Rückgang um fast 90 Prozent: Hotelumsätze derzeit ähnlich schlecht wie im Frühjahrslockdown

vor 9 Stunden - WirtschaftsWoche

Leeres Zimmer: Auch der Lockdown Light schlägt dramatisch auf die Umsätze der Hotels durch. Die aktuellen Corona-Reiseeinschränkungen treffen die Hoteliers immer stärker. Der Umsatz ist um beinahe 90 Prozent...weiterlesen »

Schöne Bescherung!: Jeder Vierte will weniger Geld für Geschenke ausgeben

vor 9 Stunden - WirtschaftsWoche

Durch Corona fällt die Bescherung in diesem Jahr anders aus. Corona wirkt sich stark auf das Konsumverhalten vor Weihnachten aus. Das hat das Meinungsforschungsinstitut Civey herausgefunden. Jeder Vierte...weiterlesen »

Deka zu Vorstandswechsel: Commerzbank: „Noch eine Baustelle mehr“

vor 10 Stunden - WirtschaftsWoche

Boekhout hatte seinen Vorstandsposten bei dem MDax-Konzern erst am Jahresanfang angetreten. Mit dem Abgang von Firmenkundenchef Roland Boekhout verliert die Commerzbank schon den dritten Vorstand. Jetzt meldet sich die wichtigeweiterlesen »

Gefährdungslage: Bundeskriminalamt warnt vor Protesten vor Impfstoffzentren

vor 14 Stunden - WirtschaftsWoche

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt angesichts der zeitnahen Zulassung eines Corona-Impfstoffes vor Protesten. Im Zuge der zeitnahen Zulassung eines Corona-Impfstoffes warnt das BKA vor Protesten von Impfgegnern,...weiterlesen »

Kryptowährung: Onecoin-Skandal: Staatsanwaltschaft klagt drei Beschuldigte an

vor 14 Stunden - WirtschaftsWoche

Es ist einer der größten Anlageskandale, den es jemals gegeben hat: Der Krimi um die Kryptowährung Onecoin. Neue Wendung im Krimi um die angebliche Kryptowährung Onecoin: Die Bielefelder Staatsanwaltschaft...weiterlesen »

Bankenaufsicht: BaFin-Chef Hufeld fordert mehr Kompetenzen

vor 14 Stunden - WirtschaftsWoche

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin-Chef Felix Hufeld drängt nach dem Wirecard-Skandal auf erweiterte Befugnisse für seine Behörde. Die Beschäftigten der Bankenaufsicht nimmt er erneut in Schutz.weiterlesen »

Röttgen rechnet mit Merkels Wirtschaftspolitik ab: „Wir hängen 20 Jahre zurück“

vor 16 Stunden - WirtschaftsWoche

Norbert Röttgen spricht sich gegen Merkels Wirtschaftspolitik aus. Norbert Röttgen kritisiert Merkels aktuelle Wirtschaftspolitik. Der CDU-Politiker fordert eine Reform – besonders im Bereich Digitalisierung und Energie.weiterlesen »

Schöne Bescherung!: Jeder Vierte will weniger Geld für Geschenke ausgeben

vor 17 Stunden - WirtschaftsWoche

Durch Corona fällt die Bescherung in diesem Jahr anders aus. Corona wirkt sich stark auf das Konsumverhalten vor Weihnachten aus. Das hat das Meinungsforschungsinstitut Civey herausgefunden. Jeder Vierte...weiterlesen »

Die spannendsten neuen Tech-Unternehmen: Wetten? Einer dieser Tech-Konzerne wird das nächste Apple

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Werbung für die App TikTok des chinesischen Digitalkonzerns Bytedance. Er gehört zu den 100 erfolgversprechendsten Techfirmen aus Wachstumsmärkten und Schwellenländern. Eine exklusive Studie kürt die Top...weiterlesen »

Die 100 besten Tech-Aktien: Wetten? Einer dieser Tech-Konzerne wird das nächste Apple

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Werbung für die App TikTok des chinesischen Digitalkonzerns Bytedance. Er gehört zu den 100 erfolgversprechendsten Techfirmen aus Wachstumsmärkten und Schwellenländern. Eine exklusive Studie kürt die Top...weiterlesen »

Röttgen will Steuersenkungen: „Die schwarze Null darf nicht zum Dogma werden“

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Norbert Röttgen spricht sich für eine Erhöhung der Sofortabschreibung für geringwertige Wirtschaftsgüter sowie eine Reihe anderer steuerlicher Erleichterungen aus. Norbert Röttgen hat sich ungeachtet der...weiterlesen »

Zu niedrige CO2-Angaben: Daimler muss deutschlandweit 30.000 Autos zurückrufen

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Mercedes-Benz Werk in Untertürkheim. Dort befindet sich auch die Konzernzentrale. Großer Rückruf bei Daimler: Bei 30.000 Autos sind die Emissionswerte in der Typprüfung wegen eines Fehlers nicht korrekt...weiterlesen »

Analyse der Klägergemeinschaft: Bundeswehr fordert 163 Millionen Euro Schadensersatz von Lkw-Kartell

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Der Schaden der Bundeswehr aufgrund von Preisabsprachen europäischer Lastwagenhersteller ist möglicherweise größer als bekannt. Der Schaden der Bundeswehr aufgrund von Preisabsprachen europäischer Lastwagenhersteller...weiterlesen »

Neuer Arbeitgeberpräsident: Dulger will Deckelung der Sozialbeiträge im Grundgesetz

vor einem Tag - WirtschaftsWoche

Rainer Dulger ist der neue Arbeitgeberpräsident. Rainer Dulger fordert, die Begrenzung der Sozialversicherungsbeiträge im Grundgesetz zu verankern. Heute wird Dulger zum neuen Präsidenten der Deutschen Arbeitgeberverbände gewählt.weiterlesen »

CDU-Politiker: Röttgen fürchtet um Akzeptanz der Corona-Regeln

vor 3 Tagen - WirtschaftsWoche

Norbert Röttgen hat Bund und Länder zu einheitlichen Maßnahmen aufgerufen. Norbert Röttgen kritisiert die Corona-Maßnahmen als zu spät und nicht konsistent. Nun ruft der CDU-Kandidat Bund und Länder zu einheitlichen Maßnahmen auf.weiterlesen »

Personaldebatte: Firmenkundenvorstand Boekhout verlässt Commerzbank

vor 3 Tagen - WirtschaftsWoche

Roland Boekhout war von der niederländischen Vorzeigebank ING zum Krisengeldhaus Commerzbank gewechselt, jetzt verlässt er den Frankfurter Konzern wieder. Nächster Abgang bei der Commerzbank: Der frühere...weiterlesen »

Alt, männlich, Branchenkenner: Coronakrise bedroht die Diversität in Deutschlands Chefetagen

vor 4 Tagen - WirtschaftsWoche

Bild: imago images Eine neue Studie hat die Lebensläufe von rund 1000 CEOs während der Pandemie untersucht – und zeigt, warum sie sich in der aktuellen Krise keine Sorgen machen müssen. Die Konzerne aber womöglich schon.weiterlesen »

Jobabbau: Heil will Rechtsanspruch auf Umschulung und Neustart

vor 4 Tagen - WirtschaftsWoche

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sieht angesichts des rasanten Jobabbaus durch die Digitalisierung Arbeitgeber und Staat in der Verantwortung....weiterlesen »

Coronakrise: So viele Leben rettet ein Lockdown

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

In Spanien kam der Lockdown im März für viele zu spät. Eine noch unveröffentlichte Studie hat am Beispiel Spaniens die Folgen des ersten Lockdowns untersucht. Das Ergebnis: Hätte er eine Woche früher eingesetzt,...weiterlesen »

Digitalisierung: Warum der elektronische Personalausweis gefloppt ist

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Den elektronischen Personalausweis nutzen bislang nur wenige. Seit zehn Jahren kann man sich in Deutschland auch online ausweisen. Doch der E-Perso wird kaum genutzt, wie eine Studie zeigt. Eine Idee,...weiterlesen »

Schuldenlast: Friedrich Merz hält Steuersenkungen derzeit für „unseriös“

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Parteivorsitz Friedrich Merz erteilt Hoffnungen auf umfangreiche Steuersenkungen eine Absage. Die Folgen der Coronakrisenbekämpfung sind zu groß.weiterlesen »

Chefin Tina Müller: Douglas voll auf Digital-Kurs: mehr Umsatz online als in den Filialen

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Tina Müller, 52, ist seit 2017 Chefin bei der Parfümeriekette Douglas. Zuvor war sie Marketingvorständin beim Autobauer Opel. Bei Douglas konzentrieren sich die Kräfte mehr und mehr auf das Onlinegeschäft....weiterlesen »

Flüchtiger Wirecard-Manager : Jan Marsalek: Spur in die Türkei

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Die Staatsanwaltschaft München wirft Jan Marsalek und vier weiteren ehemaligen Top-Managern vor, Wirecards Bilanzen aufgebläht zu haben, um Investoren zu täuschen. Bei der Fahndung nach dem flüchtigen...weiterlesen »

Doppelbesteuerung der Rente: Urteile vom Bundesfinanzhof verzögern sich bis 2021

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Ob Rentner zu viel Steuern zahlen müssen, bleibt vorerst weiter ungeklärt. Der Grundsatzstreit um eine mögliche Doppelbesteuerung der Rente geht weiter. Anders als bislang erhofft wird es dieses Jahr keine...weiterlesen »

Deutschlandchef Gunnar Hermann: Ford rechnet in Europa mit deutlich tieferen Verkaufszahlen

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Montage des Ford Fiesta in Köln: In Europa rechnet der Autohersteller mit deutlich tieferen Verkaufszahlen und plant mit geringerer Produktion. In seinen europäischen Werken plant der Autobauer Ford in...weiterlesen »

Landwirtschaftsministerin: Chefs von Aldi, Edeka, Rewe und Lidl beschweren sich über Julia Klöckner

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Die Handelsmanager der Supermärkte und Discounter haben sich in Protestbriefen an das Bundeskabinett über Aussagen von Julia Klöckner beschwert. Sie seien „mehr...weiterlesen »

Coronahilfen: Strafverfolger zählen schon 13.000 Ermittlungen

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Bei den Behörden sind mittlerweile mindestens circa 13.000 Fälle rund um die Corona-Hilfen aufgelaufen. Die Coronahilfen werden zur Großaufgabe für deutsche Ermittler: Die Behörden berichten mittlerweile...weiterlesen »

Unions-Debatte: Friedrich Merz hält Frauenquote nur für „zweitbeste Lösung“

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Will die Probleme „an der Wurzel packen“: Friedrich Merz. Friedrich Merz lehnt eine Frauenquote ab. Der Kandidat für den Parteivorsitz der CDU will die Probleme stattdessen „an der Wurzel packen“.weiterlesen »

Wegen Fusion: Betriebsrat fürchtet weiteren Stellenabbau im Opel-Entwicklungszentrum

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Der Opel-Betriebsrat fürchtet, dass im Rüsselsheimer Entwicklungszentrum weitere Stellen gestrichen werden sollen. Beim Betriebsrat der Rüsselsheimer Opelaner und der IG Metall sorgt man sich um weitere...weiterlesen »

Mangelnde Nachfrage und Umbauarbeiten: Opel in Rüsselsheim ist bereits in den Werksferien

vor 6 Tagen - WirtschaftsWoche

Gähnende Leere herrschte auch schon Mitte März bei Opel in Rüsselsheim - nun wurden die Mitarbeiter verfrüht in die Werksferien geschickt. Opel-Mitarbeiter aus der Rüsselsheimer Produktion sind bereits...weiterlesen »

Mehr

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter

Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN