US-Inflation sinkt deutlich

vor einer Woche - Spiegel

Der Inflation in den USA flaut spürbar ab und nährt die Hoffnung auf Zinssenkungen der US-Notenbank. Die Teuerungsrate sank überraschend deutlich, von 3,3 Prozent im Mai auf 3,0 Prozent im Juni, den bislang...weiterlesen »

US-Inflation: Gute Argumente für bald sinkende Fed-Zinsen

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Die Inflation in den USA hat sich stärker als erwartet abgekühlt, wie die eben veröffentlichten US-Verbraucherpreise für Juni gezeigt haben. Angesichts der Fed-freundlichen Daten wird eine Senkung der...weiterlesen »

Inflation: Was derzeit besonders teuer ist

vor einer Woche - upday.com

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

US-Inflation sinkt auf drei Prozent

vor einer Woche - Die Presse

Nach 3,3 Prozent im Mai flaut die US-Inflation im Juni weiter ab und sinkt damit stärker, als von Experten erwartet. Der Preisauftrieb in den USA flaut weiter ab. Die Teuerungsrate sank von 3,3 Prozent...weiterlesen »

Konjunktur: Inflation in den USA sinkt unerwartet stark

vor einer Woche - Süddeutsche

Die Verbraucherpreise in Amerika steigen zwar weiter, aber langsamer, als von vielen befürchtet. Das könnte die US-Notenbank bestärken, die Zinsen wieder zu senken. In den USA hat sich der Preisauftrieb...weiterlesen »

Inflation in den USA fällt im Juni stärker als erwartet auf 3,0 Prozent – Spielraum für Zinssenkung der US-Notenbank Fed wächst

vor einer Woche - Business Insider

In den USA ist die Inflation im Juni stärker zurückgegangen als erwartet. Die Inflationsrate fiel von 3,3 auf 3,0 Prozent. Im Vergleich zum Mai gaben die Verbraucherpreise um 0,1 Prozent sogar nach. Experten...weiterlesen »

Aktienmärkte und Gold in Bewegung nach Inflationsdaten

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Aktienmärkte und Gold sind seit 14:30 Uhr spürbar in Bewegung geraten! Die aktuelle Meldung zur US-Inflation bringt Action in den Markt! Der Goldpreis steigt seitdem von 2.378 Dollar auf 2.407 Dollar....weiterlesen »

US Inflation fällt auf 3%: Bitcoin & Ethereum ziehen an!

vor einer Woche - Bitcoin2Go

Neuste Daten des US Bureau of Labor Statistics zeigen derweil, dass die Inflationsrate in den USA nach 3,3 Prozent im Vormonat im Juni auf 3,0 Prozent gesunken ist und damit 0,1 Prozent unter der Erwartung...weiterlesen »

Börsen atmen auf: US-Inflation kühlt sich weiter ab

vor einer Woche - wallstreet:online

Die Verbraucherpreise in den USA sind im Juni um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Eine Zinssenkung im September rückt in greifbare Nähe. DIe Aktienmärkteweiterlesen »

US-Inflationrate bei 3,0 Prozent - Preise erstmals seit 2020 gesunken

vor einer Woche - Extremnews.com

Die allgemeine Inflationsrate in den USA ist zuletzt gesunken. Im Juni verteuerten sich die Preise in den Vereinigten Staaten gegenüber dem Vorjahr um 3,0 Prozent, wie die zuständige Statistikbehörde am...weiterlesen »

Dax legt nach US-Inflationsdaten zu - Sartorius vorn

vor einer Woche - Extremnews.com

Am Donnerstag hat der Dax zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 18.540 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,7 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nach einem freundlichen Start...weiterlesen »

Inflation: US-Verbraucherpreise für Juni sinken sogar!

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Die von den Märkten mit Spannung erwarteten neuen Daten zur Inflation in den USA für den Juni sind da: die US-Verbraucherpreise sind mit -0,1% zum Vormonat spürbar schwächer als erwartet ausgefallen (Prognose...weiterlesen »

US-Inflationsdaten: „Paukenschlag für die Finanzmärkte“ – kommt bald die US-Leitzinswende?

vor einer Woche - Capital

Die Inflation in den USA schwächt sich weiter ab. Ökonomen spekulieren daher, dass die Fed schon bald die Zinsen senken könnte Der Preisauftrieb in den USA flaut weiter ab. Die Verbraucherpreise stiegen...weiterlesen »

VP Bank Spotanalyse: USA: Inflationsrate fällt im Juni

vor einer Woche - Moneycab

Von Thomas Gitzel, Chief Economist VP Bank Die Inflationsrate fällt im Juni von 3.3 % auf 3 %. Der nur langsame Rückgang der US-Inflation erinnerte in den vergangenen Monaten an die Fliessgeschwindigkeit...weiterlesen »

Inflation in USA sinkt deutlicher als erwartet

vor einer Woche - Südostschweiz

Im Vormonat hatte die Rate 3,3 Prozent betragen. Analysten hatten im Schnitt mit einer Abschwächung auf 3,1 Prozent gerechnet. Die Kerninflationsrate ohne Energie und Nahrungsmittel fiel im Juni von 3,4...weiterlesen »

Inflation: VPI-Daten könnten Anleihe-Märkte zum Entgleisen bringen

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Am Anleihemarkt haben Händler eine große Wette auf Staatsanleihen aufgebaut, diese braucht dringend günstige Daten zur Inflation, um zu überleben. Laut einem Bericht von Bloomberg hoffen Anleihe-Investoren,...weiterlesen »

US-Eröffnung: Tech-Werte unter Druck trotz erfreulicher Inflationsdaten

vor einer Woche - Moneycab

New York – Nach dem Rekordlauf zur Wochenmitte hat sich die Stimmung an den US-Börsen am Donnerstag wieder eingetrübt. Der breit aufgestellte S&P 500 und der Technologie-Index Nasdaq Composite hatten sich...weiterlesen »

Goldpreis vor Ausbruch: Jetzt gilt’s! – US-Inflationsdaten im Fokus

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten US-Inflationsdaten verzeichnete der Goldpreis einen zweitägigen Anstieg. Die Gold-Händler schätzen die Wahrscheinlichkeit für eine Zinssenkung im September höher...weiterlesen »

Inflationsrate bei 2,2 Prozent: Olivenöl und Schokolade deutlich teurer

vor einer Woche - T-online

Die Preise steigen weiter, allerdings nicht so stark wie zuletzt. Die Inflationsrate liegt bei 2,2 Prozent. Einige Produkte sind aber deutlich teurer geworden. Die Inflation hat sich im Juni wieder etwas...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - tz

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - BADISCHE NEUSTE NACHRICHTEN

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Stabile Preise für Energie und...weiterlesen »

Wo die Preise noch steigen - und wo nicht mehr

vor einer Woche - Tagesschau

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben die Inflation gedämpft. Doch schaut man genauer hin, gibt es große Unterschiede: Während Strom deutlich günstiger geworden ist, ist Olivenöl fast 50...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Abendzeitung

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Inflation in den USA schwächt sich deutlich ab

vor einer Woche - Moneycab

Washington – Die Teuerung in den USA hat sich im Juni spürbar abgeschwächt und Hoffnungen auf baldige Zinssenkungen aufkommen lassen. Die Verbraucherpreise stiegen zum Vorjahresmonat um 3,0 Prozent, wie...weiterlesen »

Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation in Deutschland

vor einer Woche - Die Presse

Die Inflation in Deutschland sank, wie bereits in der Schnellschätzung vermutet, im Juni auf 2,2 Prozent. Nach Einschätzung von Ökonomen dürfte sich der Trend zu stabilen Preisen im Sommer fortsetzen....weiterlesen »

Preise: Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Preise: Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - HNA

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - kreiszeitung.de

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - DONAU KURIER

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Stabile Preise für Energie und...weiterlesen »

Trotz massiver Preissteigerung bei Olivenöl und Schokolade: Inflationsrate im Juni sinkt auf 2,2 Prozent

vor einer Woche - DER TAGESSPIEGEL

Die Inflation hat sich im Juni wieder etwas abgeschwächt . Das Statistische Bundesamt bestätigte am Donnerstag seine erste Schätzung, wonach die Verbraucherpreise um 2,2 Prozent im Jahresvergleich stiegen...weiterlesen »

Inflation in den USA weiter rückläufig: Senkt die Fed nun Zinsen?

vor einer Woche - BTC ECHO

Der Krypto-Space wartet auf Zinssenkungen. Reichen die aktuellen Inflationszahlen, damit die Fed dem Markt diesen Wunsch erfüllt? Beitragsbild: Picture Alliance Das Statistische Bundesamt der USA gibt...weiterlesen »

Inflation heute: US-Aktienmärkte am Anschlag – Risiko? Videoausblick

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Die US-Aktienmärkte sind mit ihrer Euphorie am Anschlag – man erwartet heute eine niedrige Inflation (CPI) und geht davon aus, dass die Fed daher schon im September die Zinsen senken wird. Aber auffallend...weiterlesen »

US-Aktienmärkte: Längste Rally des Jahres steht vor Feuerprobe

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Der unaufhaltsame Anstieg der US-Aktienmärkte setzte sich auch einen Tag vor der Veröffentlichung der wichtigen US-Inflationsdaten fort. In der längsten Börsenrally des Jahres hat der S&P 500 erstmals...weiterlesen »

Fed-Chef Powell: Zinswende in USA noch unsicher | Börsen-News

vor einer Woche - T-online

Von A wie Adidas bis Z wie Zalando: Erfahren Sie hier alle wichtigen Neuigkeiten zu Dax-Konzernen, deutschen Traditionsfirmen und zum Börsengeschehen weltweit. Trotz Fortschritten bei der Bekämpfung der...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Neue Westfälische

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Marktbericht: DAX vor US-Inflationsdaten wohl fester

vor einer Woche - Tagesschau

Die positive Stimmung der Anleger dürfte heute anhalten. Vor wichtigen Inflationsdaten aus den USA überwiegt der Optimismus. Auch die Vorgaben aus den USA und Japan sind einladend. Der Broker IG taxiert...weiterlesen »

US-Inflation heute 14:30 Uhr – Hilfe für Fed? Experten mit Vorschau

vor einer Woche - Finanzmarktwelt

Heute 14:30 Uhr ist es soweit: Die US-Inflation für den Monat Juni wird veröffentlicht. Egal ob Aktien, Anleihen, Gold oder Devisenhandel, es kann zu massiven Bewegungen kommen! Hier dazu eine Vorschau...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - FreiePresse

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Überdurchschnittliche Preiserhöhungen...weiterlesen »

Preise: Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Westdeutsche Zeitung

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Wiesbadener Kurier

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. 11. Juli 2024 – 10:49 Uhr Kommentare...weiterlesen »

Inflationsrate von 2,2 Prozent im Juni – Dienstleistungen teurer als früher

vor einer Woche - THE EPOCH TIMES

Das Statistische Bundesamt hat die Inflationsrate für den Monat Juni 2024 mit 2,2 Prozent bestätigt. Anfang Juli war bereits eine entsprechende Schätzung veröffentlicht worden. Im Mai hatte die Veränderungsrate...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Dorstener Zeitung

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Verfasst von: dpa Stabile Preise...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Recklinghäuser Zeitung

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Verfasst von: dpa Stabile Preise...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - LZ.de

Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise im Juni 2,2...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - op-online.de

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - MANNHEIM24

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Wormser Zeitung

Wiesbaden (dpa) - . Stabile Preise für Energie und Nahrungsmittel haben auch im Juni die Inflation in Deutschland gedämpft. Das Statistische Bundesamt bestätigt vorläufige Daten, nach denen die Verbraucherpreise...weiterlesen »

Statistiker: Energie und Nahrungsmittel dämpfen Inflation

vor einer Woche - Kurierverlag.de

Auf hohem Niveau steigen die Verbraucherpreise in Deutschland nur noch moderat. Das liegt an Warengruppen, die sich in der Vergangenheit besonders stark verteuert haben. Wiesbaden - Stabile Preise für...weiterlesen »

US-Börsen legen kräftig zu - Powell und Yellen sehen Fortschritte

vor einer Woche - Extremnews.com

Die US-Börsen haben am Mittwoch kräftig zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 39.721 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,1 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige...weiterlesen »

Hoffen auf Zinssenkungen: Powell-Aussagen beflügeln Wall Street

vor einer Woche - n-tv

Die Aussagen von Fed-Chef Powell vorm US-Kongress lassen die Händler an der Wall Street zunächst eher unschlüssig zurück. Inzwischen halten viele eine Zinssenkung bereits im September für wahrscheinlich...weiterlesen »

Dax deutlich im Plus - Hoffnung auf Zinssenkung erhält neuen Schwung

vor einer Woche - Extremnews.com

Am Mittwoch hat der Dax nach einem bereits freundlichen Start im weiteren Tagesverlauf deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 18.407 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,9...weiterlesen »

US-Leitzinsen: Powell signalisiert mögliche Zinssenkungen – Arbeitsmarkt entscheidend

vor einer Woche - wallstreet:online

Fed-Chef Jerome Powell ist in seiner jüngsten Rede vor dem US-Kongress betont auf die Schwäche am Arbeitsmarkt eingegangen. Damit könnte eine Zinssenkung im Bereich des Möglichen sein. Aber wann?weiterlesen »

US-Leitzinsen: Bedenken um US-Arbeitsmarkt: Powell signalisiert mögliche Zinssenkungen

vor einer Woche - wallstreet:online

Fed-Chef Jerome Powell ist in seiner jüngsten Rede vor dem US-Kongress betont auf die Schwäche am Arbeitsmarkt eingegangen. Damit könnte eine Zinssenkung im Bereich des Möglichen sein. Aber wann?weiterlesen »

US-Zinsen: Bedenken um US-Arbeitsmarkt: Powell signalisiert mögliche Zinssenkungen

vor einer Woche - wallstreet:online

Fed-Chef Jerome Powell ist in seiner jüngsten Rede vor dem US-Kongress betont auf die Schwäche am Arbeitsmarkt eingegangen. Damit könnte eine Zinssenkung im Bereich des Möglichen sein. Aber wann?weiterlesen »

Rechenschaftsbericht: Bedenken um US-Arbeitsmarkt: Powell signalisiert mögliche Zinssenkungen

vor einer Woche - wallstreet:online

Fed-Chef Jerome Powell ist in seiner jüngsten Rede vor dem US-Kongress betont auf die Schwäche am Arbeitsmarkt eingegangen. Damit könnte eine Zinssenkung im Bereich des Möglichen sein. Aber wann?weiterlesen »

Marktbericht: DAX auf Richtungssuche

vor einer Woche - Tagesschau

Nach den deutlichen Kursverlusten gestern sucht der DAX nun nach Orientierung. Anleger bemühen sich noch, die jüngsten Äußerungen von US-Notenbankchef Jerome Powell zu interpretieren. Der DAX dürfte zur...weiterlesen »

Bitcoin Kurs erwartet CPI: Fed drängt nicht auf Zinssenkung

vor einer Woche - be IN crypto

Bitcoin Kurs reagiert auf Jerome Powells Bericht, in dem er betont, dass die Fed die Zinsen vorerst nicht senkt. Anleger warten gespannt auf die CPI-Daten am Donnerstag, die den Markt stark beeinflussen...weiterlesen »

US-Börsen uneinheitlich - Powell weiter abwartend

vor einer Woche - Extremnews.com

Die US-Börsen haben sich am Dienstag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 39.292 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,1 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag....weiterlesen »

KI-Aktien gefragt: Powell hält die Wall Street im Schwebezustand

vor einer Woche - n-tv

Die jüngsten Aussagen des US-Notenbankchefs schicken die Wall Street auf Richtungssuche. Bei einer Anhörung vor dem US-Kongress will sich Powell nicht in die Karten schauen lassen. Die Anleger greifen...weiterlesen »

KLICKEN
Update cookies preferences