Krieg in Nahost: USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - Stern

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Krieg im Nahen Osten - US-Regierung stimmt Waffenlieferung an Israel im Wert von einer Milliarde Dollar zu

vor einer Woche - FOCUS Online

Mehrere Minister der Koalitionsregierung haben die Errichtung jüdischer Siedlungen im Gazastreifen gefordert. Die US-Regierung hat grünes Licht für eine Waffenlieferung an Israel im Wert von einer Milliarde...weiterlesen »

Joav Galant warnt vor Militärherrschaft in Gaza + Israel ruft zu Evakuierungen in Gaza auf

vor einer Woche - Watson

Nach dem Tod eines internationalen Mitarbeiters der Vereinten Nationen im Gazastreifen geht die Weltorganisation von einem Angriff eines israelischen Panzers auf dessen Fahrzeug aus. Das teilte UN-Sprecher...weiterlesen »

Vertreibung der Palästinenser im Nahost-Krieg 1948: Gedenken

vor einer Woche - RTL

Bis zu 150 Menschen haben am Mittwoch auf dem Uni-Campus in Hamburg an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700 000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948 erinnert. Die Versammlung stand...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - Merkur

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - tz

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

Israel: Verteidigungsminister Yoav Gallant fordert Nachkriegsplan für Gaza

vor einer Woche - Spiegel

Israels Verteidigungsminister Yoav Gallant hat seine Regierung zu einer Entscheidung über die Nachkriegsordnung im Gazastreifen aufgefordert. Er werde eine unbefristete militärische Kontrolle über das...weiterlesen »

Scharfe Kritik an seinem Regierungschef: Netanjahus Verteidigungsminister warnt vor israelischer Militärherrschaft in Gaza

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - HNA

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

USA wollen von Israel „konkreten Plan“ zur Zukunft des Gazastreifens

vor einer Woche - Die Presse

Man arbeite mit arabischen Ländern bereits daran, aber es sei erforderlich, dass auch Israel sich beteilige, so der US-Außenminister. Die EU warnt Israel indes vor weiteren Angriffen in Rafah. Netanyahu...weiterlesen »

Vertreibung der Palästinenser im Nahost-Krieg 1948: Gedenken

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Hamburg (dpa/lno). Sie erinnern jedes Jahr am 15. Mai an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948. Auch in Hamburg versammeln sich bis zu 150...weiterlesen »

Naher Osten: Das lange Leid

vor einer Woche - Süddeutsche

Am 15. Mai gedenken die Palästinenser der "Nakba", der "Katastrophe" von 1948. Seitdem ist viel gekämpft worden, doch die Zukunft sieht nicht besser aus. Wenn die Palästinenser am 15. Mai der "Nakba" gedenken,...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - DONAU KURIER

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - T-online

Die USA haben mit Israels "begrenztem" Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

Palästinenser erinnern zum Nakba-Tag an Flucht und Vertreibung

vor einer Woche - Tagesschau

Zum Nakba-Tag haben Palästinenser im Westjordanland der Flucht und Vertreibung während des ersten Nahost-Kriegs 1948 gedacht. Bei Zusammenstößen wurde dabei ein Mann getötet. Die EU rief Israel auf, den...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - T-online

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den "Tag der Katastrophe" (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - tz

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

EU fordert Israel zu unverzüglichem Stopp von Militäreinsatz in Rafah auf

vor einer Woche - Stern

Israel dürfe "die ohnehin schon katastrophale humanitäre Lage" im Gazastreifen nicht weiter verschärfen, sagte Borrell. Auch der Grenzübergang Rafah müsse wieder geöffnet werden. Borrell betonte weiter,...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Abendzeitung

Im Schatten des Gaza-Kriegs haben palästinensische Demonstranten am Mittwoch im Westjordanland an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948 erinnert....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den "Tag der Katastrophe" (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

Tag der Katastrophe: Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Im Schatten des Gaza-Kriegs haben palästinensische Demonstranten am Mittwoch im Westjordanland an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948 erinnert....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Gaza/Tel Aviv/Ramallah. Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - HNA

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Gaza/Tel Aviv/Ramallah. Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute....weiterlesen »

Israel ruft zu Evakuierungen im Norden Gazas auf ++ Hisbollah: Dutzende Raketen auf Israel

vor einer Woche - Watson

Nach dem Tod eines internationalen Mitarbeiters der Vereinten Nationen im Gazastreifen geht die Weltorganisation von einem Angriff eines israelischen Panzers auf dessen Fahrzeug aus. Das teilte UN-Sprecher...weiterlesen »

Israel-Hamas-Krieg: EU drängt Israel zu sofortigem Ende der Rafah-Offensive im Gazastreifen

vor einer Woche - Spiegel

Die Europäische Union hat Israel aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah im Gazastreifen »unverzüglich« zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen, würde dies die Beziehungen der EU zu Israel stark...weiterlesen »

Pro-Palästina-Kundgebung auf dem Erfurter Anger

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Erfurt. Eine Handvoll Menschen versammelte sich am Mittwochabend, um gegen das Vorgehen Israels im Gaza-Streifen zu protestieren. Das „Internationalistische Bündnis Erfurt“ um die Marxistisch-Leninistische...weiterlesen »

Mehrere Fronten im Gazakrieg: Wo Israels Armee gegen die Hamas kämpft

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Alles redet über Rafah. Die Stadt im südlichen Gazastreifen zieht derzeit die internationale Aufmerksamkeit auf sich, Israel will die dort vermuteten Hamas-Kämpfer ausschalten. Die USA und andere Verbündete...weiterlesen »

„Empört über die Angriffe auf Hilfskonvois“: EU dringt auf Ende der Militäroperation in Rafah – und droht mit Konsequenzen

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah im Gazastreifen „unverzüglich“ zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen,...weiterlesen »

Israel: Der Krieg dreht sich im Kreis

vor einer Woche - Süddeutsche

Kaum jemand in Israel denkt noch, dass die Offensive in Rafah den entscheidenden Sieg über die Hamas bringt. Auch in Armeekreisen soll der Frust steigen. Doch Premier Netanjahu hat gerade andere Prioritäten....weiterlesen »

Nahostkonflikt: Vertreibung geht weiter

vor einer Woche - jungeWelt

Nakba-Tag von Greueln des Gazakriegs und anhaltender Gewalt in Westbank geprägt. Große Demonstration in Ramallah Tausende gingen am Mittwoch in Ramallah auf die Straßen, um an die Katastrophe der Vertreibung...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - RTL

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit angesichts des Krieges im Nahen Osten gesetzt. Das Land Nordrhein-Westfalen bietet...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - op-online.de

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - MANNHEIM24

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

Noch im Mai: Irland will Palästina als Staat anerkennen – folgen weitere EU-Staaten?

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Irland will nach eigenen Angaben die Zweistaatenlösung im Nahen Osten voranbringen. Netanjahu ist dagegen. Seine Regierung stellt einige Bedingungen. Dublin – Die irische Regierung will Palästina noch...weiterlesen »

„Familien sitzen in der Falle“: Erneut heftige Kämpfe aus Dschabalia im Gazastreifen gemeldet

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Gaza-Krieg | Neue Waffen aus den USA für Israel

vor einer Woche - nd-aktuell.de

Laut Medienberichten will die US-Regierung Rüstungsgüter für eine Milliarde Dollar liefern Die israelische Armee treibt die seit mehreren Tagen laufende Militäroperation in der Stadt Rafah im Süden des...weiterlesen »

USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Die USA haben mit Israels „begrenztem“ Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. aktualisiert am 15. Mai 2024 – 16:57 Uhr dpa Washington/Tel...weiterlesen »

USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - FreiePresse

Die USA haben mit Israels "begrenztem" Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. "Diese Entwicklungen erschweren den Zugang für humanitäre...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Gaza/Tel Aviv/Ramallah. Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - FreiePresse

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den "Tag der Katastrophe" (Nakba) erinnerten sie heute. Vor allem Anhänger...weiterlesen »

Tag der Katastrophe: Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Im Schatten des Gaza-Kriegs haben palästinensische Demonstranten am Mittwoch im Westjordanland an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948 erinnert....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Gaza/Tel Aviv/Ramallah. Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute....weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie... 15. Mai 2024 – 16:47 Uhr...weiterlesen »

Streit um die Toten von Gaza: Sind wirklich weniger Menschen gestorben?

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Selbst um die Toten gibt es im Gazakrieg politischen Streit. Denn die hohe Zahl getöteter Zivilisten wird mittlerweile weltweit scharf kritisiert. Auch daran macht sich der Vorwurf fest, Israel verstoße...weiterlesen »

Trotz Offensive in Rafah: USA bereiten neue Waffenlieferung für Israel vor

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Trotz der israelischen Pläne für eine Großoffensive in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen bereitet die US-Regierung eine neue Waffenlieferung an Israel im Volumen von etwa einer Milliarde Dollar...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Merkur

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit angesichts des Krieges im Nahen Osten gesetzt. „Das Land Nordrhein-Westfalen...weiterlesen »

EU warnt Israel: Militäreinsatz muss beendet werden

vor einer Woche - Tageszeitung

Die EU fordert Israel auf, den Militäreinsatz in Rafah sofort zu beenden. Währenddessen planen die USA trotz Kritik, Israel weitere Waffen und Munition zu liefern. An der Grenze zum Gazastreifen geparkte...weiterlesen »

UN wehren sich gegen Kritik an Hamas-Zahlen: Wie viele Menschen sind im Gaza-Krieg gestorben?

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Sind wirklich über 35.000 Palästinenser im Gaza-Krieg ums Leben gekommen? Die von den UN verbreitete Zahl stammt von der Hamas und ist nicht überprüfbar. Warum sich die UN trotzdem gegen Kritik wehren...weiterlesen »

EU warnt Israel vor Rafah-Offensive – USA fordern “Plan”

vor einer Woche - Suedtirol News

Schriftgröße Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah “unverzüglich” zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen,...weiterlesen »

Gaza-Krieg | Unglaubwürdige Skrupel bei der US-Regierung

vor einer Woche - nd-aktuell.de

Cyrus Salimi-Asl zu weiteren US-Waffenlieferungen an Israel Die USA wollen laut US-Außenminister Antony Blinken Israels Kriegsführung im Gazastreifen auf mögliche Kriegsverbrechen untersuchen. Gleichzeitig...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Selenskij sagt Auslandsreisen ab

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Im Schatten des Gaza-Kriegs...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Aachener Zeitung

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit angesichts des Krieges im Nahen Osten gesetzt. „Das Land Nordrhein-Westfalen bietet...weiterlesen »

Israel-Gaza-Konflikt: Israelischer Abgeordneter zweifelt an Rückkehr aller Geiseln

vor einer Woche - Spiegel

Seit Monaten gehen die Angehörigen der 132 noch im Gazastreifen festgehaltenen Geiseln auf die Straße, um Verhandlungen über eine Rückkehr der Geiseln zu fordern. Sie verlangen, das Leben der Geiseln über...weiterlesen »

NRW bietet Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg an

vor einer Woche - Neue Westfälische

Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Düsseldorf (dpa). Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes...weiterlesen »

Demos zum Nakba-Tag: Palästinenser erinnern an Vertreibung

vor einer Woche - wdr.de

Überall in der Welt gedenken Palästinenser heute der Flucht und Vertreibung von 1948. Auch in NRW sind anlässlich dieses Tages Demos angemeldet. Vor dem Hintergrund des Gazakriegs erinnern Palästinenser heute am 76. Jahrestag derweiterlesen »

Nakba: Palästinenser gedenken der Vertreibung vor 76 Jahre

vor einer Woche - euronews

76 Jahre nach der Vertreibung von 700.000 Palästinenser aus dem heutigen Israel haben Palästinenser Sorgen, dass sich die Geschichte in Gaza wiederholt. Angst, dass sich die Geschichte wiederholt: Palästinenser...weiterlesen »

USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - . Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue...weiterlesen »

USA wollen Israel Waffen liefern - und stellen Forderungen

vor einer Woche - News894.de

Die USA haben mit Israels «begrenztem» Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - Während die israelische...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - op-online.de

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - MANNHEIM24

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Gaza/Tel Aviv/Ramallah (dpa) - . Im Schatten des Gaza-Kriegs haben palästinensische Demonstranten am Mittwoch im Westjordanland an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - News894.de

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den «Tag der Katastrophe» (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Palästinenser erinnern an Nakba-Tag

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die Staatsgründung Israels war 1948 für Hunderttausende Palästinenser mit Vertreibung und dem Verlust von Heimat verbunden. An den „Tag der Katastrophe“ (Nakba) erinnerten sie heute. Gaza/Tel Aviv/Ramallah...weiterlesen »

Heftige Kritik an Rafah-Vorstoß: EU fordert sofortiges Ende von Israels Militäraktion

vor einer Woche - n-tv

Allen Warnungen zum Trotz schickt Israel Militär nach Rafah im südlichen Gazastreifen. Die EU fordert, dies "unverzüglich" zu beenden. Auch müsse der Grenzübergang wieder geöffnet werden. Die Europäische...weiterlesen »

"Unverzügliches Ende": EU warnt Israel vor weiterem Rafah-Einsatz

vor einer Woche - Kurier

Der EU-Außenbeauftragte Borrell warnt Israel und fordert ein "unverzügliches" Ende der Offensive in Rafah. Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert,...weiterlesen »

EU-Chefdiplomat: Israel soll Militäreinsatz in Rafah beenden

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Das Vorgehen israelischer Streitkräfte in der Stadt Rafah kritisiert der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell nicht zum ersten Mal. Nun wird der Spanier noch deutlicher. Die Europäische Union hat Israel nach...weiterlesen »

Israelis zerstören LKW mit Lebensmitteln auf dem Weg nach Gaza

vor einer Woche - 20 Minuten

Rechte Aktivisten aus Israel haben sieben humanitäre Hilfslastwagen auf dem Weg nach Gaza angehalten und deren Fracht zerstört. Die israelische Polizei ermittelt. Mitglieder der rechten Gruppierung Tsav...weiterlesen »

Krieg in Nahost: EU fordert "unverzügliches" Ende von Militäreinsatz in Rafah

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben stammen von israelischen oder palästinensischen Behörden und lassen sich teilweise nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden wir neben eigenen Recherchen Material der Nachrichtenagenturen...weiterlesen »

EU warnt Israel vor weiterer Rafah-Offensive

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah "unverzüglich" zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen, würde dies die...weiterlesen »

EU warnt Israel vor weiterer Rafah-Offensive

vor einer Woche - Volarberg Online

Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah "unverzüglich" zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen, würde dies die...weiterlesen »

Krieg - EU warnt Israel vor weiterer Rafah-Offensive

vor einer Woche - BVZ.at

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hält bisher ungeachtet der internationalen Kritik an einer Bodenoffensive in Rafah im Süden des Gazastreifens fest, wo mehr als eine Million Menschen...weiterlesen »

Krieg - EU warnt Israel vor weiterer Rafah-Offensive

vor einer Woche - NÖN.at

In Rafah läuft eine weitere Offensive und Binnenvertreibung Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hält bisher ungeachtet der internationalen Kritik an einer Bodenoffensive in Rafah im Süden...weiterlesen »

In Gedenken an die Vertreibung von 1948: Palästinenser begehen Nakba-Tag im Gaza-Krieg

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Im Schatten des Gaza-Kriegs erinnern die Palästinenser am Mittwoch an die Flucht und Vertreibung von mehr als 700.000 Palästinensern während des ersten Nahost-Kriegs 1948 . Die Palästinenser begehen den...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg | EU fordert sofortiges Ende von Rafah-Einsatz und droht Israel

vor einer Woche - T-online

Die EU fordert ein Ende des israelischen Militäreinsatzes in Rafah – und droht ansonsten mit Konsequenzen. Unterdessen gibt es neue Berichte über die Lage der Geiseln. Mehr Informationen im Newsblog. Loading......weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Ukraine meldet Abzug von einigen Positionen in Region Charkiw

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

EU-Chefdiplomat: Israel soll Militäreinsatz in Rafah beenden

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah im Gazastreifen "unverzüglich" zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen,...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg: Gezielter Angriff der israelischen Luftwaffe trifft Hisbollah-Kommandeur Hussein Makki im Südlibanon

vor einer Woche - Spiegel

Bei einem israelischen Angriff im Süden des Libanon ist ein ranghoher Kommandeur der Hisbollah -Miliz getötet worden. »Ein Flugzeug der israelischen Luftwaffe hat Hussein Makki in der Region Tyros getroffen...weiterlesen »

Landtag: NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit angesichts des Krieges im Nahen Osten gesetzt. „Das Land Nordrhein-Westfalen bietet...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Westfälische Nachrichten

Der Gaza-Krieg scheint weit weg zu sein von Nordrhein-Westfalen. Doch Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Der...weiterlesen »

„Empört über die Angriffe auf Hilfskonvois“: EU dringt auf Ende der Militäroperation in Rafah

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Verhältnis USA – Israel: Neue US-Waffen für Israel

vor einer Woche - Tageszeitung

Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergeschosse soll Israel aus Washington erhalten. Wie schnell sie geliefert werden sollen, ist unklar. An der Grenze zum Gazastreifen geparkte israelische Panzer....weiterlesen »

Verhältnis USA-Israel: Neue US-Waffen für Israel

vor einer Woche - Tageszeitung

Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergeschosse soll Israel aus Washington erhalten. Wie schnell sie geliefert werden sollen, ist unklar. An der Grenze zum Gazastreifen geparkte israelische Panzer....weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Der Gaza-Krieg scheint weit weg zu sein von Nordrhein-Westfalen. Doch Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Der...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Der Gaza-Krieg scheint weit weg zu sein von Nordrhein-Westfalen. Doch Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Der...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

EU-Chefdiplomat: Israel soll Militäroperation in Rafah beenden

vor einer Woche - Südostschweiz

Sollte Israel den Einsatz fortsetzen, würde dies die Beziehungen der EU zu Israel stark belasten, wie es am Mittwoch in einer Mitteilung hiess. Die Operation dort behindere die Verteilung der humanitären...weiterlesen »

Krieg in Nahost: EU-Chefdiplomat: Israel soll Militäreinsatz in Rafah beenden

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Das Vorgehen israelischer Streitkräfte in der Stadt Rafah kritisiert der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell nicht zum ersten Mal. Nun wird der Spanier noch deutlicher. Brüssel - Die Europäische Union hat...weiterlesen »

Israel-Krieg: USA planen neue Waffenlieferung an Israel

vor einer Woche - TAG24

Gaza - Die USA haben mit Israels "begrenztem" Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Der Gaza-Krieg scheint weit weg zu sein von Nordrhein-Westfalen. Doch Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Düsseldorf...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - Dülmener Zeitung

Der Gaza-Krieg scheint weit weg zu sein von Nordrhein-Westfalen. Doch Landtag und Regierung wollen den zivilen Opfern des Konflikts helfen und einen Beitrag zu Wiederaufbau und Aussöhnung leisten. Der...weiterlesen »

NRW: Notfallversorgung und Aufbau-Hilfe im Gaza-Krieg

vor einer Woche - LZ.de

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am Mittwoch ein parteiübergreifendes Zeichen für Solidarität und Menschlichkeit angesichts des Krieges im Nahen Osten gesetzt. «Das Land Nordrhein-Westfalen bietet...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Stern

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Nahost-Newsblog: Israel dringt tiefer in Rafah ein – 450.000 Menschen schon geflohen

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Palästinenser, die aus der Stadt Rafah geflohen sind, drängen sich auf einer Marktstraße in Deir el-Balah im zentralen Gazastreifen während der anhaltenden Kämpfe zwischen Israel und der Hamas. Copyright:...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg | USA plant milliardenschwere Militärhilfe für Israel

vor einer Woche - T-online

Die USA planen neue milliardenschwere Militärhilfe für Israel. Unterdessen gibt es neue Berichte über die Lage der Geiseln. Mehr Informationen im Newsblog. Loading... Embed USA planen neue milliardenschwere...weiterlesen »

USA planen milliardenschwere Waffenlieferung an Israel

vor einer Woche - Kurier

Demnach könnte das Paket 700 Millionen Dollar für Panzermunition und 500 Millionen für taktische Fahrzeuge beinhalten. Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den...weiterlesen »

Auf der Flucht | Israel verschärft die Rafah-Offensive und dringt in den Norden des Gazastreifens ein

vor einer Woche - der Freitag

Auf der Flucht Im Kriegsgebiet toben die intensivsten Kämpfe seit Wochen. Internationale Hilfsorganisationen wie Oxfam müssen teilweise ihre Arbeit einstellen und warnen jetzt auch davor, dass Palästinensern...weiterlesen »

USA plant wohl neue, milliardenschwere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - DONAU KURIER

Die USA planen Medienberichten zufolge eine neue Waffenlieferung an Israel im Volumen von mehr als einer Milliarde US-Dollar (rund 924 Millionen Euro). Darüber habe die Regierung von US-Präsident Joe Biden...weiterlesen »

USA liefern wohl erneut Waffen an Israel +++ Hilfe für Gaza über temporären Hafen läuft an

vor einer Woche - Watson

Nach dem Tod eines internationalen Mitarbeiters der Vereinten Nationen im Gazastreifen geht die Weltorganisation von einem Angriff eines israelischen Panzers auf dessen Fahrzeug aus. Das teilte UN-Sprecher...weiterlesen »

Militärische Unterstützung: USA planen offenbar neue Waffenlieferung an Israel

vor einer Woche - RP Online

Washington/Tel Aviv · Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Neue Westfälische

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Politik - USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - NÖN.at

Genehmigung des Kongresses steht noch aus Zuerst hatte das "Wall Street Journal" über das neue Waffenpaket berichtet. In der vergangenen Woche hatte Biden Israel im Falle einer Großoffensive in der Stadt...weiterlesen »

Politik - USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - BVZ.at

Zuerst hatte das "Wall Street Journal" über das neue Waffenpaket berichtet. In der vergangenen Woche hatte Biden Israel im Falle einer Großoffensive in der Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens damit...weiterlesen »

Gaza - gefangen im Teufelskreis aus Zerstörung und Aufbau

vor einer Woche - Wiener Zeitung

Die Kosten für eine Beseitigung der Schäden liegen bei weit über 18 Milliarden US-Dollar. Im Interview spricht Rami Al-Azzeh von UNDAC, dem spezialisierten Katastrophenerkundungs- und Koordinierungsteam...weiterlesen »

EU ruft Israel zu Ende des Militäreinsatzes in Rafah auf

vor einer Woche - Extremnews.com

Die Europäische Union ruft Israel dazu auf, den Militäreinsatz in Rafah zu beenden. "Sollte Israel seine Militäroperation in Rafah fortsetzen, würde dies unweigerlich die Beziehungen der EU zu Israel stark...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern – das Nachtupdate ohne Bilder

vor einer Woche - Watson

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

USA planen neue Waffenlieferung an Israel

vor einer Woche - Luxemburger Wort

Nach Angaben aus Regierungskreisen wurde der Kongress in Washington über eine Waffenlieferung an Israel im Wert von einer Milliarde Dollar informiert.weiterlesen »

USA liefern Waffen an Israel, dieses rückt in Rafah vor - Boeing darf strafrechtlich verfolgt werden - Österreich holt bei Eishockey-WM 1:6 gegen Kanada auf

vor einer Woche - Die Presse

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens. USA liefern wieder Waffen an Israel: Die US-Regierung von Präsident Joe Biden...weiterlesen »

USA liefern Waffen an Israel, obwohl dieses in Rafah vorrückt

vor einer Woche - Die Presse

Während Israel weiter in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vordringt, verkünden die USA, weitere Waffen an Israel liefern zu wollen. Zuletzt hatte US-Präsident Biden Israel im Falle einer Großoffensive...weiterlesen »

Biden's Milliarden-Deal: USA planen gigantisches Waffenpaket für Israel

vor einer Woche - Volarberg Online

Die USA unter Präsident Biden planen ein gewaltiges Waffenpaket für Israel, das etwa eine Milliarde Dollar umfasst und noch der Zustimmung des Kongresses bedarf. Die US-Regierung von Präsident Joe Biden...weiterlesen »

EU drängt Israel zu sofortigem Ende von Militäreinsatz in Rafah

vor einer Woche - THE EPOCH TIMES

Die Europäische Union hat Israel aufgerufen, seinen Militäreinsatz in Rafah im südlichen Gazastreifen sofort zu beenden. Eine Fortsetzung des israelischen Militäreinsatzes in Rafah würde „die Beziehungen...weiterlesen »

USA planen neue große Waffenlieferung an Israel

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Wir informieren Sie hier über die aktuellen Entwicklungen in Israel und der Situation im Nahen Osten. Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text...weiterlesen »

EU ruft Israel zu Ende des Militäreinsatzes in Rafah auf

vor einer Woche - Presse Augsburg

Die Europäische Union ruft Israel dazu auf, den Militäreinsatz in Rafah zu beenden. “Sollte Israel seine Militäroperation in Rafah fortsetzen, würde dies unweigerlich die Beziehungen der EU zu Israel stark...weiterlesen »

Bochum: Hetze gegen Israel mit Spraydosen und singendem Problempony

vor einer Woche - Ruhrbarone

„In Bochum wollen Israelhasser heute der Gründung des Staates Israel auf ihre ganz besondere Art und Weise gedenken: Aus Anlass der sogenannten Nakba, dem Rückzug der Araber während und nach dem Angriffskrieg...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

Trotz zurückgehaltener Lieferung: USA planen offenbar weiteres Waffenpaket für Israel

vor einer Woche - n-tv

Für eine Großoffensive in Rafah will die US-Regierung Israel keine Waffen zur Verfügung stellen. Das hat Präsident Biden letzte Woche klar gemacht. Trotzdem schnürt man im Moment offenbar ein umfangreiches...weiterlesen »

USA planen Waffenlieferung an Israel im Wert von einer Milliarde Dollar

vor einer Woche - derStandard

Das Waffenpaket muss vom US-Kongress noch freigegeben werden. Die israelische Armee rückt mit Panzern in Rafah vor Das Wichtigste in Kürze:weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - WAZ

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

Die Palästinenser und Israel: Was ist die Nakba?

vor einer Woche - Deutsche Welle

Am 15. Mai gedenken Palästinenser des Verlusts ihrer Heimat vor 76 Jahren, den sie als Nakba bezeichnen. Was bedeutet Nakba und was hat dieser Begriff mit der Gründung Israels und dem andauernden Nahost-Konflikt...weiterlesen »

EU warnt Israel vor weiterer Rafah-Offensive

vor einer Woche - Suedtirol News

Schriftgröße Die Europäische Union hat Israel nach Angaben des Außenbeauftragten Josep Borrell aufgefordert, den Militäreinsatz in Rafah “unverzüglich” zu beenden. Sollte Israel den Einsatz fortsetzen,...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Merkur

Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - T-online

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - tz

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Abendzeitung

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Nahost-Newsblog: Israel dringt tiefer in Rafah ein – 450.000 Menschen schon geflohen

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Nach dem Terror-Angriff der Hamas auf Israel ist die Lage in Nahost eskaliert. Die Entwicklungen in Israel, Gaza und dem Iran im Newsblog. Am 7. Oktober 2023 überfielen Terroristen der Hamas Israel. Sie...weiterlesen »

Netanjahu nennt Zahl getöteter Zivilisten in Gaza – und verteidigt Israels Strategie

vor einer Woche - Merkur

Israels Premierminister Netanjahu spricht über die Verluste der Palästinenser in Gaza. Er verteidigt die Kriegsführung der IDF – und redet über die Zeit nach dem Ende des Kriegs. Tel Aviv – Der israelische...weiterlesen »

Mittel für Panzermunition und taktische Fahrzeuge: US-Regierung plant neue milliardenschwere Militärhilfe für Israel

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Betreibt Israel nun Genozid oder nicht? Das sagt der Faktencheck

vor einer Woche - Aargauer Zeitung

Der Vorwurf des Völkermords ist seit der israelischen Invasion in den Gaza-Streifen als Reaktion auf den Hamas-Terror allgegenwärtig. Doch wie stichhaltig ist er? Exklusiv für Abonnenten Ob auf den Protesttransparenten...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Washington/Tel Aviv/Gaza. Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - HNA

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Washington/Tel Aviv/Gaza. Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - DONAU KURIER

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

Joe Biden plant, Israel neue Militärhilfe in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar zu schicken

vor einer Woche - Krypto News

Die Biden-Regierung hat dem Kongress mitgeteilt, dass sie plant, ein 1-Milliarden-Dollar-Militärhilfepaket an Israel zu schicken, obwohl die USA sich gegen die Pläne des israelischen Militärs für einen...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - OP-marburg

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg: USA planen Waffenlieferung im Wert von einer Milliarde Dollar

vor einer Woche - Spiegel

Die USA planen eine neue Waffenlieferung an Israel . Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den Kongress am Dienstag über eine Waffenlieferung an Israel im Wert...weiterlesen »

Krieg in Nahost: US-Berichte: Biden plant neue Waffenlieferung an Israel für eine Milliarde Dollar

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben stammen von israelischen oder palästinensischen Behörden und lassen sich teilweise nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden wir neben eigenen Recherchen Material der Nachrichtenagenturen...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Die USA haben mit Israels «begrenztem» Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/ Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg | Insider: Hisbollah-Kommandeur getötet

vor einer Woche - T-online

Die USA planen neue milliardenschwere Militärhilfe für Israel. Unterdessen gibt es neue Berichte über die Lage der Geiseln. Mehr Informationen im Newsblog. Loading... Embed USA planen neue milliardenschwere...weiterlesen »

Nahost-Liveblog: ++ USA planen offenbar neue Waffenlieferung ++

vor einer Woche - Tagesschau

Berichten zufolge planen die USA neue Waffenlieferungen im Wert von einer Milliarde Dollar an Israel. Der israelische Minister Gantz fordert mehr internationalen Druck auf die Hamas. Alle Entwicklungen...weiterlesen »

Hoffnungslos staatenlos: Nakba-Tag im Libanon

vor einer Woche - Tagesschau

Palästinenser gedenken am 15. Mai der Flucht und Vertreibung von 1948. In den Palästinenserlagern des Libanon gehört die Nakba nicht der Vergangenheit an. Gaza holt die palästinensische Ur-Katastrophe...weiterlesen »

Israel-Blog: Erstmals israelischer Soldat in Rafah getötet

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Israelische Truppen sind laut Augenzeugen mit Panzern tiefer in die Stadt Rafah vorgedrungen. Wie die Armee mitteilt, wurde bei Kämpfen ein 19-jähriger Soldat getötet. Die Lage. aktualisiert am 15. Mai...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Putin unterstützt Chinas Friedensplan

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den Kongress am Dienstag (Ortszeit) über eine Waffenlieferung an Israel im Wert von etwa einer Milliarde Dollar (rund 920...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Gaza-Krieg: USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Neue Presse

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

Milliarden-Dollar-Waffenpaket für Israel – Benny Gantz fordert internationalen Druck auf Hamas

vor einer Woche - THE EPOCH TIMES

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - Volarberg Online

Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den Kongress am Dienstag (Ortszeit) über eine Waffenlieferung an Israel im Wert von etwa einer Milliarde Dollar (rund 920...weiterlesen »

Nahost: UN kritisieren Angriff auf Hilfskonvoi

vor einer Woche - Krypto News

Die Vereinten Nationen haben den israelischen Angriff auf einen Hilfskonvoi im Gazastreifen deutlich kritisiert. Laut einem UN-Sprecher war der Konvoi als Hilfslieferung klar gekennzeichnet und die Route...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Washington/Tel Aviv/Gaza. Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - FreiePresse

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. "Diese Entwicklungen erschweren den Zugang für...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Washington/Tel Aviv/Gaza. Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. 15. Mai 2024 – 05:31 Uhr dpa Washington/Tel Aviv/Gaza...weiterlesen »

Krieg in Nahost: USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

Israel-Blog: Erstmals israelischer Soldat in Rafah getötet

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza. Die Hamas, die von den USA, der EU und Israel als Terrororganisation eingestuft wird, hatte am Samstag, 7. Oktober, vom Gazastreifen aus bei einem Großangriff auf das Grenzgebiet zu Israel...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - LZ.de

Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue milliardenschwere Waffenlieferung...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Während die israelische Armee tiefer in die Stadt...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - HARZ KURIER

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

US-Regierung plant wohl weitere Waffenlieferung für Israel

vor einer Woche - Westfälische Rundschau

Berlin. Panzermunition, taktische Fahrzeuge und Mörsergranaten – die USA wollen Israel weiter unterstützen. Eine andere Lieferung pausiert. US-Präsident Joe Biden hat den Kongress darüber informiert, dass...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - Neue Presse

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (15.5.2024)

vor einer Woche - OP-marburg

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, spricht während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Vereinten Nationen. (Archivfoto) Quelle: Craig Ruttle/AP/dpa Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - Neue Presse

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (15.5.2024)

vor einer Woche - OP-marburg

Charkiw: Ein ukrainischer Soldat installiert einen Zünder für eine 155-mm-Artilleriegranate, bevor er mit einer von den USA gelieferten Haubitze des Typs M777 auf russische Stellungen schießt. (Archivfoto)...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - . Während die israelische Armee tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorrückt, planen die USA als wichtigster Verbündeter Medienberichten zufolge eine neue...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - MANNHEIM24

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - OP-marburg

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - op-online.de

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl neue Waffen liefern

vor einer Woche - News894.de

Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem. UN-Generalsekretär Guterres ist dagegen entsetzt. Die News im Überblick. Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - Während die israelische...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Neue Presse

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Israel wohl weitere Waffen liefern

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

US-Präsident Joe Biden spricht im Weißen Haus. Quelle: IMAGO/UPI Photo Der wichtigste Verbündete hat mit Israels Vorstoß in Rafah derzeit kein Problem – und will sogar neue Waffen liefern. UN-Generalsekretär...weiterlesen »

USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - volksblatt

Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den Kongress am Dienstag (Ortszeit) über eine Waffenlieferung an Israel im Wert von etwa einer Milliarde Dollar (rund 920...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - MANNHEIM24

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg: Israelische Armee rückt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Spiegel

Rund eine Woche nach Beginn der israelischen Militäroffensive in Rafah sollen Truppen nach Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt im Süden des Gazastreifens vorgedrungen sein. Hunderttausende haben die...weiterlesen »

Krieg in Nahost: Angeblich als Hamas-Versteck genutzt: Israelisches Militär greift Schule an

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben stammen von israelischen oder palästinensischen Behörden und lassen sich teilweise nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden wir neben eigenen Recherchen Material der Nachrichtenagenturen...weiterlesen »

In Richtung Gazastreifen: Rechtsextreme Israelis überfallen Lkw mit Hilfslieferungen – und schmeißen Lebensmittel auf die Straße

vor einer Woche - Stern

Videoquelle: n-tvweiterlesen »

UNO meldet tödliche Schüsse auf UNO-Auto von israelischem Panzer

vor einer Woche - Die Presse

Großbritannien verurteilt den Angriff auf einen Hilfskonvoi in Israel. Verhandlungen über eine Feuerpause oder einen Geiseldeal stünden still, sagte indes der katarische Ministerpräsident Mohammed bin...weiterlesen »

USA wollen Waffen in Milliardenhöhe an Israel liefern

vor einer Woche - Suedtirol News

Schriftgröße Die US-Regierung von Präsident Joe Biden hat nach Angaben aus Regierungskreisen den Kongress am Dienstag (Ortszeit) über eine Waffenlieferung an Israel im Wert von etwa einer Milliarde Dollar...weiterlesen »

Offensive in Rafah: Ärzte ohne Grenzen stellt Arbeit in Klinik ein

vor einer Woche - Extremnews.com

Die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" hat die Arbeit im sogenannten "Indonesischen Krankenhaus" im Gazastreifen beendet. "Die Verschärfung der israelischen Offensive in Rafah hat uns dazu gezwungen,...weiterlesen »

Sturm auf Rafah: Scholz unterstützt Israels Völkermord

vor einer Woche - wsws.org

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf X (vormals Twitter) veröffentlicht . Die herrschende Klasse Deutschlands spielte eine Schlüsselrolle beim Völkermord an den Palästinensern. Darüber können die heuchlerischen...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg | Israel greift Kommandozentrum der Hamas in Schule an

vor einer Woche - T-online

Israel hat wohl ein Hamas-Kommandozentrum angegriffen, das sich in einer Schule befand. Ägypten zieht Konsequenzen aus Israels Operation in Rafah. Mehr Informationen im Newsblog. Loading... Embed UN: Tödliche...weiterlesen »

Lager für humanitäre Güter in Rafah: Drohnenaufnahmen zeigen offenbar Hamas-Kämpfer auf UN-Gelände

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Israels Polizeiminister: „Wir kehren heim ins heilige Land“

vor einer Woche - Die Presse

Großbritannien verurteilt den Angriff auf einen Hilfskonvoi in Israel. Verhandlungen über eine Feuerpause oder einen Geiseldeal stünden still, sagte indes der katarische Ministerpräsident Mohammed bin...weiterlesen »

Nach Kairos Grenzschließung: Ägypten und Israel schieben einander Verantwortung für Rafah-Grenze zu

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Israelische Truppen rücken in Rafah weiter vor

vor einer Woche - stol.it

Einwohner berichteten, Panzer seien in den Bezirken Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil im Osten der Stadt an der Grenze zu Ägypten vorgerückt. Am Dienstag bewegten sich Panzer von Osten aus in weiter westlich...weiterlesen »

Israel dringt tiefer in Rafah ein - 450.000 Menschen geflohen

vor einer Woche - Luxemburger Wort

Israels Verbündete warnen seit Monaten vor einer größeren Offensive in Rafah. Nun dringen israelische Streitkräfte laut Augenzeugen tiefer in die Stadt ein.weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - Merkur

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - tz

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Nahost: Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Stern

Israelische Truppen sind nach Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorgedrungen. Panzer bewegten sich demnach von Osten aus in weiter westlich gelegene Viertel. Die...weiterlesen »

Friedliche Demonstration zum Unabhängigkeitstag Israels

vor einer Woche - RTL

Mindestens 150 Menschen haben anlässlich des Unabhängigkeitstags Israels in Bremen demonstriert. Man möchte feiern, man möchte Kerzen zünden, man möchte tanzen, aber es ist ein trauriger Geburtstag, sagte...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - HNA

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Israelische Truppen dringen weiter in überfüllte Stadt Rafah vor

vor einer Woche - Tagesschau

Israelische Truppen dringen immer weiter in das mit Flüchtlingen überfüllte Rafah ein. Nach UN-Angaben sind inzwischen fast 450.000 Menschen aus der Stadt geflohen. Ein weiteres Krankenhaus im Süden des...weiterlesen »

Bremen: Friedliche Demonstration zum Unabhängigkeitstag Israels

vor einer Woche - Stern

Mindestens 150 Menschen haben anlässlich des Unabhängigkeitstags Israels in Bremen demonstriert. "Man möchte feiern, man möchte Kerzen zünden, man möchte tanzen, aber es ist ein trauriger Geburtstag",...weiterlesen »

Auf Demonstration mit Rechtsextremen : Mehrere israelische Minister fordern laut Medienbericht Siedlungen in Gaza

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Friedliche Demonstration zum Unabhängigkeitstag Israels

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Israels Unabhängigkeit wird gefeiert - auch in Bremen. Doch die Veranstaltung wird nicht nur vom Gaza-Krieg überschattet. Bremen - Mindestens 150 Menschen haben anlässlich des Unabhängigkeitstags Israels...weiterlesen »

Friedliche Demonstration zum Unabhängigkeitstag Israels

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Bremen (dpa/lni). Israels Unabhängigkeit wird gefeiert - auch in Bremen. Doch die Veranstaltung wird nicht nur vom Gaza-Krieg überschattet. Mindestens 150 Menschen haben anlässlich des Unabhängigkeitstags...weiterlesen »

Britischer Außenminister Cameron: Nationalistische Angriffe auf Gaza-Hilfskonvois „entsetzlich“

vor einer Woche - Die Presse

Großbritannien verurteilt den Angriff auf einen Hilfskonvoi in Israel. Verhandlungen über eine Feuerpause oder einen Geiseldeal stünden still, sagte indes der katarische Ministerpräsident Mohammed bin...weiterlesen »

Nahost-Newsblog: Weiteres Krankenhaus in Rafah muss schließen

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Ein weiteres Krankenhaus in Rafah muss schließen. (Archivbild) Copyright: dpa Nach dem Terror-Angriff der Hamas auf Israel ist die Lage in Nahost eskaliert. Die Entwicklungen in Israel, Gaza und dem Iran...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Rote Linien im Sand

vor einer Woche - Süddeutsche

Die Regierung in Kairo warnt Israel seit Monaten vor einer Besetzung des Grenzstreifens zwischen Gaza und Ägypten - doch Premier Netanjahu ignoriert die Signale. Steht nun der Friedensvertrag der beiden...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Russland rückt im Nordosten langsam vor

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

Israel-Blog: Israels Polizeiminister für Siedlungen in Gaza

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Minister der rechtsnationalen und rechtsextremen Parteien in der Koalitionsregierung haben laut Medienberichten die Errichtung jüdischer Siedlungen im Gazastreifen gefordert. aktualisiert am 14. Mai 2024...weiterlesen »

Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - T-online

Israels Verbündete warnen seit Monaten vor einer größeren Offensive in Rafah. Doch nun dringen israelische Streitkräfte laut Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt im Süden des Gazastreifens ein. Israelische...weiterlesen »

Israelische Offensive im Süden Gazas: «Es ist chaotisch» – Tausende auf der Flucht, ohne klares Ziel

vor einer Woche - Basler Zeitung

Für Anwar Saleh ist es die dritte Flucht in diesem Krieg. Am Anfang hatte er noch ein Auto, in das er seine Frau und seine Kinder setzen konnte, als sie am 13. Oktober von Gaza-Stadt nach Khan Younis flohen....weiterlesen »

Ärzte ohne Grenzen: Weiteres Krankenhaus in Rafah muss schließen

vor einer Woche - aerzteblatt.de

Tel Aviv/Gaza – Angesichts der fortschreitenden israelischen Militäroffensive in Rafah im südlichen Gaza­streifen hat die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ( MSF ) die Versorgung im Indonesischen Krankenhaus...weiterlesen »

Wegen Offensive in Rafah: UN-Gericht berät über Eilantrag gegen Israel im Völkermord-Verfahren

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg| Ägypten zieht Konsequenzen aus Israels Operation in Rafah

vor einer Woche - T-online

Ägypten zieht Konsequenzen aus Israels Operation in Rafah. Über 1.000 Hamas-Kämpfer werden laut Erdoğan in der Türkei behandelt. Mehr Informationen im Newsblog. Loading... Embed Hamas feuert erneut Rakete...weiterlesen »

Nahost: Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Israelische Truppen sind nach Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorgedrungen. Panzer bewegten sich demnach von Osten aus in weiter westlich gelegene Viertel. Die...weiterlesen »

Schwere Kämpfe: Israelische Panzer rücken in Rafah vor

vor einer Woche - OÖNachrichten

Einwohner berichteten am Dienstag, die Soldaten seien mit Unterstützung von Panzern in den Bezirken Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil im Osten der Stadt an der Grenze zu Ägypten vorgerückt. Kämpfer der...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - tz

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr. Hebron – Lebensmittelpakete...weiterlesen »

Nahost-Newsblog: Weiteres Krankenhaus in Rafah muss schließen

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Nach dem Terror-Angriff der Hamas auf Israel ist die Lage in Nahost eskaliert. Die Entwicklungen in Israel, Gaza und dem Iran im Newsblog. Am 7. Oktober 2023 überfielen Terroristen der Hamas Israel. Sie...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - op-online.de

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - MANNHEIM24

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Israel-Blog: Israels Polizeiminister für Siedlungen in Gaza

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza. Die Hamas, die von den USA, der EU und Israel als Terrororganisation eingestuft wird, hatte am Samstag, 7. Oktober, vom Gazastreifen aus bei einem Großangriff auf das Grenzgebiet zu Israel...weiterlesen »

Das „Dilemma“ Israels – hat sich Netanjahu im Gaza-Krieg verrannt?

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Übersteht Netanjahu den Israel-Gaza-Krieg? Die Koalition fordert eine harte Kriegsführung und die Bevölkerung die Befreiung der Geiseln – und sogar die USA wenden sich ab. Jerusalem – „Wir haben drei Kriegsziele.“...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - HNA

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr. Hebron – Lebensmittelpakete...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - kreiszeitung.de

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr. Hebron – Lebensmittelpakete...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Selenskij fordert bei Blinken-Besuch "Patriots" für Charkiw

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

Angriffe auf Rafah: Katar wirft Israel vor, Verhandlungen für Feuerpause zurückzuwerfen

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Katar: Fast „Stillstand“ bei Gesprächen zu Waffenruhe

vor einer Woche - Die Presse

Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Terrororganisation Hamas und Israel, sagte der katarische Ministerpräsident Mohammed bin Abdulrahman Al Thani. Israelische Truppen sind...weiterlesen »

Nahost: Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Israelische Truppen sind nach Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorgedrungen. Panzer bewegten sich demnach von Osten aus in weiter westlich gelegene Viertel. Die...weiterlesen »

Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Israels Verbündete warnen seit Monaten vor einer größeren Offensive in Rafah. Doch nun dringen israelische Streitkräfte laut Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt im Süden... aktualisiert am 14. Mai...weiterlesen »

Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - FreiePresse

Israels Verbündete warnen seit Monaten vor einer größeren Offensive in Rafah. Doch nun dringen israelische Streitkräfte laut Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt im Süden des Gazastreifens ein. Verbündete...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Einfluss auf Präsidentschaftswahlen: Netanyahus langer Arm in die US-Politik

vor einer Woche - Basler Zeitung

Wer mag, der kann derzeit über den wichtigsten proisraelischen Lobbyverband der USA mit seinem jeweiligen Abgeordneten in Kontakt treten. «Sagen Sie dem Kongress: Widersetzen Sie sich der Verzögerung kritischer...weiterlesen »

Nahost: Nahezu "Stillstand" bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Abendzeitung

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum "Stillstand" gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Merkur

Doha - Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum „Stillstand“ gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und...weiterlesen »

Nahost: Nahezu «Stillstand» bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - T-online

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Nahost: Nahezu "Stillstand" bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Stern

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum "Stillstand" gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Nahost: Netanjahu: "Krieg wütet weiter" - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Stern

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. "Der Krieg wütet weiter", sagte er in...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - tz

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Offensive in Rafah: Ärzte ohne Grenzen stellt Arbeit in Klinik ein

vor einer Woche - Presse Augsburg

Die Hilfsorganisation “Ärzte ohne Grenzen” hat die Arbeit im sogenannten “Indonesischen Krankenhaus” im Gazastreifen beendet. “Die Verschärfung der israelischen Offensive in Rafah hat uns dazu gezwungen,...weiterlesen »

Netanjahu: «Krieg wütet weiter» - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - T-online

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die "Hamas-Monster" besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Gedenktag in Israel: Die Kerzen in der Dunkelheit

vor einer Woche - Tageszeitung

Am Vorabend des Unabhängigkeitstages gedenken jüdische und palästinensische Israelis der Opfer beider Seiten. Nicht alle sind damit einverstanden. Kerzen auch auf dem Mount Hertzl in Jerusalem in Gedenken...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum „Stillstand“ gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Nahost: Netanjahu: „Krieg wütet weiter“ - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet weiter“, sagte er in...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Doha. Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

450'000 aus Rafah geflüchtet +++ Mehr als 1000 Hamas-Mitglieder in der Türkei behandelt

vor einer Woche - Watson

Fast 450'000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. «Leere Strassen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Doha. Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - HNA

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - DONAU KURIER

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Stern

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. "Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - T-online

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - tz

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Nahost - Einwohner: Israelische Panzer rücken in Rafah vor

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Israelische Truppen sind bei den Kämpfen im Gazastreifen Einwohnern zufolge weiter in den Osten von Rafah vorgedrungen. Sie seien mit Panzern in die Stadtteile Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil vorgerückt....weiterlesen »

Israelische Truppen rücken in Rafah weiter vor

vor einer Woche - Volarberg Online

Israelische Truppen sind bei den Kämpfen im Gazastreifen Einwohnern zufolge weiter in den Osten von Rafah vorgedrungen. Sie seien mit Panzern in die Stadtteile Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil vorgerückt....weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Nahost: Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. „Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - . Israelische Truppen sind nach Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens vorgedrungen. Panzer bewegten sich demnach von Osten aus in weiter westlich...weiterlesen »

Israelische Armee dringt weiter in Rafah vor

vor einer Woche - News894.de

Israels Verbündete warnen seit Monaten vor einer größeren Offensive in Rafah. Doch nun dringen israelische Streitkräfte laut Augenzeugenberichten tiefer in die Stadt im Süden des Gazastreifens ein. Tel...weiterlesen »

Israel: Demonstranten attackieren Hilfskonvoi in den Gazastreifen

vor einer Woche - Spiegel

Israelische Demonstranten haben am Montag Hilfskonvois auf dem Weg in den Gazastreifen blockiert und Lebensmittelpakete auf der Straße verstreut. Dies ist der jüngste in einer Reihe von Zwischenfällen,...weiterlesen »

Krieg in Nahost: Human Rights Watch: Mindestens acht Angriffe auf Hilfsorganisationen

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben stammen von israelischen oder palästinensischen Behörden und lassen sich teilweise nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden wir neben eigenen Recherchen Material der Nachrichtenagenturen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Gaza/Tel Aviv. Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Abendzeitung

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. "Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - HNA

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Gaza/Tel Aviv. Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Israel-Gaza-Krieg: Neue Enthüllungen zeigen israelische Angriffe auf Hilfsorganisationen

vor einer Woche - Spiegel

Seit mehr als sieben Monaten bombardiert Israels Armee Stellungen der radikalislamischen Hamas im Gazastreifen . Unter dem Krieg leiden auch Zivilisten, es fehlt an Lebensmitteln und Medikamenten, Hilfsorganisationen...weiterlesen »

Sorge um Zivilisten: USA nehmen Israel in Schutz: Kein Völkermord in Gaza

vor einer Woche - n-tv

Israel steht in der Kritik, bei seinen Angriffen gegen die Hamas zivile Opfer billigend in Kauf zu nehmen. Die Anschuldigung des Völkermords steht ebenfalls im Raum. Die USA äußern sich nun dazu. Die US-Regierung...weiterlesen »

Nahost-Liveblog: ++ Israels Militär rückt offenbar in Rafah vor ++

vor einer Woche - Tagesschau

Israelische Panzer sind laut Augenzeugen in Rafah im Süden des Gazastreifens vorgerückt. Die Terrororganisation Hamas hat nach israelischen Angaben erneut eine Rakete auf Aschkelon abgefeuert. Alle Entwicklungen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - DONAU KURIER

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Israelische Rechtsextremisten blockieren Hilfstransport

vor einer Woche - Die Presse

Eine Gruppe rechtsextremer israelischer Aktivisten soll am Montag Presseberichten zufolge Hilfstransporte für die Zivilbevölkerung im Gazastreifen gestoppt haben. Ein Mitglied der UNO-Sicherheitsdienste...weiterlesen »

Pro-Palästina-Proteste in Berlin: Wer, wenn nicht Studierende – wo, wenn nicht an Universitäten?

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Der Krieg, den die israelische Regierung in Reaktion auf das Hamas-Massaker an israelischen Männern, Frauen und Kinder und angesichts der noch immer nicht befreiten Geiseln führt, ruft weltweit immer größere Kritik hervor.weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Blinken zu Überraschungsbesuch in Kiew

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

Nach Angaben von Einwohnern: Israelische Panzer rücken offenbar in Rafah vor

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Netanjahu: "Der Krieg wütet weiter"

vor einer Woche - Augsburger Allgemeine

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die "Hamas-Monster" besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: «Krieg wütet weiter» - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Neue Westfälische

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. «Der Krieg wütet weiter», sagte er in...weiterlesen »

Krieg im Nahen Osten - Netanjahu: Mehr Zivilisten als Terroristen in Gaza getötet

vor einer Woche - FOCUS Online

Am Montag kam ein UN-Beschäftiger bei einem Angriff auf ein Fahrzeug im Gazastreifen getötet worden. Es ist der erste Tote unter den internationalen Beschäftigten. Die Vermittler wollen die Verhandlungen...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - op-online.de

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr. Hebron – Lebensmittelpakete...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - MANNHEIM24

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr. Hebron – Lebensmittelpakete...weiterlesen »

Gaza-Vorräte auf Straße geworfen: Israelische Demonstranten greifen Hilfskonvoi an

vor einer Woche - Kurierverlag.de

An einem Checkpoint im Westjordanland haben Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen gestoppt und zerstört. Vier Demonstranten werden festgenommen, beteiligt waren noch mehr.weiterlesen »

Augenzeugen: Israelische Truppen dringen tiefer nach Rafah vor

vor einer Woche - Südostschweiz

Israelische Panzer bewegten sich demnach von Osten aus in weiter westlich gelegene Viertel wie Al-Dschanina. Die israelische Armee äusserte sich zunächst nicht zu den Berichten. Auch Verbündete wie die...weiterlesen »

Nahost-Newsblog: US-Regierung: Israel begeht keinen Völkermord – Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Kölner Stadt-Anzeiger

Nach einem israelischen Bombenangriff in Nuseirat im zentralen Gazastreifen bergen Palästinenser am späten Montagabend (13. Mai) ein Opfer aus den Trümmern eines Gebäudes. Copyright: AFP Nach dem Terror-Angriff...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Doha. Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu «Stillstand» bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Neue Westfälische

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum «Stillstand» gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Nahost: Nahezu "Stillstand" bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - FreiePresse

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Eine Seite wolle...weiterlesen »

HRW: Israel hat mindestens 8 Hilfskonvois in Gaza angegriffen

vor einer Woche - euronews

Wie Human Rights Watch berichtet, hat die israelische Armee im Gazastreifen mindestens acht Mal Hilfsorganisationen attackiert. Auch die UNO beklagt, dass Israel nicht genug Hilfe für die Menschen ins...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum „Stillstand“ gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Doha. Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen... 14. Mai 2024 – 11:22 Uhr dpa...weiterlesen »

Rechte israelische Aktivisten zerstören Hilfsgüter für Gaza

vor einer Woche - derStandard

An einem israelischen Checkpoint haben rechte Israelis Hilfsgüter für den Gazastreifen zerstört. "So lange Geiseln in Gaza sind, sollte dorthin auch keine humanitäre Hilfe gelangen", sagte eine der Aktivistinnenweiterlesen »

Netanjahu: "Krieg wütet weiter" - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - FreiePresse

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die "Hamas-Monster" besiegen. Die News im Überblick. Israelische Truppen sind lautweiterlesen »

Nahost: Netanjahu: „Krieg wütet weiter“ - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet weiter“, sagte er in...weiterlesen »

Netanjahu: „Krieg wütet weiter“ - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen.... aktualisiert am 14....weiterlesen »

Israel-Gaza-Konflikt | Ägypten will Beziehungen zu Nachbar-Staat abschwächen

vor einer Woche - T-online

Ägypten zieht Konsequenzen aus Israels Operation in Rafah. Über 1.000 Hamas-Kämpfer werden laut Erdoğan in der Türkei behandelt. Mehr Informationen im Newsblog. Loading... Embed Ägyptische Beamte: Kairo...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Die Bemühungen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Gaza/Tel Aviv. Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Neue Westfälische

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. «Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - FreiePresse

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Die israelische Armee war vor gut einer Woche von Osten auf die Stadt vorgerückt und kontrolliert...weiterlesen »

Nahost: Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. „Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Gaza/Tel Aviv. Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. 14. Mai 2024 – 10:03 Uhr dpa Gaza/Tel Aviv (dpa) - . Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Blinken für Überraschungsbesuch in Kiew

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

USA: Kein Völkermord in Gaza

vor einer Woche - Luxemburger Wort

Die US-Regierung sieht das Vorgehen Israels im Gazastreifen nicht als Völkermord an, wie der Nationale Sicherheitsberater Sullivan erklärte.weiterlesen »

Politik - Israelische Rechtsextremisten stoppten Hilfstransporte

vor einer Woche - NÖN.at

Isralelische Aktivisten stoppten Hilfstransporte nach gaza Bei dem Protest am Kontrollpunkt Tarkumiyeh westlich von Hebron im besetzten Westjordanland wurden demnach neun Lastautos beschädigt. Die Aktivisten...weiterlesen »

Politik - Israelische Rechtsextremisten stoppten Hilfstransporte

vor einer Woche - BVZ.at

Bei dem Protest am Kontrollpunkt Tarkumiyeh westlich von Hebron im besetzten Westjordanland wurden demnach neun Lastautos beschädigt. Die Aktivisten hätten zudem Hilfsgüter von den Lkw gezogen. Auf im...weiterlesen »

Nahost: Netanjahu: "Der Krieg wütet weiter"

vor einer Woche - Schwarzwaelder-bote.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die «Hamas-Monster» besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Israelische Truppen rücken in Rafah weiter vor

vor einer Woche - volksblatt

Israelische Truppen sind bei den Kämpfen im Gazastreifen Einwohnern zufolge weiter in den Osten von Rafah vorgedrungen. Sie seien mit Panzern in die Stadtteile Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil vorgerückt....weiterlesen »

US-Unterstützung für Ukraine und Israel : Die Stimmung pendelt zwischen alternativ- und hoffnungslos

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Welches ist der falsche und welches der richtige Krieg? Wer muss bedingungslos unterstützt werden? Was US-Demokraten derzeit über Israels Krieg im Gazastreifen gegen die Hamas sagen, ähnelt verblüffend...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - MANNHEIM24

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Nahost: Nahezu «Stillstand» bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - LZ.de

Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum «Stillstand» gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen Hamas und Israel,...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - op-online.de

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha - Die Bemühungen...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - DONAU KURIER

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: «Der Krieg wütet weiter»

vor einer Woche - Neue Westfälische

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. «Der Krieg wütet weiter», sagte er in...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte...weiterlesen »

Nahost: Nahezu „Stillstand“ bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Doha (dpa) - . Die Bemühungen um eine Waffenruhe im Gaza-Krieg sind dem Vermittlerstaat Katar zufolge nahezu zum „Stillstand“ gekommen. Es gebe grundlegende Unstimmigkeiten zwischen der islamistischen...weiterlesen »

Netanjahu: „Krieg wütet weiter“ - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - . Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet...weiterlesen »

Nahost: Nahezu «Stillstand» bei Gesprächen zur Waffenruhe

vor einer Woche - News894.de

Die bislang letzte Verhandlungsrunde zur Waffenruhe im Gaza-Krieg blieb ergebnislos. Jetzt verpasst Vermittlerstaat Katar den Hoffnungen auf einen Waffenstillstand einen weiteren Dämpfer. Doha (dpa) -...weiterlesen »

Netanjahu: «Krieg wütet weiter» - Truppen dringen tiefer vor

vor einer Woche - News894.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die «Hamas-Monster» besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Live-Updates zwischen Israel und Gaza: Die Vereinigten Staaten sind sich der Anwesenheit amerikanischer Ärzte im Gazastreifen bewusst

vor einer Woche - Neueschweizerzeitung.ch

Das Außenministerium teilte am Montag mit, dass ihm Berichte bekannt seien, wonach amerikanische Ärzte im Gazastreifen festsitzen, und dass es mit Israel zusammenarbeite, um das Rafah-Tor wieder zu öffnen,...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Merkur

Tel Aviv/Gaza - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet weiter“,...weiterlesen »

Netanjahu: «Der Krieg wütet weiter»

vor einer Woche - T-online

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die "Hamas-Monster" besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

US-Regierung: Israel begeht keinen Völkermord im Gazastreifen

vor einer Woche - derStandard

Die Hamas hat den Kontakt zu den Bewachern von vier israelischen Geiseln verloren. Die israelische Armee hat ihren Einsatz in der Stadt im Süden des Gazastreifens am Montag verstärkt Das Wichtigste in Kürze:weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - tz

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Nahost-Newsblog: US-Regierung: Israel begeht keinen Völkermord – Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Kölnische Rundschau

Nach dem Terror-Angriff der Hamas auf Israel ist die Lage in Nahost eskaliert. Die Entwicklungen in Israel, Gaza und dem Iran im Newsblog. Am 7. Oktober 2023 überfielen Terroristen der Hamas Israel. Sie...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Nahost: Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet weiter“, sagte er in...weiterlesen »

Netanjahu: "Der Krieg wütet weiter"

vor einer Woche - Abendzeitung

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. "Der Krieg wütet weiter", sagte er in...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Leipziger Volkszeitung

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Berliner Morgenpost

Tel Aviv/Gaza. Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - HNA

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Hambuger Abendblatt

Tel Aviv/Gaza. Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - op-online.de

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - MANNHEIM24

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Gaza/Tel Aviv (dpa) - . Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. „Leere Straßen in Rafah,...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - LZ.de

Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen überfüllte Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens verlassen. «Leere Straßen in Rafah, während Familien weiter...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit Binnenflüchtlingen...weiterlesen »

Fast 450.000 Menschen binnen einer Woche aus Rafah geflohen

vor einer Woche - News894.de

Israelische Angriffe und Kämpfe im Gazastreifen dauern an. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zieht Bilanz. Gaza/Tel Aviv (dpa) - Fast 450.000 Menschen haben laut UN-Schätzungen binnen einer Woche die mit...weiterlesen »

Israel-Blog: US-Regierung sieht keinen Völkermord in Gaza

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Die US-Regierung nimmt die israelische Führung vor Anschuldigungen in Schutz. Sie begehe im Kampf gegen die Hamas im Gazastreifen keinen Völkermord an Palästinensern. Die Lage. aktualisiert am 14. Mai...weiterlesen »

Israelische Truppen rücken in Rafah weiter vor

vor einer Woche - Suedtirol News

Schriftgröße Israelische Truppen sind bei den Kämpfen im Gazastreifen Einwohnern zufolge weiter in den Osten von Rafah vorgedrungen. Sie seien mit Panzern in die Stadtteile Al-Jeneina, Al-Salam und Al-Brasil...weiterlesen »

Netanjahu: «Der Krieg wütet weiter» - Nacht im Überblick

vor einer Woche - Südostschweiz

Familien der Geiseln: Unsere Hoffnung ist noch nicht verloren Währenddessen erinnerten am Vorabend des Unabhängigkeitstages bei einer Kundgebung in Tel Aviv nach Angaben der Veranstalter rund 100 000 Menschen...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - OP-marburg

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - OP-marburg

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - OP-marburg

Der Kerem Schalom-Grenzübergang nahe der Stadt Rafah. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag...weiterlesen »

Krieg in der Ukraine: Scholz dämpft Erwartungen an Friedenskonferenz

vor einer Woche - Süddeutsche

Viele Angaben über den Kriegsverlauf wie Opferzahlen oder Details zu Kämpfen stammen von ukrainischen oder russischen Behörden und lassen sich oft nicht unabhängig überprüfen. Für unseren Liveblog verwenden...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Tel Aviv/Gaza. Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News...weiterlesen »

Netanjahu: "Der Krieg wütet weiter"

vor einer Woche - FreiePresse

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die "Hamas-Monster" besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Nahost: Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet weiter“, sagte er in...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Thüringer Allgemeine

Tel Aviv/Gaza. Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen.... 14. Mai 2024 – 05:56...weiterlesen »

Israel-Blog: US-Regierung sieht keinen Völkermord in Gaza

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza. Die Hamas, die von den USA, der EU und Israel als Terrororganisation eingestuft wird, hatte am Samstag, 7. Oktober, vom Gazastreifen aus bei einem Großangriff auf das Grenzgebiet zu Israel...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Liveticker zum Krieg in der Ukraine: Aktuelle News und Infos (14.5.2024)

vor einer Woche - Neue Presse

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Quelle: Michael Kappeler/dpa Seit mehr als zwei Jahren tobt der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zuletzt hat der Druck an der Front mächtig zugenommen. Doch immer...weiterlesen »

Netanjahu: «Der Krieg wütet weiter»

vor einer Woche - LZ.de

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. «Der Krieg wütet weiter», sagte er in...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Liveticker zum Nahost-Krieg: Alle News und Infos zum Israel-Hamas-Konflikt (14.5.2024)

vor einer Woche - Neue Presse

„Wir glauben nicht, dass das, was in Gaza geschieht, ein Genozid ist“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan. Quelle: IMAGO/ABACAPRESS Noch immer geht der Krieg...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Lübecker Nachrichten

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Remscheider General-Anzeiger

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Kieler Nachrichten

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Göttinger Tageblatt

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Gaza-Krieg: Internationaler UN-Mitarbeiter im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Neue Presse

Palästinensische Gebiete, Rafah: Im Bild zu sehen ist der Kerem Schalom-Grenzübergang. Im Gazastreifen selbst kam ein UN-Mitarbeiter beim Beschuss seines Fahrzeugs ums Leben. Quelle: Mohammed Talatene/dpa...weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - op-online.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - MANNHEIM24

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die „Hamas-Monster“ besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

Netanjahu: „Der Krieg wütet weiter“

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza (dpa) - . Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat zum Unabhängigkeitstag seines Landes Entschlossenheit im Krieg gegen die islamistische Hamas im Gazastreifen betont. „Der Krieg wütet...weiterlesen »

Netanjahu: «Der Krieg wütet weiter»

vor einer Woche - News894.de

Israels Feiern zum Unabhängigkeitstag stehen unter dem Eindruck des Terrorüberfalls am 7. Oktober und dem Gaza-Krieg. Regierungschef Netanjahu will die «Hamas-Monster» besiegen. Die News im Überblick....weiterlesen »

US-Regierung verteidigt Israel: "Was in Gaza geschieht ist kein Genozid"

vor einer Woche - Kurier

Gleichzeitig betont der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Biden, dass Israel "mehr tun" könne, um Zivilisten zu schützen. Die US-Regierung hat die israelische Führung vor Anschuldigungen in...weiterlesen »

Erdogan: Mehr als 1000 Hamas-Mitglieder werden in der Türkei behandelt

vor einer Woche - Watson

Ein Mitarbeitender der Vereinten Nationen ist bei einem Angriff auf sein Fahrzeug im Gazastreifen getötet worden. Ein weiterer UN-Mitarbeitender wurde der Weltorganisation zufolge bei dem Vorfall verletzt....weiterlesen »

Demokraten und Republikaner: US-Wegbereiter des israelischen Sturms auf Rafah

vor einer Woche - wsws.org

Die Woche beginnt mit der Intensivierung des israelischen Völkermordes an der Bevölkerung von Gaza – sowohl in Rafah, dem letzten unbesetzten Teil der Enklave, als auch im gesamten Gazastreifen. Im südlichen...weiterlesen »

Internationaler UN-Mitarbeiter bei Beschuss im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Kurier

Genaue Hintergründe, die Nationalität der Opfer sowie deren Geschlecht blieben zunächst unklar. Ein Mitarbeiter der Vereinten Nationen ist bei einem Angriff auf sein Fahrzeug im Gazastreifen getötet worden....weiterlesen »

Nach Angaben des Präsidenten: Türkei behandelt mehr als 1000 Hamas-Kämpfer in Krankenhäusern

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Nach den Massakern vom 7. Oktober an über 1000 Israelis führt die Regierung in Jerusalem Krieg gegen die Terrororganisation Hamas. Alle aktuellen Entwicklungen lesen Sie im folgenden Liveblog. Mehr zum Thema finden Sie hier:weiterlesen »

Israel-Blog: UN-Mitarbeiter wohl im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Ein Mitarbeiter der Vereinten Nationen ist bei einem Angriff auf sein Fahrzeug im Gazastreifen getötet worden. Ein weiterer wurde der Weltorganisation zufolge verletzt. Die Lage. aktualisiert am 13. Mai...weiterlesen »

Israel-Blog: UN-Mitarbeiter wohl im Gazastreifen getötet

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Tel Aviv/Gaza. Die Hamas, die von den USA, der EU und Israel als Terrororganisation eingestuft wird, hatte am Samstag, 7. Oktober, vom Gazastreifen aus bei einem Großangriff auf das Grenzgebiet zu Israel...weiterlesen »

Israelische Rechtsextremisten stoppten Hilfstransporte

vor einer Woche - Suedtirol News

Schriftgröße Eine Gruppe rechtsextremer israelischer Aktivisten hat am Montag Presseberichten zufolge Hilfstransporte für die Zivilbevölkerung im Gazastreifen gestoppt. Die Lkw seien am Grenzübergang zwischen...weiterlesen »

KLICKEN
Update cookies preferences