Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 3 Tagen - tz

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Immunologe Professor Dr. Timo Ulrichs: Impfabstände dringend einhalten!

vor 3 Tagen - RTL

Forderungen nach vielen kurzfristigen Erstimpfungen Der Kampf gegen das Coronavirus bestimmt unseren Alltag. Da die Inzidenzwerte mehr und mehr Besorgnis auslösen, fordert SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach...weiterlesen »

Coronavirus: Sind Europäische Impfpässe schon seit Jahren geplant?

vor 3 Tagen - TAG24

Leipzig - In sozialen Medien wird über einen Zusammenhang zwischen einer fast drei Jahre alten Mitteilung der EU-Kommission und aktuellen europäischen Plänen für einen Impfpass spekuliert. In einem derzeit...weiterlesen »

Kommentar: AstraZeneca und die große Impfverwirrung

vor 4 Tagen - Heise Online

Wenn man einen Blick auf die aktuellen Impfstatistiken wirft, die auf dem gemeinsamen Infoportal des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert Koch Instituts veröffentlicht werden, sieht die Impfsituation...weiterlesen »

Tausende Abmeldungen bei Impfterminen

vor 4 Tagen - Kurier

Wer seinen Termin storniert, bleibt zwar weiter in der Impfdatenbank, wird allerdings nach hinten gereiht. "Die Verunsicherung ist groß", sagt Michael Koren, der die Impfaktion in der Steiermark koordiniert....weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Astrazeneca: Stiko äußert sich erneut - Virologe Streeck irritiert über Einschätzung

vor 4 Tagen - HNA

Die EMA empfiehlt Astrazeneca ohne Einschränkungen, doch die Stiko will die Bewertung nicht ändern. Virologe Streeck äußert sich zu den Corona-Zweitimpfungen. Update vom Donnerstag, 08.04.2021, 13.32 Uhr:...weiterlesen »

Ausreisetestpflicht für Bezirk Scheibbs gilt seit Mitternacht

vor 4 Tagen - derStandard

Nach dem dieswöchigen Lieferausfall bei Astra Zeneca für Österreich soll am Freitag feststehen, ob es zu weiteren Ausfällen kommt. Die Corona-News im Überblick Foto: APA/DANIEL SCHARINGER Im Bezirk Scheibbs...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - tz

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - HNA

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Die Stiko bleibt bei ihrer Empfehlung, den Corona-Impfstoff von Astrazeneca für über 60-Jährige zu verwenden. (Symbolbild)weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Merkur

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - op-online.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Die EMA...weiterlesen »

Robert Jakobs Wirtschaftslupe: AstraZeneca – Wer will noch die Zitrone?

vor 4 Tagen - Moneycab

Verpackungen für das Coronavirus-Vakzin von Astrazeneca. Von Robert Jakob Atemwegsviren sind berühmt-berüchtigt für ihre Immunevasion. Das heisst, sie haben allerlei Techniken, die menschlichen Abwehrkräfte...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Bundesländer auch für Fortsetzung von AstraZeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz des Gesundheitsministeriums mit den Landesgesundheitsreferenten...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Virologe Streeck stellt Stiko-Empfehlung in Frage

vor 4 Tagen - Extremnews.com

AstraZeneca Impfstoff hat erhebliche und schwerste Nebenwirkungen (Symbolbild) Bild: UM/MPI/Eigenes Werk Der Virologe Hendrik Streeck, der die Virologie am Universitätsklinikum Bonn leitet, hat sich überrascht...weiterlesen »

Stiko: Kreuzimpfungen bergen kein Sicherheitsrisiko

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Affentheater oder Die 4-Affen (Symbolbild) Bild: Unbekannt / Unbekannt Kreuzimpfungen - also Erstimpfungen mit Astrazeneca und Zweitimpfungen mit einem mRNA-Impfstoff - sind laut der Ständigen Impfkommission...weiterlesen »

Stiko verteidigt Astrazeneca-Einschränkung

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Niederlage der Ständigen Impfkomission (STIKO) und des Robert-Koch-Institutes (RKI) vor Gericht Bild: Impfkritik.de / s.Bild Die Ständige Impfkommission (Stiko) hält auch nach der jüngsten Prüfung des...weiterlesen »

EU-Gesundheitspolitiker begrüßt erhöhte Vorsicht bei Astrazeneca

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Peter Liese (2018) Foto: Urheber Lizenz: CC BY-SA 3.0 Die Originaldatei ist hier zu finden. Der gesundheitspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Peter Liese, begrüßt die erhöhte Vorsicht...weiterlesen »

Stiko fordert einheitliches Vorgehen bei Astrazeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Die Anti-Lobbygesetze sind so gut geschrieben, sie könnten glatt von Lobbyisten stammen... (Symbolbild) Bild: Unbekannt / Eigenes Werk Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens,...weiterlesen »

Astrazeneca: Stiko bleibt bei Einschätzung - Virologe Streeck irritiert

vor 4 Tagen - HNA

Die EMA empfiehlt Astrazeneca ohne Einschränkungen, doch die Stiko will die Bewertung nicht ändern. Virologe Streeck äußert sich zu den Corona-Zweitimpfungen. Update vom Donnerstag, 08.04.2021, 13.32 Uhr:...weiterlesen »

Ausreisetestpflicht für Bezirk Scheibbs, 2.906 Neuinfektionen österreichweit

vor 4 Tagen - derStandard

Lieferausfall bei Astra Zeneca für Österreich. Anschober soll nach Erkrankung kommende Woche ins Büro zurückkehren. Die Corona-News im Überblick Foto: AFP/JEAN-PHILIPPE KSIAZEK Bund und Länder waren sich...weiterlesen »

Britische Arzneimittelbehörde: 79 Thrombosefälle nach AstraZeneca-Impfung – 19 davon tödlich

vor 4 Tagen - RT Deutsch

Laut der britischen Arzneimittelbehörde gibt es einen "deutlichen Hinweis" auf einen Zusammenhang zwischen Thrombosefällen und dem AstraZeneca-Impfstoff. Die Fälle seien aber "extrem selten", daher bleibe...weiterlesen »

Corona-Impfstoff: Chaos um Astrazeneca-Impfstoff: Jedes Land geht anderen Weg

vor 4 Tagen - WAZ

Berlin EMA und WHO empfehlen die Astrazeneca-Impfung ohne Einschränkung. Doch Deutschland und andere Länder weichen davon ab. Ein Überblick. Jetzt wirbt auch Karl Lauterbach mit ganzem Einsatz für den...weiterlesen »

Corona-Impfstoff: Chaos um Astrazeneca-Impfstoff: Jedes Land geht anderen Weg

vor 4 Tagen - Berliner Morgenpost

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hält an ihrer positiven Bewertung des Corona-Impfstoffs...weiterlesen »

Corona-Impfstoff: Chaos um Astrazeneca-Impfstoff: Jedes Land geht anderen Weg

vor 4 Tagen - Braunschweiger Zeitung

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hält an ihrer positiven Bewertung des Corona-Impfstoffs...weiterlesen »

Risikofaktor Jugend

vor 4 Tagen - Neues Deutschland

Deutsche Experten bleiben bei ihrer Empfehlung, den Astra-Zeneca-Impfstoff nur an Ältere zu verimpfen Bei einer Thrombose verkleben die Blutplättchen die übrigen Blutkörperchen zu einem Klumpen. Ergebnis:...weiterlesen »

Andere Länder, andere Regeln: Verwirrung um Astra Zeneca

vor 4 Tagen - Kurier

Es gibt keinen Beweis für spezifische Risikofaktoren, wie das Alter oder das Geschlecht, betont die europäische Arzneimittelbehörde. von Theresa Bittermann Es ist eine Diskussion, in der die Gewichtung...weiterlesen »

Astrazeneca: Zweittermine müssen nicht verschoben werden

vor 4 Tagen - nordbayern

Fürther Impfzentrum gibt Entwarnung - vor 16 Minuten FÜRTH - Wer mit einer Dosis Astrazeneca gegen Covid-19 geimpft wurde und jünger als 60 Jahre...weiterlesen »

Nach Astrazeneca mit mRNA-Vakzin? Virologe Streeck stellt Stiko-Empfehlung in Frage

vor 4 Tagen - SNA

Der Virologe Hendrik Streeck, der die Virologie am Universitätsklinikum Bonn leitet, hat sich überrascht über die Empfehlung der Ständigen Impfkommission gezeigt, den Menschen, denen eine Dosis des Astrazeneca-Vakzins...weiterlesen »

Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige – Britische Impfkommission gibt Empfehlung ab

vor 4 Tagen - SNA

Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die Kommission am...weiterlesen »

So geht es weiter mit Astrazeneca

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Wie geht es mit dem Impfen bei den Unter- und den Über-60-Jährigen in Schleswig-Holstein weiter? Das hat Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) zumindest bis zum Mai entschieden. Ab 19. April wird das Vakzin...weiterlesen »

Corona-Impfstoff: Chaos um Astrazeneca-Impfstoff: Jedes Land geht anderen Weg

vor 4 Tagen - Westfälische Rundschau

EMA und WHO empfehlen die Astrazeneca-Impfung ohne Einschränkung. Doch Deutschland und andere Länder weichen davon ab. Ein Überblick. Jetzt wirbt auch Karl Lauterbach mit ganzem Einsatz für den Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Zwei verschiedene Impfstoffe: Stiko hält "Kreuzimpfung" für unbedenklich

vor 4 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Stiko hält eine Kreuzimpfung für unbedenktlich. Foto: dpa/Julian Stratenschulte Eine Impfung mit Astrazeneca und einem anderen Impfstoff ist nach Einschätzung der Ständigen Impfkommission unbedenklich....weiterlesen »

Ulrichs im ntv-Interview: Sputnik-Vertrag "kommt ein bisschen spät"

vor 4 Tagen - n-tv

Sputnik V ist in der Europäischen Union noch nicht zugelassen. In Deutschland wird der russische Corona-Impfstoff Sputnik V mancherorts bereits auf eigene Faust bestellt. Eine europäische Zulassung steht...weiterlesen »

Kein Risiko bei Impfung mit unterschiedlichen Impfstoffen

vor 4 Tagen - RTL

Chef der Ständigen Impfkommission hat keine Sicherheitsbedenken bei "Kreuzimpfungen" AstraZeneca wird nur noch für über 60-jährige empfohlen. Jetzt fragen sich viele, ob man den Impfstoff für die zweite...weiterlesen »

51 Prozent wollen Freiheit für Geimpfte, Kritik an langsamer Regierung

vor 4 Tagen - Kurier

Die Impfverzögerung in Österreich wird deutlich stärker der Bundesregierung als der EU angelastet. Impfbereitschaft liegt über 60 Prozent. von Daniela Kittner Die Impfbereitschaft ist enorm gestiegen....weiterlesen »

Weiterer Impfstoff knapp vor dem Ziel

vor 4 Tagen - ORF.at

Ein weiterer Covid-19-Impfstoff steht knapp vor dem Ziel: Die Firma Curevac ist kurz davor, ihre Studien abzuschließen. Österreich hat drei Millionen Impfdosen bestellt, Anfang Juni könnte die Zulassung...weiterlesen »

Stiko: Kreuzimpfungen bergen kein Sicherheitsrisiko

vor 4 Tagen - Wirtschaft.com

Kreuzimpfungen – also Erstimpfungen mit Astrazeneca und Zweitimpfungen mit einem mRNA-Impfstoff – sind laut der Ständigen Impfkommission (Stiko) für den Impfling ungefährlich. “Wir sind alle in der Stiko...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - tz

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - HNA

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Merkur

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Die Stiko bleibt bei ihrer Empfehlung, den Corona-Impfstoff von Astrazeneca für über 60-Jährige zu verwenden. (Symbolbild)weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - op-online.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Die EMA...weiterlesen »

Deshalb empfiehlt die Stiko Astrazeneca weiterhin nur für über 60-Jährige

vor 4 Tagen - swr.de

Die Stiko bleibt trotz der abweichenden Stellungnahme der EU-Arzneimittelbehörde bei ihrer Empfehlung. In Deutschland gebe es eine andere Situation, so der Ulmer Virologe Mertens. Nach der Entscheidung...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - HNA

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca: EMA-Einschätzung ohne Auswirkungen für Deutschland - Streeck überrascht über Stiko-Empfehlung

vor 4 Tagen - tz

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Die Stiko bleibt bei ihrer Empfehlung, den Corona-Impfstoff von Astrazeneca für über 60-Jährige zu verwenden. (Symbolbild)weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - op-online.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Die EMA...weiterlesen »

Astrazeneca: STIKO bleibt zunächst bei Impfempfehlung für Menschen ab 60 Jahren

vor 4 Tagen - aerzteblatt.de

/mbruxelle, stock.adobe.com Berlin – Die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur ( EMA ) zur uneingeschränkten Anwen­dung des Coronaimpfstoffes von Astrazeneca hat zunächst keine unmittelbare...weiterlesen »

Impfstoff-Produktion: Die EU will nun alle Register ziehen

vor 4 Tagen - Deutsche Welle

Der Start der Corona-Impfung in Europa verlief holprig, aber jetzt will die EU alle Hebel in Bewegung setzen und ihr Impfziel doch noch erreichen. Der Aufbau eigener Fabriken ist allerdings nicht so leicht....weiterlesen »

Astrazeneca: EMA-Einschätzung ohne Auswirkungen für Deutschland - Streeck überrascht über Stiko-Empfehlung

vor 4 Tagen - Merkur

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Trotz EMA-Empfehlung: Stiko bleibt bei Astrazeneca-Bewertung - Virologe Streeck ist irritiert

vor 4 Tagen - HNA

Die EMA empfiehlt weiterhin Astrazeneca ohne Einschränkungen, doch die Stiko will die Bewertung nicht ändern. Virologe Streeck äußert sich zu Corona-Zweitimpfungen. Update vom Donnerstag, 08.04.2021, 13.32...weiterlesen »

Komplette AstraZeneca-Lieferung ausgefallen, 2.906 Neuinfektionen

vor 4 Tagen - meinbezirk.at

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 562.762 Laborbestätigte...weiterlesen »

Zweitimpfungen nach Astrazeneca-Dosis: Gesundheitsminister haben noch Fragen

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Die Entscheidung über den Wechsel von Astrazeneca zu einem anderen Präparat für die Corona-Zweitimpfung soll erst in der kommenden Woche fallen. Zunächst wollten die Gesundheitsminister der Länder am nächsten Dienstag mitweiterlesen »

Corona-Lockdown: Experte fordert dringend bundeseinheitliche Regeln

vor 4 Tagen - RTL

Für den Epidemiologen ist es unverständlich, dass es bisher nicht funktioniert "Aus epidemiologischer Sicht sollte der Lockdown 10 bis 14 Tage mindestens anhalten. Also, dass wir wirklich alles runterfahren!",...weiterlesen »

Zweitimpfungen nach Astrazeneca-Dosis: Gesundheitsminister haben noch Fragen

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Unter 60-Jährige sollen nicht mehr mit dem Astrazeneca-Präparat geimpft werden. Mehr als 2,2 Millionen Menschen dieser Altersklasse haben in Deutschland aber bereits ihre erste Dosis damit gespritzt bekommen....weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 4 Tagen - RTL

Berlin/Brüssel (dpa) - Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur älteren Bürgern geimpft...weiterlesen »

Astrazeneca: EMA-Einschätzung ohne Auswirkungen für Deutschland - Streeck überrascht über Stiko-Empfehlung

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 4 Tagen - WAZ

Berlin. Der Impfstoff von Astrazeneca wirft bei vielen Menschen Fragen auf. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Informationen zum Corona-Vakzin. Kaum ein Corona-Vakzin steht so sehr in der Kritik wie der...weiterlesen »

Astra-Zeneca-Impfstoff: STIKO bleibt bei ihrer Entscheidung zu Vaxzevria

vor 4 Tagen - Pharmazeutische Zeitung

In Deutschland sollen nur Personen über 60 Jahren den Covid-19-Impfstoff Vaxzevria® von Astra-Zeneca bekommen. Die Europäische Arzneimittelagentur sieht aber keinen Grund für Einschränkungen. Wie kommt...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfung in Deutschland: Streeck über neue Stiko-Empfehlung verwundert

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 4 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien In Großbritannien sind laut Gesundheitsbehörden nach mehr als...weiterlesen »

Impfplan unverändert: AstraZeneca wird in Österreich weiter eingesetzt

vor 4 Tagen - Die Presse

Der österreichische Impfplan bleibt unverändert, wie in einer Videokonferenz zwischen Bund und Ländern entschieden wurde. AstraZeneca wird somit in allen Bundesländern und für alle Altersgruppen weiterhin...weiterlesen »

2.906 Neuinfektionen, AstraZeneca wird für alle Altersgruppen eingesetzt

vor 4 Tagen - meinbezirk.at

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 562.762 Laborbestätigte...weiterlesen »

Lieferausfall bringt neue Probleme um AstraZeneca-Impfstoff

vor 4 Tagen - Wiener Zeitung

Österreich will seinen Impfplan mit AstraZeneca für alle Altersgruppen unverändert fortsetzen. Die Europäische Arzneimittelbehörde hatte zuvor keine Einschränkung des AstraZeneca-Impfstoffs empfohlen....weiterlesen »

Bundesländer auch für Fortsetzung von AstraZeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - Volarberg Online

Vakzin in Österreich weiterhin für alle Altersgruppen empfohlen ©APA (Themenbild/Gindl) Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das...weiterlesen »

Wie gut ist der Corona-Impfstoff von AstraZeneca?

vor 4 Tagen - Deutsche Welle

Billig, einfach zu lagern - AstraZenecas Corona-Vakzin galt als Hoffnungsträger. Doch Thrombose-Fälle und Einschränkungen sorgen für Verunsicherung. Wie wirksam ist der Impfstoff? Ist er für alle Altersgruppen...weiterlesen »

Bundesländer auch für Fortsetzung von AstraZeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - Salzburger Nachrichten

SN/APA (Themenbild/Gindl)/BARBARA G Vakzin in Österreich weiterhin für alle Altersgruppen empfohlen Die Gesundheitspolitiker aus Bund und Ländern folgten damit den Empfehlungen der EMA und des Nationalen...weiterlesen »

Stiko-Empfehlung: Schutz vor Corona: Abstand bei mRNA-Impfung wird ausgereizt

vor 4 Tagen - WAZ

Berlin. Zwischen der ersten und der zweiten mRNA-Impfung sollen künftig sechs Wochen liegen, vielleicht mehr. Warum? Und welche Folgen hat das? Die Ständige Impfkommission (Stiko) am Robert Koch-Institut...weiterlesen »

Corona-Impfung - Bundesländer auch für Fortsetzung von AZ-Impfungen

vor 4 Tagen - NÖN.at

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz des Gesundheitsministeriums mit den Landesgesundheitsreferenten...weiterlesen »

Stiko-Empfehlung: Schutz vor Corona: Abstand bei mRNA-Impfung wird ausgereizt

vor 4 Tagen - Berliner Morgenpost

Biontech, Moderna, Astra Zeneca, Novavax- So unterscheiden sich die Impfstoffe Biontech, Moderna, Astra Zeneca, Novavax: So unterscheiden sich die Impfstoffe Aktuell sind die Corona-Impfstoffe von Biontech/Pfizer,...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - WAZ

Berlin. Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - Berliner Morgenpost

Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend Bundesweite flächendeckende Impfungen bei den Hausärzten sollen ab heute Schwung in die stockende Impfkampagne in Deutschland...weiterlesen »

Curevac-Gründer: „Wir produzieren 300 Millionen Impfdosen“: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - Thüringer Allgemeine

Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff gegen...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend Jetzt impfen die Hausärzte flächendeckend Bundesweite flächendeckende Impfungen bei den Hausärzten sollen ab heute Schwung in die stockende Impfkampagne in Deutschland...weiterlesen »

NIG-Expertin Reich zu AstraZeneca: "Guter Impfstoff, den wir brauchen"

vor 4 Tagen - Volarberg Online

Expertin Katharina Reich brach eine Lanze für den AstraZeneca-Impfstoff ©APA/HELMUT FOHRINGER Eine Verzögerung durch eine Umstellung des Impfplans "können wir uns nicht leisten", appellierte die Direktorin...weiterlesen »

Astrazeneca: EMA-Einschätzung ohne Auswirkungen für Deutschland - Streeck überrascht über Stiko-Empfehlung

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Die Ständige Impfkommission empfiehlt Astrazeneca-Impfungen in Deutschland weiter nur für Personen über 60 Jahren. Virologe Hendrik Streeck ist verwundert über die Empfehlung zu Zweitimpfungen. Amsterdam...weiterlesen »

Impfstoffe kombinieren, Abstände variieren: Wer sagt was im Streit um Astrazeneca?

vor 4 Tagen - shz.de

Die EMA empfiehlt Astrazeneca uneingeschränkt. Die Stiko rät, nur Ältere damit zu impfen. Was wird aktuell diskutiert?weiterlesen »

Umstellung des Impfplans "können wir uns nicht leisten"

vor 4 Tagen - Kurier

Eine Verzögerung durch Umstellung des Impfplans "können wir uns nicht leisten". Der Corona-Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers AstraZeneca sei "ein guter Impfstoff, den wir brauchen", sagte...weiterlesen »

Bund und Länder einig: AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen

vor 4 Tagen - Wiener Zeitung

Österreich setzt seinen Impfplan unverändert fort. Die Europäische Arzneimittelbehörde hatte zuvor keine Einschränkung des AstraZeneca-Impfstoffs empfohlen. Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca soll weiter...weiterlesen »

Immunologe Professor Dr. Timo Ulrichs: Impfabstände dringend einhalten!

vor 4 Tagen - RTL

Forderungen nach vielen kurzfristigen Erstimpfungen Der Kampf gegen das Coronavirus bestimmt unseren Alltag. Da die Inzidenzwerte mehr und mehr Besorgnis auslösen, fordert SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - Suedtirol News

AstraZeneca wird weiter verimpft APA/HELMUT FOHRINGER Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung...weiterlesen »

Corona-News: Karl Lauterbach mit AstraZeneca-Wirkstoff geimpft

vor 4 Tagen - FITBOOK

SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach hat als Impfarzt ausgeholfen – und sich selbst mit AstraZeneca impfen lassen Foto: Getty Images Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca stand in den letzten...weiterlesen »

Bundesländer auch für Fortsetzung von AstraZeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - volksblatt

© APA/APA (Themenbild/Gindl)/BARBARA GINDL Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz des Gesundheitsministeriums mit denweiterlesen »

Curevac-Gründer: „Wir produzieren 300 Millionen Impfdosen“: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff gegen...weiterlesen »

STIKO-Chef kontert Lauterbach: "Es geht hier nicht um Meinungen"

vor 4 Tagen - n-tv

Mertens sieht die STIKO-Entscheidung zu Astrazeneca nicht im Widerspruch zum EMA-Verdikt. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach und andere Politiker fordern mangels ausreichenden Impfstoffs, die Zweitimpfungen...weiterlesen »

2.906 Neuinfektionen und 40 Tote, Österreich bleibt bei AstraZeneca

vor 4 Tagen - meinbezirk.at

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 562.762 Laborbestätigte...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 4 Tagen - Westfälische Rundschau

Der Impfstoff von Astrazeneca wirft bei vielen Menschen Fragen auf. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Informationen zum Corona-Vakzin. Kaum ein Corona-Vakzin steht so sehr in der Kritik wie der Impfstoff...weiterlesen »

Stiko bleibt bei Astrazeneca-Bewertung - Was bedeutet das für Deutschland?

vor 4 Tagen - nordbayern

EMA und Stiko uneinig: Risiken oder Nutzen abwägen - vor 7 Minuten BERLIN/BRÜSSEL - Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die...weiterlesen »

Was ist mit zweiter Impfdosis?: Virologe Streeck überrascht von Astrazeneca-Empfehlung

vor 4 Tagen - Express

Der Virologe Hendrik Streeck, hier am 30. März 2020, zeigte sich über eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission überrascht, wonach unter 60-Jährigen nach der Astrazeneca-Erstimpfung ein anderes Vakzin...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - stol.it

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Coronavirus - EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin uneinig

vor 4 Tagen - NÖN.at

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Bundesländer auch für Fortsetzung von AstraZeneca-Impfungen

vor 4 Tagen - K - Wir machen das klar!

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz des Gesundheitsministeriums mit den Landesgesundheitsreferenten...weiterlesen »

Zweite Dosis ohne Astrazeneca: Streeck findet STIKO-Empfehlung verfrüht

vor 4 Tagen - n-tv

"Ich hielte es für notwendig, sich an die Regeln zu halten", sagt Hendrik Streeck. Menschen unter 60 Jahren, die bereits eine erste Dosis des Astrazeneca-Impfstoffs gespritzt bekommen haben, sollen möglichst...weiterlesen »

Coronavirus - Österreichisches AstraZeneca-Programm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - NÖN.at

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Stiko-Empfehlung: Schutz vor Corona: Abstand bei mRNA-Impfung wird ausgereizt

vor 4 Tagen - Westfälische Rundschau

Zwischen der ersten und der zweiten mRNA-Impfung sollen künftig sechs Wochen liegen, vielleicht mehr. Warum? Und welche Folgen hat das? Die Ständige Impfkommission (Stiko) am Robert Koch-Institut empfiehlt,...weiterlesen »

Corona-Impfung - Bundesländer auch für Fortsetzung von AZ-Impfungen

vor 4 Tagen - BVZ.at

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird weiterhin in allen Bundesländern für alle Altersgruppen eingesetzt. Das ist das Ergebnis einer Videokonferenz des Gesundheitsministeriums mit den Landesgesundheitsreferenten...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer verspricht Hunderte Millionen Impfdosen

vor 4 Tagen - Westfälische Rundschau

Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff gegen...weiterlesen »

EMA empfiehlt AstraZeneca-Impfstoff weiter: "Der Nutzen überwiegt die Risiken"

vor 4 Tagen - RTL

Im Video: EMA betont Wichtigkeit des AstraZeneca-Impfstoffs Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat ihre Bewertung von möglichen schweren Nebenwirkungen des AstraZeneca-Impfstoffs abgeschlossen....weiterlesen »

Stiko-Chef zu Sputnik V: Bayerischer Alleingang überzeugt ihn nicht

vor 4 Tagen - DONAU KURIER

Empfehlung von Astrazeneca nur für Ältere Die Ständige Impfkommission (Stiko) bleibt trotz der positiven Stellungnahme der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) zum Impfstoff von Astrazeneca bei ihrer Empfehlung,...weiterlesen »

Wie weiter mit Astra-Zeneca? Zu Risiken und Nebenwirkungen

vor 4 Tagen - FAZ

Impfung mit dem Mittel von Biontech in Hagen. Die Europäische Arzneimittelagentur empfiehlt den Impfstoff von Astra-Zeneca weiterhin, Großbritannien reagiert auf die Nebenwirkungen – und schränkt die Empfehlung...weiterlesen »

Stiko-Chef bleibt bei Empfehlung von Astrazeneca nur für Ältere

vor 4 Tagen - Stern

Die Ständige Impfkommission (Stiko) bleibt trotz der positiven Stellungnahme der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) zum Impfstoff von Astrazeneca bei ihrer Empfehlung, das Vakzin weiter nur bei Menschen über...weiterlesen »

EMA traf noch keine Entscheidung in Sachen Astrazeneca

vor 4 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach Äußerungen eines EMA-Verantwortlichen über einen Zusammenhang zwischen der Corona-Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin und dem Auftreten von seltenen Blutgerinnseln hat die EU-Arzneimittelbehörde klargestellt,...weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 4 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt...weiterlesen »

EMA entscheidet: AstraZeneca-Impfstoff ist sicher! Nutzung wird nicht eingeschränkt

vor 4 Tagen - VIPFLASH.DE

Zuletzt hatte der Impfstoff des britisch-schwedischen Unternehmen AstraZeneca immer wieder für Diskussionen gesorgt. Denn in ganz Europa waren vereinzelt schwere Nebenwirkungen aufgetreten. Durch Hirnvenenthrombosen...weiterlesen »

NIG-Expertin über AstraZeneca: "Guter Impfstoff, den wir brauchen"

vor 4 Tagen - K - Wir machen das klar!

Der Corona-Impfstoff AstraZeneca sei "ein guter Impfstoff, den wir brauchen", sagte die Direktorin für die Öffentliche Gesundheit, Katharina Reich. Das Bild des Vakzins nach außen habe allerdings leider...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 4 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Amsterdam - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 4 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten. Wie machen es die anderen EU-Länder? Der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Corona-News: Niedersachsens Ministerpräsident gegen bundesweiten Lockdown

vor 5 Tagen - T-online

Stephan Weil: Der Ministerpräsident in Niedersachsen ist gegen "kurzatmigen Aktionismus". (Quelle: imago images) Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hält wenig von einem bundesweiten...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - stol.it

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Astrazeneca-Zweitimpfung – Virologe Streeck: Sollten uns an Regeln halten

vor 5 Tagen - T-online

Hendrik Streeck: Der Virologe hat sich zu der Empfehlung zur Zweitimpfung skeptisch gezeigt. (Quelle: C. Hardt/Future Image/imago images) Die Ständige Impfkommission empfiehlt, bei einer bereits erfolgten...weiterlesen »

AstraZeneca: Impfprogramm in Österreich wird unverändert fortgesetzt

vor 5 Tagen - Volarberg Online

Die EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff. ©REUTERS/Yves Herman/File Photo Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister ohne gemeinsame Linie zu AstraZeneca

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

(Symbolbild) Brüssel, Amsterdam, London – Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - RTL

Berlin/Brüssel (dpa) - Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur älteren Bürgern geimpft...weiterlesen »

Coronavirus - AstraZeneca: EU-Gesundheitsminister weiter uneinig

vor 5 Tagen - NÖN.at

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Österreich impft weiterhin mit AstraZeneca

vor 5 Tagen - meinbezirk.at

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 562.762 Laborbestätigte...weiterlesen »

Corona-Impfung - Österreichisches AstraZeneca-Programm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - BVZ.at

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Impfflucht-Tourismus: Immer mehr Impfgegner urlauben in Österreich

vor 4 Tagen - Die Tagespresse

Während die halbe Welt bereits durchgeimpft ist, herrscht in Österreich das Motto „speed kills“. Jetzt flüchten immer mehr Impfskeptiker aller Welt in die Alpenrepublik, um einige Wochen lang ungestört...weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - T-online

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa) Berlin/Brüssel (dpa) - Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Abendzeitung

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten. Wie machen es die anderen EU-Länder? Der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 11 Minuten BERLIN/BRÜSSEL - Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. | © Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - sagt die EU-Arzneimittelbehörde...weiterlesen »

Auch Spanien empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff nur für über 60-Jährige

vor 4 Tagen - Südostschweiz

Auch in Spanien soll der Corona-Impfstoff von Astrazeneca vorerst nicht mehr an unter 60-Jährige verabreicht werden. ARCHIV - Auf einem Tisch stehen Ampullen mit dem Covid-19 Impfstoff des schwedisch-britischen...weiterlesen »

Nach AstraZeneca mit Biontech? Streeck überrascht über Zweitimpfempfehlung der Stiko

vor 5 Tagen - RTL

"Ich hielte es für notwendig, [...] abzuwarten, ob die Studien erfolgreich sind“ Der Virologe Hendrik Streeck hat sich überrascht über die Empfehlung gezeigt, Menschen nach einer Corona-Impfung mit dem...weiterlesen »

Astrazeneca-Bewertung: Die EU-Mitglieder handeln weiter unabgestimmt

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin/Brüssel. Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur älteren Bürgern geimpft - auch...weiterlesen »

Astrazeneca-Bewertung: Die EU-Mitglieder handeln weiter unabgestimmt

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu dem Impfstoff Astrazeneca. Von einem einheitlichen Vorgehen im Umgang mit dem Corona-Vakzin sind die EU-Länder aber...weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Stern

Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur älteren Bürgern geimpft - auch in Deutschland....weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Berlin/Brüssel. Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca...weiterlesen »

Politik: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten. Wie machen es die anderen EU-Länder? Der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten. Wie machen es die anderen EU-Länder? Der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Berlin/Brüssel Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das...weiterlesen »

Impfkommission: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der...weiterlesen »

Impfung: Ema empfiehlt Astra-Zeneca-Impfstoff weiter uneingeschränkt – Stiko bleibt bei ihrer Empfehlung für Deutschland

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Die Ema schätzt, dass Sinusvenenthrombosen bei einer von 100.000 Impfungen auftritt. Dagegen passt die britische Impfkommission ihre Empfehlung an. Die Europäische Arzneimittelagentur (Ema) empfiehlt weiterhin...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - Volarberg Online

Temido pocht auf Koordinierung statt Separatlösungen ©APA (AFP/Archiv) Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Coronavirus-Impfung - Virologe Streeck überrascht über Empfehlung nach Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - FOCUS Online

Oliver Berg/dpa Der Virologe Hendrik Streeck hat sich überrascht über die Empfehlung gezeigt, Menschen nach einer Corona-Impfung mit dem Präparat von Astrazeneca eine Zweitimpfung mit Biontech- oder Moderna-Wirkstoffen...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - Suedtirol News

Temido pocht auf Koordinierung statt Separatlösungen APA/APA (AFP/Archiv)/PATRICIA DE MELO MOREIRA Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 4 Tagen - Wormser Zeitung

Amsterdam - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 4 Tagen - Wormser Zeitung

Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten. Wie machen es die anderen EU-Länder? Der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Impfung: Ema empfiehlt Astra-Zeneca-Impfstoff weiter uneingeschränkt – Stiko bleibt bei seiner Empfehlung für Deutschland

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Die Ema schätzt, dass Sinusvenenthrombosen bei einer von 100.000 Impfungen auftritt. Dagegen passt die britische Impfkommission ihre Empfehlung an. Die Europäische Arzneimittelagentur (Ema) empfiehlt weiterhin...weiterlesen »

Coronavirus - EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin uneinig

vor 4 Tagen - BVZ.at

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Österreich setzt AstraZeneca-Programm fort

vor 5 Tagen - Die Presse

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA)hat keine Einschränkung des Impfstoffs empfohlen. Italien empfiehlt AstraZeneca nun für über 60-Jährige. Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend...weiterlesen »

Coronavirus-Impfung im Ticker - Virologe Streeck überrascht über Empfehlung nach Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - FOCUS Online

FOCUS Online/Wochit Hunderttausende Dosen: Groß-Lieferung von Moderna nach Deutschland geplatzt Die EU-Arzneimittelbehörde EMA sieht einen Zusammenhang zwischen Astrazeneca-Impfung und Thrombosen, empfiehlt...weiterlesen »

Coronavirus - Österreichisches AstraZeneca-Programm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - BVZ.at

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - LZ.de

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. (© Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa)weiterlesen »

EMA traf noch keine Entscheidung in Sachen Astrazeneca

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach Äußerungen eines EMA-Verantwortlichen über einen Zusammenhang zwischen der Corona-Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin und dem Auftreten von seltenen Blutgerinnseln hat die EU-Arzneimittelbehörde klargestellt,...weiterlesen »

AstraZeneca: Österreichisches Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 4 Tagen - K - Wir machen das klar!

Das Nationale Impfgremium hat sich trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte Weiterführung des österreichischen...weiterlesen »

Astra Zeneca: EU-Arzneimittelbehörde sieht möglichen Zusammenhang mit Thrombosen, empfiehlt aber Weiterverwendung

vor 5 Tagen - derStandard

3.101 Neuinfektionen am Mittwoch, Ausreisetestpflicht für Bezirk Schwaz wird nicht verlängert. Die Corona-News im Überblick Foto: AFP/JEAN-PHILIPPE KSIAZEK Die Notstandshilfe wird bis Ende Juni auf das...weiterlesen »

Erst Astrazeneca, dann Biontech – Ist der Impfstoff-Mix medizinisch sinnvoll?

vor 5 Tagen - shz.de

Biontech auf Astrazeneca, so lautet der Impfplan für viele Bürger. Doch ist diese Impfstoff-Kombination wirkungsvoll?weiterlesen »

Geht Impfchaos weiter? Stiko rät zu Astrazeneca erst ab 60

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Der Nutzen ist höher als das Risiko. Mit dieser Bewertung rät die EU-Arzneimittelbehörde, Astrazeneca weiter ohne Einschränkung zu verimpfen. Doch nicht nur Deutschland weicht ab. Eine Spritze mit dem...weiterlesen »

Corona-News am Donnerstag: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und Covid-19

vor 5 Tagen - Spiegel

Vertreter von Lehrern und Schüler wollen bundesweite Vorgaben für Schulöffnungen, wie unter anderem eine Testpflicht. Und: Argentinien verhängt wieder Ausgangssperren. Der Überblick. Dieser Artikel wird...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - tz

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Coronavirus - AstraZeneca: EU-Gesundheitsminister weiter uneinig

vor 5 Tagen - BVZ.at

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - Merkur

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Matthias Bein Berlin/Brüssel (dpa) – Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten Anwendung von Astrazeneca wird der Corona-Impfstoff in manchen Länder weiter nur älteren...weiterlesen »

Politik: Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - Dülmener Zeitung

Der Corona-Impfstoff Astrazeneca soll in Deutschland nur an Menschen ab 60 verimpft werden. Foto: Matthias Bein Berlin/Brüssel (dpa) - Trotz der Entscheidung der EU-Arzneimittelbehörde EMA zur uneingeschränkten...weiterlesen »

Astrazeneca weiter nur für Ältere

vor 5 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 08.04.2021 07:30 Der Nutzen ist höher zu bewerten als das Risiko - das sagt die EU-Arzneimittelbehörde zu Astrazeneca. Doch Deutschland lässt weiterhin lieber Vorsicht walten....weiterlesen »

Geht Impfchaos weiter? Stiko rät zu Astrazeneca erst ab 60

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

Der Nutzen ist höher als das Risiko. Mit dieser Bewertung rät die EU-Arzneimittelbehörde, Astrazeneca weiter ohne Einschränkung zu verimpfen. Doch nicht nur Deutschland weicht ab. Eine Spritze mit dem...weiterlesen »

Zweitimpfung nach Astrazeneca – Virologe Streeck: Sollten uns an die Regeln halten

vor 5 Tagen - T-online

Hendrik Streeck: Der Virologe hat sich zu der Empfehlung zur Zweitimpfung skeptisch gezeigt. (Quelle: C. Hardt/Future Image/imago images) Die Ständige Impfkommission empfiehlt, bei einer bereits erfolgten...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - Kurierverlag.de

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

SN/APA (AFP/Archiv)/PATRICIA DE MEL Temido pocht auf Koordinierung statt Separatlösungen Es sei zwar ein möglicher Zusammenhang zwischen dem Wirkstoff und sehr seltenen Thrombose-Fällen festgestellt worden,...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - Suedtirol News

Temido pocht auf Koordinierung statt Separatlösungen APA/APA (AFP/Archiv)/PATRICIA DE MELO MOREIRA Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung...weiterlesen »

Sonderkonferenz der EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die EU-Gesundheitsminister beraten am heutigen Mittwochabend in einer außerordentlichen Videokonferenz über die möglichen Risiken im Zusammenhang mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Wie die portugiesische...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff durch Experten in der EU und Großbritannien haben am Mittwoch überraschende Ergebnisse erbracht. Die...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Impfgremium für Weiterführung der AstraZeneca-Impfungen

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Impfgremium empfiehlt AstraZeneca weiter uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff für eine unveränderte...weiterlesen »

AstraZeneca für EMA "Kein Risiko" - Luxemburg impft weiter

vor 5 Tagen - Luxemburger Wort

AstraZeneca für EMA "Kein Risiko" - Luxemburg impft weiter Der Nutzen des Wirkstoffes sei weiterhin höher zu bewerten als die Risiken, so die Europäische Arzneimittelbehörde. Unterstützung gibt es auch...weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - volksblatt

© APA/APA (AFP/Archiv)/PATRICIA DE MELO MOREIRA Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca...weiterlesen »

EMA empfiehlt weiterhin Nutzung von Astrazeneca

vor 5 Tagen - Extremnews.com

Die Bill- und Melinda Gates Stiftung wurde in vielen Ländern der Erde wegen schwerer Menschenrechtsverbrechen bereits verbannt (Symbolbild) Bild: Eigenes Werk /OTT Die Europäische Arzneimittel-Agentur...weiterlesen »

Österreichisches AstraZeneca-Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 5 Tagen - Suedtirol News

AstraZeneca wird weiter verimpft APA/HELMUT FOHRINGER Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - tz

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - Merkur

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca-Vakzin weiter uneinig

vor 5 Tagen - K - Wir machen das klar!

Die EU-Gesundheitsminister haben sich bei einer virtuellen Sondersitzung nicht auf eine gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einigen können. Damit herrschen in den...weiterlesen »

AstraZeneca: Österreichisches Impfprogramm wird fortgesetzt

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Laut EMA ist der Nutzen des Wirkstoffes von AstraZeneca bei der Bekämpfung von Covid-19 deutlich höher zu bewerten als die Risiken. Amsterdam, Wien, Brüssel – Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend...weiterlesen »

Coronavirus-Impfung - Auch Italien entscheidet sich für "bevorzugte Verwendung" von Astrazeneca bei Über-60-Jährigen

vor 5 Tagen - FOCUS Online

FOCUS Online/Wochit Hunderttausende Dosen: Groß-Lieferung von Moderna nach Deutschland geplatzt Die EU-Arzneimittelbehörde EMA sieht einen Zusammenhang zwischen Astrazeneca-Impfung und Thrombosen, empfiehlt...weiterlesen »

Coronavirus-Impfung im Ticker - Lambrecht befürwortet Vorstoß für mehr Freiheiten für vollständig Geimpfte

vor 5 Tagen - FOCUS Online

dpa/Liam Mcburney/PA Wire/dpa Der Impfstoff, der von der Universität Oxford und dem Pharmakonzern Astrazeneca produziert wird, kommt nicht in den vereinbarten Mengen. Surftipp: Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie...weiterlesen »

Italien empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff für über 60-Jährige

vor 5 Tagen - stol.it

Auch Italien ändert seine Impfrichtlinien und empfiehlt das Präparat von Astrazeneca jetzt für Menschen über 60 Jahre. Italien empfiehlt den Impfstoff für über 60-Jährige. - Foto: © APA/afp / INA FASSBENDER...weiterlesen »

Impfgremium empfiehlt AstraZeneca weiter uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Suedtirol News

EMA äußerte sich zu Impfstoff APA/APA/dpa/Georg Wendt Das Nationale Impfgremium (NIG) hat sich Mittwochabend trotz des sehr wahrscheinlichen Auftretens seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung...weiterlesen »

Astra Zeneca: Österreich folgt EMA und setzt Impfprogramm fort

vor 5 Tagen - Kurier

Das Nationale Impfgremium entschied am Abend, der jüngsten Empfehlung der EU-Arzneimittelbehörde zu folgen. Astra Zeneca wird weiter verimpft. Derzeit soll das Impfprogramm in Österreich unter Berücksichtigung...weiterlesen »

Wie weiter mit Astra-Zeneca? Zu Risiken und Nebenwirkungen

vor 5 Tagen - FAZ

Impfung mit dem Mittel von Biontech in Hagen. Die Europäische Arzneimittelagentur empfiehlt den Impfstoff von Astra-Zeneca weiterhin, Großbritannien reagiert auf die Nebenwirkungen – und schränkt die Empfehlung...weiterlesen »

AstraZeneca-Nebenwirkungen: Darauf sollten Geimpfte achten

vor 5 Tagen - Volarberg Online

Nach einer AstraZeneca-Impfung sollte man auf diese Nebenwirkungen achten. ©APA/AFP Die EMA hält weiterhin am AstraZeneca-Impfstoff fest, bei einem von 100.000 Geimpften können allerdings seltene Thrombosen...weiterlesen »

Oxford-Uni stoppt klinische Studie des AstraZeneca-Impfstoffes an Kindern

vor 5 Tagen - RT Deutsch

Bis zur Klärung eines möglichen Zusammenhanges von Hirnvenenthrombosen und dem AstraZeneca-Impfstoff setzt die Uni Oxford die Testreihe an Kindern zwischen 6 und 17 Jahren aus. Bislang wurden in Großbritannien...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfstoff: EMA empfiehlt uneingeschränkte Anwendung - Jetzt äußert sich die WHO

vor 5 Tagen - tz

Die EMA empfiehlt trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen die uneingeschränkte Nutzung des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Update vom 7. April, 21.18 Uhr:...weiterlesen »

Trotz grünem Licht der EMA: Stiko hält an Astrazeneca-Einschränkung fest

vor 5 Tagen - n-tv

In Deutschland wird Astrazeneca weiterhin nur an über 60-Jährige verimpft. Impfen oder nicht? Die Zweifel am Astrazeneca-Präparat sind groß. Einen Grund zur Beunruhigung sieht die EMA nicht. Sie empfiehlt...weiterlesen »

Auf diese Symptome sollten Geimpfte achten

vor 5 Tagen - meinbezirk.at

Das Vakzin von dem britisch-schwedische Pharmaunternehmen Astrazeneca stand in der Vergangenheit oft unter Druck. In mehreren europäischen Ländern häuften sich Fälle von Hirnthrombosen nach einer Impfung...weiterlesen »

Britische Impfkommission: AstraZeneca-Vakzin erst ab 30

vor 5 Tagen - Deutsche Welle

Die Briten haben das Vakzin von AstraZeneca bisher für Menschen jeden Alters eingesetzt. Nach Thrombosefällen hat die Impfkommission aber ihre Empfehlung geändert. Nur die über 30-Jährigen sollen damit...weiterlesen »

Österreich setzt Impfprogramm mit AstraZeneca fort

vor 5 Tagen - Wiener Zeitung

Die Europäische Arzneimittelbehörde empfiehlt keine Einschränkung des AstraZeneca-Impfstoffs. Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca soll weiter uneingeschränkt verimpft werden. Das Nationale Impfgremium...weiterlesen »

Trotz grünem Licht der EMA: Stiko hält an Astrazeneca-Einschränkung fest

vor 5 Tagen - n-tv

In Deutschland wird Astrazeneca weiterhin nur an über 60-Jährige verimpft. Impfen oder nicht? Die Zweifel am Astrazeneca-Präparat sind groß. Einen Grund zur Beunruhigung sieht die EMA nicht. Sie empfiehlt...weiterlesen »

AstraZeneca: EMA empfiehlt Impfstoff weiterhin, Briten schränken ein

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Laut EMA ist der Nutzen des Wirkstoffes von AstraZeneca bei der Bekämpfung von Covid-19 deutlich höher zu bewerten als die Risiken. Amsterdam, Wien, Brüssel – Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - Kurierverlag.de

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Hickhack um AstraZeneca - Stiko bleibt bei Empfehlung – erst ab 60

vor 5 Tagen - Bild

In Deutschland bleibt es bei der Empfehlung, AstraZeneca an Menschen ab 60 Jahren zu verimpfen Foto: Vadim Ghirda/AP Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht weiter mehr Nutzen als Risiko bei der...weiterlesen »

Astrazeneca: Verwirrung um Impfstoff - EMA ändert Aussage zu Thrombose-Fällen

vor 5 Tagen - HNA

Ein Vertreter der EMA hatte einen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff und den schweren Thrombose-Fällen bestätigt, jetzt rudert die Agentur aber zurück. +++ 16.19 Uhr: Im Zusammenhang mit dem Corona-Impfstoff...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astra-Zeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Weser Kurier

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astra-Zeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat weiter uneingeschränkt. Die Überprüfungen...weiterlesen »

Die EU-Arzneimittelbehörde bestätigt Zusammenhang von AstraZeneca-Impfstoff und Blutgerinnseln – aber nicht impfen sei viel gefährlicher

vor 5 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Die Europäische Arzneimittelbehörde korrigiert eine ältere Einschätzung zur Unbedenklichkeit der AstraZeneca-Vakzine. Dass die Zulassung von Sputnik V noch andauert, erklärt sie mit weiteren Tests. Die...weiterlesen »

Warum gibt die EMA keine Altersempfehlung zu AstraZeneca?

vor 5 Tagen - RTL

Dr. Specht zur EMA-Empfehlung: „Wirklich eine schwierige Situation" Wochenlang warteten die Bürger auf ein klares Statement der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zu den möglichen schweren Nebenwirkungen...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - RTL

London/Amsterdam (dpa) - Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff durch Experten in der EU und Großbritannien haben am Mittwoch überraschende...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - T-online

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa) London/Amsterdam (dpa) - Die Überprüfungen seltener Fälle...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 12 Minuten LONDON/AMSTERDAM - Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff durch Experten in der EU und Großbritannien haben am...weiterlesen »

Politik: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat weiter uneingeschränkt. Der Umgang...weiterlesen »

Großbritannien: Vaxzevria nur noch Ü30

vor 5 Tagen - Apotheke-Adhoc

Berlin - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den AstraZeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen...weiterlesen »

Astrazeneca: EMA-Entscheidung mit Nebenwirkung

vor 5 Tagen - shz.de

Die EMA empfiehlt die Astrazeneca-Impfung weiterhin uneingeschränkt. Viele werden verunsichert bleiben. Ein Kommentar.weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - FreiePresse

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung desweiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - shz.de

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat weiter uneingeschränkt.weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa London/Amsterdam Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel nach...weiterlesen »

EMA will keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff, Deutschland bleibt bei Ü60-Kurs!

vor 5 Tagen - TAG24

Amsterdam (Niederlande) - Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca darf weiterhin verwendet werden. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers...weiterlesen »

Astrazeneca-Impfungen: Was Sie jetzt wissen müssen

vor 5 Tagen - saechsische.de

Ab Freitag können sich Über-60-Jährige in Sachsen mit Astrazeneca impfen lassen. Worauf Sie jetzt achten müssen - die wichtigsten Fragen und Antworten. Der Corona-Impfstoff Astrazeneca werde ab Freitag...weiterlesen »

Astra Zeneca: Diese Empfehlung stärkt das Vertrauen nicht

vor 5 Tagen - Süddeutsche

Detailansicht öffnen Ein Mitarbeiter im Impfzentrum in der Messe Dresden hält ein Fläschchen mit dem Astra-Zeneca-Wirkstoff gegen Corona in seiner Hand. (Foto: dpa) Die Entscheidung der Behörde, das Vakzin...weiterlesen »

Impfung: Ema empfiehlt Astra-Zeneca-Impfstoff weiter uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Die Ema schätzt, dass Sinusvenenthrombosen bei einer von 100.000 Impfungen auftritt. Dagegen passt die britische Impfkommission ihre Empfehlung an. Die Europäische Arzneimittelagentur (Ema) empfiehlt weiterhin...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - LZ.de

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. (© Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa)weiterlesen »

Briten vollziehen „Kurskorrektur“ bei Impfstoff von Astra-Zeneca

vor 5 Tagen - FAZ

Ein Fläschchen mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff im März in Dresden Die EU-Arzneimittelbehörde empfiehlt den Astra-Zeneca-Impfstoff nach wie vor ohne Einschränkungen. Doch das britische Impfkomitee will das...weiterlesen »

„Nutzen größer als Risiko“: EMA empfiehlt weiterhin Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - RP Online

Amsterdam Zwar seien ein möglicher Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und seltenen Thrombose-Fällen festgestellt worden. Doch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht weiter mehr Nutzen als Risiko...weiterlesen »

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest

vor 5 Tagen - WAZ

Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hält an ihrer positiven Bewertung des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca fest. Blutgerinnsel sollten aber als "sehr seltene Nebenwirkung" des Impfstoffs aufgeführt werden, teilte die EU-Behörde mit.weiterlesen »

EU-Arzneibehörde empfiehlt weiter Astra-Zeneca-Impstoff

vor 5 Tagen - derStandard

Chefin Emer Cooke: Der Nutzen des Wirkstoffes ist deutlich höher zu bewerten als die Risiken Foto: AFP/INA FASSBENDER Amsterdam/Wien/Brüssel– Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes...weiterlesen »

Corona-Newsblog: Testpflicht für Geimpfte soll wohl weitgehend wegfallen

vor 5 Tagen - RP Online

Liveblog Düsseldorf Künftig sollen angeblich alle Personen, die den vollen Corona-Impfschutz haben, im Alltag und bei Reisen weitgehend auf Tests verzichten können. Diese Empfehlung soll das Gesundheitsministerium...weiterlesen »

AstraZeneca-Vakzine: „Mehr Risikoaufklärung als Impfberatung“

vor 5 Tagen - Ärzte Zeitung

Die STIKO hält wegen „klarer Sicherheitssignale“ an ihrer Empfehlung fest, nur über 60-Jährige mit Vaxzevria ® zu impfen. Gerade jüngere Risikopatienten sollten dennoch ihr COVID-19-Risiko gegen den Nutzen...weiterlesen »

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hält an ihrer positiven Bewertung des Corona-Impfstoffs...weiterlesen »

Nutzen höher als Risiken: EMA empfiehlt Astrazeneca uneingeschränkt

vor 5 Tagen - n-tv

Die Europäische Arzneimittelbehörde sieht weiter mehr Nutzen als Risiko bei der Nutzung des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca. In mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, wird der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat weiter uneingeschränkt. Der Umgang...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Abendzeitung

In Großbritannien hatten Bedenken gegen den an der Universität Oxford entwickelten Astrazeneca-Impfstoff bislang nur für Kopfschütteln gesorgt. Doch nun hat die Impfkommission ihre Empfehlung doch angepasst....weiterlesen »

AstraZeneca-Impfung unter 60: Wie geht es mit der zweiten Impfung weiter?

vor 5 Tagen - RTL

Gesundheitsminister beraten sich Erstimpfung mit AstraZeneca und unter 60? Wie, wann und vor allem mit was bei der zweiten Impfung geimpft wird, darüber spricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am...weiterlesen »

«Nutzen höher als Risiken»: EMA gibt weiter grünes Licht für Astrazeneca

vor 5 Tagen - Blick

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff trotz Thrombose-Risiko

vor 5 Tagen - T-online

Astrazeneca-Impfstoff: Die EMA will den Impfstoff nicht einschränken. (Quelle: Political-Moments/imago images) Die Europäische Arzneimittelagentur gibt weiterhin grünes Licht für das Vakzin. Großbritannien...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 34 Minuten LONDON - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über...weiterlesen »

EMA: Keine Altersbeschränkung für den COVID-19-Impfstoff AstraZeneca

vor 5 Tagen - DAZ.online

Zahlreiche Länder impfen Vaxzevria nur noch älteren Menschen. Die EMA hingegen empfiehlt keine Altersgrenze für den COVID-19-Impfstoff AstraZeneca. Allerdings rät der PRAC, dass ungewöhnliche Blutgerinnsel...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. | © Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa London - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für denweiterlesen »

Corona-Impfung: EMA empfiehlt Astrazeneca-Vakzin weiter uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Thüringer Allgemeine

Mit Spannung wurde die Einschätzung der EMA zu Astrazeneca erwartet. Die Arzneimittelbehörde hält an dem Vakzin fest. Nach dem Wirbel um den Einsatz des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca hat am Mittwoch...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa In Großbritannien hatten Bedenken...weiterlesen »

19 Todesfälle nach Impfung: Großbritannien schränkt Astrazeneca ein

vor 5 Tagen - n-tv

Junge Menschen sollen in Großbritannien eine Alternative zu Astrazeneca erhalten. Lange Zeit lösen Bedenken gegen den an der Universität Oxford entwickelten Astrazeneca-Impfstoff in Großbritannien nur...weiterlesen »

EMA empfiehlt die uneingeschränkte Anwendung von AstraZeneca

vor 5 Tagen - Business Insider

Justin Tallis/AFP via Getty Images Mehr Artikel auf Business Insider findet ihr hier. Die EU-Arzneimittelbehörde EMA teilte am Mittwochnachmittag mit, dass sie die Impfung mit dem Corona-Impfstoff von...weiterlesen »

Britische Impfkommission nun doch gegen Astra-Zeneca-Gabe an Unter-30-Jährige

vor 5 Tagen - Die Presse

Die meisten der bisher 19 Menschen, die in Großbritannien nach einer Impfung mit dem Vakzin von AZ starben, waren jung. Eine Kausalität zwischen dem Tod und dem Vakzin ist allerdings noch nicht erwiesen....weiterlesen »

EMA sieht keine Einschränkungen bei AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - RTL

Uneingeschränkte Empfehlung für AstraZeneca Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln...weiterlesen »

EMA sieht bei AstraZeneca Zusammenhang mit Blutgerinnseln - gibt aber grünes Licht

vor 5 Tagen - Die Presse

Die Europäische Arzneimittelbehörde beurteilt das Nutzen-Risiko-Verhältnis dennoch positiv. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin uneingeschränkt die Anwendung...weiterlesen »

EMA-Entscheidung - Keine Einschränkung für AstraZeneca

vor 5 Tagen - Bild

In Deutschland wird AstraZeneca für Personen ab 60 Jahren verimpft. An Jüngere soll das Mittel nur freiwillig und „nach ärztlichem Ermessen“ verabreicht werden. Foto: Alberto Pezzali/AP Diese Frage beschäftigt...weiterlesen »

EMA-Direktorin war jahrelang Lobbyistin der größten europäischen Pharmaorganisation

vor 5 Tagen - RT Deutsch

Bis 1998 vertrat Emer Cooke die Interessen von Konzernen wie AstraZeneca und Pfizer in dem europäischen Dachverband der Pharmaindustrie. Im November 2020 wurde sie EMA-Direktorin. Einen Monat später erhielt...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Stern

Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über 30-jährigen Erwachsenen verabreicht werden,...weiterlesen »

Sind wir in 100 Tagen wirklich geimpft?

vor 5 Tagen - derStandard

Der Kanzler stellt allen Österreichern zumindest die erste Corona-Impfdosis bis Frühsommer in Aussicht. Ist dieses Ziel auch ohne Astra Zeneca und Sputnik V realistisch? Das Osterversprechen des Bundeskanzlers...weiterlesen »

Großbritannien: Astra Zeneca nur mehr für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Kurier

Die Impfkommission änderte ihre Empfehlung für den Impfstoff nach 79 Fällen von Blutgerinnseln. Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astra Zeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert....weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiterhin uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

Mehrere Länder, darunter Deutschland, Frankreich und Kanada, schränkten den Einsatz des Vakzins von Astrazeneca bereits ein.   | © AFP Trotz selten auftretender Blutgerinnsel in Hirnvenen empfiehlt die...weiterlesen »

Politik: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Vakzins die Risiken. Unklar ist, welche Folgen diese Bewertung für das Impfen in der EU hat - in mehreren Ländern gibt es einen Astrazeneca-Stopp....weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Vakzins...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde EMA: EMA gibt grünes Licht für Astrazeneca-Impfstoff – Risiken gering

vor 5 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

1 EMA: Blutgerinnsel sollten als seltene Nebenwirkung von Astrazeneca-Impfstoff gelistet werden Foto: AFP/GENYA SAVILOV Impfen oder nicht - die Zweifel am Astrazeneca-Präparat sind groß. Mehrere EU-Staaten...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - RTL

London (dpa) - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die...weiterlesen »

Lauterbach plädiert für Streckung der zweiten Impfdosis bei mRNA-Vakzinen

vor 5 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich erneut für eine Streckung der zweiten Dosis von Corona-Impfungen mit den mRNA-Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna ausgesprochen. Beispielhaft...weiterlesen »

Lauterbach plädiert für Streckung der zweiten Impfdosis bei mRNA-Vakzinen

vor 5 Tagen - Göttinger Tageblatt

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach plädiert mit Blick auf mRNA-Impfstoffe für einen größeren Abstand zwischen beiden Impfungen. Eine neue Studie zeige, dass damit zahlreiche Leben gerettet und schwere...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien In Großbritannien sind laut Gesundheitsbehörden nach mehr als...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Abendzeitung

Die britische Impfkommission hat ihre Prüfung abgeschlossen: Astrazeneca soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden. Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - FreiePresse

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein Die britische Impfkommission hat ihre Prüfung abgeschlossen:...weiterlesen »

Politik: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Die britische Impfkommission hat ihre Prüfung abgeschlossen: Astrazeneca soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden. Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - T-online

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa) London (dpa) - Die britische...weiterlesen »

+++ Corona-News +++: EMA: Keine Einschränkung für Astra-Zeneca-Impfstoff – Britische Behörde empfiehlt Vakzin nur für Über-30-Jährige

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde Ema uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astra-Zeneca.weiterlesen »

AstraZeneca: EMA gab weiterhin grünes Licht für Impfstoff

vor 5 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Laut EMA ist der Nutzen des Wirkstoffes von AstraZeneca bei der Bekämpfung von Covid-19 deutlich höher zu bewerten als die Risiken. Amsterdam, Wien, Brüssel – Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA)...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. London. Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff...weiterlesen »

Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

London - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die Kommission...weiterlesen »

Politik: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden. Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden. Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthiasweiterlesen »

Geänderte Impfempfehlung: Astra-Zeneca-Impfstoff in Großbritannien nur noch ab 30 Jahren

vor 5 Tagen - Pharmazeutische Zeitung

In Großbritannien schienen seltene Sinusthrombosen nach Impfung mit Astra-Zeneca kein Problem zu sein. Doch nun ist auch dort eine Reihe von Fällen gemeldet worden und die Impfkommission hat ihre Empfehlung...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Matthias Bein London/Amsterdam (dpa) – Die Überprüfungen seltener Fälle von Blutgerinnsel nach einer Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff durch Experten in der EU und Großbritannien haben am Mittwoch...weiterlesen »

Sogar Briten zweifeln jetzt: Astrazeneca-Impfung nur noch für Ü-30

vor 5 Tagen - Blick

Der Ruf des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca hat in der Vergangenheit gelitten. Jetzt versucht die EU, Vertrauen in das Vakzin zu schaffen. Grossbritannien krebst jedoch zurück. Trotz sehr seltener Fälle...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Stern

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin...weiterlesen »

Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Stern

Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die Kommission am...weiterlesen »

+++ Corona-News +++: EMA: Keine Einschränkung für Astra-Zeneca-Impfstoff – Britische Impfkommission empfiehlt Vakzin nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde Ema uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astra-Zeneca.weiterlesen »

EMA: Risiken von AstraZeneca-Impfstoff sind gering

vor 5 Tagen - BZ Berlin

Spritzen und eine Packung mit dem Impfstoff von AstraZeneca (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/dpa-pool Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt...weiterlesen »

Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 9 Minuten LONDON - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht...weiterlesen »

Eilmeldungen: Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

London (dpa) - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die...weiterlesen »

Nach EMA-Empfehlung: Wie geht es in Deutschland weiter mit Astrazeneca?

vor 5 Tagen - wdr.de

Video starten, abbrechen mit Escape Die EMA empfiehlt uneingeschränkt Impfungen mit Astrazeneca. Das gab die EU-Arzneimittelbehörde heute bekannt. Wie es in Deutschland weiter geht, wollen die Gesundheitsminister...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - shz.de

Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden.weiterlesen »

EMA empfiehlt AstraZeneca-Impfstoff weiter: "Der Nutzen überwiegt die Risiken"

vor 5 Tagen - RTL

EMA betont Wichtigkeit des AstraZeneca-Impfstoffs Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat ihre Bewertung von möglichen schweren Nebenwirkungen des AstraZeneca-Impfstoffs abgeschlossen. Eine erste...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa London Das Präparat soll künftig möglichst...weiterlesen »

Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

London Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden, wie die Kommission...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff geändert....weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 07.04.2021 19:27 Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde rät weiter zu AstraZeneca-Impfung

vor 5 Tagen - 20 Minuten

Die Vorteile der Impfung mit AstraZeneca seien nach wie vor grösser als die Risiken, heisst es in der Mitteilung vom Dienstag. In Grossbritannien empfiehlt man derweil Einschränkungen. Die EU-Arzneimittelbehörde...weiterlesen »

EMA sieht bei AstraZeneca Zusammenhang mit Blutgerinnseln

vor 5 Tagen - Die Presse

Die Europäische Arzneimittelbehörde beurteilt das Nutzen-Risiko-Verhältnis dennoch positiv. Die Erkenntnis könnte die Impfpläne einiger EU-Länder noch einmal gehörig durcheinander wirbeln: Am Mittwoch...weiterlesen »

EMA: Weiter grünes Licht für Astrazeneca-Impfstoff – Risiken gering

vor 5 Tagen - stol.it

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff – Risiken gering

vor 5 Tagen - Stuttgarter Zeitung

EMA: Blutgerinnsel sollten als seltene Nebenwirkung von Astrazeneca-Impfstoff gelistet werden Foto: AFP/GENYA SAVILOV Impfen oder nicht - die Zweifel am Astrazeneca-Präparat sind groß. Mehrere EU-Staaten...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - RTL

Amsterdam (dpa) - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes...weiterlesen »

Corona-Impfung: EMA empfiehlt Astrazeneca-Vakzin weiter uneingeschränkt

vor 5 Tagen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Mit Spannung wurde die Einschätzung der EMA zu Astrazeneca erwartet. Die Arzneimittelbehörde hält an dem Vakzin fest. Nach dem Wirbel um den Einsatz des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca hat am Mittwoch...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Suedtirol News

EMA äußerte sich zu Impfstoff APA/APA/dpa/Georg Wendt Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Trotz sehr seltener Fälle...weiterlesen »

Einschätzung der Behörde: EMA gibt grünes Licht für Astrazeneca-Impfstoff - mit einer Änderung

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Die EMA hat einen Zusammenhang zwischen Impfung und Blutgerinnseln festgestellt. Foto: dpa/Matthias Bein Amsterdam Impfen oder nicht - die Zweifel am Astrazeneca-Präparat sind groß. Mehrere EU-Staaten...weiterlesen »

Einschätzung aus Großbritannien: Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Die britische Impfkommission rät, Astrazeneca nur noch an Menschen zu verimpfen, die älter als 30 sind. Foto: dpa/Robert Michael London Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das Präparat weiter uneingeschränkt. Der Umgang...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - LZ.de

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. (© Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa)weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde empfiehlt trotz Hirnthrombosen "uneingeschränkte Nutzung" von AstraZeneca

vor 5 Tagen - RT Deutsch

Trotz "sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen" empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Abendzeitung

Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Impfstoffs allerdings die Risiken. Der Umgang...weiterlesen »

EMA empfiehlt weiterhin Astrazeneca

vor 5 Tagen - saechsische.de

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung von Astrazeneca. Eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca. © Matthias Bein/dpa-Zentralbild...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Suedtirol News

EMA äußerte sich zu Impfstoff APA/APA/dpa/Georg Wendt Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Trotz sehr seltener Fälle...weiterlesen »

Politik: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - Dülmener Zeitung

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein Amsterdam (dpa) - Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff weiter

vor 5 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 07.04.2021 19:11 Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht in seltenen Fällen von Blutgerinnseln eine Nebenwirkung des Astrazeneca-Impfstoffs. Trotzdem empfiehlt sie das...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

In Großbritannien hatten Bedenken gegen den an der Universität Oxford entwickelten Astrazeneca-Impfstoff bislang nur für Kopfschütteln gesorgt. Doch nun hat die Impfkommission ihre Empfehlung doch angepasst....weiterlesen »

Nutzen höher als Risiken: EMA empfiehlt Astrazeneca uneingeschränkt

vor 5 Tagen - n-tv

Die Europäische Arzneimittelbehörde sieht weiter mehr Nutzen als Risiko bei der Nutzung des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca. In mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, wird der Corona-Impfstoff...weiterlesen »

Astra Zeneca: EMA empfiehlt keine Altersbeschränkung

vor 5 Tagen - Kurier

Europäische Arzneimittelagentur sieht möglichen Zusammenhang mit sehr seltenen Thrombosen. Sonderkonferenz der EU-Gesundheitsminister am Abend. von Theresa Bittermann , Ernst Mauritz Die Europäische Arzneimittelagentur...weiterlesen »

Corona-Newsblog: EMA empfiehlt weiterhin Astrazeneca-Impfstoff – „Nutzen größer als Risiko“

vor 5 Tagen - RP Online

Liveblog Düsseldorf Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Sollte Sputnik in Europa...weiterlesen »

Corona-Impfung - EMA empfiehlt keine Einschränkung von AZ-Impfstoff

vor 5 Tagen - NÖN.at

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EMA: Möglicher Zusammenhang mit seltenen Thrombosen

vor 5 Tagen - meinbezirk.at

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff von Astra Zeneca und sehr selten auftretenden Thrombosen bei Geimpften, wie am Mittwoch bei einer...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 14 Minuten AMSTERDAM - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der...weiterlesen »

EMA hält an AstraZeneca-Impfstoff fest

vor 5 Tagen - Deutsche Welle

Das Corona-Vakzin von AstraZeneca kann weiter genutzt werden. Das hat die EU-Arzneimittelbehörde EMA entschieden. Die Behörde hatte einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Blutgerinnseln im Gehirn untersucht....weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. | © Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Amsterdam - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt...weiterlesen »

Politik: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Impfstoffs allerdings die Risiken. Der Umgang...weiterlesen »

EMA schränkt AstraZeneca nicht ein: "Risiken gering"

vor 5 Tagen - Luxemburger Wort

EMA schränkt AstraZeneca nicht ein: "Risiken gering" Der Nutzen des Wirkstoffes sei weiterhin höher zu bewerten als die Risiken, so die Europäische Arzneimittelbehörde. (tom/dpa/afp) - Die Europäische...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Suedtirol News

EMA äußerte sich zu Impfstoff APA/APA/dpa/Georg Wendt Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca....weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - T-online

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa) Amsterdam (dpa) - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen...weiterlesen »

Corona-Newsblog: EU-Behörde empfiehlt weiterhin Astrazeneca-Impfstoff - „Nutzen höher als Risiko“

vor 5 Tagen - RP Online

Liveblog Düsseldorf Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Sollte Sputnik in Europa...weiterlesen »

+++ Corona-News +++: Arzneimittelbehörde der EU: Keine Einschränkung für Astra-Zeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Handelsblatt

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde Ema uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astra-Zeneca.weiterlesen »

EMA: Zusammenhang zwischen AstraZeneca-Impfstoff und Thrombosen möglich

vor 5 Tagen - Die Presse

Das Nutzen-Risiko-Verhältnis sei laut der Behörde aber weiterhin positiv. Nach der Expertenkonferenz steht fest: Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem...weiterlesen »

EMA hält an Astrazeneca fest: Blutgerinnsel als seltene Nebenwirkung

vor 5 Tagen - Volarberg Online

EMA: Keine Einschränkungen bei Astrazeneca-Impfungen. ©APA/AFP/POOL/KIRSTY O'CONNOR Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Volarberg Online

©APA Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA)...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Amsterdam. Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - nordbayern

vor 16 Minuten AMSTERDAM - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der...weiterlesen »

Astrazeneca: Ema empfiehlt Impfstoff erneut ohne Einschränkungen

vor 5 Tagen - nordbayern

EU-Arzneimittelbehörde: Die Risiken der Impfung seien gering - vor 7 Minuten AMSTERDAM - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - Neue Westfälische

Amsterdam - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - FreiePresse

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Impfstoffs allerdings die Risiken. Der Umgang...weiterlesen »

EMA schränkt Astra-Zeneca nicht ein: "Risiken gering"

vor 5 Tagen - Luxemburger Wort

Der Nutzen des Wirkstoffes sei weiterhin höher zu bewerten als die Risiken, so die Europäische Arzneimittelbehörde. (dpa/afp) - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff – Risiken gering

vor 5 Tagen - Apotheke-Adhoc

Berlin - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Suedtirol News

EMA äußerte sich zu Impfstoff APA/APA/dpa/Georg Wendt Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca....weiterlesen »

EMA: Bewertung zu Thrombose-Gefahren nach Astrazeneca-Impfungen

vor 5 Tagen - DONAU KURIER

Nach Thrombosefällen nach Astrazeneca-Impfungen gibt die EU-Arzneimittelbehörde EMA ihre offizielle Einschätzung dazu ab, ob es einen Zusammenhang zwischen Blutgerinnseln und Impfstoff gibt. An der Pressekonferenz...weiterlesen »

Pressekonferenz live: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - DONAU KURIER

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. dpa Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EMA - Risiken von AstraZeneca-Impfstoff gering

vor 5 Tagen - Bild

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

Coronaimpfstoff: Ema empfiehlt AstraZeneca weiterhin uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Spiegel

Trotz sehr selten auftretender Thrombosen im Gehirn empfiehlt die europäische Arzneimittelbehörde Ema den Coronaimpfstoff von AstraZeneca für alle Altersgruppen ab 16. Der Nutzen überwiege weiterhin die...weiterlesen »

EMA sieht möglichen Zusammenhang zwischen AstraZeneca-Impfstoff und Thrombosen

vor 5 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Die Europäische Arzneimittelbehördesieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem mpfstoff von Astrazeneca und Thrombosen bei Geimpften. Eine Spritze mit dem Corona Impfstoff AstraZeneca wird im Impfzentrum...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - Stern

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

EMA hat entschieden: Keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff - Risiken gering!

vor 5 Tagen - TAG24

Amsterdam (Niederlande) - Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca darf weiterhin verwendet werden. Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die...weiterlesen »

EMA hält an AstraZeneca-Impfungen fest

vor 5 Tagen - Deutsche Welle

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca kann weiter genutzt werden. Die Behörde hatte einen Zusammenhang zwischen Impfungen mit dem Wirkstoff und Blutgerinnseln im Gehirn untersucht. Trotz sehr seltener Fälle...weiterlesen »

Eilmeldungen: EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - Westfälische Nachrichten

Amsterdam (dpa) - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes...weiterlesen »

Thrombose-Risiko gering: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfung uneingeschränkt

vor 5 Tagen - shz.de

Die EU-Behörde äußert sich am Nachmittag offiziell zu möglichen seltenen Gefahren bei Impfungen mit Astrazeneca.weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Amsterdam Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin...weiterlesen »

Trotz Thrombosen: EMA empfiehlt uneingeschränkte Anwendung von Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - DONAU KURIER

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. dpa Nutzen höher als Risiken Der Nutzen des Wirkstoffes...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung...weiterlesen »

Verwirrung um Astrazeneca-Impfstoff: EMA rudert zurück - und ändert Aussage zu Thrombose-Fällen

vor 5 Tagen - HNA

Ein Vertreter der EMA hatte einen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff und den schweren Thrombose-Fällen bestätigt, doch nun rudert die Agentur zurück. Kassel - Bereits seit Wochen sorgt der Corona...weiterlesen »

EMA hält an positiver Bewertung von Astrazeneca-Impfstoff fest

vor 5 Tagen - Westfälische Rundschau

Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hält an ihrer positiven Bewertung des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca fest. Blutgerinnsel sollten aber als "sehr seltene Nebenwirkung" des Impfstoffs aufgeführt werden, teilte die EU-Behörde mit.weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Amsterdam Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien In Großbritannien sind laut Gesundheitsbehörden nach mehr als...weiterlesen »

EMA-Bewertung erwartet: Thrombose-Gefahr nach Astrazeneca-Impfung?

vor 5 Tagen - shz.de

Die EU-Behörde äußert sich am Nachmittag offiziell zu möglichen seltenen Gefahren bei Impfungen mit Astrazeneca.weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien Sieben Tote nach 18 Millionen Astrazeneca-Impfungen in Großbritannien In Großbritannien sind laut Gesundheitsbehörden nach mehr als...weiterlesen »

Covid-Impfstoff Astra-Zeneca: Nutzen-Risiko-Verhältnis bleibt positiv – keine Einschränkungen

vor 5 Tagen - Pharmazeutische Zeitung

Die EMA bleibt bei ihrer positiven Nutzen-Risiko-Bewertung des Covid-19-Impfstoffs Vaxzevria® von Astra-Zeneca. Spezifische Risikofaktoren wie Geschlecht und Alter konnten nicht definiert werden, sodass...weiterlesen »

EMA hält an AstraZeneca-Impfstoff fest: Thrombosen sind seltener Nebeneffekt

vor 5 Tagen - miss

Die Europäische Arzneimittelbehörde ( EMA ) sieht weiter mehr Nutzen als Risiko bei der Nutzung des Corona-Impfstoff s von AstraZeneca. Trotz eines möglichen Zusammenhangs zwischen Thrombosen und dem Impfstoff...weiterlesen »

Seltene Thrombosen nach Impfung: Schränkt Großbritannien AstraZeneca auch ein?

vor 5 Tagen - DAZ.online

Auch die britische Arzneimittelbehörde MHRA prüft nun den Zusammenhang von Sinusvenenthrombosen nach Impfungen mit dem COVID-19-Impfstoff AstraZeneca. Medienberichten zufolge könnte sie die Altersgrenze...weiterlesen »

EU-Arzneimittelbehörde: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - General-Anzeiger

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa Amsterdam Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Vakzins...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Impfstoffs allerdings die Risiken. Der Umgang...weiterlesen »

Corona-Impfung: Thrombose-Gefahr: EMA will sich heute zu Astrazeneca äußern

vor 5 Tagen - Berliner Morgenpost

Corona: Astrazeneca bekommt neuen Namen Corona: Astrazeneca bekommt neuen Namen Die Aufregung um die Nebenwirkungen des Astrazeneca-Impfstoffes ist noch nicht abgeklungen. Jetzt hat das Unternehmen bekannt...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Empfehlung für Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über 30-jährigen Erwachsenen verabreicht werden,...weiterlesen »

Britische Impfkommission: Astrazeneca nur noch für über 30-Jährige

vor 5 Tagen - K - Wir machen das klar!

Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den AstraZeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über 30-jährigen Erwachsenen verabreicht werden,...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - K - Wir machen das klar!

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Matthias Bein London (dpa) – Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über 30-jährigen...weiterlesen »

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - volksblatt

© APA/APA/dpa/Georg Wendt Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes...weiterlesen »

Corona-Impfung: Thrombose-Gefahr: EMA will sich heute zu Astrazeneca äußern

vor 5 Tagen - WAZ

Berlin/Brüssel Mit Spannung wird die Einschätzung der EMA zum Astrazeneca-Vakzin erwartet. Jetzt hat die Behörde eine Pressekonferenz anberaumt. Nach dem Wirbel um den Einsatz des Corona-Impfstoffs von...weiterlesen »

EMA: Weiter grünes Licht für Astrazeneca-Impfstoff - Risiken gering

vor 5 Tagen - Südostschweiz

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) gibt weiterhin grünes Licht für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca. Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die EMA weiterhin...weiterlesen »

AstraZeneca - EMA sieht möglichen Zusammenhang mit Thrombosen

vor 5 Tagen - Wiener Zeitung

Nutzen-Risiko-Verhältnis sei aber weiter positiv. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca und sehr selten auftretenden...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

In Großbritannien hatten Bedenken gegen den an der Universität Oxford entwickelten Astrazeneca-Impfstoff bislang nur für Kopfschütteln gesorgt. Doch nun hat die Impfkommission ihre Empfehlung doch angepasst....weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - LZ.de

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. (© Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa)weiterlesen »

Sachsen setzt sich über Stiko und Spahn hinweg – und erklärt warum

vor 5 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Die Stiko will den Abstand zwischen den Impfungen nicht weiter verlängern. Eine Länder-Umfrage ergibt: Sachsen beachtet die Empfehlungen längst nicht mehr. Die Stiko bleibt auch nach der Forderung von...weiterlesen »

Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - General-Anzeiger

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa London In Großbritannien hatten Bedenken...weiterlesen »

Corona-Impfung: Thrombose-Gefahr: EMA will sich heute zu Astrazeneca äußern

vor 5 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Corona: Astrazeneca bekommt neuen Namen Corona: Astrazeneca bekommt neuen Namen Die Aufregung um die Nebenwirkungen des Astrazeneca-Impfstoffes ist noch nicht abgeklungen. Jetzt hat das Unternehmen bekannt...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt den Corona-Impfstoffes von Astrazeneca weiterhin uneingeschränkt. Der Nutzen sei höher als die Risiken. Symbolfoto: VRM AMSTERDAM - Trotz sehr seltener Fälle von...weiterlesen »

Ist das Kombinieren von Corona-Impfstoffen sicher? [premium]

vor 5 Tagen - Die Presse

Wer in Deutschland mit AstraZeneca geimpft wurde, soll für die zweite Dosis auf Biontech/Pfizer oder Moderna ausweichen. Eine Entscheidung, die auch auf Österreich zukommt. Deutschland machte vergangene...weiterlesen »

Erste Corona-Impfdosis allein schützt nicht vor dem Virus

vor 5 Tagen - Kurier

Die Studie der Universität von Chile untersuchte die Wirksamkeit der Impfstoffe Biontech/Pfizer und Coronavac. Die erste Impfdosis allein schützt nicht vor einer Infektion mit dem Coronavirus, wie eine...weiterlesen »

Politik: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - Dülmener Zeitung

Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. Foto: Matthias Bein London (dpa) - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung...weiterlesen »

Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

vor 5 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 07.04.2021 16:55 Das Präparat soll künftig möglichst nur noch Erwachsenen über 30 Jahren verabreicht werden. London (dpa) - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für...weiterlesen »

Australien: EU-Exportkontrollen für stockendes Impfen verantwortlich

vor 5 Tagen - stol.it

Australiens Premierminister Scott Morrison hat Impfstoff-Exportbeschränkungen der EU für die stockende Corona-Impfkampagne in seinem Land verantwortlich gemacht. Australien macht den Lieferstopp aus der...weiterlesen »

Sonderkonferenz der EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca

vor 5 Tagen - Volarberg Online

EMA äußert sich zu Impfstoff ©APA/dpa Die EU-Gesundheitsminister beraten am heutigen Mittwochabend in einer außerordentlichen Videokonferenz über die möglichen Risiken im Zusammenhang mit dem Impfstoff...weiterlesen »

Notstandshilfe wird bis Ende Juni verlängert

vor 5 Tagen - meinbezirk.at

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 559.756 Laborbestätigte...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des Impfstoffs allerdings die Risiken. Der Umgang...weiterlesen »

EMA empfiehlt weiterhin Nutzung von Astrazeneca

vor 5 Tagen - report-k.de

Deutschland Nachrichten Amsterdam | Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) steht weiter hinter Astrazeneca. Die Vorteile des Corona-Impfstoffs überwögen die Risiken, teilte die EU-Behörde am Mittwoch...weiterlesen »

Sonderkonferenz der EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca

vor 5 Tagen - Salzburger Nachrichten

SN/APA/dpa/Georg Wendt EMA äußert sich zu Impfstoff Die Sondersitzung der EU-Gesundheitsminister folgt auf die Schlussfolgerungen des "Pharmacovigilance Risk Assessment Committee" (PRAC) bei der Europäischen...weiterlesen »

Corona-Impfung - EMA empfiehlt keine Einschränkung von AZ-Impfstoff

vor 5 Tagen - BVZ.at

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten...weiterlesen »

Politik: EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - Dülmener Zeitung

Der Umgang mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca unterscheidet sich von Land zu Land. Foto: Matthias Bein Amsterdam (dpa) - Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde...weiterlesen »

Gesundheitsminister beraten über Zweitimpfung

vor 5 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Welchen Impfstoff sollen jüngere Menschen bei der Zweitimpfung erhalten, wenn sie bereits Astrazeneca erhalten haben? Um Fragen wie diese wird es heute bei Beratungen der Gesundheitsminister gehen. Verpackungen...weiterlesen »

EMA empfiehlt Astrazeneca-Impfstoff uneingeschränkt

vor 5 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 07.04.2021 16:06 Fälle von Hirnthrombosen bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin sorgen derzeit für Verunsicherung. Für die EU-Arzneimittelbehörde überwiegt der Nutzen des...weiterlesen »

EMA: Keine Einschränkung von Astrazeneca-Impfstoff

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt den Corona-Impfstoffes von Astrazeneca weiterhin uneingeschränkt. Der Nutzen sei höher als die Risiken. Symbolfoto: VRM AMSTERDAM - Trotz sehr seltener Fälle von...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer: „Wir produzieren 300 Millionen Dosen“

vor 5 Tagen - Thüringer Allgemeine

Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff gegen...weiterlesen »

Nebenwirkungen der Covid-Impfung - Der wahre und einzige Grund

vor 5 Tagen - Cicero

Ist der Impfstoff von AstraZeneca tatsächlich die Ursache für das Auftreten gefährlicher Blutgerinnsel? Die Wissenschaft ist sich noch immer uneinig. Warum die Feststellung eines direkten Kausalzusammenhangs...weiterlesen »

Pandemie: Alle wichtigen Informationen zur Astrazeneca-Impfung

vor 5 Tagen - Westfälische Rundschau

Der Impfstoff von Astrazeneca wirft bei vielen Menschen Fragen auf. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Informationen zum Corona-Vakzin. Kaum ein Corona-Vakzin wirft so viele Fragen auf wie der Impfstoff...weiterlesen »

Ü-60-Jährige können sich für Impfung registrieren

vor 5 Tagen - swr.de

In Rheinland-Pfalz können sich jetzt alle ab 60 für die Corona-Impfung registrieren. Derweil beraten die Gesundheitsminister der Länder, wie mit den AstraZeneca-Impfungen weiter verfahren werden soll....weiterlesen »

Corona-Impfung: Thrombose-Gefahr: EMA will sich heute zu Astrazeneca äußern

vor 5 Tagen - Westfälische Rundschau

Mit Spannung wird die Einschätzung der EMA zum Astrazeneca-Vakzin erwartet. Jetzt hat die Behörde eine Pressekonferenz anberaumt. Nach dem Wirbel um den Einsatz des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca wird...weiterlesen »

Wie geht es nach der Erstimpfung mit Astra-Zeneca weiter?

vor 5 Tagen - Weser Kurier

Menschen unter 60 Jahren sollen nicht mehr mit Astra-Zeneca geimpft werden. 2,2 Millionen Bürger dieser Altersgruppe haben aber schon die Erstimpfung erhalten. Über dieses Thema beraten die Gesundheitsminister....weiterlesen »

Gesundheitsminister beraten über Zweitimpfung

vor 5 Tagen - Wormser Zeitung

Welchen Impfstoff sollen jüngere Menschen bei der Zweitimpfung erhalten, wenn sie bereits Astrazeneca erhalten haben? Um Fragen wie diese wird es heute bei Beratungen der Gesundheitsminister gehen. Verpackungen...weiterlesen »

Interview: Curevac-Gründer: „Wir produzieren 300 Millionen Dosen“

vor 5 Tagen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Florian von der Mülbe gibt im Namen von Curevac ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr vor. Er beklagt jedoch Wettbewerbsnachteile. Curevac ist das zweite deutsche Unternehmen, das einen Impfstoff gegen...weiterlesen »

Erste Impfdosis allein schützt nicht vor dem Coronavirus

vor 5 Tagen - K - Wir machen das klar!

Die erste Impfdosis allein schützt nicht vor einer Infektion mit dem Coronavirus, wie eine Studie der Universität von Chile ergab. Die erste Impfdosis allein schützt nicht vor einer Infektion mit dem Coronavirus,...weiterlesen »

Corona-News: Jeder Dritte Covid-19-Genesene bekommt schwere neurologische oder psychologische Probleme

vor 5 Tagen - FITBOOK

Die bislang größte Studie zu mentalen Langzeitfolgen einer Covid-Infektion kommt zu einem drastischen Ergebnis Foto: Getty Images Wer Corona überstanden hat, ist noch lange nicht gesund. Zahlreiche Studie...weiterlesen »

EMA will sich in einer Pressekonferenz zu Risiken äußern

vor 5 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Ein Vertreter der EMA sieht einen Zusammenhang zwischen Impfungen mit Astrazeneca und Thrombosen. Offiziell äußern will sich die EMA an diesem Mittwoch. Eine Spritze mit dem Corona Impfstoff AstraZeneca...weiterlesen »

Livestream zur EMA-Pressekonferenz: Wie bewertet der Sicherheitsausschuss mögliche Nebenwirkungen von Astrazeneca?

vor 5 Tagen - Lübecker Nachrichten

Berlin. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) will das Ergebnis ihre Bewertung von möglichen schweren Nebenwirkungen des Astrazeneca-Impfstoffs am Mittwoch bei einer Pressekonferenz vorstellen. Der...weiterlesen »

Sonderkonferenz der EU-Gesundheitsminister zu AstraZeneca

vor 5 Tagen - K - Wir machen das klar!

Die EU-Gesundheitsminister beraten am heutigen Mittwochabend in einer außerordentlichen Videokonferenz über die möglichen Risiken im Zusammenhang mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Wie die portugiesische...weiterlesen »

Livestream zur EMA-Pressekonferenz: Wie bewertet der Sicherheitsausschuss mögliche Nebenwirkungen von Astrazeneca?

vor 5 Tagen - Göttinger Tageblatt

Die europäische Arzneimittelagentur (EMA) will an diesem Mittwochnachmittag über das Ergebnis ihrer Bewertung von möglichen schweren Nebenwirkungen des Astrazenca-Impfstoffes informieren. Dabei geht es...weiterlesen »

Corona-Wende: Bayern stellt Astrazeneca-Erstimpfungen in Impfzentren ein - jetzt warnt die EMA

vor 5 Tagen - Merkur

In Bayerns Impfzentren sollen ab dem 19. April keine Termine mehr für Corona-Erstimpfungen mit Astrazeneca vergeben werden. Das geht aus einem Schreiben des Gesundheitsministeriums hervor. Update vom 6....weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN