Krieg in der Ukraine: UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Stern

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der "kolossalen globalen Dysfunktion" rar. Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

"Referenden" in russisch kontrollierten Gebieten in der Ukraine beginnen

vor 6 Tagen - Stern

In den russisch kontrollierten Gebieten in der Ukraine beginnen am Freitag trotz internationalen Protesten sogenannte Referenden zur Annexion durch Russland. Betroffen sind die Separatistengebiete im ostukrainischen...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - tz

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - HNA

New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung hat der Fokus auf den Ukraine-Krieg bislang mögliche Fortschritte gebremst. UN-Generalsekretär António Guterres...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - FreiePresse

Einen weiteren diplomatischen Tiefpunkt erreicht der Ukraine-Konflikt am Donnerstag im UN-Sicherheitsrat , als Russlands Außenminister Sergej Lawrow im mächtigsten UN-Gremium nur für seinen Redebeitrag...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Hambuger Abendblatt

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der «kolossalen globalen Dysfunktion» rar. New York. Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei – doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

Russland in der Ukraine: Scheinreferenden "ohne juristischen Bestand"

vor 6 Tagen - Tagesschau

Von heute an will Russland in besetzten Gebieten der Ukraine mehrtägige Scheinreferenden abhalten. Vier Regionen sollen so zum russischen Staatsgebiet werden. Völkerrechtliche Substanz haben die Abstimmungen...weiterlesen »

Liveblog: ++ Selenskyj fordert Russen zum Widerstand auf ++

vor 6 Tagen - Tagesschau

Ukraines Präsident Selenskyj fordert die Russen nach der Teilmobilisierung zum Widerstand auf. Vor den sogenannten "Referenden" in den von Moskau besetzten Gebieten hat es bei Explosionen mehrere Tote...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.09.2022, 04:09 Uhr Kommentare Teilen Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - op-online.de

New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung hat der Fokus auf den Ukraine-Krieg bislang mögliche Fortschritte gebremst. UN-Generalsekretär António Guterres...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - DONAU KURIER

UN-Vollversammlung - UN-Generalsekretär António Guterres spricht vor der UN-Vollversammlung. - Foto: Michael Kappeler/dpa Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Westdeutsche Zeitung

New York Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Braunschweiger Zeitung

UN-Generalsekretär António Guterres spricht vor der UN-Vollversammlung. Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung hat der Fokus auf den Ukraine-Krieg bislang mögliche...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - LZ.de

Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung hat der Fokus auf den Ukraine-Krieg bislang mögliche Fortschritte gebremst. UN-Generalsekretär António Guterres nannte das...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Experten zweifeln an Russlands Erfolg nach Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - Stern

Militärexperten sehen die Organisationsfähigkeiten der rusischen Streitkräfte kritisch. Ein erstes Fazit: Der Kreml zögert die Niederlage wahrscheinlich lediglich hinaus. Westliche Militärexperten bezweifeln,...weiterlesen »

Kritik an Putins Mobilmachung: Selenskyj appelliert an russische Mütter und Ehefrauen

vor 7 Tagen - n-tv

"Protestiert! Kämpft! Lauft weg! Oder begebt Euch in ukrainische Kriegsgefangenschaft! Das sind die Varianten für Euch zu überleben", sagte Selenskyj. Der ukrainische Präsident entscheidet sich, seine...weiterlesen »

Was im achten Sanktionspaket gegen Wladimir Putin stecken kann

vor 7 Tagen - OÖNachrichten

Die EU will Russland noch mehr von westlicher Technologie abschneiden Die EU wird mit einem achten Sanktionspaket auf die Teilmobilmachung reagieren, die der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch...weiterlesen »

Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Selenskij: "Protestiert! Kämpft! Lauft weg!"

vor 7 Tagen - Süddeutsche

Der Präsident der Ukraine appelliert an Mütter und Ehefrauen der einberufenen Russen: "Eure Kinder werden nicht einmal beerdigt." Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Mehr als ein halbes Jahr nach Kriegsbeginn...weiterlesen »

Putins Angriff auf die Ukraine: Baerbock: "Ein Krieg, den Sie nicht gewinnen werden"

vor 7 Tagen - n-tv

Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen), Außenministerin, spricht in der Sitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. In der Sitzung des UN-Sicherheitsrats verzerrt der russische Außenminister...weiterlesen »

Seine Offiziere spotten und beschweren sich darüber: Putin erteilt Generälen auf Schlachtfeld selbst Befehle

vor 7 Tagen - Blick

Wladimir Putin hat offenbar einen direkten Draht zu seinen Generälen auf dem Schlachtfeld. So sollen diese mittlerweile ihre Befehle direkt von Kremlchef bekommen. Das passt ihnen jedoch nicht. 0 Der Kremlchef...weiterlesen »

Analyse von Paul Ronzheimer - Darum beißt sich Putin an Selenskyj die Zähne aus

vor 7 Tagen - Bild

Putin eskalierte den Krieg, aber der ukrainische Präsident blieb so entspannt, dass ich mich am Ende unseres Interviews fragte: Wie kann man angesichts dieser dramatischen Lage so cool bleiben – oder ist...weiterlesen »

Baerbock an Putin: „Dies ist ein Krieg, den Sie nicht gewinnen werden“

vor 7 Tagen - BZ Berlin

Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Außenministerin Annalena Baerbock (41, Grüne) forderte in ihrer...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Wormser Zeitung

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung hat der Fokus auf den Ukraine-Krieg bislang mögliche Fortschritte gebremst. UN-Generalsekretär António Guterres nannte das...weiterlesen »

UN-Versammlung: Wenig Bewegung im Schatten der Ukraine

vor 6 Tagen - Kurierverlag.de

Die Generaldebatte bei den Vereinten Nationen ist noch nicht vorbei - doch Fortschritte sind angesichts der „kolossalen globalen Dysfunktion“ rar. New York - Die Welt ist voller Krisen, doch bei der Generaldebatte...weiterlesen »

Orbán fordert Aufhebung aller Russland-Sanktionen bis Ende 2022: Verursachen nur Wirtschaftsprobleme

vor 6 Tagen - Extremnews.com

Viktor Orbán (2020) Bild: Eigenes Werk /OTT Die Europäische Union solle alle Sanktionen gegen Russland bis spätestens Ende des Jahres aufheben, fordert der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán. Unterdessen...weiterlesen »

Putin ruft zu den Waffen: Sein Land reagiert emotional

vor 7 Tagen - Watson

Aus mehreren Regionen Russlands wird gemeldet, dass Männer bereits für den Krieg rekrutiert werden. Teils wurde gegen Putins Entscheidung protestiert, andernorts scheinen sich junge Männer über die Einberufung...weiterlesen »

Russland-Ukraine-Krieg: Sergej Lawrow verlässt Uno-Sicherheitsrat direkt nach Rede

vor 7 Tagen - Spiegel

Er kam 90 Minuten zu spät, erhob Anschuldigungen gegen die Ukraine ging wieder: Russlands Außenminister hat einen denkwürdigen Auftritt bei der Uno hingelegt. Sein ukrainischer Amtskollege spottete darüber.weiterlesen »

Newsblog: Selenskyj ruft Russen zum Protest gegen Mobilmachung auf

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Kiew und Moskau tauschen Gefangene aus, darunter Asow-Kämpfer und Medwedtschuk

vor 6 Tagen - Extremnews.com

(Symbolbild) Bild: Sputnik / Aleksej Kudenko Kiew hat über einen Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und Russland berichtet. Demnach sind unter den Ausgetauschten Kommandeure von Asow und der führende...weiterlesen »

Als sie Mobilmachung feiern: Putin-Fans werden plötzlich abgeführt

vor 7 Tagen - Blick

Diese Russen wollen kämpfen: «Ich ziehe morgen in den Krieg» ( 00:38 ) Wladimir Putins Ankündigung der Teilmobilmachung schlug hohe Wellen. Während sich die einen weigern, in den Krieg zu ziehen, können...weiterlesen »

Scharfe Kritik an Russland bei Sitzung von UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Stern

Eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zum Ukraine-Krieg ist von schweren Vorwürfen gegen Russland und Gegenangriffen des russischen Außenministers Sergej Lawrow geprägt worden. Bundesaußenministerin Annalena...weiterlesen »

Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Außenminister von Russland und der Ukraine im gleichen Raum: Im UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Die Ukraine und westliche Partner verurteilen den Krieg des russischen Präsidenten. Doch dessen Gesandter...weiterlesen »

Was bedeutet die russische Teilmobilmachung für Deutschland?

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Von Steven Geyer, Steven GeyerEs lässt sich trefflich streiten, ob hinter Wladimir Putins Teilmobilisierung reine Verzweiflung, ein Bluff oder gezielte Eskalation steckt. Fakt ist, dass Russlands Präsident...weiterlesen »

Experten zweifeln an Russlands Erfolg nach Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - Neue Westfälische

Westliche Militärexperten bezweifeln, dass Russland mit seiner Teilmobilisierung das Kriegsgeschehen in der Ukraine rasch zu seinen Gunsten wenden kann. Die Soldaten würden in erster Linie für die Rotation...weiterlesen »

Baerbock-Ansage an Putin vor UN - „Dies ist ein Krieg, den Sie nicht gewinnen werden“

vor 7 Tagen - Bild

Nach fast sieben Monaten Krieg in Europa fand am Donnerstag eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats in New York zur Lage in der Ukraine statt. Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat...weiterlesen »

Deutschland und Frankreich verpflichten sich, die militärische Unterstützung für die Ukraine fortzusetzen

vor 6 Tagen - Paderborner Blatt

BERLIN Deutschland und Frankreich werden die Ukraine trotz der jüngsten Drohungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin weiterhin militärisch unterstützen, sagte die deutsche Verteidigungsministerin...weiterlesen »

Ukrainekonflikt: Spät gekommen, früh gegangen

vor 7 Tagen - Süddeutsche

Mäandernde Rede: Russlands Außenminister Sergej Lawrow im UN-Sicherheitsrat. Sergej Lawrow ist seit 18 Jahren russischer Außenminister, er gehört zu den erfahrensten Diplomaten der Welt. Daher wusste er...weiterlesen »

UN-Sicherheitsrat zu Ukraine-Krieg: Lawrow kommt spät und geht früh

vor 7 Tagen - Tagesschau

Den Vorwürfen der anderen Chefdiplomaten wollte er sich offenbar nicht stellen: Russlands Außenminister Lawrow nahm heute nur für seinen Redebeitrag in der Runde des UN-Sicherheitsrats Platz. Fortschritte...weiterlesen »

Experten zweifeln an Russlands Erfolg nach Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - nordbayern

Berlin/London - Militärexperten sehen die Organisationsfähigkeiten der rusischen Streitkräfte kritisch. Ein erstes Fazit: Der Kreml zögert...weiterlesen »

Experten zweifeln an Russlands Erfolg nach Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - FreiePresse

Das renommierte Institute for the Study of War schätzte ein: "Russlands Teilmobilisierung wird der Ukraine nicht die Möglichkeit nehmen, mehr besetztes Gebiet bis zum und im Winter zu befreien". Weiter...weiterlesen »

Kommt zu spät und geht zu früh: Lawrow gibt im UN-Sicherheitsrat den Paria

vor 7 Tagen - n-tv

20 Minuten Monolog und dann Abgang: Der bizarre Aufritt des russischen Außenministers Lawrow im UN-Sicherheitsrat zeigt die wachsende Isolation Russlands in der Welt. Der russische Außenminister düpiert...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Nato-Staaten verurteilen von Russland geplante Scheinreferenden

vor 7 Tagen - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Ukrainische Soldaten, die im Rahmen eines Gefangenenaustauschs zwischen...weiterlesen »

Der Kriegstag im Überblick: Russland könnte eine Million Kämpfer mobilisieren - EU will weitere Sanktionen beschließen

vor 7 Tagen - n-tv

Manche, wie diese Männer in der russischen Republik Dagestan, folgen dem Aufruf Putins mit augenscheinlicher Begeisterung. Die russische Mobilmachung läuft. Im Westen wird an der Qualität der künftigen...weiterlesen »

Von Russland besetzte Regionen kündigen Scheinreferenden an

vor 7 Tagen - nordbayern

Donezk/Luhansk/Cherson/Melitopol - In den vier von Russland weitgehend besetzten ukrainischen Gebieten sind mehrere Millionen Einwohner...weiterlesen »

Britische Premierministerin Truss kündigt verstärkte Offensive gegen Russland an

vor 7 Tagen - wsws.org

Auf ihrer ersten Auslandsreise als Premierministerin kündigte Liz Truss verstärkte militärische Hilfe und Unterstützung für die Ukraine an. Truss sprach am Mittwochabend vor der Generalversammlung der...weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - HNA

Moskau - Der kremltreue russische Parlamentsabgeordnete Jewgeni Popow hat im Krieg gegen die Ukraine einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. „Wir werden die westlichen Staaten nicht als Erster angreifen,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Experten zweifeln an Russlands Erfolg nach Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Berlin/London Militärexperten sehen die Organisationsfähigkeiten der rusischen Streitkräfte kritisch. Ein erstes Fazit: Der Kreml zögert die Niederlage wahrscheinlich lediglich hinaus. Westliche Militärexperten...weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - tz

Ein russischer Parlamentsabgeordneter der Putin-Partei Geeintes Russland hat einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. Nuklearwaffen würden „nur als Antwort“ eingesetzt werden. Moskau - Der kremltreue...weiterlesen »

Ukraine wirft Russland nach Gefangenenaustausch "brutale" Folter vor

vor 7 Tagen - Stern

Viele der im größten Häftlingsaustausch  seit Kriegsbeginn von Russland an die Ukraine zurückgegebenen Gefangenen weisen nach Angaben aus Kiew Folterspuren auf. "Viele von ihnen wurden brutal gefoltert",...weiterlesen »

Zoff im UN-Sicherheitsrat: „Russische Diplomaten fliehen genauso wie russische Soldaten“

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

New York Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Nach einem Auftritt Lawrows kontert der ukrainische...weiterlesen »

Newsblog: Faeser sagt Schutz für russische Deserteure zu

vor 7 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - nordbayern

New York - Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen,...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - FreiePresse

Auch der Ukrainer Dmytro Kuleba ist da - es geht ja um Russlands Angriffskrieg gegen sein Land. Einer jedoch fehlt: Russlands Außenminister Sergej Lawrow . Es ist 11:29 Uhr Ortszeit, als der Russe dann...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - tz

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Gefangenenaustausch: Ukraine-Krieg: Asow-Kämpfer frei – Bild geht um die Welt

vor 7 Tagen - WAZ

Berlin. Sieben Monate nach Kriegsbeginn wurden auf beiden Seiten Kriegsgefangene ausgetauscht. Auch Kämpfer aus dem Asow-Stahlwerk kamen frei. Zwischen den Aufnahmen, auf denen dieselbe Person zu sehen...weiterlesen »

Gefangenenaustausch: Ukraine-Krieg: Asow-Kämpfer frei – Bild geht um die Welt

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - HNA

New York - Im UN-Sicherheitsrat fällt vor allem auf, wer nicht am runden Tisch der mächtigsten Außenminister der Welt sitzt. Vor dem riesigen „Wandbild des Friedens“ haben sich in dem Saal am Donnerstag...weiterlesen »

Gefangenenaustausch: Ukraine-Krieg: Asow-Kämpfer frei – Bild geht um die Welt

vor 7 Tagen - Hambuger Abendblatt

Sieben Monate nach Kriegsbeginn wurden auf beiden Seiten Kriegsgefangene ausgetauscht. Auch Kämpfer aus dem Asow-Stahlwerk kamen frei. Berlin. Zwischen den Aufnahmen, auf denen dieselbe Person zu sehen...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. Im UN-Sicherheitsrat...weiterlesen »

Mobilmachung: Putins Versprechen trägt nicht länger

vor 7 Tagen - FAZ

Polizisten nehmen in Moskau am Mittwoch einen Mann fest. Plötzlich kommt der Krieg den Russen näher. Die Mobilmachung verläuft chaotisch, Demonstranten werden einberufen, an den Grenzen bilden sich Staus....weiterlesen »

23 Minuten im Sicherheitsrat - Lawrow zeigt UN die kalte Schulter

vor 7 Tagen - saechsische.de

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York....weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 21:04 Uhr Kommentare Teilen Ein russischer Parlamentsabgeordneter der Putin-Partei Geeintes Russland hat einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. Nuklearwaffen würden „nur als Antwort“...weiterlesen »

«Das ist Verrat»: Russische Nationalisten empört über Austausch von Asow-Kämpfern

vor 7 Tagen - Watson

Der Kreml wollte die Verteidiger des Asow-Stahlwerks in Schauprozessen aburteilen. Jetzt wurden sie ausgetauscht – gegen einen Putin-Vertrauten. Das sorgt für Unmut bei russischen Nationalisten. Der Befehl...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Deutsche Welle

Russlands Außenminister beschuldigt den Westen - und geht. Der ukrainische Präsident spricht per Video zur UN-Vollversammlung. Russland und die Ukraine tauschen Gefangene aus. Ein Überblick. Kam zu spät,...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - FreiePresse

Kuleba beschuldigte Moskau schwerer Kriegsverbrechen und mahnte, Russland könne den Krieg nicht gewinnen. Die Chefdiplomaten der USA , Deutschlands und anderer westlicher Staaten äußerten sich ähnlich....weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - Merkur

Ein russischer Parlamentsabgeordneter der Putin-Partei Geeintes Russland hat einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. Nuklearwaffen würden „nur als Antwort“ eingesetzt werden. Moskau - Der kremltreue...weiterlesen »

Breite Ablehnung gegenüber Russland im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine . In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpfen pro-russische Separatisten,...weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - op-online.de

Moskau - Der kremltreue russische Parlamentsabgeordnete Jewgeni Popow hat im Krieg gegen die Ukraine einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. „Wir werden die westlichen Staaten nicht als Erster angreifen,...weiterlesen »

Mobilmachung in Russland: Die Antwort auf Putin können nur Kampfpanzer sein

vor 7 Tagen - n-tv

Putin verkündete am Mittwoch von seinem Schreibtisch aus die Teilmobilmachung. Solange Putin an der Macht ist, wird er die Ukraine nicht in Ruhe lassen. Für die Ukraine ist die einzige Option daher, ihn...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - tz

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - HNA

New York - Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba und sein...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - nordbayern

New York - Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt,...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. Die Ukraine...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 20:43 Uhr Kommentare Teilen Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen,...weiterlesen »

Vereinte Nationen: Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

New York Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. Im...weiterlesen »

Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Kiew trifft auf Moskau

vor 7 Tagen - stol.it

Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba und sein russischer...weiterlesen »

US-Außenminister - Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Kiew trifft auf Moskau

vor 7 Tagen - NÖN.at

US-Außenminister Blinken kontert russischen Drohungen Die Chefdiplomaten der USA, Deutschlands und anderer westlicher Staaten äußerten sich ähnlich. Lawrow wiederum erhob schwere Vorwürfe gegen die Ukraine...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Merkur

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - op-online.de

New York - Im UN-Sicherheitsrat fällt vor allem auf, wer nicht am runden Tisch der mächtigsten Außenminister der Welt sitzt. Vor dem riesigen „Wandbild des Friedens“ haben sich in dem Saal am Donnerstag...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - DONAU KURIER

Lawrow im UN-Sicherheitsrat - Russlands Außenminister Sergej Lawrow (r) äußert sich im UN-Sicherheitsrat in New York zur Lage in der Ukraine. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Asow-Kämpfer frei – Bild geht um die Welt

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. Unter den 215 Freigelassenen befinden sich...weiterlesen »

Baerbock zu Putin: „Dies ist ein Krieg, den sie nicht gewinnen werden“

vor 7 Tagen - FAZ

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) spricht am Donnerstag in der Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen In ihrer Rede vor dem UN-Sicherheitsrat hat Außenministerin Annalena Baerbock...weiterlesen »

Newsblog: Selenskyj ruft Russen zum Protest gegen Mobilmachung auf

vor 7 Tagen - Kölnische Rundschau

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

„Nazi-ähnlicher Staat“: Lawrow beschimpft Ukraine vor UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - shz.de

Russlands Außenminister Sergej Lawrow erschien lediglich für seine eigene Rede vor dem UN-Sicherheitsrat. Es war ein mit Spannung erwarteter Auftritt: Russlands Außenminister hat sich vor dem UN-Sicherheitsrat...weiterlesen »

EU und G7 kündigen neue Strafmaßnahmen gegen Russland an

vor 7 Tagen - Stern

Nach der russischen Teilmobilisierung und der Drohung mit einem Einsatz von Atomwaffen streben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau an. "Wir werden neue restriktive...weiterlesen »

Baerbock ruft Russland zu Ende von Ukraine-Krieg auf

vor 7 Tagen - shz.de

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Russland aufgerufen, den Angriffskrieg gegen die Ukraine umgehend zu beenden. Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Russland im UN-Sicherheitsrat...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 20:11 Uhr Kommentare Teilen Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere...weiterlesen »

Heftiger Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - DONAU KURIER

Sergej Lawrow (l), Außenminister Russlands, spricht bei einer Sicherheitsratssitzung zur Lage in der Ukraine im Hauptquartier der Vereinten Nationen. Lawrow hat den Saal nach seiner Rede vor dem UN-Sicherheitsrat...weiterlesen »

Vereinte Nationen: Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

New York Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück....weiterlesen »

Baerbock ruft Russland in UN-Sicherheitsrat zu Ende von Ukraine-Krieg auf

vor 7 Tagen - Stern

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Russland im UN-Sicherheitsrat aufgerufen, den Angriffskrieg gegen die Ukraine umgehend zu beenden. "Ich dränge Russland: Das ist ein Krieg, den Sie nicht...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Merkur

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Augsburger Allgemeine

Russlands Außenminister Sergej Lawrow (r) äußert sich im UN-Sicherheitsrat in New York zur Lage in der Ukraine. Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her....weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - op-online.de

New York - Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba und sein...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - DONAU KURIER

Lawrow im UN-Sicherheitsrat - Russlands Außenminister Sergej Lawrow (r) äußert sich im UN-Sicherheitsrat in New York zur Lage in der Ukraine. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa Außenminister Kuleba und Lawrow...weiterlesen »

Russlands Krieg gegen die Ukraine: So reagieren die Europäer auf Wladimir Putins Eskalation

vor 7 Tagen - Spiegel

Entsetzen, Ärger und demonstrative Gelassenheit: Die Europäer sind sich weitgehend einig in der Bewertung von Putins Kriegskurs. Die Sorgen der Deutschen werden nicht überall verstanden.weiterlesen »

Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Kiew trifft auf Moskau

vor 7 Tagen - Suedtirol News

US-Außenminister Blinken kontert russischen Drohungen APA/APA/AFP/POOL/DAVID DEE DELGADO Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Selenskyj ruft Russen zum Protest auf

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Russen dazu aufgerufen, sich gegen die Teilmobilmachung im Land zu stellen. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem Artikel...weiterlesen »

Gefangenenaustausch: Verteidiger von Mariupol kommen frei

vor 7 Tagen - FAZ

Aus russischer Gefangenschaft entlassen: Ukrainische Verteidiger Mariupols Bei dem Austausch zwischen Russland und der Ukraine kam auch ein Freund Putins frei. Doch während die Ukraine die Rückkehr der...weiterlesen »

Was im achten Sanktionspaket gegen Putin stecken kann

vor 7 Tagen - Salzburger Nachrichten

Im Energiesektor scheint das Machbare erreicht. Die EU will Russland noch mehr von westlicher Technologie abschneiden. Kommissionschefin Ursula von der Leyen will ausloten, welche neuen Maßnahmen alle...weiterlesen »

Für Demonstranten gab es sofort Einberufungsbefehle

vor 7 Tagen - Salzburger Nachrichten

Die Mobilmachung für die ukrainische Front ist in Russland bereits voll in Gang. Manche Russen verfolgen sie mit Genugtuung, andere protestieren. Und viele versuchen, ihr zu entkommen. Demonstranten gegen...weiterlesen »

Wie der UN-Sicherheitsrat seine Ohnmacht demonstriert

vor 7 Tagen - Luxemburger Wort

Ukraine-Krieg Wie der UN-Sicherheitsrat seine Ohnmacht demonstriert Der Aggressor Russland steht im UN-Sicherheitsrat ziemlich alleine da. Doch Moskau braucht keine Strafe zu fürchten. Von Jan Dirk Herbermann...weiterlesen »

211. Kriegstag: Russischer Außenminister Lawrow wettert vor UN gegen Westen und Ukraine – und verlässt direkt danach den Saal

vor 7 Tagen - Stern

Noch 1300 Menschen nach Protesten gegen Mobilmachung in Gewahrsam +++ Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus +++ Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg...weiterlesen »

Emotionale Szenen: Videos zeigen Beginn der Mobilmachung in Russland

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin die Teilmobilisierung der russischen Streitkräfte angekündigt. Bis zu 300.000 Reservisten sollen die russische Armee, die in den vergangenen Wochen...weiterlesen »

Russlands Kampfkraft schwindet: Scheitert die Teilmobilmachung an fehlenden Waffen?

vor 7 Tagen - Blick

Wladimir Putin ist in der Ukraine in Bedrängnis geraten und antwortet mit einer Teilmobilmachung von 300'000 Reservisten. Doch westliche Experten zweifeln an der Wirksamkeit dieser Massnahme. 0 Mit knapp...weiterlesen »

Wladimir Putins Kampf gegen die Zeit [premium]

vor 7 Tagen - Die Presse

Ein überhastetes Referendum im Süden und Osten der Ukraine, Mobilmachung, schlechte Wirtschaftsprognosen, Differenzen in der Führung und auf der Straße: Der Kreml-Chef steht unter Druck. Die „Referenden“...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Schlagabtausch im Uno-Sicherheitsrat: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Moneycab

New York – Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Aussenminister Dmytro Kuleba und sein...weiterlesen »

Experten: Putin stemmt sich mit Mobilmachung gegen Niederlage in Ukraine

vor 7 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der russische Machthaber Wladimir Putin will hunderttausende Reservisten für seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine mobilisieren. Dass das einen großen Einfluss haben wird, wird von Experten bezweifelt....weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung: EU will die Sanktionsschraube weiter anziehen

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew - Die EU will mit weiteren Sanktionen auf die Teilmobilmachung Russlands im Ukraine-Krieg reagieren. „Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören“, sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Ein russischer Parlamentsabgeordneter der Putin-Partei Geeintes Russland hat einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. Nuklearwaffen würden „nur als Antwort“ eingesetzt werden. Moskau - Der kremltreue...weiterlesen »

USA: Putin muss für Ukraine-Krieg zur Rechenschaft gezogen werden

vor 7 Tagen - Stern

Die US-Regierung hat dazu aufgerufen, den russischen Präsidenten Wladimir Putin für den Angriffskrieg gegen die Ukraine zur Rechenschaft zu ziehen. "Die internationale Ordnung, für deren Aufrechterhaltung...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland: Die Angst der Reservisten vor dem Ukraine-Krieg

vor 7 Tagen - WAZ

Moskau. Putins Teilmobilmachung trifft 300.000 Reservisten. Viele versuchen, sich zu drücken – sie tricksen und machen daraus kein Geheimnis. „Sie können weiter ruhig auf Dienstreise nach Krasnodar oder...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland: Die Angst der Reservisten vor dem Ukraine-Krieg

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

Teilmobilmachung in Russland: Proteste und Ansturm auf Auslands-Flüge Teilmobilmachung in Russland- Proteste und Ansturm auf Auslands-Flüge Bei Demonstrationen gegen die Teilmobilmachung in Russland sind...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland: Die Angst der Reservisten vor dem Ukraine-Krieg

vor 7 Tagen - Hambuger Abendblatt

Putins Teilmobilmachung trifft 300.000 Reservisten. Viele versuchen, sich zu drücken – sie tricksen und machen daraus kein Geheimnis. Moskau. „Sie können weiter ruhig auf Dienstreise nach Krasnodar oder...weiterlesen »

Unter Druck: Top-General warnt vor Putins Reaktion auf Rückeroberungen

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 18:26 Uhr Von: Anika Zuschke Kommentare Teilen Der russische Präsident Putin wird von den Rückeroberungen der Ukraine zunehmend in eine Ecke gedrängt. Ein Top-General mahnt deswegen...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Russischer Außenminister Lawrow verlässt nach Rede UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - shz.de

Kam verspätet zur Sitzung des UN-Sicherheitsrats: Russlands Außenminister Sergej Lawrow. Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat nach seiner Rede vor dem UN-Sicherheitsrates den Saal direkt wieder verlassen....weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - LZ.de

Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba und sein russischer...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Selenskyj ruft Russen zum Protest auf

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Russen dazu aufgerufen, sich gegen die Teilmobilmachung im Land zu stellen. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem Artikel...weiterlesen »

Orbán will Ungarn zu weiteren EU-Sanktionen gegen Russland befragen

vor 7 Tagen - Kurier

Ministerpräsident Orbán, bekanntlich kein Fan der EU-Sanktionen gegen Russland, soll ein Referendum planen. Die EU will als Reaktion auf die Teilmobilmachung ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen....weiterlesen »

Ukrainische Gegenoffensive ein Desaster für Russland: Wie Putin unfreiwillig zum Waffenlieferanten wurde

vor 7 Tagen - Merkur

Wolodymyr Selenskyj erzielt Erfolge mit einer großen Gegenoffensive. Russland musste dabei offenbar etliche Waffen zurücklassen - zum Vorteil der Ukraine. Charkiw/München - Der Angriffskrieg Russlands...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Russland: Die Angst der Reservisten vor dem Ukraine-Krieg

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Teilmobilmachung in Russland- Proteste und Ansturm auf Auslands-Flüge Bei Demonstrationen gegen die Teilmobilmachung in Russland sind nach Angaben von Aktivisten landesweit mehr als 1000 Menschen festgenommen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mobilmachung in Russland: Wichtige Fakten zu Putins Plan

vor 7 Tagen - WAZ

Berlin. Putin sucht die Eskalation im Ukraine-Krieg. Was bedeutet die Teilmobilmachung in der Praxis? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angeordnete Teilmobilisierung...weiterlesen »

Medwedew: Russland bereit, Atomwaffen einzusetzen, um annektierte Gebiete zu verteidigen

vor 7 Tagen - Die Presse

Bei Explosionen in den von Russland besetzten Gebieten kommen Menschen ums Leben. Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch vollzogen. Die EU will neue Sanktionen gegen Russland.weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mobilmachung in Russland: Wichtige Fakten zu Putins Plan

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

Aktivisten: Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten in Russland Aktivisten- Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten in Russland Bei Protesten gegen die Teilmobilmachung in Russland sind nach Angaben von Aktivisten...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Abendzeitung

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mobilmachung in Russland: Wichtige Fakten zu Putins Plan

vor 7 Tagen - Hambuger Abendblatt

Putin sucht die Eskalation im Ukraine-Krieg. Was bedeutet die Teilmobilmachung in der Praxis? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Berlin. Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angeordnete Teilmobilisierung...weiterlesen »

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 22. September

vor 7 Tagen - Augsburger Allgemeine

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages. Wladimir Putin schreckt nicht davor zurück,...weiterlesen »

Russischer Außenminister Lawrow mit Verspätung im UN-Sicherheitsrat erschienen

vor 7 Tagen - shz.de

Kam verspätet zur Sitzung des UN-Sicherheitsrats: Russlands Außenminister Sergej Lawrow. Russlands Außenminister Sergej Lawrow ist mit knapp 90 Minuten Verspätung zu der mit Spannung erwarteten Sitzung...weiterlesen »

Schlagabtausch zwischen Russland und Ukraine

vor 7 Tagen - Wiener Zeitung

Der Westen verurteilt den Krieg, Russlands Außenminister Lawrow schlägt mit seiner ganz eigenen Realität zurück. Glaubt man Sergej Lawrow, so ist die Ukraine "zu einem völlig totalitären Nazi-ähnlichen...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Orbán fordert Aufhebung aller Russland-Sanktionen bis Ende 2022: Verursachen nur Wirtschaftsprobleme

vor 7 Tagen - RT Deutsch

Die Europäische Union solle alle Sanktionen gegen Russland bis spätestens Ende des Jahres aufheben, fordert der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán. Unterdessen haben sich die EU-Außenminister auf...weiterlesen »

Eine Million statt 300.000?: Russlands "Teilmobilmachung" könnte viel größer sein

vor 7 Tagen - n-tv

Ob 300.000 oder eine Million Reservisten in die Ukraine geschickt werden sollen - Russland hat offenbar Probleme beim personellen Nachschub. Offiziell ist es eine Teilmobilisierung, die 300.000 Reservisten...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - tz

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Berliner Morgenpost

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - HNA

Kiew - Die EU will mit weiteren Sanktionen auf die Teilmobilmachung Russlands im Ukraine-Krieg reagieren. „Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören“, sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - nordbayern

Kiew - Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Hambuger Abendblatt

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - FreiePresse

Zugleich schert Ungarn aus der EU-Sanktionsfront aus und fordert deren Aufhebung bis Jahresende. Die von Moskau angeordnete Teilmobilmachung von 300.000 Reservisten könnte nach Einschätzung westlicher...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Russischer Medienbericht – Kreml widerspricht - Will Putin in Wahrheit eine Million Russen einziehen?

vor 7 Tagen - Bild

Wird die russische Teil-Mobilmachung größer als gedacht? Wie die russische Zeitung „ Nowaja Gazeta “ (in Russland verboten) berichtet, will Kriegstreiber Wladimir Putin (69) nicht 300 000 weitere Russen...weiterlesen »

Einberufung von bis zu einer Million Reservisten in Russland geplant?

vor 7 Tagen - Volarberg Online

Einberufung von eine Million Reservisten? Kreml dementiert. Der Kreml hat am Donnerstag Berichte dementiert, wonach bei der Teilmobilmachung tatsächlich die Einberufung von bis zu einer Million Reservisten...weiterlesen »

Eskalation oder Kriegsende? Warum die Teilmobilmachung Putin kaum hilft

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 17:05 Uhr Von: Jens Kiffmeier Kommentare Teilen Teilmobilmachung und Drohung mit Atomkrieg: Wladimir Putin demonstriert Stärke. Doch ob den Ukraine-Krieg damit drehen kann? Experten...weiterlesen »

Russischer Außenminister Lawrow bleibt UN-Sicherheitsrat fern

vor 7 Tagen - shz.de

Kam zunächst nicht zur Sitzung des UN-Sicherheitsrats. Russlands Außenminister Sergej Lawrow ist der Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Donnerstag in New York zunächst ferngeblieben. Alle aktuellen Entwicklungen...weiterlesen »

Mobilmachung in Russland: Wichtige Fakten zu Putins Plan

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Aktivisten- Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten in Russland Bei Protesten gegen die Teilmobilmachung in Russland sind nach Angaben von Aktivisten landesweit mehr als 400 Menschen festgenommen worden....weiterlesen »

EU will Sanktionen gegen Russland verschärfen

vor 7 Tagen - Kurier

Die Verschärfung der Sanktionen ist als Strafe für die Teilmobilisierung der russischen Armee gedacht. Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland noch einmal verschärfen. Darauf haben sich die Außenminister...weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung ist schwer umzusetzen

vor 7 Tagen - Tagesschau

Etwa 300.000 russische Männer sind nach Angaben des Kreml von der Teilmobilisierung betroffen. Viele westliche Experten bezweifeln, dass diese problemlos funktionieren wird. Derweil bilden sich lange Warteschlangen...weiterlesen »

Tote bei Explosionen vor Referenden in der Ukraine

vor 7 Tagen - Volarberg Online

In den von Russland besetzten Gebieten im Osten hat es einen Tag vor den Referenden Explosionen und mehrere Tote gegeben. Einen Tage vor dem Start der Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland erschüttern...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Merkur

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Augsburger Allgemeine

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 16:56 Uhr Kommentare Teilen Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - op-online.de

Kiew - Die EU will mit weiteren Sanktionen auf die Teilmobilmachung Russlands im Ukraine-Krieg reagieren. „Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören“, sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - DONAU KURIER

Josep Borrell - Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. - Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung...weiterlesen »

Krieg in Ukraine: Wie verzweifelt ist Putin wirklich? Das sagen Militärexperten

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock wertet im ZDF-Talk bei Markus Lanz die jüngsten Ankündigungen des russischen Präsidenten als Verzweiflungstat. Was sich am Kriegsverlauf ablesen lässt, erklären...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. Die EU will mit weiteren Sanktionen auf die Teilmobilmachung Russlands im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - Die Presse

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch vollzogen. Die Ukraine fordert, Russland das Stimmrecht in der UNO zu entziehen. Die EU will neue Sanktionen...weiterlesen »

Emotionale Szenen: Videos zeigen Beginn der Mobilmachung in Russland

vor 7 Tagen - Kölnische Rundschau

Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin die Teilmobilisierung der russischen Streitkräfte angekündigt. Bis zu 300.000 Reservisten sollen die russische Armee, die in den vergangenen Wochen...weiterlesen »

„Werden kein Massaker veranstalten“: Putin-Politiker überrascht mit Atomwaffen-Bekenntnis

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Ein russischer Parlamentsabgeordneter der Putin-Partei Geeintes Russland hat einen atomaren Erstschlag ausgeschlossen. Nuklearwaffen würden „nur als Antwort“ eingesetzt werden. Moskau - Der kremltreue...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - NÖN.at

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland Russland sei bereit, alle Mittel einschließlich Atomwaffen zur Verteidigung der Gebiete einzusetzen, sagte Medwedew, der aktuell stellvertretender Vorsitzender...weiterlesen »

Gefangenenaustausch im Ukraine-Krieg: 215 Ukraine-Kämpfer gegen 55 Russen – und einen Putin-Vertrauten

vor 7 Tagen - Spiegel

Russland hat mehr als 200 Menschen an die Ukraine übergeben, darunter Verteidiger des Mariupol-Stahlwerks. Im Gegenzug ließ Kiew den Politiker Wiktor Medwedtschuk frei, einen Verbündeten Putins. Der Austausch im Video.weiterlesen »

Expertenmeinung: Rasche Erfolge Russlands nach Teilmobilisierung fraglich

vor 7 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Nach Putins Teilmobilisierung äußern Experten Zweifel an den Organisationsfähigkeiten des russischen Militärs. Ein erstes Fazit: Der Kreml zögert die Niederlage wahrscheinlich lediglich hinaus. Berlin/London...weiterlesen »

Reaktion auf Eskalation: Neue EU-Sanktionen gegen Russland - Öl-Preisdeckel und Diamanten-Embargo im Gespräch

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

New York Nach der Teilmobilmachung Russlands und den Atomwaffen-Drohungen Putins will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Unter anderem sind zwei Maßnahmen im Gespräch. Die neuen EU-Sanktionen gegen...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Lawrow will «Schweizer Rückkehr zur Neutralität» + Kreml: Krieg weiter «Spezialoperation»

vor 7 Tagen - Watson

Die Gefechte in der Ukraine konzentrieren sich auf den Osten und den Süden des Landes . Vereinzelt bombardiert die russische Armee auch Ziele in anderen Landesteilen. Die Ukrainer eroberten jüngst bei...weiterlesen »

Proteste gegen Teilmobilmachung Russlands: 1300 Menschen in Gewahrsam

vor 7 Tagen - nordbayern

Moskau/Kiew - Kremlchef Putin hat im Krieg gegen die Ukraine eine sofortige Teilmobilmachung angeordnet. In vielen russischen Städten gehen...weiterlesen »

Gefangenenaustausch: Ukraine-Krieg: Asow-Kämpfer frei – Bild geht um die Welt

vor 7 Tagen - Westfälische Rundschau

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. Unter den 215 Freigelassenen befinden sich...weiterlesen »

Kalte Schulter von Lawrow: 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Wer gehofft hat, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wird enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt. New York -...weiterlesen »

Moskau lässt Asow-Soldaten frei: Ein Putin-Freund für über 100 "Neonazis"

vor 7 Tagen - n-tv

Ukrainische Kriegsgefangene kommen am Mittwoch in der Region Chernihiw an. Russland lässt 215 Kriegsgefangene frei, die Ukraine schickt 55 russische Soldaten zurück nach Russland - und einen ukrainischen...weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - tz

Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen werden. New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der...weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - HNA

Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen werden. New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der...weiterlesen »

Rasche Erfolge Russlands nach Teilmobilisierung fraglich

vor 7 Tagen - nordbayern

Berlin/London - Militärexperten ordnen die Teilmobilisierung Russlands ein. Das Fazit scheint zu sein: Russland zögert seine Niederlage...weiterlesen »

Rasche Erfolge Russlands nach Teilmobilisierung fraglich

vor 7 Tagen - FreiePresse

Das renommierte Institute for the Study of War schätzte ein: "Russlands Teilmobilisierung wird der Ukraine nicht die Möglichkeit nehmen, mehr besetztes Gebiet bis zum und im Winter zu befreien". Weiter...weiterlesen »

Dokumentiert: »Das ist kein Bluff«

vor 7 Tagen - jungeWelt

Die Putin-Rede zur Teilmobilmachung im Wortlaut Wladimir Putin während seiner TV-Ansprache am Mittwoch Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin i n einer vom Fernsehen übertragenen Ansprache...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Die Ukraine und westliche Partner haben sich im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen heftigen Schlagabtausch mit Russland geliefert. Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba und sein russischer...weiterlesen »

Schlagabtausch in New York: Ukraine trifft auf Russland

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Außenminister Kuleba und Lawrow im gleichen Raum: Beim UN-Sicherheitsrat geht es hoch her. Während eine Seite Putins Krieg verurteilt, schlägt die andere mit einer ganz eigenen Realität zurück. New York...weiterlesen »

Kurz vor Beginn der Schein-Referenden - Explosionen in Ostukraine – mehrere Tote!

vor 7 Tagen - Bild

Heftiger Beschuss in den russisch besetzten Gebieten in der Ost- und Südostukraine! Einen Tag bevor die Handlanger von Kreml-Despot Wladimir Putin (69) in den besetzten Regionen Donezk, Luhansk, Cherson...weiterlesen »

Sanktionen gegen Moskau: EU will Preisgrenze für russisches Öl

vor 7 Tagen - FAZ

Sanktionsgegner fordern die Öffnung der Ostseepipeline Nordstream 2 im September in Schwerin Die EU-Außenminister wollen „so schnell wie möglich“ neue Strafmaßnahmen gegen Russland verhängen. Doch Viktor...weiterlesen »

US-Außenminister - Schlagabtausch im UN-Sicherheitsrat: Kiew trifft auf Moskau

vor 7 Tagen - BVZ.at

US-Außenminister Blinken kontert russischen Drohungen Die Chefdiplomaten der USA, Deutschlands und anderer westlicher Staaten äußerten sich ähnlich. Lawrow wiederum erhob schwere Vorwürfe gegen die Ukraine...weiterlesen »

Der EU-Wunsch nach mehr Russland-Sanktionen - und Ungarns Widerworte

vor 7 Tagen - Die Presse

Die EU-Außenminister sollen sich auf neue Sanktionen gegen Russland geeinigt haben. Doch Ungarn fordert erneut das Ende der bestehenden. Österreichs Außenminister Schallenberg spricht sich gegen weitere...weiterlesen »

Lambrecht sieht Russland in "verzweifelter Lage"

vor 7 Tagen - WAZ

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht Moskau nach militärischen Erfolgen der Ukraine im russischen Angriffskrieg in einer "verzweifelten" Lage. Dies würde sich nun in der Teilmobilmachung...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor 7 Tagen - Volarberg Online

Freude nach Freilassung Das russische Verteidigungsministerium hat die Rückkehr von 55 Soldaten aus ukrainischer Kriegsgefangenschaft bestätigt. Es handle sich um Soldaten der russischen Armee und um Soldaten...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - NÖN.at

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland Russland sei bereit, alle Mittel einschließlich Atomwaffen zur Verteidigung der Gebiete einzusetzen, sagte Medwedew, der aktuell stellvertretender Vorsitzender...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an

vor 7 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Die Union reagiert damit auf die russische Ankündigung einer Teilmobilmachung im Land. Die Europäische Union bereitet weitere Sanktionen gegen Russland vor. Damit reagiert die EU auf die Ankündigung von...weiterlesen »

Asow-Kommandeure wieder frei: Größter Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Moskau/Kiew - Die Ukraine hat am Mittwoch den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. „Wir haben es geschafft, 215 Menschen zu befreien“, sagte der Leiter...weiterlesen »

Expertenmeinung: Rasche Erfolge Russlands nach Teilmobilisierung fraglich

vor 7 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Berlin/London Militärexperten ordnen die Teilmobilisierung Russlands ein. Das Fazit scheint zu sein: Russland zögert seine Niederlage lediglich hinaus. Laut britischer Geheimdienste gestaltet sich sogar...weiterlesen »

Russland droht erneut mit Einsatz von Atomwaffen

vor 7 Tagen - Extremnews.com

Bild Medwedew: kremlin.ru, Wikimedia Commons, CC BY 4.0 / WB / Eigenes Werk Russland will die annektierten Gebiete in der Ukraine mit allen Mitteln verteidigen - notfalls auch mit Atomwaffen. Das teilte...weiterlesen »

EU: Mit Sanktionen und mehr Waffen gegen "Putin in Panik"

vor 7 Tagen - Heise Online

Reaktionen aus Brüssel auf die Rede des russischen Präsidenten: Vorbereitung des achten Sanktionspakets und die Entschlossenheit, die Ukraine weiter zu unterstützen in einem "Moment großer Gefahr". Aus...weiterlesen »

Kiew und Moskau tauschen Gefangene aus, darunter Asow-Kämpfer und Medwedtschuk

vor 7 Tagen - RT Deutsch

Kiew hat über einen Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und Russland berichtet. Demnach sind unter den Ausgetauschten Kommandeure von Asow und der führende ukrainische Oppositionelle Medwedtschuk....weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - Merkur

Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen werden. New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der...weiterlesen »

Ukraine jubelt über freigelassene Asowstal-Verteidiger

vor 7 Tagen - Wiener Zeitung

Mit ihrem Abwehrkampf gegen die russische Übermacht wurden die Soldaten im Asow-Stahlwerk zu Nationalhelden. Nun wurden sie freigelassen. Katerina Polischtschuks Videos aus dem Asow-Stahlwerk gingen um...weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 14:56 Uhr Von: Patricia Huber Kommentare Teilen Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen...weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - op-online.de

New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der Drohung mit einem Einsatz von Atomwaffen streben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau an. „Wir werden neue restriktive...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor 7 Tagen - Suedtirol News

Freude nach Freilassung APA/APA/SECURITY SERVICE OF UKRAINE/HANDOUT Das russische Verteidigungsministerium hat die Rückkehr von 55 Soldaten aus ukrainischer Kriegsgefangenschaft bestätigt. Es handle sich...weiterlesen »

Hauptthema Ukraine: Bigotte Darbietungen

vor 7 Tagen - jungeWelt

UN-Generaldebatte: Biden und Truss stilisieren sich als Friedensboten US-Präsident Joseph Biden in der UNO in New York (21.9.2022) Mit Auftritten von US-Präsident Joseph Biden, der britischen Premierministerin...weiterlesen »

Dokumentiert 1 Leserbriefe: »Das ist kein Bluff«

vor 7 Tagen - jungeWelt

Die Putin-Rede zur Teilmobilmachung im Wortlaut Wladimir Putin während seiner TV-Ansprache am Mittwoch Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin i n einer vom Fernsehen übertragenen Ansprache...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Austausch und Bomben

vor 7 Tagen - jungeWelt

Moskau und Kiew lassen mehr als 200 Gefangene frei. Sechs Tote bei Angriff auf Markt in Donezk Soldaten inspizieren am Donnerstag nach dem Angriff in Donezk einen zerstörten Bus Russland und die Ukraine...weiterlesen »

EU und G7 kündigen neue Sanktionen gegen Russland an

vor 7 Tagen - Stern

Nach der russischen Teilmobilisierung und der Drohung mit einem Einsatz von Atomwaffen streben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau an. "Wir werden neue restriktive...weiterlesen »

Medwedew: „Atomwaffen zur Verteidigung neuer Gebiete nutzen“

vor 7 Tagen - stol.it

Einen Tag vor dem geplanten Beginn von Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland erschüttern Explosionen Marktplätze in den betroffenen ukrainischen Provinzen. Sowohl in Donezk im Osten der Ukraine...weiterlesen »

Medwedew droht mit Atomwaffen zur Verteidigung eroberter Gebiete

vor 7 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Zur Verteidigung annektierter Gebiete schrecke Russland vor dem Einsatz nuklearer Waffen nicht zurück, behauptete der ehemalige Präsident des Landes. London zweifelt unterdessen an der Fähigkeit Russlands,...weiterlesen »

Neue EU-Sanktionen gegen Russland

vor 7 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Komiker Serhiy Prytula (41) sammelte 60 Millionen Franken: «Kinder singen auf der Strasse, um für die Armee zu spenden»

vor 7 Tagen - Blick

Neben Wolodimir Selenski (44) verehren die Ukrainer einen weiteren Komiker, der im Krieg eine ernste, tragende Rolle spielt. Serhiy Prytula (41) hat für die Armee schon 60 Millionen Franken gesammelt –...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: "Putin ist psychisch krank": So denken Menschen in Kiew über Russlands Teilmobilisierung

vor 7 Tagen - Stern

Sehen Sie im Video: "Putin ist psychisch krank" – so reagieren Menschen in Kiew auf Russlands Teilmobilisierung. Videoquelle: rtl.de Russlands Präsident Putin hat die Teilmobilisierung der Streitkräfte...weiterlesen »

211. Kriegstag: Putin ist der Pate seiner Tochter: Moskau löst Vertrauten des Präsidenten aus ukrainischer Gefangenschaft aus

vor 7 Tagen - Stern

Noch 1300 Menschen nach Protesten gegen Mobilmachung in Gewahrsam +++ Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus +++ Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Bereits 160.000 Privat-Unterkünfte für Ukraine-Geflüchtete

vor 7 Tagen - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Ukrainische Soldaten, die im Rahmen eines Gefangenenaustauschs zwischen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: EU plant weitere Sanktionen gegen Russland – hat aber nicht viele Optionen

vor 7 Tagen - Handelsblatt

Nach der russischen Teilmobilmachung will die EU ihre Sanktionen gegen das Land verschärfen. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Brüssel Die EU will zügig auf die russische Eskalation im Ukrainekrieg reagieren....weiterlesen »

Newsblog: Mindestens sechs Tote in Donezk nach Artilleriebeschuss

vor 7 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Deutschland erklärt sich bereit, Russen zu fliehen, um der Wehrpflicht für Teilmobilmachungen zu entgehen

vor 7 Tagen - Paderborner Blatt

In einer wichtigen Entwicklung hat Deutschland erklärt, es sei bereit, Russen aufzunehmen, die vor einer vom russischen Präsidenten Wladmir Putin angeordneten Teilmobilisierung fliehen. Das bestätigt...weiterlesen »

Lambrecht sieht Russland in "verzweifelter Lage"

vor 7 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Lambrecht sieht Russland in "verzweifelter Lage" Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht Moskau nach militärischen Erfolgen der Ukraine im russischen Angriffskrieg in einer "verzweifelten"...weiterlesen »

Russische Raketen auf Saporischschja, Explosion in Melitopol

vor 7 Tagen - Die Presse

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch vollzogen. Die Ukraine fordert, Russland das Stimmrecht in der UNO zu entziehen. Die EU will neue Sanktionen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - tz

Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena Baerbock. Alle Infos im News-Ticker. New York – Am Rande der Generaldebatte...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - HNA

Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena Baerbock. Alle Infos im News-Ticker. New York – Am Rande der Generaldebatte...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - tz

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - tz

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - HNA

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - HNA

Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

UN-Generalversammlung: EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor 7 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die «sektorale» sowie die «persönliche...weiterlesen »

Sie müssen in den Krieg ziehen: Wehrpflichtige nehmen Abschied von ihren Familien

vor einer Woche - Blick

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte im Ukraine-Krieg ausgerufen. Die ersten Wehrpflichtigen aus der russischen Stadt Jakutsk mussten sich von ihren...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - tz

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschten Gefangene aus: Azov-Verteidiger sind frei

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

55 russische Kriegsgefangene kehren in ihre Heimat zurück, ebenso 205 ukrainische Soldaten. Unter den von der Ukraine freigelassenen ist auch der prorussische und Kreml-nahe Politiker Viktor Medwedtschuk....weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - HNA

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Oberst Reisner bei ntv.de: "Russland zielt auf unsere Ängste"

vor einer Woche - n-tv

Nach seiner TV-Ansprache am Morgen trat Putin am Mittwoch noch auf einer Veranstaltung vor dem Nationaldenkmal "Tausend Jahre Russland" in Weliki Nowgorod auf. Moderne Kriege spielen sich zu einem großen...weiterlesen »

Medwedew droht mit Atomwaffen zur Verteidigung neuer Gebiete

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

London zweifelt an der Fähigkeit Russlands zu Teilmobilisierung. Neue Truppen seien "wahrscheinlich monatelang nicht kampffähig". Kiew, Moskau – Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew droht...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor 7 Tagen - Merkur

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung: EU will weitere Sanktionen gegen Russland verhängen

vor 7 Tagen - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine . In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpfen pro-russische Separatisten,...weiterlesen »

Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - Suedtirol News

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland APA/APA/KEYSTONE/Maria Brunner Einen Tag vor dem geplanten Beginn von Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland erschüttern Explosionen Marktplätze in...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 13:24 Uhr Von: Andreas Schmid Kommentare Teilen Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena...weiterlesen »

Panik oder reeller Plan?

vor 7 Tagen - nd-aktuell.de

Moskaus Teilmobilmachung wird den Krieg in der Ukraine weiter anheizen Seit Kriegsbeginn läuft in der Ukraine nichts so, wie es die Kreml-Strategen planen. Nach einigen territorialen Erfolgen im Sommer...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - op-online.de

New York – Am Rande der Generaldebatte der Vereinten Nationen tritt heute der UN-Sicherheitsrat zusammen. Mit dabei sind sowohl Russlands Außenminister Sergej Lawrow als auch sein ukrainischer Amtskollege...weiterlesen »

Ukraine-Blog: EU will weitere Sanktionen gegen Russland

vor 7 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Weitere Waffen für die Ukraine, weitere Sanktionen für die russische Wirtschaft: Die EU will auf die Teilmobilmachung Russlands reagieren. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem Artikel informieren...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - Merkur

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - Merkur

Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena Baerbock. Alle Infos im News-Ticker. New York – Am Rande der Generaldebatte...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - Merkur

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland: Die Angst der Reservisten vor dem Ukraine-Krieg

vor 7 Tagen - Westfälische Rundschau

Teilmobilmachung in Russland- Proteste und Ansturm auf Auslands-Flüge Bei Demonstrationen gegen die Teilmobilmachung in Russland sind nach Angaben von Aktivisten landesweit mehr als 1000 Menschen festgenommen...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 13:17 Uhr Von: Andreas Schmid Kommentare Teilen Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - op-online.de

Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen Regionen. Die teils besetzten Donbassgebiete Luhansk und Donezk sollen bald ebenso zu Russland gehören wie Cherson und Saporischschja....weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 13:17 Uhr Kommentare Teilen Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - op-online.de

Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung: "Für Putin wird die Heimat zur Front": Moskau-Reporter ordnet Proteste in Russland ein

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Für Putin wird die Heimat zur Front" – Moskau-Reporter ordnet Proteste in Russland ein. Videoquelle: n-tv.de Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die Teilmobilmachung...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: London: Russland hat Probleme bei Umsetzung von Teilmobilisierung – Russland beginnt mit Einberufung von Reservisten

vor einer Woche - Handelsblatt

Duma-Chef ruft Abgeordnete zu Teilnahme an „Spezialoperation“ auf +++ EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen +++ Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Atom-Drohung: Was würde passieren, wenn Putin nicht blufft und die Bombe zündet?

vor einer Woche - Berliner Kurier

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine hat der russische Präsident Wladimir Putin die Angst vor dem Einsatz von Nuklarwaffen gegen den Westen geschürt: Bedrohlich wirkende Aufnahmen von gezündeten...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Das russische Verteidigungsministerium hat die Rückkehr von 55 Soldaten aus ukrainischer Kriegsgefangenschaft bestätigt. Es handle sich um Soldaten der russischen Armee und um Soldaten der Separatistengebiete...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russischer Parlamentschef ruft Abgeordnete zum Kriegseinsatz

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Merkur

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 13:00 Uhr Von: Florian Naumann , Bettina Menzel , Franziska Schwarz , Fabian Müller Kommentare Teilen Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 22. September, 6.45 Uhr: Der Deutsche Reservistenverband hat die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigte Teilmobilmachung für den Ukraine-Krieg als „menschenverachtend“ bezeichnet....weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung ist schwer umzusetzen

vor einer Woche - Tagesschau

Etwa 300.000 russische Männer sind nach Angaben des Kreml von der Teilmobilisierung betroffen. Viele westliche Experten bezweifeln, dass diese problemlos funktionieren wird. Derweil bilden sich lange Warteschlangen...weiterlesen »

EU kündigt neue Sanktionen gegen Wladimir Putin und Russland an

vor einer Woche - shz.de

Wladimir Putin kündigte eine Teilmobilmachung an. Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. Alle aktuellen Entwicklungen zum Ukraine-Krieg im Liveblog.weiterlesen »

Sanktionen: EU-Außenminister einigen sich auf achtes Sanktionspaket gegen Russland

vor einer Woche - Handelsblatt

Die EU will ein neues Sanktionspaket vorbereiten. Darauf einigten sich die Außenminister der 27 EU-Staaten bei einem Treffen am Rande der UN-Konferenz in New York. Die EU will mit neuen Sanktionen gegen...weiterlesen »

Er soll in den Krieg ziehen: Online-Show veräppelt Peskows Sohn

vor einer Woche - Blick

Der Moderator einer Online-Sendung hat den von Kreml-Sprecher Dimitri Peskow angerufen, und ihn gefragt, ob er in den Krieg ziehen würde. Die Antwort von Nikolai Peskow ist mehr als deutlich. Alles zum...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Nach Anti-Kriegs-Protest in Russland etliche Menschen in Gewahrsam

vor einer Woche - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Ukrainische Soldaten, die im Rahmen eines Gefangenenaustauschs zwischen...weiterlesen »

205 Ukrainer gegen 55 Russen: Heimkehr von Kriegsgefangenen

vor einer Woche - Die Presse

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. Die Ukraine fordert indes, Russland das Stimmrecht in der UNO zu entziehen. Die EU will neue Sanktionen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mobilmachung in Russland: Wichtige Fakten zu Putins Plan

vor 7 Tagen - Westfälische Rundschau

Aktivisten- Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten in Russland Bei Protesten gegen die Teilmobilmachung in Russland sind nach Angaben von Aktivisten landesweit mehr als 400 Menschen festgenommen worden....weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen werden. New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der...weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - tz

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Putin-Freund Medwedtschuk kam frei, genauso wie Asow-Kämpfer. News-Ticker. Kiew/Moskau...weiterlesen »

Neue Sanktionen gegen Russland? Orbán will sie lieber auslaufen lassen

vor einer Woche - Die Presse

Die EU-Außenminister sollen sich auf neue Sanktionen gegen Russland geeinigt haben. Doch Ungarn fordert erneut das Ende der bestehenden. Österreichs Außenminister Schallenberg spricht sich gegen weitere...weiterlesen »

Über 100 ukrainische Stahlwerk-Helden sind wieder frei

vor einer Woche - BZ Berlin

Es ist einer der größten Gefangenenaustausche seit Kriegsbeginn: Die Russen ließen 205 gefangene Ukraine-Kämpfer frei, darunter über 100 Kämpfer des Asow-Regiments, die monatelang das Asow-Stahlwerk in...weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - HNA

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Putin-Freund Medwedtschuk kam frei, genauso wie Asow-Kämpfer. News-Ticker. Kiew/Moskau...weiterlesen »

Medwedew: Atomwaffen zur Verteidigung neuer Gebiete nutzen

vor einer Woche - Suedtirol News

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland APA/APA/KEYSTONE/Maria Brunner Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew droht mit dem Einsatz von Atomwaffen zur Verteidigung annektierter Gebiete in...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Die EU will mit weiteren Sanktionen auf die Teilmobilmachung Russlands im Ukraine-Krieg reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 16:49 Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Die EU will mit Härte auf Russlands Teilmobilisierung reagieren. Ob neue Sanktionen beschlossen werden können, hängt auch von Ungarn ab. Kann Moskau überhaupt 300.000 Mann aktivieren? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor 7 Tagen - volksblatt

Das russische Verteidigungsministerium hat die Rückkehr von 55 Soldaten aus ukrainischer Kriegsgefangenschaft bestätigt. Es handle sich um Soldaten der russischen Armee und um Soldaten der Separatistengebiete...weiterlesen »

Selenski vor der Uno-Generalversammlung: «Das russische Vorgehen macht Sie alle zum Ziel»

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

In seiner Rede hat Wolodimir Selenski einen Friedensplan in fünf Punkten vorgestellt. Der russische Präsident sei der einzige, der diesen Krieg wolle, machte er klar, ohne Putins Namen einmal zu nennen....weiterlesen »

Orbán will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Ende des Jahres

vor einer Woche - FAZ

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán bei der Conservative Political Action Conference, einem Treffen konservativer Aktivisten Anfang August in Texas, bei dem sich Trump-Anhänger, Verschwörungstheoretiker...weiterlesen »

211. Kriegstag: Bürgerrechtler: Noch 1300 Menschen nach Protesten gegen Mobilmachung in Gewahrsam

vor einer Woche - Stern

Bei Protesten gegen die Teilmobilmachung in Russland sind am Mittwoch zahlreiche Demonstranten festgenommen worden. Auch in Moskau und St. Petersburg protestierten viele meist junge Menschen gegen die...weiterlesen »

Mehr Soldaten und neue Atomdrohungen – ist Putin in Panik?

vor einer Woche - tz

Russland hat die Nase von der ukrainischen Gegenoffensive offenbar voll. Präsident Wladimir Putin gibt Grünes Licht für eine Aufstockung der Truppen im Krieg. Was das zu bedeuten hat. Moskau - Teilmobilmachung,...weiterlesen »

Selenskij verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Die Presse

Die Ukraine fordert, Russland das Stimmrecht in der UNO zu entziehen. Die EU beschließt neue Sanktionen. Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet....weiterlesen »

Ungarns Premier ruft zur Aufhebung antirussischer Sanktionen auf – Bericht

vor einer Woche - SNA

Der ungarische Premierminister Viktor Orban hat bei einer Fraktionssitzung gefordert, dass die Russland-Sanktionen bis Ende des Jahres aufgehoben werden sollen, berichtet die Zeitung „Magyar Nemzet“ am...weiterlesen »

Orbán will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Ende des Jahres

vor einer Woche - FAZ

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán bei der Conservative Political Action Conference, einem Treffen konservativer Aktivisten Anfang August in Texas, bei dem sich Trump-Anhänger, Verschwörungstheoretiker...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - NÖN.at

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor Allerdings gab es sofort Widerspruch aus dem EU-Land Ungarn. Ministerpräsident Viktor Orban forderte die Aufhebung der EU-Sanktionen spätestens bis...weiterlesen »

Orbán will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Ende des Jahres

vor einer Woche - FAZ

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán bei der Conservative Political Action Conference, einem Treffen konservativer Aktivisten Anfang August in Texas, bei dem sich Trump-Anhänger, Verschwörungstheoretiker...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: London: Russland hat Probleme bei Umsetzung von Teilmobilisierung – Duma-Chef ruft Abgeordnete zu Teilnahme an „Spezialoperation“ auf

vor einer Woche - Handelsblatt

EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen +++ Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen +++ Finnland: Mehr Verkehr an Grenze zu Russland +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - tz

Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich für ihn werden, heißt es aus London. London - Hat Russland unter...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - NÖN.at

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden Russland müsse bestraft werden für das Morden, die Folter, die Erniedrigungen und die desaströsen Turbulenzen, in die es die Ukraine gestürzt...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - HNA

Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich für ihn werden, heißt es aus London. London - Hat Russland unter...weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - Merkur

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Putin-Freund Medwedtschuk kam frei, genauso wie Asow-Kämpfer. News-Ticker. Kiew/Moskau...weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 11:40 Uhr Von: Stephanie Munk Kommentare Teilen Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs....weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - op-online.de

Kiew/Moskau – Die Ukraine hat am Mittwoch den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Ukraine-Kriegs verkündet. 215 Ukrainer kämen aus russischer Gefangenschaft frei, erklärte der Leiter...weiterlesen »

Ukraine-Blog: EU will weitere Sanktionen gegen Russland

vor 7 Tagen - Wormser Zeitung

Weitere Waffen für die Ukraine, weitere Sanktionen für die russische Wirtschaft: Die EU will auf die Teilmobilmachung Russlands reagieren. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem Artikel informieren...weiterlesen »

Bis Ende Jahr: Orban will Russland-Sanktionen aufheben

vor einer Woche - Blick

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres. 0 Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmassnahmen gegen...weiterlesen »

Russland will Eroberung mit Atomwaffen verteidigen

vor 7 Tagen - Wiener Zeitung

Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands durch UNO. Wladimir Putin und Dmitri Medwedew: Russland sei bereit, alle Mittel einschließlich Atomwaffen zur Verteidigung der Gebiete einzusetzen. Der ehemalige...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Das sind Selenskyjs fünf Forderungen für Frieden!

vor einer Woche - Berliner Kurier

Kremlchef Wladimir Putin schickt 300.000 Reservisten an die Ukraine-Front und droht mit dem Einsatz von Atomwaffen – auf die Teilmobilmachung in Russland folgen neue Sanktionen der EU und der führenden...weiterlesen »

Ausgemergelt, aber überglücklich - Über 100 Stahlwerk-Helden sind wieder frei

vor einer Woche - Bild

Die Ukraine feiert die Rückkehr ihrer Stahlwerk-Helden! Es ist einer der größten Gefangenenaustausche seit Kriegsbeginn: Die Russen ließen 205 gefangene Ukraine-Kämpfer frei, darunter über 100 Kämpfer...weiterlesen »

Presseschau zur Mobilmachung : Angst vor Eskalation – "Putin schickt seine Leute zum Schlachter"

vor einer Woche - Stern

Der russische Präsident Putin hat eine Teilmobilmachung angeordnet – und löst damit harsche Kritik und Sorge in Europa aus. Für die Ukraine nahe der "Tag der Wahrheit", sagen viele Zeitungen – die Presseschau....weiterlesen »

UN-Generaldebatte: Selenskyj fordert harte Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Tagesschau

Nach Russlands Ankündigung von Scheinreferenden und einer Teilmobilmachung hat der ukrainische Präsident Selenskyj bei der UN-Generaldebatte gesprochen. Er forderte eine Isolation Russlands - und mehr...weiterlesen »

„Diese Gebiete sind ukrainisches Territorium“ – Lambrecht zu Referenden und Teilmobilmachung

vor einer Woche - SNA

Deutschlands Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat laut der dpa am Mittwochabend in der Sendung „ZDF spezial“ erklärt, dass die Ostukraine ein ukrainisches Territorium sei und da spielten die...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - BVZ.at

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland Russland sei bereit, alle Mittel einschließlich Atomwaffen zur Verteidigung der Gebiete einzusetzen, sagte Medwedew, der aktuell stellvertretender Vorsitzender...weiterlesen »

Russen unter Druck: Explosionen erschüttern besetzte Stadt Melitopol

vor einer Woche - Blick

In der südukrainischen Stadt Melitopol soll es zu Explosionen im Zentrum und beim Flughafen gekommen sein. Schon letzte Woche gab es Explosionen in Melitopol. Dabei wurden russische Stellungen angegriffen....weiterlesen »

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen

vor einer Woche - WAZ

US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine "schamlos" gegen die UN-Charta verstoßen zu haben. Russland wolle das Recht der Ukraine "auslöschen, als Staat zu...weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - WAZ

Nach der russischen Teilmobilisierung und Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen haben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau in Aussicht gestellt.weiterlesen »

Mehr Soldaten und neue Atomdrohungen – ist Putin in Panik?

vor einer Woche - Merkur

Russland hat die Nase von der ukrainischen Gegenoffensive offenbar voll. Präsident Wladimir Putin gibt Grünes Licht für eine Aufstockung der Truppen im Krieg. Was das zu bedeuten hat. Moskau - Teilmobilmachung,...weiterlesen »

Vereinte Nationen: "Russland will Krieg"

vor einer Woche - Süddeutsche

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. "Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen",...weiterlesen »

"Er will den Sieg mit Drohungen erzwingen": Medien reagieren auf Putin-Rede

vor einer Woche - Kurier

Von der Schweiz bis in die Niederlande: Europas Tageszeitungen gehen mit dem russischen Präsidenten nach der Teilmobilmachung hart ins Gericht. Am Mittwochnachmittag rief der russische Präsident Wladimir...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - Merkur

Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich für ihn werden, heißt es aus London. London - Hat Russland unter...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 10:54 Uhr Von: Franziska Schwarz Kommentare Teilen Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - op-online.de

London - Hat Russland unter Wladimir Putin überhaupt die Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilmachung ? Der britische Geheimdienst hat Zweifel daran. „Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena Baerbock. Alle Infos im News-Ticker. New York – Am Rande der Generaldebatte...weiterlesen »

Was Wladimir Putins Teilmobilmachung für Russen bedeutet

vor einer Woche - Watson

Russland braucht für seinen Angriffskrieg mehr Soldaten, Präsident Putin verkündete am Mittwoch eine Teilmobilmachung. Das ist damit gemeint. Nach vielfachen Berichten über Personalprobleme der russischen...weiterlesen »

Sanktionen gegen Russland: EU-Außenminister einigen sich auf achtes Sanktionspaket

vor einer Woche - Spiegel

Bislang vermochten die über Russland verhängten Sanktionen den Krieg in der Ukraine nicht zu stoppen. Mit der Teilmobilisierung hat der Kreml eine neue Eskalationsstufe erreicht – und die EU reagiert.weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - tz

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Großbritannien zweifelt an russischer Teilmobilisierung

vor einer Woche - Volarberg Online

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. "Russland wird wahrscheinlich...weiterlesen »

Newsblog: Neue EU-Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - HNA

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Neue Westfälische

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres.weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Ukraine – Die Lage am Morgen: Selenski fordert vor UN Bestrafung Moskaus – „Russland sollte für diesen Krieg mit seinem Vermögen bezahlen“

vor einer Woche - Handelsblatt

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Viele junge Männer flüchten nun aus dem Land. Kiew, New York Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Abendzeitung

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Abendzeitung

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Ungarns Ministerpräsident: Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Stern

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Ungarns Ministerpräsident: Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland – Baerbock wirft Putin „Krieg mit der Methode Angst“ vor

vor einer Woche - HNA

Russland läutet offenbar mit einer Teilmobilmachung eine neue Phase des Ukraine-Kriegs ein. Die EU prüft deshalb neue Sanktionen. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September,...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - nordbayern

Budapest - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - FreiePresse

Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmaßnahmen gegen Moskau seien den Europäern "von den Brüsseler Bürokraten aufgezwungen" worden, sagte der Rechtspopulist nach Angaben der regierungsnahen...weiterlesen »

Ungarns Ministerpräsident: Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine "schamlos" gegen die UN-Charta verstoßen...weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland Nach der russischen Teilmobilisierung und Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen haben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau in Aussicht gestellt.weiterlesen »

Nach Mobilisierung: EU kündigt neue Sanktionen gegen Russland an – Orban legt sich quer

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Auf Putins Ankündigung zur Teilmobilisierung folgen neue Sanktionen der EU. Sowohl Einzelpersonen als auch ganze Branchen sollen getroffen werden. New York – Nach der russischen Teilmobilisierung und der...weiterlesen »

UN-Generaldebatte: Selenskyj fordert harte Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Stern

STORY: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat in der Generaldebatte der UN-Vollversammlung eine harte Bestrafung und Isolation Russlands gefordert. Moskau müsse sein Veto-Recht im UN-Sicherheitsrat...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - tz

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

+++ Nachrichten im Ukraine-Krieg +++: Erneute Sanktionen angekündigt

vor einer Woche - Tageszeitung

Brüssel will mit Sanktionen auf die Teilmobilmachung reagieren. Verhandlungen über eine Schutzzone für Saporischschja wurden laut IAEA aufgenommen. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán verlangt...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - HNA

Budapest - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres. Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmaßnahmen...weiterlesen »

London zweifelt an Fähigkeit Russlands zu Teilmobilisierung

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. "Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

London zweifelt an Fähigkeit Russlands zu Teilmobilisierung

vor einer Woche - Suedtirol News

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland APA/APA/KEYSTONE/Maria Brunner Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen...weiterlesen »

Ukrainekrieg: Viktor Orbán will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Ende des Jahres

vor einer Woche - Spiegel

Ungarns Ministerpräsident Orbán trug Sanktionen gegen Russland bislang nur widerwillig mit. Jetzt stellt er sich erneut klar gegen Brüssel, seine Motivation ist durchschaubar.weiterlesen »

Aiden Aslin (28) entgeht Todesstrafe – Kiew und Moskau tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - 20 Minuten

Darum gehts Die Ukraine hat 215 ihrer Leute und zehn  Söldner gegen 55 russische Gefangene austauschen können. Einer der Söldner, ein Brite, entkommt so der verhängten Todesstrafe. Beim Austausch mitverhandelt...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - tz

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: London: Russland hat Probleme bei Umsetzung von Teilmobilisierung – EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen

vor einer Woche - Handelsblatt

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen +++ Finnland: Mehr Verkehr an Grenze zu Russland +++ CDU drängt auf direkte Panzerlieferungen an die Ukraine +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - HNA

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Merkur

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Großbritannien zweifelt an russischer Teilmobilisierung

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. "Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

Asow-Kommandeure wieder frei: Größter Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Moskau/Kiew - Die Ukraine hat am Mittwoch den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. „Wir haben es geschafft, 215 Menschen zu befreien“, sagte der Leiter...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 10:07 Uhr Von: Florian Naumann , Bettina Menzel , Franziska Schwarz , Fabian Müller Kommentare Teilen Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 22. September, 6.45 Uhr: Der Deutsche Reservistenverband hat die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigte Teilmobilmachung für den Ukraine-Krieg als „menschenverachtend“ bezeichnet....weiterlesen »

Großbritannien zweifelt an russischer Teilmobilisierung

vor einer Woche - Suedtirol News

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland APA/APA/KEYSTONE/Maria Brunner Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Stern

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - tz

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Vor UNO: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Volarberg Online

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj fordert eine Bestrafung Russlands. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj verlangt vor der UNO eine Bestrafung Russlands wegen dem Angriffskrieg gegen...weiterlesen »

EU-Minister verschärfen Russland-Sanktionen

vor einer Woche - Volarberg Online

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell kündigte neue Maßnahmen an. Die Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten haben sich bei einem informellen Treffen darauf geeinigt, die Sanktionen gegen Russland zu verschärfen....weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - HNA

London - Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. „Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und...weiterlesen »

Newsblog: London: Neue russische Truppen „monatelang nicht kampffähig“

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - nordbayern

London - Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Neue Westfälische

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine.weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - FreiePresse

"Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen Herausforderungen zu kämpfen haben, die 300.000 Soldaten auch nur zu mustern", teilte das Verteidigungsministerium in London am Donnerstag...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Teilmobilmachung in Russland: Spannend ist, was Putin in seiner Rede nicht gesagt hat

vor einer Woche - Merkur

Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit Teilmobilmachung und Atomwaffen. Dabei scheut der Kremlchef es aber, sich wirklich festzulegen, analysiert ein Thinktank. Washington - Wladimir Putin hat mit seiner...weiterlesen »

Lambrecht sieht Russland in "verzweifelter Lage"

vor 7 Tagen - Westfälische Rundschau

Lambrecht sieht Russland in "verzweifelter Lage" Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sieht Moskau nach militärischen Erfolgen der Ukraine im russischen Angriffskrieg in einer "verzweifelten"...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Tote bei Explosionen vor Referenden in besetzten Gebieten

vor 7 Tagen - BVZ.at

Widerstand gegen Mobilisierung in Russland Russland sei bereit, alle Mittel einschließlich Atomwaffen zur Verteidigung der Gebiete einzusetzen, sagte Medwedew, der aktuell stellvertretender Vorsitzender...weiterlesen »

Ungarns Ministerpräsident: Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Budapest Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende...weiterlesen »

Russland: Probleme bei Umsetzung von Mobilisierung ++ Nordkorea: Keine Waffen für Russland

vor einer Woche - Watson

Die Gefechte in der Ukraine konzentrieren sich auf den Osten und den Süden des Landes . Vereinzelt bombardiert die russische Armee auch Ziele in anderen Landesteilen. Die Ukrainer eroberten jüngst bei...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor einer Woche - Merkur

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Viktor Orban will die Sanktionen gegen Russland bis Ende des Jahres aufheben, weil die «Wirtschaftsprobleme» verursachen würden. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 09:45 Uhr Kommentare Teilen Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - op-online.de

Budapest - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres. Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmaßnahmen...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - DONAU KURIER

Viktor Orban - Viktor Orban will die Sanktionen gegen Russland bis Ende des Jahres aufheben, weil die «Wirtschaftsprobleme» verursachen würden. - Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa Der ungarische Ministerpräsident...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Viktor Orban will die Sanktionen gegen Russland bis Ende des Jahres aufheben, weil die «Wirtschaftsprobleme» verursachen würden. Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen

vor einer Woche - WAZ

Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. Unter den 215 Freigelassenen befinden sich offenbar auch Militärbefehlshaber, die an der Verteidigung...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Abendzeitung

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die "sektorale" sowie die "persönliche...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Proteste gegen Mobilisierung in Russland - 1.300 Festnahmen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

UN-Generalversammlung: EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

New York Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die...weiterlesen »

"Schuld und Sühne": Selenskyjs Abrechnung mit Putin

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Vor der UN-Vollversammlung fordert Wolodymyr Selenskyj Gerechtigkeit. Sieben Monate nach Kriegsbeginn ist er der vom Westen gefeierte Widerstandskämpfer gegen Russland. Doch der Rückhalt ist nicht bedingungslos....weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Merkur

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 09:31 Uhr Von: Florian Naumann Kommentare Teilen Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - op-online.de

Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden im Eilverfahren und neue Drohungen mit dem hauseigenen Atomarsenal: Dass Russlands Präsident Wladimir Putin eine neue Phase im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Polizisten halten Demonstranten während einer Demonstration gegen die Anordnung einer Teilmobilisierung der Streitkräfte fest. Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 09:19 Uhr Kommentare Teilen Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - op-online.de

London - Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. „Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

London Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - DONAU KURIER

Ukraine-Krieg - Polizisten halten Demonstranten während einer Demonstration gegen die Anordnung einer Teilmobilisierung der Streitkräfte fest. - Foto: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Polizisten halten Demonstranten während einer Demonstration gegen die Anordnung einer Teilmobilisierung der Streitkräfte fest. Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung...weiterlesen »

Finnland: Mehr Verkehr an der Grenze zu Russland

vor einer Woche - FAZ

Kontrolle am Grenzübergang Nuijamaa (Archivbild von Ende Juli) EU will Sanktionen gegen Russland verschärfen +++ Ukrainischer Präsident fordert in UN-Rede Sondertribunal gegen Russland +++ Mehr als 1000...weiterlesen »

Selenskyj fordert Bestrafung Russlands, Austausch von Gefangenen

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Selenskyj während seiner Rede vor der UN-Vollversammlung. Der ukrainische Präsident verlangt vor der UN-Vollversammlung, den Kreml zu isolieren. Nach der Einberufung Hunderttausender...weiterlesen »

UNO: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - WAZ

Wegen des russischen Angriffskrieges gegen sein Land hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in einer vor der UN-Generalversammlung ausgestrahlten Videoansprache die Einrichtung eines Sondertribunals...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Proteste und Verhaftungen in Russland. Russland und die Ukraine haben Gefangene ausgetauscht. Die EU will neue Sanktionen, aber Orban deren Aufhebung. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen tagt zu...weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Putin-Freund Medwedtschuk kam frei, genauso wie Asow-Kämpfer. News-Ticker. Kiew/Moskau...weiterlesen »

Selenski will Frieden: Der ukrainische Präsident spricht vor der UN

vor einer Woche - Blick

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski (44) spricht vor der UN, ein Gefangenenaustausch mit 205 Personen findet statt und die Russen fliehen aus dem Land, um der Teilmobilmachung entgehen zu können....weiterlesen »

Selenskyj in UN-Generaldebatte: „Wir können das mit Waffen schaffen“

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor der UN-Vollversammlung Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert in seiner Videoansprache in der UN-Generaldebatte mehr Waffen. Die Staats- und...weiterlesen »

EU und G7 prüfen neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Tagesschau

Die Europäische Union will neue Sanktionen gegen Russland vorbereiten. Sie sollen sich gegen Personen und Sektoren der russischen Wirtschaft beziehen, so der EU-Außenbeauftragte Borrell. Die Außenminister...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Neue Westfälische

Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - FreiePresse

"Wir werden neue restriktive Maßnahmen sowohl auf persönlicher als auch auf sektoraler Ebene ergreifen." Dies solle in Abstimmung mit den internationalen Partnern geschehen. Die Strafmaßnahmen würden weitere...weiterlesen »

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. Unter den 215 Freigelassenen befinden sich...weiterlesen »

Baerbock und Lawrow treffen bei UN-Debatte aufeinander: Gibt es die nächsten Russland-Lügen?

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Die Vereinten Nationen sprechen über den Ukraine-Krieg. Am Donnerstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Sergej Lawrow und Annalena Baerbock. Alle Infos im News-Ticker. New York – Am Rande der Generaldebatte...weiterlesen »

"Werden sie verabschieden": EU und G7 kündigen neue Russland-Sanktionen an

vor einer Woche - n-tv

Russland will seine Reservisten mobilisieren, EU und G7 wollen das ahnden. Der Westen reagiert auf die russische Teilmobilmachung und die erneute Atomwaffendrohung: EU und G7 versprechen neue Sanktionen....weiterlesen »

UN-Generalversammlung : EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Stern

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die "sektorale" sowie die "persönliche...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - tz

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

UN-Generalversammlung : EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die «sektorale» sowie die «persönliche...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - HNA

New York - Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. „Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören“, sagte der...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - nordbayern

New York - Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten...weiterlesen »

UN-Generalversammlung : EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die «sektorale» sowie die «persönliche...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor 7 Tagen - K - Wir machen das klar!

Das russische Verteidigungsministerium hat die Rückkehr von 55 Soldaten aus ukrainischer Kriegsgefangenschaft bestätigt. Es handle sich um Soldaten der russischen Armee und um Soldaten der Separatistengebiete...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor 7 Tagen - Kurierverlag.de

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Selenskyj in UN-Generaldebatte: „Wir können das mit Waffen schaffen“

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor der UN-Vollversammlung Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert in seiner Videoansprache in der UN-Generaldebatte mehr Waffen. Die Staats- und...weiterlesen »

EU und G7 wollen neue Sanktionen gegen russische Unternehmen und Personen

vor einer Woche - TAG24

New York/Brüssel - Die Außenminister der Europäischen Union haben bei einem Sondertreffen am Mittwoch die Verhängung neuer Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf dessen Teilmobilisierung für den Krieg...weiterlesen »

Emotionale Rede: Selenskyj fordert Bestrafung Russlands – EU plant weitere Sanktionen

vor einer Woche - Hamburger Morgenpost

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich für ihn werden, heißt es aus London. London - Hat Russland unter...weiterlesen »

UNO: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

UNO: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland Wegen des russischen Angriffskrieges gegen sein Land hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in einer vor der UN-Generalversammlung ausgestrahlten...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

«Russland will Krieg»: Bewegender Selenski-Auftritt vor der Uno

vor einer Woche - Blick

Vor der Versammlung der Vereinten Nationen in New York hat Wolodimir Selenski (44) per Video eine Bestrafung Russlands verlangt. Russland müsse bestraft werden für das Morden, Foltern und die Erniedrigungen....weiterlesen »

211. Kriegstag: EU bereitet neues Sanktionspaket vor

vor einer Woche - Stern

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus +++ Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog. Der ukrainische Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Stern

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenenaustausch verkündet. Auch Offiziere des Asow-Regiments waren unter ihnen. Sehen Sie im Video: Russland und Ukraine tauschen...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen – CDU drängt auf direkte Panzerlieferungen an die Ukraine

vor einer Woche - Handelsblatt

Auch die G7 wollen ihre Unterstützung für die Ukraine verstärken +++ Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten in Russland +++ Kriegsparteien tauschen Gefangene aus +++ Der Newsblog.weiterlesen »

EU einigt sich auf schärfere Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Volarberg Online

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hatte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz im Bezug auf Putins Kriegsmobilisierung sogar die Gefahr eines "Weltkriegs" ausgesprochen. Die EU will ihre Sanktionen gegen...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit...weiterlesen »

EU-Aussenbeauftragter kündigt weitere Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Südostschweiz

Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Aussenbeauftragte...weiterlesen »

UNO: Ukraine fordert Stimmrechtsentzug für Russland

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Selenskyj will Tribunal wegen Angriff auf sein Land. Proteste und Verhaftungen in Russland. EU will neue Sanktionen, aber Orban deren Aufhebung. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen tagt zu Angriffskrieg....weiterlesen »

Mobilmachung wegen Ukrainekrieg - Russland ist am A....

vor einer Woche - Cicero

Das russische Militär in der Defensive, und jetzt auch noch eine angebliche „Teilmobilmachung“: Wladimir Putins Invasion der Ukraine erweist sich nach sieben Monaten als ein totales Desaster. Russland...weiterlesen »

EU will Sanktionen gegen Russland verschärfen

vor einer Woche - FAZ

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell Ukrainischer Präsident fordert in UN-Rede Sondertribunal gegen Russland +++ Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten in Russland +++ Selenskyj: „Gebt uns diese Waffen“...weiterlesen »

Selenskyj in UN-Generaldebatte: „Wir können das mit Waffen schaffen“

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor der UN-Vollversammlung Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert in seiner Videoansprache in der UN-Generaldebatte mehr Waffen. Die Staats- und...weiterlesen »

Großer Gefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine

vor einer Woche - Kurier

Der ukrainische Präsident Selenskij hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands verlangt. Die Ukraine und Russland vollzogen in der Nacht auf Donnerstag einen der größten Gefangenenaustausche...weiterlesen »

Vollversammlung in New York: UN-Sicherheitsrat befasst sich mit Ukraine-Krieg

vor einer Woche - nordbayern

New York - Am Rande der 77. Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York soll sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Ukraine-Krieg befassen....weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Merkur

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung: Putin droht Revolution - Tausende protestieren gegen Krieg

vor einer Woche - shz.de

Russische Bürger gehen unter anderem in Moskau auf die Straße - um gegen Putin zu demonstrieren. Mit der angekündigten Teilmobilmachung flüchten viele junge Männer aus Russland - Krieg, nein danke! Die...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 08:11 Uhr Kommentare Teilen Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - op-online.de

New York - Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. „Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören“, sagte der...weiterlesen »

UN-Generalversammlung: EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

New York Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - DONAU KURIER

UN-Vollversammlung - EU-Außenbeauftragter Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. - Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa Nach der Teilmobilmacheung Russlands...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg...weiterlesen »

211. Kriegstag: Erstmals seit Monaten: Russland und Ukraine tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Stern

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland +++ Proteste gegen Teilmobilmachung in Russland +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Der Kriegsverlauf in der Ukraine im Ticker - Ukraine erobert wichtigen Vorort zurück - panische Russen fordern Referenden

vor einer Woche - FOCUS Online

Foto: IMAGO/ITAR-TASS Ein russischer Soldat in Lyssytschansk. 60.000 ukrainische Soldaten wurden seit dem Beginn des russischen Angriffskrieg getötet. Jetzt meldet die Ukraine den bisher größten Gefangenenaustausch...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im News-Ticker: EU prüft neue Sanktionen gegen Russland | Hunderte Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung in Russland

vor einer Woche - Basler Zeitung

Das Wichtigste in Kürze Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einer Fernsehansprache die Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Zudem kündigte der russische Präsident die mögliche...weiterlesen »

Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland - EU prüft neue Sanktionen

vor einer Woche - DONAU KURIER

New York: Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, spricht auf der 77. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Hauptquartier der Vereinten Nationen. −Foto: Jason Decrow/AP/dpa Der ukrainische...weiterlesen »

Putin befiehlt Mobilmachung der Streitkräfte: Was das für den Ukraine-Krieg bedeutet

vor einer Woche - Business Insider

Nach den schweren Niederlagen der russischen Armee in der Ukraine holt Kremlchef Wladimir Putin zum Gegenschlag aus. Am Mittwoch ordnete er eine Teilmobilmachung an. 300.000 Reservisten sollen eingezogen...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung an - Über 1300 Festnahmen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau Als Reaktion auf ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine sofortige Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an. Und droht: Russland werde sich mit „allen verfügbaren Mitteln“ verteidigen....weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - LZ.de

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres. Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmaßnahmen gegen...weiterlesen »

EU-Außenminister einigen sich auf achtes Sanktionspaket gegen Russland

vor einer Woche - Spiegel

Bislang vermochten die über Russland verhängten Sanktionen den Krieg in der Ukraine nicht zu stoppen. Mit der Teilmobilisierung hat der Kreml eine neue Eskalationsstufe erreicht – und die EU reagiert.weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - NÖN.at

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden An Friedensgesprächen ist Russland nach Einschätzung des ukrainischen Präsidenten nicht ernsthaft interessiert. "Sie reden über die Gespräche,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - NÖN.at

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor Das Treffen fand wenige Stunden nach Wladimir Putins Ankündigung der ersten russischen Kriegsmobilisierung seit dem Zweiten Weltkrieg statt. Borrell...weiterlesen »

Mehr als 1300 Festnahmen bei Protesten in Russland gegen die Teilmobilmachung

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine . In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpfen pro-russische Separatisten,...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UNO-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - OÖNachrichten

NEW YORK. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. "Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine...weiterlesen »

EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Russland-Sanktionen

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die neuen Sanktionen zielten auf bedeutende Sektoren der russischen Wirtschaft und Personen, die für den Angriffskrieg gegen die Ukraine verantwortlich seien. Zudem wird die EU die Ukraine weiterhin mit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyj warnt vor Putins Drohungen und fordert UN-Tribunal

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung...weiterlesen »

Großbritannien zweifelt an russischer Teilmobilisierung

vor einer Woche - volksblatt

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. „Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

UN-Generalversammlung: Russland isolieren und bestrafen: Ukraine-Präsident Selenskyj erhält nach bewegender Rede Standing Ovations

vor einer Woche - Stern

In seiner mit Spannung erwarteten Rede hat Wolodymyr Selenskyj vor der UN-Generalversammlung klare Worte gefunden – und Standing Ovations bekommen. Am Ende starren die Vertreter Russlands reglos ins Leere....weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland – Baerbock wirft Putin „Krieg mit der Methode Angst“ vor

vor einer Woche - tz

Russland läutet offenbar mit einer Teilmobilmachung eine neue Phase des Ukraine-Kriegs ein. Die EU prüft deshalb neue Sanktionen. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyj warnt vor Putins Drohungen und fordert UN-Tribunal

vor einer Woche - WAZ

New York In einer fulminanten Videoansprache vor den UN-Mitgliedern macht Wolodymyr Selenskyj klar, wie Frieden im Krieg möglich sein könnte. Wenn heute Nachmittag (Donnerstag) am Rande der UN-Vollversammlung...weiterlesen »

Ukraine: Selenskyj spricht vor UN – Russische Polizei mit Härte gegen Demonstranten

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyj warnt vor Putins Drohungen und fordert UN-Tribunal

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

In einer fulminanten Videoansprache vor den UN-Mitgliedern macht Wolodymyr Selenskyj klar, wie Frieden im Krieg möglich sein könnte. New York. Wenn heute Nachmittag (Donnerstag) am Rande der UN-Vollversammlung...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Selenski: «Wir fordern eine Bestrafung für Russland» ++ Tausende Festnahmen bei Anti-Mobilisierungs-Protesten in Russland

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Selenskyj warnt eindringlich vor Nuklearkatastrophe

vor einer Woche - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Im Gebiet von Charkiw haben ukrainische Soldaten angeblich ein Massengrab...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen gegen Russland – CDU drängt auf direkte Panzerlieferungen an die Ukraine

vor einer Woche - Handelsblatt

Auch die G7 wollen ihre Unterstützung für die Ukraine verstärken +++ Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus +++ Reservistenverband: Teilmobilmachung in Russland menschenverachtend +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Selenskyj fordert weitreichende Bestrafungen für Moskau - das geschah in der Nacht

vor einer Woche - shz.de

Wolodymyr Selenskyj fand deutliche Worte vor den Vereinten Nationen. Nach der Teilmobilmachung - ausgerufen von Russland-Präsident Wladimir Putin - flüchten junge Männer aus dem Land. Die Nacht im Ukraine-Krieg zusammengefasst.weiterlesen »

Ukraine verkündet größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn - auch Putin-treuer Oligarch wieder frei

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führten zum größten Gefangenenaustausch seit Beginn des Ukraine-Kriegs. Putin-Freund Medwedtschuk kam frei, genauso wie Asow-Kämpfer. News-Ticker. Kiew/Moskau...weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - tz

Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen. Der deutsche Kanzler könnte mit seiner Rede ein Zeichen setzen. Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr...weiterlesen »

EU will Sanktionen gegen Russland verschärfen

vor einer Woche - OÖNachrichten

NEW YORK. Auf die Verschärfung der Russland-Sanktionen haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung seit dem Zweiten Weltkrieg geeinigt.weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - HNA

Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen. Der deutsche Kanzler könnte mit seiner Rede ein Zeichen setzen. Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UN Bestrafung Moskaus – das Nachtupdate ohne Bilder

vor einer Woche - Watson

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Welche Länder die russischen Scheinreferenden abnicken könnten

vor einer Woche - Watson

Russlands Präsident Wladimir Putin reagiert auf die Niederlagen im Osten der Ukraine . Er unterzeichnete gestern Morgen eine Teilmobilmachung von Reservisten. Laut Verteidigungsminister Sergej Schoigu...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - BVZ.at

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor Allerdings gab es sofort Widerspruch aus dem EU-Land Ungarn. Ministerpräsident Viktor Orban forderte die Aufhebung der EU-Sanktionen spätestens bis...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - LZ.de

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. «Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

Selenskyj warnt vor Putins Drohungen und fordert UN-Tribunal

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht....weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

Selenskyj fordert Bestrafung Russlands, Austausch von Gefangenen

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Der ukrainische Präsident verlangt vor der UN-Vollversammlung, den Kreml zu isolieren. Nach der Einberufung Hunderttausender Reservisten flüchten viele junge...weiterlesen »

Putin eskaliert: Wie wir jetzt reagieren müssten

vor einer Woche - Heise Online

Themen des Tages: Warum kaum jemand über Auswege aus dem Krieg diskutiert. Wie das Vertrauen in die Politik verloren geht. Und was António Guterres über Übergewinne denkt. Liebe Leserinnen und Leser, 1....weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - Kurier

Zudem will die EU die Ukraine weiterhin mit Waffen unterstützen. Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen...weiterlesen »

Putins nächste Eskalationsstufe [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Der Kremlchef befiehlt eine Teilmobilmachung im Umfang von 300.000 Mann und droht erneut mit seinem Atomarsenal. Was bezweckt er damit, und was bedeutet das für den Krieg in der Ukraine? Russlands Präsident,...weiterlesen »

EU will neue Sanktionen gegen russische Unternehmen und Personen

vor einer Woche - TAG24

New York/Brüssel - Die Außenminister der Europäischen Union haben bei einem Sondertreffen am Mittwoch die Verhängung neuer Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf dessen Teilmobilisierung für den Krieg...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Abendzeitung

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Der ukrainische...weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland – Baerbock wirft Putin „Krieg mit der Methode Angst“ vor

vor einer Woche - Merkur

Russland läutet offenbar mit einer Teilmobilmachung eine neue Phase des Ukraine-Kriegs ein. Die EU prüft deshalb neue Sanktionen. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Main-echo

Russland beruft Reservisten ein, Selenskyi spricht vor UN-Generalversammlung Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Main-echo

Am Rande der UN-Generalversammlung in New York Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen...weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung: EU verschärft Russland-Sanktionen

vor einer Woche - Die Presse

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. Nordkorea gibt indes bekannt, keine Waffen an den Kreml zu liefern. Im russisch besetzten Cherson...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - BVZ.at

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden Russland müsse bestraft werden für das Morden, die Folter, die Erniedrigungen und die desaströsen Turbulenzen, in die es die Ukraine gestürzt...weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 06:27 Uhr Von: Stephanie Munk , Fabian Müller Kommentare Teilen Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen....weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Krieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: EU prüft neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. New York - Der ukrainische...weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - Merkur

Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen. Der deutsche Kanzler könnte mit seiner Rede ein Zeichen setzen. Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr...weiterlesen »

Wie Putin seinen Einsatz im Ukraine-Krieg erhöht

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilisierung verkündet. Der Kreml hält an seinen Plänen von der Zerstörung der Ukraine fest. Wladimir Putin lässt Scheinreferenden abhalten und 300.000...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Geheimdienst sieht „Eingeständnis“ und „beträchtliches“ Risiko für Kremlchef

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Der Vorstoß des russischen Präsidenten Wladimir Putin könnte nicht nur auf dem Schlachtfeld scheitern, sondern auch politisch gefährlich für ihn werden, heißt es aus London. London - Hat Russland unter...weiterlesen »

Bewegender Auftritt von Selenski vor der Uno: Nur Russland-Vertreter bleiben nach Rede sitzen

vor einer Woche - Blick

Wolodimir Selenski, der Präsident der Ukraine, kämpft an der Uno-Generalversammlung per Videobotschaft für sein Land. Nach der bewegenden Rede gibt es Standing Ovations – nur Russlands Vertreter seien...weiterlesen »

«Das Existenzrecht der Ukraine soll ausgelöscht werden» – Bidens Rede vor der Uno

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Der amerikanische Präsident hat bei seiner Ansprache vor der Uno-Generalversammlung Putins imperiales Vorgehen scharf angegriffen. Auch die Reden von Macron und Scholz liessen an Deutlichkeit nichts zu...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - tz

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Ukraine-Update am Morgen - Reservistenverband: Putins Mobilmachung wird „militärisch ein Desaster“

vor einer Woche - FOCUS Online

IMAGO/SNA Russische Soldaten in der Ukraine. Der deutsche Reservistenverband glaubt, dass Putins Teilmobilmachung "militärisch ein Desaster für Russland" wird Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - HNA

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Neue Westfälische

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UN-Ansprache Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Weser Kurier

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. Der ukrainische Präsident...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Stern

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Der ukrainische...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - tz

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Ein EU-Asylprogramm für russische Kriegsverweigerer? [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Die Mobilmachung für die russischen Streitkräfte stellt die Europäer vor ein Dilemma: soll sie Russen, die nicht in der Ukraine Krieg führen wollen, schnell Zuflucht gewähren - um den Preis, damit die...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - tz

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - HNA

Kiew/New York - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - HNA

Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - nordbayern

Kiew/New York - Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - FreiePresse

Gleichzeitig vollzogen die Ukraine und Russland in der Nacht auf Donnerstag einen der größten Gefangenenaustausche in dem fast sieben Monate dauernden Krieg. 205 gefangene Ukrainer wurden freigelassen,...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Der ukrainische...weiterlesen »

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine "schamlos" gegen die UN-Charta verstoßen...weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland Nach der russischen Teilmobilisierung und Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen haben die Europäische Union und die G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Moskau...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Stern

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. Der ukrainische Präsident...weiterlesen »

EU prüft neue Sanktionen gegen Russland

vor einer Woche - Stern

Die Außenminister der Europäischen Union haben bei einem Sondertreffen am Mittwoch die Verhängung neuer Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf dessen Teilmobilisierung für den Krieg in der Ukraine...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - tz

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - tz

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Truss gelobt bei UN-Rede Militärhilfe für die Ukraine "solange wie nötig"

vor einer Woche - Stern

Die britische Premierministerin Liz Truss hat bei ihrer ersten Rede vor der UN-Vollversammlung Militärhilfe für die Ukraine bis zu deren Sieg gegen Russland versprochen. "An diesem entscheidenden Moment...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - HNA

Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland an. Damit schafft er im Ukraine-Krieg neue Fakten. Der News-Ticker. +++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - HNA

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - HNA

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Neue Westfälische

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt.weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. NEW YORK - New York - Der...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - LZ.de

Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

Selenskyj hält vor der UN-Vollversammlung feurige Rede – und erhält Standing Ovations

vor einer Woche - Watson

Selenskyj wandte sich am Mittwoch per aufgezeichneter Videobotschaft an die Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Nach Abschluss der Botschaft erhielt er enthusiastischen Applaus. Die meisten...weiterlesen »

Ihre Bilder gingen um die Welt – jetzt sind viele Kämpfende aus Asowstal wieder frei

vor einer Woche - Watson

Sie hielten lange die letzte Bastion in Mariupol: die Kämpfenden des Stahlwerks Asowstal. Mitte Mai gerieten sie in russische Gefangenschaft, jetzt sind sie wieder auf freiem Fuss. Im Gegenzug kam dafür...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - tz

Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland an. Damit schafft er im Ukraine-Krieg neue Fakten. Der News-Ticker. +++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - tz

Die Gegenoffensive der Ukraine geht weiter. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlicht die Verluste-Statistik Russlands. Der News-Ticker. +++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - HNA

Die Gegenoffensive der Ukraine geht weiter. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlicht die Verluste-Statistik Russlands. Der News-Ticker. +++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - nordbayern

New York - Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - FreiePresse

"Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen, und wir fordern ein Bestrafung", sagte Selenskyj in einer Videobotschaft vor der UN-Vollversammlung in New York. Russland müsse bestraft werden für...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. Der ukrainische Präsident...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

„Militärisch ein Desaster für Russland“: Experte rechnet mit Putins Teilmobilmachung ab

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Putin ordnete eine Teilmobilmachung an, die Reaktionen darauf fallen negativ aus. Von einem „Desaster“ ist die Rede. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 22. September, 6.45...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - tz

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung seiner Truppen. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Volarberg Online

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - Volarberg Online

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - HNA

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung seiner Truppen. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Merkur

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Großbritannien zweifelt an russischer Teilmobilisierung

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. "Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:24 Uhr Von: Florian Naumann Kommentare Teilen Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - op-online.de

Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden im Eilverfahren und neue Drohungen mit dem hauseigenen Atomarsenal: Dass Russlands Präsident Wladimir Putin eine neue Phase im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - stol.it

Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor. - Foto: © AFP / ED JONES Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem...weiterlesen »

Newsblog: Selenskyj fordert vor UN-Vollversammlung Tribunal für Russland

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - Merkur

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor den Vereinten Nationen. Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe,...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:11 Uhr Von: Andreas Schmid Kommentare Teilen Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:16 Uhr Kommentare Teilen Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:12 Uhr Von: Stephanie Munk Kommentare Teilen Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:14 Uhr Kommentare Teilen Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - op-online.de

Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen Regionen. Die teils besetzten Donbassgebiete Luhansk und Donezk sollen bald ebenso zu Russland gehören wie Cherson und Saporischschja....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - op-online.de

Kiew/New York - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - op-online.de

Moskau - Eine neue Eskalationsstufe im Ukraine-Krieg ist erreicht. Der russische Präsident Wladimir Putin reagiert auf die militärischen Erfolge der Ukraine und hat sich zu einem folgenschweren Schritt...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - op-online.de

Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - DONAU KURIER

UN-Vollversammlung - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor den Vereinten Nationen. - Foto: Jason Decrow/AP/dpa Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Kiew/New York Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick....weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban verlangt die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland spätestens bis Ende des Jahres. Die nach dem Angriff auf die Ukraine verhängten Strafmaßnahmen gegen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht vor den Vereinten Nationen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider: Er fordert eine Aufhebung bis Ende 2022....weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: EU-Minister einigen sich auf Verschärfung der Sanktionen gegen Russland – Reservistenverband: Teilmobilmachung in Russland menschenverachtend

vor einer Woche - Handelsblatt

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus +++ Macron: „Putins Entscheidung wird Isolation verstärken“ +++ Festnahmen bei Protesten in Russland +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - Merkur

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - Merkur

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putin erteilt russischen Soldaten wohl Rückzugsverbot - und zeigt so tiefes Misstrauen

vor einer Woche - Merkur

Russlands Militär gerät im Ukraine-Krieg immer mehr in die Defensive. Die Militärführung soll sich Berichten zu Folge jetzt zu einem radikalen Schritt entschieden haben. Moskau – Die russischen Streitkräfte...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 05:02 Uhr Von: Sandra Kathe , Helena Gries , Karolin Schäfer , Stefan Krieger , Christian Stör Kommentare Teilen Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - op-online.de

+++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zeigte sich nun auch der Chef der Streitkräfte des Landes unbeeindruckt von Putins Ankündigung einer Teilmobilisierung. „Keine Äußerung...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

New York Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. Der ukrainische...weiterlesen »

Orban will Aufhebung der Russland-Sanktionen bis Jahresende

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 09:42 Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban pflegt ein gutes Verhältnis zu Kremlchef Wladimir Putin. Die Strafmaßnahmen der EU gegen Moskau sind ihm zuwider:...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Selenskyj fordert Bestrafung Russlands, Austausch von Gefangenen

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Der ukrainische Präsident verlangt vor der UN-Vollversammlung, den Kreml zu isolieren. Nach der Einberufung Hunderttausender Reservisten flüchten viele junge...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor einer Woche - Merkur

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - Merkur

Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland an. Damit schafft er im Ukraine-Krieg neue Fakten. Der News-Ticker. +++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - Merkur

Die Gegenoffensive der Ukraine geht weiter. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlicht die Verluste-Statistik Russlands. Der News-Ticker. +++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 04:58 Uhr Von: Helena Gries , Teresa Toth , Karolin Schäfer , Moritz Serif , Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier , Christian Stör Kommentare Teilen Die Gegenoffensive der Ukraine...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - op-online.de

+++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben ukrainische Truppen laut einer Mitteilung des Generalstabs Angriffe auf fünf Siedlungen im Osten der Ukraine abgewehrt. Zudem berichtet die ukrainische...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wolodymyr Selenskyj - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. - Foto: Jason Decrow/AP/dpa Per Videobotschaft appellierte der ukrainische...weiterlesen »

Von der Leyen rechnet mit weiteren Sanktionen

vor einer Woche - FAZ

EU-Kommissiospräsidentin Ursula von der Leyen Selenskyj fordert in UN-Rede Sondertribunal gegen Russland +++ Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten in Russland +++ Selenskyj: „Gebt uns diese Waffen“...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - Merkur

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung seiner Truppen. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber...weiterlesen »

Gegenoffensive der Ukraine: Front-Offizier und Experten erklären „Gamechanger“ aus Deutschland

vor einer Woche - Merkur

Der Ukraine gelang es, russische Truppen im Osten des Landes zurückzuschlagen. Auch Waffensysteme aus Deutschland spielten dabei offenbar eine Rolle. Kiew - Im Ukraine-Krieg haben ukrainische Truppen im...weiterlesen »

EU-Aussenbeauftragter kündigt weitere Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Südostschweiz

Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Aussenbeauftragte...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 04:47 Uhr Von: Florian Naumann , Bettina Menzel , Franziska Schwarz , Fabian Müller Kommentare Teilen Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung...weiterlesen »

Russland-Sanktionen erneut verschärft

vor einer Woche - Wiener Zeitung

EU-Minister einig - Selenskyj fordert Bestrafung durch UNO Frankreichs Außenministerin Catherine Colonna (links), Präsident Emmanuel Macron (3L), IAEO-Generaldirektor Rafael Grossi (zweiter, links), EU-Außenbeauftragter...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber Waleryj Saluschnyj gibt sich trotz der von Russland verkündeten Mobilmachung von bis zu 300.000 Reservisten siegessicher. Die Ankündigung...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - DONAU KURIER

Gefangenenaustausch - Der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj (l) spricht mit dem freigelassenen Kommandeur des Asow-Regiments, Denys Prokopenko. - Foto: Uncredited/Ukrainian Interior Ministry...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung von 300.000 Reservisten für den Krieg gegen die Ukraine. «Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen...weiterlesen »

London: Russland hat Probleme mit Teilmobilisierung

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Laut britischer Geheimdiensterkenntnisse hat Russland Probleme bei der Umsetzung der Teilmobilisierung. 300.000 Reservisten werden demnach monatelang nicht kampffähig sein. Währenddessen sind Flüge aus...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - Suedtirol News

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor APA/AFP/ED JONES Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen...weiterlesen »

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Ukraine verkündet Austausch von 215 Kriegsgefangenen Die Ukraine hat den größten Gefangenenaustausch mit Russland seit Beginn des Krieges Ende Februar verkündet. Unter den 215 Freigelassenen befinden sich...weiterlesen »

Aussenminister der EU gleisen neue Sanktionen gegen Russland auf

vor einer Woche - Handels Zeitung

Der russische Präsident Wladimir Putin steht in der Ukraine mit dem Rücken zur Wand. Die EU reagiert auf die Mobilmachung in Russland. Die Ausweitung des Krieges in der Ukraine zeige Putins Panik und Verzweiflung.weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Stern

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Nach fast sieben Monaten Krieg haben...weiterlesen »

Russland-Sanktionen: EU will diese abermals verschärfen

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung...weiterlesen »

Scholz: Eskalation zwischen Russland und der NATO vermeiden

vor einer Woche - Extremnews.com

Wahlversprechen, Wahlkampfversprechen & Wahlreden (Symbolbild) Bild: Eigenes Werk /SB Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will nach der Anordnung einer Teilmobilisierung durch Russlands Präsidenten Putin bei...weiterlesen »

Videos: Proteste in russischen Städten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Extremnews.com

Russland (Symbolbild) Bild: Legion-media.ru/ Aleksey Butenkov In vielen russischen Städten fanden Proteste gegen die am 21. September angekündigte Teilmobilmachung statt. Unbestätigten Berichten zufolge...weiterlesen »

Sky News: Im Donbass zum Tode verurteilte britische Söldner wieder frei

vor einer Woche - Extremnews.com

Die Briten Aiden Aslin and Shaun Pinner und der Marokkaner Saadun Brahim während der Gerichtsverhandlung in Donezk (Juni 2022) Bild: Sputnik / Konstantin Mihalchevskiy Die im Donbass zum Tode verurteilten...weiterlesen »

Selenski: «Wir fordern eine Bestrafung für Russland» ++ Tausende Festnahmen bei Anti-Mobilisierungs-Protesten in Russland

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg...weiterlesen »

UNO: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

UNO: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland Wegen des russischen Angriffskrieges gegen sein Land hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in einer vor der UN-Generalversammlung ausgestrahlten...weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen. Der ukrainische Präsident war per Video zugeschaltet. Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Nach fast sieben Monaten Krieg verkünden die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog...weiterlesen »

Kronprinz in der Vermittlerrolle: Separatisten lassen ausländische Gefangene frei

vor einer Woche - n-tv

Asow-Offizier Swiatoslaw Palamar wurde in die Türkei gebracht. Die Ukraine und Russland einigen sich auf den größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn. Unter den Freigelassenen sind auch Verteidiger...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen diese die „sektorale“ sowie die „persönliche...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Abendzeitung

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj...weiterlesen »

Brüssel zeigt Zähne

vor einer Woche - Handels Zeitung

Wo bitte gehts hier zum Rechtsstaat? Ungarns Regierungschef Viktor Orbán. Der ungarische Ministerpräsident macht seine Hausaufgaben. Allerdings nicht freiwillig.weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Die EU will mit weiteren Sanktionen gegen Russland auf dessen Teilmobilmachung im Krieg gegen die Ukraine reagieren. «Es ist klar, dass Russland versucht, die Ukraine zu zerstören», sagte der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter kündigt Sanktionen gegen Russland an

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 08:08 Nach der Teilmobilmacheung Russlands im Angriffskrieg gegen die Ukraine will die EU mit weiteren Sanktionen reagieren. Laut EU-Außenbeauftragten Borrell sollen...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew. Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UN Bestrafung Moskaus – Die Nacht im Überblick

vor einer Woche - Moneycab

Kiew / New York – Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die...weiterlesen »

Liveblog: ++ Baerbock - nächste Wochen entscheidend ++

vor einer Woche - Tagesschau

Laut Außenministerin Baerbock sind die nächsten Wochen entscheidend für den Abwehrkampf der Ukraine. Der Deutsche Reservistenverband nennt die russische Teilmobilmachung "menschenverachtend". Alle Entwicklungen...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - tz

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew. Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - HNA

Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück, wie der Leiter des ukrainischen...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - nordbayern

Kiew - Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Neue Westfälische

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück, wie der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes,...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - FreiePresse

Die Ukraine ließ Jermak zufolge ihrerseits 55 russische Soldaten frei, die in der Offensive im Gebiet Charkiw Anfang September gefangen genommen worden waren. Demnach durfte auch der festgenommene prorussische...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren – darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Nach fast sieben Monaten Krieg haben...weiterlesen »

Russische Teilmobilmachung sorgt vor Uno für Kritik – Proteste im Land

vor einer Woche - Moneycab

Moskau / Kiew / New York – Der russische Präsident Wladimir Putin hat mit der Anordnung einer Teilmobilisierung im Angriffskrieg gegen die Ukraine weltweit Besorgnis und Kritik ausgelöst – und Proteste...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Selenskyj fordert Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Deutsche Welle

Der ukrainische Präsident spricht per Video zur UN-Vollversammlung. Die IAEA verhandelt über eine Schutzzone für das umkämpfte Atomkraftwerk Saporischschja. Russland und die Ukraine tauschen Gefangene...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - LZ.de

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj (l) spricht mit dem freigelassenen Kommandeur des Asow-Regiments, Denys Prokopenko. Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 02:40 Uhr Kommentare Teilen Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Kiew Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Nach fast sieben Monaten Krieg haben...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Vereinte Nationen: "Russland will Krieg"

vor einer Woche - Süddeutsche

Der Krieg stelle nicht nur eine Gefahr für die Ukraine dar, sagt Selenskij. Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenskij hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Merkur

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland an. Damit schafft er im Ukraine-Krieg neue Fakten. Der News-Ticker. +++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - op-online.de

Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück, wie der Leiter des ukrainischen...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - DONAU KURIER

Gefangenenaustausch - Der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj (l) spricht mit dem freigelassenen Kommandeur des Asow-Regiments, Denys Prokopenko. - Foto: Uncredited/Ukrainian Interior Ministry...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Der ukrainische Innenminister Denys Monastyrskyj (l) spricht mit dem freigelassenen Kommandeur des Asow-Regiments, Denys Prokopenko. Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Tagesschau

Russland hat im Rahmen eines Gefangenenaustauschs laut dem ukrainischen Staatschef Selenskyj 215 Ukrainer und ausländische Staatsbürger freigelassen. Kiew ließ im Gegenzug unter anderem einen Putin-Vertrauten...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. "Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - BVZ.at

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell gibt Marschroute vor Das Treffen fand wenige Stunden nach Wladimir Putins Ankündigung der ersten russischen Kriegsmobilisierung seit dem Zweiten Weltkrieg statt. Borrell...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - BVZ.at

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden An Friedensgesprächen ist Russland nach Einschätzung des ukrainischen Präsidenten nicht ernsthaft interessiert. "Sie reden über die Gespräche,...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. New York - Der ukrainische...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Gegenoffensive der Ukraine geht weiter. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlicht die Verluste-Statistik Russlands. Der News-Ticker. +++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. New York - Der ukrainische...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyj warnt vor Putins Drohungen und fordert UN-Tribunal

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht....weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung seiner Truppen. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UN-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - FAZ

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten in Russland +++ Selenskyj: „Gebt uns diese Waffen“ +++ China ruft zu Verhandlungen über Waffenstillstand auf +++ alle Entwicklungen im Liveblog.weiterlesen »

Ukraine-Blog: Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Nach fast sieben Monaten Krieg verkünden die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog...weiterlesen »

EU will Russland-Sanktionen verschärfen

vor einer Woche - volksblatt

Die EU will ihre Sanktionen gegen Russland verschärfen. Darauf haben sich Minister der 27 EU-Mitgliedsstaaten bei einem informellen Treffen wenige Stunden nach der ersten russischen Kriegsmobilisierung...weiterlesen »

„Russland will Krieg“: Selenskyj fordert in UN-Rede harte Bestrafung für Russland

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Olaf Scholz und Annalena Baerbock sind in New York, um an der UN-Vollversammlung teilzunehmen. Der ukrainische Präsident war per Video zugeschaltet. Update vom 22. September, 6.22 Uhr: Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Von der Leyen: Putins Vorgehen verlangt nach neuen Sanktionen

vor einer Woche - Süddeutsche

Putin müsse massive Kosten für die Invasion der Ukraine zahlen, sagt EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen. Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Mehr als ein halbes Jahr nach Kriegsbeginn wehren sich...weiterlesen »

UN-Generaldebatte: Selenskyj fordert harte Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Tagesschau

Die Rede des ukrainischen Präsidenten gilt als einer der Höhepunkt der diesjährigen Generaldebatte der UN-Vollversammlung - und kommt nach der Kreml-Anordnung einer russischen Teilmobilmachung. Selenskyj...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Abendzeitung

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: "Russland will Krieg." Der ukrainische...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus: Putin-Freund Medwedtschuk gegen Asowstal-Helden

vor einer Woche - Blick

Die Ukraine und Russlanden haben erneut eine grössere Zahl Gefangene ausgetauscht. Darunter ein Putin-Vertrauter und einige Verteidiger von Mariupol. 0 Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine...weiterlesen »

Bestrafung Russlands gefordert: Selenskyj: "Strahlenerpressung" macht alle zum Ziel

vor einer Woche - n-tv

"Wir können die ukrainische Flagge auf unser gesamtes Territorium zurückbringen", sagte Selenskyj, der sich in einer Videobotschaft äußerte. In seiner Rede bei der UN-Vollversammlung fordert der ukrainische...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung an - Über 1300 Festnahmen

vor einer Woche - Stern

Als Reaktion auf ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine sofortige Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an. Und droht: Russland werde sich mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen....weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Stern

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: "Russland will Krieg." Der...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UN-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Stern

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen sein Land die Einrichtung eines Sondertribunals gefordert. "Gegen die Ukraine wurde ein Verbrechen begangen,...weiterlesen »

Selenskyj: Kreml nicht ernsthaft an Gesprächen interessiert

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Russland ist nach Einschätzung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj nicht ernsthaft an Friedensgesprächen interessiert. "Sie reden über die Gespräche, aber sie kündigen eine militärische Mobilisierung...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. "Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

«Russland soll für diesen Krieg bezahlen»

vor einer Woche - 20 Minuten

In einer Videobotschaft forderte der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski vor der UNO-Vollversammlung eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land. Der ukrainische Präsident Wolodimir...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - tz

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: «Russland will Krieg.» New York....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - HNA

New York - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Neue Westfälische

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt.weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - FreiePresse

"Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen, und wir fordern ein Bestrafung", sagte Selenskyj in einer Videobotschaft vor der UN-Vollversammlung in New York. Russland müsse bestraft werden für...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: «Russland will Krieg.» New York....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenski verlangt vor Vereinten Nationen Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Handelsblatt

In New York wurde eine Videobotschaft des ukrainischen Präsidenten gezeigt. Selenski forderte außerdem weitere militärische Unterstützung und betonte, dass der Angriffskrieg eine Gefahr für alle darstelle....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - nordbayern

New York - Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ Der...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor UNO Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Suedtirol News

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden APA/APA/AFP/ANGELA WEISS Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg...weiterlesen »

Das Ende von Putins Spezialoperation

vor einer Woche - OÖNachrichten

Die Teilmobilmachung ist eine Zäsur im russischen Krieg Nur einen Tag nachdem er rasche Referenden über die Annexion besetzter Gebiete in der Ukraine in Aussicht gestellt hatte, kündigte Wladimir Putin...weiterlesen »

Selenskyj fordert in Uno-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - derStandard

Der Kreml sei nicht ernsthaft an Gesprächen interessiert, sagte der ukrainische Präsident. Moskau soll das Veto-Recht im Sicherheitsrat entzogen werden. IAEA verhandelt über AKW-Schutzzone New York – Russland...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an - Über 1300 Festnahmen

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Als Reaktion auf ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine sofortige Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an....weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an - Über 1300 Festnahmen

vor einer Woche - FreiePresse

Die Teilmobilisierung solle noch am selben Tag beginnen. Damit will Putin auch Personalprobleme an der Front lösen. Zugleich erklärte er, die angekündigten Abstimmungen in besetzten ukrainischen Gebieten...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wolodymyr Selenskyj - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. - Foto: Jason Decrow/AP/dpa Per Videobotschaft appellierte der ukrainische...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Selenski spricht zur UNO: «Russland soll für diesen Krieg bezahlen»

vor einer Woche - Basler Zeitung

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick. Kiew/New...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Rund sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 00:38 Uhr Kommentare Teilen Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - op-online.de

New York - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. „Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

New York Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“...weiterlesen »

Ukrainischer Oberbefehlshaber: „Wir werden jeden vernichten, der mit Waffen in unser Land eindringt“

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Wladimir Putin ordnet eine sofortige Teilmobilmachung in Russland an. Damit schafft er im Ukraine-Krieg neue Fakten. Der News-Ticker. +++ 21.20 Uhr: Nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Verluste von Russland: Ukrainische Luftwaffe zerstört Munitionsdepots, Stützpunkte und Brücken

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Gegenoffensive der Ukraine geht weiter. Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlicht die Verluste-Statistik Russlands. Der News-Ticker. +++ 22.05 Uhr: Am 210. Tag des Ukraine-Kriegs haben...weiterlesen »

210. Kriegstag: Mehr als 1300 Festnahmen bei Protesten in Russland – Selenskyj in UN-Rede: "Wir fordern eine Bestrafung"

vor einer Woche - Stern

Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz für Panzerlieferungen an Ukraine +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Merkur

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. New York - Der ukrainische...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wolodymyr Selenskyj - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. - Foto: Jason Decrow/AP/dpa Per Videobotschaft appellierte der ukrainische...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wolodymyr Selenskyj - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. - Foto: Jason Decrow/AP/dpa Per Videobotschaft appellierte der ukrainische...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht auf der 77. Generaldebatte der Vereinten Nationen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands...weiterlesen »

„Putin in den Schützengraben“: Über 700 Festnahmen bei Demonstrationen gegen Mobilmachung in Russland

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Russland plant die Teilmobilmachung seiner Truppen. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 22.37 Uhr: Der ukrainische Oberbefehlshaber...weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus. New York - Der ukrainische...weiterlesen »

Kronprinz in der Vermittlerrolle: Separatisten lassen ausländische Gefangene frei

vor einer Woche - n-tv

Ein beschädigter Militärtransporter in Donezk. Das Gebiet wird von Separatisten kontrolliert. In der Ostukraine kommen zehn Ausländer aus Gefangenschaft der Separatisten frei. Sie entrinnen damit Schauprozessen...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UNO-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - stol.it

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen sein Land die Einrichtung eines Sondertribunals gefordert. Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen...weiterlesen »

Selenskyj: Kreml nicht ernsthaft an Gesprächen interessiert

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Russland ist nach Einschätzung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj nicht ernsthaft an Friedensgesprächen interessiert. "Sie reden über die Gespräche, aber sie kündigen eine militärische Mobilisierung...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung an - Über 1300 Festnahmen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau Als Reaktion auf ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine sofortige Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an. Und droht: Russland werde sich mit „allen verfügbaren Mitteln“ verteidigen....weiterlesen »

Stehende Ovationen für Selenskyj nach UN-Ansprache

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 04:52 Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Für seine Ansprache erntet Selenskyj minutenlangen Applaus.weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Selenskyj: Kreml nicht ernsthaft an Gesprächen interessiert

vor einer Woche - Suedtirol News

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden APA/APA/AFP/ANGELA WEISS Russland ist nach Einschätzung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj nicht ernsthaft an Friedensgesprächen...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - LZ.de

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück, wie der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes,...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UNO-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen sein Land die Einrichtung eines Sondertribunals gefordert. "Gegen die Ukraine wurde ein Verbrechen begangen,...weiterlesen »

Im Wortlaut: So begründet Scholz die Sanktionen – und Putin die Teilmobilmachung

vor einer Woche - Heise Online

Statement von Bundeskanzler Olaf Scholz zum russischen Krieg gegen die Ukraine. Und Putins Rede zur Teilmobilmachung der Armee. Pressestatement von Bundeskanzler Scholz anlässlich der Generalversammlung...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. Soldaten der Miliz der "Volksrepublik"...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: „Echte Verhandlungen“ über Schutzzone für AKW Saporischschja

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Selenskyj fordert in UNO-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - Suedtirol News

Moskau soll Veto-Recht im UNO-Sicherheitsrat entzogen werden APA/APA/AFP/ANGELA WEISS Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen sein Land die Einrichtung...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - tz

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London - Die von Russland...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - stol.it

Knapp sieben Monate nach Beginn des Ukraine-Krieges hat Russlands Präsident eine Teilmobilmachung seiner Streitkräfte angeordnet. Er habe das Dekret unterschrieben, sagte Kremlchef Wladimir Putin in einer...weiterlesen »

Russische Invasion: Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London. Die von Russland...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - HNA

London - Die von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine haben zehn gefangene Ausländer freigelassen, darunter fünf Briten. Das Außenministerium in Saudi-Arabien erklärte, die Männer seien...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - nordbayern

London - Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - FreiePresse

Die britische Premierministerin Liz Truss sprach auf Twitter von einer "sehr willkommenen Nachricht". Damit seien Monate der Unsicherheit und des Leidens für die Betroffenen und ihre Familien zu Ende gegangen....weiterlesen »

Russische Invasion: Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London. Die von Russland...weiterlesen »

Biden wirft Russland vor, Ukraine und Ukrainer "auslöschen" zu wollen

vor einer Woche - RT Deutsch

Die Vorwürfe gegen Russland und die Spekulationen darüber, welche Absichten das Land im Ukraine-Konflikt verfolgt, wachsen ins Grenzenlose. Am Mittwoch beschuldigte US-Präsident Joe Biden Russland vor...weiterlesen »

Russische Invasion: Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Stern

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. Die von Russland kontrollierten...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. Die von Russland kontrollierten...weiterlesen »

Demos in 36 russischen Städten: Videos zeigen Festnahmen in Moskau und St. Petersburg

vor einer Woche - Blick

Die Menschen in Russland gehen für Proteste gegen die Mobilmachung auf die Strassen. Es soll bereits über 700 Festnahmen im ganzen Land gegeben haben. Videos zeigen Szenen aus Moskau und St. Petersburg....weiterlesen »

Westliche Länder verurteilen russische Teilmobilmachung scharf

vor einer Woche - Stern

Westliche Länder haben die von Russlands Präsident Wladimir Putin verkündete Teilmobilmachung und seine Drohung mit dem Einsatz von Atomwaffen scharf verurteilt. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wertete...weiterlesen »

Ukraine-Update am Abend - Putin setzt vermehrt auf Chaos-Truppen, Luftwaffe unter Druck

vor einer Woche - FOCUS Online

AP Ukrainische Soldaten stehen auf einem zerstörten russischen Panzer in einem zurückeroberten Gebiet nahe der Grenze zu Russland in der Region Charkiw. Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin zieht seine letzten Register

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Mit der Teilmobilmachung will Wladimir Putin 300.000 zusätzliche Soldaten zusammentrommeln. Zugleich droht er mit dem Einsatz von Atomwaffen. Allerdings wächst jetzt auch die Unruhe in Russland – und das...weiterlesen »

Bundeskanzler Olaf Scholz warnt die ganze Welt vor Putin - dramatische Rede in New York!

vor einer Woche - VIPFLASH.DE

Der Bundeskanzler warnt die ganze Welt! In der Nacht zum Mittwoch hatte der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz gegen 20:30 Uhr Ortszeit in New York eine Rede im Hauptquartier der Vereinten Nationen gehalten....weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Soldaten der Miliz der «Volksrepublik» Donezk gehen an beschädigten Wohnhäusern in Mariupol vorbei. Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen....weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 22:33 Uhr Kommentare Teilen Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - op-online.de

London - Die von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine haben zehn gefangene Ausländer freigelassen, darunter fünf Briten. Das Außenministerium in Saudi-Arabien erklärte, die Männer seien...weiterlesen »

Russische Invasion: Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

London Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. Die von Russland kontrollierten...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Soldaten der Miliz der «Volksrepublik» Donezk gehen an beschädigten Wohnhäusern in Mariupol vorbei. Die von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine haben zehn gefangene Ausländer freigelassen,...weiterlesen »

Putin mobilisiert 300.000 Reservisten, Westen sieht Akt der Verzweiflung

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Russlands Präsident Wladimir will noch am Mittwoch mit einer Teilmobilisierung der Streitkräfte beginnen. Der Kreml-Chef warnte erneut den Westen in einer Fernsehansprache. Im Westen interpretiert man...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - DONAU KURIER

Separatisten in Mariupol - Soldaten der Miliz der «Volksrepublik» Donezk gehen an beschädigten Wohnhäusern in Mariupol vorbei. - Foto: Alexei Alexandrov/AP/dpa Die Separatisten in der Ostukraine wollten...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

Der Kriegstag im Überblick: Putin ordnet Teilmobilmachung an - Russland verhaftet mehr als tausend Kriegsgegner

vor einer Woche - n-tv

Ein Mann, der gegen die Teilmobilisierung demonstriert, wird in Moskau festgenommen. Kreml-Chef Putin ordnet die Teilmobilisierung von Russen im wehrpflichtigen Alter an und droht dem Westen und der Ukraine...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - LZ.de

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Nach fast sieben Monaten Krieg haben die Ukraine und Russland einen großen Gefangenentausch verkündet. 205 Ukrainer kehrten aus russischer Gefangenschaft zurück, wie der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes,...weiterlesen »

Ukraine und Russland tauschen Gefangene aus

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Hunderte Ukrainer dürfen nach Hause zurückkehren - darunter die Verteidiger des Stahlwerks Azovstal. Im Gegenzug gibt die Ukraine dutzende russische Soldaten frei. Kiew - Nach fast sieben Monaten Krieg...weiterlesen »

Ukraine aktuell - Aktivisten: Hunderte Festnahmen bei Protesten in Russland

vor einer Woche - Deutsche Welle

In mehreren russischen Städten demonstrieren die Menschen gehen Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung. Westliche Staaten werten Putins Schritt als Verzweiflungstat. Ein Überblick. Proteste gegen die...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New...weiterlesen »

Nervöse Besatzer in Cherson: Eine ausgeraubte Stadt

vor einer Woche - FAZ

Es gibt nur wenig aktuelle Bilder aus Cherson. Das russische Verteidigungsministerium verbreitete am 12. September dieses Foto, das russische Soldaten im Gebiet Cherson zeigen soll. Putin bereitet die...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - Stern

Als Reaktion auf ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine sofortige Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an. Und droht: Russland werde sich mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen....weiterlesen »

EU-Außenminister befassen sich in New York mit Ukraine-Krieg

vor einer Woche - Stern

Die EU-Außenminister befassen sich am Mittwoch bei einem Sondertreffen am Rande der UN-Generaldebatte mit der jüngsten Eskalation im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Der EU-Außenbeauftragte...weiterlesen »

Ukraine aktuell - Aktivisten: Mehr als 1000 Festnahmen bei Protesten in Russland

vor einer Woche - Deutsche Welle

In mehreren russischen Städten demonstrieren die Menschen gehen Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung. Westlichen Staaten werten Putins Schritt als Verzweiflungstat. Ein Überblick. Das Wichtigste in...weiterlesen »

Was aus Putins Rede folgt

vor einer Woche - Tagesschau

Mit seiner Rede zur Teilmobilmachung in Russland hat Präsident Putin düstere Erinnerungen an seine Reden zu Kriegsbeginn geweckt. Was aber bedeutet diese Ankündigung für die Russen? Und wie könnte sie...weiterlesen »

Putins Krieg - Scholz nimmt im tagesthemen-Interview Stellung

vor einer Woche - Tagesschau

Wie könnte Deutschlands Antwort auf Putins Drohungen aussehen? Welche Rolle spielen Waffen aus Deutschland? Was ist mit den Hakeleien in der Koalition? Im tagesthemen -Interview äußerte sich Kanzler Scholz...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Dreht die Stimmung in Russland? Merz glaubt an Kipppunkt!

vor einer Woche - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Im Gebiet von Charkiw haben ukrainische Soldaten angeblich ein Massengrab...weiterlesen »

Sky-News: Im Donbass zum Tode verurteilte britische Söldner laut Liz Truss wieder frei

vor einer Woche - RT Deutsch

Der Britische Nachrichtensender Sky-News zitiert am Abend die Premierministerin Liz Truss mit der Meldung, die fünf im Donbass inhaftierten und teilweise bereits zum Tod verurteilten britischen Söldner...weiterlesen »

Von nix kommt nix: Teilmobilisierung könnte Rohrkrepierer werden

vor einer Woche - n-tv

Putin benötigt unbedingt neue Truppen für seinen Angriffskrieg in der Ukraine. Die vom Kreml ausgerufene Teilmobilisierung soll 300.000 zusätzliche Soldaten für den Angriffskrieg gegen die Ukraine bereitstellen....weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Kritik bei UN-Debatte

vor einer Woche - stol.it

Die russische Anordnung einer Teilmobilisierung der eigenen Streitkräfte im Angriffskrieg gegen die Ukraine hat weltweit Besorgnis und Kritik ausgelöst. Russlands Präsident Wladimir Putin kündigte in einer...weiterlesen »

Teilmobilisierung in Russland: Die nächste Stufe der Eskalation

vor einer Woche - Extremnews.com

Bild: Panzer: Mil.ru; Putin: kremlin.ru (beide Wikimedia Commons, CC BY 4.0); Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein Dekret unterzeichnet, das die Teilmobilisierung...weiterlesen »

Vereinte Nationen: Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN

vor einer Woche - Stern

Am Morgen ordnet der Kremlchef in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte an. Von der anderen Seite der Welt geben Scholz, Biden und Macron deutliche Antworten. Die russische...weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN

vor einer Woche - FreiePresse

Der Ukraine-Krieg dominierte auch die UN-Generaldebatte in New York, wo mehr als 140 Staats- und Regierungschefs am Sitz der Vereinten Nationen Reden halten wollten. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) warf...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - Neue Westfälische

Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe diese Entscheidung nach einem Vorschlag des Verteidigungsministeriums...weiterlesen »

Selenskyj fordert in UNO-Rede Sondertribunal gegen Russland

vor einer Woche - volksblatt

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen sein Land die Einrichtung eines Sondertribunals gefordert. „Gegen die Ukraine wurde ein Verbrechen begangen,...weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN

vor einer Woche - nordbayern

Moskau/Kiew/New York - Am Morgen ordnet der Kremlchef in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte an. Von...weiterlesen »

Selenskyj über Mobilmachung: Putin wolle die Ukraine im Blut seiner Soldaten ertränken

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Nach Meinung des ukrainischen Präsidenten Selenskyj zeigt die angekündigte Teilmobilisierung, dass Moskau Probleme mit seinem Militärpersonal...weiterlesen »

Wie Russland einen Atomschlag legitimieren könnte: Ein Blick auf das russische Gesetz

vor einer Woche - Watson

In einer Fernsehansprache droht Wladimir Putin mit dem Einsatz von Atomwaffen. Doch kann der russische Präsident einfach so den roten Knopf drücken? Ein Blick auf das grundsätzlich strenge russische Gesetz – und den möglichenweiterlesen »

Russland-Experte erklärt: Was Putin mit seiner Eskalation bezwecken will – und was daraus folgen könnte

vor einer Woche - Stern

Russland reagiert auf die Gegenoffensive der Ukraine mit einer Teilmobilmachung und Pseudo-Abstimmungen. Was folgt daraus? Anruf bei Gerhard Mangott, Politikwissenschaftler und Kreml-Experte. Wladimir...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putins nächste Eskalationsstufe [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Der Kremlchef befiehlt eine Teilmobilmachung im Umfang von 300.000 Mann und droht erneut mit seinem Atomarsenal. Was bezweckt er damit, und was bedeutet das für den Krieg in der Ukraine? Russlands Präsident,...weiterlesen »

Joe Biden vor der UNO: «Wir werden solidarisch gegen Russlands Aggression stehen»

vor einer Woche - Basler Zeitung

Er kam sofort zur Sache. «Lassen Sie uns offen reden», sagte Joe Biden, «ein permanentes Mitglied des UNO-Sicherheitsrats hat seinen Nachbarn überfallen.» Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine habe...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Westen verurteilt Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - Deutsche Welle

Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung ist von westlichen Staaten als Verzweiflungstat aber auch als neue Eskalation bewertet worden. Aktivisten melden hunderte Festnahmen bei Protesten in Russland. Ein Überblick. Der russischeweiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

Vereinte Nationen: Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau/Kiew/New York Am Morgen ordnet der Kremlchef in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte an. Von der anderen Seite der Welt geben Scholz, Biden und Macron deutliche...weiterlesen »

Im Wortlaut: So begründet Olaf Scholz die Russland-Sanktionen – und Wladimir Putin die Teilmobilmachung

vor einer Woche - Heise Online

Statement von Bundeskanzler Olaf Scholz zum russischen Krieg gegen die Ukraine. Und Putins Rede zur Teilmobilmachung der Armee. Pressestatement von Bundeskanzler Scholz anlässlich der Generalversammlung...weiterlesen »

Wie Russland auf Putins Mobilmachung reagiert: Gefängnis oder Tod

vor einer Woche - FAZ

Sterben für Putins Palast? In Russland beginnt die Mobilmachung. Die endgültige Zahl der Einberufenen bleibt geheim. Angesichts der Misserfolge seiner Armee in der Ukraine hat Russlands Präsident Putin...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: „Das sollte Ihnen das Blut in den Adern gefrieren lassen“: So reagiert US-Präsident Biden auf Putins Ansprache

vor einer Woche - Handelsblatt

Wladimir Putin lässt 300.000 Reservisten mobilisieren und kündigt „Referenden“ in besetzten Gebieten an. US-Präsident Biden antwortet bei der UN-Vollversammlung. New York Am Tag der teilweisen Mobilmachung...weiterlesen »

Biden verurteilt "ungeheuerliche Handlungen" Russlands

vor einer Woche - Deutsche Welle

Angesichts der jüngsten russischen Drohungen hat US-Präsident Biden in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung vor einem Krieg mit Atomwaffen gewarnt. Neben dem Krieg in der Ukraine sprach er weitere aktuelle...weiterlesen »

Selenskyj verlangt vor Vereinten Nationen Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Südostschweiz

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

Ukrainerin zur Teilmobilmachung Russlands: «Ich denke, das ist nur Putins Todeskampf»

vor einer Woche - Blick

Rund 300'000 zusätzliche Soldaten sollen im Ukraine-Krieg eingesetzt werden. Das kündigt Wladimir Putin in einer Rede am Dienstag an. Die ukrainische Bevölkerung sieht in der Aktion eine gewisse Verzweiflung...weiterlesen »

Russland: Putins Botschaft und was die Russen nun zu befürchten haben

vor einer Woche - Süddeutsche

"Diejenigen aufhalten, die nach der Weltherrschaft streben": Wladimir Putin in seiner Fernsehansprache. Es war eine unruhige Nacht in Russland. Wladimir Putin hatte ursprünglich am Dienstabend im Staatsfernsehen...weiterlesen »

Vor der UN-Vollversammlung warnt Biden vor Atomkrieg

vor einer Woche - Tagesschau

US-Präsident Biden warnt angesichts der jüngsten russischen Drohungen in der Generaldebatte der UN-Vollversammlung vor einem Krieg mit Atomwaffen. Auch die geplanten Scheinreferenden verurteilt er scharf....weiterlesen »

Münchner Sicherheitsexperte bezeichnet russische Mobilmachung als "Verzweiflungstat"

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine . In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpfen pro-russische Separatisten,...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London - Die von Russland...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für Selenskyj fest: „Russland will Krieg.“ New York...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - LZ.de

Die von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine haben zehn gefangene Ausländer freigelassen, darunter fünf Briten. Das Außenministerium in Saudi-Arabien erklärte, die Männer seien aus Russland...weiterlesen »

Flüge aus Russland ausverkauft: Junge Männer fliehen vor Putins Mobilmachung

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Wladimir Putin droht mit Atombomben und lässt 300'000 zusätzliche Soldaten in den Kampf ziehen. Es ist seine panische Antwort auf die militärischen Erfolge der Ukraine. Exklusiv für Abonnenten Zahlreiche...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat vor den Vereinten Nationen eine Bestrafung Russlands für den Angriffskrieg gegen sein Land verlangt. «Es wurde ein Verbrechen gegen die Ukraine begangen,...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Selenskyj verlangt Bestrafung Russlands

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 00:26 Per Videobotschaft appellierte der ukrainische Präsident an die 140 Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung. Nach Putins Teilmobilmachung steht für...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London - Die von Russland...weiterlesen »

US-Präsident Biden spricht vor UN - Russland will „Existenzrecht der Ukraine auslöschen“

vor einer Woche - Bild

Die Ukraine wird frei sein! US-Präsident Joe Biden (79) hat bei der UN-Generaldebatte in New York am Mittwoch klare Worte an Kriegstreiber Wladimir Putin (69) und die Welt gerichtet. Seine Botschaft: Solidarität...weiterlesen »

210. Kriegstag: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten in Russland: "Ich werde nicht für Putin und für Sie sterben!"

vor einer Woche - Stern

Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz für Panzerlieferungen an Ukraine +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Biden: „Ein Atomkrieg kann nicht gewonnen werden“

vor einer Woche - Handelsblatt

Wladimir Putin lässt 300.000 Reservisten mobilisieren und kündigt „Referenden“ in besetzten Gebieten an. US-Präsident Biden antwortet bei der UN-Vollversammlung. New York Am Tag der teilweisen Mobilmachung...weiterlesen »

Aiden Aslin: Zum Tode verurteilter britischer Kriegsgefangener freigelassen

vor einer Woche - Berliner Kurier

Sie hatten auf Seiten der Ukraine gekämpft und waren von Russland gefangen genommen und zum Tode verurteilt worden. Doch nun sind Aiden Aslin und andere Kriegsgefangene von den Russen freigelassen worden....weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: Festnahmen bei Protesten in Russland

vor einer Woche - FAZ

Russische Polizisten nehmen einen Demonstranten während einer nicht genehmigten Kundgebung in Moskau fest. Selenskyj: „Gebt uns diese Waffen“ +++ China ruft zu Verhandlungen über Waffenstillstand auf +++...weiterlesen »

Biden spricht sich für Reform von UN-Sicherheitsrat aus

vor einer Woche - Stern

US-Präsident Joe Biden hat sich für eine Reform und Erweiterung des UN-Sicherheitsrates ausgesprochen. Biden sagte am Mittwoch vor der UN-Vollversammlung in New York, die USA seien dafür, "die Zahl der...weiterlesen »

210. Kriegstag: Mehr als 200 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung in Russland

vor einer Woche - Stern

Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz für Panzerlieferungen an Ukraine +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog....weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Wie der Westen mit Russlands Präsident Putin abrechnet

vor einer Woche - WAZ

New York. Bei der UN-Vollversammlung hagelt es Kritik an Wladimir Putin. Mit den Schein-Referenden mache er „alles nur noch viel schlimmer“. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht von einem „Akt der Verzweiflung“...weiterlesen »

Biden: „Das sollte allen das Blut in den Adern gefrieren lassen“

vor einer Woche - Kurier

Die USA sind der bei Weitem größte Unterstützer der ukrainischen Verteidigung. von Armin Arbeiter US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine vernichten zu wollen: „In...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Wie der Westen mit Russlands Präsident Putin abrechnet

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Scholz vor der UNO: Wir stehen fest an der Seite der Ukraine Scholz vor der UNO- Wir stehen fest an der Seite der Ukraine Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine erste Rede vor der UN-Generalversammlung...weiterlesen »

Angesichts jüngster russischer Drohungen: US-Präsident Biden warnt vor Krieg mit Atomwaffen

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

US-Präsident Joe Biden hat nukleare Drohungen von Russland, Nordkorea und anderen Ländern scharf verurteilt. Es gebe beunruhigende Trends und Russland spreche „unverantwortliche Drohungen“ aus. Angesichts...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Wie der Westen mit Russlands Präsident Putin abrechnet

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Bei der UN-Vollversammlung hagelt es Kritik an Wladimir Putin. Mit den Schein-Referenden mache er „alles nur noch viel schlimmer“. New York. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht von einem „Akt der Verzweiflung“...weiterlesen »

Russische Teilmobilmachung: Vorrang für Politik

vor einer Woche - Neue Westfälische

Der Kriegstreiber Putin fordert neue Antworten des Westens. Sie können und sollten nicht nur militärisch sein. Der russische Präsident Putin befiehlt eine Teilmobilmachung. Falls die territoriale Integrität...weiterlesen »

Reaktion auf Drohung Putins: Biden: "Ein Atomkrieg kann nicht gewonnen werden"

vor einer Woche - n-tv

Russland wolle das Recht der Ukraine "auslöschen, als Staat zu existieren", sagte Biden. Der US-Präsident will Russland für die in der Ukraine begangenen Kriegsverbrechen zur Rechenschaft ziehen. Die vom...weiterlesen »

Scholz in den tagesthemen: "Putin kommt mit Plänen nicht durch"

vor einer Woche - Tagesschau

Moskau sei am Widerstand der Ukrainer und der großen Unterstützung durch deren Verbündete gescheitert, so Kanzler Scholz in den tagesthemen. Deutschland werde durch den Winter kommen, trotz der fehlenden...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: „Grundsätzliche Voraussetzung“ für Atomwaffen: Militär-Experten analysieren Putins neue Schritte

vor einer Woche - Handelsblatt

Die Teilmobilmachung dürfte militärisch wenig nützen. Schwerer wiegt ein anderer Schritt, der letztlich zum Einsatz von Atomwaffen führen könnte. Berlin, Riga Annexionen, eine Teilmobilmachung und eine...weiterlesen »

Die wichtigsten Fragen und Antworten - Putin verkündet Teilmobilmachung: Wie realistisch ist der Kreml-Plan?

vor einer Woche - FOCUS Online

FOCUS online/Wochit Russen gehen im Staatsfernsehen aufeinander los Angesichts schwerer Niederlagen im Krieg gegen die Ukraine setzt Russland auf weitere Eskalation. Kremlchef Putin verkündet eine Teilmobilmachung...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 200 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Teilmobilmachung und Annexionen: Was Russland jetzt konkret vorhat

vor einer Woche - Weser Kurier

Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine auf Eskalation. Putin verkündet eine Teilmobilmachung der Streitkräfte. Was das bedeutet - und was die geplanten Annexionen besetzter Gebiete damit zu tun haben....weiterlesen »

Experte Gressel zur Mobilmachung: "Putin pokert sehr hoch"

vor einer Woche - n-tv

Leiche eines getöteten russischen Soldaten in der Region Charkiw. Militärexperte Gustav Gressel äußert im Interview mit ntv.de große Zweifel an der Wirksamkeit der russischen Mobilmachung: Weder könne...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: 300.000 Reservisten und Scheinreferenden: Was hinter Putins neuesten Schritten steckt

vor einer Woche - Handelsblatt

Die russische Teilmobilmachung hat einen zweifelhaften militärischen Nutzen. Schwerer wiegt ein anderer Schritt, der letztlich zum Einsatz von Atomwaffen führen könnte. Berlin, Riga Annexionen, eine Teilmobilmachung...weiterlesen »

Wie der Westen mit Russlands Präsident Putin abrechnet

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Scholz vor der UNO- Wir stehen fest an der Seite der Ukraine Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine erste Rede vor der UN-Generalversammlung für scharfe Kritik an Russland genutzt. New York. Bei der...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Atomdrohung und Mobilmachung: Wie weit geht Putin?

vor einer Woche - WAZ

Berlin. Antworten auf fünf wichtige Fragen zur gefährlichen Eskalation im Ukraine-Krieg: Was in Russland passiert – was Wladimir Putin plant. Neue Eskalation im Ukraine-Krieg : Unter dem Druck einer erfolgreichen...weiterlesen »

Kanzler Scholz vor UN-Vollversammlung: Recht vor Gewalt

vor einer Woche - Tageszeitung

Als „Akt der Verzweiflung“ bezeichnet der Kanzler Putins neueste Drohungen. Auch Biden und Macron stellen klar: Sie stehen hinter der Ukraine. NEW YORK taz Teilmobilmachung – dieses Wort geisterte schon...weiterlesen »

Teilmobilmachung und Annexionen: Was Russland jetzt konkret vorhat

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Angesichts schwerer Niederlagen im Krieg gegen die Ukraine setzt Russland auf weitere Eskalation. Kremlchef Putin verkündet eine Teilmobilmachung der Streitkräfte. Was genau heißt das - und was haben die...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Atomdrohung und Mobilmachung: Wie weit geht Putin?

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Ukraine: Putin ruft zur "Teilmobilmachung" auf Ukraine- Putin ruft zur Teilmobilmachung auf Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine "Teilmobilmachung" der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt....weiterlesen »

Ukraine aktuell: Biden wirft Putin Verstoß gegen UN-Charta vor

vor einer Woche - Deutsche Welle

Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung ist von westlichen Staaten als Verzweiflungstat aber auch als neue Eskalation bewertet worden. ICAN sieht das Risiko für einen Atomkrieg drastisch erhöht. Ein...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Atomdrohung und Mobilmachung: Wie weit geht Putin?

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Antworten auf fünf wichtige Fragen zur gefährlichen Eskalation im Ukraine-Krieg: Was in Russland passiert – was Wladimir Putin plant. Berlin. Neue Eskalation im Ukraine-Krieg : Unter dem Druck einer erfolgreichen...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - tz

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Abendzeitung

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von "entsetzlichen Beweisen"....weiterlesen »

UN-Rede: Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von «entsetzlichen Beweisen»....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - HNA

New York - US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine vernichten zu wollen. „In diesem Krieg geht es schlicht und einfach darum, das Existenzrecht der Ukraine als Staat...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - nordbayern

New York - Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - FreiePresse

Russland müsse für Kriegsverbrechen in der Ukraine zur Rechenschaft gezogen werden. Es habe "noch mehr entsetzliche Beweise" für russische Grausamkeiten und Kriegsverbrechen gegeben, so der US-Präsident....weiterlesen »

UN-Rede: Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von «entsetzlichen Beweisen»....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin – und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - FAZ

Der amerikanische Präsident Joe Biden vor der UN-Vollversammlung. Während viele Staats- und Regierungschefs in New York über Weltpolitik beraten, fehlt der russische Präsident Putin. Der amerikanische...weiterlesen »

Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen

vor einer Woche - Stern

US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, mit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine "schamlos" gegen die UN-Charta verstoßen zu haben. Russland wolle das Recht der Ukraine "auslöschen, als Staat zu...weiterlesen »

Russlands Krieg in der Ukraine: Mobilmachung als „Akt der Verzweiflung“

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Die Teilmobilmachung in Russland deuten deutsche Politiker parteiübergreifend als Zeichen der Schwäche. Die Union will die Bundesregierung nun zu Panzerlieferungen an die Ukraine zwingen – doch Kanzler...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Westen wertet russische "Teilmobilmachung" als Zeichen der Schwäche

vor einer Woche - Deutsche Welle

Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung wird von westlichen Staaten als Verzweiflungstat aber auch als neue Eskalation bewertet. ICAN sieht das Risiko für einen Atomkrieg drastisch erhöht. Ein Überblick....weiterlesen »

Interview : Russland-Experte zu Folgen der Teilmobilmachung: „Junge Männer werden auswandern“

vor einer Woche - Handelsblatt

Der Politologe Stefan Meister spricht im Interview über die Strategie Putins und die Gefahr eines Atomkriegs. Außerdem erklärt er, wieso Deutschland nun Waffen liefern müsse. In einer TV-Ansprache hat...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

US-Präsident Joe Biden erhebt bei der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung in New York erneut schwere Vorwürfe gegen Russland. Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier....weiterlesen »

210. Kriegstag: Biden vor UN: "In diesem Krieg geht es schlicht und einfach darum, das Existenzrecht der Ukraine als Staat auszulöschen"

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz...weiterlesen »

Was Putin mit den Scheinreferenden in der Ukraine erreichen will

vor einer Woche - Deutsche Welle

Die von Russland besetzten Gebiete im Osten und Süden der Ukraine sollen per Scheinreferenden angeschlossen werden. Der Vorgang erinnert an die Annexion der Krim 2014, doch es gibt auch Unterschiede. "Russen...weiterlesen »

Atomdrohung und Mobilmachung: Wie weit geht Putin?

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Ukraine- Putin ruft zur Teilmobilmachung auf Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine "Teilmobilmachung" der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt. Ein entsprechender Erlass sei bereits unterzeichnet...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London - Die von Russland...weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: Selenskyj: „Gebt uns diese Waffen“

vor einer Woche - FAZ

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, hält in seinem Büro eine Videoansprache an das Projekt «Porta a Porta» des italienischen Fernsehsenders Rai 1. China ruft zu Verhandlungen über Waffenstillstand...weiterlesen »

210. Kriegstag: Biden: Russland hat mit Ukraine-Krieg "schamlos" gegen UN-Charta verstoßen

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz...weiterlesen »

Putin: Teilmobilmachung: Wie Russen nun vor dem Krieg flüchten

vor einer Woche - WAZ

Moskau. Die Google-Suchen danach, wie man sich einen Arm bricht, explodieren in Russland. Viele Reservisten versuchen offenbar auszureisen. Nach rund acht Monaten Krieg in der Ukraine hat der russische...weiterlesen »

Putin: Teilmobilmachung: Wie Russen nun vor dem Krieg flüchten

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung...weiterlesen »

Scheinreferenden in der Ukraine - was Putin erreichen will

vor einer Woche - Deutsche Welle

Die von Russland besetzten Gebiete im Osten und Süden der Ukraine sollen per Scheinreferenden angeschlossen werden. Der Vorgang erinnert an die Annexion der Krim 2014, doch es gibt auch Unterschiede. Erste...weiterlesen »

Putin: Teilmobilmachung: Wie Russen nun vor dem Krieg flüchten

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Die Google-Suchen danach, wie man sich einen Arm bricht, explodieren in Russland. Viele Reservisten versuchen offenbar auszureisen. Moskau. Nach rund acht Monaten Krieg in der Ukraine hat der russische...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Merkur

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022 Aktualisiert: 21.09.2022, 17:59 Uhr Kommentare Teilen Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - op-online.de

New York - US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine vernichten zu wollen. „In diesem Krieg geht es schlicht und einfach darum, das Existenzrecht der Ukraine als Staat...weiterlesen »

Fragen und Antworten: Teilmobilmachung und Annexionen: Was Russland konkret vorhat

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Angesichts schwerer Niederlagen im Krieg gegen die Ukraine setzt Russland auf weitere Eskalation. Kremlchef Putin verkündet eine Teilmobilmachung der Streitkräfte. Was genau heißt das - und was haben die...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - DONAU KURIER

Einberufung russischer Wehrpflichtiger - Ein junger Rekrut, der zum Militärdienst einberufen worden ist, umarmt vor der Abreise in die westsibirische Stadt Kemerowo seine Mutter. - Foto: Maxim Shipenkov/epa/dpa...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - DONAU KURIER

Biden-Rede vor UN-Vollversammlung - US-Präsident Joe Biden erhebt bei der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung in New York erneut schwere Vorwürfe gegen Russland. - Foto: Mary Altaffer/AP/dpa Russlands...weiterlesen »

UN-Rede: Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

New York Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Die Separatisten in der Ostukraine wollten ausländische Kriegsgefangene als Söldner verurteilen lassen. Dabei drohte den Männern die Todesstrafe. Nun sind zehn von ihnen frei. London - Die von Russland...weiterlesen »

Ukraine: Separatisten lassen zehn gefangene Ausländer frei

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Die von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine haben zehn gefangene Ausländer freigelassen, darunter fünf Briten. Das Außenministerium in Saudi-Arabien erklärte, die Männer seien aus Russland...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

US-Präsident Joe Biden erhebt bei der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung in New York erneut schwere Vorwürfe gegen Russland. US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine...weiterlesen »

Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen kritisiert Putin ++ Russischen Kriegsverweigerern drohen zehn Jahre Haft ++ Selenski: Russland laufen die Soldaten weg

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Russlands Präsident Wladimir Putin hat aus Sicht der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) das...weiterlesen »

Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Biden antwortet Putin

vor einer Woche - Süddeutsche

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Mehr als ein halbes Jahr nach Kriegsbeginn wehren sich die ukrainischen Truppen noch immer gegen die russischen Angriffe. Für unseren Liveblog verwenden wir neben...weiterlesen »

Putins Rede zur Teilmobilmachung im Wortlaut

vor einer Woche - Tagesschau

In einer vom Fernsehen übertragenen Ansprache hat der russische Präsidenten Wladimir Putin die Teilmobilmachung der Streitkräfte verkündet. Der Wortlaut von Auszügen seiner Rede wird hier in einer Übersetzung...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Selenskyj fordert erneut Kampfpanzer von Deutschland

vor einer Woche - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Im Gebiet von Charkiw haben ukrainische Soldaten angeblich ein Massengrab...weiterlesen »

Auf Putins Atom-Drohung kann es nur eine Antwort geben

vor einer Woche - Hamburger Morgenpost

Ist Putin so verrückt, dass er Atomwaffen einsetzen würde? Vor sieben Monaten hat die Welt ihn schon einmal nicht ernst genommen: Er wird die Ukraine nicht angreifen, da waren sich die meisten Geheimdienstler,...weiterlesen »

Knast statt Krieg: Das blüht Russlands Deserteuren nach der Teilmobilmachung

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 17:45 Uhr Von: Jens Kiffmeier Kommentare Teilen Ab an die Front: Mit der Teilmobilisierung schickt Putin 300.000 Soldaten in den Ukraine-Krieg. Befehlsverweigerung zwecklos – Deserteuren...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - LZ.de

US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine vernichten zu wollen. «In diesem Krieg geht es schlicht und einfach darum, das Existenzrecht der Ukraine als Staat auszulöschen....weiterlesen »

Keine Anzeichen für "Referendum" im besetzten Cherson

vor einer Woche - Die Presse

Im russisch besetzten Cherson gibt es zwei Tage vor Start des Scheinreferendums über den Anschluss an Russland keine Anzeichen dafür, dass die Besatzer ein solches vorbereiten würden. Im russisch besetzten...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Abendzeitung

Mit der "Teilmobilmachung" Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - FreiePresse

Der 69-Jährige begründete den für die Atommacht beispiellosen Schritt damit, dass es längst nicht mehr nur um die Ukraine gehe, sondern um den Kampf gegen den Westen und die Nato . "Das Ziel des Westens...weiterlesen »

Russische Bevölkerung: Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Mit der «Teilmobilmachung» Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

"Millionenschwere Armee" nötig: Selenskyj: Putins Soldaten "laufen einfach weg"

vor einer Woche - n-tv

Ein russischer Soldat in Mariupol. Niemand sollte sich von Putins Atomwaffendrohungen einschüchtern lassen, mahnt der ukrainische Präsident. In der Teilmobilisierung der Streitkräfte erkennt Selenskyj...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - tz

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Russische Bevölkerung: Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Mit der «Teilmobilmachung» Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - HNA

Moskau – Unter dem Druck vieler Misserfolge erhöht Russlands Präsident Wladimir Putin nach fast sieben Monaten Blutvergießen in der Ukraine seinen Einsatz. Am Mittwochmorgen ordnete der Kremlchef in einer...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - HNA

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Mit der "Teilmobilmachung" Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - tz

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Nach Putins Befehl zur Teilmobilisierung: Bis zu zehn Jahre Haft für Kampfverweigerer

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Nachdem Kremlchef Wladimir Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet hat, wurde eine Gesetzesänderung verabschiedet, die besagt, dass bis zu zehn Jahre Haft für Kampfverweigerer drohen....weiterlesen »

Russland macht mobil: Putin droht – auch mit dem Atomschlag

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Russlands Präsident verkündet die Teilmobilmachung des Landes mit 300 000 Reservisten, äußert sich zu den „Referenden“ und hält an seinen Plänen von der Zerstörung der Ukraine fest. Es ist seine panische...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Wie Russen nun vor dem Krieg flüchten

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht....weiterlesen »

„Nicht abschrecken lassen“: So reagieren Militärexperten auf Putins neue Eskalation

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Köln - Militär- und Sicherheitsexperten zeigen sich in ihren ersten Reaktionen auf die Teilmobilisierung, die der russische Präsident am Mittwochmorgen verkündet hat , nur wenig beeindruckt. „Tagesbefehl...weiterlesen »

Scholz sieht "Akt der Verzweiflung"

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachdem sich bereits zahlreiche deutsche Politiker zur russischen Teilmobilmachung im Ukraine-Krieg geäußert haben, hat dies am Mittwoch nun auch Bundeskanzler Olaf Scholz getan. In New York am Rand der...weiterlesen »

«Die Teilmobilmachung ist ein Akt der Verzweiflung»

vor einer Woche - Watson

Putin ordnet die Teilmobilmachung an, 300'000 russische Reservisten sollen eingezogen werden. Strategie-Experte Marcel Berni sieht darin einen Akt der Verzweiflung. Herr Berni, was hat diese Teilmobilmachung...weiterlesen »

Nach Teilmobilmachung – bis zu zehn Jahre Haft für Kampfverweigerer

vor einer Woche - 20 Minuten

In einer Fernsehansprache hat Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung in Russland angeordnet. 300’000 Reservisten sollen mobilisiert werden. Nach dem Befehl zur Teilmobilisierung müssen Russen im wehrpflichtigen...weiterlesen »

Kommentar: Von Putin nicht erpressen lassen

vor einer Woche - FAZ

Dieses vom Kreml verbreitete Foto zeigt Wladimir Putin beim Besuch einer russischen Militärübung Anfang September. Der Westen muss die Ukraine weiter unterstützen. Ein Einknicken vor Moskaus Drohungen...weiterlesen »

"Akt der Verzweiflung": Scholz wertet Teilmobilmachung als Schwäche

vor einer Woche - n-tv

Bundeskanzler Scholz in New York. Politiker der Ampel sehen in der russischen Teilmobilisierung kein Zeichen von Stärke, im Gegenteil. Kanzler Scholz wertet Putins Schachzug als Akt der Verzweiflung. Ähnlich...weiterlesen »

Ukraine-Update: Wie Putin Russland zum Opfer macht

vor einer Woche - derStandard

300.000 Reservisten müssen für Russland in den Krieg ziehen. Was das für die Ukraine bedeutet und wie die Scheinreferenden in den besetzten Gebieten die Lage verschärfen Der russische Präsident Wladimir...weiterlesen »

Putin braucht 300.000 Menschen für das Militär

vor einer Woche - Kurier

Der russische Präsident reagiert damit auf die zuletzt erlittenen Rückschläge. Russland hat vor einem halben Jahr die Ukraine angegriffen. Der russische Präsident Putin braucht jetzt aber mehr Kämpfer....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an – und droht dem Westen

vor einer Woche - Handelsblatt

In einer Ansprache kündigte Wladimir Putin am Mittwoch eine Teilmobilmachung an. Gleichzeitig drohte er dem Westen. Moskau Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine hat Russland eine...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Ein junger Rekrut, der zum Militärdienst einberufen worden ist, umarmt vor der Abreise in die westsibirische Stadt Kemerowo seine Mutter. Mit der "Teilmobilmachung" Hunderttausender Reservisten rückt der...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022 Aktualisiert: 21.09.2022, 16:53 Uhr Kommentare Teilen Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - op-online.de

Moskau – Unter dem Druck vieler Misserfolge erhöht Russlands Präsident Wladimir Putin nach fast sieben Monaten Blutvergießen in der Ukraine seinen Einsatz. Am Mittwochmorgen ordnete der Kremlchef in einer...weiterlesen »

Russische Bevölkerung: Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau- Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu...weiterlesen »

Krieg in Ukraine: „Akt der Verzweiflung“ - So bewerten Scholz und Co. Putins Teilmobilmachung

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung angekündigt, um Hunderttausende Reservisten in den Krieg schicken zu können. Der Westen sieht eine „Eskalation“ und ein Zeichen der „Verzweiflung“....weiterlesen »

Strategie-Experte Mauro Mantovani über die Teilmobilmachung von Putin: «Reservisten sind sicher in keiner Art und Weise motiviert»

vor einer Woche - Blick

Wladimir Putin hat in einer Ansrprache am Dienstag eine Teilmobilmachung angekündigt. 300'000 Reservisten sollen in den Krieg gegen die Ukraine ziehen. Für Mauro Mantovani, Strategie-Experte ETH-Militärakademie...weiterlesen »

Flüge aus Russland ausverkauft: Junge Männer fliehen vor Putins Mobilmachung

vor einer Woche - Tagblatt

Wladimir Putin droht mit Atombomben und lässt 300'000 zusätzliche Soldaten in den Kampf ziehen. Es ist seine panische Antwort auf die militärischen Erfolge der Ukraine. Exklusiv für Abonnenten Zahlreiche...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 400 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 16:41 Uhr Von: Florian Naumann Kommentare Teilen Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - op-online.de

Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden im Eilverfahren und neue Drohungen mit dem hauseigenen Atomarsenal: Dass Russlands Präsident Wladimir Putin eine neue Phase im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

„Das ist kein Bluff“: Putin erhöht seinen Einsatz - und zwingt Hunderttausende Russen in den Krieg

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Analyse Lange scheute Kremlchef Putin den Schritt, einfache Bürger in seinen Krieg gegen die Ukraine zu ziehen. Nun ist das Entsetzen auch in Russland groß. In der Bereitschaft zur Eskalation zeigt sich...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Ein junger Rekrut, der zum Militärdienst einberufen worden ist, umarmt vor der Abreise in die westsibirische Stadt Kemerowo seine Mutter. Unter dem Druck vieler Misserfolge erhöht Russlands Präsident Wladimir...weiterlesen »

Selenskyj glaubt nicht an Atomwaffen-Einsatz Putins

vor einer Woche - Extremnews.com

Wolodymyr Selenskyj, Archivbild Bild: Eigenes Werk /SB Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj geht nicht davon aus, dass der russische Präsident Wladimir Putin seine Drohung mit Atomwaffen in die...weiterlesen »

Biden verurteilt Russlands neueste Schritte in der Ukraine

vor einer Woche - Extremnews.com

Joe Biden (2021) Bild: Eigenes Werk /SB US-Präsident Joe Biden hat die jüngsten Schritte von Russlands Präsident Wladimir Putin im Ukraine-Krieg verurteilt. "Ich lehne den Gebrauch von Gewalt im Krieg...weiterlesen »

Analyse der Mobilmachung: Putin verlängert den Krieg, aber wendet nicht das Blatt

vor einer Woche - n-tv

Kadetten in St. Petersburg: Allein mit Vertragssoldaten kommt Russland in der Ukraine nicht zurande. Wladimir Putin macht die befürchtete Teilmobilmachung wahr. Doch das Vorgehen wirft Fragen auf, sowohl...weiterlesen »

Scheinreferenden und Teilmobilisierung: Das ist Putins Rede im Wortlaut

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen. Nach Rückschlägen im Angriffskrieg gegen die Ukraine plant Putin Scheinreferenden in besetzten Gebieten. Ebenso werden durch...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Merkur

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Kommentar zum Ukraine-Krieg: Putins „Teilmobilmachung“ zeugt von Ratlosigkeit

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Köln - Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode: Wladimir Putins Verhalten mag von Cäsarenwahn zeugen oder, wie Bundeskanzler Olaf Scholz meint, von purer Verzweiflung, jedenfalls zeigt es keine...weiterlesen »

«Putin will die Ukraine in Blut ertränken, aber auch im Blut seiner eigenen Soldaten»

vor einer Woche - 20 Minuten

300’000 Reservisten sollen eingezogen werden, um die russischen Streitkräfte in ihrem Einsatz in der Ukraine zu verstärken. Der ukrainische Präsident Selenski zeigt sich davon wenig beeindruckt. Nach Meinung...weiterlesen »

Russischen Kriegsverweigerern droht zehn Jahre Haft ++ Selenski: Russland laufen die Soldaten weg ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn»

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Nach dem Befehl zur Teilmobilisierung müssen Russen im wehrpflichtigen Alter künftig mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen,...weiterlesen »

Selenski unbeeindruckt über Mobilmachung: «Putin will die Ukraine im Blut seiner eigenen Soldaten ertränken»

vor einer Woche - Blick

Wolodimir Selenski zeigt sich unbeeindruckt von der russischen Teil-Mobilmachung, die Wladimir Putin am Mittwoch verkündet hat. Der ukrainische Präsident habe sich die Rede gar nicht angesehen. 0 Nach...weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: China ruft zu Verhandlungen über Waffenstillstand auf

vor einer Woche - FAZ

Wang Wenbin, Sprecher des chinesischen Außenministeriums Mobilmachung schränkt Reisefreiheit der Russen ein +++ Lettland will Russen keine Zuflucht vor Teilmobilmachung gewähren +++ Westen verurteilt Putins...weiterlesen »

Putins Rede im Wortlaut: "Sie haben die totale Russophobie zu ihrer Waffe gemacht"

vor einer Woche - Süddeutsche

Wladimir Putin bei seiner Rede im russischen Fernsehen. Liebe Freunde! Das Thema meiner Rede ist die Situation im Donbass und der Verlauf der militärischen Spezialoperation nach seiner Befreiung von dem...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Westen werten russische "Teilmobilmachung" als Zeichen der Schwäche

vor einer Woche - Deutsche Welle

Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung wird von westlichen Staaten als Zeichen der Schwäche, Verzweiflungstat aber auch als neue Eskalation bewertet. Die Ukraine gibt sich betont gelassen. Ein Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russischer Ansturm auf Flüge ins Ausland wegen Mobilmachung

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 21. September

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages. Der Kreml hält an seinen Plänen für die...weiterlesen »

Nach russischer Teilmobilmachung: China ruft zu "Waffenstillstand durch Dialog" auf

vor einer Woche - n-tv

"Wir fordern alle maßgeblichen Parteien auf, durch Dialog und Konsultationen einen Waffenstillstand zu erreichen", sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin. Kiews Gegenoffensive...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Mehr als 200 Festnahmen bei Protesten gegen Teilmobilmachung

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Putins Teilmobilmachung: Wie Deutschland darauf reagiert

vor einer Woche - shz.de

Ukraine-Krieg: Putin will „alle zur Verfügung stehende Mittel“ gegen die Ukraine einsetzen. Russland wechselt den Modus des Ukraine-Kriegs: Der Kreml ordnet eine Teilmobilmachung an. Was das bedeutet und...weiterlesen »

Selenski: Russland laufen die Soldaten weg ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Nach Ansicht des ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski zeigt die angekündigte Teilmobilisierung in Russland, dass...weiterlesen »

Selenskyj zu Teilmobilisierung: Russland laufen die Soldaten weg

vor einer Woche - Blick

Nach Meinung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zeigt die angekündigte Teilmobilisierung in Russland, dass Moskau Probleme mit seinem Militärpersonal hat. 0 «Wir wissen bereits, dass sie...weiterlesen »

«Klarer Hinweis, dass er bereit ist, Atombomben einzusetzen»: Russland-Experte erklärt Putins Drohrede

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Der russische Präsident mobilisiert Reservisten und hat eine klare Botschaft an den Westen. Russland-Experte Gerhard Mangott erklärt, wie ernst es Putin ist und wie es nun weitergehen könnte. Exklusiv...weiterlesen »

Westliche Staaten verurteilen russische Teilmobilmachung scharf

vor einer Woche - Stern

Westliche Staaten haben die von Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwoch verkündete Teilmobilmachung scharf verurteilt. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wertete die Ankündigung Putins als "Akt der...weiterlesen »

„Läuft immer noch alles nach Plan?“: Kiew reagiert mit Spott auf Teilmobilmachung

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 15:59 Uhr Von: Felix Busjaeger Kommentare Teilen Russlands Präsident Putin hat die Teilmobilmachung beschlossen. 300.000 Reservisten sollen eingezogen werden. Das sorgt jetzt für...weiterlesen »

Scholz: Ein «Akt der Verzweiflung» ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat die jüngsten Entscheidungen von Präsident Wladimir Putin und seiner Regierung...weiterlesen »

Liveblog zum Krieg in der Ukraine: Russische Opposition ruft zu Protesten auf

vor einer Woche - Süddeutsche

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Mehr als ein halbes Jahr nach Kriegsbeginn wehren sich die ukrainischen Truppen noch immer gegen die russischen Angriffe. Für unseren Liveblog verwenden wir neben...weiterlesen »

Westen sieht in Teilmobilmachung Akt der Verzweiflung

vor einer Woche - Suedtirol News

Scholz derzeit bei UNO-Vollversammlung in New York APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/ANNA MONEYMAKER Westliche Staaten haben die von Russlands Präsident Wladimir Putin verkündete Teilmobilmachung scharf...weiterlesen »

Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 21.09.2022 20:21 Am Morgen ordnet der Kremlchef in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte an. Von der anderen Seite der Welt geben Scholz, Biden...weiterlesen »

Russland-Experte Ulrich Schmid zu den Auswirkungen der Teilmobilmachung auf den Krieg: «Es ist ein riskantes Spiel von Putin»

vor einer Woche - Blick

Wladimir Putin will mit einer Teil-Mobilmachung etwa 300'000 russische Reservisten in den Ukraine-Krieg schicken. Wie wird der Krieg nun verlaufen? Russland-Experte Ulrich Schmid erklärt im Blick-TV-Studio...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Abendzeitung

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Russland will 300.000 Reservisten einberufen

vor einer Woche - Extremnews.com

Russische Armee (2015), Archivbild Foto: Urheber Lizenz: CC BY-SA 4.0 Die Originaldatei ist hier zu finden. Im Rahmen der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung der Streitkräfte...weiterlesen »

Teilmobilmachung und "Referenden": "Das Ergebnis, das der Kreml will"

vor einer Woche - Tagesschau

Russlands Teilmobilmachung sei direkt mit den angekündigten Scheinreferenden verknüpft, sagt Expertin Sasse: Putins Rede zeige den Rechtfertigungsdruck, unter dem er innenpolitisch steht - an seinen Zielen...weiterlesen »

"Kann Monate dauern, bis neue Einheiten einsatzbereit sind"

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Bundesheer-Militärexperte Sandtner sieht in Putins Teilmobilmachung ein Indiz dafür, dass der Krieg in der Ukraine noch lange dauern wird. Wien. Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin am Mittwoch...weiterlesen »

"Stehen weiter fest hinter Ukraine"

vor einer Woche - Wiener Zeitung

US-Präsident Joe Biden macht vor der UNO klar, dass die USA sich von Putins Drohungen nicht beeindrucken lassen. Und die Länder, die Nähe zu Russland pflegen, sind kein fester Block. Biden hatte eine klare...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Die Wurzeln des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine

vor einer Woche - 20 Minuten

Darum gehts Spätestens seit dem 19. Jahrhundert gibt es in der Ukraine eine starke Nationalbewegung, die Russen und Ukrainer als zwei separate Völker sieht. Russland hat aber immer wieder auf eine Einheit...weiterlesen »

Der Ukraine-Konflikt – Kann es trotz allem eine Lösung geben? Teil 1

vor einer Woche - RT Deutsch

Sieben Monate sind seit Beginn der militärischen Spezialoperation Russlands vergangen. Friedensverhandlungen erscheinen weiter entfernt denn je. Trotzdem steht die Frage: Was dürfte die gegnerischen Parteien...weiterlesen »

Dokumentation: Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Stern

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Dokumentation: Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin im Wortlaut

vor einer Woche - Stern

Mit der Ankündigung der Teilmobilmachung hat Russlands Präsident Wladimir Putin eine neue Phase des Krieges eingeläutet. Lesen Sie hier die Putins Rede im Wortlaut – in einer Übersetzung der Deutschen...weiterlesen »

Cherson, Lugansk, Donezk, Saporischschja: Separatistenführer kündigen Referenden an

vor einer Woche - derStandard

Am Dienstag kündigten die von Moskau eingesetzten Verwalter der ukrainischen Separatistenregionen Referenden über einen Beitritt ihrer Gebiete zu Russland an. Der Westen verurteilt diese Ankündigungen...weiterlesen »

Putins Schlachtruf: Das bedeutet Russlands Teilmobilisierung

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Russlands militärische Erfolge in der Ukraine sind rar geworden, Präsident Putin musste einige Rückschläge hinnehmen. Unter diesen Bedingungen wechselt der Oberbefehlshaber in Moskau seine Kriegsstrategie...weiterlesen »

Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung ++ «Das ist kein Bluff»: Putin droht mit Atomwaffen

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Papst Franziskus hat Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen im Ukraine-Konflikt scharf verurteilt. Der Pontifex nannte...weiterlesen »

Blick-Reporter zu Putins Teilmobilmachung: «Es zeigt, in welch wahnsinniger Bubble der Mann lebt!»

vor einer Woche - Blick

Blick-Reporter Samuel Schumacher ordnet bei Blick TV die Rede von Russlands Präsident Putin ein. Für ihn ist klar, dass hier ein mächtiger Mann zu viel Raum hat und deshalb mit allem droht, was er hat....weiterlesen »

Putins Rede zur Teilmobilmachung im Wortlaut

vor einer Woche - Tagesschau

In einer Fernsehansprache hat der russische Präsidenten Wladimir Putin die Teilmobilmachung der Streitkräfte verkündet. Der Wortlaut von Auszügen seiner Rede wird hier in einer Übersetzung der Deutschen...weiterlesen »

Putin befiehlt Mobilmachung der Streitkräfte: Was das für den Ukraine-Krieg bedeutet

vor einer Woche - Business Insider

Nach den schweren Niederlagen der russischen Armee in der Ukraine holt Kremlchef Wladimir Putin zum Gegenschlag aus. Am Mittwoch ordnete er eine Teilmobilmachung an. 300.000 Reservisten sollen eingezogen...weiterlesen »

Reaktionen zur Kreml-Ankündigung - Scholz: Putins Teilmobilmachung ist ein „Akt der Verzweiflung“

vor einer Woche - FOCUS Online

Kay Nietfeld/dpa Bundeskanzler Olaf Scholz Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung für den Ukraine-Krieg angeordnet. 300.000 Reservisten werden zu den Waffen gerufen. Die westliche...weiterlesen »

Putins Gegenschlag

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Spätestens mit der ersten Mobilmachung seit dem Zweiten Weltkrieg ist der russischen Bevölkerung klar, dass der Angriff auf die Ukraine weit mehr als eine "militärische Spezialoperation" ist - mit weitreichenden...weiterlesen »

Selenskyjs erstes Interview nach der Russen-Drohun - „Putin möchte die Ukraine in Blut ertränken“

vor einer Woche - Bild

Am Mittwochmorgen hat Russlands Diktator Wladimir Putin (69) mit sofortiger Wirkung eine Teilmobilmachung seiner Streitkräfte angeordnet. 300 000 Reservisten sollen in die Ukraine geschickt werden! In...weiterlesen »

"Läuft immer noch alles nach Plan?": Spott, Sorge und Kritik – das sind die Reaktionen auf Russlands Teilmobilmachung

vor einer Woche - Stern

Nach der Ankündigung einer Teilmobilmachung Russlands reagiert das Ausland besorgt und mit scharfer Kritik. Doch es gibt auch höhnische Stimmen – und die Frage, ob denn immer noch alles nach Plan laufe....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - tz

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Dokumentation: Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - HNA

Moskau - Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen - in einer Übersetzung der Deutschen Presse-Agentur: Liebe Freunde!Das Thema meiner Rede ist die Situation im Donbass...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Als Reaktion auf erfolgreiche ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - FreiePresse

Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu, der kurz nach Putin sprach, nannte 300.000 Reservisten, die für Kämpfe mobilisiert werden sollen. Eingesetzt werden sollen demnach Menschen mit Kampferfahrung....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - FreiePresse

Liebe Freunde! Das Thema meiner Rede ist die Situation im Donbass und der Verlauf der militärischen Spezialoperation nach seiner Befreiung von dem neonazistischen Regime, das 2014 durch einen bewaffneten...weiterlesen »

Dokumentation: Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Das sagt Selenskyj zur Teilmobilmachung in Russland

vor einer Woche - shz.de

So reagiert Selenskyj auf die jüngsten Drohungen von Putin. Am Mittwochmorgen hat Putin eine Teilmobilmachung verkündet, 300.000 Reservisten sollen so in den Krieg gegen die Ukraine eingezogen werden können....weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Moskau erhöht Einsatz

vor einer Woche - jungeWelt

Ukraine-Krieg: Putin verfügt Teilmobilmachung. Referenden über Beitritt besetzter Regionen zu Russland in Vorbereitung Patriotische Rhetorik: Werbeplakat der russischen Streitkräfte in Sankt Petersburg...weiterlesen »

UN-Generalversammlung in New York: Verbales Böllerwerfen

vor einer Woche - jungeWelt

UN-Generalversammlung: Westliche Staats- und Regierungschefs setzen auf Eskalation gegenüber Russland Bundeskanzler Olaf Scholz am Dienstag vor der UN-Generalversammlung in New York Selten deutliche Worte...weiterlesen »

Kommentar: Auf Crashkurs

vor einer Woche - jungeWelt

Russland und der Donbass Blufft nicht: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einer Militärübung im Osten Russlands am 6. September (Wladiwostok) Die Entscheidungen der letzten Tage – die Mobilisierung...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - DONAU KURIER

Wladimir Putin - Russland werde alle Mittel einsetzen, um seine territoriale Unversehrtheit zu schützen, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin. - Foto: Pavel Bednyakov/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa Kremlchef...weiterlesen »

Ukraine-News: Russische Opposition ruft zu Protesten gegen Mobilmachung auf

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Wende im Ukraine-Krieg: Warum die Teilmobilmachung auch für Putin gefährlich wird

vor einer Woche - HNA

Droht dem Ukraine-Krieg eine Wende? Wladimir Putin hat die Teilmobilmachung Russlands befohlen. Die Auswirkungen könnten gewaltig sein. Was jetzt droht. Moskau – Russland macht mobil – zumindest teilweise:...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Nach Putins Anordnung: Junge Männer wollen nichts wie weg aus Russland

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Nach der Teilmobilmachung waren Flugtickets im Nu ausverkauft. Viele wollen ihr Land fluchtartig verlassen. Die Anordnung ist nur wenige Minuten, nachdem Russlands Präsident Wladimir Putin seine Rede beendet...weiterlesen »

Was Olaf Scholz von Putins Teilmobilmachung hält

vor einer Woche - shz.de

Bundeskanzler Olaf Scholz: „Russland kann diesen verbrecherischen Krieg nicht gewinnen“. Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Anordnung einer Teilmobilmachung in Russland als „Akt der Verzweiflung“ bezeichnet....weiterlesen »

«Klarer Hinweis, dass er bereit ist, Atombomben einzusetzen»: Russland-Experte erklärt Putins Drohrede

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Der russische Präsident mobilisiert Reservisten und hat eine klare Botschaft an den Westen. Russland-Experte Gerhard Mangott erklärt, wie ernst es Putin ist und wie es nun weitergehen könnte. Exklusiv...weiterlesen »

Mobilmachung für den Ukrainekrieg: Putins Flucht nach vorne

vor einer Woche - FAZ

Eine Frau verfolgt am Bildschirm die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin. 300.000 Reservisten will Moskau nun in den Ukrainekrieg schicken. Doch das dürfte nur ein Anfang sein. Aus Angst vor...weiterlesen »

Reaktionen auf Teilmobilmachung: "Ein weiteres Zeichen von Putins Verzweiflung"

vor einer Woche - n-tv

Auf einem Propagandaplakat in St. Petersburg steht "Ehre den russischen Helden". Moskaus Ankündigung einer Teilmobilmachung stößt im Ausland einhellig auf Kritik. Viele westliche Spitzenpolitiker sehen...weiterlesen »

Meinung: Putin muss eskalieren, um zu überleben

vor einer Woche - Deutsche Welle

Die russische Teilmobilmachung und die hastig angesetzten "Referenden" in der Ostukraine sind Zeichen der Schwäche. Putin hat sich verkalkuliert; den Preis zahlen zehntausende Russen mit ihrem Leben, meint...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin befiehlt Teilmobilmachung - und warnt den Westen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen kritisiert Putin ++ Russischen Kriegsverweigerern drohen zehn Jahre Haft ++ Selenski: Russland laufen die Soldaten weg

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Russlands Präsident Wladimir Putin hat aus Sicht der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) das...weiterlesen »

Biden wirft Moskau vor UN «ungeheuerliche Handlungen» in Ukraine vor

vor einer Woche - Südostschweiz

Wegen der jüngsten Eskalation im Ukraine-Krieg hat US-Präsident Joe Biden die Vereinten Nationen zu einem geschlossenen Vorgehen gegen Kremlchef Wladimir Putin aufgerufen. Jedes Mitglied der UN-Vollversammlung...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau Als Reaktion auf erfolgreiche ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an - ab sofort. Zugleich droht er: Russland werde sich mit „allen...weiterlesen »

Ukraine-Blog: EU wertet Putins Aussagen als "Verzweiflung"

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Die jüngsten Ankündigungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin sind nach Ansicht der EU ein Zeichen der Verzweiflung des Kremlchefs. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem...weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: Mobilmachung schränkt Reisefreiheit der Russen ein

vor einer Woche - FAZ

Autos mit russischen Nummernschildern an der russisch-finnischen Grenze in Lappeenranta. Lettland will Russen keine Zuflucht vor Teilmobilmachung gewähren +++ Westen verurteilt Putins Teilmobilisierung...weiterlesen »

UN-Vollversammlung: Wie der Westen mit Russlands Präsident Putin abrechnet

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Scholz vor der UNO- Wir stehen fest an der Seite der Ukraine Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine erste Rede vor der UN-Generalversammlung für scharfe Kritik an Russland genutzt. New York. Bei der...weiterlesen »

Teilmobilmachung in Russland: Eskaliert jetzt der Ukraine-Krieg?

vor einer Woche - shz.de

Russland ordnet Teilmobilmachung an. Eskaliert jetzt der Ukraine-Krieg. Der Kreml hat die Mobilisierung von 300.000 Reservisten für den Ukraine-Krieg angeordnet. Mit den Beitrittsreferenden in den besetzten...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Zeiten des Zerfalls

vor einer Woche - nd-aktuell.de

Die Generaldebatte der Vereinten Nationen tagt zu einer Zeit, in der die Weltordnung von Konflikten und Krisen bedroht wird UN-Generalsekretär Guterres eröffnet am Dienstag die Redereihe und bediente sich...weiterlesen »

Dokumentation: Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Wie die russische "Spezialoperation" offiziell zum Krieg wird

vor einer Woche - Heise Online

Die Teilmobilmachung lässt den Ukraine-Krieg weiter eskalieren. In Moskau formiert sich Protest. Die Polizei der Hauptstadt ist in Alarmbereitschaft. Dass in Russland etwas Entscheidendes geschehen würde,...weiterlesen »

Ukraine: Darum sind die geplanten "Referenden" illegal

vor einer Woche - wdr.de

Stand: 21.09.2022, 13:12 Uhr In vier Regionen der Ukraine soll über einen möglichen Beitritt zur Russischen Föderation abgestimmt werden. Warum diese "Referenden" illegal sind. Die Ukraine hat in den vergangenen...weiterlesen »

Selenskyj: «Putin will Ukraine im Blut seiner eigenen Soldaten ertränken»

vor einer Woche - Telebasel

Putin will mit 300'000 Reservisten die russischen Streitkräfte in der Ukraine verstärken. Selenskyj reagiert auf die Nachricht aus Moskau unbeeindruckt. Nach Meinung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 14:14 Uhr Kommentare Teilen Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - Weser Kurier

Als Reaktion auf erfolgreiche ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an - ab sofort. Zugleich droht er: Russland werde sich mit „allen verfügbaren...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - op-online.de

Moskau - Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen - in einer Übersetzung der Deutschen Presse-Agentur: Liebe Freunde!Das Thema meiner Rede ist die Situation im Donbass...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Krieg in Ukraine: „Zeichen von Schwäche“ - So bewertet der Westen Putins Teilmobilmachung

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung angekündigt, um Hunderttausende Reservisten in den Krieg schicken zu können. Der Westen sieht eine „Eskalation“ und ein Zeichen der „Verzweiflung“....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Russland werde alle Mittel einsetzen, um seine territoriale Unversehrtheit zu schützen, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin. Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen...weiterlesen »

Mobilmachung für den Ukrainekrieg: Putins Flucht nach vorne

vor einer Woche - FAZ

Eine Frau verfolgt am Bildschirm die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin. 300.000 Reservisten will Moskau nun in den Ukrainekrieg schicken. Doch das dürfte nur ein Anfang sein. Aus Angst vor...weiterlesen »

Strategie-Experte Mauro Mantovani über die Ankündigung von Putin: «Es ist eine politische und militärische Bankrotterklärung»

vor einer Woche - Blick

Wladimir Putin hat in einer Ansrprache am Dienstag eine Teilmobilmachung angekündigt. 300'000 Reservisten sollen in den Krieg gegen die Ukraine ziehen. Für Mauro Mantovani, Strategie-Experte ETH-Militärakademie...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Scholz erklärt Putins Teilmobilmachung mit militärischen Misserfolgen

vor einer Woche - TAG24

Ukraine - Noch immer ist Krieg in der Ukraine – ausgelöst durch Russland . Die wichtigsten Entwicklungen gibt es im TAG24-Liveticker. Im Gebiet von Charkiw haben ukrainische Soldaten angeblich ein Massengrab...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Russischen Kampfverweigerern droht Haftstrafe

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

Wende im Ukraine-Krieg: Warum die Teilmobilmachung auch für Putin gefährlich wird

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 13:50 Uhr Von: Felix Busjaeger Kommentare Teilen Droht dem Ukraine-Krieg eine Wende? Wladimir Putin hat die Teilmobilmachung Russlands befohlen. Die Auswirkungen könnten gewaltig...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: So begründet Olaf Scholz die Russland-Sanktionen – und Wladimir Putin die Teilmobilmachung

vor einer Woche - Heise Online

Telepolis dokumentiert: Statements von Bundeskanzler Olaf Scholz zum russischen Krieg gegen die Ukraine. Und Putins Rede zur Teilmobilmachung der Armee. Pressestatement von Bundeskanzler Scholz anlässlich...weiterlesen »

Umstrittene Referenden in der Ukraine

vor einer Woche - Stern

STORY: Die Nähe zu Russland ist vielerorts sichtbar in Luhansk. Die Region im Osten der Ukraine wird von pro-russischen Separatisten kontrolliert. Nun sollen die Bürger in der selbsterklärten Volksrepublik...weiterlesen »

Kiew reagiert mit Spott auf Putins Teilmobilmachung

vor einer Woche - Volarberg Online

Die Ukraine verspottet Putin. Kiew hat mit Spott auf die von Russlands Präsident Wladimir Putin angeordnete Teilmobilmachung reagiert. Der externe Berater des ukrainischen Präsidentenbüros, Mychajlo Podoljak,...weiterlesen »

Experte sieht Mobilmachung als Folge ukrainischer Offensive

vor einer Woche - Volarberg Online

Die Ukraine ist nun Unterzugzwang Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin am Mittwoch verkündete Teilmobilmachung von bis zu 300.000 Reservisten ist eine logische Eskalationsstufe aufgrund der erfolgreichen...weiterlesen »

Experte sieht Mobilmachung als Folge ukrainischer Offensive

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin am Mittwoch verkündete Teilmobilmachung von bis zu 300.000 Reservisten ist eine logische Eskalationsstufe aufgrund der erfolgreichen ukrainischen Militäroffensive...weiterlesen »

300.000 Reservisten: Putin befiehlt Teilmobilmachung - Ukraine reagiert mit Spott

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Moskau In einer TV-Ansprache hat Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung in Russland angeordnet, die noch am Mittwoch beginnen soll. Damit schafft er im Krieg in der Ukraine neue Fakten. Russlands Verteidigungsminister...weiterlesen »

«Das ist kein Bluff»: Putin droht mit Atomwaffen ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Grossbritannien hat die russische Teilmobilmachung scharf kritisiert und als Zeichen der Schwäche gewertet. «Dass Präsident...weiterlesen »

Fragen und Antworten zur Rede des Kremlchefs: Putins Teilmobilmachung ist eine Pleite-Erklärung

vor einer Woche - Blick

Wladimir Putin will 300'000 weitere Soldaten für den Krieg gegen die Ukraine aufbieten. Was bedeutet diese Teilmobilmachung, wie gefährlich ist sie? Blick beantwortet die wichtigsten Fragen. 0 Nach der...weiterlesen »

210. Kriegstag: Nawalny: Teilmobilmachung "wird zu einer riesigen Tragödie führen, zu einer riesigen Anzahl von Toten"

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz...weiterlesen »

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren

vor einer Woche - WAZ

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht. 300.000 Reservisten sollen die russischen und separatistischen Kräfte...weiterlesen »

Experte zu Putin: „Weitere Eskalationstufe“

vor einer Woche - ORF.at

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Streitkräfte angekündigt und den Krieg damit auf eine neue Eskalationsstufe gehoben, ist der steirische Osteuropaexperte Benedikt Harzl...weiterlesen »

Russlands Krieg in der Ukraine: Was ist eine Teilmobilmachung?

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Am Mittwoch hat der russische Präsident Wladimir Putin die Teilmobilisierung der russischen Streitkräfte angekündigt. Bereits zum russischen „Tag des Sieges“ im Mai hatten Experten und Expertinnen über...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Atomdrohung und Mobilmachung: Wie weit geht Putin?

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Ukraine- Putin ruft zur Teilmobilmachung auf Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine "Teilmobilmachung" der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt. Ein entsprechender Erlass sei bereits unterzeichnet...weiterlesen »

Mychajlo Podoljak: „Läuft immer noch alles nach Plan oder doch nicht?“

vor einer Woche - FAZ

Ein ukrainischer Soldat überprüft ein zerstörtes russisches Militärfahrzeug am 20. September im Gebiet Charkiw Kiew spottet über die Moskaus Teilmobilmachung. Der für „drei Tage“ geplante Krieg dauere...weiterlesen »

Annexion und Mobilmachung: Putin beseitigt den größten Mangel seiner Truppen und eröffnet die nukleare Option

vor einer Woche - Stern

Nach den jüngsten Niederlagen greift der Kreml zu energischen Maßnahmen. 300.000 Reservisten werden zwangsweise eingezogen, und auch die angekündigte Annexion der besetzen Gebiete ist keine Formalie. Sie...weiterlesen »

Putin befiehlt Mobilmachung der Streitkräfte: Was das für den Ukraine-Krieg bedeutet

vor einer Woche - Business Insider

Nach den schweren Niederlagen der russischen Armee in der Ukraine holt Kremlchef Wladimir Putin zum Gegenschlag aus. Am Mittwoch ordnete er eine Teilmobilmachung an. 300.000 Reservisten sollen eingezogen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin will für Teilmobilmachung 300.000 Reservisten einberufen

vor einer Woche - Handelsblatt

Russlands Präsident hat eine Teilmobilmachung angeordnet und droht mit Atomwaffen bei weiteren Rückeroberungen. Kremlkritiker rufen zum Protest auf, Kiew reagiert mit Spott. Brüssel, Riga Die zuletzt mehrfach...weiterlesen »

"Nicht einschüchtern lassen" – Deutsche Reaktionen auf Putins Teilmobilmachung

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Scharfe Kritik gepaart mit dem Aufruf, sich von Russland nicht einschüchtern zu lassen – so fallen die ersten Reaktionen im politischen Berlin auf Putins Ankündigung einer Teilmobilmachung aus. Von einem...weiterlesen »

Russland kündigt "Teilmobilisierung" im Krieg gegen die Ukraine an

vor einer Woche - wdr.de

Stand: 21.09.2022, 12:37 Uhr Im Krieg gegen die Ukraine kündigte Wladimir Putin eine "Teilmobilisierung" der russischen Streitkräfte an. Das sei ein "schlimmer und falscher Schritt", so Wirtschaftsminister...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor einer Woche - Merkur

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

Der Krieg geht in eine neue Phase

vor einer Woche - nd-aktuell.de

In der Ukraine wird mit einer Intensivierung der Kämpfe gerechnet und auf zusätzliche westliche Militärhilfe gesetzt Die ukrainische Gegenoffensive hat Russland offenbar in Zugzwang gebracht . Nachdem...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

US-Präsident Joe Biden hat Russland vorgeworfen, das Existenzrecht der Ukraine vernichten zu wollen. «In diesem Krieg geht es schlicht und einfach darum, das Existenzrecht der Ukraine als Staat auszulöschen....weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 21.09.2022 17:54 Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin...weiterlesen »

Biden: Russland will Existenzrecht der Ukraine auslöschen

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Russlands Krieg gegen die Ukraine dominiert die Generaldebatte im UN-Hauptquartier. US-Präsident Biden findet in seiner Rede scharfe Worte für Kremlchef Putin - und spricht von „entsetzlichen Beweisen“....weiterlesen »

Russischen Kriegsverweigerern droht zehn Jahre Haft ++ Selenski: Russland laufen die Soldaten weg ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn»

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Nach dem Befehl zur Teilmobilisierung müssen Russen im wehrpflichtigen Alter künftig mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen,...weiterlesen »

Zitate aus der Putin-Rede

vor einer Woche - Die Presse

Streitkräfte stellen sich der "gesamten Militärmaschinerie des kollektiven Westens“. Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine "Teilmobilmachung" der Streitkräfte angekündigt, bei der 300.000 russische...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin befiehlt Teilmobilmachung

vor einer Woche - Neue Westfälische

Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe diese Entscheidung nach einem Vorschlag des Verteidigungsministeriums...weiterlesen »

Experte sieht Mobilmachung als Folge ukrainischer Offensive

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin am Mittwoch verkündete Teilmobilmachung von bis zu 300.000 Reservisten ist eine logische Eskalationsstufe aufgrund der erfolgreichen ukrainischen Militäroffensive...weiterlesen »

McDonald's-Filiale in Kiew ist wieder offen: «Ein Symbol für die Zeit vor dem Krieg»

vor einer Woche - Blick

Fast sieben Monaten nach Kriegsbeginn verkauft die US-Fastfoodkette McDonald’s in Kiew wieder Hamburger. Zurzeit sind die Filialen nur für Lieferdienste geöffnet, aber die Kunden warten trotzdem vor den...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - tz

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Warum Russland Reservisten an die Front schickt [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Der Kreml hält an seinen Plänen von der Zerstörung der Ukraine fest. Wladimir Putin lässt 300.000 zusätzliche Soldaten in den Kampf ziehen: Es ist seine panische Antwort auf die militärischen Erfolge der...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - HNA

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Selenski: Russland laufen die Soldaten weg ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Nach Ansicht des ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski zeigt die angekündigte Teilmobilisierung in Russland, dass...weiterlesen »

«Klarer Hinweis, dass er bereit ist, Atomwaffen einzusetzen»: Russland-Experte erklärt Putins Drohrede

vor einer Woche - Tagblatt

Der russische Präsident mobilisiert Reservisten und hat eine klare Botschaft an den Westen. Russland-Experte Gerhard Mangott erklärt, wie ernst es Putin ist und wie es nun weitergehen könnte. Exklusiv...weiterlesen »

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - LZ.de

Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen - in einer Übersetzung der Deutschen Presse-Agentur: Liebe Freunde! Das Thema meiner Rede ist die Situation im Donbass und der...weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: Lettland will Russen keine Zuflucht vor Teilmobilmachung gewähren

vor einer Woche - FAZ

Lettlands Außenminister Edgars Rinkevics Westen verurteilt Putins Teilmobilisierung – Kiew reagiert mit Spott +++ Großbritannien: Müssen Drohungen von Putin ernst nehmen +++ Putin-Unterstützer warnen den...weiterlesen »

Mychajlo Podoljak: „Läuft immer noch alles nach Plan oder doch nicht?“

vor einer Woche - FAZ

Ein ukrainischer Soldat überprüft ein zerstörtes russisches Militärfahrzeug am 20. September im Gebiet Charkiw Der ukrainische Berater des Präsidenten, Podoljak, spottet über die russische Teilmobilmachung....weiterlesen »

Ukraine-News: Russland nennt erstmals seit Monaten Verlustzahlen

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Putin mobilisiert 300.000 Reservisten, London sieht Invasion scheitern

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Russlands Präsident Wladimir will noch am Mittwoch mit einer Teilmobilisierung der Streitkräfte beginnen. Der Kreml-Chef warnte erneut den Westen in einer Fernsehansprache. Im Westen interpretiert man...weiterlesen »

Westen reagiert geeint auf Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - stol.it

Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen der Schwäche. Ben Wallace bezeichnet die russische Invasion als gescheitert. - Foto:...weiterlesen »

Putin: Teilmobilmachung: Wie Russen nun vor dem Krieg flüchten

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Putin lässt mit Teilmobilmachung Konflikt in der Ukraine weiter eskalieren Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht....weiterlesen »

"Verzweiflung": Deutsche Politik sieht Putins Teilmobilmachung als Zeichen der Schwäche

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine . In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpfen pro-russische Separatisten,...weiterlesen »

Ukraine-Blog: EU wertet Putins Aussagen als "Verzweiflung"

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Die jüngsten Ankündigungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin sind nach Ansicht der EU ein Zeichen der Verzweiflung des Kremlchefs. Ein Überblick. MOSKAU / KIEW - In unserem Live-Blog hier in diesem...weiterlesen »

Bundeskanzler Olaf Scholz kritisiert Putin-Referenden: «Das ist blanker Imperialismus!»

vor einer Woche - Blick

In New York hat die UN-Vollversammlung stattgefunden. Das wichtigste Thema – Putins neue Referenden. Emmanuel Macron, Olaf Scholz und Andrzej Duda kritisieren diese heftig und zeigen nochmals ihre Unterstützung...weiterlesen »

Scholz bei der UN-Generalversammlung: Ein Hamburger in New York

vor einer Woche - Tageszeitung

Kanzler Scholz verurteilt den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine aufs Schärfste. Bei den Ländern des Globalen Südens wirbt er um Vertrauen. NEW YORK taz | Es ist der Tagesordnungspunkt in dem vollgepackten...weiterlesen »

Scholz: Ein «Akt der Verzweiflung» ++ Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat die jüngsten Entscheidungen von Präsident Wladimir Putin und seiner Regierung...weiterlesen »

Westen sieht in Teilmobilmachung Zeichen der Schwäche

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen der Schwäche. Der deutsche Kanzler Olaf Scholz ortet als Grund für die Teilmobilmachung...weiterlesen »

Putin mobilisiert 300.000 Truppen, London sieht Invasion gescheitert

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Russlands Präsident Wladimir will noch am Mittwoch mit einer Teilmobilisierung der Streitkräfte beginnen. Der Kreml-Chef warnte erneut den Westen in einer Fernsehansprache. Auch das Thema Atomwaffen bringt...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung von 300.000 Reservisten an

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilisierung verkündet. Der Kreml hält an seinen Plänen von der Zerstörung der Ukraine fest. Wladimir Putin lässt Scheinreferenden abhalten und 300.000...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - Suedtirol News

Putin: "Das ist kein Bluff" APA/APA/AFP/HANDOUT Knapp sieben Monate nach Beginn des Ukrainekrieges hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe diese Entscheidung nach...weiterlesen »

Westen sieht in Teilmobilmachung Zeichen der Schwäche

vor einer Woche - Suedtirol News

Ben Wallace bezeichnet Invasion als gescheitert APA/APA/Ritzau Scanpix/PHILIP DAVALI Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen...weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Mit der „Teilmobilmachung“ Hunderttausender Reservisten rückt der Krieg plötzlich ins Bewusstsein russischer Familien. Frauen fürchten um ihre Männer und Söhne. Echte Proteste sind aber kaum zu erwarten....weiterlesen »

Wladimir Putin ordnet Teilmobilmachung an: «Wir hören ständig Drohungen gegen unser Land und unser Volk»

vor einer Woche - Blick

Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine hat Kremlchef Wladimir Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Das heisst 300'000 Reservisten ziehen an die Front...weiterlesen »

Ukrainekrieg: Was heißt Teilmobilmachung – und warum die Referenden?

vor einer Woche - Spiegel

Kremlchef Putin eskaliert die Lage im Ukrainekrieg weiter. Was hat es mit der Teilmobilisierung und den Scheinreferenden auf sich? Die wichtigsten Fragen und Antworten.weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: "Das ist ein Zeichen von Panik"

vor einer Woche - Süddeutsche

Putin ist viel kleiner, als er sich in seiner Rede macht - so sehen es die ukrainische Regierung und westliche Staaten. Ein neuer Schritt im Krieg gegen die Ukraine: Der russische Präsident Wladimir Putin...weiterlesen »

Westen reagiert geeint auf Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - Volarberg Online

Ben Wallace bezeichnet Invasion als gescheitert Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen der Schwäche. Die Invasion sei gescheitert,...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - Merkur

Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind eindeutig. Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - op-online.de

Moskau – Wladimir Putin plant Referenden in mehreren ukrainischen Regionen. Die teils besetzten Donbassgebiete Luhansk und Donezk sollen bald ebenso zu Russland gehören wie Cherson und Saporischschja....weiterlesen »

Wie Putin die Russen in seinen Krieg zwingt

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Unter dem Druck vieler Misserfolge erhöht Russlands Präsident Wladimir Putin nach fast sieben Monaten Blutvergießen in der Ukraine seinen Einsatz. Am Mittwochmorgen ordnete der Kremlchef in einer schon...weiterlesen »

Die 4 wichtigsten Fragen und Antworten zu Russlands Teilmobilmachung

vor einer Woche - Watson

Kremlchef Wladimir Putin hat am Mittwoch die erste Mobilmachung Russlands seit dem Zweiten Weltkrieg angeordnet. Putin habe das Dekret bereits unterzeichnet, wie er in einer Fernseh-Ansprache am Mittwoch...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Wladimir Putin verkündet Teilmobilisierung in Russland

vor einer Woche - Spiegel

Kreml-Machthaber Wladimir Putin hat im Staatsfernsehen eine Teilmobilisierung Hunderttausender Reservisten verkündet. Zuvor hatte Olaf Scholz Russlands Ukraine-Feldzug als Imperialismus gegeißelt.weiterlesen »

Putin kündigt Teilmobilmachung von russischen Reservisten an

vor einer Woche - Stern

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der Russen im wehrfähigen Alter angekündigt und dem Westen gedroht. Er unterstütze den Vorschlag des Verteidigungsministeriums, Reservisten...weiterlesen »

210. Kriegstag: Wirtschaftsminister Habeck kritisiert Russlands Teilmobilmachung scharf

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz...weiterlesen »

Imperialismus und Opfergehabe: Putin hat Russland zu einem Terrorstaat gemacht

vor einer Woche - n-tv

Opfermythos und Imperialismus als "Schicksal unseres Volkes": Putin am Schreibtisch. Mit der Teilmobilmachung und einem neuerlichen Schwall von Lügen reagiert Putin auf die jüngsten Niederlagen seiner...weiterlesen »

Internationale Kritik an russischer Teilmobilmachung

vor einer Woche - Tagesschau

Die russische Teilmobilmachung wird international kritisiert und zugleich als Beleg dafür gedeutet, dass die Invasion vor dem Scheitern stehe. Der niederländische Ministerpräsident Rutte mahnte zur Ruhe....weiterlesen »

Russische Teilmobilmachung: Kiew spottet, Westen ist besorgt

vor einer Woche - Kurier

Die aktuelle Eskalation im Krieg gegen die Ukraine wird genau beobachtet. Kiew gibt sich unbeeindruckt. Die ukrainische Regierung hat mit Spott auf die von Wladimir Putin angeordnete Teilmobilmachung der...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Probleme an der Front: Putin will 300.000 Reservisten zum Kriegsdienst einberufen

vor einer Woche - Handelsblatt

Russlands Präsident hat eine Teilmobilmachung angeordnet und droht mit Atomwaffen bei weiteren Rückeroberungen. Kremlkritiker rufen zum Protest auf, Kiew reagiert mit Spott. Düsseldorf, Riga Die zuletzt...weiterlesen »

Papst nennt Putins Drohung «Wahnsinn» ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung ++ «Das ist kein Bluff»: Putin droht mit Atomwaffen

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Nach dem Befehl zu einer Teilmobilmachung in Russland hat der im Straflager inhaftierte Kremlgegner Alexej Nawalny bei...weiterlesen »

Putins taktischer Doppelschlag: Wie der Kreml mit den Blitz-Referenden den Krieg beeinflussen will

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 12:12 Uhr Von: Andreas Schmid Kommentare Teilen Die vier Referenden über eine Russland-Annexion könnten den Ukraine-Krieg verändern. Die Reaktionen auf Putins „Krim-Szenario“ sind...weiterlesen »

Nukleare Eskalation? Stimmungsumschwung in Russland? Vier offene Fragen für Scholz und Deutschland

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Teilmobilmachung in Russland erschreckt auch die deutsche Politik. Was ist nun zu tun - mit Atomdrohungen, Waffenwünschen und Flucht? Moskau/Berlin – Eine Teilmobilisierung , vier Annexions-Referenden...weiterlesen »

Lindner über Russen-Teilmobilmachung - Putins Eskalation ist „Zeichen der Schwäche“

vor einer Woche - Bild

Russlands Diktator Wladimir Putin (69) hat mit sofortiger Wirkung eine Teilmobilmachung seiner Streitkräfte angeordnet – und ruft damit 300 000 Reservisten zu den Waffen! Und das ist nicht alles: In einer...weiterlesen »

Wladimir Putin: Erste Reaktionen zur angekündigten Teilmobilmachung

vor einer Woche - Spiegel

Russland will schrittweise 300.000 Reservisten einziehen – ein vorhersehbarer Schritt, heißt es aus der Ukraine. In mehreren europäischen Hauptstädten wird Putins Teilmobilmachung als weitere Eskalation des Krieges gesehen.weiterlesen »

Westen: Teilmobilmachung zeigt Schwäche Russlands

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Zahlreiche Reaktionen reichen von "gescheiterter Invasion" bis zu "russischem Versagen". Die EU spricht von einem "gefährlichen Nuklear-Spiel". Kämpfe entlang der Frontlinie im Krieg in der Ukraine. Knapp...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor einer Woche - tz

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin befiehlt Teilmobilmachung - und warnt

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Westen reagiert geeint auf Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen der Schwäche. Die Invasion sei gescheitert, sagte etwa der britische Verteidigungsminister...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - tz

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - HNA

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland: Putin ordnet Teilmobilmachung der Streitkräfte an

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Moskau Im Krieg gegen die Ukraine hat Russlands Machthaber Wladimir Putin eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte angekündigt. Seit sieben Monaten dauert der russische Angriffskrieg gegen die...weiterlesen »

Russland schickt Reservisten an die Front

vor einer Woche - Südostschweiz

Wladimir Putin lässt Scheinreferenden abhalten und 300 000 zusätzliche Soldaten in den Kampf ziehen. Es ist seine panische Antwort auf die militärischen Erfolge der Ukraine. Der Erlass ist nur wenige Minuten,...weiterlesen »

Westen reagiert geeint auf Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen der Schwäche. Die Invasion sei gescheitert, sagte etwa der britische Verteidigungsminister...weiterlesen »

Westen reagiert geeint auf Teilmobilmachung Russlands

vor einer Woche - Suedtirol News

Ben Wallace bezeichnet Invasion als gescheitert APA/APA/Ritzau Scanpix/PHILIP DAVALI Der Westen sieht in der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin angekündigten Teilmobilmachung vor allem ein Zeichen...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Putin verkündet Teilmobilmachung

vor einer Woche - Extremnews.com

Bild: Kremlin.ru, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine sofortige Teilmobilisierung der Streitkräfte zur Unterstützung der Invasion in der...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin kündigt Teil-Mobilmachung der Streitkräfte an

vor einer Woche - Handelsblatt

Russlands Präsident reagiert auf die erfolgreiche Gegenoffensive der Ukraine. Zudem kündigt Putin Unterstützung für die sogenannten „Referenden“ in den besetzten Gebieten an. Moskau Knapp sieben Monate...weiterlesen »

«Klarer Hinweis, dass er bereit ist, Atombomben einzusetzen»: Russland-Experte erklärt Putins Drohrede

vor einer Woche - Tagblatt

Der russische Präsident mobilisiert Reservisten und hat eine klare Botschaft an den Westen. Russland-Experte Gerhard Mangott erklärt, wie ernst es Putin ist und wie es nun weitergehen könnte. Exklusiv...weiterlesen »

Putin beruft 300.000 Reservisten in den Krieg gegen die Ukraine

vor einer Woche - derStandard

Das entsprechende Dekret ist bereits unterschrieben. Noch am Mittwoch soll mit der Teilmobilmachung kampferprobter Reservisten begonnen werden Knapp sieben Monate nach Beginn des Ukraine-Kriegs hat Russlands...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - tz

Noch am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Knapp sieben Monate nach dem Beginn des...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - HNA

Moskau – Knapp sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

Experte Ulrich Schmid zur Teilmobilmachung: «Die Stimmung in Russland könnte nun kippen»

vor einer Woche - Blick

Russlands Präsident Putin verkündet am Mittwochmorgen eine Teilmobilmachung. Was dies für Russland, aber auch für die Ukraine bedeutet, erklärt Russland-Experte Ulrich Schmid im Gespräch bei Blick TV....weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilisierung an

vor einer Woche - Stern

STORY: Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilisierung der Streitkräfte angekündigt. Es gehe darum, russische Gebiete zu verteidigen, sagte Putin am Mittwoch in einer Fernsehansprache. Eingezogen...weiterlesen »

Zitate aus Putin-Rede zur Teilmobilmachung

vor einer Woche - Die Presse

Streitkräfte stellen sich der "gesamten Militärmaschinerie des kollektiven Westens“. Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine "Teilmobilmachung" der Streitkräfte angekündigt, bei der 300.000 russische...weiterlesen »

UN-Generaldebatte: Scholz wirft Putin "blanken Imperialismus" vor

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bundeskanzler Olaf Scholz hat seine erste Rede vor der UN-Generalversammlung für scharfe Kritik an Russland und einen Appell für mehr internationale Zusammenarbeit genutzt. Scholz sagte in der Nacht zum...weiterlesen »

Putin: Russland ordnet Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Präsident Wladimir Putin hat die mögliche Annexion ukrainischer Gebiete mithilfe der Scheinreferenden in den besetzten Gebieten...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - Merkur

Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr Soldaten an der Front - doch die innenpolitische Kritik am Krieg könnte steigen. Moskau - Eine...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022 Aktualisiert: 21.09.2022, 11:05 Uhr Von: Stephanie Munk Kommentare Teilen Wladimir Putin hat in einer TV-Ansprache die sofortige Teilmobilmachung angeordnet. Russland braucht mehr...weiterlesen »

Teilmobilmachung: Putin hofft auf 300.000 Invasions-Soldaten – geht aber auch ein Risiko ein

vor einer Woche - op-online.de

Moskau - Eine neue Eskalationsstufe im Ukraine-Krieg ist erreicht. Der russische Präsident Wladimir Putin reagiert auf die militärischen Erfolge der Ukraine und hat sich zu einem folgenschweren Schritt...weiterlesen »

210. Kriegstag: Putin ordnet sofortige Teilmobilmachung an – 300.000 Reservisten sollen eingezogen werden

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Biden und Selenskyj sprechen vor UN-Generalversammlung +++ Chef der Münchener Sicherheitskonferenz...weiterlesen »

„Schlecht geführt, unmotiviert“: Experte zerlegt Putin-Armee – und erwartet „Überraschungen“

vor einer Woche - HNA

In der Südukraine steht laut Kiew ein neues AKW unter Beschuss. Die russische Luftwaffe gerät offenbar unter Druck. News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 20. September, 10.39...weiterlesen »

Olaf Scholz bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen - Eine verpuffte Rede

vor einer Woche - Cicero

Die mit Spannung erwartete Rede von Olaf Scholz bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen brachte keinerlei Impulse für die Lösung der Ukraine-Krise und die Gestaltung des künftigen Verhältnisses...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Russlands Teilmobilmachung ein

vor einer Woche - Stern

Sehen Sie im Video: "Wie kampfbereit sind diese Männer?" – Reporter in Moskau ordnet Teilmobilmachung in Russland ein. Russlands Präsident Putin hat in einer TV-Ansprache die Teilmobilmachung Russlands...weiterlesen »

„Schlecht geführt, unmotiviert“: Experte zerlegt Putin-Armee – und erwartet „Überraschungen“

vor einer Woche - tz

In der Südukraine steht laut Kiew ein neues AKW unter Beschuss. Die russische Luftwaffe gerät offenbar unter Druck. News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 20. September, 10.39...weiterlesen »

Putin: Russland mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen

vor einer Woche - Abendzeitung

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges...weiterlesen »

Schoigu nennt Zahl zu Russlands Verlusten – Ukrainisches Militär rückt bis an Donezk-Grenze vor

vor einer Woche - HNA

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Selenskyj mahnt jedoch schnelles Handeln an. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 9.32 Uhr: Russlands Verteidigungsminister...weiterlesen »

Russischer Präsident: Putin: Russland mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Moskau - Nach der Ankündigung über eine...weiterlesen »

Schoigu nennt Zahl zu Russlands Verlusten – Ukrainisches Militär rückt bis an Donezk-Grenze vor

vor einer Woche - tz

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Selenskyj mahnt jedoch schnelles Handeln an. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 9.32 Uhr: Russlands Verteidigungsminister...weiterlesen »

Kommentar: Putins Teilmobilmachung: Ein Eingeständnis des Scheiterns

vor einer Woche - WAZ

Moskau. Mit Putins Teilmobilmachung befindet sich Russland nun offiziell im Krieg. Ein Eingeständnis des militärischen Scheiterns - mit fatalen Folgen. Der russische Präsident Wladimir Putin hat die sofortige...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - Merkur

Noch am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit. Moskau – Knapp sieben Monate nach dem Beginn des...weiterlesen »

«Das ist kein Bluff»: Putin droht mit Atomwaffen ++ «Läuft alles nach Plan, oder?»: Kiew spottet über Teilmobilmachung

vor einer Woche - Tagblatt

Alle Neuigkeiten und Reaktionen zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem Newsblog. Grossbritannien hat die russische Teilmobilmachung scharf kritisiert und als Zeichen der Schwäche gewertet. «Dass Präsident...weiterlesen »

Geschichte und Konflikt: Warum der Donbass den Krieg in der Ukraine bestimmt

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Die Kampfhandlungen im Donbass werden immer stärker. Der Donbass stellt das Zentrum des Krieges in der Ukraine dar. Für die Ukraine und Russland ist die Region wichtig. Die Geschichte zeigt, warum das...weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 10:31 Uhr Kommentare Teilen Noch am Mittwoch will Russland im Ukraine-Krieg mit einer Teilmobilisierung der Armee beginnen. Das teilte Wladimir Putin in einer Fernsehansprache mit....weiterlesen »

Putin ordnet Teilmobilmachung an und droht dem Westen – „Ich bluffe nicht“

vor einer Woche - op-online.de

Moskau – Knapp sieben Monate nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs und kurz nach der Ankündigung mehrerer Annexions-Referenden hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet. Er habe...weiterlesen »

Teilmobilmachung in Russland: So sieht Eskalationsdominanz aus

vor einer Woche - Heise Online

Themen des Tages: Putin geht in die (Teil-)Offensive. Das Bundesgesundheitsministerium kann sich selbst nicht mehr glauben. Und wo wir mehr Kohlendioxid brauchen. Liebe Leserinnen und Leser, 1. Während...weiterlesen »

Putin ordnet Mobilmachung russischer Streitkräfte an

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Präsident Wladimir Putin hat eine Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte angeordnet. Putin sagte in einer Fernsehansprache, er habe diese Entscheidung nach einem Vorschlag des Verteidigungsministeriums...weiterlesen »

Ukraine-Newsblog: Habeck verurteilt Teilmobilmachung – Bund hält wohl an Gasumlage fest

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Kiew/Moskau - Russland hat am 24. Februar einen Angriffskrieg auf die Ukraine begonnen. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit schärfsten Sanktionen auf die russische Eskalation. Deutschland hat...weiterlesen »

300.000 Reservisten: Putin ordnet Teilmobilmachung an – Russen googlen Fluchtwege

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Moskau/Köln - Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine hat Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet . Er habe diese Entscheidung nach einem Vorschlag des...weiterlesen »

Putin: Russland mit «allen verfügbaren Mitteln» verteidigen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Nach der Ankündigung über eine mögliche Annexion weiterer ukrainischer Gebiete hat Kremlchef Wladimir Putin andere Staaten vor Angriffen auf Russlands Staatsgebiet gewarnt. «Wenn die territoriale Integrität...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Wladimir Putin ordnet Teilmobilmachung an

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Wladimir Putin hat in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung in Russland angeordnet. Damit sollen nach einer Niederlage in der Region Charkiw Personalprobleme an der Front gelöst werden. In einer...weiterlesen »

Gegenoffensive der Ukraine: Front-Offizier und Experten erklären „Gamechanger“ aus Deutschland

vor einer Woche - Merkur

Der Ukraine gelang es, russische Truppen im Osten des Landes zurückzuschlagen. Auch Waffensysteme aus Deutschland spielten dabei offenbar eine Rolle. Kiew - Im Ukraine-Krieg haben ukrainische Truppen im...weiterlesen »

Abkehr vom „Z“? Jetzt taucht neues Symbol auf Russen-Panzern auf

vor einer Woche - Merkur

Im Ukraine-Krieg wurde das „Z“ zum Sinnbild des russischen Angriffs. Jetzt gibt es ein neues Symbol auf den Militärfahrzeugen – und Spekulationen um seine Bedeutung. Charkiw – Es steht beinahe sinnbildlich...weiterlesen »

„Schlecht geführt, unmotiviert“: Experte zerlegt Putin-Armee – und erwartet „Überraschungen“

vor einer Woche - Merkur

In der Südukraine steht laut Kiew ein neues AKW unter Beschuss. Die russische Luftwaffe gerät offenbar unter Druck. News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 20. September, 10.39...weiterlesen »

„Schlecht geführt, unmotiviert“: Experte zerlegt Putin-Armee – und erwartet „Überraschungen“

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 10:04 Uhr Von: Bettina Menzel , Franziska Schwarz Kommentare Teilen In der Südukraine steht laut Kiew ein neues AKW unter Beschuss. Die russische Luftwaffe gerät offenbar unter Druck....weiterlesen »

„Schlecht geführt, unmotiviert“: Experte zerlegt Putin-Armee – und erwartet „Überraschungen“

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 20. September, 10.39 Uhr : Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj mahnt nach Beratungen mit seinen Militärs: schnelles Handeln an. Alle weiteren Entwicklungen in unserem neuen News-Ticker...weiterlesen »

Drohung an den Westen: Putin ordnet Teilmobilmachung in Russland an

vor einer Woche - General-Anzeiger

Moskau Als Reaktion auf erfolgreiche ukrainische Gegenoffensiven ordnet Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte an - ab sofort. Zugleich droht er: Russland werde sich mit „allen...weiterlesen »

Russland: Wladimir Putin eskaliert - Schein-Referenden unter Moskaus Kontrolle in besetzten Gebieten

vor einer Woche - Spiegel

Der Kreml will die Annexion ukrainischer Gebiete vorantreiben. Dafür werden Pseudoreferenden angekündigt und eine Teilmobilmachung zumindest vorbereitet. Es ist Putins Antwort auf die militärischen Erfolge der Ukraine.weiterlesen »

Teilmobilisierung in Russland | Habeck: "Unterstützen die Ukraine trotzdem weiter"

vor einer Woche - T-online

Russlands Präsident Putin hat die Teilmobilmachung der Armee angekündigt. Deutschland und Großbritannien lassen sich davon nicht einschüchtern. Vize-Kanzler Robert Habeck (Grüne) hat Russlands Entscheidung...weiterlesen »

Russischer Präsident: Putin: Russland mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen

vor einer Woche - Stern

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Nach der Ankündigung über eine mögliche...weiterlesen »

Putin: Russland mit „allen verfügbaren Mitteln“ verteidigen

vor einer Woche - tz

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Moskau - Nach der Ankündigung über eine...weiterlesen »

300.000 russische Reservisten werden mobilisiert

vor einer Woche - Die Presse

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch eine Teilmobilisierung der Streitkräfte angekündigt. Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch einen Teilmobilisierung der Streitkräfte...weiterlesen »

Ukraine-News: Putin verkündet "Teilmobilmachung" in Russland

vor einer Woche - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Wladimir Putin ordnet Teilmobilmachung an

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Wladimir Putin hat in einer Fernsehansprache eine Teilmobilmachung in Russland angeordnet. Damit sollen nach einer Niederlage in der Region Charkiw Personalprobleme an der Front gelöst werden. In einer...weiterlesen »

Russischer Präsident: Putin: Russland mit «allen verfügbaren Mitteln» verteidigen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Moskau. Nach der Ankündigung über eine...weiterlesen »

Putin: Russland mit „allen verfügbaren Mitteln“ verteidigen

vor einer Woche - HNA

Moskau - Nach der Ankündigung über eine mögliche Annexion weiterer ukrainischer Gebiete hat Kremlchef Wladimir Putin andere Staaten vor Angriffen auf Russlands Staatsgebiet gewarnt. „Wenn die territoriale...weiterlesen »

Putin: Russland mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen

vor einer Woche - nordbayern

Moskau - Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung...weiterlesen »

Russischer Präsident: Putin: Russland mit «allen verfügbaren Mitteln» verteidigen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Moskau. Nach der Ankündigung über eine...weiterlesen »

Putin: Russland mit "allen verfügbaren Mitteln" verteidigen

vor einer Woche - FreiePresse

Zugleich warnte Putin vor einer "Erpressung" Russlands mit Atomwaffen. "Diejenigen, die versuchen, uns mit Atomwaffen zu erpressen, sollten wissen, dass die Kompassrose sich in ihre Richtung drehen kann",...weiterlesen »

Putin: Russland mit „allen verfügbaren Mitteln“ verteidigen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Unverhohlene Drohung aus dem Kreml: Der russische Präsident betont erneut, dass sein Land auch vor einer atomaren Auseinandersetzung nicht zurückschrecken würde. Nach der Ankündigung über eine mögliche...weiterlesen »

Ukrainekrieg: Russland will 300.000 Reservisten mobilisieren

vor einer Woche - FAZ

Standbild aus einem Video, das der Kreml am Mittwochmorgen veröffentlichte: Der russische Präsident Wladimir Putin Der russische Präsident Wladimir Putin ordnet eine Teilmobilmachung für Russland an. In...weiterlesen »

Gefährliche Eskalation im Ukraine-Krieg: Putin kündigt Teilmobilmachung an

vor einer Woche - Die Presse

Die Teilmobilmachung beginne noch heute, sie betrifft vorerst Reservisten. Der Westen kritisiert den Schritt scharf. Dem Ukraine-Krieg droht die nächste, gefährliche Eskalation: Nachdem Moskau durch die...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin kündigt Teil-Mobilmachung der Streitkräfte an

vor einer Woche - Handelsblatt

Russlands Präsident reagiert damit auf die erfolgreiche Gegenoffensive der Ukraine. Zudem verkündet er sogenannte „Referenden“ in den besetzten Gebieten. Moskau Knapp sieben Monate nach Beginn des Krieges...weiterlesen »

Wladimir Putin kündigt Teilmobilisierung an: "Das ist kein Bluff"

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Russlands Präsident Wladimir will noch am Mittwoch mit einer Teilmobilisierung der Streitkräfte beginnen. Der Kreml-Chef warnte erneut den Westen in einer Fernsehansprache. Auch das Thema Atomwaffen bringt...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin befiehlt sofortige Teilmobilmachung

vor einer Woche - saechsische.de

In einer TV-Ansprache hat Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung der Streitkräfte angeordnet. Zugleich erwähnte er auch die "Referenden" in Teilen der Ukraine - und die russischen Atomwaffen. Moskau. Knapp...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin ordnet Teilmobilmachung russischer Streitkräfte an

vor einer Woche - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste im Überblick:weiterlesen »

Schoigu nennt Zahl zu Russlands Verlusten – Ukrainisches Militär rückt bis an Donezk-Grenze vor

vor einer Woche - Merkur

Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Selenskyj mahnt jedoch schnelles Handeln an. Der News-Ticker zur militärischen Lage im Ukraine-Krieg. Update vom 21. September, 9.32 Uhr: Russlands Verteidigungsminister...weiterlesen »

Schoigu nennt Zahl zu Russlands Verlusten – Ukrainisches Militär rückt bis an Donezk-Grenze vor

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 21.09.2022, 09:52 Uhr Von: Florian Naumann , Franziska Schwarz , Fabian Müller Kommentare Teilen Die Ukrainer erobern im Osten ihr Land zurück. Selenskyj mahnt jedoch schnelles Handeln an. Der...weiterlesen »

Schoigu nennt Zahl zu Russlands Verlusten – Ukrainisches Militär rückt bis an Donezk-Grenze vor

vor einer Woche - op-online.de

Update vom 21. September, 9.32 Uhr: Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die Verluste der eigenen Armee im Ukraine-Krieg auf 5937 Militärangehörige beziffert. „Die Verluste Russlands belaufen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin befiehlt Teilmobilmachung

vor einer Woche - Weser Kurier

In einer Fernsehansprache hat Kremlchef Putin eine Teilmobilmachung in Russland angeordnet. Damit schafft er im Krieg gegen die Ukraine neue Fakten. Es ist eine Reaktion auf die Personalprobleme an der...weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Auszügen

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Kremlchef Putin hält eine Fernsehansprache die es in sich hat: Teilmobilmachung russischer Reservisten, Ankündigung eines Scheinreferendums und unverholene Drohungen gen Westen. Hier die Rede zum Nachlesen....weiterlesen »

Attacke im Donbass: Russen vernichten mit Brand