Aktionsfahne gegen Gewalt gegen Frauen gehisst

vor einer Woche - OÖNachrichten

LINZ. Heute, 25. November, wurde beim Alten Rathaus die Aktionsfahne zur internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen" gehisst. Diese findet zwischen 25. November und 10. Dezember statt....weiterlesen »

Medizinerin: "Opferschutz beginnt oft im Krankenhaus"

vor einer Woche - Volarberg Online

"Opferschutz beginnt oft im Krankenhaus", meint Tambornino, stellvertretende Ärztliche Direktorin bei der AUVA. Das Gesundheitspersonal hat eine bedeutende Rolle beim Gewaltopfer-Schutz inne. Das Erkennen...weiterlesen »

"16 Tage Gewalt an Frauen": Forderung nach besserem Opferschutz

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Am Freitag hat die Sensibilisierungskampagne "16 Tage gegen Gewalt" mit zahlreichen Forderungen nach besserem Opferschutz begonnen. Vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November...weiterlesen »

Gesundheitspersonal hat wichtige Rolle bei Opferschutz

vor einer Woche - Volarberg Online

Erkennen von Fremdverletzungen, genaue Dokumentation gehört geschult Das Gesundheitspersonal nimmt eine wichtige Rolle beim Schutz von Gewaltopfern ein. Das Erkennen von Verletzungen im Zuge von Fremdeinwirkung...weiterlesen »

AUVA-PK - Gesundheitspersonal hat wichtige Rolle bei Opferschutz

vor einer Woche - NÖN.at

Erkennen von Fremdverletzungen, genaue Dokumentation gehört geschult Oft seien die Frauen und Mädchen jahrelanger Gewalt ausgesetzt, ehe sie einen medizinischen Kontakt haben, meinte Tambornino, stellvertretende...weiterlesen »

Gewalt gegen Frauen: Ist es "draußen" gefährlicher geworden? [premium]

vor einer Woche - Die Presse

Vergewaltigungen, Überfälle, Straßenkrawalle: Die Gewalt auf offener Straße häufte sich zuletzt. Die Angst vor dem „Gespenst hinter dem Busch“ sei dennoch „irrational“, sagt Konfliktforscherin Birgitt...weiterlesen »

Gesundheitspersonal hat wichtige Rolle bei Opferschutz

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Das Gesundheitspersonal nimmt eine wichtige Rolle beim Schutz von Gewaltopfern ein. Das Erkennen von Verletzungen im Zuge von Fremdeinwirkung sowie die genaue Dokumentation der Blessuren gehöre geschult,...weiterlesen »

"Eine Ermordung passiert nicht einfach so"

vor einer Woche - meinbezirk.at

Am 25. November ist der Tag gegen Gewalt an Frauen. Österreich weist hier eine traurige Bilanz auf: Im Jahr 2022 wurden bislang 28 mutmaßliche Femizide durch (Ex-)Partner oder Familienmitglieder verübt....weiterlesen »

Orange the world - "16 Tage gegen Gewalt": Mehr Opferschutz gefordert

vor einer Woche - NÖN.at

28 Femizide im Jahr 2022 "Jeder Frau muss bewusst gemacht werden, dass ein Ausweg aus der Gewaltspirale möglich ist, sobald Hilfe in Anspruch genommen wird", sagte Monika Gabriel, Frauenvorsitzende der...weiterlesen »

Frauen-Notrufnummern auf Kassabons: 16 Tage gegen Gewalt

vor einer Woche - Volarberg Online

Der österreichische Handel druckt im Rahmen der Kampagne "16 Tage gegen Gewalt" Notrufnummern auf Kassabons. Am Freitag startet die internationale Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen". In Österreich...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Hilfsangebote via Kassabons

vor einer Woche - Die Presse

"Ich will, dass jede von Gewalt betroffene Person in Österreich weiß, dass sie in dieser schwierigen Situation nicht allein ist“, sagt Justizministerin Alma Zadic zu der Aktion im Handel, die wichtige...weiterlesen »

AUVA-PK - Gesundheitspersonal hat wichtige Rolle bei Opferschutz

vor einer Woche - BVZ.at

Erkennen von Fremdverletzungen, genaue Dokumentation gehört geschult Oft seien die Frauen und Mädchen jahrelanger Gewalt ausgesetzt, ehe sie einen medizinischen Kontakt haben, meinte Tambornino, stellvertretende...weiterlesen »

Gesundheitspersonal hat wichtige Rolle bei Opferschutz

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Das Gesundheitspersonal nimmt eine wichtige Rolle beim Schutz von Gewaltopfern ein. Das Erkennen von Verletzungen im Zuge von Fremdeinwirkung sowie die genaue Dokumentation der Blessuren gehöre geschult,...weiterlesen »

Start der Kampagne "16 Tage Gewalt an Frauen"

vor einer Woche - Volarberg Online

Laut der sozialistischen Jugend Österreich ist jede fünfte Frau von Gewalt betroffen. Am Freitag startet die Sensibilisierungskampagne "16 Tage gegen Gewalt", welche bis zum 10. Dezember 2022 andauert....weiterlesen »

Orange the world - "Gegen Gewalt an Frauen": Sensibilisierungskampagne startet

vor einer Woche - NÖN.at

28 Femizide im Jahr 2022 Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) betonte im Vorfeld, dass ein Großteil des Frauenbudgets in den Gewaltschutz fließe. Für 2023 sind 24,3 Millionen Euro budgetiert. Sozialminister...weiterlesen »

Notrufnummern - 16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - NÖN.at

Handel macht auf Hilfsangebote aufmerksam Zur Veranstaltung mit Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP), Justizministerin Alma Zadić (Grüne), Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) und Sozialminister Johannes...weiterlesen »

Auftakt der 16 Tage gegen Gewalt: Hilfsangebote via Kassabons

vor einer Woche - Die Presse

"Ich will, dass jede von Gewalt betroffene Person in Österreich weiß, dass sie in dieser schwierigen Situation nicht allein ist“, sagt Justizministerin Alma Zadic zu der Aktion im Handel, die wichtige...weiterlesen »

Orange the world - "16 Tage gegen Gewalt": Mehr Opferschutz gefordert

vor einer Woche - BVZ.at

28 Femizide im Jahr 2022 "Jeder Frau muss bewusst gemacht werden, dass ein Ausweg aus der Gewaltspirale möglich ist, sobald Hilfe in Anspruch genommen wird", sagte Monika Gabriel, Frauenvorsitzende der...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Mit Beginn der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" heute, Freitag, startet österreichweit wieder die Kassabon-Initiative des heimischen Handels: Bis inklusive Dezember werden der...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - Volarberg Online

Handel macht auf Hilfsangebote aufmerksam Mit Beginn der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" heute, Freitag, startet österreichweit wieder die Kassabon-Initiative des heimischen Handels:...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Mit Beginn der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" heute, Freitag, startet österreichweit wieder die Kassabon-Initiative des heimischen Handels: Bis inklusive Dezember werden der...weiterlesen »

Orange the world - "Gegen Gewalt an Frauen": Sensibilisierungskampagne startet

vor einer Woche - BVZ.at

28 Femizide im Jahr 2022 Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) betonte im Vorfeld, dass ein Großteil des Frauenbudgets in den Gewaltschutz fließe. Für 2023 sind 24,3 Millionen Euro budgetiert. Sozialminister...weiterlesen »

Notrufnummern - 16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - BVZ.at

Handel macht auf Hilfsangebote aufmerksam Zur Veranstaltung mit Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP), Justizministerin Alma Zadić (Grüne), Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) und Sozialminister Johannes...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Kassabon-Initiative startet wieder

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Mit Beginn der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" heute, Freitag, startet österreichweit wieder die Kassabon-Initiative des heimischen Handels: Bis inklusive Dezember werden der...weiterlesen »

Startschuss für Sensibilisierungskampagne "16 Tage Gewalt"

vor einer Woche - Volarberg Online

28 Femizide im Jahr 2022 Der Freitag bildet den Auftakt für die Sensibilisierungskampagne "16 Tage gegen Gewalt". Vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November bis zum Tag der Menschenrechte...weiterlesen »

"16 Tage gegen Gewalt an Frauen": Start der Sensibilisierungskampagne

vor einer Woche - Kurier

Laut den Österreichischen Frauenhäusern gab es 2022 bereits 29 Femizide. Öffentliche Gebäude werden mit orangem Licht beleuchtet. Heute, vor -54 Minuten Der Freitag bildet den Auftakt für die Sensibilisierungskampagne...weiterlesen »

Startschuss für Sensibilisierungskampagne "16 Tage Gewalt"

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der Freitag bildet den Auftakt für die Sensibilisierungskampagne "16 Tage gegen Gewalt". Vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember werden...weiterlesen »

Ex-Wirecard-Chef Braun wird verlegt

vor einer Woche - OÖNachrichten

MÜNCHEN. Am 8. Dezember startet der Prozess rund um den größten Betrugsfall der Geschichte. Vor dem Prozessbeginn des größten Betrugsfalls der deutschen Nachkriegsgeschichte wird der frühere Wirecard-Chef,...weiterlesen »

Startschuss für Sensibilisierungskampagne „16 Tage Gewalt“

vor einer Woche - volksblatt

Der Freitag bildet den Auftakt für die Sensibilisierungskampagne „16 Tage gegen Gewalt“. Vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember werden...weiterlesen »

Startschuss für Sensibilisierungskampagne "16 Tage Gewalt"

vor einer Woche - K - Wir machen das klar!

Der Freitag bildet den Auftakt für die Sensibilisierungskampagne "16 Tage gegen Gewalt". Vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember werden...weiterlesen »

16 Tage gegen Gewalt: Regierung wies auf getroffene und geplante Maßnahmen hin

vor einer Woche - derStandard

Justizministerium plant Einrichtung von "Gewaltambulanzen". Opfer sollen können sich dort kostenfrei untersuchen und vorhandene Spuren zu sichern lassen Wien – Die Regierung hat am Mittwoch anlässlich...weiterlesen »

Diskussion um Preisbremsen

vor einer Woche - OÖNachrichten

WIEN. Österreich braucht, wenn es nach WKÖ-Präsident Harald Mahrer, SPÖ und FPÖ geht, eine wie in Deutschland angedachte Gaspreisbremse. "Deutlich höhere Energiepreise als andere Nachbarstaaten" könne...weiterlesen »

Tabor: Bewohner fordern laut SP Kurzparkzone

vor einer Woche - OÖNachrichten

STEYR. Ein klares Ergebnis habe eine von der SP Tabor durchgeführte Umfrage zur Parkplatzsituation gebracht, berichtet Sektionsvorsitzender Wilhelm Hauser: "Mehr als 70 Prozent haben sich für den Vorschlag...weiterlesen »

KLICKEN