Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - RTL

Das ukrainische Stromnetz ist nach den massiven Blackouts vom Vortag offiziellen Angaben zufolge wieder hergestellt worden. Faktisch wurden alle Gebiete der Ukraine mit Strom versorgt, sagte der Vizechef...weiterlesen »

Russlands Krieg: Nach landesweitem Blackout: Ukrainisches Stromnetz offenbar wiederhergestellt

vor 2 Tagen - Stern

Bis zu 18 Miliarden: EU billigt weitere Kredite an die Ukraine +++ Schutzzone um AKW Saporischschja: Russland diktiert Bedingungen +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog Die Menschen...weiterlesen »

Kein Abzug der Truppen geplant: Russland fordert Schutzzone um AKW Saporischschja

vor 2 Tagen - n-tv

Die Sorge vor einem Atom-Unglück im AKW Saporischschja ist groß. Seit Monaten hält Russland das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja besetzt. Immer wieder schlagen Granaten auf dem Gelände ein. Jetzt...weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - nordbayern

Kiew - Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen....weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - FreiePresse

Wie viele Ukrainer tatsächlich wieder Strom haben, führte er nicht aus. Vom staatlichen Energieversorger Ukrenerho gab es ebenfalls keine neuen Informationen darüber, ob das Stromnetz von Notabschaltungen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser aber wieder zurück. Kiew - Das ukrainische...weiterlesen »

Nach den Raketenangriffen: Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser aber wieder zurück. Das ukrainische...weiterlesen »

Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um die Stromversorgung

vor 2 Tagen - Stern

Nach den russischen Angriffen auf die Infrastruktur in der Ukraine sind weite Gebiete der Hauptstadt Kiew und viele andere Landesteile zunächst weiterhin ohne Zugang zu Strom und fließendem Wasser geblieben....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - TAG24

Ukraine - Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Am Donnerstag ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. "Stop Minen" heißt es auf...weiterlesen »

Putins Plan sickert durch: „False Flag“-Offensive als geheime Attacke?

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 15:27 Uhr Von: Tobias Utz Kommentare Teilen Drohen Machtverlust und Kriegsniederlage? Russlands Präsident Putin plant wohl ein Manöver, das ihm neuen Rückhalt in der Bevölkerung sichern...weiterlesen »

Drei ukrainische Akws wieder am Netz

vor 2 Tagen - OÖNachrichten

NEW YORK/KIEW/MOSKAU. Drei nach russischen Angriffen vom Stromnetz getrennte ukrainische Atomkraftwerke sind wieder ans Netz gegangen. Es sei gelungen, die drei von der Ukraine kontrollierten Anlagen in...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Wasserversorgung in Kiew wiederhergestellt

vor 2 Tagen - Kieler Nachrichten

Russische Raketenangriffe haben in der Ukraine schwere Schäden an der Infrastruktur verursacht. Ein Teil der Wasserversorgung konnte nun wieder sichergestellt werden, heißt es am Donnerstag. Viele Haushalte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putins Verzweiflung wächst

vor 2 Tagen - T-online

In der Ukraine tobt ein blutiger Abnutzungskrieg, mit massiven Verlusten auch für Russland. Wie lange kann Putin den Konflikt noch weiterführen? Ein Überblick. Er kämpfte in der Ukraine , doch nun soll...weiterlesen »

Russlands Krieg: Bis zu 18 Miliarden: EU billigt weitere Kredite an die Ukraine

vor 2 Tagen - Stern

Schutzzone um AKW Saporischschja: Russland diktiert Bedingungen +++ Strom und Wasser in Ukraine teilweise wieder verfügbar +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog Die Menschen in...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Augsburger Allgemeine

Ein Fahrzeug fährt während eines Stromausfalls nach einem russischen Raketenangriff. Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Alle Regionen laut Kiew wieder mit Strom versorgt

vor 2 Tagen - FAZ

Blick auf eine Straße in Kiew: Eine Frau trägt zwei Wasserkanister. London: Russland schwächt seine Eliteeinheiten wohl mit Reservisten +++ Macron wertet russische Angriffe als Kriegsverbrechen +++ Scholz...weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser aber wieder... Kiew (dpa) - - Das ukrainische...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Wasserversorgung in Kiew wiederhergestellt

vor 2 Tagen - Lübecker Nachrichten

Russische Raketenangriffe haben in der Ukraine schwere Schäden an der Infrastruktur verursacht. Ein Teil der Wasserversorgung konnte nun wieder sichergestellt werden, heißt es am Donnerstag. Viele Haushalte...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Wasserversorgung in Kiew wiederhergestellt

vor 2 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Knapp einen Tag nach landesweiten russischen Raketenangriffen ist die Wasserversorgung in der ukrainischen Hauptstadt Kiew wieder hergestellt worden. „Doch braucht es eine gewisse Zeit, bis das Wasserleitungssystem...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Wasserversorgung in Kiew wiederhergestellt

vor 2 Tagen - Neue Presse

Kiew. Knapp einen Tag nach landesweiten russischen Raketenangriffen ist die Wasserversorgung in der ukrainischen Hauptstadt Kiew wieder hergestellt worden. „Doch braucht es eine gewisse Zeit, bis das Wasserleitungssystem...weiterlesen »

Russlands Krieg: "Bevölkerungszuwachs": Russland verteilt 80.000 Reisepässe an Bürger in annektierten Gebieten

vor 2 Tagen - Stern

Schutzzone um AKW Saporischschja: Russland diktiert Bedingungen +++ Strom und Wasser in Ukraine teilweise wieder verfügbar +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog Die Menschen in...weiterlesen »

Russland stellt Bedingungen für Schutzzone um AKW Saporischschja

vor 2 Tagen - Die Presse

Russland spricht sich für eine Schutzzone um das AKW aus, allerdings nicht im Sinne der IAEA. Die ukrainische Hauptstadt wird indes nach und nach wieder mit Strom und Wasser versorgt.weiterlesen »

Britischer Geheimdienstbericht: Russland verlegt Elitetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe...weiterlesen »

Fehlfunktion wahrscheinlich: Rakete aus US-Produktion trifft offenbar ukrainisches Wohnhaus

vor 2 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Russland fordert Schutzzone um Akw Saporischschja

vor 2 Tagen - T-online

Tag 274 seit Kriegsbeginn: Russland fordert eine Schutzzone um das Akw Saporischschja. Die Ukraine kämpft mit Stromausfällen. Alle Infos im Newsblog. 13.12 Uhr: Die russische Atombehörde Rosatom hat sich...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Wärmestuben und Notfallkoffer: So will die Ukraine Stromausfälle im Winter überstehen

vor 2 Tagen - Handelsblatt

Mit Luftangriffen auf die zivile Infrastruktur der Ukraine will Putin eine Massenflucht aus den Städten auslösen. Was kann Präsident Selenski tun? Und wie kann der Westen ihm helfen? Seit dem 10. Oktober...weiterlesen »

Newsblog: Große Teile von Kiew weiter ohne Strom

vor 2 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Experten über Russland: "Schlecht ausgebildetes Personal"

vor 2 Tagen - T-online

Tag 274 seit Kriegsbeginn: Russland verlegt schlecht ausgebildete Kämpfer an wichtige Frontabschnitte, sagen Experten. Die Ukraine kämpft mit massiven Stromausfällen. Alle Infos im Newsblog. 11.16 Uhr:...weiterlesen »

"Winter als Waffe": Russische Luftschläge legen Infrastruktur der Ukraine lahm

vor 2 Tagen - derStandard

Am Mittwoch feuerte Russland erneut Raketen auf Ziele in der Ukraine. Der Beschuss führte zu Stromausfällen im ganzen Land. In einer Stadt nördlich von Kiew wurden Wohnhäuser getroffenweiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - Wormser Zeitung

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser aber wieder... Kiew (dpa) - - Das ukrainische...weiterlesen »

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

vor 2 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 24.11.2022 15:25 Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser aber wieder zurück.weiterlesen »

Region Kiew ohne Strom, Säugling bei russischen Angriff getötet

vor 2 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach russischen Raketenangriffen konnte in der Hauptstadt Kiew die Strom- und Wasserversorgung zumindest teilweise wieder hergestellt. Das russische Militär hatte am Mittwoch nach Angaben Kiews etwa 70...weiterlesen »

Drei ukrainische Atomkraftwerke wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der ukrainische Präsident Selenskyi bezeichnet die fortwährenden russischen Angriffe auf die kritische Infrastruktur als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Vor dem UN-Sicherheitsrat forderte er eine...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - RTL

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. 70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität,...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - HNA

Kiew - Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. „70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität“,...weiterlesen »

Putins Zögern verwirrt sogar Russlands Propagandisten - „Beispiellose“ Debatte im Staats-TV

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 12:15 Uhr Von: Richard Strobl Kommentare Teilen Wladimir Putin hat sich nicht komplett auf nationalistische Forderungen in Russland eingelassen. Das führt nun zu „beispiellosen“ Szenen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Stern

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Am Morgen nach den schweren...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - tz

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew - Am Morgen nach...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Abendzeitung

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Ein Fahrzeug fährt während...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - nordbayern

Kiew - Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen....weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - FreiePresse

Das russische Militär hatte am Mittwoch nach Angaben Kiews etwa 70 Raketen und Drohnen auf die Ukraine abgeschossen. Ziele waren wie bei den vorangegangenen Angriffen vornehmlich Objekte des Energiesektors....weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Am Morgen nach den schweren...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Am Morgen nach...weiterlesen »

Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - Die Presse

Kiew wird nach und nach wieder mit Strom und Wasser versorgt. Die AKW sollen aber demnächst wieder Strom liefern. Britische Geheimdienste melden unterdessen die Verlegung russischer Luftlandetruppen in den Donbass.weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Merkur

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew - Am Morgen nach...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 11:57 Uhr Kommentare Teilen Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - op-online.de

Kiew - Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. „70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität“,...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - DONAU KURIER

Kiew - Ein Fahrzeug fährt während eines Stromausfalls nach einem russischen Raketenangriff. - Foto: Andrew Kravchenko/AP/dpa Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Experten: Russland verlegt Luftlandetruppen

vor 2 Tagen - T-online

Tag 274 seit Kriegsbeginn: Russland verlegt schlecht ausgebildete Kämpfer an wichtige Frontabschnitte, sagen Experten. Die Ukraine kämpft mit massiven Stromausfällen. Alle Infos im Newsblog. 11.16 Uhr:...weiterlesen »

Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die drei nach russischen Angriffen vom Stromnetz getrennten ukrainischen Atomkraftwerke sind wieder ans Netz gegangen. Es sei gelungen, die drei von der Ukraine kontrollierten Anlagen in der Früh wieder...weiterlesen »

Putin: Ausgerechnet SIE sollen ihm jetzt den Garaus machen – „Er wird beseitigt werden“

vor 2 Tagen - DERWESTEN

In letzter Zeit sieht es nicht gut aus für Russen-Despot Wladimir Putin. Durch ihre vielen Rückeroberungen ist die Ukraine im Aufwind. Die europäischen Sanktionen werfen seine treue Oligarchen-Gefolgschaft...weiterlesen »

Putin: Ausgerechnet SIE sollen ihm jetzt den Garaus machen – „Er wird beseitigt werden“

vor 2 Tagen - moin.de

In letzter Zeit sieht es nicht gut aus für Russen-Despot Wladimir Putin. Durch ihre vielen Rückeroberungen ist die Ukraine im Aufwind. Die europäischen Sanktionen werfen seine treue Oligarchen-Gefolgschaft...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - LZ.de

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. «70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität»,...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - HNA

Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern? In Russland steigt die Verunsicherung. News-Ticker. Moskau - Russland will keinen Regimewechsel...weiterlesen »

Kiew ohne Strom - und das bei Temperaturen um den Gefrierpunkt

vor 2 Tagen - RTL

Es ist kalt und ungemütlich in der Hauptstadt der Ukraine. Und nach dem schweren russischen Raketenbeschuss sind mehr als zwei Drittel der ukrainischen Hauptstadt Kiew noch ohne Strom. Ein Teil der Bevölkerung...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - tz

Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern? In Russland steigt die Verunsicherung. News-Ticker. Moskau - Russland will keinen Regimewechsel...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - NÖN.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Am Mittwoch hatte der staatliche Betreiber Energoatom auf Telegram erklärt, dass das Notfallsystem der drei Akws Riwne, Piwdennoukrainsk und Chmelnyzka...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Drei ukrainische Atomkraftwerke wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Truppenstärke verwässert?: London: Russland verlegt Eliteeinheiten in den Donbass

vor 2 Tagen - n-tv

Rund 45.000 Soldaten sind in der russischen Luftlandeeinheit zugeordnet. Die Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit des russischen Militärs. Zuletzt verteidigten sie das Westufer des Dnipro. Laut britischem...weiterlesen »

Moskaus Zermürbungstaktik: Atomkraftwerke vom Netz, Blackouts, Evakuierungen: Russische Raketen-Angriffe treffen Ukraine schwer

vor 2 Tagen - Handelsblatt

Nach einem kompletten Blackout laufen in Kiew die Reparaturarbeiten. Alle Atomkraftwerke wurden vom Netz getrennt. Der ukrainische Präsident richtet dringende Appelle an die UN. Kiew Nach dem heftigen...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - Merkur

Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern? In Russland steigt die Verunsicherung. News-Ticker. Moskau - Russland will keinen Regimewechsel...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022 Aktualisiert: 24.11.2022, 11:04 Uhr Von: Stephanie Munk Kommentare Teilen Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern?...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - op-online.de

Moskau - Russland will keinen Regimewechsel mehr in der Ukraine - dies hatte am Mittwoch, 23. November, Kremlsprecher Dmitri Peskow erklärt und behauptet, er habe mit Putin „darüber gesprochen“. Kurz davor...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew - Am Morgen nach...weiterlesen »

Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - Suedtirol News

Hauptstadt Kiew wurde schwer getroffen APA/AFP/GENYA SAVILOV Die drei nach russischen Angriffen vom Stromnetz getrennten ukrainischen Atomkraftwerke sind wieder ans Netz gegangen. Es sei gelungen, die...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew (dpa) - - Am Morgen...weiterlesen »

+++ Nachrichten im Ukraine-Krieg +++: Kiew größtenteils ohne Strom

vor 2 Tagen - Tageszeitung

Russland hat die ukrainische Hauptstadt mit rund 70 Raketen beschossen. Landesweit kam es zu Stromausfällen. Macron spricht von Kriegsverbrechen. Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen...weiterlesen »

OP geht nach Raketen-Attacke weiter: Hier retten Ärzte in Kiew ohne Strom einem Kind das Leben

vor 2 Tagen - Blick

Trotz Stromausfall: Herzklinik in Kiew operiert mit Notstrom ein Baby ( 00:28 ) Die Russen greifen immer wieder das Stromnetz in der Ukraine an. Ein Spital in der Hauptstadt Kiew hatte plötzlich während...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Gauck spricht sich für „kämpferische Toleranz“ aus

vor 2 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Saporischschja: Neugeborenes bei Angriff auf Spital getötet

vor 2 Tagen - derStandard

Laut ukrainischen Behörden hat eine russische Rakete eine Entbindungsstation im Südosten der Ukraine getroffen. Zwei Personen konnten gerettet werden, ein zwei Tage altes Baby starb bei dem Angriffweiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - London: Russland verlegt seine geschwächten Eliteeinheiten in den Donbass

vor 2 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Putin: Ausgerechnet SIE sollen ihm jetzt den Garaus machen – „Er wird beseitigt werden“

vor 2 Tagen - news38.de

In letzter Zeit sieht es nicht gut aus für Russen-Despot Wladimir Putin. Durch ihre vielen Rückeroberungen ist die Ukraine im Aufwind. Die europäischen Sanktionen werfen seine treue Oligarchen-Gefolgschaft...weiterlesen »

Ukraine greift schwächsten Punkt Russlands an: Diese Stadt ist im Visir

vor 2 Tagen - T-online

Nach ihrem Abzug aus Cherson konzentrieren sich die russischen Truppen auf den Osten. Dort greift die Ukraine sie nun offenbar an ihrer schwächsten Stelle an. Aus der Stadt Cherson in der Südukraine haben...weiterlesen »

Putins Plan sickert durch: „False Flag“-Offensive als geheime Attacke?

vor 2 Tagen - HNA

Drohen Machtverlust und Kriegsniederlage? Russlands Präsident Putin plant wohl ein Manöver, das ihm neuen Rückhalt in der Bevölkerung sichern soll. Moskau – Wladimir Putin s Invasionspläne in der Ukraine...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - "Psycho" für Russland im Einsatz: Soldaten löschen ukrainische Familie aus

vor 2 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern? In Russland steigt die Verunsicherung. News-Ticker. Moskau - Russland will keinen Regimewechsel...weiterlesen »

Britischer Geheimdienstbericht: Russland verlegt Elitetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Ukraine-News am Donnerstag: Wasserversorgung in Kiew teils wiederhergestellt, Strom soll folgen

vor 2 Tagen - Spiegel

Russische Raketen haben die Energieinfrastruktur erneut hart getroffen, über zwei Drittel der Hauptstadt sind laut Bürgermeister Klitschko weiter ohne Strom. Und: Moskau verlegt wohl Luftlandetruppen in den Donbass. Die News.weiterlesen »

Raketenhagel auf Infrastruktur: Kiew weiter großteils ohne Strom und Wasser

vor 2 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Der ukrainische Präsident Selenskyi bezeichnet die fortwährenden russischen Angriffe auf die kritische Infrastruktur als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Vor dem UN-Sicherheitsrat forderte er eine...weiterlesen »

Kieg in der Ukraine: London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London - Russland hat nach britischer...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Wormser Zeitung

