Donald Trump: EU-Beauftragter Josep Borrell nennt Nato-Aussagen »erschreckend und gefährlich«

vor 2 Wochen - Spiegel

Donald Trump will säumige Nato-Mitglieder im Falle eines russischen Angriffs nicht schützen. Auf die Aussagen des US-Präsidentschaftsbewerbers reagiert EU-Außenbeauftragter Borrell empört. EU-Außenbeauftragter...weiterlesen »

Trumps NATO-Äußerung sorgt auch in Deutschland für Diskussionen

vor 2 Wochen - Tagesschau

Auch bei deutschen Außenpolitikern haben die Trump-Äußerungen zur NATO für Empörung gesorgt. Säumige Partner nicht schützen zu wollen, sei wie eine Einladung an Putin, das Bündnis zu testen. Die Bundesregierung...weiterlesen »

Bündnisfall: Trump will "säumige" Nato-Partner nicht verteidigen – welche Länder er damit quasi zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - Stern

Die Ankündigung von Donald Trump, "säumige" Nato-Partner nicht verteidigen zu wollen, beträfe zwei Drittel aller Mitgliedsstaaten. Welches Land wie viel für die Verteidigung ausgibt. Donald Trump sorgt...weiterlesen »

Donald Trump und die Nato-Äußerung: Deutsche Politiker entsetzt

vor 2 Wochen - Spiegel

Präsidentschaftsbewerber Trump hat bei einer Wahlkampfveranstaltung angekündigt, säumige Nato-Partner nicht vor Russland zu schützen. Politiker hierzulande sind alarmiert: Deutschland müsse sich bald selbst...weiterlesen »

Neue Munitionsfabrik von Rheinmetall : K wie kriegstüchtig und ein Gruß von Trump

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Boris Pistorius hat das K-Wort tatsächlich ausgesprochen. Nein, es ging nicht um die Kanzlerkandidatur seiner Partei, der SPD, sondern darum, wie die Truppe möglichst schnell „kriegstüchtig“ werden kann....weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Leipziger Volkszeitung

Zahle ein Nato-Land seine Beiträge nicht, werde es nicht länger von den USA beschützt - das sagte US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump am Wochenende. Solche Äußerungen kenne man ja schon von Trump, meint der Chef der Münchnerweiterlesen »

US-Verbündete empören sich über Trumps „unverantwortliche“ Äußerungen zu Russland

vor 2 Wochen - Krypto News

Die Äußerungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, in denen er Russland erlaubte, jedes Nato-Mitglied anzugreifen, das nicht genug für die Verteidigung ausgibt, haben zu heftigen Reaktionen seitens...weiterlesen »

Donald Trump äußert sich zur Nato: Außenpolitiker zeigen sich bestürzt

vor 2 Wochen - T-online

"Hoffentlich wachen jetzt alle in Europa auf": Deutsche Außenpolitiker haben entsetzt auf die jüngsten Äußerungen Donald Trumps zum Nato-Bündnis reagiert. Deutsche Außenpolitiker haben entsetzt auf die...weiterlesen »

Trump-Äußerungen: EU-Außenbeauftragter: Nato kein Bündnis „à la carte“

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat nach einer umstrittenen Äußerung des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht betont, das Militärbündnis könne nicht...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - Merkur

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - tz

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - HNA

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Trump zerstört bereits das westliche Bündnis

vor 2 Wochen - derStandard

Bei der Rückkehr des Ex-Präsidenten an die Macht wäre die Nato so gut wie tot - aber auch dann, wenn das Hilfspaket für die Ukraine im Kongress endgültig scheitert Es war keine vorbereitete Ankündigung,...weiterlesen »

Trump lädt Russland zum Angriff ein - deutsche Politiker schockiert!

vor 2 Wochen - TAG24

Berlin - Ob er sich diese Aussage gut überlegt hat? Wiedereinmal hat sich der ehemalige US-Präsident Donald Trump (77) – der es in diesem Jahr zurück ins Weiße Haus schaffen will – als Putin-Sympathisant...weiterlesen »

Wahlkampfauftritt: Heftiger Gegenwind nach Trumps Nato-Äußerungen

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Der ehemalige US-Präsident will nach eigenen Angaben Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, keinen Schutz vor Russland gewähren. Für die umstrittenen Bemerkungen erntet...weiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview mit der Deutschen Welle, die Ukraine müsse in die Lage versetzt werden, auch russische Militäreinrichtungen zu zerstören. Rechte Accounts rufen zu Strafanzeigen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - Neue Presse

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - OP-marburg

Zahle ein Nato-Land seine Beiträge nicht, werde es nicht länger von den USA beschützt - das sagte US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump am Wochenende. Solche Äußerungen kenne man ja schon von Trump, meint der Chef der Münchnerweiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - OP-marburg

Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview mit der Deutschen Welle, die Ukraine müsse in die Lage versetzt werden, auch russische Militäreinrichtungen zu zerstören. Rechte Accounts rufen zu Strafanzeigen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter wegen Äußerung

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Steinmeier: Trump-Äußerungen «spielen Russland in die Hände»

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato scharf kritisiert. «Diese Äußerungen sind verantwortungslos und spielen...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter: Nato kein Bündnis "à la carte"

vor 2 Wochen - FreiePresse

Donald Trump wäre bereit, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Das Entsetzen darüber zeigte sich schnell - auch Stoltenberg reagiert deutlich. Bundespräsident...weiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Trump-Äußerungen: EU-Außenbeauftragter: Nato kein Bündnis „à la carte“

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat nach einer umstrittenen Äußerung des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht betont, das Militärbündnis könne nicht...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter wegen Äußerung

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview mit der Deutschen Welle, die Ukraine müsse in die Lage versetzt werden, auch russische Militäreinrichtungen zu zerstören. Rechte Accounts rufen zu Strafanzeigen...weiterlesen »

Ukraine-Krieg nach Russland tragen: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter kritisiert

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: CDU-Politiker Roderich Kiesewetter wegen Äußerung

vor 2 Wochen - Neue Presse

Roderich Kiesewetter, CDU, ist Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und hält sich aktuell in der Ukraine auf. © Quelle: IMAGO/Bernd Elmenthaler Roderich Kiesewetter fordert in einem Interview...weiterlesen »

Nach Trump-Äußerungen: Bundesregierung setzt auf „starke und handlungsfähige Nato“

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Kann Europa auf das Verteidigungsbündnis mit den USA bauen? Trump nährt Zweifel. Die Bundesregierung möchte sich darauf nicht einlassen. Die Bundesregierung baut auch nach Äußerungen des US-Präsidentschaftsbewerbers...weiterlesen »

Strack-Zimmermann für EU-Initiative in der Verteidigungspolitik

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

De FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, hat sich für mehr EU-Initiative in der Verteidigungspolitik ausgesprochen. „Europa muss sich der Verantwortung bewusst werden...weiterlesen »

Donald Trump: Deutsche Politiker entsetzt über Nato-Äußerung

vor 2 Wochen - Spiegel

Präsidentschaftsbewerber Trump hat bei einer Wahlkampfveranstaltung angekündigt, säumige Nato-Partner nicht vor Russland zu schützen. Politiker hierzulande sind alarmiert: Deutschland müsse sich bald selbst...weiterlesen »

Nato: Steinmeier: Trump-Äußerungen „spielen Russland in die Hände“

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato scharf kritisiert. „Diese Äußerungen sind verantwortungslos und spielen...weiterlesen »

Bündnisfall: Trump will "säumige" Nato-Partner nicht verteidigen – welche Länder er damit quasi zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - Stern

Die Ankündigung von Donald Trump, "säumige" Nato-Partner nicht verteidigen zu wollen, beträfe zwei Drittel aller Mitgliedsstaaten. Welches Land wie viel für die Verteidigung ausgibt. Donald Trump sorgt...weiterlesen »

Äußerung zur NATO: Trump sorgt für heftige Reaktionen

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

Scharfe Kritik nach Donald Trumps Bemerkungen. Auf einer Wahlkampfveranstaltung droht er den NATO-Verbündeten, ihnen im Ernstfall den Rücken zu kehren, sollte er noch einmal Präsident werden.weiterlesen »

„Akute Gefahr für uns alle“: Trumps Nato-Sager schürt die Angst vor seinem Wahlsieg

vor 2 Wochen - Die Presse

Wer nicht genug Nato-Beitrag zahlt, werde nicht beschützt. Diese Aussage Trumps lässt die Unruhe in der Nato wachsen. Der deutsche Wirtschaftsminister fordert eine gemeinsame Rüstungsindustrie in Europa....weiterlesen »

Nach Trumps NATO-Äußerung: Deutsche Politiker bestürzt

vor 2 Wochen - Volarberg Online

Deutsche Außenpolitiker haben auf die Äußerung Donald Trumps, im Falle einer Wiederwahl säumige NATO-Bündnispartner nicht zu verteidigen, bestürzt reagiert und vor einer Wiederwahl des Ex-Präsidenten gewarnt. Putin...weiterlesen »

Josep Borrell kritisiert Donald Trump: »Die Nato kann kein Militärbündnis à la carte sein«

vor 2 Wochen - Spiegel

Donald Trump will säumige Nato-Mitglieder im Falle eines russischen Angriffs nicht schützen. Auf die Aussagen des US-Präsidentschaftsbewerbers reagiert EU-Außenbeauftragter Borrell empört. EU-Außenbeauftragter...weiterlesen »

Nato: Gabriel: Trump-Äußerung ist eine Einladung für Putin

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Deutsche Außenpolitiker haben sich entsetzt über die Äußerung des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht gezeigt. „Donald Trumps irrlichternde Äußerungen zu den vertraglichen...weiterlesen »

Michael Roth: Drohung Trumps ist akute Gefahr für die Nato

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Der SPD-Außenpolitiker Michael Roth, hier bei einer Bundestagsdebatte, sieht Trumps Worte als Weckruf für Europa und die Nato. © Quelle: Carsten Koall/dpa Er würde als US-Präsident Russland ermutigen,...weiterlesen »

Michael Roth: Drohung Trumps ist akute Gefahr für die Nato

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Der SPD-Außenpolitiker Michael Roth, hier bei einer Bundestagsdebatte, sieht Trumps Worte als Weckruf für Europa und die Nato. © Quelle: Carsten Koall/dpa Er würde als US-Präsident Russland ermutigen,...weiterlesen »

Michael Roth: Drohung Trumps ist akute Gefahr für die Nato

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Er würde als US-Präsident Russland ermutigen, säumige Nato-Zahler anzugreifen, sagt Donald Trump. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Michael Roth (SPD), spricht von einer „Gefahr...weiterlesen »

Michael Roth: Drohung Trumps ist akute Gefahr für die Nato

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Der SPD-Außenpolitiker Michael Roth, hier bei einer Bundestagsdebatte, sieht Trumps Worte als Weckruf für Europa und die Nato. © Quelle: Carsten Koall/dpa Er würde als US-Präsident Russland ermutigen,...weiterlesen »

Michael Roth: Drohung Trumps ist akute Gefahr für die Nato

vor 2 Wochen - Neue Presse

Der SPD-Außenpolitiker Michael Roth, hier bei einer Bundestagsdebatte, sieht Trumps Worte als Weckruf für Europa und die Nato. © Quelle: Carsten Koall/dpa Er würde als US-Präsident Russland ermutigen,...weiterlesen »

Steinmeier: Trump-Äußerungen "spielen Russland in die Hände"

vor 2 Wochen - FreiePresse

Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Deutsche Politiker sind entsetzt. Auch Stoltenberg reagiert ungewohnt deutlich. In...weiterlesen »

Nato: Steinmeier: Trump-Äußerungen „spielen Russland in die Hände“

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato scharf kritisiert. „Diese Äußerungen sind verantwortungslos und spielen...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter: Nato kein Bündnis „à la carte“

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Washington/Conway/Brüssel/Berlin (dpa) - . Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat nach einer umstrittenen Äußerung des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - MANNHEIM24

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

EU-Außenbeauftragter: Nato kein Bündnis «à la carte»

vor 2 Wochen - News894.de

Donald Trump wäre bereit, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Das Entsetzen darüber zeigte sich schnell - auch Stoltenberg reagiert deutlich. Washington/Conway/Brüssel/Berlin...weiterlesen »

"Entsetzlich und verrückt": Sorge nach Trumps Äußerung zu Nato-Beistand

vor 2 Wochen - derStandard

Die Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, haben besorgte Reaktionen ausgelöst. Das Weiße Haus nannte Trumps Äußerungen "entsetzlich und verrückt"weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - op-online.de

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Zahle ein Nato-Land seine Beiträge nicht, werde es nicht länger von den USA beschützt - das sagte US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump am Wochenende. Solche Äußerungen kenne man ja schon von Trump, meint der Chef der Münchnerweiterlesen »

Marode Bundeswehr und Trump-Drohungen: Habeck fordert gemeinsame europäische Waffenproduktion

vor 2 Wochen - Kurierverlag.de

Habeck fordert eine europäische Rüstungsstrategie. Auch die Bundeswehr würde profitieren. Die Angst vor Trumps Wiederwahl treibt den Appell. Berlin – Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl forderte...weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Trump-Drohungen vor der Münchner Sicherheitskonferenz überraschen Heusgen nicht

vor 2 Wochen - Neue Presse

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Nato: Gabriel: Trump-Äußerung ist eine Einladung für Putin

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Deutsche Außenpolitiker haben sich entsetzt über die Äußerung des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht gezeigt. „Donald Trumps irrlichternde Äußerungen zu den vertraglichen...weiterlesen »

Gabriel: Trump-Äußerung ist eine Einladung für Putin

vor 2 Wochen - FreiePresse

Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Deutsche Politiker sind entsetzt. Und auch der Nato-Chef reagiert ungewöhnlich deutlich....weiterlesen »

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Heusgen nicht überrascht von Trump-Drohungen

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Heusgen nicht überrascht von Trump-Drohungen

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Heusgen nicht überrascht von Trump-Drohungen

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Zahle ein Nato-Land seine Beiträge nicht, werde es nicht länger von den USA beschützt - das sagte US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump am Wochenende. Solche Äußerungen kenne man ja schon von Trump, meint der Chef der Münchnerweiterlesen »

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Heusgen nicht überrascht von Trump-Drohungen

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Vor der Münchner Sicherheitskonferenz: Heusgen nicht überrascht von Trump-Drohungen

vor 2 Wochen - Neue Presse

10.02.2024, USA, Conway: Donald Trump, ehemaliger US-Präsident und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner, kommt zu einer «Get Out The Vote»-Kundgebung an der Coastal Carolina University...weiterlesen »

Trumps Nato-Äußerungen: „Gemeint sind in erster Linie wir Deutschen“

vor 2 Wochen - Merkur

Trump sendet eine klare Botschaft an die Nato-Partner: Wer nicht zahlt, hat ein Problem. Ein möglicher Vorgeschmack auf seine Politik bei einer erneuten Präsidentschaft. Washington, DC. –  Die Äußerung...weiterlesen »

Steinmeier: Trump-Äußerungen „spielen Russland in die Hände“

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Washington/Conway/Brüssel/Berlin (dpa) - . Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato scharf kritisiert. „Diese Äußerungen...weiterlesen »

Nach NATO-Äußerungen: Europas Sorge vor Trump-Rückkehr wächst

vor 2 Wochen - euractiv

Führende europäische Politiker wiesen am Sonntag (11. Februar) die Äußerungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump zurück, der angedeutet hatte, dass die USA NATO-Verbündete, die nicht genug für...weiterlesen »

Steinmeier: Trump-Äußerungen «spielen Russland in die Hände»

vor 2 Wochen - News894.de

Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Deutsche Politiker sind entsetzt. Auch Stoltenberg reagiert ungewohnt deutlich. Washington/Conway/Brüssel/Berl...weiterlesen »

Trump stellt Beistandspflicht für säumige Nato-Mitglieder infrage

vor 2 Wochen - Luxemburger Wort

Der US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, keinen Schutz vor Russland gewähren.weiterlesen »

Nato-Äußerungen von Trump stoßen in Berlin auf Unverständnis

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Die jüngsten Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump, in einer zweiten Amtszeit als Präsident säumige Nato-Partner im Zweifel nicht mehr gegen Russland verteidigen zu...weiterlesen »

Grüne und FDP wollen mehr Waffen in Europa produzieren

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Grüne und FDP haben den Aufruf von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, mehr Waffen in Europa zu produzieren, begrüßt. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen, Sara Nanni, sagte dem "Tagesspiegel":...weiterlesen »

Ampel-Streit über Schuldenbremse geht weiter

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Aus den Reihen von SPD und Grünen gibt es nach der Blockade eines Milliarden-Pakets für die Ukraine durch die Republikaner im US-Senat neue Rufe nach einer Aussetzung der Schuldenbremse. "Deutschland und...weiterlesen »

Unterstützung aus Ampel für Nato-Aufrüstungspläne in Europa

vor 2 Wochen - Extremnews.com

In der Ampel-Koalition mehren sich die Stimmen für eine verstärkte Waffenproduktion in Europa, an der sich die deutsche Rüstungsindustrie beteiligen soll. SPD, Grüne und FDP unterstützen eine entsprechende...weiterlesen »

Union sorgt sich vor Wiederwahl von Trump - "existentielle Krise"

vor 2 Wochen - Extremnews.com

In der CDU mehren sich die Sorgen vor einer Wiederwahl von Ex-US-Präsident Donald Trump. Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen, ehemaliger Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, sagte...weiterlesen »

Hilfspaket für Ukraine und Israel nimmt Hürde im US-Senat

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Die Chancen für die Verabschiedung eines Auslandshilfspaketes im Volumen von 95,3 Milliarden US-Dollar durch den US-Senat sind deutlich gestiegen. Ob das Gesetz am Ende auch das Repräsentantenhaus passieren...weiterlesen »

Gabriel: Trump-Äußerung ist eine Einladung für Putin

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Washington/Conway/Brüssel/Berlin (dpa) - . Deutsche Außenpolitiker haben sich entsetzt über die Äußerung des US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump zur Nato-Beistandspflicht gezeigt. „Donald Trumps...weiterlesen »

Gabriel: Trump-Äußerung ist eine Einladung für Putin

vor 2 Wochen - News894.de

Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Deutsche Politiker sind entsetzt. Und auch der Nato-Chef reagiert ungewöhnlich deutlich....weiterlesen »

Trump hält uns für Freiwild

vor 2 Wochen - BZ Berlin

„Gemeint sind in erster Linie wir Deutschen“, sagt Außenpolitik-Experte Norbert Röttgen (58, l.) über die Drohungen von Ex-US-Präsident Donald Trump (77) gegen die Nato Sollten einzelne Nato-Staaten weniger...weiterlesen »

