Kommt die Mindeststeuer schon 2023?

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

LINZ. Weil es die Gruppe der sieben wichtigsten Industriestaaten (G7) jetzt plötzlich eilig hat, die großen Digitalkonzerne stärker zu besteuern, um die pandemiebedingten leeren Staatskassen wieder zu...weiterlesen »

Nur ein Gespenst?

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

Noch geben sich die Notenbanker betont entspannt. Die sich beschleunigende Inflation sei nur ein vorübergehendes Phänomen, das mit den Folgen der Pandemie und dem jetzt einsetzenden robusten Aufschwung...weiterlesen »

"Die Inflation ist derzeit unser Sorgenkind"

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

WIEN. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) erwartet heuer und im nächsten Jahr einen kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Das "Sorgenkind" sei derzeit aber der Anstieg der Verbraucherpreise, den "wir sehr...weiterlesen »

Deutlicher Preisanstieg bei Wohnimmobilien

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

WIEN. Die Preise für Wohnimmobilien steigen ungebremst. Im ersten Quartal 2021 verteuerten sie sich österreichweit um 12,3 Prozent, so die Nationalbank (OeNB) diese Woche. Sowohl Einfamilienhäuser als...weiterlesen »

Wohnkredite: OeNB schaut künftig genau hin

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

WIEN. Der Kauf einer Immobilie war auch in der Coronakrise häufig ein Grund für Private, um Schulden aufzunehmen: Zwei Drittel aller von heimischen Haushalten aufgenommenen Kredite gingen 2020 auf Wohnbaukredite...weiterlesen »

Dämmstoffmarkt litt unter der Krise

vor 6 Tagen - OÖNachrichten

OBERWALTERSDORF. 6,225 Millionen Kubikmeter Dämmstoff wurden 2020 in Österreich verkauft und verbaut – ein Minus von 3,7 Prozent im Jahresvergleich. Während Schaumstoffe (minus 2,24 Prozent) und alternative...weiterlesen »

Die Aussichten werden immer besser

vor 7 Tagen - Die Presse

Die OeNB hebt ihre Prognose gegenüber dem März neuerlich an. Heuer und 2022 soll die Wirtschaft um über vier Prozent wachsen. Mehr zum Thema wird aber auch die Inflation. Wien . Nach Monaten der wirtschaftlichen...weiterlesen »

Nationalbank erwartet deutliches BIP-Wachstum für heuer und 2022

vor 7 Tagen - Tiroler Tageszeitung

sLiDnRna1s94wVGDDZC0XjAdnlw.jpg Wien – Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen...weiterlesen »

Wie schnell sich Österreichs Wirtschaft von Corona erholen wird

vor 7 Tagen - meinbezirk.at

Die Österreichische Nationalbank legt am Freitag eine Prognose vor, wie es in den kommenden Jahren nach Corona mit Österreichs Wirtschaft weitergehen wird. ÖSTERREICH. Die mit dem Impffortschritt einhergehende...weiterlesen »

BIP: Kräftiger Aufschwung erwartet

vor 7 Tagen - OÖNachrichten

WIEN. Nach einem Rückgang des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Österreich um 6,7 Prozent im Jahr 2020 prognostiziert die Nationalbank für 2021 und 2022 ein Wachstum von 3,9 Prozent bzw. 4,2 Prozent....weiterlesen »

Nationalbank erwartet BIP-Wachstum von 3,9 Prozent

vor 7 Tagen - Die Presse

Die OeNB hat ihre Wachstumsprognose für Österreich nach oben revidiert. 2021 wird zudem eine Inflationsrate von zwei Prozent und Budgetdefizit von 6,9 Prozent prognostiziert. Die Oesterreichische Nationalbank...weiterlesen »

Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - Volarberg Online

Die Nationalbank rechnet mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden...weiterlesen »

Nationalbank erwartet heuer BIP-Wachstum von 3,9 Prozent

vor 7 Tagen - derStandard

Die Wachstumsprognose für Österreich wurde nach oben revidiert, der Aufholprozess soll 2023 abgeschlossen sein Foto: APA / Roland Schlager Wien – Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund...weiterlesen »

Nationalbank erwartet heuer BIP-Wachstum von 3,9 Prozent

vor 7 Tagen - Kurier

Die Wachstumsprognose für Österreich wird nach oben revidiert, der Aufholprozess soll 2023 abgeschlossen sein. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen...weiterlesen »

Österreich - Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - NÖN.at

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Nach einem Rückgang...weiterlesen »

Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - Salzburger Nachrichten

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Nach einem Rückgang...weiterlesen »

Für heuer kräftige wirtschaftliche Erholung erwartet

vor 7 Tagen - Wiener Zeitung

Wirtschaft soll heuer um 3,9 Prozent wachsen, 2022 werden 4,2 Prozent erwartet. Heuer Inflationsrate von 2 Prozent und Budgetdefizit von 6,9 Prozent. prognostiziert Die österreichische Nationalbank...weiterlesen »

Heuer BIP-Wachstum von 3,9 Prozent erwartet

vor 7 Tagen - Wiener Zeitung

Wachstumsprognose für Österreich nach oben revidiert, Aufholprozess soll 2023 abgeschlossen sein. Heuer Inflationsrate von 2 Prozent und Budgetdefizit von 6,9 Prozent. prognostiziert Die österreichische...weiterlesen »

Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - volksblatt

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Nach einem Rückgang...weiterlesen »

Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - K - Wir machen das klar!

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Nach einem Rückgang...weiterlesen »

Österreich - Nationalbank erwartet kräftigen Wirtschaftsaufschwung

vor 7 Tagen - BVZ.at

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) rechnet aufgrund der Rücknahme der Corona-Maßnahmen und des Impffortschritts heuer und im kommenden Jahr mit einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung. Nach einem Rückgang...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016-2021 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN