Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - tz

Ob Singles, Paare oder Familien: Ab Oktober müssen alle die Gasumlage in Deutschland bezahlen. Wie hoch ist sie? Wie teuer wird sie und wie kann man die Gasumlage berechnen? Berlin – Das lange Rätselraten...weiterlesen »

Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - HNA

Ob Singles, Paare oder Familien: Ab Oktober müssen alle die Gasumlage in Deutschland bezahlen. Wie hoch ist sie? Wie teuer wird sie und wie kann man die Gasumlage berechnen? Berlin – Das lange Rätselraten...weiterlesen »

Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - Merkur

Ob Singles, Paare oder Familien: Ab Oktober müssen alle die Gasumlage in Deutschland bezahlen. Wie hoch ist sie? Wie teuer wird sie und wie kann man die Gasumlage berechnen? Berlin – Das lange Rätselraten...weiterlesen »

Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - op-online.de

Berlin – Das lange Rätselraten um die Höhe der Gasumlage ist beendet: Ab Oktober müssen alle Gaskunden in Deutschland enorme Mehrkosten schultern. So sollen Energieversorger noch einmal 2,419 Cent pro...weiterlesen »

Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - Remscheider General-Anzeiger

Ob Singles, Paare oder Familien: Ab Oktober müssen alle die Gasumlage in Deutschland bezahlen. Wie hoch ist sie? Wie teuer wird sie und wie kann man die Gasumlage berechnen? Berlin – Das lange Rätselraten...weiterlesen »

Wie hoch ist die Gasumlage? So teuer werden die Mehrkosten ab Oktober 2022

vor einem Tag - Kurierverlag.de

Ob Singles, Paare oder Familien: Ab Oktober müssen alle die Gasumlage in Deutschland bezahlen. Wie hoch ist sie? Wie teuer wird sie und wie kann man die Gasumlage berechnen? Berlin – Das lange Rätselraten...weiterlesen »

Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - Neue Westfälische

Die Bundesregierung arbeitet wegen der Explosion der Energiepreise an einem neuen milliardenschweren Hilfsprogramm für Unternehmen. Das sagte ein Sprecher von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne)...weiterlesen »

Steigende Energiepreise: Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage der Finanzierung neuer Programme aber ist offen. Berlin - Die Bundesregierung arbeitet...weiterlesen »

Innenministerium prüft Verfassungskonformität der "Gasumlage"

vor 2 Tagen - Extremnews.com

Nancy Faeser (2019) Foto: Olaf Kosinsky Lizenz: CC BY-SA 3.0 de Die Originaldatei ist hier zu finden. Das Bundesinnenministerium unter Ministerin Nancy Faeser (SPD) soll klären, ob die umstrittene Gasumlage...weiterlesen »

Neue Rechtsprüfung läuft: Habecks Gasumlage steht auf der Kippe

vor 2 Tagen - n-tv

Dauerbaustelle Energiepolitik: Wirtschaftsminister Habeck Anfang der Woche in Lubmin. Ob Habecks umstrittene Gasumlage am 1. Oktober in Kraft tritt, bleibt ungewiss. Das Instrument könnte nach der Verstaatlichung...weiterlesen »

Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - FreiePresse

Mit der Umlage sollen Gasimporteure gestützt werden, die wegen ausbleibender russischer Lieferungen sehr hohe Kosten für Ersatzbeschaffungen haben. Die Bundesregierung will trotz einer geplanten Verstaatlichung...weiterlesen »

SPD-Chef Lars Klingbeil: Gasumlage wird noch verfassungsrechtlich geprüft

vor 2 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Gut eine Woche vor ihrer Einführung wird die umstrittene Gasumlage zur Unterstützung angeschlagener Gasimporteure noch verfassungsrechtlich geprüft. SPD-Chef Lars Klingbeil zog die Maßnahme grundsätzlich...weiterlesen »

Gasumlage wird noch verfassungsrechtlich geprüft

vor 2 Tagen - Stern

Gut eine Woche vor ihrer Einführung wird die umstrittene Gasumlage zur Unterstützung angeschlagener Gasimporteure noch verfassungsrechtlich geprüft. Das Bundesinnenministerium nehme diese Aufgabe derzeit...weiterlesen »

Berlin lehnt Habecks Gasumlage beinahe geschlossen ab!

vor 2 Tagen - TAG24

Berlin - In der Berliner Landespolitik gibt es eine breite Ablehnung der Gasumlage. Die Fraktionen von SPD , Linken und FDP haben gefordert, darauf zu verzichten! Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck...weiterlesen »

Steigende Energiepreise: Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Berlin Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage der Finanzierung neuer Programme aber ist offen. Die Bundesregierung arbeitet wegen...weiterlesen »

Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - DONAU KURIER

Energie - Eine Gasflamme erhitzt Wasser in einem Kochtopf. - Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage...weiterlesen »

Förderbank KfW: Woher der Staat seine Rettungsmilliarden nimmt

vor 2 Tagen - FAZ

Licht in der Dunkelheit: Zentrale der KfW in Frankfurt Für die Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper muss die staatliche Förderbank KfW wieder einmal Milliarden aufbringen. Woher kommt das Geld – und...weiterlesen »

CDU beschimpft Habeck als „Bundes-Schamanen“

vor 2 Tagen - BZ Berlin

Zentrale Forderungen der Union: Abschaffung der Gasumlage, Finanzspritzen für strauchelnde Unternehmen und ein Gaspreis-Stopp. Ex-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (49, CDU) mit einem Frontalangriff...weiterlesen »

Energiekrise: Auch Berlins FDP-Fraktionschef gegen Gasumlage

vor 2 Tagen - Berliner Morgenpost

Berlin (dpa/bb). Berlins FDP-Fraktion hat sich gegen die von der Koalition im Bund angekündigte Gasumlage ausgesprochen. «Nachdem die Bundesrepublik Uniper mit vielen Milliarden verstaatlicht, ist Robert...weiterlesen »

Voodoo statt Wirtschaft - CDU beschimpft Habeck als „Bundes-Schamanen“

vor 2 Tagen - Bild

Energie-Zoff im Bundestag! Die Unionsfraktion hob die Themen Teuer-Energie und Versorgungssicherheit auf die Tagesordnung – und ging mit der Ampel-Koalition hart ins Gericht. Zentrale Forderungen der Union:...weiterlesen »

Energiekrise: Auch Berlins FDP-Fraktionschef gegen Gasumlage

vor 2 Tagen - Stern

Berlins FDP-Fraktion hat sich gegen die von der Koalition im Bund angekündigte Gasumlage ausgesprochen. "Nachdem die Bundesrepublik Uniper mit vielen Milliarden verstaatlicht, ist Robert Habecks Gasumlage...weiterlesen »

Innenministerium prüft Verfassungskonformität von Gasumlage

vor 2 Tagen - Stern

Das Bundesinnenministerium prüft derzeit die Verfassungskonformität der geplanten Gasumlage. "Ich kann Ihnen sagen, dass diese Prüfung läuft", sagte ein Sprecher des Ministeriums am Freitag in Berlin....weiterlesen »

Auch Berlins FDP-Fraktionschef gegen Gasumlage

vor 2 Tagen - Augsburger Allgemeine

Sebastian Czaja, Vorsitzender der FDP-Fraktion, steht im Abgeordnetenhaus. Berlins FDP-Fraktion hat sich gegen die von der Koalition im Bund angekündigte Gasumlage ausgesprochen. "Nachdem die Bundesrepublik...weiterlesen »

Gasumlage vom Tisch? – Habeck bringt nun Sondervermögen für Unternehmen ins Spiel

vor 2 Tagen - RT Deutsch

Ob die sogenannte Gasumlage am Ende tatsächlich kommt, ist wohl noch nicht klar. Die Kritik an dem Plan des Wirtschaftsministeriums von Robert Habeck wird immer lauter – und ertönt inzwischen auch vonseiten...weiterlesen »

Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage der Finanzierung neuer Programme aber ist offen. Berlin - Die Bundesregierung arbeitet...weiterlesen »

Lars Klingbeil: Auch SPD-Chef stellt Gasumlage infrage

vor 2 Tagen - Spiegel

Trotz der Verstaatlichung von Uniper oder der Gazprom-Tochter Sefe hält Wirtschaftsminister Habeck an der umstrittenen Gasumlage fest. Der Widerstand innerhalb der Ampelkoalition wächst dagegen nun deutlich.weiterlesen »

Sefe: Mögliche Verstaatlichung von deutscher Gazprom-Tochter: Bundesregierung steckt in gefährlichem Dilemma

vor 2 Tagen - Handelsblatt

Die Verstaatlichung des Gasunternehmens Sefe, der früheren Gazprom Germania, rückt näher. Das Problem: Berlin fürchtet eine Reaktion aus Russland. Berlin Die Bundesregierung erwägt die Verstaatlichung...weiterlesen »

Bundesregierung: Neues Milliarden-Hilfsprogramm für Firmen

vor 2 Tagen - Wormser Zeitung

Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage der Finanzierung neuer Programme aber ist offen. Berlin - Die Bundesregierung arbeitet...weiterlesen »

SPD-Chef: Lars Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 2 Tagen - FAZ

Unterstützung für Habeck: SPD-Chef Klingbeil will Gasumlage prüfen lassen. Die Gasumlage sorgt innerhalb der Ampelkoalition für Diskussionen. Wirtschaftsminister Habeck und Finanzminister Lindner widersprechen...weiterlesen »

„Gasumlage gehört auf den Prüfstand“: SPD-Chef Klingbeil mischt sich in Debatte ein

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.09.2022, 11:12 Uhr Von: Alexander Eser-Ruperti Kommentare Teilen Die Gasumlage wird zunehmend zum Streitpunkt in der Ampel. Im Disput zwischen Robert Habeck und Christian Linder ergreift nun...weiterlesen »

SPD-Chef: Lars Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - FAZ

Unterstützung für Habeck: SPD-Chef Klingbeil will Gasumlage prüfen lassen. Die Gasumlage sorgt innerhalb der Ampelkoalition für Diskussionen. Wirtschaftsminister Habeck und Finanzminister Lindner widersprechen...weiterlesen »

Wie sehr will uns Habeck noch schröpfen?

vor 3 Tagen - BZ Berlin

Grund: Die Verstaatlichung des angeschlagenen Energiekonzerns Uniper, die die Umlage nach Ansicht der Union überflüssig macht. CDU-Abgeordneter Christoph de Vries (47) ist auf der Zinne. Er zu BILD: „Die...weiterlesen »

Horst von Buttlar: Der Fall Uniper – Höhepunkt einer ohnmächtigen Improvisation

vor 2 Tagen - Capital

In dieser Krise ist das Schlechte leider notwendig - das zeigt auch die Verstaatlichung von Uniper. Überall muss der Staat in Europa einspringen, ohne eine Exit-Strategie zu haben. Wie lange geht das gut?...weiterlesen »

Gasumlage, Verstaatlichung - Wie sehr will uns Habeck noch schröpfen?

vor 3 Tagen - Bild

Große Energiesprechstunde im Bundestag. Im Mittelpunkt: die geplante Gasumlage von Wirtschaftsminister Robert Habeck (53, Grüne). Die Union fordert die Abschaffung des umstrittenen Plans. Grund: Die Verstaatlichung...weiterlesen »

SPD-Chef Lars Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Spiegel

Trotz der Verstaatlichung von Uniper oder der Gazprom-Tochter Sefe hält Wirtschaftsminister Habeck an der umstrittenen Gasumlage fest. Der Widerstand innerhalb der Ampelkoalition wächst dagegen nun deutlich.weiterlesen »

Risiko für Steuerzahler: Was kostet die Uniper-Rettung?

vor 3 Tagen - Tagesschau

Für fast 30 Milliarden Euro übernimmt der Bund Uniper. Ökonomen halten den Schritt für zwingend, weil der angeschlagene Gas-Importeur systemrelevant ist. Doch könnte er weitere Kosten nach sich ziehen....weiterlesen »

Mögliche Verstaatlichung von Uniper rückt näher

vor 2 Tagen - Wirtschaft.com

Die mögliche Übernahme des Düsseldorfer Gaskonzerns Uniper durch Deutschland rückt offenbar näher. Der Bund sei sich mit dem bisherigen finnischen Mehrheitsanteilseigner Fortum „weitgehend handelseinig“,...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ In...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Lars Klingbeil - Lars Klingbeil ist Bundesvorsitzender der SPD. - Foto: Fabian Sommer/dpa Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Abendzeitung

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: "Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand." Lars...weiterlesen »

Energie: SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Stern

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: "Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand." In...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - tz

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ Berlin...weiterlesen »

Energie: SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Berliner Morgenpost

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: «Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.» Berlin....weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - HNA

Berlin - In der Diskussion um die Gasumlage hat sich der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil für eine Überprüfung des umstrittenen Instruments ausgesprochen. „Ich unterstütze den Weg, den Robert Habeck hier...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - nordbayern

