München: Falsche Corona-Impfnachweise aus der Apotheke – mehrere Jahre Haft für Duo

vor einer Woche - Spiegel

Ein Gericht in München hat eine Apothekenmitarbeiterin schuldig gesprochen, mehr als tausend Corona-Impfzertifikate gefälscht zu haben. Diese verkaufte ein Komplize im Darknet – er muss ebenfalls ins Gefängnis.weiterlesen »

Prozesse: Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. München -...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - RTL

Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau, der die...weiterlesen »

Prozess: Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - Stern

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. Wegen mehr...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus der Apotheke

vor einer Woche - saechsische.de

Mehr als 1.000 Corona-Impfzertifikate soll eine Apotheken-Mitarbeiterin mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit er sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. München. Wegen mehr als 1.000...weiterlesen »

Prozess: Lange Haftstrafen für Fälscher von Impfnachweisen

vor einer Woche - Süddeutsche

Die angeklagte Apothekenmitarbeiterin (rechts) und ihr Anwalt Bernd Schaudinn warten auf den Prozessbeginn. Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner...weiterlesen »

Betrüger-Duo vor Gericht: Gefälschte Impfzertifikate: Haftstrafe für Apothekenmitarbeiterin

vor einer Woche - DAZ.online

Wegen gefälschter Corona-Impfnachweise in mehr als 1.000 Fällen ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden, ihr Komplize sogar zu vier Jahren. In München ist im...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - nordbayern

München - Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben – damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. Wegen mehr...weiterlesen »

Impfnachweise im großen Stil gefälscht: Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - TAG24

München - Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Die verurteilte Apothekerin sitzt neben ihrem Anwalt...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise: Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - RTL

Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau, der die...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Abendzeitung

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. Die Münchner...weiterlesen »

München: Toxische Beziehung drängt Frau zu Impfpassfälschung

vor einer Woche - Stuttgarter Zeitung

Eine Apothekenmitarbeiterin stellt über mehrere Monate hinweg mehr als 1000 Corona-Impfnachweise aus; ein Bekannter verkauft diese im Darknet. Beide sind nun zu Haftstrafen verurteilt worden. Eine toxische...weiterlesen »

Prozesse: Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

München Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. Wegen...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - HNA

München - Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau,...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - tz

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. München...weiterlesen »

Prozesse: Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. München....weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - nordbayern

München - Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise – Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. Wegen mehr als 1000 Fällen falscherweiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - DONAU KURIER

Prozess gegen Münchner Apothekenmitarbeiterin - Die Münchner Apothekenmitarbeiterin ist wegen der Ausstellung falscher Corona-Impfnachweise angeklagt. Links neben ihr sitzt ihr Anwalt Bernd Schaudinn....weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Die Münchner Apothekenmitarbeiterin ist wegen der Ausstellung falscher Corona-Impfnachweise angeklagt. Links neben ihr sitzt ihr Anwalt Bernd Schaudinn. Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise: Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Ein Impfpass und ein Smartphone mit der CovPass-App liegen auf einem Impfzertifikat. Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 25.11.2022, 15:19 Uhr Kommentare Teilen Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - op-online.de

München - Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau,...weiterlesen »

Prozesse: Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

München Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus....weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Braunschweiger Zeitung

Die Münchner Apothekenmitarbeiterin ist wegen der Ausstellung falscher Corona-Impfnachweise angeklagt. Links neben ihr sitzt ihr Anwalt Bernd Schaudinn. Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise...weiterlesen »

Gefälschte Zertifikate: Drei Jahre Haft für PTA

vor einer Woche - Apotheke-Adhoc

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass das Duo im Jahr 2021 über mehrere Monate hinweg im großen Stil Impfzertifikate gefälscht hatte. Diese bot der 37-Jährige demnach im Darknet zum Verkauf an, insgesamt...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - LZ.de

Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau, der die...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt es ein Urteil. München -...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt... München (dpa) - - Wegen...weiterlesen »

1000 falsche Impfnachweise - Duo zu Haftstrafe verurteilt

vor einer Woche - Ärzte Zeitung

München. Wegen mehr als 1000 Fällen, in denen sie falsche Corona-Impfnachweise ausgestellt haben soll, ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. München...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - oberhessische-zeitung.de

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch... München (dpa) - - Wegen...weiterlesen »

Mehrere Jahre Haft für falsche Impfnachweise aus Apotheke

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Mehr als 1000 Corona-Impfzertifikate soll eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke mit ihrem Bekannten gefälscht haben - damit dieser sie im Darknet verkaufen kann. Nun gibt... München (dpa) - - Wegen...weiterlesen »

BGH bestätigt Urteil gegen falschen Impfarzt

vor einer Woche - aerzteblatt.de

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Urteil des Landgerichts Traunstein gegen einen falschen Impfarzt bestätigt. Wie das Landgericht und die Staatsanwaltschaft im oberbayerischen Traunstein...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch... München (dpa) - - Wegen...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise – Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Wegen mehr als 1000 Fällen falscher Corona-Impfnachweise ist eine Mitarbeiterin einer Münchner Apotheke zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Für einen ebenfalls angeklagten Bekannten der Frau, der die...weiterlesen »

Falsche Impfnachweise - Duo zu jahrelanger Haft verurteilt

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Eine 53-Jährige Frau ist zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil sie Impfpässe gefälscht haben soll. Für ihren 37-jährigen Bekannten fällt die Strafe noch drastischer aus. München...weiterlesen »

Prozess um falsche Corona-Impfnachweise vor Ende

vor einer Woche - RTL

Am Freitag soll voraussichtlich der Prozess gegen eine Münchner Apothekenmitarbeiterin zu Ende gehen, die im großen Stil Corona-Impfnachweise gefälscht haben soll. Mehr als 1000 Fälle wirft die Staatsanwaltschaft...weiterlesen »

Mehr als 1000 falsche Corona-Impfnachweise: Apotheken-Mitarbeiterin erwartet ihr Urteil

vor einer Woche - TAG24

München - Am Freitag soll voraussichtlich der Prozess gegen eine Münchner Apothekenmitarbeiterin zu Ende gehen, die im großen Stil Corona-Impfnachweise gefälscht haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft...weiterlesen »

Gefälschte Impfnachweise verkauft: Urteil gegen Münchner Apothekenmitarbeiterin erwartet

vor einer Woche - Abendzeitung

In München steht eine Apothekenmitarbeiterin vor Gericht, die gefälschte Impfnachweise im Darknet verkauft haben soll. Am Freitag wird das Urteil erwartet. Ein Impfpass und ein Smartphone mit der CovPass-App...weiterlesen »

Prozess um falsche Corona-Impfnachweise vor Ende

vor einer Woche - DONAU KURIER

Digitaler Corona-Impfnachweis - Ein Impfpass und ein Smartphone mit der CovPass-App liegen auf einem Impfzertifikat. - Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild Am Freitag soll voraussichtlich der Prozess gegen...weiterlesen »

KLICKEN