„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - HNA

In Berlin wollte die „Letzte Generation“ eine Straße blockieren. Die Autofahrer fuhren jedoch einfach weiter – trotz roter Ampel. Die Aktivisten „Letzten Generation“ kämpfen in ganz Europa für mehr Klimaschutz....weiterlesen »

„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - tz

In Berlin wollte die „Letzte Generation“ eine Straße blockieren. Die Autofahrer fuhren jedoch einfach weiter – trotz roter Ampel. Die Aktivisten „Letzten Generation“ kämpfen in ganz Europa für mehr Klimaschutz....weiterlesen »

„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Erstellt: 25.01.2023, 04:47 Uhr Von: Simon Mones Kommentare Teilen In Berlin wollte die „Letzte Generation“ eine Straße blockieren. Die Autofahrer fuhren jedoch einfach weiter – trotz roter Ampel. Die...weiterlesen »

„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - op-online.de

Die Aktivisten „Letzten Generation“ kämpfen in ganz Europa für mehr Klimaschutz. Dabei greifen sie oftmals zu eher ungewöhnlichen Methoden und machen auch vor Museumsstücken nicht halt . Meistens kleben...weiterlesen »

„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

In Berlin wollte die „Letzte Generation“ eine Straße blockieren. Die Autofahrer fuhren jedoch einfach weiter – trotz roter Ampel. Die Aktivisten „Letzten Generation“ kämpfen in ganz Europa für mehr Klimaschutz....weiterlesen »

„Letzte Generation“ blockiert Straße: Autos fahren einfach weiter

vor einer Woche - Kurierverlag.de

In Berlin wollte die „Letzte Generation“ eine Straße blockieren. Die Autofahrer fuhren jedoch einfach weiter – trotz roter Ampel. Die Aktivisten „Letzten Generation“ kämpfen in ganz Europa für mehr Klimaschutz....weiterlesen »

Aktivisten der Letzten Generation vor Gericht, neue Aktion verhindert

vor einer Woche - Abendzeitung

Es gibt Geldstrafen für Klima-Protest. Derweil hat die Polizei eine neue Blockade verhindert. Zuletzt klebten sich Aktivisten in München an Weihnachten fest. Diese Aufnahme am Stachus stammt aus dem Herbst....weiterlesen »

Kein Bock? Klima-Kleber blasen angekündigte Aktion in Mittersendling wohl ab

vor einer Woche - tz

Immer wieder haben die Klima-Kleber der Letzten Generation Aktionen in München angekündigt - und dann den Verkehr in der Stadt und auf den umliegenden Autobahnen lahmgelegt. Am Mittwoch sollte es in Mittersendling...weiterlesen »

Kein Bock? Klima-Kleber blasen angekündigte Aktion in Mittersendling wohl ab

vor einer Woche - Merkur

Immer wieder haben die Klima-Kleber der Letzten Generation Aktionen in München angekündigt - und dann den Verkehr in der Stadt und auf den umliegenden Autobahnen lahmgelegt. Am Mittwoch sollte es in Mittersendling...weiterlesen »

Klimakleber Köln: Jurist bewertet Aktionen der Aktivisten

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Die Aktionen der sogenannten „Klimakleber“ sind juristisch hoch umstritten. Ein Kölner Jura-Professor erklärt, warum. Auch in Köln sorgten die Klimabockladen der „Letzten Generation“ zuletzt für Verkehrsstaus...weiterlesen »

Auf Straße geklebt: Ermittlungen nach Klima-Protesten in München ‒ gegen Aktivisten und Autofahrer

vor einer Woche - tz

Nachdem sich Aktivisten bei Klima-Protesten auf der Straße festklebten, ermittelt die Staatsanwaltschaft München auch gegen aggressive Autofahrer. München ‒ Nach mehreren Klima-Protesten , bei denen sich...weiterlesen »

Blockaden und Hausfriedensbruch: Staatsanwälte ermitteln gegen 84 Klimaschützer

vor einer Woche - Süddeutsche

Aktivisten von "Extinction Rebellion" demonstrierten im April am Firmensitz des Versicherers Munich Re. Drei von ihnen müssen sich jetzt wegen Hausfriedensbruchs vor dem Münchner Amtsgericht verantworten....weiterlesen »

„Der Widerstand 2023 wird größer als je zuvor“ - Klima-Aktivisten kündigen Blockade-Welle an

vor einer Woche - tz

Sie kleben sich auf Straßen fest, blockieren Flughäfen und drehen Öl-Pipelines ab: die Klimaaktivisten der Letzten Generation. Nun kündigen sie an, den Widerstand 2023 massiv auszuweiten. Los gehen mit...weiterlesen »

Nach Klebe-Protest: Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Autofahrer

vor einer Woche - Abendzeitung

Nicht nur gegen etliche Klima-Aktivisten ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft, sondern auch gegen Autofahrer, die vom Protest betroffen waren. Besonders häufig kleben sich die Aktivisten mit ihren...weiterlesen »

Ermittlungen nach Klimaprotest auch gegen Autofahrer

vor einer Woche - RTL

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur gegen Klimakleber, sondern auch gegen Autofahrer, die durch eine Aktion am Weiterfahren...weiterlesen »

Autofahrer rasten wegen Klimaprotest aus und bedrohen Aktivisten

vor einer Woche - TAG24

München - Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur gegen die Kleber, sondern auch gegen Autofahrer, die durch eine Aktion am...weiterlesen »

Klimakleber bedroht? - Staatsanwalt ermittelt gegen Autofahrer

vor einer Woche - Bild

München – Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur gegen Klimakleber, sondern auch gegen Autofahrer, die durch eine Aktion am...weiterlesen »

Ermittlungen nach Klimaprotest auch gegen Autofahrer

vor einer Woche - DONAU KURIER

Ermittlungsakten - Akten liegen auf einem Tisch. - Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur...weiterlesen »

Ermittlungen nach Klimaprotest auch gegen Autofahrer

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur gegen Klimakleber, sondern auch gegen Autofahrer, die durch eine Aktion am Weiterfahren...weiterlesen »

Letzte Generation kündigt bundesweite Protestaktionen an

vor einer Woche - Spiegel

Sie blockieren Straßen, beschmieren Gemälde: Bisher waren die Klimaaktivisten der »Letzten Generation« vor allem in Berlin oder München aktiv. Jetzt wollen sie ihren Protest ausweiten.weiterlesen »

"Letzte Generation" kündigt neue Aktionen an – auch in München

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Klima-Aktivisten hören laut eigener Aussage nicht mit ihrem Protest auf, München bleibt dabei ein Schwerpunkt der Aktionen. Die Polizei ist vorgewarnt. Aktivisten der "Letzten Generation" kleben sich...weiterlesen »

Ermittlungen nach Klimaprotest auch gegen Autofahrer

vor einer Woche - Radio Mainwelle 104.3

Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt nach den zahlreichen Protesten von festgeklebten Klimaaktivisten nicht nur gegen Klimakleber, sondern auch gegen Autofahrer, die durch eine Aktion am Weiterfahren...weiterlesen »

Extinction Rebellion will nicht mehr blockieren, sondern massentauglich werden. Kann das funktionieren?

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Im Jahr 2018 stürmte Extinction Rebellion in Grossbritannien auf die Bildfläche, bald in ganz Europa. Eine Welle von verwandten und verbandelten Gruppen und Aktionen folgte. Das britische Gründungskapitel...weiterlesen »

KLICKEN