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew (dpa) - - Am Morgen...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. «70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität»,...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 24.11.2022 11:55 Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom.weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Kurierverlag.de

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom. Kiew - Am Morgen nach...weiterlesen »

70 Prozent der Haushalte in Kiew ohne Strom

vor 2 Tagen - OÖNachrichten

KIEW. Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. "70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität",...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - RTL

Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Große Teile Kiews nach Angriffen weiterhin ohne Strom

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 09:12 Uhr Von: Bona Hyun Kommentare Teilen Ukraine aktuell: Nach einem russischen Raketenangriff meldet die Ukraine Fortschritte bei der Stromversorgung. Russland setzt auf iranische...weiterlesen »

Britische Geheimdienste: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Die Presse

Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe und Kreminna im Gebiet Luhansk. Der ukrainische Präsident wandte sich in der Nacht per Video an den Weltsicherheitsrat.weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Stimmen und Entwicklungen - Russland verlegt Elite-Lufttruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - FOCUS Online

Newsticker IMAGO/SNA Szenen von der Front: Russen werden von ihrem Kommandeur ins Gefängnis gesperrt. (Archiv) In Russland Hauptstadt zeigt sich, wie Sanktionen und die Teilmobilmachung, Russland isolieren....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage am Donnerstag

vor 2 Tagen - Abendzeitung

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Feuerwehrleute des staatlichen ukrainischen...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Abendzeitung

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. Russische Luftlandetruppen beim...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - HNA

London - Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Neue Westfälische

Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe...weiterlesen »

Kieg in der Ukraine: London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Stern

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. Russland hat nach britischer Einschätzung...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - tz

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London - Russland hat nach britischer...weiterlesen »

Newsblog: Große Teile von Kiew weiter ohne Strom

vor 2 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Kieg in der Ukraine: London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Berliner Morgenpost

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London. Russland hat nach britischer...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - nordbayern

London - Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung...weiterlesen »

Kieg in der Ukraine: London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Hambuger Abendblatt

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London. Russland hat nach britischer...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - FreiePresse

Im September und Oktober seien die Truppen zur Verteidigung westlich des Flusses Dnipro im südukrainischen Gebiet Cherson eingesetzt worden. Einige der stark geschwächten Luftlandeeinheiten (WDW) wurden...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. Russland hat nach britischer Einschätzung...weiterlesen »

Kieg in der Ukraine: London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Westdeutsche Zeitung

London Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. Russland hat nach britischer...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Experten: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 3 Tagen - T-online

Tag 274 seit Kriegsbeginn: Russland verlegt schlecht ausgebildete Kämpfer an wichtige Frontabschnitte, sagen Experten. Die Ukraine kämpft mit massiven Stromausfällen. Alle Infos im Newsblog. 8.34 Uhr:...weiterlesen »

Russlands Krieg: Nach russischen Angriffen: Kiew zu 70 Prozent ohne Strom – Selenskyj spricht von "Verbrechen gegen die Menschlichkeit"

vor 3 Tagen - Stern

Olaf Scholz ruft Putin auf, den Terror zu beenden +++ Kasachstan fordert Friedensverhandlungen +++ Die Meldungen zum Krieg in der Ukraine im stern -Liveblog Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im News-Ticker: Russland verlegt laut britischem Geheimdienst Elitetruppen in den Donbass | Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 2 Tagen - Basler Zeitung

Das Wichtigste in Kürze Russland hat nach britischer Einschätzung grosse Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt . Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. ach heftigem...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Augsburger Allgemeine

Russische Luftlandetruppen beim Besteigen eines Flugzeugs (Archivbild). Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 08:49 Uhr Kommentare Teilen Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - op-online.de

London - Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte...weiterlesen »

Putin: Ausgerechnet SIE sollen ihm jetzt den Garaus machen – „Er wird beseitigt werden“

vor 2 Tagen - Thueringen24

In letzter Zeit sieht es nicht gut aus für Russen-Despot Wladimir Putin. Durch ihre vielen Rückeroberungen ist die Ukraine im Aufwind. Die europäischen Sanktionen werfen seine treue Oligarchen-Gefolgschaft...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - DONAU KURIER

Soldaten - Russische Luftlandetruppen beim Besteigen eines Flugzeugs (Archivbild). - Foto: Russian Defence Ministry/TASS/dpa Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Russische Luftlandetruppen beim Besteigen eines Flugzeugs (Archivbild). Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete...weiterlesen »

Selenski vor UN-Sicherheitsrat: «Russland muss als Terroristen-Staat eingestuft werden»

vor 3 Tagen - Blick

Alles zum Krieg in der Ukraine 3:51 Top-Berater über Polen-Attacke Warum glaubt Selenski an Russen-Angriff? 0:34 Video zeigt Sprengung Ukrainer jagen abgeschossenen Marschflugkörper in die Luft 2:04 Nach...weiterlesen »

Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. "70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität",...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Verzweifelte Arbeit am schwer beschädigten Stromnetz

vor 3 Tagen - Stuttgarter Zeitung

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Am Donnerstag ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Ein Überblick über die Geschehnisse...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Russland schwächt seine WDV-Eliteeinheit wohl mit Reservisten

vor 3 Tagen - FAZ

Russische Luftlandetruppen besteigen im Januar 2022 ein Flugzeug. Macron wertet russische Angriffe als Kriegsverbrechen +++ Scholz verurteilt russischen „Bombenterror gegen die Zivilbevölkerung" +++ alle...weiterlesen »

Nach massiven Angriffen: In Kiew gibt es kaum noch Strom und Wasser

vor 3 Tagen - n-tv

Die Nächte sind finster in Kiew. Auf dem Schlachtfeld kommen die Russen nicht voran, dafür überziehen sie die ukrainischen Städte mit einer Welle von Angriffen. Die Schäden sind verheerend: Allein in der...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Drei ukrainische AKW wieder ans Stromnetz angeschlossen

vor 2 Tagen - BVZ.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Am Mittwoch hatte der staatliche Betreiber Energoatom auf Telegram erklärt, dass das Notfallsystem der drei Akws Riwne, Piwdennoukrainsk und Chmelnyzka...weiterlesen »

Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 3 Tagen - Salzburger Nachrichten

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. "70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität",...weiterlesen »

Putin verschleiert seine Absichten in der Ukraine - Pro-Kriegs-Community reagiert „beispiellos“

vor 2 Tagen - Kurierverlag.de

Putin verschleiert derzeit seine Ziele im Ukraine-Krieg: Will er Selensykj stürzen, oder „nur“ Teile erobern? In Russland steigt die Verunsicherung. News-Ticker. Moskau - Russland will keinen Regimewechsel...weiterlesen »

Klitschko: "70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität"

vor 3 Tagen - Kurier

Nach schweren russischen Angriffen wird in der ukrainischen Hauptstadt an der Wiederherstellung der Strom- und Wasserversorgung gearbeitet. Heute, vor -57 Minuten Am Morgen nach den schweren russischen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 3 Tagen - NÖN.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Die kommunalen Dienste arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung der Schäden, doch die Stromversorgung Kiews hänge auch von der Stabilität des gesamten...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht.weiterlesen »

Kiew – Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an APA/APA/AFP/GENYA SAVILOV Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Russland schwächt seine WDV-Eliteeinheit wohl mit Reservisten

vor 3 Tagen - FAZ

Russische Luftlandetruppen besteigen im Januar 2022 ein Flugzeug. Macron wertet russische Angriffe als Kriegsverbrechen +++ Scholz verurteilt russischen „Bombenterror gegen die Zivilbevölkerung" +++ Kiew...weiterlesen »

Neun Monate Krieg - Verzweifelte Arbeit am Stromnetz der Ukraine

vor 3 Tagen - nordbayern

Kiew - Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Am Donnerstag ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

vor 3 Tagen - Luxemburger Wort

Wasserversorgung teils hergestellt Kiew zu 70 Prozent ohne Strom Das russische Militär hatte am Mittwoch nach Angaben Kiews etwa 70 Raketen und Drohnen auf die Ukraine abgeschossen. (dpa) - Am Morgen nach...weiterlesen »

9 Monate nach russischem Überfall: Der Winterkrieg kann die Entscheidung bringen

vor 3 Tagen - Watson

Ukraine-Kriegsreporter Kurt Pelda zieht Bilanz und blickt voraus auf die nächsten, wegweisenden Wochen. Wenn wir als Beobachter und Medienkonsumenten nach neun Monaten Krieg in der Ukraine eines gelernt...weiterlesen »

Kiew ohne Strom und Wasser - Die Ukraine erfriert, Kanzler!

vor 3 Tagen - Bild

Als wir Mittwochnacht im Eisregen in Kiew an einem Brunnen Hunderte Ukrainer gesehen haben, die ihre Flaschen aufgefüllt haben, weil sie zu Hause keinen Strom, kein Wasser und keine Heizung mehr haben,...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Stern

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Nach einem massiven...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Verzweifelte Arbeit am Stromnetz nach Raketenangriffen

vor 3 Tagen - T-online

Die Ukraine repariert fieberhaft das von Raketentreffern zerstörte Stromnetz. Polen schlägt deutsche Patriot-Raketen für die ukrainische Armee vor. Ein Überblick. Nach einem massiven russischen Raketenangriff...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Nach einem massiven...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - LZ.de

Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London (dpa) - - Russland hat...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London - Russland hat nach britischer...weiterlesen »

Selenskyj fordert von UN harte Reaktion nach russischen Angriffen

vor 3 Tagen - Stern

STORY: Am Mittwoch ist der UN-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammengekommen. Hintergrund sind weitere schwere russische Raketenangriffe auf kritische Infrastruktur der Ukraine. Daher hat...weiterlesen »

"Kriegsverbrechen": Angriffe auf Stromnetz: Ukraine erlebt schlimme Bombennacht

vor 3 Tagen - Hambuger Abendblatt

Die Ukraine hat eine schlimme Nacht hinter sich. In weiten Teilen des Landes gibt es weder Strom noch Wärme. Der Westen ist entsetzt. Berlin. In der Ukraine haben Techniker in der Nacht verzweifelt versucht,...weiterlesen »

"Kriegsverbrechen": Angriffe auf Stromnetz: Ukraine erlebt schlimme Bombennacht

vor 3 Tagen - WAZ

Berlin Die Ukraine hat eine schlimme Nacht hinter sich. In weiten Teilen des Landes gibt es weder Strom noch Wärme. Der Westen ist entsetzt. In der Ukraine haben Techniker in der Nacht verzweifelt versucht,...weiterlesen »

"Kriegsverbrechen": Angriffe auf Stromnetz: Ukraine erlebt schlimme Bombennacht

vor 3 Tagen - Berliner Morgenpost

Reportage aus der Ukraine: Aljonas Ehemann wurde von Russen getötet – sie überlebt Reportage aus der Ukraine: Aljonas Ehemann wurde von Russen getötet – sie überlebt Unser FUNKE-Reporter Jan Jessen war...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - HNA

Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach wie vor die russischen Streitkräfte. Der News-Ticker. Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben...weiterlesen »

9 Monate nach russischem Überfall: Der Winterkrieg kann die Entscheidung bringen

vor 3 Tagen - Watson

Ukraine-Kriegsreporter Kurt Pelda zieht Bilanz und blickt voraus auf die nächsten, wegweisenden Wochen. Wenn wir als Beobachter und Medienkonsumenten nach neun Monaten Krieg in der Ukraine eines gelernt...weiterlesen »

Frankreich: Macron: Kriegsverbrechen in Ukraine dürfen nicht ungestraft bleiben

vor 3 Tagen - Blick

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die russischen Angriffe auf die ukrainische Strom- und Wasserversorgung als Kriegsverbrechen bezeichnet, die Konsequenzen haben müssten. 0 «Heute fanden massive...weiterlesen »

"Verbrechen gegen die Menschlichkeit": Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - OÖNachrichten

KIEW. Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Polen will deutsche Patriot-Raketen in die Ukraine verlegen

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Am Donnerstag ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. "Stop Minen" heißt es auf...weiterlesen »

Noch 70 Prozent der Kiewer Haushalte ohne Strom

vor 3 Tagen - Wiener Zeitung

Präsident Selenskiy fordert vor der UNO eine weitere Verurteilung Russlands. Erneut richtete sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi in einer Videobotschaft an die Vereinten Nationen. Am Morgen...weiterlesen »

Selenskyj fordert Schritte gegen Russland – UN soll aktiv werden

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 07:17 Uhr Von: Markus Hofstetter , Kathrin Reikowski Kommentare Teilen Der ukrainische Präsident Selenskyj hat vor dem UN-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert....weiterlesen »

Angriffe auf Stromnetz: Ukraine erlebt schlimme Bombennacht

vor 3 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Reportage aus der Ukraine: Aljonas Ehemann wurde von Russen getötet – sie überlebt Unser FUNKE-Reporter Jan Jessen war erneut in der Ukraine. Dort traf er Mitte November Aljona – sie wurde mit ihrem Ehemann...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - tz

Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für Entsetzen. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 24. November,...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - tz

Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach wie vor die russischen Streitkräfte. Der News-Ticker. Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - HNA

Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für Entsetzen. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 24. November,...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - Merkur

Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach wie vor die russischen Streitkräfte. Der News-Ticker. Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - op-online.de

Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben am 23. November 51 von 70 russischen Raketen und 5 Kamikaze-Drohnen abgeschossen. Nach Angaben der ukrainischen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - LZ.de

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. «Die Besatzer tun alles, damit...weiterlesen »

Massive Blackouts in der Ukraine: Russland kündigt weitere "Dezimierung" an

vor 3 Tagen - n-tv

Rettungskräfte löschen einen Brand nach einem russischen Angriff in der Nähe von Kiew. Die Lage ist verzweifelt: Nach den massiven Angriffen durch die russischen Truppen gibt es in weiten Teilen der Ukraine...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - Merkur

Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für Entsetzen. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 24. November,...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 06:52 Uhr Von: Felix Durach Kommentare Teilen Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022 Aktualisiert: 24.11.2022, 07:02 Uhr Von: Sandra Kathe , Moritz Serif , Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier Kommentare Teilen Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - op-online.de

Update vom 24. November, 6.28 Uhr : Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bezeichnete die russischen Angriffe auf die ukrainische Strom- und Wasserversorgung als Kriegsverbrechen. „Jeder Schlag gegen zivile...weiterlesen »

Ukraine – Die Lage am Morgen: Verzweifelte Arbeit am Stromnetz – Blackout in der Ukraine

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Am Donnerstag ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein Kiew Nach einem massiven russischen...weiterlesen »

Russlands Raketenangriffe gegen die zivile Infrastruktur stürzen die Ukraine in ein Blackout

vor 3 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Seit sechs Wochen beschiesst Moskau gezielt immer wieder die Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung. Am Mittwoch war auch das Nachbarland Moldau stark betroffen, über Nacht verbesserte sich die Lage etwas....weiterlesen »

Selenskij fordert von UN-Sicherheitsrat "sehr harte Reaktion"

vor 3 Tagen - Kurier

Selenskij wandte sich per Video an den Weltsicherheitsrat. Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Heute, vor -58 Minuten Nach russischen Angriffen auf...weiterlesen »

Verzweifelte Arbeit am Stromnetz der Ukraine

vor 3 Tagen - stol.it

Bei einem Raketenangriff in einem Vorort der Hauptstadt Kiew starben mindestens 4 Menschen. - Foto: © ANSA / OLEG PETRASYUK Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Ukraine berichtet von Erfolgen bei Reparaturen des Stromnetzes

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew - Nach einem massiven...weiterlesen »

Selenskyj berichtet nach Stromausfall von schwieriger Lage in Kiew

vor 3 Tagen - Kieler Nachrichten

Die Ukraine liegt in Dunkelheit: Nach schweren Angriffen auf die Infrastruktur des Landes schalteten sich am Mittwoch die ukrainischen Kernkraftwerke ab. Techniker versuchten die schwer angeschlagene Energieversorgung...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - NÖN.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Volarberg Online

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Wiener Zeitung

Präsident wendet sich per Video an den Weltsicherheitsrat. Fortschritte bei der Wiederherstellung der Energie-Infrastruktur. Erneut richtete sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi in einer...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Wormser Zeitung

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London (dpa) - - Russland hat...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Russland hat nach britischer Einschätzung große Teile seiner Luftlandeeinheiten in die Ostukraine verlegt. Potenzielle Einsatzgebiete seien die Verteidigungsstellungen in der Gegend um die Städte Swatowe...weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 24.11.2022 08:46 Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt.weiterlesen »

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

vor 2 Tagen - Kurierverlag.de

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. London - Russland hat nach britischer...weiterlesen »

Massive Stromausfälle in der Ukraine und der Republik Moldau

vor 3 Tagen - derStandard

In Kiew waren am Mittwoch Strom- und Wasserversorgung unterbrochen. Die EU-Parlamentswebseite wurde kurz nach einem Russland-Votum Ziel eines Cyberangriffs Das Wichtigste in Kürze:weiterlesen »

Das Ukraine-Update am Morgen - Putins unklare Kriegsziele spalten seine wichtigsten Kriegstreiber

vor 3 Tagen - FOCUS Online

IMAGO/ZUMA Wire Wladimir Putin. Das russische Regime macht widersprüchliche Aussagen zu den Kriegszielen. Dies verwirrt vor allem das wichtige Umfeld von Präsident Wladimir Putin. Nach Dutzenden Raketenangriffen...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach wie vor die russischen Streitkräfte. Der News-Ticker. Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: 80 Prozent von Kiew ohne Wasser und Strom

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für Entsetzen. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 24. November,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Kiew - Strom- und Wasserversorgung erst teils wieder intakt

vor 3 Tagen - BVZ.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Die kommunalen Dienste arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung der Schäden, doch die Stromversorgung Kiews hänge auch von der Stabilität des gesamten...weiterlesen »

Ukraine kämpft gegen Blackouts – Scholz verurteilt Bombenterror

vor 3 Tagen - FAZ

Kiew meldet umfangreiche Stromausfälle Vor genau neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Nach schweren Angriffen auf die ukrainische Infrastruktur spitzt sich die humanitäre Krise zu. Der...weiterlesen »

Nachtüberblick: Ukraine arbeiten fieberhaft an Reparatur des Stromnetzes

vor 3 Tagen - T-online

Die Ukraine repariert fieberhaft das von Raketentreffern zerstörte Stromnetz. Polen schlägt deutsche Patriot-Raketen für die ukrainische Armee vor. Ein Überblick. Nach einem massiven russischen Raketenangriff...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland müsse...weiterlesen »

Newsblog: Selenskyj fordert entschiedene Reaktion der UN

vor 3 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew meldete...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - RTL

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew meldete...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - RTL

Bei neuen russischen Raketenangriffen auf Kiew und weitere Gebiete sind nach Angaben der Ukraine mehrere Menschen getötet worden, darunter ein Säugling in einem Krankenhaus. Kritische Infrastruktur sei...weiterlesen »

Selenskyj berichtet nach Stromausfall von schwieriger Lage in Kiew

vor 3 Tagen - Lübecker Nachrichten

Die Ukraine liegt in Dunkelheit: Nach schweren Angriffen auf die Infrastruktur des Landes schalteten sich am Mittwoch die ukrainischen Kernkraftwerke ab. Techniker versuchten die schwer angeschlagene Energieversorgung...weiterlesen »

Selenskyj berichtet nach Stromausfall von schwieriger Lage in Kiew

vor 3 Tagen - Neue Presse

Kiew. Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew...weiterlesen »

Harsche Kritik an Putins Raketenangriffen – das Nachtupdate ohne Bilder

vor 3 Tagen - Watson

Die Ukrainer erzielen Erfolge bei der Reparatur ihres Stromnetzes, es gibt harsche Kritik an Putin und seinen Raketenangriffen und Polen will deutsche Flugabwehrsysteme in der Westukraine platzieren –...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - tz

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew - Nach einem massiven...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - HNA

Kiew - Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - nordbayern

Kiew - Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - FreiePresse

"Die Besatzer tun alles, damit Menschen leiden, damit wir einander nicht einmal fühlen oder sehen", sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj in seiner abendlichen Videoansprache. Er wurde auch zu einer Sitzung...weiterlesen »

Verzweifelte Arbeit am Stromnetz der Ukraine – Die Nacht im Überblick

vor 3 Tagen - Moneycab

Kiew – Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew...weiterlesen »

Putin vor dem Sturz? „Im Umfeld gibt es Intrigen“

vor 3 Tagen - Merkur

Der Ukraine-Krieg setzt Putin massiv unter Druck. Offenbar denken Russlands Eliten darüber nach, den russischen Präsidenten abzulösen. Moskau – Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs beeinflussen das Leben...weiterlesen »

Putins perfider Plan: Kreml plant wohl Angriff auf Russland unter falscher Flagge

vor 3 Tagen - Merkur

Drohen Machtverlust und Kriegsniederlage? Russlands Präsident Putin plant wohl ein Manöver, das ihm neuen Rückhalt in der Bevölkerung sichern soll. Moskau – Wladimir Putins Invasionspläne in der Ukraine...weiterlesen »

Putin „kämpft gerade um sein Leben“: Selenskyj-Berater verweist auf Angst nach Cherson-Rückzeug

vor 3 Tagen - Merkur

Wladimir Putin könnte durch den russischen Rückzug aus Cherson weiter an Rückhalt verlieren. Ein ukrainischer Offizieller sieht den russischen Präsidenten um sein Leben fürchten. Kiew — Der Abzug der russischen...weiterlesen »

Selenskyj berichtet nach Stromausfall von schwieriger Lage in Kiew

vor 3 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Selenskyj fordert weitere Verurteilung Moskaus

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine fordert Präsident Selenskyj vor dem UN-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus. Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Macron wertet russische Angriffe als Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - FAZ

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron Scholz verurteilt russischen „Bombenterror gegen die Zivilbevölkerung" +++ Kiew nach Raketenangriffen ohne Strom und Wasser +++ EU-Parlament erklärt Russland zu Terror-Sponsor...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Stern

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Nach einem massiven...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - tz

Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und landesweit Notfallanlaufstellen bereit. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 23. November,...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - stol.it

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an. - Foto: © APA/AFP / GENYA SAVILOV Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien „Verbrechen...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - HNA

Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und landesweit Notfallanlaufstellen bereit. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 23. November,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Nach einem massiven...weiterlesen »

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom - Wasserversorgung teils hergestellt

vor 3 Tagen - Südostschweiz

Am Morgen nach den schweren russischen Raketenangriffen konnte die Strom- und Wasserversorgung in Kiew erst teilweise wieder hergestellt werden. «70 Prozent der Hauptstadt sind bisher ohne Elektrizität»,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Feuerwehrleute des staatlichen ukrainischen Katastrophenschutzes sind in Uschhorod im Einsatz. Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 05:15 Uhr Kommentare Teilen Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - op-online.de

Kiew - Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Nach einem massiven...weiterlesen »

Putin-Militär „verheizt“ im Ukraine-Krieg wohl Munition – hofft aber auf den „Joker“ Iran

vor 3 Tagen - Merkur

Dem Militär unter Kremlchef Wladimir Putin geht laut Experten die Munition aus. Ein Grund zur Entwarnung im Ukraine-Krieg sei das aber nicht. New York/München - Im Ukraine-Krieg erleiden beide Parteien...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - Merkur

Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und landesweit Notfallanlaufstellen bereit. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 23. November,...weiterlesen »

Neue Putin-Strategie? Insider wertet Cherson-Rückzug als Indiz

vor 3 Tagen - Merkur

Russische Truppen ziehen sich aus Cherson zurück und Putin muss damit eine weitere militärische Niederlage einstecken. Doch womöglich hat er bereits eine neue Strategie. Cherson - Das südukrainische Cherson...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Salzburger Nachrichten

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland müsse...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 05:04 Uhr Von: Markus Hofstetter , Stephanie Munk Kommentare Teilen Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und...weiterlesen »

„Weniger Ressourcen, weniger Macht, weniger Freunde“: Putin-Sturz „plötzlich denkbar“

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 05:03 Uhr Von: Anika Zuschke Kommentare Teilen Die Ukraine hat das von Russland besetzte Cherson zurückerobert – für Putin ein herber Schlag. Die Gerüchte um den Sturz des Präsidenten...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - op-online.de

Update vom 23. November, 23.05 Uhr: Nach dem schweren russischen Raketenangriff auf die Energie-Infrastruktur der Ukraine machen Techniker nach offiziellen Angaben Fortschritte bei der Wiederherstellung...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an APA/APA/AFP/GENYA SAVILOV Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Zerstörung in Uschhorod - Feuerwehrleute des staatlichen ukrainischen Katastrophenschutzes sind in Uschhorod im Einsatz. - Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - HNA

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - HNA

Russland attackiert die Ukraine massiv mit Luftangriffen. Bei den Attacken wird eine Entbindungsstation in Saporischschja getroffen. Der News-Ticker. Dieser News-Ticker wird hiermit beendet. Alle weiteren...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyjs Berater sieht von Verhandlungen mit Moskau ab

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 04:59 Uhr Von: Jens Kiffmeier , Bona Hyun Kommentare Teilen Endet der Ukraine-Krieg im Frühling? Ein ukrainischer General hält dies für möglich. Ein Berater Selenskyjs sieht von Verhandlungen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - Merkur

Russland attackiert die Ukraine massiv mit Luftangriffen. Bei den Attacken wird eine Entbindungsstation in Saporischschja getroffen. Der News-Ticker. Dieser News-Ticker wird hiermit beendet. Alle weiteren...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - Merkur

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 3 Tagen - Merkur

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

„Kein Wahnsinniger und kein Märtyrer“: Kreml-Experte erklärt Putins Denkweise im Ukraine-Krieg

vor 3 Tagen - Merkur

Der Kreml-Experte Andrei Piontkowski hat in einem Interview erklärt, Russland habe den Krieg bereits verloren. Für die Zukunft sieht er einen Machtverlust im Kreml. Moskau - Russlands Präsident Wladimir...weiterlesen »

"Kriegsverbrechen": Angriffe auf Stromnetz: Ukraine erlebt schlimme Bombennacht

vor 3 Tagen - Westfälische Rundschau

Reportage aus der Ukraine: Aljonas Ehemann wurde von Russen getötet – sie überlebt Unser FUNKE-Reporter Jan Jessen war erneut in der Ukraine. Dort traf er Mitte November Aljona – sie wurde mit ihrem Ehemann...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 04:45 Uhr Von: Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier Kommentare Teilen Russland attackiert die Ukraine massiv mit Luftangriffen. Bei den Attacken wird eine Entbindungsstation...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 04:47 Uhr Von: Bettina Menzel , Bedrettin Bölükbasi , Andreas Schmid , Fabian Müller Kommentare Teilen Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 24.11.2022, 04:45 Uhr Von: Sandra Kathe , Karolin Schäfer , Vincent Büssow , Nail Akkoyun , Christian Weihrauch , Lucas Maier , Andreas Apetz , Jan-Frederik Wendt Kommentare Teilen Im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 3 Tagen - op-online.de

Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit sieht es nicht so aus, als ob der Ukraine-Krieg ein schnelles Ende am Verhandlungstisch findet. „Wir haben keinerlei offizielles Gesuch von der russischen Seite“,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - op-online.de

Dieser News-Ticker wird hiermit beendet. Alle weiteren Neuigkeiten und militärischen Entwicklungen im Ukraine-Krieg finden Sie in unserem neuen Ticker . +++ 9.36 Uhr: In der Region Saporischschja ist bei...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - op-online.de

+++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen und Neuigkeiten zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem neuen News-Ticker . +++ 15.45 Uhr: Nach dem Beschuss des von Russland besetzten...weiterlesen »

News zum Russland-Ukraine-Krieg: Das geschah in der Nacht zu Donnerstag (24. November)

vor 3 Tagen - Spiegel

Die jüngsten russischen Angriffe auf ukrainische Infrastruktur sorgen für Entsetzen. Kiew will handgetriebene Sirenen einsetzen. Und: Trotzreaktion aus Moskau. Die wichtigsten Entwicklungen.weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt 51 russische Raketen ab

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Die Verluste Russlands im Ukraine-Krieg stoppen nach wie vor die russischen Streitkräfte. Der News-Ticker. Update vom Donnerstag, 24. November, 6.42 Uhr: Die ukrainische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - LZ.de

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew meldete...weiterlesen »

Kiew zu 80 Prozent ohne Strom und Wasser – Macron spricht von Kriegsverbrechen

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Vor neun Monaten marschierte Russland in die Ukraine ein. Weite Teile der Region Kiew sind ohne Strom. Die jüngsten Angriffe sorgen für Entsetzen. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 24. November,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew - Nach einem massiven...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew (dpa) - - Nach...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und landesweit Notfallanlaufstellen bereit. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 23. November,...weiterlesen »

Ukraine-Liveblog: ++ Ukraine repariert Teile der Stromversorgung ++

vor 3 Tagen - Tagesschau

Die Ukraine meldet nach den russischen Raketenangriffen Fortschritte bei der Wiederherstellung der Stromversorgung. Frankreichs Präsident Macron fordert Strafen für alle Kriegsverbrechen. Alle Entwicklungen im Liveblog. Dieweiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - volksblatt

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland müsse...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Selenskyj fordert weitere Verurteilung Moskaus

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine fordert Präsident Selenskyj vor dem UN-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus. Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - BVZ.at

Russland griff die Ukraine erneut massiv mit Raketen an Die Angriffe auf die kritische Infrastruktur, die zu weitreichenden Stromausfällen geführt hätten, seien "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", sagte...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Russland attackiert die Ukraine massiv mit Luftangriffen. Bei den Attacken wird eine Entbindungsstation in Saporischschja getroffen. Der News-Ticker. Dieser News-Ticker wird hiermit beendet. Alle weiteren...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Selenskyj fordert UN-Reaktion auf Russlands Angriffe

vor 3 Tagen - Tagesschau

Russlands Angriffe auf die Infrastruktur seines Landes hat der ukrainische Präsident Selenskyj als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" bezeichnet. Er rief die UN zu einer entschiedenen Reaktion auf....weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - K - Wir machen das klar!

Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert. Russland müsse...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew (dpa) - - Nach...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblick Kiew - Nach einem massiven...weiterlesen »

Krankenhäuser in Kiew wieder unter Strom – 2750 Notfallanlaufstellen in Betrieb

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Nach russischen Raketenangriffen und Blackouts in der Ukraine sind in Kiew die Krankenhäuser wieder am Netz und landesweit Notfallanlaufstellen bereit. News-Ticker zum Kriegsverlauf. Update vom 23. November,...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Nach einem massiven russischen Raketenangriff haben ukrainische Techniker ein weiteres Mal die schwer angeschlagene Energieversorgung ihres Landes zu reparieren versucht. Das Präsidialamt in Kiew meldete...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Donnerstag, 24.11.2022 05:10 Die Menschen in der Ukraine zählen jeden Kriegstag. Heute ist eine bittere Marke erreicht: Vor genau neun Monaten marschierte Russland in das Nachbarland ein. Die News im Überblickweiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Baby getötet – „Schmerz überflutet unsere Herzen“

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Russland attackiert die Ukraine massiv mit Luftangriffen. Bei den Attacken wird eine Entbindungsstation in Saporischschja getroffen. Der News-Ticker. Dieser News-Ticker wird hiermit beendet. Alle weiteren...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - RTL

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Schmerz überflutet unsere Herzen - ein...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - RTL

Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Russen-Propagandist will Angriff auf Kasachstan, Land sei «nächstes Problem»: Kasachischer Präsident fordert Ukraine-Frieden

vor 3 Tagen - Blick

Der kasachische Präsident fordert Frieden zwischen Moskau und Kiew. Russlands Top-Propagandist fordert derweil einen Angriff auf Kasachstan. 0 Bei einem Verteidigungsgipfel früherer Sowjetrepubliken hat...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Bericht: USA besorgt über möglichen Einsatz chemischer Waffen

vor 3 Tagen - T-online

Tag 274 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 0.55 Uhr: In den USA wachsen offenbar...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Selenskyj bittet UN-Sicherheitsrat um mehr Hilfe

vor 3 Tagen - Deutsche Welle

Das russische Bombardement auf kritische Infrastruktur in der Ukraine war Thema im UN-Sicherheitsrat. Russland zeigt sich siegesgewiss. Kiew setzt auf analoge Technik im Katastrophenfall. Ein Überblick....weiterlesen »

Selenskyj: Angriffe auf Stromnetz sind "Verbrechen gegen die Menschlichkeit"

vor 3 Tagen - Stern

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die russischen Luftangriffe auf das Stromnetz seines Landes bei einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit"...weiterlesen »

Saporoschje-Beamter: Ukrainisches Kriegsgerät an Feuerstellungen um AKW Saporoschje vernichtet

vor 3 Tagen - Extremnews.com

US-amerikanischer Mehrfachraketenwerfer vom Typ HIMARS Bild: Eigenes Werk /SB Russische Streitkräfte haben ukrainische Militärfahrzeuge an Feuerstellungen in den von Kiew kontrollierten Städten Nikopol...weiterlesen »

273. Kriegstag: Selenskyj fordert vor UN weitere Verurteilung Russlands – 80 Prozent von Kiew ohne Wasser und Strom

vor 3 Tagen - Stern

Mindestens drei Tote bei Angriff auf Kiew, Wasserversorgung ausgefallen +++ Britisches Verteidigungsministerium: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt...weiterlesen »

Selenskyj fordert vor UNO weitere Verurteilung Russlands

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

New York, Kiew – Nach russischen Angriffen auf kritische Infrastruktur in der Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem UNO-Sicherheitsrat eine weitere Verurteilung Moskaus gefordert....weiterlesen »

Lage um AKW Saporoschje: Macron plant in den kommenden Tagen direkte Kontaktaufnahme mit Putin

vor 3 Tagen - Extremnews.com

Macron und Putin am langen Tisch (2022) Bild: Eigenes Werk /SB Die Agence France-Presse (kurz AFP) berichtet, dass der französische Präsident Emmanuel Macron in den kommenden Tagen ein Gespräch mit dem...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Handbetriebene Sirenen sollen in Kiew vor Luftangriffen warnen

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Überwältigende Mehrheit der Menschen in der Ukraine ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - Volarberg Online

Eine österreichische Bundesministerin musste sich während der Angriffe im Keller des Parlaments in Kiew verstecken. Nach schweren russischen Raketenangriffen sind in der Ukraine mehrere Kernkraftwerke...weiterlesen »

Das Ukraine-Update am Abend - 70 russische Raketen hinterlassen Ukrainer ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - FOCUS Online

FOCUS online/Wochit Putin plant wohl „False Flag“-Angriff auf das eigene Land Bei neuen russischen Angriffen mit 70 Raketen auf Kiew und weitere Gebiete sind nach Angaben der Ukraine mehrere Menschen getötet...weiterlesen »

Putin „kämpft gerade um sein Leben“: Selenskyj-Berater verweist auf Angst nach Cherson-Rückzeug

vor 3 Tagen - Merkur

Wladimir Putin könnte durch den russischen Rückzug aus Cherson weiter an Rückhalt verlieren. Ein ukrainischer Offizieller sieht den russischen Präsidenten um sein Leben fürchten. Kiew — Der Abzug der russischen...weiterlesen »

Putin vor dem Sturz? „Im Umfeld gibt es Intrigen“

vor 3 Tagen - tz

Der Ukraine-Krieg setzt Putin massiv unter Druck. Offenbar denken Russlands Eliten darüber nach, den russischen Präsidenten abzulösen. Moskau – Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs beeinflussen das Leben...weiterlesen »

Ukraine beklagt Tote und Verletzte bei russischen Raketenangriffen

vor 3 Tagen - nordbayern

Saporischschja - Seit den Rückschlägen im Kampfgebiet attackiert Russland die Ukraine massiv aus der Luft. Strom und Heizung fallen aus,...weiterlesen »

Tote und Verletzte: Ukraine meldet neue Raketenangriffe auf Kiew und Co. - großflächige Stromausfälle

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Seit den Rückschlägen im Kampfgebiet attackiert Russland die Ukraine immer wieder massiv aus der Luft. Strom und Heizwärme fallen aus, in der Hauptstadt ist die Wasserversorgung unterbrochen. Kiews Bürgermeister...weiterlesen »

Putin vor dem Sturz? „Im Umfeld gibt es Intrigen“

vor 3 Tagen - Merkur

Der Ukraine-Krieg setzt Putin massiv unter Druck. Offenbar denken Russlands Eliten darüber nach, den russischen Präsidenten abzulösen. Moskau – Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs beeinflussen das Leben...weiterlesen »

Putins perfider Plan: Kreml plant wohl Angriff auf Russland unter falscher Flagge

vor 3 Tagen - tz

Drohen Machtverlust und Kriegsniederlage? Russlands Präsident Putin plant wohl ein Manöver, das ihm neuen Rückhalt in der Bevölkerung sichern soll. Moskau – Wladimir Putins Invasionspläne in der Ukraine...weiterlesen »

Tote und Verletzte: Russische Raketenangriffe treffen Ukraine massiv

vor 3 Tagen - T-online

Seit den Rückschlägen im Kampfgebiet attackiert Russland die Ukraine immer wieder massiv aus der Luft. Jetzt wurde auch die kritische Infrastruktur deutlich beschädigt. Bei neuen russischen Raketenangriffen...weiterlesen »

Nach russischen Raketentreffern: 80 Prozent von Kiew ohne Wasser und Strom

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Nach massiven russischen Raketentreffern sind in der ukrainischen Hauptstadt Kiew 80 Prozent der Haushalte ohne Wasser und Strom. „Alle kommunalen Dienste arbeiten, um schnellstmöglich die Strom- und Wasserversorgung...weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen weitgehend ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - NÖN.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Selenskyj erklärte, sein Land werde das russische...weiterlesen »

Putins perfider Plan: Kreml plant wohl Angriff auf Russland unter falscher Flagge

vor 3 Tagen - Merkur

Drohen Machtverlust und Kriegsniederlage? Russlands Präsident Putin plant wohl ein Manöver, das ihm neuen Rückhalt in der Bevölkerung sichern soll. Moskau – Wladimir Putins Invasionspläne in der Ukraine...weiterlesen »

Kiew nach Angriffen weitgehend ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Ukraine bei Stromversorgung immer mehr auf Generatoren angewiesen APA/APA/AFP/SERGEY BOBOK Nach schweren russischen Raketenangriffen sind in der Ukraine mehrere Kernkraftwerke vom Netz genommen worden....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: 80 Prozent von Kiew ohne Wasser und Strom

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Scholz: Bombenterror muss sofort aufhören

vor 3 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | USA sehen "erhebliche Engpässe" bei russischem Militär

vor 3 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 19.56 Uhr: Frankreichs Präsident...weiterlesen »

Kiew nach Russen-Raketen ohne Strom - Droht jetzt die nächste Flüchtlingswelle?

vor 3 Tagen - Bild

Während die Welt auf die Fußball-WM blickt, nutzt Russlands Präsident Wladimir Putin (70) die Zeit, um die Ukraine kaputt zu bomben – und möglicherweise eine neue Flüchtlingswelle nach Europa auszulösen!...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Scholz verurteilt gezielte russische Bombardierungen scharf

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Angriffe aus Russland: Ukraine steht vor hartem Winter – Versorgungssystem zeigt sich bislang sowjetisch robust

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Russland zerstört gezielt die ukrainische Infrastruktur, um die Bevölkerung zu demoralisieren. Doch zum Kollaps kam es bisher nicht. Das liegt auch an der besonderen Struktur der Netze. Kiew, Krywyj Rih...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Scholz verurteilt russischen „Bombenterror gegen die Zivilbevölkerung"

vor 3 Tagen - FAZ

Olaf Scholz spricht auf einer Pressekonferenz in Berlin. Kiew nach Raketenangriffen ohne Strom und Wasser +++ EU-Parlament erklärt Russland zu Terror-Sponsor +++ London: Russlands Kontingent laut London...weiterlesen »

Fünf Drohnen über Schwarzem Meer abgeschossen – Russlands Verteidigungsministerium

vor 3 Tagen - SNA

Die russische Flugabwehr hat in den zurückliegenden 24 Stunden insgesamt fünf Drohnen in der Umgebung von Gaskondensatlagerstätten im Schwarzen Meer sowie nahe der Stadt Sawastopol abgeschossen. Dies berichtete...weiterlesen »

Stromausfälle und Wärmestuben: Ukraine rüstet sich für den russischen Winter

vor 3 Tagen - derStandard

Eine erneute Angriffswelle ließ den Strom in der Region von Kiew ausfallen. Der anhaltende Beschuss hat vor allem im Winter weitreichende Folgen für die Menschen Am Mittwoch heulten in der gesamten Ukraine...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 3 Tagen - RTL

Bei neuen russischen Raketenangriffen auf Kiew und weitere Gebiete sind nach Angaben der Ukraine mehrere Menschen getötet worden, darunter ein Säugling in einem Krankenhaus. Kritische Infrastruktur sei...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland feuert erneut Dutzende Raketen ab – großflächige Stromausfälle

vor 3 Tagen - Spiegel

Russland hat bei Luftangriffen mehrere Menschen in der Ukraine getötet – viele Geschosse konnten aber offenbar abgefangen werden. Das EU-Parlament stuft den Kreml nun als staatlichen Terrorunterstützer ein.weiterlesen »

Scholz: Russland kann Ukraine-Krieg auf dem Schlachtfeld nicht mehr gewinnen

vor 3 Tagen - Stern

Russland kämpft in der Ukraine nach den Worten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf verlorenem Posten. Der Konflikt sei ein Krieg, den der russische Präsident Wladimir Putin "auf dem Schlachtfeld gar...weiterlesen »

Kein Strom, Wasser oder Wärme - Russland bombt die Ukraine in die humanitäre Katastrophe

vor 3 Tagen - FOCUS Online

dpa Erneut attackiert Russland die Ukraine mit zahlreichen Raketenangriffen. Das Ziel: die kritische Infrastruktur des Landes. In Kiew kommt es zu Unterbrechungen der Strom- und Wasserversorgung. Es gibt...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Stimmen und Entwicklungen - USA: Russen kämpfen mit „erheblichen Engpässen bei Artillerie-Munition“

vor 3 Tagen - FOCUS Online

Newsticker Foto: dpa Russische Soldaten vor dem AKW in Saporischschja. Großbritannien liefert Ukraine drei Hubschrauber. In Cherson sind vier mutmaßliche russische Folterkammern entdeckt worden. Die Bewohner...weiterlesen »

Kein Strom, Wasser oder Wärme - Russland bombt die Ukraine in die humanitäre Katastrophe

vor 3 Tagen - FOCUS Online

dpa Mit 71 Raketen und Kampfdrohnen hat Russland in der Nacht auf MIttwoch erneut die Ukraine angegriffen. Allein in Kiew sind bei dem Angriff drei Menschen gestorben, darunter ein Säugling in einem Krankenhaus....weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - NÖN.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Drei ukrainische Atomkraftwerke nach russischen Angriffen vom Netz

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mehrheit ohne Strom nach russischem Dauerbeschuss

vor 3 Tagen - Kieler Nachrichten

Die seit Wochen andauernden russischen Angriffe setzen der ukrainischen Energie-Infrastruktur immer mehr zu. Auch das Nachbarland Moldau ist betroffen, dessen Stromnetz noch aus sowjetischen Zeiten mit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Nach Raketenangriff: Großflächige Blackouts in der Ukraine

vor 3 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 18.34 Uhr: Bundeskanzler Olaf Scholz...weiterlesen »

Selenskyj wendet sich am Mittwoch bei Dringlichkeitssitzung an UN-Sicherheitsrat

vor 3 Tagen - Stern

Der UN-Sicherheitsrat wird sich noch am Mittwoch in einer Dringlichkeitssitzung mit dem heftigen russischen Raketenbeschuss auf die ukrainische Hauptstadt Kiew befassen. Dabei wird der ukrainische Präsident...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Ukrainische Luftwaffe zählte 71 feindliche Raketen

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Kiew nach Angriffen ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Ukraine bei Stromversorgung immer mehr auf Generatoren angewiesen APA/APA/AFP/SERGEY BOBOK Nach neuen schweren russischen Raketenangriffen sind in der Ukraine mehrere Kernkraftwerke vom Netz genommen worden....weiterlesen »

Russische Raketenangriffe – Großflächige Blackouts in der Ukraine

vor 3 Tagen - BZ Berlin

„Die heutigen Raketenangriffe haben zu vorübergehenden Abtrennung aller Atomkraftwerke und der Mehrzahl der Wärme- und Wasserkraftwerke geführt“, teilte das Energieministerium in Kiew am Mittwoch per Facebook...weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen weitgehend ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - BVZ.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Selenskyj erklärte, sein Land werde das russische...weiterlesen »

Kiew nach russischen Raketenangriffen ohne Wasser und Strom

vor 3 Tagen - Stern

Nach heftigem russischen Raketenbeschuss ist in Kiew am Mittwoch die Wasser- und Stromversorgung ausgefallen. Auch in anderen Teilen des Landes gab es laut ukrainischen Behörden Blackouts, selbst die benachbarte...weiterlesen »

Ukraine richtet Wärmestuben ein: Sorge vor dem Winter

vor 3 Tagen - Tageszeitung

Russische Raketen zerstören das ukrainische Energiesystem weiter. In Kiew kommt es zu Stromausfällen. Präsident Selenski kündigt 4.000 Wärmestuben an. KIEW taz | In Kiew und anderen Städten der Ukraine...weiterlesen »

Kiew ohne Strom, Russen töten Säugling bei Beschuss von Krankenhaus

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Region Kiew ist nach russischen Raketenangriffen ohne Strom. In der Hauptstadt fiel zudem die Wasserversorgung aus. Im ganzen Land wurde Luftalarm ausgelöst. Kiew, Moskau – Bei erneuten russischen...weiterlesen »

„Kein Wahnsinniger und kein Märtyrer“: Kreml-Experte erklärt Putins Denkweise im Ukraine-Krieg

vor 3 Tagen - Merkur

Der Kreml-Experte Andrei Piontkowski hat in einem Interview erklärt, Russland habe den Krieg bereits verloren. Für die Zukunft sieht er einen Machtverlust im Kreml. Moskau - Russlands Präsident Wladimir...weiterlesen »

Klitschko spricht von schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg

vor 3 Tagen - Extremnews.com

Bild: Screenshot: Twitter (Bildzitat) (https://www.facebook.com/herbertkickl/posts/596249291867872) / WB / Eigenes Werk Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt vor einer Verschlechterung der Lage in...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mehrheit ohne Strom nach russischem Dauerbeschuss

vor 3 Tagen - Lübecker Nachrichten

Die seit Wochen andauernden russischen Angriffe setzen der ukrainischen Energie-Infrastruktur immer mehr zu. Auch das Nachbarland Moldau ist betroffen, dessen Stromnetz noch aus sowjetischen Zeiten mit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Mehrheit ohne Strom nach russischem Dauerbeschuss

vor 3 Tagen - Neue Presse

Kiew. Die seit Wochen andauernden russischen Angriffe auf das ukrainische Energieversorgungsnetz haben am Mittwoch Millionen Menschen im gesamten Land von der Stromversorgung abgeschnitten. Das Energieministerium...weiterlesen »

Nach erneuten Raketenangriffen: Überwältigende Mehrheit der Ukrainer ohne Strom

vor 3 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Die seit Wochen andauernden russischen Angriffe auf das ukrainische Energieversorgungsnetz haben am Mittwoch Millionen Menschen im gesamten Land von der Stromversorgung abgeschnitten. Das Energieministerium...weiterlesen »

Ukraine-Invasion Tag 273: Die vierte Phase des Krieges

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Nach dem Fall von Cherson hat in der Ukraine die vierte Phase des Krieges begonnen. Nach dem Kampf um Kiew, den Höllenkämpfen im Donbass und den erfolgreichen ukrainischen Offensiven in Cherson und Charkiw...weiterlesen »

Wärmestuben und Notfallkoffern: So will die Ukraine Stromausfälle im Winter überstehen

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 10. Oktober setzt der russische Präsident Wladimir Putin auf eine neue Kriegsstrategie gegen die Ukraine: gezielte Luftangriffe auf Kraftwerke, Fernheizungen und andere Infrastruktur, um der Bevölkerung...weiterlesen »

Ukraine-Update: Wie schlimm wird der Winter?

vor 3 Tagen - derStandard

Der russische Raketenbeschuss der Ukraine hält an, Infrastruktur und Energieversorgung sind schwer getroffen. Wie wird der Winter – und kann Österreich noch mehr Flüchtende aufnehmen? Die Ukraine steht...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Ukraine und Russland tauschen wieder Kriegsgefangene aus

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Schwere Explosionen aus Kiew gemeldet! Russland greift ukrainische Hauptstadt mit Raketen an

vor 3 Tagen - VIPFLASH.DE

Schwere Luftangriffe auf Kiew gemeldet! Offenbar gehen die russischen Raketenangriffe auf ukrainisches Staatsgebiet weiter. Am Mittwochnachmittag waren heftige Angriffe mit Raketen auf die ukrainische...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland feuert erneut Raketen auf Infrastruktur

vor 3 Tagen - Tagesschau

Bei russischen Raketenangriffen sind nach ukrainischen Angaben mehrere Menschen getötet und viele verletzt worden. Im gesamten Land wurde Luftalarm ausgelöst, in mehreren Regionen fiel der Strom aus. Auch...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue russische Raketenangriffe

vor 3 Tagen - jungeWelt

Kiew und große Teile der Ukraine ohne Strom und fließendes Wasser Auch die ukrainische Haupstadt Kiew war von den jüngsten Angriffen Russlands betroffen (23.11.2022) Nach einer neuen Welle russischer Angriffe...weiterlesen »

Nach Bombardements auf Ukraine: Moldau meldet massive Stromausfälle

vor 3 Tagen - n-tv

Die Republik Moldau ist seit dem 24. Juni 2022 EU-Beitrittskandidat. Weil der Kreml im Krieg gegen Kiew auf die gezielte Zerstörung der Energieversorgung setzt, kommt es in der ganzen Ukraine zu Ausfällen....weiterlesen »

Newsblog: Tote und Verletzte bei Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Region Kiew nach russischen Angriffen ohne Strom

vor 3 Tagen - Wiener Zeitung

Mehrere Atomkraftwerke sind abgeschaltet. Die Wasserversorgung in Kiew ist unterbrochen. In Kiew ist der Strom ausgefallen. Bei erneuten russischen Angriffen auf die ukrainische Hauptstadt Kiew sind am...weiterlesen »

Perfide Strategie: Darum plant Putin offenbar einen Angriff auf das eigene Land

vor 3 Tagen - Blick

Militärexperten befürchten, dass Russland sein eigenes Territorium angreifen und die Ukraine dafür beschuldigen könnte. Mit dieser Strategie versucht Putin den Rückhalt im eigenen Land zu stärken. 0 Der...weiterlesen »

273. Kriegstag: EU-Parlament nach Russland-Votum Ziel von Hackerangriff

vor 3 Tagen - Stern

Mindestens drei Tote bei Angriff auf Kiew, Wasserversorgung ausgefallen +++ Britisches Verteidigungsministerium: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt...weiterlesen »

„Wütend und abwehrbereit“: Kiew rüstet sich laut Klitschko gegen den „Energieterror“ im Winter

vor 3 Tagen - Merkur

Die ukrainische Hauptstadt steht erneut unter Beschuss und die Temperaturen fallen im Winter weiter. Stadtoberhaupt Vitali Klitschko sieht aber Kampfeswillen. Kiew/München - Kiews Bürgermeister Vitali...weiterlesen »

Russische Bombardements: Kiew ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - OÖNachrichten

KIEW. Bei erneuten russischen Angriffen auf die ukrainische Hauptstadt Kiew sind am Mittwoch mindestens drei Menschen getötet worden. Sechs weitere Menschen seien verletzt worden, erklärte die Militärverwaltung...weiterlesen »

Putin vor dem Sturz? „Im Umfeld gibt es Intrigen“

vor 3 Tagen - HNA

Der Ukraine-Krieg setzt Putin massiv unter Druck. Offenbar denken Russlands Eliten darüber nach, den russischen Präsidenten abzulösen. Moskau – Die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts beeinflussen das Leben...weiterlesen »

Drei Tote und sechs Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Kieler Nachrichten

Wieder Raketenangriffe in der ukrainischen Hauptstadt: In Kiew sind der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Zudem sei durch den russischen Beschuss...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Wieder Angriffe auf Energieversorgung Kiews

vor 3 Tagen - Deutsche Welle

Die Infrastruktur der ukrainischen Hauptstadt ist abermals angegriffen worden. Stromausfälle gibt es auch im Nachbarland Moldau und das EU-Parlament wirft Moskau vor, "terroristische Mittel" einzusetzen....weiterlesen »

Krieg - Kiew nach Angriffen ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - BVZ.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen Auch die Republik Moldau meldete einen Stromausfall in mehr als der Hälfte des Landes. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Kliniken, Häuser, Infrastruktur: Russland nimmt ukrainische Städte erneut unter Beschuss

vor 3 Tagen - n-tv

Bei den Luftangriffen auf Kiew starben drei Menschen, sechs weitere wurden verletzt. Russland feuert wieder Raketen auf ukrainische Städte ab. Dabei nehmen die Besatzer diesmal nicht nur Industrieobjekte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Tote und Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, Kiew nach Angriffen ohne Strom

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

Die Region Kiew ist nach russischen Raketenangriffen ohne Strom. In der Hauptstadt fiel zudem die Wasserversorgung aus. Im ganzen Land wurde Luftalarm ausgelöst. Kiew, Moskau – Bei erneuten russischen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Raketenangriff auf Kiew – mehrere Tote

vor 3 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 15.19 Uhr: Mehrere Blöcke des Atomkraftwerkes...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - tz

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe bei Raketen und Drohnen sichtbar. Der News-Ticker. +++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - HNA

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe bei Raketen und Drohnen sichtbar. Der News-Ticker. +++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij...weiterlesen »

Wieder Tote und Verletzte bei russischen Raketenangriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Berliner Kurier

Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden. In Kiew wurden der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und sechs...weiterlesen »

Kritische Infrastruktur beschädigt: Ukraine meldet neue Raketenangriffe auf Kiew und Co. - Moldau beklagt „massive“ Blackouts

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Wieder werden Raketenangriffe auf die Ukraine gemeldet. Die Wasserversorgung fällt aus - auch das Nachbarland Moldau meldet massive Auswirkungen. Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten...weiterlesen »

Anstieg in Moskau um 200 Prozent: Russland meldet mehr Gewalttaten im Inland

vor 3 Tagen - n-tv

Eine Stellungnahme zu dem Anstieg der Gewalttaten veröffentlichte das russische Innenministerium nicht. Spätestens durch die Sanktionen und die Teilmobilmachung ist Putins Angriffskrieg für die russische...weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, auch Kiew unter Beschuss

vor 3 Tagen - Die Presse

Russische Angriffe haben erneut im mehreren ukrainischen Städten zu Stromausfällen geführt. In der Hauptstadt soll es weder Strom noch Wasser geben, mindestens drei Menschen wurden laut Militärverwaltung getötet.weiterlesen »

Region Kiew nach Angriffen ohne Strom - Mindestens 3 Tote

vor 3 Tagen - stol.it

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen. - Foto: © APA/AFP / KATERINA KLOCHKO „Wegen der Bombardements ist die Wasserversorgung in ganz Kiew unterbrochen“, erklärte Bürgermeister...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - Merkur

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe bei Raketen und Drohnen sichtbar. Der News-Ticker. +++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Nach Raketen-Angriff: Stromausfälle in der Ukraine und Moldawien

vor 3 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Drei Tote und sechs Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Lübecker Nachrichten

Wieder Raketenangriffe in der ukrainischen Hauptstadt: In Kiew sind der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Zudem sei durch den russischen Beschuss...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 15:03 Uhr Von: Moritz Serif , Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier Kommentare Teilen Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe...weiterlesen »

Drei Tote und sechs Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden. In Kiew wurden der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und...weiterlesen »

Drei Tote und sechs Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Neue Presse

Kiew. Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden. In Kiew wurden der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und...weiterlesen »

Der Kriegsverlauf in der Ukraine - Raketenangriffe auf kritische Infrastruktur in Kiew - keine Wasserversorgung mehr

vor 3 Tagen - FOCUS Online

-/Ukrinform/dpa Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko spricht nach einem russischen Drohnenangriff im Stadtzentrum zu Journalisten. Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch...weiterlesen »

Ukraine aktuell: Russland setzt auf iranische Drohnen

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 14:54 Uhr Von: Bona Hyun Kommentare Teilen Ukraine aktuell: Russland will iranische Drohnen produzieren und einsetzen. Das Atomkraftwerk Saporischschja steht unter Beschuss. Der News-Ticker....weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - op-online.de

+++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij Resnikow veröffentlichte eine Übersicht zum angeblich verbleibenden russischen Raketenarsenal, wobei die Angaben aus Kiew nicht unabhängig überprüfbar...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Raketenangriffe auf Ukraine: Kiew ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - FAZ

Blick auf den schneebeckten Maidan-Platz in Kiew am 21. November EU-Parlament erklärt Russland zu Terror-Sponsor +++ London: Russlands Kontingent laut London an Drohnen bald aufgebraucht +++ Luftalarm...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Raketenangriff auf Kiew – Stadt ohne Wasser

vor 3 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 14.41 Uhr: Aus der ukrainischen...weiterlesen »

Neugeborenes auf ukrainischer Entbindungsstation bei Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Stern

Bei einem russischen Angriff auf eine Entbindungsstation in der südukrainischen Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge ein Neugeborenes getötet worden. Durch den Raketenangriff in der Nacht...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - tz

Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben ein. Der News-Ticker. Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut...weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, Kiew ohne Strom und Wasser

vor 3 Tagen - Die Presse

Nach heftigem russischem Raketenbeschuss ist die Region Kiew nach ukrainischen Angaben ohne Stromversorgung. In der Hauptstadt Kiew sei zudem die Wasserversorgung ausgefallen. Mindestens drei Menschen...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - HNA

Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben ein. Der News-Ticker. Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Tote bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden - es gab Tote und Verletzte. Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog finden...weiterlesen »

273. Kriegstag: Mindestens drei Tote bei Angriff auf Kiew, Wasserversorgung ausgefallen

vor 3 Tagen - Stern

Britisches Verteidigungsministerium: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt über genügend Raketen für weitere Angriffe +++ Die Nachrichten zu Russlands...weiterlesen »

Stromausfall und mindestens drei Tote nach Luftangriffen in Kiew

vor 3 Tagen - Kurier

Im gesamten Großraum um die ukrainische Hauptstadt fiel nach Luftangriffen am Mittwochnachmittag der Strom aus. Heute, vor -59 Minuten Bei erneuten russischen Angriffen auf die ukrainische Hauptstadt Kiew...weiterlesen »

Kiew, Lwiw und Teile der Republik Moldau ohne Strom

vor 3 Tagen - derStandard

Russische Angriffe trafen unter anderem kritische Infrastruktur in Kiew, es kam zu weitreichenden Stromausfällen. Das EU-Parlament verurteilte Moskau als staatlichen Terrorunterstützer Das Wichtigste in Kürze:weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, Kiew ohne Strom

vor 3 Tagen - Die Presse

Nach heftigem russischem Raketenbeschuss ist die Region Kiew nach ukrainischen Angaben ohne Stromversorgung. In der Hauptstadt Kiew sei zudem die Wasserversorgung ausgefallen. Mindestens drei Menschen...weiterlesen »

Krieg - Region Kiew nach Angriffen ohne Strom - Mindestens 3 Tote

vor 3 Tagen - NÖN.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen "Wegen der Bombardements ist die Wasserversorgung in ganz Kiew unterbrochen", erklärte Bürgermeister Vitali Klitschko auf Telegram. Fachleute...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - Merkur

Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben ein. Der News-Ticker. Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst in der Ukraine: Kiew warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 14:43 Uhr Von: Markus Hofstetter , Stephanie Munk Kommentare Teilen Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - op-online.de

Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut Kiew angegriffen und dabei mindestens drei Menschen getötet. Sechs weitere Menschen seien verletzt worden, erklärte die ukrainische...weiterlesen »

Region Kiew nach Angriffen ohne Strom – Mindestens 3 Tote

vor 3 Tagen - Suedtirol News

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen APA/APA/AFP/KATERINA KLOCHKO Bei erneuten russischen Angriffen auf die ukrainische Hauptstadt Kiew sind am Mittwoch mindestens drei Menschen...weiterlesen »

Mit dem Flugabwehrsystem S-300: Ukrainer schiessen eine Russen-Rakete ab

vor 3 Tagen - Blick

Alles zum Krieg in der Ukraine 3:51 Top-Berater über Polen-Attacke Warum glaubt Selenski an Russen-Angriff? 0:34 Video zeigt Sprengung Ukrainer jagen abgeschossenen Marschflugkörper in die Luft 2:04 Nach...weiterlesen »

Krieg - Luftalarm in der gesamten Ukraine - Ein Toter in Kiew

vor 3 Tagen - NÖN.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen In Kiew sei durch den russischen Beschuss auch ein Objekt der kritischen Infrastruktur beschädigt worden, schrieb Bürgermeister Vitali...weiterlesen »

Neuer Angriff auf Kiew: Kritische Infrastruktur beschädigt

vor 3 Tagen - nordbayern

Saporischschja - Die Ukraine meldet erneut russischen Beschuss auf Kiew und weitere Gebiete. Dabei sei auch ein Objekt der kritischen Infrastruktur...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Selenskyj begrüßt Resolution des EU-Parlaments

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Luftalarm in der gesamten Ukraine – Ein Toter in Kiew

vor 3 Tagen - Suedtirol News

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen APA/APA/AFP/KATERINA KLOCHKO In der gesamten Ukraine ist am Mittwoch Luftalarm ausgelöst worden. Laut ukrainischer Nachrichtenagentur...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe bei Raketen und Drohnen sichtbar. Der News-Ticker. +++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij...weiterlesen »

Angriffe aus Russland: Raketen auf die Strom- und Wasserversorgung: Die Ukraine steht vor einem harten Winter

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Russland zerstört gezielt die ukrainische Infrastruktur, um die Bevölkerung zu demoralisieren. Doch zum Kollaps kam es bisher nicht. Das liegt auch an der besonderen Struktur der Netze. Kiew/Krywyj Rih...weiterlesen »

Raketen-Terror und Strom-Ausfälle - Heftige Explosionen in Kiew

vor 3 Tagen - Bild

Russland bombt weiter, um die Ukrainer frieren zu lassen! Schwere Explosionen erschütterten am Mittwochmittag die Hauptstadt Kiew. Bürgermeister Vitali Klitschko bestätigte auf Telegram, dass in mehreren...weiterlesen »

Putin-Militär „verheizt“ im Ukraine-Krieg wohl Munition – hofft aber auf den „Joker“ Iran

vor 3 Tagen - tz

Dem Militär unter Kremlchef Wladimir Putin geht laut Experten die Munition aus. Ein Grund zur Entwarnung im Ukraine-Krieg sei das aber nicht. New York/München - Im Ukraine-Krieg erleiden beide Parteien...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Ukrainische Nachrichtenagentur: Im ganzen Land Luftalarm ausgelöst

vor 3 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben ein. Der News-Ticker. Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Deutschland wollte laut Boris Johnson schnelle Aufgabe der Ukraine

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, Säugling starb bei Raketenangriff

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

In der Region Saporischschja wurde laut ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen, ein Säugling soll getötet worden sein. Raketeneinschläge gab es auch in den benachbarten...weiterlesen »

Tote und Verletzte bei neuen Raketenangriffen auf Kiew und weitere Städte

vor 3 Tagen - Moneycab

Kiew – Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden. In Kiew wurden der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und...weiterlesen »

Putin-Militär „verheizt“ im Ukraine-Krieg wohl Munition – hofft aber auf den „Joker“ Iran

vor 3 Tagen - Merkur

Dem Militär unter Kremlchef Wladimir Putin geht laut Experten die Munition aus. Ein Grund zur Entwarnung im Ukraine-Krieg sei das aber nicht. New York/München - Im Ukraine-Krieg erleiden beide Parteien...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: EU-Parlament erklärt Russland zu Terror-Sponsor

vor 3 Tagen - FAZ

Ein Soldat verlässt ein psychiatrisches Krankenhaus, das durch einen mutmaßlich russischen Bombenangriff schwer beschädigt wurde (Archivbild). London: Russlands Kontingent laut London an Drohnen bald aufgebraucht...weiterlesen »

Luftalarm in der gesamten Ukraine

vor 3 Tagen - Wiener Zeitung

Infrastruktur in Kiew getroffen. Raketeneinschläge in zahlreichen südlichen und östlichen Regionen. Angriffe auch auf medizinische Einrichtungen. Ein Säugling wurde bei einem Beschuss von Krankenhaus getötet....weiterlesen »

Neugeborenes auf ukrainischer Entbindungsstation bei Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - aerzteblatt.de

Kiew – Bei einem russischen Angriff auf eine Entbindungsstation in der südukrainischen Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge ein Neugeborenes getötet worden. In der Nacht zu heute wurde...weiterlesen »

Ukraine-Blog: Tote bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden - es gab Tote und Verletzte. Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog finden...weiterlesen »

Luftalarm in gesamter Ukraine, Krankenhaus getroffen

vor 3 Tagen - Kurier

Ein Säugling sei beim Beschuss des Krankenhauses in der Region Saporischschja getötet worden. Heute, vor -60 Minuten In der gesamten Ukraine ist am Mittwoch Luftalarm ausgelöst worden. Laut ukrainischer...weiterlesen »

Tote und Verletzte bei neuen Angriffen auf Kiew

vor 3 Tagen - Südostschweiz

Aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew und weiteren Gebieten sind am Mittwoch erneut Raketenangriffe gemeldet worden. In Kiew wurden der dortigen Militärverwaltung zufolge drei Menschen getötet und sechs...weiterlesen »

273. Kriegstag: Europaparlament: Russland ist staatlicher Terrorismus-Unterstützer

vor 3 Tagen - Stern

Britisches Verteidigungsministerium: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt über genügend Raketen für weitere Angriffe +++ Die Nachrichten zu Russlands...weiterlesen »

Luftalarm in der ganzen Ukraine, Angriff auf Geburtsklinik

vor 3 Tagen - Die Presse

Bei russischem Beschuss auf eine Entbindungsklinik in Saporischschja soll ein Baby getötet worden sein. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt wegen der Stromausfälle vor einem dramatischen Winter....weiterlesen »

Wie kriegsmüde sind die Russen?

vor 3 Tagen - Heise Online

Täglich grüßen die Spekulationen. Nun gibt es auch eine Studie des Kreml: Demnach sind nicht die militärischen Niederlagen das Problem. Viel Protest kommt von Frauen. Auf welche Unterstützung kann Putin...weiterlesen »

Verluste für Russland: Kreml hat schon einen großen Teil seiner Raketen verschossen

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Engpässe bei Raketen und Drohnen sichtbar. Der News-Ticker. +++ 15.00 Uhr: Ukraines Verteidigungsminister Oleksij...weiterlesen »

Ukrainischer Atommeiler unter Beschuss: Welche Folgen hätte ein GAU in Saporischja?

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das ukrainische AKW Saporischja ist zur Zielscheibe im Krieg geworden. Experten der Internationalen Atomenergie-Organisation sind besorgt. Simulationen zeigen vor allem ein erhöhtes Risiko für Russland...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Johnson: Deutschland hoffte auf schnelle Kapitulation der Ukraine

vor 3 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Luftalarm in der gesamten Ukraine ausgelöst

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Kein Ende des Krieges absehbar APA/APA/National Police of Ukraine (Archiv)/HANDOUT In der gesamten Ukraine ist am Mittwoch Luftalarm ausgelöst worden. Laut ukrainischer Nachrichtenagentur Interfax werden...weiterlesen »

Ukraine: Neugeborenes bei russischem Angriff auf Krankenhaus getötet

vor 3 Tagen - WAZ

Bei einem russischen Angriff auf ein Krankenhaus in der südukrainischen Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge ein Neugeborenes getötet worden. Die Mutter des Babys sowie ein Arzt, die...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Kreml gehen Kamikaze-Drohnen aus

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 12:12 Uhr Von: Moritz Serif , Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier Kommentare Teilen Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Probleme...weiterlesen »

Déjà-vu-Angst: Ukraine warnt vor „schändlicher Praxis“ von Putins Militär – wieder Kiew-Angriffe

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Die Ukraine muss sich auf Stromausfälle durch den gesamten Winter einstellen. Die Regierung richtet Wärmestuben ein. Der News-Ticker. Update vom 23. November, 14.31 Uhr : Das russische Militär hat erneut...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Experten: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Russland setzt nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Die Ukraine wappnet sich für den Winter. Alle Infos im Newsblog. 11.54 Uhr: Russland setzt im Krieg...weiterlesen »

Krieg - Region Kiew nach Angriffen ohne Strom - Mindestens 3 Tote

vor 3 Tagen - BVZ.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen "Wegen der Bombardements ist die Wasserversorgung in ganz Kiew unterbrochen", erklärte Bürgermeister Vitali Klitschko auf Telegram. Fachleute...weiterlesen »

London liefert Hubschrauber an Ukraine ++ Russland will Dünger über Odessa exportieren

vor 3 Tagen - Watson

Die aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker. Die Gefechte in der Ukraine konzentrieren sich auf den Osten und den Süden des Landes . Vereinzelt bombardiert die russische Armee auch Ziele in anderen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Britischer Geheimdienst: Russland hat iranische Waffen nahezu aufgebraucht

vor 3 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Ukraine: Neugeborenes bei russischem Angriff auf Krankenhaus getötet

vor 3 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Ukraine: Neugeborenes bei russischem Angriff auf Krankenhaus getötet Bei einem russischen Angriff auf ein Krankenhaus in der südukrainischen Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge ein Neugeborenes...weiterlesen »

Mutter unter Trümmern gerettet: Säugling stirbt bei russischem Angriff auf Klinik

vor 3 Tagen - n-tv

"Schmerz überflutet unsere Herzen", schrieb der Militärgouverneur von Saporischschja auf Telegram. In der Nacht feuert die russische Armee Raketen in Richtung ukrainisches Territorium ab. In der Region...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russland will Dünger über ukrainischen Hafen exportieren

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Krieg - Luftalarm in der gesamten Ukraine - Ein Toter in Kiew

vor 3 Tagen - BVZ.at

In der Kleinstadt Wilnjansk wurde eine Entbindungsstation getroffen In Kiew sei durch den russischen Beschuss auch ein Objekt der kritischen Infrastruktur beschädigt worden, schrieb Bürgermeister Vitali...weiterlesen »

Russen zerbomben Klinik: Rakete tötet Baby auf Entbindungsstation in Saporischschja

vor 3 Tagen - RTL

Die Grausamkeit des russischen Kriegs in der Ukraine kennt keine Grenzen. In der Nacht wurde eine ukrainische Entbindungsklinik in der Region Saporischschja das Ziel russischer Raketen. Dabei wurde ein...weiterlesen »

Entbindungsstation getroffen: Baby bei russischem Raketen-Angriff getötet

vor 3 Tagen - Blick

Alles zum Krieg in der Ukraine 3:51 Top-Berater über Polen-Attacke Warum glaubt Selenski an Russen-Angriff? 0:34 Video zeigt Sprengung Ukrainer jagen abgeschossenen Marschflugkörper in die Luft 2:04 Nach...weiterlesen »

Kälte in der Ukraine: Klitschko-Brüder warnen und bitten um Hilfe

vor 3 Tagen - RTL

Die Temperaturen in Kiew liegen gerade um den Gefrierpunkt. Das ist bitterkalt und es ist erst der Beginn des Winters. Die Klitschko-Brüder Vitali und Wladimir sind in tiefster Sorge. Kiews Bürgermeister...weiterlesen »

Russland beschießt Entbindungsstation in Ukraine – Säugling getötet

vor 3 Tagen - stol.it

Das Leid in der Ukraine geht weiter. - Foto: © APA/afp / ANATOLII STEPANOV Rettungskräfte seien in der Kleinstadt Wilnjansk im Einsatz. Raketeneinschläge gab es auch in den benachbarten Regionen Donezk...weiterlesen »

Ukraine richtet tausende Wärmestuben ein: Schutzzentren für „schlimmsten Winter seit Zweitem Weltkrieg“

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Einrichtung von mehr als 4000 Wärmestuben für die von Kälte und Dunkelheit geplagte Bevölkerung des angegriffenen Landes angekündigt. „Alle grundlegenden...weiterlesen »

Russische Rakete tötet Säugling - Entbindungsstation angegriffen

vor 3 Tagen - nordbayern

Saporischschja - In der Nacht hat Russland in der Region Saporischschja eine Entbindungsstation attackiert und ein gerade erst geborenes...weiterlesen »

Säugling kurz nach Geburt bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Tiroler Tageszeitung

In der Region Saporischschja wurde laut ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen, ein Säugling soll getötet worden sein. Raketeneinschläge gab es auch in den benachbarten...weiterlesen »

Der Kriegsverlauf in der Ukraine im Ticker - Russischer Raketenangriff auf Entbindungsstation tötet Säugling

vor 3 Tagen - FOCUS Online

IMAGO/Cover-Images Bereits in Mariupol hatten russische Raketen eine Entbindungsstation völlig zerstört. (Symbolbild) Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen...weiterlesen »

Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter“, 4000 Wärmestuben bereit

vor 3 Tagen - FAZ

Ein ukrainischer Soldat in Donezk Kiew stellt sich auf den härtesten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Russland verfügt nach Einschätzung des ukrainischen Sicherheitsrates über genug Raketen für mehrere...weiterlesen »

Kontingent wohl fast aufgebraucht: Russland benötigt offenbar Drohnen-Nachschub aus dem Iran

vor 3 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Ukraine meldet Angriff auf Geburtsklinik

vor 3 Tagen - Die Presse

In der Region Saporischschja soll ukrainischen Angaben zufolge ein Baby bei russischem Beschuss auf eine Entbindungsklinik getötet worden sein. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt wegen der Stromausfälle...weiterlesen »

Ukraine-Krieg - Stimmen und Entwicklungen - Großbritannien liefert Super-Hubschrauber an die Ukraine

vor 3 Tagen - FOCUS Online

Newsticker dpa/Stefan Sauer Ein Marinehubschrauber des Typs "Sea King", drei davon bekommt nun die Ukraine von Großbritannien. Großbritannien liefert Ukraine drei Hubschrauber. In Cherson sind vier mutmaßliche...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Ukraine-Krieg - In der Nacht gab es in mehreren Regionen der Ukraine russische Raketeneinschläge. - Foto: Vadim Belikov/AP/dpa/Symbolbild «Schmerz überflutet unsere Herzen»: Bei einem nächtlichen russischen...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Russlands Kontingent laut London an Drohnen bald aufgebraucht

vor 3 Tagen - FAZ

Auf diesem von der iranischen Armee zur Verfügung gestellten Foto wird eine Drohne von einem Kriegsschiff aus bei einer militärischen Drohnenübung in Iran gestartet. Ukraine meldet Angriff auf Geburtsklinik...weiterlesen »

Nach Bombenterror gegen Ukrainer: London: Russland gehen Kamikaze-Drohnen aus

vor 3 Tagen - n-tv

Die Überreste einer mutmaßlich aus dem Iran stammenden Drohne bei Kupjansk in der Ukraine. Wochenlang überziehen die russischen Truppen die Ukraine mit Angriffen. Seit Tagen gebe es allerdings keine Berichte...weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - OÖNachrichten

KIEW. Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Ein Säugling soll dabei ums Leben...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - HNA

London - Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

„Schmerz überflutet unsere Herzen“ - Säugling stirbt bei Russen-Angriff auf Krankenhaus

vor 3 Tagen - Bild

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. „Schmerz überflutet unsere Herzen - ein...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - tz

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. London...weiterlesen »

+++ Nachrichten im Ukraine-Krieg +++: Kiew bereitet sich auf Winter vor

vor 3 Tagen - Tageszeitung

Bürgermeister Klitschko rechnet damit, Teile der Stadt bei Minustemperaturen und Stromausfällen evakuieren zu müssen. Moskau berichtet von Drohnenangriffen auf der Krim. Der Bürgermeister von Kiew, Vitali...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Abendzeitung

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. Russland...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Hambuger Abendblatt

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. London....weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Stern

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. Russland...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - nordbayern

London - Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen....weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - FreiePresse

Ziele der Drohnenangriffe seien vor allem taktische militärische Objekte sowie das ukrainische Stromnetz gewesen, teilte das britische Ministerium weiter mit. Zuletzt hätten die russischen Kommandeure...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. Russland...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

Russland setzt London zufolge vermehrt auf iranische Drohnen. Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - op-online.de

London - Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Ukraine-News am Mittwoch: Russland gehen offenbar auch die iranischen Drohnen aus

vor 3 Tagen - Spiegel

Um einen Mangel an Marschflugkörpern auszugleichen, setzt Moskau Experten zufolge verstärkt auf iranische Drohnen – doch auch deren Bestand scheint ausgeschöpft. Und: London unterstützt Kiew erstmals mit Hubschraubern. Die News.weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: London: Russland setzt vermehrt auf iranische Drohnen

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Russische Raketen treffen Krankenhaus +++ Bericht: Großbritannien liefert Ukraine erstmals Hubschrauber +++ Ukraine richtet mehr als 4000 Notzentren ein +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - BZ Berlin

„Schmerz überflutet unsere Herzen- ein Säugling, der gerade erst auf die Welt gekommen ist, wurde getötet“, schrieb der Militärgouverneur von Saporischschja, Olexandr Staruch, am Mittwoch auf seinem Telegram-Kanal....weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022 Aktualisiert: 23.11.2022, 09:51 Uhr Kommentare Teilen Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen....weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Drohne - Russland setzt London zufolge vermehrt auf iranische Drohnen. - Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa/Archiv Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen,...weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

London Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel....weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Neue Westfälische

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. «Schmerz überflutet unsere Herzen - ein...weiterlesen »

Ukraine: Neugeborenes bei russischem Angriff auf Krankenhaus getötet

vor 3 Tagen - Westfälische Rundschau

Ukraine: Neugeborenes bei russischem Angriff auf Krankenhaus getötet Bei einem russischen Angriff auf ein Krankenhaus in der südukrainischen Region Saporischschja ist ukrainischen Angaben zufolge ein Neugeborenes...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - RTL

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Schmerz überflutet unsere Herzen - ein...weiterlesen »

Russischer Raketenangriff trifft Entbindungsstation: Baby tot

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Ein Soldat der ukrainischen Streitkräfte steht in einem Graben, während er die Richtung Saporischschja bewacht. −Symbolbild: dpa Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Regen und Schlamm setzen den Kriegsparteien zu

vor 3 Tagen - FAZ

Ukrainische Soldaten stehen auf der Ladefläche eines LKWs, der über eine schlammige Straße fährt. Die herbstliche Schlammperiode behindert russische und ukrainische Truppen im Osten der Ukraine erheblich....weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Volarberg Online

Kein Ende des Krieges absehbar Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Ein Säugling...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - HNA

Saporischschja - Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. „Schmerz überflutet unsere...weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Hambuger Abendblatt

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Salzburger Nachrichten

Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Ein Säugling soll dabei ums Leben gekommen...weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Suedtirol News

Kein Ende des Krieges absehbar APA/APA/National Police of Ukraine (Archiv)/HANDOUT Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation...weiterlesen »

273. Kriegstag: Britisches Verteidigungsministerium: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Stern

EU könnte Russland als Sponsor von Terrorismus einstufen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt über genügend Raketen für weitere Agriffe +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg gegen die Ukraine...weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Stern

"Schmerz überflutet unsere Herzen": Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - tz

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Russen-Rakete trifft Entbindungsstation - Baby Tot!

vor 3 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Handelsblatt

Russische Raketen treffen Krankenhaus +++ Bericht: Großbritannien liefert Ukraine erstmals Hubschrauber +++ Ukraine richtet mehr als 4000 Notzentren ein +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Abendzeitung

"Schmerz überflutet unsere Herzen": Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - nordbayern

Saporischschja - "Schmerz überflutet unsere Herzen": Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - FreiePresse

Raketeneinschläge gab es auch in den benachbarten Regionen Donezk und Dnipropetrowsk. In Donezk, wo die russischen Truppen seit Wochen verstärkt angreifen, sprachen ukrainische Behörden von einem Toten...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im News-Ticker: Wegen zerstörter Infrastruktur: Ukraine richtet über 4000 «Wärmestuben» für Bevölkerung ein

vor 3 Tagen - Basler Zeitung

Das Wichtigste in Kürze Der Krieg stürzt die Ukraine bei Eiseskälte in drastische Energienot. Praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke sowie die wichtigen Knotenpunkte des Stromnetzes seien in den vergangenen...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Augsburger Allgemeine

In der Nacht gab es in mehreren Regionen der Ukraine russische Raketeneinschläge. "Schmerz überflutet unsere Herzen": Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - op-online.de

Saporischschja - Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. „Schmerz überflutet unsere...weiterlesen »

Kuleba: Europa darf nicht müde werden ++ 4000 Wärmestuben für Bevölkerung

vor 3 Tagen - Watson

Die aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker. Die Gefechte in der Ukraine konzentrieren sich auf den Osten und den Süden des Landes . Vereinzelt bombardiert die russische Armee auch Ziele in anderen...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 08:58 Uhr Kommentare Teilen „Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - DONAU KURIER

Ukraine-Krieg - In der Nacht gab es in mehreren Regionen der Ukraine russische Raketeneinschläge. - Foto: Vadim Belikov/AP/dpa/Symbolbild «Schmerz überflutet unsere Herzen»: Bei einem nächtlichen russischen...weiterlesen »

Russischer Angriffskrieg: Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Saporischschja „Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. London...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - LZ.de

Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische... London (dpa) - - Russland...weiterlesen »

Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter“, 4000 Wärmestuben bereit

vor 4 Tagen - FAZ

Ein ukrainischer Soldat in Donezk Kiew stellt sich auf den härtesten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Russland verfügt nach Einschätzung des ukrainischen Sicherheitsrates über genug Raketen für mehrere...weiterlesen »

Ukraine: Wie realistisch sind russische Reparationen?

vor 4 Tagen - Deutsche Welle

Eine Resolution der UN-Vollversammlung fordert Russland auf, für die Zerstörungen seines Angriffskrieges Reparationen an die Ukraine zu zahlen. Sie ist jedoch nicht bindend. Lässt sich Russland trotzdem...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - LZ.de

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. «Schmerz überflutet unsere Herzen - ein...weiterlesen »

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt: «Der schlimmste Winter seit dem 2. Weltkrieg»

vor 4 Tagen - Blick

Alles zum Krieg in der Ukraine 3:51 Top-Berater über Polen-Attacke Warum glaubt Selenski an Russen-Angriff? 0:34 Video zeigt Sprengung Ukrainer jagen abgeschossenen Marschflugkörper in die Luft 2:04 Nach...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 4 Tagen - T-online

Tag 273 seit Kriegsbeginn: Der Winter kommt in der Ukraine, Wärmestuben sollen helfen. Russland hat offenbar noch viele Raketen. Alle Infos im Newsblog. 8.07 Uhr: Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen...weiterlesen »

273. Kriegstag: Mehr als 4000 Wärmestuben für Ukrainer – Klitschko:"Schlimmster Winter seit Zweitem Weltkrieg"

vor 4 Tagen - Stern

EU könnte Russland als Sponsor von Terrorismus einstufen +++ Ukrainischer Sicherheitsrat: Moskau verfügt über genügend Raketen für weitere Agriffe +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg gegen die Ukraine...weiterlesen »

Klitschko: Kiew vor schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg

vor 4 Tagen - Kurier

"Putin will die Menschen terrorisieren, sie frieren lassen, ohne Licht", so der Bürgermeister. Sollte es zu flächendeckenden Stromausfällen kommen, müsste man Teile der Stadt evakuieren. Heute, vor -57...weiterlesen »

Wladimir Putin plant laut Experten Angriff auf Russland um sich Rückhalt in Bevölkerung zu sichern

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Putin greift im Krieg in der Ukraine offenbar nach immer extremeren Mitteln, um sein Volk in Kriegslaune zu halten. Militärexperten zufolge plane der Kreml nun einen Angriff auf russischem Boden – unter...weiterlesen »

Ukraine-Krieg | Vitali Klitschko: "Schlimmster Winter seit dem Zweiten Weltkrieg"

vor 4 Tagen - T-online

Wärmestuben sollen landesweit die Ukrainer vor dem Winter schützen. Der Kiewer Bürgermeister Klitschko rechnet mit dem Schlimmsten. Ein Überblick. Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland...weiterlesen »

4000 Wärmestuben für frierende Ukrainer

vor 4 Tagen - Tagesschau

In Tausenden Wärmestuben sollen Ukrainer im Winter versorgt werden. Auch Internet, Strom und Wasser stünden dort laut Präsident Selenskyj zur Verfügung. Russische Angriffe auf Infrastruktur führen regelmäßig...weiterlesen »

Kiew: Bürgermeister Klitschko erwartet härtesten Winter seit dem zweiten Weltkrieg

vor 4 Tagen - nordbayern

Kiew/Moskau - Durch großflächige Stromausfälle bei ohnehin niedrigen Temperaturen rechnet Kiews Bürgermeister Klitschko mit einem dramatischen...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - volksblatt

Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Ein Säugling soll dabei ums Leben gekommen...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - oberhessische-zeitung.de

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen.... Saporischschja (dpa)...weiterlesen »

Tausende öffentliche Wärmestuben: Wie die Ukrainer durch den Winter kommen sollen

vor 4 Tagen - Business Insider

Raketenangriffe auf die kritische Infrastruktur stellen die Ukrainer vor große Probleme. Zugleich verfügt Russland nach Einschätzung des Sicherheitsrates über genügend Raketen für mindestens vier weitere...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russen feuern Raketen auf Entbindungsstation – Baby tot

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Ukrainischen Angaben zufolge ist es zu einem russischen Raketenangriff auf eine Entbindungsklinik in der Region Saporischschja gekommen. Ein Säugling ist laut dem Gouverneur der Region gestorben. Laut...weiterlesen »

Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter“, 4000 Wärmestuben bereit

vor 4 Tagen - FAZ

Ein ukrainischer Soldat in Donezk Kiew stellt sich auf den härtesten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Russland verfügt nach Einschätzung des ukrainischen Sicherheitsrates über genug Raketen für mehrere...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Kiew meldet Angriff auf Geburtsklinik

vor 4 Tagen - FAZ

Such- und Rettungsmaßnahmen in Saporischja nach dem Angriff auf ein zweistöckiges Haus Mitte November Selenskyj: Noch 2000 Städte und Dörfer müssen befreit werden +++ Geheimdienst untersucht Hauptsitz...weiterlesen »

Teil-Evakuierung von Kiew?: Klitschko: "Schlimmster Winter seit dem Zweiten Weltkrieg"

vor 4 Tagen - n-tv

Klitschko ist sich sicher: "Die Menschen werden nur noch wütender, noch entschlossener. " Finsternis, Eiseskälte, kein Wasser: Die Lage in weiten Teilen der Ukraine ist dramatisch und Kiews Bürgermeister...weiterlesen »

"Das ist der schlimmste Winter seit dem Zweiten Weltkrieg"

vor 4 Tagen - OÖNachrichten

KIEW. Der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, rechnet wegen der Stromausfälle mit einem dramatischen Winter für die etwa drei Millionen Einwohner zählende Hauptstadt der Ukraine. "Das ist der schlimmste...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Ukraine greift die Krim mit Drohnen an

vor 4 Tagen - HNA

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Probleme der russischen Flotte sichtbar. Der News-Ticker. Update vom Mittwoch, 23. November, 6.50 Uhr: Auf der von...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin plant laut Experten Angriff auf Russland um sich Rückhalt in Bevölkerung zu sichern

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Putin greift im Krieg in der Ukraine offenbar nach immer extremeren Mitteln, um sein Volk in Kriegslaune zu halten. Militärexperten zufolge plane der Kreml nun einen Angriff auf russischem Boden – unter...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische... London (dpa) - - Russland...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Russland setzt im Krieg gegen die Ukraine nach britischer Einschätzung verstärkt auf iranische Drohnen. Damit wolle Russland seinen Mangel an Marschflugkörpern ausgleichen, teilte das Verteidigungsministerium...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 23.11.2022 09:48 Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt...weiterlesen »

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel. London...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Warum russische Militärblogger viel Einfluss auf Putin haben

vor 4 Tagen - WAZ

Berlin Im Ukraine-Krieg tummeln sich viele russische Militärblogger. Sie sind den Generälen ein Ärgernis, aber werden von Putin geschützt. Sie reden Klartext, gnadenlos. " Manche Kommandeure sollte man...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Warum russische Militärblogger viel Einfluss auf Putin haben

vor 4 Tagen - Berliner Morgenpost

Cherson: Fluss Dnipro trennt Familien Cherson: Fluss Dnipro trennt Familien Die Befreiung von Cherson ist für viele Menschen in der südukrainischen Stadt eine bittersüße Erfahrung. Zwar sind die Einwohner...weiterlesen »

Vitali Klitschko: "Der schlimmste Winter seit dem Zweiten Weltkrieg"

vor 4 Tagen - Abendzeitung

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Warum russische Militärblogger viel Einfluss auf Putin haben

vor 4 Tagen - Hambuger Abendblatt

Im Ukraine-Krieg tummeln sich viele russische Militärblogger. Sie sind den Generälen ein Ärgernis, aber werden von Putin geschützt. Berlin. Sie reden Klartext, gnadenlos. " Manche Kommandeure sollte man...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Baby stirbt in Entbindungsklinik durch russischen Raketenangriff

vor 4 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 07:00 Uhr Von: Nadja Austel , Nail Akkoyun , Lucas Maier Kommentare Teilen Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin plant laut Experten Angriff auf Russland um sich Rückhalt in Bevölkerung zu sichern

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Der russische Präsident Wladimir Putin plant offenbar einen Angriff auf das eigene Land, um den Hass der Russen gegen die Ukraine weiter zu schüren. So verbreite der Kreml derzeit gezielt Propaganda über...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Putin plant laut Experten Angriff auf Russland um sich Rückhalt in Bevölkerung zu sichern

vor 4 Tagen - Neue Presse

Der russische Präsident Wladimir Putin plant offenbar einen Angriff auf das eigene Land, um den Hass der Russen gegen die Ukraine weiter zu schüren. So verbreite der Kreml derzeit gezielt Propaganda über...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Schwarzwaelder-bote.de

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Warum russische Militärblogger viel Einfluss auf Putin haben

vor 4 Tagen - Braunschweiger Zeitung

Cherson: Fluss Dnipro trennt Familien Die Befreiung von Cherson ist für viele Menschen in der südukrainischen Stadt eine bittersüße Erfahrung. Zwar sind die Einwohner froh, wieder unter ukrainischer Verwaltung...weiterlesen »

„Unbesiegbarkeitszentren“ in der Ukraine: Tausende Wärmestuben für „schlimmsten Winter seit Zweitem Weltkrieg“

vor 4 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Ukraine – Die Lage am Morgen: 4000 Wärmestuben für frierende Ukrainer – Wichtige Infrastruktur beschädigt

vor 4 Tagen - Handelsblatt

Mit Raketen greift Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine an. In Kiew wird gezählt: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Kiew Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die...weiterlesen »

Kiew ruft Bewohner Chersons zum Umzug auf

vor 4 Tagen - stol.it

Bewohner Chersons sind auf Hilfslieferungen angewiesen. - Foto: © APA/AFP / BULENT KILIC Cherson war rund acht Monate unter russischer Besatzung, bevor es am 11. November von den ukrainischen Streitkräften...weiterlesen »

Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - K - Wir machen das klar!

Bei russischen Raketenangriffen in der Region Saporischschja ist in der Nacht nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. Ein Säugling soll dabei ums Leben gekommen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russen feuern Raketen auf Entbindungsstation – Baby tot

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Ukrainischen Angaben zufolge ist es zu einem russischen Raketenangriff auf eine Entbindungsklinik in der Region Saporischschja gekommen. Ein Säugling ist laut dem Gouverneur der Region gestorben. Laut...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russen feuern Raketen auf Entbindungsstation – Baby tot

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Laut einem Bericht des ukrainischen Mediums „Pravda“ haben die Russen in der Nacht zu Mittwoch Raketen auf eine Entbindungsstation in der Region Saporischschja geschossen. Das Medium beruft sich dabei...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russen feuern Raketen auf Entbindungsstation – Baby tot

vor 4 Tagen - Neue Presse

Laut einem Bericht des ukrainischen Mediums „Pravda“ haben die Russen in der Nacht zu Mittwoch Raketen auf eine Entbindungsstation in der Region Saporischschja geschossen. Das Medium beruft sich dabei...weiterlesen »

Selenskyj: Noch 2.000 Orte müssen befreit werden

vor 4 Tagen - derStandard

Erneuter Beschuss des AKW Saporischschja. Ukraine erhält weitere 2,5 Milliarden Euro Hilfe von EU-Staaten Das Wichtigste in Kürze:weiterlesen »

Das Ukraine-Update am Morgen - Putin plant wohl „False Flag“-Angriff auf das eigene Land

vor 4 Tagen - FOCUS Online

Getty Images Der russische Präsident Wladimir Putin. Klitschko warnt vor "schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg". Selenskyj richtet 4000 Wärmestuben ein. Russische Streitkräfte marschieren von...weiterlesen »

Kiew bereitet sich auf „schlimmstes Szenario“ vor – was in der Nacht geschah

vor 4 Tagen - shz.de

Es wird kalt in Kiew - und die Stadt muss sich auf einen harten Winter vorbereiten. Es wird kalt in der Ukraine – und in Kiew bereitet man sich auf den „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“ vor,...weiterlesen »

Ukraine wappnet sich mit Wärmestuben gegen Winter – Die Nacht im Überblick

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Die Ukraine wappnet sich auf den „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“. Nach russischen Angriffen ist die Infrastruktur landesweit stark beschädigt. In Wärmestuben sollen Ukrainer nun Schutz...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Bei Russlands nächtlichen Raketenangriffen ist in der Region Saporischschja nach ukrainischen Angaben die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen worden. «Schmerz überflutet unsere Herzen – ein...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Wormser Zeitung

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen.... Saporischschja (dpa)...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 23.11.2022 08:56 «Schmerz überflutet unsere Herzen»: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses...weiterlesen »

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

vor 3 Tagen - Kurierverlag.de

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Selenskyj kündigt über 4000 Wärmestuben für Bevölkerung an

vor 4 Tagen - TAG24

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (44) hat die Einrichtung von mehr als 4000 Wärmestuben für die von Kälte und Dunkelheit geplagte Bevölkerung des angegriffenen Landes angekündigt. "Alle grundlegenden...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Krim-Stadt Sewastopol meldet ukrainischen Drohnenangriff

vor 4 Tagen - TAG24

Ukraine - Mit einer Raketenangriffs-Welle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine . Ukrainische Soldaten feuern mit Artillerie auf russische Stellungen in der Nähe...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Abendzeitung

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Krieg: 4.000 Wärmestuben für frierende Ukrainer

vor 4 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Klitschko warnt vor schlimmstem Winter seit 2. Weltkrieg – das Nachtupdate ohne Bilder

vor 4 Tagen - Watson

Die Ukraine kämpft mit den Folgen der russischen Raketenangriffe und der Kälte. Nun sollen Wärmestuben die Bevölkerung schützen – hier ist das Nachtupdate. Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die...weiterlesen »

Kiews "schlimmster Winter seit dem Zweiten Weltkrieg"

vor 4 Tagen - Die Presse

Bürgermeister Vitali Klitschko rechnet wegen der Stromausfälle mit einem dramatischen Winter: „Putin will die Menschen terrorisieren, sie frieren lassen.“  In Cherson empfiehlt die Ukraine den ausharrenden...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - RTL

Der russische Angriffskrieg stürzt die Ukraine bei Eiseskälte in drastische Energienot. Praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke sowie die wichtigen Knotenpunkte des Stromnetzes seien in den vergangenen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - RTL

Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher Stabilitätspunkte in Schulen und...weiterlesen »

Strom, Wasser und Wärme im Visier des russischen Raketenterrors: Die Ukraine erwartet einen harten, dunklen Winter

vor 4 Tagen - Neue Zürcher Zeitung

Seit Oktober zerstört Moskau gezielt die ukrainische Infrastruktur, um die Bevölkerung zu demoralisieren. Dies stellt die Ukrainer vor grosse Probleme, zum Kollaps kam es bisher nicht. Das liegt auch an...weiterlesen »

Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter“, 4000 Wärmestuben bereit

vor 4 Tagen - FAZ

Ein ukrainischer Soldat in Donezk Die Ukraine stellt sich auf den härtesten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg ein. Russland verfügt nach Einschätzung des ukrainischen Sicherheitsrates über genug Raketen...weiterlesen »

Ukraine-Überblick: Klitschko warnt vor schlimmen Winter

vor 4 Tagen - T-online

Wärmestuben sollen landesweit die Ukrainer vor dem Winter schützen. Der Kiewer Bürgermeister Klitschko rechnet mit dem Schlimmsten. Militärs sehen den russischen Raketenvorrat noch nicht aufgebraucht....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - tz

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - HNA

Kiew - Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher „Stabilitätspunkte“ in Schulen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - FreiePresse

"Alle grundlegenden Dienstleistungen werden dort bereitgestellt", sagte er in Kiew in einer Videoansprache. "Dazu gehören Strom, mobile Kommunikation und Internet, Wärme, Wasser, Erste Hilfe . Völlig kostenlos...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Hambuger Abendblatt

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Blog: 4000 Wärmestuben für frierende Ukrainer

vor 4 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Mit einer Raketenangriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur. Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Stern

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Das Ukraine-Update am Abend - Gazprom droht mit Gas-Drosselung durch Ukraine - Krim meldet Drohnenangriffe

vor 4 Tagen - FOCUS Online

Maksim Konstantinov/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa Das Logo des Energiekonzerns Gazprom: Der russische Staatskonzern droht der Republik Moldau mit einem kompletten Lieferstopp. Die Krim-Stadt Sewastopol...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - nordbayern

Kiew - Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Augsburger Allgemeine

Ein ukrainischer Soldat gedenkt in Kiew den Menschen, die bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften auf dem Maidan-Platz im Jahr 2014 ums Leben kamen. Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt...weiterlesen »

Ukraine wappnet sich mit Wärmestuben gegen Winter – Die Nacht im Überblick

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Die Ukraine wappnet sich auf den „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“. Nach russischen Angriffen ist die Infrastruktur landesweit stark beschädigt. In Wärmestuben sollen Ukrainer nun Schutz...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - op-online.de

Kiew - Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher „Stabilitätspunkte“ in Schulen...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Militärarzt berichtet über die Hölle von Mariupol

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Mehr als 50 Amputationen in eineinhalb Monaten: Ein ukrainischer Militärarzt erzählt von 1000 Operationen im belagerten Stahlwerk und von seiner russischen Kriegsgefangenschaft – und erklärt, woraus er...weiterlesen »

Ukraine wappnet sich mit Wärmestuben gegen Winter – Die Nacht im Überblick

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher „Stabilitätspunkte“ in Schulen...weiterlesen »

Ukraine wappnet sich mit Wärmestuben gegen Winter – Die Nacht im Überblick

vor 4 Tagen - Neue Presse

Kiew. Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher „Stabilitätspunkte“ in Schulen...weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - tz

In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben getroffen. Der News-Ticker. Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - HNA

In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben getroffen. Der News-Ticker. Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

4000 Wärmestuben für frierende Ukrainer – Die Nacht im Überblick

vor 4 Tagen - Moneycab

Kiew – Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher «Stabilitätspunkte» in Schulen...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 05:20 Uhr Kommentare Teilen Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht...weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - op-online.de

Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr Selenskyj will noch etwa 2000 von russischen Truppen besetzte Städte und Dörfer in der Ukraine befreien. Das sagte Selenskyj nach Angaben des Präsidialamtes...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - DONAU KURIER

Soldat in Kiew - Ein ukrainischer Soldat gedenkt in Kiew den Menschen, die bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften auf dem Maidan-Platz im Jahr 2014 ums Leben kamen. - Foto: Andrew Kravchenko/AP/dpa...weiterlesen »

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Westdeutsche Zeitung

Kiew Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Ukraine meldet Angriff auf Entbindungsklinik

vor 4 Tagen - FAZ

Such- und Rettungsmaßnahmen in Saporischja nach dem Angriff auf ein zweistöckiges Haus Mitte November Selenskyj: Noch 2000 Städte und Dörfer müssen befreit werden +++ Geheimdienst untersucht Hauptsitz...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - HNA

Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur – wie auch das AKW Saporischschja. Der News-Ticker. +++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - HNA

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - Merkur

In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben getroffen. Der News-Ticker. Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 05:05 Uhr Von: Markus Hofstetter , Stephanie Munk Kommentare Teilen In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russlands Rufe nach Verhandlungen – Chance auf Frieden oder bitterböse Gefahr?

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Aus Russland kommen immer neue Rufe nach Verhandlungen, und auch der Westen erhöht mit Forderungen nach Gesprächen zwischen Kiew und Moskau den Druck auf Präsident Selenskyj. Experten warnen aber vor Hoffnungen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - tz

Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur – wie auch das AKW Saporischschja. Der News-Ticker. +++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - HNA

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - op-online.de

+++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte auf das ukrainische Stromnetz in der vergangenen Woche verursachte „kolossale“ Schäden. Nach Angaben des Leiters des staatlichen Stromnetzbetreibers blieb...weiterlesen »

„Weniger Ressourcen, weniger Macht, weniger Freunde“: Putin-Sturz „plötzlich denkbar“

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 05:00 Uhr Von: Anika Zuschke Kommentare Teilen Die Ukraine hat das von Russland besetzte Cherson zurückerobert – für Putin ein herber Schlag. Die Gerüchte um den Sturz des Präsidenten...weiterlesen »

Putin vor Sturz? „Regime bricht zusammen, die Elite gerät in Panik“

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 05:00 Uhr Von: Richard Strobl Kommentare Teilen Ist Wladimir Putins Macht durch die Rückschläge im Ukraine-Krieg bedroht? Ja! Sagt ein Ex-US-Botschafter und befeuert so Gerüchte um...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - op-online.de

Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit sieht es nicht so aus, als ob der Ukraine-Krieg ein schnelles Ende am Verhandlungstisch findet. „Wir haben keinerlei offizielles Gesuch von der russischen Seite“,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - tz

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

+++ Ukraine-Krieg +++: Klitschko: „Das ist der schlimmste Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“ – Russische Raketen treffen Krankenhaus

vor 4 Tagen - Handelsblatt

Ukraine richtet mehr als 4000 Notzentren ein +++ Selenski: Noch 2000 Städte und Dörfer müssen befreit werden +++ Tschechien ändert wegen Ukraine-Kriegs Verteidigungspläne +++ Der Newsblog.weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - Merkur

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - Merkur

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Neue Putin-Strategie? Insider wertet Cherson-Rückzug als Indiz

vor 4 Tagen - Merkur

Russische Truppen ziehen sich aus Cherson zurück und Putin muss damit eine weitere militärische Niederlage einstecken. Doch womöglich hat er bereits eine neue Strategie. Cherson - Das südukrainische Cherson...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - Merkur

Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur – wie auch das AKW Saporischschja. Der News-Ticker. +++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 04:45 Uhr Von: Sandra Kathe , Karolin Schäfer , Vincent Büssow , Nail Akkoyun , Christian Weihrauch , Lucas Maier , Andreas Apetz , Jan-Frederik Wendt Kommentare Teilen Im Ukraine-Krieg...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - kreiszeitung.de

Erstellt: 23.11.2022, 04:47 Uhr Von: Bettina Menzel , Bedrettin Bölükbasi , Andreas Schmid , Fabian Müller Kommentare Teilen Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - op-online.de

+++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen und Neuigkeiten zum Ukraine-Krieg erfahren Sie in unserem neuen News-Ticker . +++ 15.45 Uhr: Nach dem Beschuss des von Russland besetzten...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - LZ.de

Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher «Stabilitätspunkte» in Schulen und...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Warum russische Militärblogger viel Einfluss auf Putin haben

vor 4 Tagen - Westfälische Rundschau

Cherson: Fluss Dnipro trennt Familien Die Befreiung von Cherson ist für viele Menschen in der südukrainischen Stadt eine bittersüße Erfahrung. Zwar sind die Einwohner froh, wieder unter ukrainischer Verwaltung...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Militärarzt berichtet über die Hölle von Mariupol

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Mehr als 50 Amputationen in eineinhalb Monaten: Ein ukrainischer Militärarzt erzählt von 1000 Operationen im belagerten Stahlwerk und von seiner russischen Kriegsgefangenschaft – und erklärt, woraus er...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Militärarzt berichtet über die Hölle von Mariupol

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Aus seinem Einsatz in der von Russen belagerten Stadt Mariupol hat der ukrainische Anästhesist Oleksandr Demchenko Fotos auf dem Handy, von denen man ahnt, dass man sie nie wieder vergessen werden kann....weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Militärarzt berichtet über die Hölle von Mariupol

vor 4 Tagen - Neue Presse

Aus seinem Einsatz in der von Russen belagerten Stadt Mariupol hat der ukrainische Anästhesist Oleksandr Demchenko Fotos auf dem Handy, von denen man ahnt, dass man sie nie wieder vergessen werden kann....weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben getroffen. Der News-Ticker. Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - oberhessische-zeitung.de

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal... Kiew (dpa) - - Mit Tausenden...weiterlesen »

Ukraine-Blog: 4000 Wärmestuben für frierende Ukrainer

vor 4 Tagen - Wormser Zeitung

Mit einer Raketenangriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur. Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die Lage im Überblick. Kiew - Im unserem Live-Blog...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 23.11.2022 06:39 Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russlands Rufe nach Verhandlungen – Chance auf Frieden oder bitterböse Gefahr?

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Aus Russland kommen immer neue Rufe nach Verhandlungen, und auch der Westen erhöht mit Forderungen nach Gesprächen zwischen Kiew und Moskau den Druck auf Präsident Selenskyj. Experten warnen aber vor Hoffnungen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur – wie auch das AKW Saporischschja. Der News-Ticker. +++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russlands Rufe nach Verhandlungen – Chance auf Frieden oder bitterböse Gefahr?

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Nach den immer neuen Rufen aus Russland nach Verhandlungen mit der Ukraine hat Kiew die „bizarren“ Überredungsversuche des Westens kritisiert. Der Präsidentenberater Mykhaylo Podolyak sagte der Nachrichtenagentur...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russlands Rufe nach Verhandlungen – Chance auf Frieden oder bitterböse Gefahr?

vor 4 Tagen - Neue Presse

Nach den immer neuen Rufen aus Russland nach Verhandlungen mit der Ukraine hat Kiew die „bizarren“ Überredungsversuche des Westens kritisiert. Der Präsidentenberater Mykhaylo Podolyak sagte der Nachrichtenagentur...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - Remscheider General-Anzeiger

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Vitali Klitschko über kommende Monate: «Wir werden nicht sterben, so wie Putin es möchte»

vor 4 Tagen - Blick

Der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, rechnet wegen der Stromausfälle mit einem dramatischen Winter für die etwa drei Millionen Einwohner zählende Hauptstadt der Ukraine. 0 Vitali Klitschko (51)...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Wormser Zeitung

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal... Kiew (dpa) - - Mit Tausenden...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Radio Mainwelle 104.3

Mit Tausenden öffentlichen Wärmestuben will die von Russland angegriffene Ukraine ihre Bevölkerung durch einen kalten und dunklen Winter bringen. Mehr als 4000 solcher «Stabilitätspunkte» in Schulen und...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - News894.de

Veröffentlicht: Mittwoch, 23.11.2022 05:17 Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer...weiterlesen »

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Mit einer Angriffswelle nach der nächsten beschädigt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. In Kiew zählt man: Für wie viele Attacken reicht das Moskauer Arsenal noch? Die News im Überblick....weiterlesen »

Selenskyj will noch 2000 besetzte Städte und Dörfer befreien – Russland meldet Drohnen-Angriffe auf die Krim

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

In der Ukraine hat Russland alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt, auch das Stromnetz wurde massiv von Bomben getroffen. Der News-Ticker. Update vom 22. November, 22.47 Uhr : Präsident Wolodymyr...weiterlesen »

Newsblog: Selenskyj kündigt Wärmestuben für Ukraine an

vor 4 Tagen - MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Berichterstattung aus der Ukraine ist schwierig, da wegen der Kämpfe nur wenige unabhängige Medienvertreter im Land sind. Informationen kommen vor allem von der ukrainischen Regierung und dem Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Russische Angriffe verursachen „kolossale“ Schäden an ukrainischen Kraftwerken

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Im Ukraine-Krieg attackiert Russland gleich mehrere Großstädte, darunter leidet auch die Infrastruktur – wie auch das AKW Saporischschja. Der News-Ticker. +++ 22.30 Uhr: Ein Angriff russischer Streitkräfte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Neue Sorgen um AKW Saporischschja

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Im Ukraine-Krieg verändert sich nach der Rückeroberung des Gebiets Cherson das Kriegsgeschehen. Russland attackiert Dnipro. Der News-Ticker. +++ 17.00 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Weitere Entwicklungen...weiterlesen »

Polen lädt Lawrow aus – Kreml tobt: „Beispiellos und provokativ“

vor 4 Tagen - Kurierverlag.de

Kein Kriegsende in Sicht: In der Ukraine wird es keinen Waffenstillstand und vorerst auch keine Verhandlungen geben. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Update vom 19. November, 19.11 Uhr: Derzeit...weiterlesen »

London: Angriff zeigt Verwundbarkeit russischer Flotte

vor 4 Tagen - RTL

Ein mutmaßlicher ukrainischer Angriff auf Öldepots nahe des russischen Hafens Noworossijsk zeigt nach britischer Einschätzung die Verwundbarkeit der russischen Schwarzmeerflotte. Das britische Verteidigungsministerium...weiterlesen »

Klitschko: Schlimmster Winter seit 2. WK steht bevor ++ 4000 Wärmestuben für Bevölkerung

vor 4 Tagen - Watson

Die aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker. Die Gefechte in der Ukraine konzentrieren sich auf den Osten und den Süden des Landes . Vereinzelt bombardiert die russische Armee auch Ziele in anderen...weiterlesen »

Putins Propagandisten verraten das wahre Kriegsziel

vor 4 Tagen - T-online

Verraten die Kreml-Getreuen im Staatsfernsehen jetzt die wirkliche Strategie im Ukraine-Krieg? In einer Sendung wird unverhohlen nicht nur über Gründe für den Einmarsch gesprochen. Das Feindbild hat Russlands...weiterlesen »

Ukraine-Präsident Selenskyj - Noch 2000 Städte und Dörfer warten auf Befreiung

vor 4 Tagen - Bild

Vor wenig mehr als einer Woche feierten die Ukrainer die Befreiung großer Teile der ukrainischen Region Cherson sowie der gleichnamigen 300 000-Einwohnerstadt. Doch Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj...weiterlesen »

Ukraine-Krieg-LIVETICKER - Tschechien wappnet sich für mögliche Eskalation

vor 4 Tagen - RTL

Russland hat im Februar einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen. Alle Entwicklungen zum Ukraine-Krieg lesen Sie in unserem Live-Ticker.weiterlesen »

Russisches Saporoschje: Zur Abwehr ukrainischer Offensive bereit

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Russisches Saporoschje: Zur Abwehr ukrainischer Offensive bereit (Das im russischen Gebiet Saporoschje aufgestellte Freiwilligenbataillon "Pawel Sudoplatow" beim Empfang von Fahrzeugen und Waffen. Hier...weiterlesen »

Russisches Saporoschje zu demilitarisierter Zone um AKW: "Kiew würde damit erpressen"

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Nein! (Symbolbild) Bild: Eigenes Werk /SB Die vom Westen vorgeschlagene Option zur Schaffung einer demilitarisierten Sicherheitszone um das Kernkraftwerk Saporoschje in Energodar ist inakzeptabel. Dies...weiterlesen »

AKW Saporoschje wieder unter Beschuss: "Der Westen muss den Kiewer Politikern Einhalt gebieten"

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk Der Chef von ROSATOM, Alexei Lichatschew, hat in einem Gespräch mit Journalisten vor der Gefahr eines nuklearen Unfalls im Atomkraftwerk Saporoschje gewarnt, das seit...weiterlesen »

Im ostukrainischen Bakhmut: Deutsches Luftabwehrsystem zerstört Russen-Kampfjet

vor 4 Tagen - Blick

Alles zum Krieg in der Ukraine 3:51 Top-Berater über Polen-Attacke Warum glaubt Selenski an Russen-Angriff? 0:34 Video zeigt Sprengung Ukrainer jagen abgeschossenen Marschflugkörper in die Luft 2:04 Nach...weiterlesen »

Ukraine-Liveticker: Selenskyj: Noch 2000 Städte und Dörfer müssen befreit werden

vor 4 Tagen - FAZ

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, während einer Videokonferenz im Rahmen der 68. Jahrestagung der Parlamentarischen Versammlung der NATO am 21. November 2022 in Madrid, Spanien. Geheimdienst...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Krim-Stadt Sewastopol meldet ukrainischen Drohnenangriff

vor 4 Tagen - TAG24

Ukraine - Die Ukraine wird immer wieder aufs Neue von russischen Raketenangriffen erschüttert. Zudem gibt es schwere Kämpfe im Osten des Landes. Auch die Lage am AKW Saporischschja bereitet Sorgen. Ukrainische...weiterlesen »

Hofreiter erwartet weiteren russischen Angriff auf Kiew

vor 4 Tagen - Extremnews.com

Anton Hofreiter (2020) Foto: Olaf Kosinsky Lizenz: CC BY-SA 3.0 de Die Originaldatei ist hier zu finden. Die Ukraine bereitet sich nach den Worten des Grünen-Bundestagsabgeordneten Anton Hofreiter auf...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Tote bei Explosionen in russischer Grenzregion zur Ukraine

vor 4 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Drei ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppen in DVR vernichtet – Tagesbericht

vor 4 Tagen - SNA

Die russischen Streitkräfte haben nach Angaben des Verteidigungsministeriums drei ukrainische Sabotage- und Aufklärungsgruppen im Südwesten der Volksrepublik Donezk vernichtet. Zudem wurde eine mechanisierte...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Durch die massiven russischen Raketenangriffe im Oktober und November sind in der Ukraine praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt worden. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko stellt die Bewohnerinnen...weiterlesen »

Russischer Gouverneur meldet drei Tote : Explosionen nahe der russisch-ukrainischen Grenze

vor 4 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Drei Tote bei Explosionen nahe Grenze zur Ukraine

vor 4 Tagen - Neue Westfälische

Wladimir Putin führt einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Verfolgen Sie die aktuelle Lage und alle politischen Entwicklungen im nw.de-Liveblog. Das Wichtigste zur Lage im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick:weiterlesen »

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 22. November

vor 4 Tagen - Augsburger Allgemeine

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages. Derzeit schauen viele Augen auf Katar,...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Durch die massiven russischen Raketenangriffe im Oktober und November sind in der Ukraine praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke beschädigt worden. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko stellt die Bewohnerinnen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“

vor 4 Tagen - Neue Presse

Kiew. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt angesichts der russischen Angriffe auf die Energieinfrastruktur vor dem „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“ in der ukrainischen Hauptstadt....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Russische Besatzer melden Abschuss von Drohnen über der Krim

vor 4 Tagen - T-online

Tag 272 seit Kriegsbeginn: Den Briten zufolge hat die russische Armee eine Schwachstelle. Aus der EU kommen weitere Milliardenhilfen. Alle Infos im Newsblog. 18.20 Uhr: Die von Russland eingesetzte Regierung...weiterlesen »

Interview zu Russlands Krieg: «Wir stehen jetzt am Anfang einer grossen Katastrophe»

vor 4 Tagen - Basler Zeitung

Herr Cherepanyn, Sie befinden sich in Kiew und schreiben Ihre E-Mails zwischen Stromausfällen. Wie schätzen Sie die Lage in der Ukraine derzeit ein? Laut Experten sollen Friedensverhandlungen immer wahrscheinlicher...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Klitschko warnt vor „schlimmstem Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko warnt angesichts der russischen Angriffe auf die Energieinfrastruktur vor dem „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“ in der ukrainischen Hauptstadt....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Gazprom droht mit Drosselung von Gaslieferungen

vor 4 Tagen - TAG24

Ukraine - Die Ukraine wird immer wieder aufs Neue von russischen Raketenangriffen erschüttert. Zudem gibt es schwere Kämpfe im Osten des Landes. Auch die Lage am AKW Saporischschja bereitet Sorgen. Ukrainische...weiterlesen »

Schwere Verluste für Russland: Moskau gehen die Raketen aus

vor 4 Tagen - tz

Russland mangelt es an Munition und qualifiziertem Personal. Nun werden auch immer mehr Probleme der russischen Flotte sichtbar. Der News-Ticker. +++ 18.15 Uhr: Nach Angaben des ukrainischen Verteidigungsministers...weiterlesen »

Kiews Bürgermeister fordert vom Westen mehr Waffen und Munition für die Ukraine

vor 4 Tagen - Die Presse

Deutschland bereitet sich laut Kanzler Scholz auf eine Eskalation des Kriegs in der Ukraine vor. In Cherson wird den ausharrenden Bürgern empfohlen, die Stadt im Winter zu verlassen. Eine Razzia in einem...weiterlesen »

Kiew-Bürgermeister Klitschko schlägt Alarm - „Schlimmster Winter seit dem 2. Weltkrieg“

vor 4 Tagen - Bild

Es sind Minusgrade in der ukrainischen Hauptstadt, Schnee liegt – und die Sorgen vor einem Horror-Winter werden immer größer! BILD war mit Bürgermeister Vitali Klitschko (51) in Kiew unterwegs. Dort, wo...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Regen und Schlamm setzen den Kriegsparteien zu

vor 4 Tagen - FAZ

Ukrainische Soldaten stehen auf der Ladefläche eines LKWs, der über eine schlammige Straße fährt. Die herbstliche Schlammperiode behindert russische und ukrainische Truppen im Osten der Ukraine erheblich....weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Liveticker: Regierungsfraktion einigt sich auf Ukraine-Hilfen

vor 4 Tagen - TAG24

Ukraine - Die Ukraine wird immer wieder aufs Neue von russischen Raketenangriffen erschüttert. Zudem gibt es schwere Kämpfe im Osten des Landes. Auch die Lage am AKW Saporischschja bereitet Sorgen. Ukrainische...weiterlesen »

Kiew widerspricht: Gazprom wirft Ukraine Abzweigung von Gas vor

vor 4 Tagen - DER TAGESSPIEGEL

Seit dem 24. Februar verteidigt sich die Ukraine gegen eine großangelegte Invasion Russlands . Nachdem Putins Armee in vielen Teilen des Nachbarlandes zurückgedrängt wurde, konzentriert sich der Kampf...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Regen und Schlamm setzen den Kriegsparteien zu

vor 4 Tagen - FAZ

Ukrainische Soldaten stehen auf der Ladefläche eines LKWs, der über eine schlammige Straße fährt. Die herbstliche Schlammperiode behindert die Kriegsparteien im Osten der Ukraine erheblich. Die Kämpfe...weiterlesen »

Ukraine-Krieg im Newsblog | Gazprom macht Ukraine Vorwürfe und droht mit Kürzungen

vor 4 Tagen - T-online

Tag 272 seit Kriegsbeginn: Den Briten zufolge hat die russische Armee eine Schwachstelle. Aus der EU kommen weitere Milliardenhilfen. Alle Infos im Newsblog. 16.35 Uhr: Der Petersburger Dialog, ein zivilgesellschaftliches...weiterlesen »

Russlands Raketenangriffe stürzen die Ukraine in Energienot

vor 4 Tagen - Kieler Nachrichten

Die russischen Raketenangriffe der vergangenen Wochen „kolossale Zerstörungen“ an der ukrainischen Energieinfrastruktur angerichtet. Die EU unterstützt Kiew mit 2,5 Milliarden Euro bei den dringenden Reparaturen....weiterlesen »

Ukraine: Die lauernde Gefahr

vor 4 Tagen - Süddeutsche

Atomkraftwerk Saporischschja: Nicht einmal das Risiko einer Kernschmelze halten Experten für ausgeschlossen. Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) ist um seinen Job nicht zu beneiden....weiterlesen »

272. Kriegstag: Ukraine: Alle Wärme- und Wasserkraftwerke weisen Schäden auf

vor 4 Tagen - Stern

Selenskyj ruft zum Stromsparen auf – ukrainisches Netz nach Angriffen weiter instabil +++ Heftige Gefechte im Donbass +++ Teilentwarnung in Saporischschja +++ Die Nachrichten zu Russlands Krieg gegen die...weiterlesen »

AKW Saporischschja erneut beschossen

vor 4 Tagen - Salzburger Nachrichten

Das Gebiet des von russischen Truppen besetzten ukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja ist nach Angaben des Moskauer Verteidigungsministeriums erneut mit Granaten beschossen worden. Am Montag - dem...weiterlesen »

Ukraine 3 größte Atommacht der Welt! Steht Putin einem Atomaren Schwergewicht gegenüber?

vor 4 Tagen - VIPFLASH.DE

Hat Putin sich verpokert? Während der Zeit der Sowjetunion war die Ukraine eine Atommacht. Und auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion war das Land zeitweise durch die Hinterlassenschaften der Sowjets...weiterlesen »

Russlands Raketenangriffe stürzen die Ukraine in Energienot

vor 4 Tagen - Lübecker Nachrichten

Die russischen Raketenangriffe der vergangenen Wochen „kolossale Zerstörungen“ an der ukrainischen Energieinfrastruktur angerichtet. Die EU unterstützt Kiew mit 2,5 Milliarden Euro bei den dringenden Reparaturen....weiterlesen »

Ukraine: Russlands Raketenangriffe stürzen Land in Energienot

vor 4 Tagen - Göttinger Tageblatt

Kiew. Der russische Angriffskrieg stürzt die Ukraine bei Eiseskälte in drastische Energienot. Praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke sowie die wichtigen Knotenpunkte des Stromnetzes seien in den vergangenen...weiterlesen »

Russlands Raketenangriffe stürzen die Ukraine in Energienot

vor 4 Tagen - Neue Presse

Kiew. Der russische Angriffskrieg stürzt die Ukraine bei Eiseskälte in drastische Energienot. Praktisch alle Wärme- und Wasserkraftwerke sowie die wichtigen Knotenpunkte des Stromnetzes seien in den vergangenen...weiterlesen »

KLICKEN