Berlin - Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

In der Diskussion um die Gasumlage hat sich der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil für eine Überprüfung des umstrittenen Instruments ausgesprochen. «Ich unterstütze den Weg, den Robert Habeck hier vorgeschlagen...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - FreiePresse

Noch nie habe eine Bundesregierung von Tag eins an so viele schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen, sagte Klingbeil. "In einer solchen Situation braucht eine Regierung auch die Kraft, Wege noch einmal...weiterlesen »

Energie: SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Hambuger Abendblatt

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: «Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.» Berlin....weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage in Frage

vor 3 Tagen - Tagesschau

SPD-Chef Klingbeil hat angesichts der bevorstehenden Uniper-Verstaatlichung die Gasumlage in Frage gestellt. Er verteidigte das Vorgehen der Koalition - in Krisenzeiten brauche eine Regierung die Kraft,...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ In...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Freitag, 23.09.2022 00:31 Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: «Die...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Lars Klingbeil ist Bundesvorsitzender der SPD. Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein:...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.09.2022, 00:34 Uhr Kommentare Teilen Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - op-online.de

Berlin - In der Diskussion um die Gasumlage hat sich der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil für eine Überprüfung des umstrittenen Instruments ausgesprochen. „Ich unterstütze den Weg, den Robert Habeck hier...weiterlesen »

Energie: SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Berlin Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Lars Klingbeil ist Bundesvorsitzender der SPD. In der Diskussion um die Gasumlage hat sich der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil für eine Überprüfung des umstrittenen Instruments ausgesprochen. «Ich unterstütze...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Lars Klingbeil - Lars Klingbeil ist Bundesvorsitzender der SPD. - Foto: Fabian Sommer/dpa Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ Berlin...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - LZ.de

In der Diskussion um die Gasumlage hat sich der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil für eine Überprüfung des umstrittenen Instruments ausgesprochen. «Ich unterstütze den Weg, den Robert Habeck hier vorgeschlagen...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ Berlin...weiterlesen »

Uniper, Fortum, Sefe: Wen verstaatlicht die Bundesregierung überhaupt?

vor 3 Tagen - shz.de

Uniper ist in der Gaskrise verstaatlicht worden. Uniper, Fortum und Sefe: Bei den Namen der verstaatlichten Energie-Unternehmen kann man den Überblick verlieren. Was hinter den Firmennamen steckt.weiterlesen »

„Dreckig und gefährlich“: Habeck investiert in Atomkraft, Gas und Kohle

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 21:12 Uhr Von: Johannes Nuß Kommentare Teilen Durch den Einstieg bei Uniper übernimmt Deutschland 3 AKW in Schweden. Aber auch 5 Gas- und Kohlekraftwerke in Russland, um 5 Prozent...weiterlesen »

Sefe: Mögliche Verstaatlichung von deutscher Gazprom-Tochter: Bundesregierung steckt in gefährlichem Dilemma

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Die Verstaatlichung des Gasunternehmens Sefe, der früheren Gazprom Germania, rückt näher. Das Problem: Berlin fürchtet eine Reaktion aus Russland. Berlin Die Bundesregierung erwägt die Verstaatlichung...weiterlesen »

Überträgt Robert Habeck auch die Gazprom Germania in Staatseigentum?

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Die Gazprom Germania könnte bald in Besitz des deutschen Staates gelangen. Nach der geplanten Verstaatlichung von Uniper deutet einiges darauf hin, dass mit Gazprom Germania der nächste Energieversorger...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ Berlin...weiterlesen »

Ampel-Streit um die Gasumlage geht in eine neue Runde

vor 3 Tagen - FreiePresse

Der Streit um die Gasumlage wird zur Belastungsprobe für die Ampel-Koalition in Berlin. Während die SPD mit Blick auf die Verstaatlichung des größten deutschen Erdgashändlers Uniper von der Umlage abrückt...weiterlesen »

SPD-Chef Klingbeil stellt Gasumlage infrage

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: „Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.“ Berlin...weiterlesen »

Sefe: Gefährliches Dilemma: Regierung ringt um Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Die Verstaatlichung des Gasunternehmens Sefe, der früheren Gazprom Germania, rückt näher. Das Problem: Berlin fürchtet eine Reaktion aus Russland. Berlin Die Bundesregierung erwägt die Verstaatlichung...weiterlesen »

Habeck kündigt erweiterte Hilfen für Unternehmen an

vor 3 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat im Bundestag erweiterte Hilfen für Unternehmen angekündigt. Habeck sagte vor dem Hintergrund stark gestiegener Energiekosten, die volkswirtschaftliche Substanz...weiterlesen »

Energie-Krise: Nach Uniper dürfte auch Gas-Importeur Sefe verstaatlicht werden

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Beim Energielieferanten VNG soll hingegen keine Verstaatlichung geplant sein. Das Wirtschaftsministerium sagte, die Abstimmung in Regierung zu Sefe würden laufen. Berlin Nach der geplanten Verstaatlichung...weiterlesen »

Gas-Krise: Habeck kündigt erweiterte Hilfen für Unternehmen in Deutschland an

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Die hohen Gaspreise bringen zahlreiche Gasimporteure in Schwierigkeiten. Nach Uniper zeichnet sich nun möglicherweise die nächste Verstaatlichung ab. An der Gasumlage hält Minister Habeck aber fest - und...weiterlesen »

Nach Uniper: Auch Gas-Importeur Sefe soll verstaatlicht werden

vor 3 Tagen - Die Presse

Das berichtete der "Spiegel" am Donnerstag. Experten halten eine Verstaatlichung für wahrscheinlich, allerdings dürfte dies noch einige Wochen dauern. Nach der Verstaatlichung von Uniper soll auch der...weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - tz

Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch...weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - HNA

Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch...weiterlesen »

Regierung prüft Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Tagesschau

Nach Uniper könnte ein zweiter Gasimporteur verstaatlicht werden. Dabei geht es um SEFE, die früher Gazprom Germania hieß und unter Treuhandschaft des Bundes steht. Nach der angekündigten Verstaatlichung...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Abendzeitung

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Gazprom Germania-Zentrale...weiterlesen »

Zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen von gestiegenen Energiepreisen betroffen

vor 3 Tagen - Extremnews.com

Depression Bild: pixelio.de, G. Altmann Fast zwei Drittel aller kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland sehen sich aktuell von gestiegenen Energiekosten betroffen. Das zeigt eine von KfW Research...weiterlesen »

Eingreifen des Staates: Nach Uniper: Bund berät über Zukunft von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Berliner Morgenpost

Berlin. Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

Gazprom-Tochter: Bund berät über Zukunft von Sefe

vor 3 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Nach der Verstaatlichung von Uniper soll auch der Gas-Importeur Sefe in den Besitz des Staates übergehen. Das berichtet der „Spiegel“ am Donnerstag. Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns...weiterlesen »

Gazprom-Tochter: Bund will angeblich auch Sefe verstaatlichen

vor 3 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Berlin - Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

„Sind wir im Stadion?“: Habeck grölt im Bundestag – peinliches Eigentor für Union

vor 3 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat mit einer emotionalen Rede im Bundestag die Opposition aus CDU und CSU attackiert. „Was hören wir von der Opposition? Die Gasumlage muss weg....weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - Merkur

Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch...weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 15:13 Uhr Von: Sandra Kathe Kommentare Teilen Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der...weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - op-online.de

Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch die Verstaatlichung der Berliner Gazprom-Tochter Securing Energy for Europe (Sefe) bevorstehen. Das berichtet der...weiterlesen »

CDU: Habeck verhält sich wie "wirtschaftspolitischer Praktikant"

vor 3 Tagen - Extremnews.com

Mario Czaja (2021) Bild: CDU Wuhletal CDU-Generalsekretär Mario Czaja wertet es als "ausgesprochen unlogisch", dass die Bundesregierung die Firma Uniper verstaatlichen will und gleichzeitig an der Gasumlage...weiterlesen »

Bericht: Bund plant Verstaatlichung der Gazprom-Tochter Sefe

vor 3 Tagen - Extremnews.com

(Symbolbild) Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de Nach der Uniper-Verstaatlichung plant der Bund offenbar weitere drastische Eingriffe in den deutschen Gasmarkt. Auch die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - tz

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Energiekonzern: Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Berliner Morgenpost

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin. Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - HNA

Berlin - Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - nordbayern

Berlin - Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten,...weiterlesen »

Energiekonzern: Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Hambuger Abendblatt

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin. Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Nach der angekündigten...weiterlesen »

Verarmungspolitik: Pleitewelle droht

vor 3 Tagen - jungeWelt

Energiekrise: Sozialverband warnt vor Privatinsolvenzen. Gasumlage kommt trotz Uniper-Rettung Wird Staatseigentum: Das Uniper-Kraftwerk Staudinger in Hessen Die Bundesregierung hält Kurs und verteilt die...weiterlesen »

Gasimporteur in Schieflage: Bund übernimmt offenbar Gazprom-Tochter SEFE

vor 3 Tagen - n-tv

SEFE soll bereits in den letzten Monaten ein Milliardenkredit gewährt worden sein. Nach der Verstaatlichung von Deutschlands größtem Gasimporteur Uniper will der Bund auch die frühere Gazprom-Tochter Germania...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Nach der angekündigten...weiterlesen »

Uniper Verstaatlichung: Bund übernimmt 99 Prozent der Anteile

vor 3 Tagen - duesseldorf-wirtschaft.de

Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper SE wird verstaatlicht. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, wird der Bund 99 Prozent der Anteile übernehmen. Noch Ende Juli war man noch davon ausgegangen, dass...weiterlesen »

Ex-Gazprom-Tochter: Bund will angeblich auch Sefe verstaatlichen

vor 3 Tagen - Kölner Stadt-Anzeiger

Hamburg - Nach der Verstaatlichung von Deutschlands größtem Gasimporteur Uniper will der Bund laut Bericht des „Spiegel“ auch die frühere Gazprom-Tochter Germania in seinen Besitz nehmen. Die Securing...weiterlesen »

Putins Enteignung geht weiter! Bund will weitere Gazprom-Tochter verstaatlichen!

vor 3 Tagen - VIPFLASH.DE

Das kann Wladimir Putin nicht schmecken! Die deutsche Regierung plant weitere russische Enteignungen - nun soll eine weitere Gazprom-Tochter verstaatlich werden! Putin verbrennt immer mehr russisches Vermögen!...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Das Logo von Gazprom Germania GmbH, ein Tochterunternehmen der Gazprom Export des russischen Gasversorgers Gazprom, das inzwischen Sefe heißt. Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns...weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - tz

Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten....weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - HNA

Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten....weiterlesen »

Nach Uniper: Bund berät über Zukunft von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Merkur

Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe), die...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund berät über Zukunft von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Das Logo von Gazprom Germania GmbH, Tochterunternehmen der Gazprom Export des russischen Gasversorgers Gazprom. Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Gazprom Germania-Zentrale in Berlin. Der Bund beschäftigt sich mit der Zukunft von Gazprom-Tochter Sefe. Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Gazprom-Zentrale - Gazprom Germania-Zentrale in Berlin. Der Bund beschäftigt sich mit der Zukunft von Gazprom-Tochter Sefe. - Foto: Paul Zinken/dpa Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die...weiterlesen »

Energiekonzern: Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Berlin Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Gazprom Germania-Zentrale in Berlin. Der Bund beschäftigt sich mit der Zukunft von Gazprom-Tochter Sefe. Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Merkur

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022 Aktualisiert: 22.09.2022, 14:14 Uhr Kommentare Teilen Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten,...weiterlesen »

Uniper-Verstaatlichung: Ampel-Zwist um das „falsche Instrument“ Gasumlage

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 14:09 Uhr Von: Alexander Eser-Ruperti Kommentare Teilen Wie geht es mit der Gasumlage nach der Uniper-Verstaatlichung weiter? An dieser Frage scheiden sich in der Ampel die Geister...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - op-online.de

Berlin - Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

Bericht: Bund will Gazprom-Tochter Sefe übernehmen

vor 3 Tagen - shz.de

Das Unternehmen Sefe steht bereits unter Treuhandschaft des Bundes. (Symbolbild) Erst Uniper, dann Securing Energy for Europe (Sefe): Der Bund will offenbar die Gazprom-Tochter Sefe übernehmen.weiterlesen »

Medienbericht - Nach Uniper-Übernahme wird Bund Gazprom-Tochter Sefe verstaatlichen

vor 3 Tagen - FOCUS Online

Foto: dpa Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund auch die Gazprom-Tochter Securing Energy for Europe (Sefe) übernehmen. Das berichtet der „Spiegel“. Sefe steht bereits unter Treuhandschaft...weiterlesen »

Energiekrise - Das Chaos um die Gasumlage versteht kein Mensch mehr

vor 3 Tagen - Cicero

Ab 1. Oktober sollen Gaskunden einen Aufschlag von 2,4 Cent pro Kilowattstunde zahlen. Diese Umlage ist umstritten. Die Opposition will sie abschaffen, die Ampelkoalition ist sich uneinig und Wirtschaftsminister...weiterlesen »

Sefe: Bund wird Gazprom-Tochter verstaatlichen

vor 3 Tagen - Spiegel

Die nächste Übernahme eines strauchelnden Energieversorgers steht bevor: Nach der Uniper-Verstaatlichung wird der Bund die frühere Gazprom Germania vor einer Pleite schützen – und damit auch den Leipziger Gasimporteur VNG.weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - op-online.de

Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten. Das berichtet der Spiegel. Danach sll jetzt auch die Gazprom-Tochter Securing Energy...weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - Merkur

Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten....weiterlesen »

Pleitewelle wegen Energiekosten droht: Obst- und Gemüsebauern fordern Staatshilfen!

vor 3 Tagen - Berliner Kurier

Überall in Deutschland ächzen Verbraucher unter den explodierenden Energiekosten, auch die Industrie ist schwer getroffen und der Gasversorger Uniper wird sogar verstaatlicht, um eine Pleite zu verhindern....weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 22.09.2022, 13:33 Uhr Von: Thomas Schmidtutz Kommentare Teilen Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns...weiterlesen »

Mario Czaja im "Frühstart": "Die Gasumlage ist falsch und gehört weg"

vor 3 Tagen - n-tv

CDU-Generalsekretär Czaja geht davon aus, dass FDP und Grüne insgeheim den Antrag der Union unterstützen, Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern. Die Gasumlage hält er für unlogisch, nach der Übernahme...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - LZ.de

Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe), die...weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch...weiterlesen »

„Sind wir im Stadion?“: Habeck grölt im Bundestag – peinliches Eigentor für Union

vor 3 Tagen - Kölnische Rundschau

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat mit einer emotionalen Rede im Bundestag die Opposition aus CDU und CSU attackiert. „Was hören wir von der Opposition? Die Gasumlage muss weg....weiterlesen »

Gazprom-Tochter: Bund will angeblich auch Sefe verstaatlichen

vor 3 Tagen - Kölnische Rundschau

Berlin - Nach der angekündigten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper könnte der Staat bei einem weiteren Energieunternehmen eingreifen. Dabei handelt es sich um die Securing Energy for Europe (Sefe),...weiterlesen »

Mario Czaja im "Frühstart": "Die Gasumlage ist falsch und gehört weg"

vor 3 Tagen - n-tv

CDU-Generalsekretär Czaja geht davon aus, dass FDP und Grüne insgeheim den Antrag der Union unterstützen, Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern. Die Gasumlage hält er für unlogisch, nach der Übernahme...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Kommentar: Die Gasumlage ist asozial, gehört abgeschafft

vor 3 Tagen - TAG24

TAG24-Redakteur Florian Gürtler (45) erklärt in seinem Kommentar , weshalb er für die Abschaffung der von der Bundesregierung geplanten Gasumlage ist. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) steht...weiterlesen »

Bundesregierung hält an Gasumlage fest - das sollten Verbraucher wissen

vor 4 Tagen - Neue Westfälische

Die Regierung will Gasimporteur Uniper fast vollständig übernehmen. Dennoch soll ab Oktober die Gasumlage kommen. Die wichtigsten Fakten im Überblick. Das Unternehmen Uniper, Deutschlands größter Gasimporteur,...weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten....weiterlesen »

Energiekonzerne in Not: Steht die nächste Verstaatlichung direkt bevor?

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Medienberichten zufolge soll neben dem Gas-Importeur Uniper nun auch die Gazprom-Tochter Sefe verstaatlicht werden. Berlin – Nach der Übernahme des Gas-Importeurs Uniper durch den Bund soll nun wohl auch...weiterlesen »

Robert Habeck wird laut: „Sind wir denn hier im Fußballstadion, oder was?“

vor 4 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Sehr kurzfristig eilt der Bundeswirtschaftsminister in den Plenarsaal des Bundestags, um sich dort einer Debatte über die Energiepolitik der Bundesregierung zu stellen. Dabei lässt er die Argumente der...weiterlesen »

Robert Habeck wird laut: „Sind wir denn hier im Fußballstadion, oder was?“

vor 4 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Sehr kurzfristig eilt der Bundeswirtschaftsminister in den Plenarsaal des Bundestags, um sich dort einer Debatte über die Energiepolitik der Bundesregierung zu stellen. Dabei lässt er die Argumente der...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen. Berlin - Nach...weiterlesen »

Nach Uniper: Bund erwägt Verstaatlichung von Gazprom-Tochter

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 22.09.2022 14:10 Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit...weiterlesen »

Nach Uniper: Jetzt will der Bund den nächsten Gasversorger verstaatlichen

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Der Bund will laut Medienbericht offenbar den nächsten Gasversorger verstaatlichen. Berlin – Nach der Übernahme des Energiekonzerns Uniper will der Bund die frühere Gazprom Germania vor der Pleite retten....weiterlesen »

Gasumlage soll kommen – Bedenken zur Verfassungskonformität bleiben

vor 4 Tagen - Heise Online

Ab Oktober warden Gasverbraucher zur Kasse gebeten. Finanz- und Wirtschaftsministerium streiten, ob geprüft werden muss, dass die Umlage verfassungskonform ist. Verbände lehnen sie weiter ab. Bundeswirtschaftsminister...weiterlesen »

Was bringt die Milliarden-Rettung von Gas-Riese Uniper wirklich?

vor 4 Tagen - Business Insider

Das milliardenschwere Rettungspaket für Uniper ist weitreichender als zunächst geplant. Der Düsseldorfer Energiekonzern wird beinahe komplett verstaatlicht. Noch ist offen, wie sich das auf die geplante...weiterlesen »

Wirtschaftspolitik: Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend

vor 4 Tagen - Stern

Wenn der Staat Unternehmen rettet, geht es um viel Geld. Sind die Steuermilliarden immer gut angelegt? Im Fall des Gasimporteurs Uniper sehen Befürworter schlagende Argumente. Der Wirtschaftswissenschaftler...weiterlesen »

Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend

vor 4 Tagen - Westfälische Nachrichten

Wenn der Staat Unternehmen rettet, geht es um viel Geld. Sind die Steuermilliarden immer gut angelegt? Im Fall des Gasimporteurs Uniper sehen Befürworter schlagende Argumente. Der Wirtschaftswissenschaftler...weiterlesen »

Wirtschaftspolitik: Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend

vor 4 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Frankfurt/Bremen Wenn der Staat Unternehmen rettet, geht es um viel Geld. Sind die Steuermilliarden immer gut angelegt? Im Fall des Gasimporteurs Uniper sehen Befürworter schlagende Argumente. Der Wirtschaftswissenschaftler...weiterlesen »

CDU: „Habeck wie ein wirtschaftspolitischer Praktikant“

vor 3 Tagen - report-k.de

Berlin | dts | CDU-Generalsekretär Mario Czaja wertet es als „ausgesprochen unlogisch“, dass die Bundesregierung die Firma Uniper verstaatlichen will und gleichzeitig an der Gasumlage festhält. „Robert...weiterlesen »

Die Gasumlage kommt trotz Verstaatlichung von Uniper

vor 4 Tagen - Augsburger Allgemeine

Die Gasumlage wird zum 01. Oktober eingeführt, doch die Regierung ist sich darüber selbst nicht mehr so sicher. Der Bund will den schwer angeschlagenen Energieversorger Uniper komplett übernehmen. Die...weiterlesen »

Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend

vor 4 Tagen - LZ.de

Der Wirtschaftswissenschaftler André W. Heinemann sieht keine Alternative zur Rettung des Gasimporteurs Uniper mit Steuermilliarden. «Im Fall von Uniper haben wir es mit einem bis dato vollkommen unbekannten...weiterlesen »

Ampel im Stresstest

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Die Explosion der Gaspreise als Folge des russischen Überfalls auf die Ukraine hat nicht nur die Energiebranche einem Stresstest ausgesetzt. Auch die Ampel-Koalition ist nach der Entscheidung über die...weiterlesen »

Wirtschaftswissenschaftler: Uniper-Verstaatlichung zwingend

vor 4 Tagen - Dülmener Zeitung

Wenn der Staat Unternehmen rettet, geht es um viel Geld. Sind die Steuermilliarden immer gut angelegt? Im Fall des Gasimporteurs Uniper sehen Befürworter schlagende Argumente. Der Wirtschaftswissenschaftler...weiterlesen »

KLICKEN