Mit-Traktoren-gegen-Fakten

Mit Traktoren gegen Fakten

vor 3 Tagen - Avenir Suisse

Nun also auch noch die Schweizer Bauern. Nach umgekehrten Ortschildern und aufgehängten Gummistiefeln an den Ortseingängen drohen sie nun – den ausländischen Vorbildern entsprechend – mit Verkehrsblockaden....weiterlesen »

-Die-Landwirtschaftpolitik-verfehlt-ihre-Ziele-

«Die Landwirtschaftpolitik verfehlt ihre Ziele»

vor 6 Tagen - Avenir Suisse

Kylian Marcos (Le Temps): In mehreren europäischen Ländern üben Bauern den Aufstand. In der Schweiz konzentriert sich der Widerstand auf den administrativen Aufwand für die Landwirte. Doch diese sind eng...weiterlesen »

Verarmte-Rentner-Der-erste-Eindruck-t-uscht

Verarmte Rentner? Der erste Eindruck täuscht

vor einer Woche - Avenir Suisse

Alljährlich wiederholt sich das Ritual. Während sich die Grossen der Welt in Davos treffen, beschwört so manche Nichtregierungsorganisation eine angebliche Verarmung des Landes herauf. Mehr Menschen in den Solidaritätsläden, mehrweiterlesen »

Sieben-Antworten-auf-die-h-ufigsten-Einw-nde-gegen-die-Steuerr-ckverg-tung

Sieben  Antworten auf die häufigsten Einwände gegen die Steuerrückvergütung

vor einer Woche - Avenir Suisse

In der Bevölkerung scheint die hier jüngst präsentierte Idee einer kantonalen Steuerrückvergütung im Falle von ungeplanten Überschüssen auf Zuspruch zu stossen. Von knapp 5000 dem Blick antwortenden Lesern...weiterlesen »

Den-Kantonen-geht-s-blendend-und-doch-wollen-sie-mehr-vom-Bund

Den Kantonen geht’s blendend – und doch wollen sie mehr vom Bund

vor 2 Wochen - Avenir Suisse

Für 2023 hatten die 26 Kantone gesamthaft ein Haushaltsdefizit von 1343 Mio. Fr. budgetiert, und auch 2024 sieht sich eine Mehrheit in den roten Zahlen. In der Debatte um die Aufgabenteilung zwischen Bund...weiterlesen »

Illusionen-der-Ungleichheit

Illusionen der Ungleichheit

vor 2 Wochen - Avenir Suisse

Als Ende letzten Jahres eine akribisch recherchierte Studie von zwei Beamten der US-Finanzverwaltung die These des Starökonoms Thomas Piketty widerlegte, wonach die Ungleichheit in den USA in den letzten...weiterlesen »

Das-Klientel-Kriterium-

Das «Klientel-Kriterium»

vor 3 Wochen - Avenir Suisse

In der Regel geben die Angelsachsen den Ton an, wenn es um Wirtschaftskonzepte geht. Ein zentraler Begriff aus der Ökonomie ist jedoch kaum vom Deutschen ins Englische zu übersetzen: der «Mitnahmeeffekt»....weiterlesen »

Indien-liegt-nicht-am-Atlantik

Indien liegt nicht am Atlantik

vor 3 Wochen - Avenir Suisse

«It’s 90 seconds to midnight.» Die Doomsday Clock ist so nahe an 12 Uhr wie seit Einführung 1947 nicht mehr. Sie reflektiert die zuletzt immer weiter gestiegenen geopolitischen Spannungen. Die nach dem...weiterlesen »

Kampf-gegen-schleichende-Steuererh-hungen

Kampf gegen schleichende Steuererhöhungen

vor einem Monat - Avenir Suisse

Jeder Schweizer Kanton kennt einen Mechanismus zur Korrektur der sogenannten kalten Progression. Doch nicht jeder Kanton kompensiert diese schleichende Steuererhöhung gleich effizient. Im neusten Avenir-Suisse-Freiheitsindex...weiterlesen »

Stattliche-Gewinne-staatlicher-Stromversorger

Stattliche Gewinne staatlicher Stromversorger

vor einem Monat - Avenir Suisse

Für viele Schweizer Haushalte bringt das neue Jahr höhere Strompreise . Für den Musterhaushalt (H4) werden die Elektrizitätskosten 2024 im Vergleich zum Vorjahr im Durchschnitt um über 18% anwachsen. Gegenüber...weiterlesen »

F-r-F-lle-die-durch-die-Maschen-fallen

Für Fälle, die durch die Maschen fallen

vor einem Monat - Avenir Suisse

Als der Gesetzgeber das Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) 1982 verabschiedete, hat er nicht nur eine Versicherung für Millionen von Angestellten zur...weiterlesen »

-Grossstadtmieten-sind-oftmals-ein-Schn-ppchen-

«Grossstadtmieten sind oftmals ein Schnäppchen»

vor einem Monat - Avenir Suisse

Crowdhouse: Sie haben im August 2023 eine Studie mit dem Titel «Mieten und Mythen» veröffentlicht. Die Publikation hat hohe Wellen geschlagen. Hat Sie diese Beachtung überrascht? Marco Salvi: Das Thema...weiterlesen »

Sind-die-Gesundheitskosten-der-Jungen-zu-hoch-

Sind die Gesundheitskosten der Jungen zu hoch?

vor einem Monat - Avenir Suisse

Oft wird der Anstieg der Gesundheitskosten mit der Alterung der Bevölkerung begründet. Da Senioren häufiger krank sind als Junge, bedeute eine wachsende Anzahl Senioren einen höheren Bedarf an Pflegeleistungen,...weiterlesen »

Bildungsrendite-f-r-die-Altersvorsorge

Bildungsrendite für die Altersvorsorge

vor einem Monat - Avenir Suisse

Auf dem Schweizer Arbeitsmarkt zahlt sich Bildung aus: Personen mit Lehrabschluss verdienen üblicherweise mehr als jene, die nur die obligatorische Schule absolviert haben – und wer ein Studium abschliesst,...weiterlesen »

Kommt-die-Schweizer-Energiepolitik-im-neuen-Jahr-auf-Touren-

Kommt die Schweizer Energiepolitik im neuen Jahr auf Touren?

vor einem Monat - Avenir Suisse

Der Anfang ist gemacht. Im abgelaufenen Jahr hat das Parlament in einem Mantelerlass eine Revision des Energie- und Stromversorgungsgesetzes verabschiedet. Das Referendum wurde zwar ergriffen, doch läuft...weiterlesen »

Von-Kurven-Kapazit-ten-und-Kernkraftwerken

Von Kurven, Kapazitäten und Kernkraftwerken

vor 2 Monaten - Avenir Suisse

«Bist Du für oder gegen Kernkraftwerke?» An dieser Frage entzündet sich immer wieder eine der emotionalsten Debatten in der Energiepolitik. Die Dichotomie erschwert einen differenzierten Diskurs, der gerade...weiterlesen »

Der-Mythos-vom-Raub-an-den-Mietern

Der Mythos vom Raub an den Mietern

vor 2 Monaten - Avenir Suisse

Steigen die Mieten in der Schweiz zu schnell an? Wurden die Mieter in der Vergangenheit von den Vermietern gar geschröpft? Der Bundesrat scheint diese Ansicht zu teilen. Vor kurzem hat er eine Verordnungsrevision...weiterlesen »

Zunehmende-Kollektivierung-der-Gesundheitskosten

Zunehmende Kollektivierung der Gesundheitskosten

vor 2 Monaten - Avenir Suisse

Steigende Gesundheitskosten schlagen sich nicht nur in höheren Krankenkassenprämien oder Staatsausgaben nieder. Haushalte geben auch immer mehr durch Selbstzahlungen aus. Dazu gehören Franchisen (je nach...weiterlesen »

Wenn-Wasserzinsen-sprudeln

Wenn Wasserzinsen sprudeln

vor 2 Monaten - Avenir Suisse

Über 550 Millionen Franken Wasserzinsen strömen jedes Jahr in die Kantone und Gemeinden mit Wasserkraftwerken – rund die Hälfte davon in die Kantone Graubünden und Wallis. Diese für die Wassernutzung bezahlte...weiterlesen »

Kriegswirtschaft-f-r-Klimaschutz-

Kriegswirtschaft für Klimaschutz?

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Casino-f-d-rale-oder-die-verpasste-Chance-im-Schweizer-Gl-cksspielwesen

Casino fédérale – oder die verpasste Chance im Schweizer Glücksspielwesen

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Kontraproduktive-Kontingentspolitik

Kontraproduktive Kontingentspolitik

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Sind-internationale-Transfers-einzuschr-nken-

Sind internationale Transfers einzuschränken?

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Konsumenten-am-G-ngelband-der-Politik

Konsumenten am Gängelband der Politik

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

St-dtischer-Wohnungsbau-hinkt-hinterher

Städtischer Wohnungsbau hinkt hinterher

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

-Ob-jemand-polyamor-lebt-hat-der-Staat-nicht-zu-beeinflussen-

«Ob jemand polyamor lebt, hat der Staat nicht zu beeinflussen»

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Von-Bananas-und-Nimbys

Von Bananas und Nimbys

vor 3 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Wenn-die-Wirtschaft-vom-Nasenspray-nicht-mehr-loskommt

Wenn die Wirtschaft vom Nasenspray nicht mehr loskommt

vor 4 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Steuerkraft-Die-St-dte-verlieren-an-Boden

Steuerkraft: Die Städte verlieren an Boden

vor 4 Monaten - Avenir Suisse

weiterlesen »

Wieviel-mehr-verdient-die-Schweiz-

Wieviel (mehr) verdient die Schweiz?

vor 4 Monaten - Avenir Suisse

Wie stark steigen die Löhne in der Schweiz? Die Antwort auf diese Frage ist alles andere als eindeutig. Sie ist jedoch zentral, gerade bei den Lohnverhandlungen zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften....weiterlesen »

Mehr
KLICKEN