Sorge vor neuem "Bauernopfer": Armeeverband stärkt KSK-Kommandeur

vor 2 Tagen - n-tv

Nach rechtsextremen Vorfällen nun der nächste Skandal: Die deutsche Spezialeinheit bereitet dem Verteidigungsministerium weiter Probleme. (Foto: dpa) Bei der Bundeswehr-Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - RTL

Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. "Ich kenne Brigadegeneral...weiterlesen »

Rechtsextreme Vorfälle: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Stern

Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. «Ich kenne Brigadegeneral Markus...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung. | © Foto: picture alliance / Kay Nietfeld/dpa Berlin - Der Deutsche Bundeswehrverband...weiterlesen »

Rechtsextreme Vorfälle: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - T-online

Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. "Ich kenne Brigadegeneral...weiterlesen »

Rechtsextreme Vorfälle: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Berliner Morgenpost

Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung. Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Abendzeitung

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff "Bauernopfer" fällt. Schon früher seien "Überbestände" bei Munition...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - nordbayern

vor 11 Minuten BERLIN - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt....weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - FreiePresse

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff «Bauernopfer» fällt. Schon früher seien «Überbestände» bei Munition...weiterlesen »

Politik: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Westfälische Nachrichten

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff «Bauernopfer» fällt. Schon früher seien «Überbestände» bei Munition...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff „Bauernopfer“ fällt. Schon früher seien „Überbestände“ bei Munition...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - shz.de

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff „Bauernopfer“ fällt. Schon früher seien „Überbestände“ bei Munition eingesammelt worden.weiterlesen »

Rechtsextreme Vorfälle: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung. Foto: picture alliance / Kay Nietfeld/dpa Berlin Die Interessenvertretung der Soldaten...weiterlesen »

Rechtsextreme Vorfälle: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff "Bauernopfer" fällt. Schon früher seien "Überbestände" bei Munition...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - LZ.de

Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung. (© Foto: picture alliance / Kay Nietfeld/dpa) Berlin - Der Deutsche Bundeswehrverband...weiterlesen »

Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. Sollte dies passieren, ohne...weiterlesen »

Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Göttinger Tageblatt

Der Deutsche Bundeswehrverband hat sich gegen eine Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr ausgesprochen. Kreitmayr war in die Kritik geraten, weil er Soldaten die Möglichkeit gegeben haben soll,...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Kay Nietfeld Berlin (dpa) – Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. «Ich...weiterlesen »

Politik: Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Dülmener Zeitung

Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung. Foto: Kay Nietfeld Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin...weiterlesen »

Bundeswehrverband stellt sich zunächst vor KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Dienstag, 23.02.2021 10:50 Die Interessenvertretung der Soldaten hat das Verteidigungsministerium vor der Ablösung des KSK-Kommandeurs gewarnt. Auch der Begriff «Bauernopfer» fällt. Schon...weiterlesen »

Bundeswehr-Verband warnt Annegret Kramp-Karrenbauer vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Spiegel

Wegen Unregelmäßigkeiten beim Umgang mit Munition droht einem Brigadegeneral des Kommandos Spezialkräfte die Absetzung. Unterstützung erfährt er nun aus den eigenen Reihen. Der Deutsche Bundeswehrverband...weiterlesen »

Diskussion um KSK-Kommandeur: Bundeswehrverband warnt Kramp-Karrenbauer

vor 3 Tagen - T-online

Das Kommando Spezialkräfte in Calw kommt nicht zur Ruhe. Der Bundeswehrverband hat sich jetzt vor den Kommandeur der Einheit gestellt – und die Ministerin vor Kurzschlusshandlungen gewarnt. Der Deutsche...weiterlesen »

Munitions-Affäre: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - T-online

Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) vor einer voreiligen Ablösung des KSK-Kommandeurs Markus Kreitmayr gewarnt. "Ich kenne Brigadegeneral...weiterlesen »

Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - FreiePresse

Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände ungestraft zurückgeben. Der Bundeswehrverband warnt vor voreiligen...weiterlesen »

Politik: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Westfälische Nachrichten

Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände ungestraft zurückgeben. Der Bundeswehrverband warnt vor voreiligen...weiterlesen »

Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - shz.de

Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände ungestraft zurückgeben. Der Bundeswehrverband warnt vor voreiligen Schritten.weiterlesen »

Munitions-Affäre: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: picture alliance / dpa Berlin Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer...weiterlesen »

KSK-Affäre zieht Kreise bis ins Verteidigungsministerium"

vor 3 Tagen - Extremnews.com

Tobias Pflüger (2019) Foto: Olaf Kosinsky Lizenz: CC BY-SA 3.0 de Die Originaldatei ist hier zu finden. Nach den neuesten Enthüllungen zu einer offenbar widerrechtlich gewährten Amnestie für die Rückgabe...weiterlesen »

Politik: Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - Dülmener Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: Patrick Seeger Berlin (dpa) - Der Deutsche Bundeswehrverband hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer...weiterlesen »

Bundeswehrverband warnt vor Ablösung von KSK-Kommandeur

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Montag, 22.02.2021 21:44 Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände ungestraft zurückgeben....weiterlesen »

Elitesoldaten durften Zehntausende Schuss gestohlene Munition straffrei zurückgeben: Was wusste AKK von der KSK-Amnestie?

vor 3 Tagen - Business Insider

Der Skandal um verschwundene Munition beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr ist um eine Facette reicher: Elitesoldaten wurde offenbar Straffreiheit angeboten, wenn sie entwendete Munition zurückgeben....weiterlesen »

Eliteeinheit der Bundeswehr: Staatsanwaltschaft prüft Vorgänge beim KSK in Calw

vor 3 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Soldaten der Bundeswehr-Elitetruppe KSK in Calw. Foto: dpa/Franziska Kraufmann Die Elitetruppe KSK steht wieder einmal im Fokus: Soldaten konnten entwendete Munition offenbar straffrei zurückgeben. Die...weiterlesen »

Elitesoldaten durften 50.000 Schuss geklaute Munition straffrei zurückgeben: Was wusste AKK von der KSK-Amnestie?

vor 3 Tagen - Business Insider

Der Skandal um verschwundene Munition beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr weitet sich aus: Offenbar wurde Elitesoldaten Straffreiheit angeboten, wenn sie entwendete Munition zurückgeben. Laut Medienberichten...weiterlesen »

Konnten Soldaten entwendete Munition straffrei zurückgeben?

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer forderte bei der Reform der Eliteeinheit KSK im vergangenen Jahr Transparenz ein. Nun gibt es wohl neuen Ärger. Das Verteidigungsministerium sucht nach Verantwortlichen...weiterlesen »

Konnten Soldaten entwendete Munition straffrei zurückgeben?

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer forderte bei der Reform der Eliteeinheit KSK im vergangenen Jahr Transparenz ein. Nun gibt es wohl neuen Ärger. Das Verteidigungsministerium sucht nach Verantwortlichen...weiterlesen »

"Amnestie" für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - nordbayern

vor 14 Minuten BERLIN - Das Verteidigungsministerium sucht nach Verantwortlichen für neue Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition beim Kommando Spezialkräfte (KSK). Beim Kommando Spezialkräfte...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: Neue Ermittlungen im Fall KSK - Zwickmühle mit scharfen Patronen

vor 3 Tagen - T-online

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium sucht nach Verantwortlichen für neue Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition beim Kommando Spezialkräfte (KSK). Dabei haben Soldaten der Eliteeinheit im vergangenen...weiterlesen »

«Amnestie» für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - FreiePresse

Das wird Folgen haben: Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der Eliteeinheit KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände nach Art einer Babyklappe zurückgeben....weiterlesen »

Politik: «Amnestie» für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - Westfälische Nachrichten

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: „Amnestie“ für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: picture alliance / dpa Berlin Das wird Folgen haben: Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform...weiterlesen »

„Amnestie“ für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - shz.de

Das wird Folgen haben: Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der Eliteeinheit KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände nach Art einer Babyklappe zurückgeben.weiterlesen »

Unterschlagene Munition: Neuer KSK-Skandal soll Konsequenzen haben

vor 3 Tagen - n-tv

Das KSK hat in den vergangenen Jahren mehrfach Schlagzeilen gemacht, bei denen es um Extremismusfälle und verschwundene Munition ging. (Foto: picture alliance/dpa/Bundeswehr/KSK) Die Bundeswehr-Eliteeinheit...weiterlesen »

Politik: «Amnestie» für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - Dülmener Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: Patrick Seeger «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums...weiterlesen »

«Amnestie» für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Das wird Folgen haben: Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der Eliteeinheit KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände nach Art einer Babyklappe zurückgeben....weiterlesen »

«Amnestie» für verschwundene Munition: Ermittlungen bei KSK

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Montag, 22.02.2021 16:01 Das wird Folgen haben: Während in Berlin im vergangenen Jahr bei der Reform der Eliteeinheit KSK Transparenz eingefordert wurde, konnten Soldaten gehortete Munitionsbestände...weiterlesen »

Ermittlungen wegen neuer Unregelmäßigkeiten beim KSK

vor 3 Tagen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) ziehen. "Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor...weiterlesen »

Ermittlungen wegen neuer Unregelmäßigkeiten beim KSK

vor 3 Tagen - T-online

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) ziehen. "Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss", sagte ein Sprecher desweiterlesen »

Bundeswehr-Skandal: KSK-Kommandeur Kreitmayr steht kurz vor der Ablösung

vor 4 Tagen - Süddeutsche

Detailansicht öffnen Das KSK ist wegen rechtsextremer Umtriebe in Verruf geraten. (Foto: Carsten Rehder/dpa) Unter seiner Führung wurde eine fragwürdige Amnestie-Regelung für die straffreie Rückgabe von...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte : Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Stern

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - RTL

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. "Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss", sagte...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - T-online

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. "Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss", sagte...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Berliner Morgenpost

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Berlin. Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Abendzeitung

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Neue Westfälische

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. | © Foto: picture alliance / dpa Berlin - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im...weiterlesen »

Politik: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Westfälische Nachrichten

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - FreiePresse

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. „Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss“, sagte ein Sprecher des...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - shz.de

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen.weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: picture alliance / dpa Berlin Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang...weiterlesen »

Kommando Spezialkräfte: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Berlin. Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit...weiterlesen »

Entwendete Munition beim KSK: Bundeswehr will Konsequenzen ziehen

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) ziehen. „Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss“,...weiterlesen »

Entwendete Munition beim KSK: Bundeswehr will Konsequenzen ziehen

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Die Bundeswehr will Konsequenzen aus dem Umgang mit verschwundener Munition bei dem Kommando Spezialkräfte (KSK) ziehen. In dem Prozess gegen einen KSK-Soldaten in Sachsen war bekannt geworden, dass die...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - LZ.de

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. (© Foto: picture alliance / dpa) Berlin - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Wormser Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: picture alliance / dpa (Bild: dpa) (Foto: picture alliance / dpa) Berlin - Die Bundeswehr will Konsequenzen...weiterlesen »

Politik: Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Dülmener Zeitung

Beim Kommando Spezialkräfte (KSK) hatte es Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition gegeben. Foto: Patrick Seeger «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss», sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Patrick Seeger Berlin (dpa) – Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres stehen kurz vor dem Abschluss»,...weiterlesen »

Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten beim KSK vor Abschluss

vor 4 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Montag, 22.02.2021 10:32 Berlin (dpa) - Die Bundeswehr will Konsequenzen aus neuen Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Munition bei der Eliteeinheit (KSK) ziehen. «Die Ermittlungen des Heeres...weiterlesen »

Affäre erreicht Verteidigungsministerin

vor 4 Tagen - Neues Deutschland

Eine widerrechtliche Amnestie heizt die Affäre um das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr erneut an Mehr Munition gefunden, als vermisst wurde: KSK-Kommandeur Kreitmayr steht im Verdacht der Strafvereitelung...weiterlesen »

Strafvereitelung im Amt

vor 4 Tagen - Neues Deutschland

Daniel Lücking über reichlich gefundene Munition beim KSK Foto: dpa/Bundeswehr/KSK Eines muss man dem verantwortlichen Bundeswehrkommandeur Markus Kreitmayr lassen: Wenn es um das Auffinden abhanden gekommener...weiterlesen »

Rechte in der Bundeswehr: »Amnestie« für Munitionsklau

vor 4 Tagen - jungeWelt

KSK-Kommandeur ermöglicht Rückgabe gestohlener Munition und gewährt im Gegenzug Straffreiheit. Linke-Politiker fordert personelle Konsequenzen Zu den vielen Skandalen, die das Kommando Spezialkräfte (KSK)...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN