Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - BZ Berlin

Über die Lücke konnten nach Angaben von „Zerforschung“ bundesweit mindestens 17.000 Registrierungen für Testtermine eingesehen werden (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa Durch eine Sicherheitslücke in der Software einesweiterlesen »

EMI: Sicherheitslücke bei Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Spiegel

Hacker haben eine Schwachstelle beim Testanbieter EMI entdeckt, durch die Unbefugte auf Tausende Testergebnisse hätten zugreifen können. Auch weitere personenbezogene Daten waren demnach gefährdet. Durch...weiterlesen »

Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - RTL

Berlin/Dortmund (dpa) - Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte auf Testergebnisse und andere sensible Daten zugreifen. Entdeckt wurde die...weiterlesen »

Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - T-online

Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa) Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte auf...weiterlesen »

NRW: Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Westfälische Nachrichten

Berlin/Dortmund (dpa) - Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte auf Testergebnisse und andere sensible Daten zugreifen. Entdeckt wurde die...weiterlesen »

Sicherheitslücke bei Schnelltest-Anbieter

vor einer Woche - Die-glocke.de

Eine Datenpanne hat es bei einem Corona-Schnelltestanbieter aus Dortmund gegeben. Unbefugte Personen konnten zeitweilig auf Testergebnisse und andere sensible Daten zurückgreifen. Foto: dpa/Symbolbild...weiterlesen »

NRW: Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild Berlin/Dortmund Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte...weiterlesen »

Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Berlin/Dortmund. Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte auf Testergebnisse und andere sensible Daten zugreifen. Entdeckt wurde die Schwachstelle...weiterlesen »

Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Erneut ist in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters eine Sicherheitslücke entdeckt worden. Laut Medienberichten konnten Unbefugte auf Testergebnisse und sensible Daten zugreifen. Der betroffene...weiterlesen »

Datenpanne bei Corona-Testanbieter: Tausende persönliche Datensätze abrufbar

vor einer Woche - T-online

Improvisierte Testzentren entstehen gerade überall: Oft wird dabei die IT-Sicherheit aber außer Acht gelassen (Quelle: Patrick Schreiber/imago images) I T-Aktivisten haben eine eklatante Sicherheitslücke in der Datenbank einesweiterlesen »

News zur Corona-Pandemie - Corona-Datenpanne: Tausende Testergebnisse mit Namen im Internet abrufbar

vor einer Woche - FOCUS Online

dpa/Felix Kästle/dpa/dpa-tmn Datenpanne (Symbolbild). Nach Recherchen von NDR, RBB und MDR sind tausende Corona-Testergebnisse sowie persönliche Daten durch eine Datenpanne ins Internet gelangt. Wohn-...weiterlesen »

NRW: Erneut Sicherheitslücke bei einem Corona-Schnelltestanbieter

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Ein Mann tippt auf einer Tastatur eines Laptops. Foto: Silas Stein Über die Lücke konnten nach Angaben von «Zerforschung» bundesweit mindestens 17 000 Registrierungen für Testtermine eingesehen werden....weiterlesen »

Datenleck bei Corona-Tests: Erneut tausende Menschen in Berlin betroffen

vor einer Woche - rbb24

Bild: dpa/Fleig Wieder wurde bei einem Anbieter für Schnelltests ein Datenleck entdeckt. Betroffen sind Getestete in ganz Deutschland, darunter auch in Berlin. Die Corona-Krise offenbart damit ein grundsätzliches...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN