenschutz-Einstellungen nicht schaden. Denn, was viele nicht wissen: In vier einfachen Schritten kann für deutlich mehr Privatsphäre gesorgt werden. München...weiterlesen »

Signal kündigt neue Funktionen an

vor einer Woche - PC Tipp

Auch wenn für WhatsApp-Nutzer aus Europa momentan abgeschwächte Regelungen gelten – die Empörung bei den Anwendern ist gross. Konkurrent Signal kündigt derweil bereits neue Features an. Mitten im Wirbel...weiterlesen »

Messenger-App Signal verzeichnet grossen Ansturm

vor einer Woche - Online PC

Die Pläne von WhatsApp, künftig Nutzerdaten mit Facebook zu teilen, stösst auf Ablehnung und sorgt dafür, dass viele WhatsApp-Nutzer zur Messanger-App Signal wechseln. Zeitweise war der Andrang so gross,...weiterlesen »

Shitstorm hält an: WhatsApp kämpft gegen Gerüchte und Vorwürfe

vor einer Woche - SmartDroid

WhatsApp kann man wegen vieler Punkte kritisieren, doch die derzeitigen Vorwürfe und Gerüchte scheinen deutlich am Ziel vorbei. WhatsApp kann man wegen vieler Punkte kritisieren, doch die derzeitigen Vorwürfe...weiterlesen »

WhatsApp kommentiert aktuelle Gerüchte

vor einer Woche - mobiFlip

Vor ein paar Tagen gab es neue Nutzungsbedingungen für WhatsApp und was vielen Nutzern dabei nicht gefallen hat: Entweder man muss die Daten jetzt mit Facebook teilen, oder man kann den Dienst nicht weiter...weiterlesen »

Kurios: So schnell kannst du wegen einer Messenger-App reich werden

vor einer Woche - SmartDroid

Ein kleiner Shitstorm, eine berühmte Person und die falsche Aktie – ein paar Menschen auf dieser Welt sind nun reicher als zuvor. Ein kleiner Shitstorm, eine berühmte Person und die falsche Aktie – ein...weiterlesen »

WhatsApp-Zwangsupdate: Gravierende Änderung gestartet - sie betrifft jeden Nutzer

vor einer Woche - Merkur

Der beliebte Instant-Messenger-Dienst WhatsApp ändert seine AGB - mit dem Ergebnis, dass vertrauliche Informationen mit Facebook ausgetauscht werden. Nun meldet sich WhatsApp zu Wort. Die Nutzungsrichtlinien...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - WAZ

Palo Alto. Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Palo Alto. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Palo Alto. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Alle Whatsapp-Nutzer müssen sich jetzt entscheiden

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Wer dem Datenaustausch zwischen Whatsapp und Facebook nicht zustimmt, kann den Messenger demnächst nicht mehr nutzen. Was das Ultimatum bedeutet. Facebook will die Nutzerdaten seiner Angebote noch enger...weiterlesen »

Nach Elon-Musk-Tweet: Aktie von falschem Signal vervielfacht sich

vor einer Woche - futurezone

Zahlreiche Anleger dürften nach einem Tweet von Elon Musk verwirrt gewesen sein, was ein Kursfeuerwerk auslöste. "Verwendet Signal", twitterte Elon Musk vergangenen Donnerstag und bescherte der Messaging-App...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - WESTFALENPOST

Palo Alto. Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das...weiterlesen »

Alle Whatsapp-Nutzer müssten sich jetzt entscheiden

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Wer dem Datenaustausch zwischen Whatsapp und Facebook nicht zustimmt, kann den Messenger demnächst nicht mehr nutzen. Was das Ultimatum bedeutet. Facebook will die Nutzerdaten seiner Angebote noch enger...weiterlesen »

Musk-Tweet sorgt erneut für Verwirrung am Aktienmarkt — tausende Fans investieren in das falsche Unternehmen

vor einer Woche - Business Insider

Tesla-Chef Elon Musk gehört zu den ganz Großen seiner Branche. Seinen Worten und Aussagen wird daher besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auf Twitter folgen dem Unternehmer über 40 Millionen Nutzer...weiterlesen »

Warnung vor dem Whatsapp-Ultimatum

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Wer dem Datenaustausch zwischen Whatsapp und Facebook nicht zustimmt, kann den Messenger demnächst nicht mehr nutzen. Was das Ultimatum bedeutet. Facebook will die Nutzerdaten seiner Angebote noch enger...weiterlesen »

Gut zu wissen: WhatsApp teilt Daten mit Facebook – zustimmen oder nicht?

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Ab 8. Februar ist eine Nutzung von WhatsApp nur noch möglich, wenn man den aktualisierten AGB zustimmt. Darin heißt es, dass Nutzerdaten mit Facebook geteilt werden. Das sorgt für Verwirrung. Soll man...weiterlesen »

Datenweitergabe an Facebook: Türkei ermittelt gegen Whatsapp

vor einer Woche - derStandard

Whatsapp-Nutzer müssen neuen AGB zustimmen Foto: Reuters Die türkische Wettbewerbsbehörde hat Ermittlungen gegen den Messengerdienst Whatsapp des weltgrößten Internetnetzwerkes Facebook wegen der neuen...weiterlesen »

WhatsApp-Flucht? User melden sich massenhaft bei Konkurrenz an - „Downloads schießen in die Höhe“

vor einer Woche - tz

Die Änderung der WhatsApp-Nutzungsbedingungen bleibt offenbar nicht folgenlos. Messenger-Konkurrenten wie Signal oder Threema melden einen regelrechten Nutzer-Ansturm. Einsiedeln - In diesen Tagen sorgte...weiterlesen »

Messenger: Viele wollen weg von Whatsapp - das muss man zur Hype-Alternative Signal wissen

vor einer Woche - Stern

Whatsapp ändert seine Nutzungsbedingungen - und die halbe Welt ist in Aufruhr. Denn der Messenger mit mehr als zwei Milliarden aktiven Nutzer*innen sichert sich derzeit die Rechte für einen erweiterten...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt Signal-Messenger – falsche Aktie steigt

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Palo Alto. Tesla-Gründer Elon Musk empfiehlt den Messenger Signal. Das freut auch ein Unternehmen, dass mit Signal fast nichts gemeinsam hat. Am 8. Februar treten die neuen Nutzungsbestimmungen für WhatsApp...weiterlesen »

Türkische Wettbewerbsbehörde ermittelt gegen WhatsApp

vor einer Woche - T-online

Nachdem WhatsApp seine Datenschutzrichtlinie geändert hatte, wechselten viele Nutzer zu Alternativen, darunter auch die türkische Regierung. Nun hat zudem die türkische Wettbewerbsbehörde Ermittlungen...weiterlesen »

Elon Musk empfiehlt, von WhatsApp zu Signal zu wechseln — was der Messenger anders macht und warum auch er in der Kritik steht

vor einer Woche - Business Insider

Der Messengerdienst WhatsApp steht nach der Änderung der Nutzungsbedingungen erneut in der Kritik. Nutzer fürchten um ihre Daten. Als große Alternative wird der verschlüsselte Nachrichtendienst Signal...weiterlesen »

WhatsApp-Tipp: So können Sie Ihre eigenen Daten anfordern

vor einer Woche - T-online

Wer WhatsApp nutzt, stimmt zu, dass das Unternehmen auf Daten von Nutzern zugreifen kann. Wer wissen will, welche das sind, kann die Daten anfordern. Wir zeigen, was dabei herauskommt. WhatsApp will in...weiterlesen »

WhatsApp: Diese Infos sammelt der Messenger über Sie

vor einer Woche - T-online

Wer WhatsApp nutzt, stimmt zu, dass das Unternehmen auf Daten von Nutzern zugreifen kann. Wer wissen will, welche das sind, kann die Daten anfordern. Wir zeigen, was dabei herauskommt. WhatsApp will in...weiterlesen »

Drei WhatsApp-Alternativen im Kurzportrait

vor einer Woche - Online PC

WhatsApp ändert seine Nutzungsbedingungen auf bedenkliche Weise. Anbieter alternativer Messenger vermelden einen Riesenzuwachs. Wir zeigen Ihnen hier drei mögliche Alternativen zu König WhatsApp auf. Letzte...weiterlesen »

In vier Schritten mehr Privatsphäre sichern: Diese Datenschutz-Tipps sollten WhatsApp-User kennen

vor einer Woche - tz

Für WhatsApp-User kann ein Blick auf ihre Datenschutz-Einstellungen nicht schaden. Denn, was viele nicht wissen: In vier einfachen Schritten kann für deutlich mehr Privatsphäre gesorgt werden. München...weiterlesen »

Whatsapp-Update treibt Nutzer zu Threema & Co.

vor einer Woche - PCGH

Bis zum 08. Februar müssen Nutzer von Whatsapp den neuen Nutzungsbedingungen zustimmen. Im Vergleich zur US-Version teilt der Dienst dann weniger Daten mit Facebook. So will Facebook aktuell die Whatsapp-Account-Informationen...weiterlesen »

Signal: Warum der Ansturm auf die Chat-Anwendung?

vor einer Woche - Computer Bild

Täglich verschicken Nutzer unzählige Nachrichten, Bilder und Dateien über Chat-Anwendungen. Aktuell besonders im Aufwind: Signal. Diese Änderung sorgte für eine Massenregistrierung! Ob für die Arbeit oder...weiterlesen »

Neues Whatsapp-Update: Wer hier nicht zustimmt, fliegt raus!

vor einer Woche - RTL

Änderung bei Daten-Verarbeitung Neues Whatsapp-Update: Wer hier nicht zustimmt, fliegt raus! Whatsapp ändert Nutzungsbedingungen In den letzten Wochen verkündete Whatsapp fleißig Updates – unter anderem...weiterlesen »

Nach Wirbel um Datenschutz: Das sind die besten Alternativen zu WhatsApp

vor einer Woche - RTL

Ärger um neue Nutzungsbedingungen Nach Wirbel um Datenschutz: Das sind die besten Alternativen zu WhatsApp WhatsApp-Update verärgert Nutzer Seit ein paar Tagen werden Nutzer von WhatsApp beim Öffnen des...weiterlesen »

WhatsApp-Zwangsupdate: Gravierende Änderung gestartet - und sie betrifft jeden Nutzer

vor einer Woche - Merkur

Der beliebte Instant-Messenger-Dienst WhatsApp ändert seine AGB - mit dem Ergebnis, dass vertrauliche Informationen mit Facebook ausgetauscht werden. Nun meldet sich WhatsApp zu Wort. Die Nutzungsrichtlinien...weiterlesen »

Wie Signal: Auch Threema erlebt Nutzeransturm nach AGB-Änderung bei Whatsapp

vor einer Woche - t3n

11.01.2021, 11:57 Uhr • Lesezeit: 1 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über...weiterlesen »

Drei WhatsApp-Alternativen im Kurzportrait

vor einer Woche - Computer World

WhatsApp ändert seine Nutzungsbedingungen auf bedenkliche Weise. Anbieter alternativer Messenger vermelden einen Riesenzuwachs. Wir zeigen Ihnen hier drei mögliche Alternativen zu König WhatsApp auf. Letzte...weiterlesen »

Auf diese neue WhatsApp-Funktion haben viele sehnlichst gewartet

vor einer Woche - desired

Zuletzt machte WhatsApp vor allem durch die Änderung der Nutzungsbedingungen Schlagzeilen und damit viele Nutzer skeptisch. Nun gibt es aber endlich wieder gute Nachrichten. Denn in einer Beta-Version...weiterlesen »

WhatsApp-Ärger: Auch Threema profitiert massiv, Facebook wirbt bei Suchen nach Signal

vor einer Woche - derStandard

Download-Zahlen der Konkurrenten explodieren derzeit – Zahlreiche Empfehlungen zum Umstieg Foto: AFP "Für europäische Nutzer ändert sich nichts": Diesen Punkt betont Facebook seit Tagen, wenn es um die...weiterlesen »

WhatsApp-Alternativen: Die besten Messenger-Apps im Überblick

vor einer Woche - Inside-digital.de

Seit der Übernahme durch Facebook stehen WhatsApp und der Social-Media-Gigant in der Kritik. Für die Nutzer hat sich zwar in der EU bisher nichts geändert, Facebook dürfte allerdings größtes Interesse...weiterlesen »

WhatsApp-Debakel: Auch bei Threema explodieren die Nutzerzahlen

vor einer Woche - Pocket PC

Seitdem WhatsApp seine neuen Nutzungbedinungen bekanntgegeben hat, steht das Netz gefühlt Kopf. Ein regelrechter Shitstorm und Abgang vieler Nutzerinnen und Nutzer zeichnet sich aktuell ab. Tech-Guru und...weiterlesen »

WhatsApp-Debakel: Auch bei Threema explodieren die Nutzerzahlen

vor einer Woche - Pocket PC

Seitdem WhatsApp seine neuen Nutzungbedinungen bekanntgegeben hat, steht das Netz gefühlt Kopf. Ein regelrechter Shitstorm und Abgang vieler Nutzerinnen und Nutzer zeichnet sich aktuell ab. Tech-Guru und...weiterlesen »

Drei WhatsApp-Alternativen im Kurzportrait

vor einer Woche - PC Tipp

WhatsApp ändert seine Nutzungsbedingungen auf bedenkliche Weise. Anbieter alternativer Messenger vermelden einen riesen Zuwachs. Wir zeigen Ihnen hier drei mögliche Alternativen zu König WhatsApp auf....weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN