Tragödie im Mai 2022 - Eisenstädter starb bei Zugunfall: Fünf Monate bedingt für Zugführer

vor 4 Tagen - BVZ.at

Mit fünf Monaten bedingter Haft fiel die Strafe um einen Monat geringer als ursprünglich aus. Der Zug war im Mai 2022 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen und entgleist. Das Urteil ist nach...weiterlesen »

Tragödie im Mai 2022 - Zugunfall in Münchendorf: Fünf Monate bedingt für Triebwagenführer

vor 5 Tagen - NÖN.at

Damit fiel die Strafe um einen Monat geringer als ursprünglich aus. Der Zug war im Mai 2022 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen und entgleist. Das Urteil ist nach Angaben des Landesgerichts...weiterlesen »

Haftstrafe für Triebwagenführer nach Zugunfall mit Totem in Münchendorf

vor 5 Tagen - Volarberg Online

Nach einem Bahnunglück mit einem Toten und mehreren Verletzten in Münchendorf hat ein Triebwagenführer am Dienstag im zweiten Rechtsgang wegen fahrlässiger Gemeingefährdung fünf Monate bedingte Haft erhalten....weiterlesen »

Zugunglück Münchendorf: Fünf Monate bedingt für einen Toten und 26 Verletzte

vor 5 Tagen - Kurier

54-jähriger Lokführer wurde am Dienstag erneut wegen fahrlässiger Gemeingefährdung verurteilt. Der Schuldspruch ist nicht rechtskräftig. Im Prozess um das schwere Bahnunglück mit einem Toten und 26 Verletzten...weiterlesen »

Tödliches Zugunglück in Münchendorf: Fünf Monate Haft für Lokführer

vor 5 Tagen - Die Presse

Statt der erlaubten 60 war der Triebwagenführer mit 145 km/h unterwegs. Der Zug entgleiste, ein junger Mann starb, mehrer Passagiere wurden verletzt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Nach einem Zugunglück...weiterlesen »

Zugsunfall: Triebwagenführer verurteilt

vor 5 Tagen - ORF.at

Bezüglich des tödlichen Zugsunfalls in Münchendorf (Bezirk Mödling) wurde am Dienstag das Urteil über den Triebwagenführer reduziert – von sechs auf fünf Monate bedingt. Beim Zugsunglück der Raaberbahn...weiterlesen »

KLICKEN
Update cookies preferences