Johnson & Johnson-Impfstoff jetzt auch in Deutschland: Vakzin wirkt schnell gegen schweres Covid – doch ein Risiko bleibt

vor einer Woche - Merkur

Der Impfstoff von Johnson & Johnson muss nur einmal verimpft werden und zeigt in Studien hohe Wirksamkeit. In sehr seltenen Fällen führte die Gabe allerdings zu Blutgerinnseln. Der Impfstoff von US-Hersteller...weiterlesen »

AstraZeneca: Weitere Nebenwirkung des Impfstoff möglich - wird es noch schlimmer?

vor einer Woche - VIPFLASH.DE

Der Impfstoff des britisch-schwedischen Unternehmens AstraZeneca steht nun erneut mit Nebenwirkungen in Zusammenhang. Nachdem sich die Fälle von Sinusvenenthrombosen nach der Verabreichung des Impfstoffes...weiterlesen »

AstraZeneca beim Impftermin ablehnen? Dort wird ein Bußgeld fällig

vor einer Woche - BildderFrau

Ist der Ruf erst ruiniert... Mit AstraZeneca wollen viele nicht geimpft werden: Zu negativ war die Berichterstattung in den letzten Wochen, zu gering das Vertrauen in das Vakzin, obwohl ihm das Paul-Ehrlich-Institut...weiterlesen »

Janssen-Impfstoff: Die ersten Thrombosefälle im Detail

vor einer Woche - Pharmazeutische Zeitung

Auch nach der Impfung mit dem Covid-19-Impfstoff von Janssen (Johnson & Johnson) sind in seltenen Fällen ungewöhnliche Thrombosen mit Thrombozytopenie aufgetreten. Die klinischen Merkmale der ersten Patientinnen...weiterlesen »

Dortmund bietet erneut Astrazeneca-Impftermine für über 60-Jährige an

vor einer Woche - T-online

Warteschlange vor dem Corona-Impfzentrum in Dortmund: Über 60-Jährige können sich bei einer Sonderaktion mit dem Astrazeneca-Vakzin impfen lassen. (Quelle: Friedrich Stark/Archivbild/imago images) Nach...weiterlesen »

Rote-Hand-Brief zu Astra-Zeneca-Impfstoff sowie zu Vakzin Janssen

vor einer Woche - Extremnews.com

Uwe Witt (2021) Bild: AfD Deutschland In Rücksprache mit den Behörden hat AstraZeneca einen Rote-Hand-Brief zu seinem Covid-19-Impfstoff Vaxzevria verschickt und informiert über den aktuellen Wissensstand...weiterlesen »

Thrombosegefahr auch bei Johnson & Johnson-Impfstoff

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bei den Vektorimpfstoffen von Astrazeneca und Johnson & Johnson kommt es in seltenen Fällen zu einer Autoimmunreaktion, die zu schweren Thrombosen führt. Die exakte Ursache ist noch unbekannt. Forscher...weiterlesen »

Startschuss für Janssen – ohne Beschränkungen

vor einer Woche - Apotheke-Adhoc

Berlin - Der Vektorviren-Impfstoff von Janssen ist nun bald zwei Monate zugelassen. Der Start für den großflächigen Einsatz erfolgt verspätet. Meldungen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN