An der grossen Party des Medienhauses Ringier fehlt Alain Berset fast nie – und sein Kommunikationschef war an seiner Seite

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Wie eng die Beziehung Alain Bersets zu Ringier ist, zeigt der jährliche Anlass des Medienunternehmens im Tessin: Als einziger Bundesrat ist Berset stets dabei. Manchmal begleitete ihn sein Sprecher, der...weiterlesen »

High Noon im Bundesrat: Für Alain Berset wird es heute ungemütlich – so stehen die Regierungsmitglieder zu den «Corona-Leaks»

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Alain Berset muss sich heute im Bundesrat erklären. Es ist eine Krisensitzung in eigener Sache, wie sie nicht oft vorkommt. Wie gross ist das Misstrauen unter den Bundesräten? Und kommuniziert die Regierung...weiterlesen »

An der grossen Party des Medienhauses Ringier fehlt Alain Berset fast nie – und sein Kommunikationschef war an seiner Seite

vor einer Woche - Tagblatt

Wie eng die Beziehung Alain Bersets zu Ringier ist, zeigt der jährliche Anlass des Medienunternehmens im Tessin: Als einziger Bundesrat ist Berset stets dabei. Manchmal begleitete ihn sein Sprecher, der...weiterlesen »

High Noon im Bundesrat: Für Alain Berset wird es heute ungemütlich – so stehen die Regierungsmitglieder zu den «Corona-Leaks»

vor einer Woche - Tagblatt

Alain Berset muss sich heute im Bundesrat erklären. Es ist eine Krisensitzung in eigener Sache, wie sie nicht oft vorkommt. Wie gross ist das Misstrauen unter den Bundesräten? Und kommuniziert die Regierung...weiterlesen »

Nicht nur Berset – GPK will mit Arbeitsgruppe den Gesamtbundesrat unter die Lupe nehmen

vor einer Woche - Watson

Das Parlament untersucht Indiskretionen zu Bundesratssitzungen im Zusammenhang mit Pandemie-Massnahmen. Die Geschäftsprüfungskommissionen der Räte haben dazu eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese befasst...weiterlesen »

Berset-Ringier-Affäre: Geschäftsprüfer nehmen den gesamten Bundesrat unter die Lupe

vor einer Woche - Basler Zeitung

Die parlamentarische Oberaufsicht überlässt das Feld der Untersuchungen nicht alleine der Justiz. Sie beschliesst eine politische Aufarbeitung der Corona-Lecks. Was steckt hinter den Medienberichten über...weiterlesen »

Ärger für Berset: Die Oberaufseher des Parlaments untersuchen die Corona-Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Die Geschäftsprüfungskommission will die Rolle von Bundespräsident Alain Berset bei Weitergabe von vertraulichen Informationen klären. Aber auch der Gesamtbundesrat muss sich Fragen rund um Corona-Indiskretionen...weiterlesen »

Ärger für Berset: Die Oberaufseher des Parlaments untersuchen die Corona-Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Die Geschäftsprüfungskommission will die Rolle von Bundespräsident Berset bei Weitergabe von vertraulichen Informationen klären. Aber auch der Gesamtbundesrat muss sich Fragen rund um Corona-Indiskretionen...weiterlesen »

Nicht nur Berset – GPK will mit Arbeitsgruppe den Gesamtbundesrat unter die Lupe nehmen

vor einer Woche - Watson

Das Parlament untersucht Indiskretionen zu Bundesratssitzungen im Zusammenhang mit Pandemie-Massnahmen. Die Geschäftsprüfungskommissionen der Räte haben dazu eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese befasst...weiterlesen »

Berset unter Druck – das Parlament will die Corona-Leaks untersuchen

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Die SP kämpfte vergebens für ihren Bundesrat: Die Oberaufsicht des Parlaments hat am Dienstag beschlossen, nicht einfach auf die Justiz zu warten, sondern die mutmasslichen Indiskretionen im Departement...weiterlesen »

GPK eröffnet Untersuchung – was heisst das für Alain Berset?

vor einer Woche - 20 Minuten

Das Parlament wird aktiv in der Affäre rund um die Corona-Leaks und die Rolle von Bundespräsident Alain Berset. Die wichtigsten Antworten. Die sogenannten Corona-Leaks beschäftigen Medien, Politik und...weiterlesen »

Berset unter Druck – das Parlament will die Corona-Lecks untersuchen

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Die SP kämpfte vergebens für ihren Bundesrat: Die Oberaufsicht des Parlaments hat am Dienstag beschlossen, nicht einfach auf die Justiz zu warten, sondern die mutmasslichen Indiskretionen im Departement...weiterlesen »

Parlamentarische Ermittler: Das macht die Geschäftsprüfungskommission

vor einer Woche - Blick

Am Dienstag hat die Geschäftsprüfungskommission über die Corona-Leaks diskutiert. Doch was macht so eine Geschäftsprüfungskommission genau? Publiziert: vor 20 Minuten | Aktualisiert: vor 11 Minuten 0 In...weiterlesen »

Die GPK kündigt eigene Untersuchung rund um die Corona-Leaks an

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Zum regen Austausch zwischen dem Departement von Bundesrat Alain Berset und dem Ringier-CEO Marc Walder laufen mehrere Verfahren. Nun stösst die Geschäftsprüfungskommission des Parlaments eine politische...weiterlesen »

Ärger für Berset: Die Oberaufseher des Parlaments untersuchen die Corona-Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Tagblatt

Die Geschäftsprüfungskommission will die Rolle von Bundespräsident Alain Berset bei Weitergabe von vertraulichen Informationen klären. Aber auch der Gesamtbundesrat muss sich Fragen rund um Corona-Indiskretionen...weiterlesen »

Wie hat das Parlament über das Vorgehen bei den Corona-Leaks entschieden?

vor einer Woche - 20 Minuten

Die Geschäftsprüfungskommission des Parlaments (GPK) informiert heute ab 17 Uhr über Entscheide im Fall der Corona-Leaks von Alain Berset. Hier seht ihr alle Entwicklungen live. Seit zehn Tagen beschäftigen...weiterlesen »

Ärger für Berset: Die Oberaufseher des Parlaments untersuchen die Corona-Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Tagblatt

Die Geschäftsprüfungskommission will die Rolle von Bundespräsident Berset bei Weitergabe von vertraulichen Informationen klären. Aber auch der Gesamtbundesrat muss sich Fragen rund um Corona-Indiskretionen...weiterlesen »

So will das Parlament Bersets «Corona-Leaks» untersuchen

vor einer Woche - Watson

Die «Schweiz am Wochenende» hatte enthüllt, dass Bundesrat Bersets ehemaliger Kommunikationschef vertrauliche Informationen an den Ringier-CEO weitergegeben hatte. Nun informiert die Aufsicht des Parlaments,...weiterlesen »

So will das Parlament die Indiskretionen aus dem Departement Berset abklären

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Die «Schweiz am Wochenende» hatte enthüllt, dass Bundesrat Bersets ehemaliger Kommunikationschef vertrauliche Informationen an den Ringier-CEO weitergegeben hatte. Nun informiert die Aufsicht des Parlaments,...weiterlesen »

Arbeitsgruppe der GPK untersucht Corona-Leaks aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Handels Zeitung

Das Parlament untersucht Indiskretionen zu Bundesratssitzungen im Zusammenhang mit Pandemie-Massnahmen. Die Geschäftsprüfungskommissionen der Räte haben dazu eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese befasst...weiterlesen »

Aufsichtskommissionen untersuchen Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Handels Zeitung

Die Geschäftsprüfungskommissionen (GPK) des Parlaments wollen dem Innendepartement von Bundespräsident Alain Berset vorgeworfene Indiskretionen neben den laufenden Justizverfahren untersuchen. Sie öffnen...weiterlesen »

Arbeitsgruppe der GPK untersucht Corona-Leaks aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Südostschweiz

Das Parlament untersucht Indiskretionen zu Bundesratssitzungen im Zusammenhang mit Pandemie-Massnahmen. Die Geschäftsprüfungskommissionen der Räte haben dazu eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese befasst...weiterlesen »

Medienkonferenz zu den Corona-Lecks: Was wusste Alain Berset? Geschäftsprüfer entscheiden über Untersuchung

vor einer Woche - Basler Zeitung

Wusste der Gesundheitsminister von den möglichen Indiskretionen seines Ex-Informationschefs an Ringier? Gab es diese überhaupt systematisch? Die Geschäftsprüfungskommission informiert ab 17 Uhr. Der Druck...weiterlesen »

So will das Parlament die Indiskretionen aus dem Departement Berset abklären

vor einer Woche - Tagblatt

Die «Schweiz am Wochenende» hatte enthüllt, dass Bundesrat Bersets ehemaliger Kommunikationschef vertrauliche Informationen an den Ringier-CEO weitergegeben hatte. Nun informiert die Aufsicht des Parlaments,...weiterlesen »

Aufsichtskommissionen untersuchen Indiskretionen aus dem Bundesrat

vor einer Woche - Südostschweiz

Die Geschäftsprüfungskommissionen (GPK) des Parlaments wollen dem Innendepartement von Bundespräsident Alain Berset vorgeworfene Indiskretionen neben den laufenden Justizverfahren untersuchen. Sie öffnen...weiterlesen »

GPK des Parlaments wollen Indiskretionsvorwürfe an EDI untersuchen

vor einer Woche - Südostschweiz

Die Geschäftsprüfungskommissionen (GPK) des Parlaments wollen dem Innendepartement von Bundespräsident Alain Berset vorgeworfene Indiskretionen untersuchen. Das sagte Matthias Michel (FDP/ZG), Präsident...weiterlesen »

Kommentar zum Corona-Leck: Alain Berset darf diese Affäre nicht aussitzen

vor einer Woche - Basler Zeitung

Die SVP will Alain Bersets Rücktritt, die SP will das verhindern. Beides ist fadenscheinig, aber die Vertrauenskrise ist eine Realität. Der Bundesrat muss einen Ausweg daraus finden. Beides ist so durchsichtig...weiterlesen »

Darum geht es bei den Corona-Indiskretionen: Drei Lecks, drei Sonderermittler und ein Bundesrat

vor einer Woche - Blick

Die Informationslecks in der Corona-Krise bewegen die Schweiz. Doch: Worum gehts? Wer ist überhaupt involviert? Was laufen alles für Untersuchungen? Blick erklärt die komplexe Affäre. Publiziert: vor 2...weiterlesen »

Die Methoden des Sonderermittlers: Falschinfos und Spekulation brachten ihn auf Bersets Fährte

vor einer Woche - Basler Zeitung

Auf die Corona-Leaks stiess der Sonderermittler mit gewagten Thesen, Hartnäckigkeit und Glück. Dies könnte ihm nun zum Verhängnis werden. Ein Politkrimi mit offenem Ausgang. Peter Marti ist unzimperlich...weiterlesen »

GPK befassen sich mit Corona-Leaks: Jetzt gilts ernst für Berset

vor einer Woche - Blick

Soll die parlamentarische Aufsicht die Corona-Leaks unter die Lupe nehmen, obwohl dazu bereits ein Strafverfahren läuft? Erste Diskussionen in den Geschäftsprüfungskommissionen von National- und Ständerat...weiterlesen »

Der Herbst des Patriarchen – Berset kommt nicht mehr aus dem Verteidigungsmodus heraus

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Der Machtmensch Alain Berset verkörpert einen seltenen Typus von Bundesrat. In ihm verbinden sich grosse Stärken mit Schwächen, die sich andere Politiker nicht leisten könnten. Wird er auch die Corona-Lecks...weiterlesen »

Berset hat vorerst wenig zu befürchten – aber im Herbst wird es schwierig

vor einer Woche - Watson

Die E-Mail-Affäre um den Ex-Sprecher von Alain Berset zieht weitere Kreise. Vorerst hat der Gesundheitsminister kaum etwas zu befürchten. Aber es ist alles andere als sicher, dass er nächstes Jahr noch...weiterlesen »

Berset hat vorerst wenig zu befürchten – aber im Herbst wird es schwierig

vor einer Woche - Watson

Die E-Mail-Affäre um den Ex-Sprecher von Alain Berset zieht weitere Kreise. Vorerst hat der Gesundheitsminister kaum etwas zu befürchten. Aber es ist alles andere als sicher, dass er nächstes Jahr noch...weiterlesen »

SVP-Präsident Chiesa verschärft den Ton: «Berset sollte einen Schlussstrich ziehen»

vor einer Woche - Watson

Mit Marco Chiesa legt der erste Präsident einer Bundesratspartei Alain Berset den Rücktritt nahe. Er vergleicht den Fall mit dem österreichischen Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Letzte Woche äusserte sich SVP-Präsident...weiterlesen »

SVP-Präsident Chiesa verschärft den Ton: «Berset sollte einen Schlussstrich ziehen»

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Mit Marco Chiesa legt der erste Präsident einer Bundesratspartei Alain Berset den Rücktritt nahe. Er vergleicht den Fall mit dem österreichischen Ex-Kanzler Sebastian Kurz. Letzte Woche äusserte sich SVP-Präsident...weiterlesen »

SVP-Präsident Chiesa verschärft den Ton: «Berset sollte einen Schlussstrich ziehen»

vor einer Woche - Tagblatt

Mit Marco Chiesa legt der erste Präsident einer Bundesratspartei Alain Berset den Rücktritt nahe. Er vergleicht den Fall mit dem österreichischen Ex-Kanzler Sebastian Kurz. SVP-Präsident Marco Chiesa legt...weiterlesen »

KLICKEN