Steigende Preise: Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden. Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Steigende Preise: Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor 7 Tagen - Hambuger Abendblatt

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden. Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Immobilienmarkt: Interhyp: Nun droht ein „böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor 7 Tagen - Handelsblatt

Die Nachfrage bei dem Baufinanzierungsvermittler Interhyp sei weiter hoch. Aber viele Interessenten können sich eine eigene Immobilie nicht mehr leisten. München Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - tz

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - HNA

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - nordbayern

Wiesbaden - Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen....weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Preise für Wohnungen und Häuser steigen weiter: Um mehr als zehn Prozent legen die Immobilienpreise im ersten Quartal des Jahres zu. Experten erwarten jedoch ein Ende des Booms. Häuser und Wohnungen in...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Steigende Preise: Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Wiesbaden Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - op-online.de

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Immobilien: Wohnimmobilien verteuern sich um zwölf Prozent

vor einer Woche - Handelsblatt

Deutsche Wohnimmobilien kosten in den ersten drei Monaten 2022 erneut deutlich mehr als zuvor. Steigende Zinsen könnten diesem Trend entgegenwirken. Berlin Die Preise für deutsche Wohnimmobilien sind in...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Nachfrage groß, Angebot knapp: Häuser und Wohnungen verteuern sich weiter

vor einer Woche - n-tv

Gegenüber dem Vorquartal verteuerten sich Wohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser im Schnitt um 0,8 Prozent. Vier Quartale in Folge klettern die Preise um jeweils mehr als zehn Prozent: Der Immobilienmarkt...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker "eine leichte Abschwächung der Dynamik". Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Kurzbeschreibung...weiterlesen »

Wohnen: Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker "eine leichte Abschwächung der Dynamik". Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden....weiterlesen »

Wohnen: Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker "eine leichte Abschwächung der Dynamik". Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden....weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms. Wiesbaden - Häuser und Wohnungen...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Kurzbeschreibung für den Markt für Wohnimmobilien: Die Nachfrage ist groß, das Angebot knapp. Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich das vierte Quartal in Folge um mehr als zehn Prozent verteuert....weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Preise für Wohnungen und Häuser steigen weiter: Um mehr als zehn Prozent legen die Immobilienpreise im ersten Quartal des Jahres zu. Experten erwarten jedoch ein Ende des Booms. Häuser und Wohnungen in...weiterlesen »

Wohnen: Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Stern

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker «eine leichte Abschwächung der Dynamik». Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Häuser und...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - tz

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - HNA

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - nordbayern

Wiesbaden - Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker "eine leichte Abschwächung der Dynamik"....weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wiesbaden - Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich das vierte Quartal in Folge um mehr als zehn Prozent verteuert. Allerdings scheint sich der Preisanstieg etwas zu verlangsamen.weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - FreiePresse

Im Zeitraum Januar bis März 2022 stiegen die Preise für Wohnimmobilien im Schnitt um 12,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Damit...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Häuser und...weiterlesen »

Wohnen: Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Wiesbaden Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung....weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich um weitere 12 Prozent

vor einer Woche - FAZ

In Berlin ist der Wohnungsmarkt innerhalb weniger Jahre zu einem der umkämpftesten des Landes geworden. Häuser in Deutschland werden immer teurer. Dennoch sehen Fachleute inzwischen eine Trendwende – wegen...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Kurzbeschreibung für den Markt für Wohnimmobilien: Die Nachfrage ist groß, das Angebot knapp. Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker "eine leichte Abschwächung...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - op-online.de

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wohnhäuser - Kurzbeschreibung für den Markt für Wohnimmobilien: Die Nachfrage ist groß, das Angebot knapp. - Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings...weiterlesen »

Preise für Wohnimmobilien im ersten Quartel um zwölf Prozent gestiegen

vor einer Woche - Stern

Die Preise für Wohnimmobilien sind auch im ersten Quartal im Jahresvergleich wieder deutlich gestiegen - die Dynamik schwächt sich aber ab. Die Preise für Wohnimmobilien sind auch im ersten Quartal im...weiterlesen »

Knappes Angebot: Preise für Wohnimmobilien steigen um 12,0 Prozent

vor einer Woche - Spiegel

Im ersten Quartal dieses Jahres sind Wohnungen und Häuser noch einmal deutlich teurer geworden. Experten machen aber Hoffnung, dass die Preise bald vom Galopp in den Trab wechseln.weiterlesen »

Immobilien: Wohnimmobilien verteuern sich um 12,0 Prozent

vor einer Woche - Handelsblatt

Deutsche Wohnimmobilien kosten in den ersten drei Monaten 2022 erneut deutlich mehr als zuvor. Steigende Zinsen könnten diesem Trend entgegenwirken. Berlin Die Preise für deutsche Wohnimmobilien sind in...weiterlesen »

Immobilienpreise: Zweite Statistik zeigt es auch – Wachstum lässt spürbar nach

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen im Jahresvergleich zwar noch kräftig an, aber im kurzfristigen Vergleich erkennt man bereits eine deutliche Verlangsamung des Preiswachstums. Man kann vermuten,...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - LZ.de

Wiesbaden - Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich das vierte Quartal in Folge um mehr als zehn Prozent verteuert. Allerdings scheint sich der Preisanstieg etwas zu verlangsamen. Im Zeitraum Januar...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung der Dynamik“. Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung. Wiesbaden...weiterlesen »

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Kurzbeschreibung für den Markt für Wohnimmobilien: Die Nachfrage ist groß, das Angebot knapp. Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker „eine leichte Abschwächung...weiterlesen »

Immobilien: Spekulationssteuer beim Hausverkauf vermeiden: So geht es

vor einer Woche - Handelsblatt

Spekulationssteuer muss zahlen, wer eine Immobilie nicht selbst nutzt und innerhalb von zehn Jahren ab Kauf wieder veräußert. Es gibt aber Ausnahmefälle, in denen Verkäufer sich das sparen können. Frankfurt...weiterlesen »

Immobilien: Grüne Baufinanzierung: Welchen Bauherren künftig Zinsvorteile winken

vor einer Woche - Handelsblatt

EU und Bundesregierung setzen stärker auf Nachhaltigkeit bei Immobilien. Das verändert auch die Baufinanzierung. Wer profitiert – und wer muss aufpassen? Frankfurt Es soll ein Kraftakt werden – zugunsten...weiterlesen »

Immobilienpreise: Immowelt prognostiziert das Ende des Immobilienbooms

vor einer Woche - Handelsblatt

Nach Einschätzung des Online-Portals werden die Preise für Wohnungen in vielen Großstädten sinken – in manchen sogar spürbar. Doch das gilt längst nicht für alle Städte. Frankfurt Die Immobilienpreise...weiterlesen »

Immobilienmarkt: Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Nachfrage bei dem Baufinanzierungsvermittler Interhyp sei weiter hoch. Aber viele Interessenten können sich eine eigene Immobilie nicht mehr leisten. München Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp...weiterlesen »

Immobilienmarkt: Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Nachfrage bei dem Baufinanzierungsvermittler Interhyp sei weiter hoch. Aber viele Interessenten können sich eine eigene Immobilie nicht mehr leisten. München Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp...weiterlesen »

"Böses Erwachen" – Immobilien mit steigendem Zins noch unerschwinglicher

vor einer Woche - RT Deutsch

Immobilienpreise und Wohnraum haben sich in den vergangenen Jahren extrem verteuert. Während viele Menschen aufgrund der hohen Kosten aus der Stadt ziehen, wird der Erwerb eines Eigenheims aktuell durch...weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - RTL

München (dpa) - Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp erwartet bis Jahresende einen weiteren Anstieg der Immobilienzinsen auf 3,5 bis 4 Prozent. Derzeit liegt der Durchschnittszins für zehnjährige Darlehen...weiterlesen »

Interhyp-Wohntraumstudie: Stadt, Land, Frust? Hohe Immobilienpreise verlangen Kompromisse

vor einer Woche - Extremnews.com

Bild: Interhyp AG Fotograf: Interhyp Die seit Jahren steigenden Immobilienpreise machen es den Menschen in Deutschland immer schwerer, ihre Wohnträume umzusetzen. Nur 13 Prozent wollen ihre Wohnträume...weiterlesen »

Wohneigentum: Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München. Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Abendzeitung

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. Kredite für Immobilienkäufer...weiterlesen »

Wohneigentum: Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München. Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - FreiePresse

Derzeit liegt der Durchschnittszins für zehnjährige Darlehen bei 3,1 Prozent, mehr als dreimal so hoch wie zu Jahresbeginn. Das berichtete Vorständin Mirjam Mohr am Mittwoch in München . Da gleichzeitig...weiterlesen »

Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - op-online.de

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München - Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: «Böses Erwachen» für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - DONAU KURIER

Bau Einfamilienhaus - Kredite für Immobilienkäufer in Deutschland werden immer teurer. - Foto: Julian Stratenschulte/dpa Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten....weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Kredite für Immobilienkäufer in Deutschland werden immer teurer. Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp erwartet bis Jahresende einen weiteren Anstieg der Immobilienzinsen auf 3,5 bis 4 Prozent. Derzeit...weiterlesen »

Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München - Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München - Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

„Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - FAZ

Römerhof-Siedlung in Friedrichsdorf: Die Stadtflucht lässt im Frankfurter Umland die Immobilienpreise steigen. Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp schlägt Alarm: Die Deutschen trauen sich immer weniger...weiterlesen »

Interhyp: "Böses Erwachen" für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr. München - Der Baufinanzierungsvermittler...weiterlesen »

Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Kredite für Immobilienkäufer in Deutschland werden immer teurer. Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein...weiterlesen »

Immobilienmarkt: Interhyp: „Böses Erwachen“ für viele Immobilieninteressenten

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Nachfrage bei dem Baufinanzierungsvermittler Interhyp sei weiter hoch. Aber viele Interessenten können sich eine eigene Immobilie nicht mehr leisten. München Der Baufinanzierungsvermittler Interhyp...weiterlesen »

KLICKEN