Trump und der Nato-Austritt der USA: Das Undenkbare könnte wahr werden

vor 2 Wochen - T-online

Donald Trumps neue Drohungen gegen die Nato-Verbündeten sprengen alles Bisherige. Das könnte dramatische Auswirkungen auf Europas Sicherheit haben. Bastian Brauns berichtet aus Washington Plötzlich liegt...weiterlesen »

Nato: Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das...weiterlesen »

Kritik an NATO-Drohung: Röttgen: Trump erklärt Deutsche zu Freiwild

vor 2 Wochen - n-tv

US-Präsidentschaftsbewerber Trump will im Falle seiner Wiederwahl säumige NATO-Bündnispartner nicht vor Russland zu schützen. Das sorgt auch in Deutschland für Empörung. Außenpolitiker fordern, sich auf...weiterlesen »

Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das...weiterlesen »

Ex-Präsident drohte Nato - Röttgen: Trump erklärt uns Deutsche zu „Freiwild“

vor 2 Wochen - FOCUS Online

Donald Trump drohte einst mehrfach mit dem Rückzug aus der Nato. Nun machte er klar, was er tun würde, wenn Russland ein Nato-Land angreift, das seine finanziellen Verpflichtungen nicht einhält. Ein Biden-Sprecher...weiterlesen »

Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - FreiePresse

Donald Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Der Nato-Generalsekretär reagiert ungewöhnlich deutlich. Nato-Generalsekretär...weiterlesen »

Nato: Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das...weiterlesen »

Trumps Drohung erregt Unmut: „Eine akute Gefahr für alle in der Nato“

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Deutsche Außenpolitiker haben entsetzt auf die jüngsten Äußerungen Donald Trumps reagiert, er werde im Falle seiner Wahl zum US-Präsidenten säumige Nato-Partner nicht beschützen und Wladimir Putins Russland...weiterlesen »

Wer ist schlimmer – Trump oder Putin?

vor 2 Wochen - Inside Paradeplatz

„Europa ist erledigt“, meint der „Telegraph“. Wer aber nicht nach Florida flüchten will, lebt in unserem Alpen-Monaco auch nicht schlecht. Hundert Jahre nach dem Geburtstag des tschechisch-österreichischen...weiterlesen »

„Akute Gefahr“: Deutsche Außenpolitiker bestürzt über Trumps NATO-Äußerung

vor 2 Wochen - FAZ

Donald Trump öffne „dem russischen Imperialismus Tür und Tor“, warnt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth. Auch der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung zeigt sich besorgt....weiterlesen »

Ein nationales Sicherheitsrisiko

vor 2 Wochen - Tagesschau

Ex-US-Präsident Trump provoziert mit Bemerkungen zur NATO und wird dafür auch aus den Reihen der Republikaner kritisiert. Kritiker Christie bezeichnet ihn als nationales Sicherheitsrisiko. Auch das Weiße...weiterlesen »

CDU-Röttgen über Nato-Drohung - Trump hält uns für Freiwild

vor 2 Wochen - Bild

Je näher die Wahl in den USA rückt, desto heftiger werden die Drohungen von Ex-US-Präsident Donald Trump (77), der im November erneut ins Weiße Haus gewählt werden will. Sollten einzelne Nato-Staaten weniger...weiterlesen »

Donald Trump ermuntert Russland zu Aggression gegen NATO-Mitglieder

vor 2 Wochen - OÖNachrichten

Verstörender Auftritt: Donald Trump markierte auf seiner ersten Wahlkampfkundgebung in South Carolina den starken Mann.weiterlesen »

Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Washington/Conway/Brüssel (dpa) - . Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen...weiterlesen »

Stoltenberg: Trump-Äußerung untergräbt gesamte Sicherheit

vor 2 Wochen - News894.de

Donald Trump offenbart die Bereitschaft, die Verteidigung Verbündeter aufzugeben - und Moskau gar zur Aggression zu ermutigen. Der Nato-Generalsekretär reagiert ungewöhnlich deutlich. Washington/Conway/Brüssel...weiterlesen »

Donald Trumps Nato-Aussage | Außenpolitiker zeigen sich bestürzt

vor 2 Wochen - T-online

"Hoffentlich wachen jetzt alle in Europa auf": Deutsche Außenpolitiker haben entsetzt auf die jüngsten Äußerungen Donald Trumps zum Nato-Bündnis reagiert. Deutsche Außenpolitiker haben entsetzt auf die...weiterlesen »

Nato-Austritt der USA: Die gefährliche Achse Trump-Putin

vor 2 Wochen - T-online

Donald Trumps neue Drohungen gegen die Nato-Verbündeten sprengen alles Bisherige. Das könnte dramatische Auswirkungen auf Europas Sicherheit haben. Bastian Brauns berichtet aus Washington Plötzlich liegt...weiterlesen »

Donald Trump würde Russland zum Angriff auf säumige Nato-Zahler "ermutigen"

vor 2 Wochen - Augsburger Allgemeine

Eine Drohung des Ex-Präsidenten schreckt Europa auf. Würden die USA Nato-Staaten tatsächlich schutzlos ausliefern? Verteidigungsexperten fordern Konsequenzen. Sollte Donald Trump ein zweites Mal US-Präsident...weiterlesen »

Sigmar Gabriel: "Müssen aufpassen, dass nicht alle wegen Trump in Panik verfallen"

vor 2 Wochen - Augsburger Allgemeine

Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel über Donald Trumps Drohungen, die Gefahr eines russischen Angriffs auf Nato-Staaten und eine Fehleinschätzung der Deutschen. Herr Gabriel , glauben Sie, Donald Trump...weiterlesen »

Die neue Nähe zwischen den USA und Deutschland

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Der Kongress will die Ukraine-Hilfen streichen, Donald Trump ermuntert Russland zum Überfall auf weitere Länder, und mittendrin trifft Olaf Scholz den US-Präsidenten. Die beiden schätzen sich sehr – aber...weiterlesen »

Donald Trump: Keine Unterstützung der NATO-Partner bei Zahlungssäumnis

vor 2 Wochen - Wirtschaft.com

Bei einer Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina drohte Donald Trump den NATO-Bündnispartner, sie nicht vor Russland zu schützen. Dies wäre der Fall, wenn jene ihren Zahlungspflichten nicht nachkommen...weiterlesen »

Ukraine-Hilfspaket nimmt wichtige Hürde im US-Senat

vor 2 Wochen - Stern

Das milliardenschwere US-Hilfspaket für die Ukraine und Israel hat eine wichtige Hürde im US-Senat genommen. Die Mitglieder der Kongresskammer votierten am Sonntag mit 67 zu 27 Stimmen dafür, eine verfahrenstechnische...weiterlesen »

Ukraine-Hilfspaket: Wichtige Hürde im US-Senat genommen

vor 2 Wochen - Kurier

Abschließende Abstimmung soll Mitte der Woche stattfinden. Das milliardenschwere US-Hilfspaket für die Ukraine und Israel hat eine wichtige Hürde im US-Senat genommen. Die Mitglieder der Kongresskammer...weiterlesen »

Nach Senatsabstimmung: US-Hilfspaket für Ukraine nimmt wichtige Hürde

vor 2 Wochen - n-tv

Es ist ein großer Schritt für das Ukraine-Hilfspaket der USA: Die Mitglieder der Kongresskammer stimmen mehrheitlich gegen eine verfahrenstechnische Blockade für das entsprechende Gesetzespaket. Allerdings...weiterlesen »

Union sorgt sich vor Wiederwahl von Trump – „existentielle Krise“

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

In der CDU mehren sich die Sorgen vor einer Wiederwahl von Ex-US-Präsident Donald Trump. Donald Trump (Archiv), via dts Nachrichtenagentur Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen, ehemaliger Vorsitzender...weiterlesen »

Militärhilfen über 95 Mrd. Dollar: Ukraine-Hilfspaket nimmt wichtige Hürde im US-Senat

vor 2 Wochen - Basler Zeitung

Das milliardenschwere US-Hilfspaket für die Ukraine und Israel hat eine wichtige Hürde im US-Senat genommen. Die Mitglieder der Kongresskammer votierten am Sonntag mit 67 zu 27 Stimmen dafür, eine verfahrenstechnische...weiterlesen »

Trump und Putin: Eine Gefahr für Europa

vor 2 Wochen - FAZ

Trump sagt, er würde Putin ermutigen, mit zahlungsunwilligen NATO-Mitgliedern zu tun, was er wolle. Wird er wieder US-Präsident, erhöhen solche Aussagen die Kriegsgefahr für Europa. W enige Tage vor dem...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - Merkur

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - tz

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - HNA

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Putin kann Chaos in Europa auslösen – Insider schlägt radikale Lösung vor

vor 2 Wochen - DERWESTEN

Sollte die Ukraine durch den von Putin verursachten Krieg zerfallen, droht ein Chaos in der EU und Deutschland. Deswegen rät ein Insider nun DAS. © imago/Eibner Europa Scholz zu Ukraine-Unterstützung:...weiterlesen »

Trumps Nato-Äußerung im Wortlaut: "Ich würde Russland sogar ermutigen"

vor 2 Wochen - WAZ

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, im Falle seiner Wiederwahl säumige Nato-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. Er werde Russland sogar ermutigen zu tun, "was...weiterlesen »

"Entsetzlich und verrückt": Sorge nach Trumps Äußerung zu Nato-Beistand

vor 2 Wochen - WAZ

Die Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, haben besorgte Reaktionen ausgelöst. Das Weiße Haus nannte Trumps Äußerungen "entsetzlich und verrückt".weiterlesen »

Trumps Nato-Äusserungen sorgen für Aufregung – das sind die Reaktionen

vor 2 Wochen - Watson

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump erklärte am Samstag, er wolle bei einer Wahl nicht bezahlende Nato-Staaten nicht verteidigen. Mehr noch: Russland solle das tun, «was auch immer zur Hölle sie wollen»....weiterlesen »

Wegen Trump: Hamburgs Finanzsenator will nochmal 100 Milliarden für die Bundeswehr

vor 2 Wochen - Hamburger Morgenpost

Muss die Bundeswehr erneut nachrüsten? Nach Kriegsbeginn in der Ukraine wurde 2022 das einmalige 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen für die Bundeswehr beschlossen. Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel...weiterlesen »

Donald Trump und die Nato: Die Schlange wird beißen und ihr Biss ist giftig

vor 2 Wochen - RP Online

Washington · Donald Trump will Nato-Verbündete, die ihre Beiträge nicht ausreichend leisten, nicht vor einem russischen Angriff schützen. Er würde Russland sogar ermutigen, mit solchen Ländern „zu machen,...weiterlesen »

Trump ermutigt Putin zu Angriff auf Nato-Alliierte – Weisses Haus nennt seine Statements «verrückt»

vor 2 Wochen - Aargauer Zeitung

Der ehemalige US-Präsident würde Nato-Alliierte nicht gegen Russland verteidigen. Im Gegenteil: Er würde Russland «ermutigen, zu tun, was zur Hölle sie wollen». Der Grund: Die Europäer hätten ihre Rechnungen...weiterlesen »

Trump würde Russland zu Angriffen auf Nato-Mitglieder ermutigen, die nicht genügend bezahlen

vor 2 Wochen - Neue Zürcher Zeitung

Viele Experten warnen schon lange davor: In einer zweiten Amtszeit könnte Donald Trump die Nato in eine existenzielle Krise führen. Nun befeuert der ehemalige Präsident diese Angst bei einem Wahlkampfauftritt...weiterlesen »

Putin kann Chaos in Europa auslösen – Insider schlägt radikale Lösung vor

vor 2 Wochen - news38.de

Sollte der durch Wladimir Putin (71) verursachte Krieg die Ukraine zerfallen lassen, könnte das zu einem Chaos in der EU führen. Auch Deutschland wäre erheblich davon betroffen. Warum das so ist und was...weiterlesen »

Trump ermutigt Putin zu Angriff auf Nato-Alliierte – Weisses Haus nennt seine Statements «verrückt»

vor 2 Wochen - Tagblatt

Der ehemalige US-Präsident würde Nato-Alliierte nicht gegen Russland verteidigen. Im Gegenteil: Er würde Russland «ermutigen, zu tun, was zur Hölle sie wollen». Der Grund: Die Europäer hätten ihre Rechnungen...weiterlesen »

Hat Donald Trump Russland einen Angriff auf Deutschland empfohlen?

vor 2 Wochen - Berliner Kurier

Donald Trump kritisiert NATO-Staaten, die zu wenig für Verteidigung ausgeben. Nun drohte er, diese künftig nicht mehr beschützen zu wollen. Doch das war nicht alles. Es sind Worte, die Europa einen Schreck...weiterlesen »

Polen kritisiert Äußerung von Donald Trump zu Nato-Beistandspflicht

vor 2 Wochen - Spiegel

Als Donald Trump US-Präsident war, hat Polen versucht, ihn mit der Aussicht auf eine ständige Militärbasis names »Fort Trump« zu umschmeicheln. Die Zeiten sind wohl vorbei. In Warschau herrscht nun Entsetzen...weiterlesen »

Donald Trump verstört die Nato [premium]

vor 2 Wochen - Die Presse

Der Präsidentschaftskandidat rüttelt an der Beistandspflicht und donnert, die Russen sollen mit säumigen Nato-Staaten tun, „was zur Hölle sie wollen“. Donald Trump hat es wieder getan. Der republikanische...weiterlesen »

Angriff auf Bündnispartner: «Entsetzlich und verrückt»: Scharfe Kritik an Trumps Äusserungen zur Nato

vor 2 Wochen - Basler Zeitung

Die Äusserungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, haben besorgte Reaktionen ausgelöst. «Jede Andeutung, dass Verbündete sich...weiterlesen »

Putin kann Chaos in Europa auslösen – Insider schlägt radikale Lösung vor

vor 2 Wochen - moin.de

Sollte die Ukraine durch den von Putin verursachten Krieg zerfallen, droht ein Chaos in der EU und Deutschland. Deswegen rät ein Insider nun DAS. © imago/Eibner Europa Scholz zu Ukraine-Unterstützung:...weiterlesen »

Nato-Generalsekretär Stoltenberg zu Trump-Aussagen: »Untergräbt unsere gesamte Sicherheit«

vor 2 Wochen - Spiegel

Säumige Nato-Mitglieder werde er nicht vor einem russischen Angriff schützen, sagte Donald Trump in einer Wahlkampfrede. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg warnt davor, was solche Sätze anrichten können....weiterlesen »

Scharfe Kritik an Trump-Äußerungen zu Nato-Beistandspakt

vor 2 Wochen - Stern

Die Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, haben besorgte Reaktionen ausgelöst. "Jede Andeutung, dass Verbündete sich nicht...weiterlesen »

Fazit nach USA-Besuch von Scholz: Donald Trump spielt mit dem Feuer

vor 2 Wochen - RP Online

Die Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz zu US-Präsident Joe Biden hat vor allem eines gezeigt: Die Ukraine würde den Krieg gegen Russland verlieren, wenn die USA als wichtigster Unterstützer ausfallen....weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - op-online.de

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Putin kann Chaos in Europa auslösen – Insider schlägt radikale Lösung vor

vor 2 Wochen - Thueringen24

Sollte die Ukraine durch den von Putin verursachten Krieg zerfallen, droht ein Chaos in der EU und Deutschland. Deswegen rät ein Insider nun DAS. © imago/Eibner Europa Scholz zu Ukraine-Unterstützung:...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - MANNHEIM24

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Warum sich Europa auf eine zweite Amtszeit Trumps vorbereiten muss – schon jetzt

vor 2 Wochen - Kurierverlag.de

Donald Trump könnte wieder Präsident der USA werden. Europa muss sich auf diesen Fall vorbereiten – und die eigene Verteidigung in den Mittelpunkt stellen. Washington, D.C. – Als US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

Bedrohung durch Russland: Wie Deutschlands Aufrüstung gelingen kann

vor 2 Wochen - FAZ

Der Verteidigungsminister fürchtet einen russischen Angriff in fünf bis acht Jahren. Bis dahin müsste Deutschland kriegstauglich sein. Wie soll das gehen? D ie Lage ist ernst, und Deutschland ist nicht...weiterlesen »

"Entsetzlich und verrückt": Sorge nach Trumps Äußerung zu Nato-Beistand

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Die Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, haben besorgte Reaktionen ausgelöst. Das Weiße Haus nannte Trumps Äußerungen "entsetzlich und verrückt".weiterlesen »

Trumps Nato-Äußerung im Wortlaut: "Ich würde Russland sogar ermutigen"

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, im Falle seiner Wiederwahl säumige Nato-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. Er werde Russland sogar ermutigen zu tun, "was...weiterlesen »

USA: Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - WAZ

Washington Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - Hambuger Abendblatt

Washington. Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Porträt: Batteriechef des Tages: Roderich Kiesewetter

vor 2 Wochen - jungeWelt

Will Krieg nach Russland tragen: CDU-Scharfmacher Kiesewetter (Berlin, 18.1.2024) Die Lage ist ernst. Ohne Geld aus dem Westen kann sich die Ukraine noch zwei Monate aus eigenen Kräften finanzieren. Danach...weiterlesen »

Trump würde Russland zum Angriff auf säumige Nato-Mitglieder ermutigen

vor 2 Wochen - nordbayern

Drastische Ankündigung Washington/Conway - Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender...weiterlesen »

Stoltenberg: Trump-Äußerung "untergräbt unsere Sicherheit"

vor 2 Wochen - Tagesschau

US-Präsidentschaftsbewerber Trump sorgt mit seiner Äußerung, säumige NATO-Bündnispartner nicht vor Russland zu schützen, für Empörung. NATO-Generalsekretär Stoltenberg erklärte, dies "untergräbt unsere...weiterlesen »

Deutsche Unterstützung für die Ukraine: Vorkehrungen für den Worst Case

vor 2 Wochen - Tageszeitung

Was tun, wenn die USA ihre Militärhilfe für die Ukraine beenden? Nach dem Besuch von Scholz in den USA gewinnt die Diskussion darüber an Fahrt. Besorgt um die Ukraine: Scholz am Freitag in Washington Foto:...weiterlesen »

Nato-Generalsekretär: Trump-Äußerung „untergräbt unsere Sicherheit“

vor 2 Wochen - Stuttgarter Zeitung

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat die Äußerungen von Ex-US-Präsident Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, scharf kritisiert. Nato -Generalsekretär Jens...weiterlesen »

Kein Schutz für säumige Zahler?: NATO-Generalsekretär verärgert über Trump

vor 2 Wochen - n-tv

Schon vor einer möglichen Wiederwahl ruft der ehemalige US-Präsident Trump Besorgnis hervor - diesmal mit seiner Androhung, säumigen NATO-Mitgliedern den Beistand zu verwehren. NATO-Generalsekretär Stoltenberg...weiterlesen »

Nato-Generalsekretär: Trump-Äußerung "untergräbt unsere Sicherheit"

vor 2 Wochen - Stern

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige Nato-Bündnispartner nicht zu verteidigen, scharf kritisiert. "Jede Andeutung,...weiterlesen »

Trump: "Würde säumige NATO-Staaten nicht schützen"

vor 2 Wochen - Salzburger Nachrichten

Der frühere US-Präsident Donald Trump will im Fall seiner Wiederwahl säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff schützen. "Nein, ich werde Sie nicht beschützen", erklärte Trump am Samstag...weiterlesen »

Trump ruft Putin zu Angriff auf Europa auf

vor 2 Wochen - Volarberg Online

Ex-US-Präsident Donald Trump sorgt mit Aussagen über Nato-Schutz und Ukraine-Hilfen für Aufsehen. Während die Unterstützung für die Ukraine wackelt, deutet Trump an, bestimmte Nato-Mitglieder im Ernstfall...weiterlesen »

Donald Trump verrät Europa! Gefahr für Deutschland - Trump will Europa nicht gegen Russland verteidigen

vor 2 Wochen - VIPFLASH.DE

Washington (USA) - Donald Trump schockt Europa, der republikanische Präsidentschaftsbewerber, äußerte am Wochenende während einer Wahlkampfveranstaltung in South Carolina, dass er Nato-Partnern keinen...weiterlesen »

Trump würde Länder bei neuem Putin-Angriff in Stich lassen – „Würde Russland sogar ermutigen“

vor 2 Wochen - DERWESTEN

US-Präsidentschaftskandidat Trump plaudert aus, dass er einige Länder bei einem erneuten Putin-Krieg nicht beschützen würde. © IMAGO / ITAR-TASS; IMAGO / USA TODAY Network Videografik: Der lange Weg ins...weiterlesen »

Donald Trumps Nato-Aussage | Stoltenberg: Das "untergräbt unsere Sicherheit"

vor 2 Wochen - T-online

Donald Trump hat mit einer Aussage zum Nato-Bündnis scharfe Kritik ausgelöst. Nato-Generalsekretär warnt vor einem erheblichen Risiko für europäische und US-Soldaten. Die Absage von US-Präsidentschaftsbewerber...weiterlesen »

Trump: "Würde säumige NATO-Staaten nicht schützen"

vor 2 Wochen - Volarberg Online

Der frühere US-Präsident Donald Trump will im Fall seiner Wiederwahl säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. "Nein, ich werde Sie nicht beschützen", erklärte Trump am Samstag...weiterlesen »

„Untergräbt unsere gesamte Sicherheit“: Stoltenberg kritisiert Trump für Äußerung über säumige Nato-Mitglieder

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern , die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren . Das sagte...weiterlesen »

Russen sollen „machen, was auch immer zur Hölle sie wollen“

vor 2 Wochen - stol.it

Das sagte der ehemalige US-Präsident am Samstag (Ortszeit) bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina. Der „Präsident eines großen Landes“ habe ihn einmal gefragt, ob die USA dieses...weiterlesen »

Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Washington. Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - Thüringer Allgemeine

Washington. Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Nato-Generalsekretär - Trump-Äußerung „untergräbt unsere Sicherheit“

vor 2 Wochen - Bild

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (64) hat Äußerungen von Ex-US-Präsident Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige NATO-Bündnispartner nicht zu verteidigen, scharf kritisiert. Stoltenberg sagte...weiterlesen »

Trump will als US-Präsident säumige Nato-Staaten nicht vor Angriffen schützen

vor 2 Wochen - Stern

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, im Falle seiner Wiederwahl säumige Nato-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. "Nein, ich werde Sie nicht beschützen", zitierte...weiterlesen »

Weißes Haus ist entsetzt, Nato auch: Trump untergrabe die Sicherheit sämtlicher Nato-Staaten

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Der Sprecher des Weißen Hauses in Washington, Andrew Bates, kritisierte am Samstagabend (Ortszeit) Äußerungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump , NATO-Verbündete nicht vor einer möglichen Invasion...weiterlesen »

Unterstützung aus Ampel für Nato-Aufrüstungspläne in Europa

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

In der Ampel-Koalition mehren sich die Stimmen für eine verstärkte Waffenproduktion in Europa, an der sich die deutsche Rüstungsindustrie beteiligen soll. SPD, Grüne und FDP unterstützen eine entsprechende...weiterlesen »

Trump "ermutigt" Russland, NATO-Staaten anzugreifen, die "Rechnungen" nicht bezahlen

vor 2 Wochen - euronews

Der republikanische Präsidentschaftskandidat und ehemalige Präsident Donald Trump spricht auf einer "Get Out The Vote"-Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway, S.C., Samstag, 10. Februar...weiterlesen »

Ein Drittel investiert genug – so abhängig ist die Nato von den USA

vor 2 Wochen - 20 Minuten

Trump will Putin zum Angriff auf gewisse Länder in Europa ermutigen und hat in der Vergangenheit immer wieder mit einem Nato-Austritt geliebäugelt. Es wäre ein geopolitisches Megabeben. Die Nato gilt in...weiterlesen »

«Putin freut sich bestimmt über Trumps Aussagen»

vor 2 Wochen - 20 Minuten

Trump will die Nato-Staaten, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, bei einem Angriff Russlands nicht unterstützen. Ein Sicherheitsexperte schätzt die Aussagen ein. Bei einer Wahlkampfveranstaltung...weiterlesen »

«Ich werde euch nicht gegen Russland verteidigen»: Donald Trumps Ansage muss ein Weckruf für Europa sein

vor 2 Wochen - Aargauer Zeitung

Der mögliche nächste US-Präsident droht, die engsten Verbündeten im Falle eines russischen Angriffs fallen zu lassen. Viele in Europa haben den Ernst der Lage noch immer nicht verstanden. Wir sollten uns...weiterlesen »

Warum Trump Putin ermuntert, NATO-Staaten anzugreifen

vor 2 Wochen - Kurier

Der US-Präsidentschaftskandidat will zahlungssäumige Bündnispartner nicht nur nicht verteidigen, er liefert sie gar dem Kremlchef ans Messer - und sorgt für Entsetzen. Bei einer Wahlkampfveranstaltung...weiterlesen »

Trump würde Länder bei neuem Putin-Angriff in Stich lassen – „Würde Russland sogar ermutigen“

vor 2 Wochen - news38.de

Donald Trump bahnt sich wieder seinen Weg zum republikanischen Spitzenkandidaten. Und das, obwohl er immer wieder skandalöse Aussagen von sich lässt. Auch diesmal nahm er wieder kein Blatt vor dem Mund....weiterlesen »

«Ich werde euch nicht gegen Russland verteidigen»: Donald Trumps Ansage muss ein Weckruf für Europa sein

vor 2 Wochen - Tagblatt

Der mögliche nächste US-Präsident droht, die engsten Verbündeten im Falle eines russischen Angriffs fallen zu lassen. Viele in Europa haben den Ernst der Lage noch immer nicht verstanden. Wir sollten uns...weiterlesen »

Nach erschreckender Drohung: Nato-Generalsekretär: Trump-Äußerung „untergräbt unsere Sicherheit“

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Donald Trumps haarsträubende Aussage veranlassen den Nato-Generalsekretär zu einer scharfen Kritik. Auch das Weiße Haus reagiert empört. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Äußerungen von Ex-US-Präsident...weiterlesen »

Trump: „Würde säumige NATO-Staaten nicht schützen“

vor 2 Wochen - volksblatt

Der frühere US-Präsident Donald Trump will im Fall seiner Wiederwahl säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. „Nein, ich werde Sie nicht beschützen“, erklärte Trump am Samstag...weiterlesen »

NATO-Generalsekretär: Trump-Äußerung „untergräbt unsere Sicherheit“

vor 2 Wochen - THE EPOCH TIMES

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Äußerungen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, im Falle einer Wiederwahl säumige NATO-Bündnispartner nicht zu verteidigen, scharf...weiterlesen »

USA: Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Washington Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Niedertracht pur: Wie Trump Europa zum Abschuss freigibt

vor 2 Wochen - HARZ KURIER

Washington. Der republikanische Präsidentschaftskandidat verschattet das Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen der Nato und spielt Putin in die Hände. Tabubruch lautet Donald Trumps zweiter Vorname. Es gibt...weiterlesen »

Trump ermuntert Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben nicht beschützen. Moskau gibt er einen Freibrief, zu tun „was immer zur Hölle sie wollen“....weiterlesen »

Trump ermuntert Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Neue Presse

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert den Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Zweifel an Nato-Versprechen: Trumps Gefasel ist Doping für Wladimir Putin

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Zum wiederholen Mal hat Donald Trump im US-Vorwahlkampf das Nato-Bündnisversprechen in Frage gestellt. Warum solche Parolen eine Gefahr für die internationale Sicherheit sind - unabhängig davon, ob Trump...weiterlesen »

Trump ermuntert den Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert den Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben nicht beschützen. Moskau gibt er einen Freibrief, zu tun „was immer zur Hölle sie wollen“....weiterlesen »

Trump ermuntert den Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Trump ermuntert den Putin zum nächsten Überfall – auf ein Nato-Land

vor 2 Wochen - Neue Presse

Donald Trump, ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber © Quelle: Matt Rourke/AP/dpa Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. will Nato-Verbündete mit geringen Verteidigungsausgaben...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine : CDU-Experte Kiesewetter will den "Krieg nach Russland" tragen – doch er hat die Rechnung ohne den Trump gemacht

vor 2 Wochen - Stern

Die Schrecken des Krieges sollen auch Russland treffen. CDU-Verteidigungsexperte Roderich Kiesewetter will die Unterstützung für Kiew deutlich erhöhen und spricht davon, dass Deutschland die Rolle der...weiterlesen »

Nato-Chef fordert stärkeren Ausbau der Waffenproduktion in Europa

vor 2 Wochen - Stern

Vor dem Hintergrund der Blockade neuer US-Militärhilfe für die Ukraine hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Ausbau der Rüstungsproduktion in Europa aufgerufen. "Wir müssen unsere industrielle...weiterlesen »

Warnungen aus Bundeswehr und CDU: „Dann werden wir Kriegspartei – genau das, was Russland will“

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Roderich Kiesewetter fordert konkrete Schritte. General Bundeswehr-Chef Carsten Breuer sagt, Deutschland müsse „kriegstüchtig“ werden. Der CDU-Politiker und Bundeswehr-Oberst Roderich Kiesewetter hat in...weiterlesen »

Trump: “Würde säumige NATO-Staaten nicht schützen”

vor 2 Wochen - Suedtirol News

Schriftgröße Der frühere US-Präsident Donald Trump will im Fall seiner Wiederwahl säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff schützen. “Nein, ich werde Sie nicht beschützen”, erklärte Trump...weiterlesen »

Trump würde Länder bei neuem Putin-Angriff in Stich lassen – „Würde Russland sogar ermutigen“

vor 2 Wochen - Thueringen24

US-Präsidentschaftskandidat Trump plaudert aus, dass er einige Länder bei einem erneuten Putin-Krieg nicht beschützen würde. © IMAGO / ITAR-TASS; IMAGO / USA TODAY Network Videografik: Der lange Weg ins...weiterlesen »

Trump würde Länder bei neuem Putin-Angriff in Stich lassen – „Würde Russland sogar ermutigen“

vor 2 Wochen - moin.de

US-Präsidentschaftskandidat Trump plaudert aus, dass er einige Länder bei einem erneuten Putin-Krieg nicht beschützen würde. © IMAGO / ITAR-TASS; IMAGO / USA TODAY Network Videografik: Der lange Weg ins...weiterlesen »

Trump kündigt massive Abschiebeaktion bei Wiederwahl an

vor 2 Wochen - WAZ

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat für den Fall seiner Wahl massive Abschiebungen aus den Vereinigten Staaten angekündigt. Er kritisierte die derzeitige Politik unter dem...weiterlesen »

Trump: Würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - WAZ

Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert prompt.weiterlesen »

Videografik: Die Nato

vor 2 Wochen - WAZ

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat damit gedroht, säumige Nato-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. Das transatlantische Verteidigungsbündnis wurde 1949...weiterlesen »

Trump: "Würde säumige NATO-Staaten nicht schützen"

vor 2 Wochen - K - Wir machen das klar!

Der frühere US-Präsident Donald Trump will im Fall seiner Wiederwahl säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. "Nein, ich werde Sie nicht beschützen", erklärte Trump am Samstag...weiterlesen »

„Krieg muss nach Russland“: CDU-Experte fordert Angriffe auf Putins Ministerien und Hauptquartiere

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Während Kiesewetter konkrete Schritte fordert, sagt Generalinspekteur Breuer, die Bundeswehr müsse dringend „kriegstüchtig“ werden. Der CDU-Politiker und Bundeswehr-Oberst Roderich Kiesewetter hat in einem...weiterlesen »

Nach Blockade im US-Senat: SPD und Grüne wollen Schuldenbremse für Ukraine-Hilfe aussetzen

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

SPD und Grüne drängen, nach der Blockade der Republikaner im US-Senat für ein Milliarden-Paket an die Ukraine, auf eine Aussetzung der Schuldenbremse. „Deutschland und die europäischen Länder müssen jetzt...weiterlesen »

Das US-Nein zu den Ukraine-Hilfen zeigt, was mit Trump 2.0 auf Europa zukäme

vor 2 Wochen - Watson

Das Nein des US-Senats zu neuen Ukraine-Hilfen ist ein Vorgeschmack darauf, was Europa mit einer Rückkehr von Donald Trump blühen würde. Im schlimmsten Fall wohl das Ende der Nato. Es ist die momentan...weiterlesen »

Russland-Verteidigung: Trump will säumige NATO-Staaten nicht schützen

vor 2 Wochen - Tagesschau

US-Präsidentschaftsbewerber Trump hat bei einer Wahlkampfveranstaltung damit gedroht, säumige NATO-Partner nicht vor Russland zu schützen. Er würde Moskau sogar zur Aggression ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Nato-Äußerungen von Trump stoßen in Berlin auf Unverständnis

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

Die jüngsten Äußerungen des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump, in einer zweiten Amtszeit als Präsident säumige Nato-Partner im Zweifel nicht mehr gegen Russland verteidigen zu...weiterlesen »

Donald Trump: Massive Abschiebeaktion bei Wiederwahl angekündigt

vor 2 Wochen - Stuttgarter Zeitung

Für den Fall seiner Wiederwahl hat der frühere US-Präsident Donald Trump massive Abschiebungen angekündigt. Sollte er gewählt werden, wolle er die „größte nationale Abschiebeaktion in der Geschichte der...weiterlesen »

Ampel-Streit über Schuldenbremse geht weiter

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

Aus den Reihen von SPD und Grünen gibt es nach der Blockade eines Milliarden-Pakets für die Ukraine durch die Republikaner im US-Senat neue Rufe nach einer Aussetzung der Schuldenbremse. „Deutschland und...weiterlesen »

"Auf die Tube drücken": Grüne und FDP wollen mehr Waffen in Europa produzieren

vor 2 Wochen - n-tv

Politiker von FDP und Grünen sind besorgt. Angesichts "der brutalen Realität und der steigenden Bedrohung" sei es nötig, die Waffenproduktion in Europa hochzufahren. Für die Sicherheit Europas sehen sie...weiterlesen »

Trump würde Putin zu Angriff auf Natostaaten „ermutigen", wenn diese nicht genug zahlen

vor 2 Wochen - derStandard

Mit ihm als Präsident würde die USA diese Länder nicht gegen Russland verteidigen, sagte Trump. Aus dem Weißen Haus kam scharfe Kritik Washington – Ex-US-Präsident Donald Trump hat am Samstag mit der Bemerkung...weiterlesen »

Trump kündigt massive Abschiebeaktion bei Wiederwahl an

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat für den Fall seiner Wahl massive Abschiebungen aus den Vereinigten Staaten angekündigt. Er kritisierte die derzeitige Politik unter dem...weiterlesen »

Trump: Würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert prompt.weiterlesen »

Videografik: Die Nato

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat damit gedroht, säumige Nato-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. Das transatlantische Verteidigungsbündnis wurde 1949...weiterlesen »

Trump droht: Keine Hilfe für säumige NATO-Partner

vor 2 Wochen - Deutsche Welle

In seiner Zeit als US-Präsident waren die Zahlungsverpflichtungen der NATO-Staaten ein Lieblingsthema von Donald Trump. Nun droht er sogar damit, säumige Länder an Russland "auszuliefern". Donald Trump...weiterlesen »

Trump würde Putin zu Angriff auf zahlungssäumige Natostaaten „ermutigen"

vor 2 Wochen - derStandard

Mit ihm als Präsident würde die USA diese Länder nicht gegen Russland verteidigen, sagte Trump. Aus dem Weißen Haus kam scharfe Kritik Washington – Ex-US-Präsident Donald Trump hat am Samstag mit der Bemerkung...weiterlesen »

Sollen „machen, was sie wollen“ - Ermutigt Trump hier Putin zum Angriff?

vor 2 Wochen - Bild

Fast zwei Jahre nach der Invasion der Ukraine durch Russland drohen die Militär-Hilfen für die Ukraine einzubrechen. Zudem ist ein Angriff von Kreml-Diktator Wladimir Putin (71) auf weitere Länder laut...weiterlesen »

„Müssen schnell deutlich mehr investieren“: Hofreiter sieht die Schuldenbremse als „Sicherheitsrisiko“

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Anton Hofreiter (Grüne) hat angesichts der Blockade der Ukraine-Hilfen im US-Kongress die Bundesregierung davor gewarnt, an der Schuldenbremse festzuhalten. Die Tagesspiegel-App Aktuelle Nachrichten, Hintergründe...weiterlesen »

Ukraine: Anton Hofreiter nennt Festhalten an Schuldenbremse ein »Sicherheitsrisiko«

vor 2 Wochen - Spiegel

Kein Geld im Haushalt darf kein Argument sein: Grünenpolitiker Hofreiter plädiert für die Lockerung der Schuldenbremse, um der Ukraine im Krieg gegen Russland helfen zu können – und selbst abwehrbereit...weiterlesen »

Trump würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Luxemburger Wort

Im Wahlkampf offenbart der Republikaner seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen Der republikanische Präsidentschaftsbewerber...weiterlesen »

Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen: Weißes Haus reagiert

vor 2 Wochen - Recklinghäuser Zeitung

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Trump: Würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Sächsische

Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert prompt. Washington/Conway. Der republikanischeweiterlesen »

Donald Trump kündigt Massenabschiebungen bei Wiederwahl an

vor 2 Wochen - Die Presse

Der frühere US-Präsident begrüßt bei einer politischen Kundgebung das Scheitern eines Gesetzesentwurfs zur Migration im Senat. Er wolle Verbündete nicht vor einer möglichen Invasion Russlands schützen....weiterlesen »

USA: Trump würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Süddeutsche

Wenn ein Land seine Verteidigungsausgaben nicht zahle, sollten die USA es nach den Worten des Ex-Präsidenten nicht verteidigen - und Russland sogar zur Aggression ermutigen. Das Weiße Haus nennt die Bemerkungen...weiterlesen »

"Vollkommen verrückt": Trump würde uns in diesem Fall nicht vor Russland verteidigen!

vor 2 Wochen - TAG24

Washington (USA) - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump (77) würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland...weiterlesen »

Ukraine-Update am Morgen - Bedrückender Bericht von der östlichen Front - der Ukraine fehlt Artillerie-Munition

vor 2 Wochen - FOCUS Online

Russlands Rüstungsindustrie liefert Nachschub für den Krieg gegen die Ukraine. Nun erschüttert eine Explosion eine Raketenfabrik. Und es gibt einen Bericht über die verzweifelte Lage an der östlichen Front...weiterlesen »

Trump kündigte Massenabschiebungen im Fall seiner Wiederwahl an

vor 2 Wochen - volksblatt

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das Scheitern eines Gesetzesentwurfs zur Migration im Senat begrüßt und für den Fall seiner Wiederwahl massive Abschiebungen angekündigt. „Vom ersten Tag an werde...weiterlesen »

Putin-Angriff auf die Nato: Trump würde Russland "ermutigen"

vor 2 Wochen - T-online

Donald Trump treibt die Sorgen vor einer möglichen zweiten Präsidentschaft auf die Spitze. Er offenbarte seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben. Der republikanische...weiterlesen »

Grüne und FDP begrüßen Stoltenberg-Aufruf für mehr Waffenproduktion in Europa

vor 2 Wochen - THE EPOCH TIMES

Grüne und FDP haben den Aufruf von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg begrüßt, mehr Waffen in Europa zu produzieren. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen, Sara Nanni, sagte dem Berliner...weiterlesen »

Trump droht Nato-Staaten: Würde Russland „ermutigen zu tun, was auch immer zur Hölle sie wollen“

vor 2 Wochen - tz

Donald Trump hat im US-Wahlkampf erklärt, er werde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen, sondern Putin „sogar ermutigen“. Biden reagierte prompt. Washington/Conway – Der republikanische...weiterlesen »

„Ungeheuerliche“ Aussage - Trump würde manche Nato-Länder bei russischem Angriff einfach im Stich lassen

vor 2 Wochen - FOCUS Online

Donald Trump drohte einst mehrfach mit dem Rückzug aus der Nato. Nun machte er klar, was er tun würde, wenn Russland ein Nato-Land angreift, dass seine finanziellen Verpflichtungen nicht einhält. Ein Biden-Sprecher...weiterlesen »

Trump: Würde Nato-Länder, die nicht zahlen, nicht vor Russland beschützen

vor 2 Wochen - Watson

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Trump droht Nato-Staaten: „Würde euch nicht beschützen“ – und Putin sogar ermutigen

vor 2 Wochen - Merkur

Donald Trump hat im US-Wahlkampf erklärt, er werde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen, sondern Putin „sogar ermutigen“. Biden reagierte prompt. Washington/Conway – Der republikanische...weiterlesen »

Trump droht der NATO: "Wenn ihr nicht zahlt, beschütze ich euch nicht"

vor 2 Wochen - n-tv

Das Weiße Haus ist verstört: Bei einer Wahlkampfveranstaltung erzählt der ehemalige US-Präsident Trump eine Anekdote über sein Verständnis der NATO. Die klare Botschaft: Trump will nur Ländern helfen,...weiterlesen »

Weißes Haus ist entsetzt: Trump würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Der Sprecher des Weißen Hauses in Washington, Andrew Bates, kritisierte am Samstagabend (Ortszeit) Äußerungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump , NATO-Verbündete nicht vor einer möglichen Invasion...weiterlesen »

Trump droht Nato-Staaten: Würde Russland „ermutigen zu tun, was auch immer zur Hölle sie wollen“

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Donald Trump hat im US-Wahlkampf erklärt, er werde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen, sondern Putin „sogar ermutigen“. Biden reagierte prompt. Washington/Conway – Der republikanische...weiterlesen »

Ukraine-Krieg: Anton Hofreiter nennt Festhalten an Schuldenbremse ein »Sicherheitsrisiko«

vor 2 Wochen - Spiegel

Kein Geld im Haushalt, darf kein Argument sein: Grünenpolitiker Hofreiter plädiert für die Lockerung der Schuldenbremse, um der Ukraine im Krieg gegen Russland helfen zu können – und selbst abwehrbereit...weiterlesen »

Verstörende Worte des Ex-Präsidenten: Trump droht, Putin zum Angriff auf Europa zu „ermutigen“

vor 2 Wochen - Kölnische Rundschau

Dass er säumige Nato-Mitglieder „nicht beschützen“ wolle, hat Donald Trump schon oft erklärt. Nun erweitert er seine Drohung. Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat abermals erklärt,...weiterlesen »

Trump kündigt Massenabschiebungen im Fall seiner Wiederwahl an

vor 2 Wochen - Kurier

Der wahlkämpfender Donald Trump versprach seinen Anhängern bei einer Kundgebung die "größte Abschiebeaktion der Geschichte der USA". Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das Scheitern eines Gesetzesentwurfs...weiterlesen »

Verteidigung: Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Stern

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Abendzeitung

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Donald...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Weser Kurier

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Trump: Würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Neue Zürcher Zeitung

Bei einer Wahlkampfveranstaltung hat Donald Trump seine Bereitschaft gezeigt, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben. Das Weisse Haus reagierte schnell und deutlich. Der republikanische...weiterlesen »

Mehr Waffen für Europa: Grüne und FDP begrüßen Stoltenbergs Forderung

vor 2 Wochen - DER TAGESSPIEGEL

Grüne und FDP haben den Aufruf von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, mehr Waffen in Europa zu produzieren , begrüßt. „Es ist dringend nötig, in Europa auf die Tube zu drücken. Egal, wie die Wahlen...weiterlesen »

Donald Trump würde säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Spiegel

Wer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, wird nicht verteidigt: Das sagte Donald Trump in einer Wahlkampfrede – und riet Moskau dann zu tun, »was zur Hölle sie tun wollen«. Kommentar des Weißen Hauses:...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben – und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - tz

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Verteidigung: Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Saarbrücker Zeitung

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz für nicht zahlende Nato-Partner

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz für nicht zahlende Nato-Partner

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben – und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert prompt. Washington/Conway. Der republikanischeweiterlesen »

Verteidigung: Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Schwarzwaelder-bote.de

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz für nicht zahlende Nato-Partner

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Trump will säumige NATO-Staaten nicht vor Angriff Russlands schützen

vor 2 Wochen - THE EPOCH TIMES

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat damit gedroht, säumige NATO-Mitglieder nicht vor einem russischen Angriff zu schützen. „Nein, ich werde Sie nicht beschützen“, zitierte Trump am Samstag (Ortszeit)...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz für nicht zahlende Nato-Partner

vor 2 Wochen - Neue Presse

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Trump würde säumige Nato-Partner nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - 20 Minuten

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbarte Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Mitglieder aufzugeben – und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weisse Haus reagierte...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - T-online

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Wahlkampfveranstaltung: Trump würde säumige Nato-Partner nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Basler Zeitung

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Augsburger Allgemeine

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz für nicht zahlende Nato-Partner

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Berliner Morgenpost

Washington/Conway. Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - HNA

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - nordbayern

Verteidigung Washington/Conway - Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Hambuger Abendblatt

Washington/Conway. Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - DONAU KURIER

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen

vor 2 Wochen - Lübecker Nachrichten

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen

vor 2 Wochen - Kieler Nachrichten

Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben – und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert prompt. Washington/Conway. Der republikanischeweiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen

vor 2 Wochen - Göttinger Tageblatt

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen

vor 2 Wochen - Neue Presse

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Donald Trump: Kein Schutz vor Russland für NATO-Partner mit ausstehenden Zahlungen

vor 2 Wochen - Remscheider General-Anzeiger

Donald Trump, nachdem er auf einer Kundgebung an der Coastal Carolina University in Conway gesprochen hat. © Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa Im Wahlkampf offenbart Donald Trump seine Bereitschaft, die...weiterlesen »

Sieg der Ukraine über Russland? „Wie naiv muss man sein...“

vor 2 Wochen - HARZ KURIER

Braunschweig. Gabriele Krone-Schmalz nimmt im Braunschweiger Medienhaus an der Debatte zum Krieg teil. Im Interview beklagt sie „Stimmungsmache“. Die Bezeichnung „umstritten“ ist in ihrem Fall keine Worthülse....weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Washington/Conway. Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Neue Westfälische

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - FreiePresse

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der "Präsident...weiterlesen »

Verteidigung: Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Westdeutsche Zeitung

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Thüringer Allgemeine

Washington/Conway. Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Skandal-Äußerung: Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - WAZ

Washington Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - Hambuger Abendblatt

Washington. Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

USA: Trump kündigt bei Wiederwahl „größte Abschiebeaktion der Geschichte“ an

vor 2 Wochen - FAZ

Die Maßnahme solle „an Tag eins“ nach seiner Wiederwahl starten und die Einwanderungspolitik der jetzigen Regierung Joe Bidens umgehend stoppen, sagte Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung. D er frühere...weiterlesen »

Im Fall eines Putin-Siegs: Innenministerium spielt Ansturm von Ukraine-Geflüchteten durch

vor 2 Wochen - HNA

Der Ukraine geht die Munition aus. Im Westen bereitet man sich auf alle Szenarien vor – auch auf einen Sieg von Russlands Armee und einer Flüchtlingswelle. Berlin – Die Ukraine-Front entpuppt sich zunehmend...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Recklinghäuser Zeitung

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Der republikanische...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Wormser Zeitung

Washington/Conway (dpa) - . Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor...weiterlesen »

Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Washington. Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - Thüringer Allgemeine

Washington. Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - HARZ KURIER

Washington/Conway. Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - op-online.de

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - MANNHEIM24

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - News894.de

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - LZ.de

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde Nato-Partnern, die ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen, nach eigenen Angaben keinen Schutz vor Russland gewähren. Das sagte...weiterlesen »

Trump: Säumige Nato-Mitglieder nicht vor Russland schützen

vor 2 Wochen - Kurierverlag.de

Bei einer Wahlkampfveranstaltung offenbart Trump seine Bereitschaft, die Verteidigung nicht zahlender Nato-Partner aufzugeben - und Russland zur Aggression zu ermutigen. Das Weiße Haus reagiert. Washington/Conway...weiterlesen »

Wahlkampf in South Carolina: Trump verspricht massive Abschiebungen

vor 2 Wochen - n-tv

Seine ersten Tage im Amt hat der Wahlkämpfer Trump schon fest verplant. Falls er wieder US-Präsident werde, wolle er sofort alle Waffengesetze von Biden kippen, verspricht er am Freitag. Am Samstag kündigt...weiterlesen »

Trump will bei Wiederwahl Migranten in Massen abschieben

vor 2 Wochen - Salzburger Nachrichten

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das Scheitern eines Gesetzesentwurfs zur Migration im Senat begrüßt und für den Fall seiner Wiederwahl massive Abschiebungen angekündigt. "Vom ersten Tag an werde...weiterlesen »

Trump will bei Wiederwahl Migranten in Massen abschieben

vor 2 Wochen - Volarberg Online

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das Scheitern eines Gesetzesentwurfs zur Migration im Senat begrüßt und für den Fall seiner Wiederwahl massive Abschiebungen angekündigt. "Vom ersten Tag an werde...weiterlesen »

Trump würde Russland bei Nato-Angriff "ermutigen"

vor 2 Wochen - T-online

Donald Trump treibt die Sorgen vor einer möglichen zweiten Präsidentschaft auf die Spitze. Er stellt nicht nur die Verteidigung der Nato-Partner infrage. Er würde Putin sogar ermutigen. So deutlich hat...weiterlesen »

Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - HARZ KURIER

Washington. Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

Skandal-Äußerung: Trump würde Putin zum Angriff auf Europa „ermutigen“

vor 2 Wochen - Westfälische Rundschau

Washington Präsidentschaftskandidat erklärt bei Kundgebung, dass säumige Nato-Länder nicht mit Amerikas Schutz vor Moskau rechnen können. Die Nato ist beunruhigende öffentliche Äußerungen von Donald Trump...weiterlesen »

Im Fall eines Putin-Siegs: Innenministerium spielt Ansturm von Ukraine-Geflüchteten durch

vor 2 Wochen - op-online.de

Der Ukraine geht die Munition aus. Im Westen bereitet man sich auf alle Szenarien vor – auch auf einen Sieg von Russlands Armee und einer Flüchtlingswelle. Berlin – Die Ukraine-Front entpuppt sich zunehmend...weiterlesen »

Trump will bei Wiederwahl Migranten in Massen abschieben

vor 2 Wochen - K - Wir machen das klar!

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat das Scheitern eines Gesetzesentwurfs zur Migration im Senat begrüßt und für den Fall seiner Wiederwahl massive Abschiebungen angekündigt. "Vom ersten Tag an werde...weiterlesen »

Grüne und FDP wollen mehr Waffen in Europa produzieren

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

Grüne und FDP haben den Aufruf von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, mehr Waffen in Europa zu produzieren, begrüßt. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen, Sara Nanni, sagte dem „Tagesspiegel“:...weiterlesen »

„Sicherheitsrisiko“: Hofreiter warnt vor Festhalten an Schuldenbremse

vor 2 Wochen - Presse Augsburg

Nach der Blockade der Ukraine-Hilfen im US-Kongress hat der Europapolitiker Anton Hofreiter (Grüne) die Bundesregierung davor gewarnt, an der Schuldenbremse festzuhalten. „Wir müssen jetzt schnell deutlich...weiterlesen »

„Wir steuern auf ein Zeitalter großer Konflikte zu“

vor 2 Wochen - Preußische Allgemeine

Über die Wahrscheinlichkeit eines russischen Angriffs auf die NATO, Chinas kommende dominante Rolle in der Welt und weitere Unruheherde – und wie sich Deutschland zu all dem verhalten sollte Neben dem...weiterlesen »

Bei Sieg von Russlands Armee: Deutsche Behörden spielen Massenansturm von Ukraine-Flüchtlingen durch

vor 2 Wochen - Merkur

Der Ukraine geht die Munition aus. Im Westen bereitet man sich auf alle Szenarien vor – auch auf einen Sieg von Russlands Armee und einer Flüchtlingswelle. Berlin – Die Ukraine-Front entpuppt sich zunehmend...weiterlesen »

Im Fall eines Putin-Siegs: Innenministerium spielt Ansturm von Ukraine-Geflüchteten durch

vor 2 Wochen - HNA

Der Ukraine geht die Munition aus. Im Westen bereitet man sich auf alle Szenarien vor – auch auf einen Sieg von Russlands Armee und einer Flüchtlingswelle. Berlin – Die Ukraine-Front entpuppt sich zunehmend...weiterlesen »

Bundesregierung: Bei Zerfall der Ukraine droht Massenflucht

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Die Bundesregierung geht bei einem potenziellen Zerfall der Ukraine davon aus, dass rund zehn Millionen Menschen zusätzlich das Land verlassen. Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge würde in diesem...weiterlesen »

Stoltenberg will Wirtschaft auf Konfliktproduktion umstellen

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Nato-Chef Jens Stoltenberg hat die Mitglieder der Allianz aufgerufen, die europäische Wirtschaft deutlich stärker auf die Produktion von Waffen und Munition auszurichten. "Wir müssen unsere industrielle...weiterlesen »

Kommentar: Amerika zieht sich zurück

vor 2 Wochen - FAZ

Trump blockiert jede Einigung, und Biden wird zwischen den innen- und außenpolitischen Fronten zerrieben. Amerika droht, als westliche Führungsmacht auszufallen. I n der vorpopulistischen Ära galten in...weiterlesen »

Kanzler-Besuch in den USA - Scholz macht Biden Feuer

vor 2 Wochen - Bild

Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) auf heikler Mission! Bei seinem Blitzbesuch in den USA hat der Bundeskanzler eindringlich für eine Fortsetzung der Ukraine-Hilfen geworben. Denn: In den USA ist ein...weiterlesen »

10 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine! Deutschland in Sorge - das passiert wenn Putin gewinnt!

vor 2 Wochen - VIPFLASH.DE

Der Bundesregierung zufolge bereitet sich Deutschland auf ein Szenario vor, in dem es zu einer Massenflucht nach Westeuropa kommt, falls die Ukraine aufgrund des Angriffskriegs Russlands zerfällt. Es wird...weiterlesen »

Scholz-Aufruf für mehr Waffen für die Ukraine: Spanien fühlt sich nicht angesprochen

vor 2 Wochen - Leipziger Volkszeitung

Bundeskanzler Scholz hatte die anderen EU-Staaten zu mehr Militärhilfe für die Ukraine aufgerufen. Spanien fühlt sich davon aber nicht angesprochen, sagt Außenminister Albares im RND-Interview. Zudem erklärt...weiterlesen »

Im Fall eines Putin-Siegs: Innenministerium spielt Ansturm von Ukraine-Geflüchteten durch

vor 2 Wochen - op-online.de

Der Ukraine geht die Munition aus. Im Westen bereitet man sich auf alle Szenarien vor – auch auf einen Sieg von Russlands Armee und einer Flüchtlingswelle. Berlin – Die Ukraine-Front entpuppt sich zunehmend...weiterlesen »

Roth rechnet nicht mit Ukraine-Kehrtwende in den USA

vor 2 Wochen - Extremnews.com

Die Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth (SPD), rechnet nach dem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei US-Präsident Joe Biden nicht mit einer raschen Entscheidung über weitere...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - Merkur

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

NATO-Chef fordert glaubwürdige Abschreckung gegen Russland

vor 2 Wochen - Tagesschau

NATO-Chef Stoltenberg rechnet mit einer langen Konfrontation mit Russland und fordert schnellere Rüstungsinvestitionen. Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz schließt auch den russischen Griff nach...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - tz

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - HNA

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - kreiszeitung.de

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

Fazit nach USA-Besuch von Scholz: Donald Trump spielt mit dem Feuer

vor 2 Wochen - RP Online

Die kurze Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz zu US-Präsident Joe Biden hat vor allem eines deutlich gemacht: Die Ukraine würde den Krieg gegen Russland verlieren, wenn die USA als wichtigster Unterstützer...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - op-online.de

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - MANNHEIM24

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

Angst vor „kompletten Zusammenbruch“: EU lässt Ukraine bei Munitionslieferungen hängen

vor 2 Wochen - Kurierverlag.de

Wegen innenpolitischer Streitereien stockt die Militärhilfe der USA für die Ukraine. Doch Europa kann den Engpass nicht ausgleichen – was fatal ist. Kiew/ Washington – Herber Rückschlag für die Ukraine...weiterlesen »

KLICKEN