Erstes Posting seit Wochen von Gudenus: War kein Lockvogel für Ibiza-Video

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Wien — Der zurückgetretene FPÖ-Spitzenpolitiker Johann Gudenus hat am Donnerstag in einem Facebook-Posting die Ereignisse nach Erscheinen des Ibiza-Videos, das ihn und FP-Chef Heinz-Christian Strache ins...weiterlesen »

Gudenus laut eigener Aussage kein Lockvogel für Ibiza-Video

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der zurückgetretene FPÖ-Spitzenpolitiker Johann Gudenus hat am Donnerstag in einem Facebook-Posting die Ereignisse nach Erscheinen des Ibiza-Videos, das ihn und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ins politische...weiterlesen »

Ibiza-Video: Gudenus war kein Lockvogel

vor einer Woche - Die Presse

Der zurückgetretene FPÖ-Spitzenpolitiker Johann Gudenus hat am Donnerstag in einem Facebook-Posting die Ereignisse nach Erscheinen des Ibiza-Videos, das ihn und FP-Chef Heinz-Christian Strache ins politische...weiterlesen »

Gudenus zu Ibiza-Video: "Ich war kein Lockvogel"

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Ex-FPÖ-Spitzenpolitiker Johann Gudenus widersprach am Donnerstag Gerüchten, als Lockvogel tätig gewesen zu sein. Er würde seinen Parteikollegen und Freund HC Strache nie absichtlich schaden wollen. Der...weiterlesen »

Gudenus laut eigener Aussage kein Lockvogel für Ibiza-Video

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Der zurückgetretene FPÖ-Spitzenpolitiker Johann Gudenus hat am Donnerstag in einem Facebook-Posting die Ereignisse nach Erscheinen des Ibiza-Videos, das ihn und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ins politische...weiterlesen »

Gudenus taucht wieder aus der Versenkung auf

vor einer Woche - Vorarlberg Online

"Nach wochenlangem Schweigen zur Causa ist es mir ein Anliegen folgende Info zu posten": Ermittlungen gegen Gudenus wegen Verhetzung Es war still geworden um Johann Gudenus in den letzten Wochen. Während...weiterlesen »

Gudenus bestreitet, der eigentliche Lockvogel in Ibiza-Affäre gewesen zu sein

vor einer Woche - derStandard

Facebook-Comeback nach langer Pause – Ex-Generalsekretär bestreitet, Parteichef Strache wissentlich in die Falle geführt zu haben Wien – Der frühere FPÖ-Generalsekretär Johann Gudenus hat sich nach langer...weiterlesen »

SPÖ freut neue Umfrage: „Beginn der Aufholjagd“

vor einer Woche - Krone

„Wir haben die Talsohle durchschritten und die Trendumkehr eingeleitet“, freut sich die SPÖ angesichts einer neuen Umfrage, die den Roten ein Plus konstatiert. Voller Selbstbewusstsein halten die Sozialdemokraten...weiterlesen »

Schlammschlacht vor Wahl: Was kann ich denn für meinen Verein?

vor einer Woche - Kurier

info © Getty Images/iStockphoto/stevanovicigor/iStockphoto FPÖ löste Ermittlungen wegen illegaler Parteienfinanzierung aus – jetzt schaut sie zu, wie ÖVP und SPÖ streiten 13 Vereine, die sich im Umfeld...weiterlesen »

Gudenus zur Ibiza-Affäre: „Ich war kein Lockvogel“

vor einer Woche - Krone

Wochenlang war es still gewesen nach dem Ibiza-Video um Johann Gudenus . Jetzt meldete sich der zurückgetretene Wiener FPÖ-Chef in einem langen Posting auf seiner Facebook-Seite zu Wort. Er habe nicht...weiterlesen »

Zwei Vereinsauflösungen und Blümels Irrtum

vor einer Woche - Die Presse

Wien. Was mit den Aussagen Heinz-Christian Straches in einer Finca auf Ibiza begonnen hat, zieht nun weitreichende Kreise. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt, ob große...weiterlesen »

Blümel dementiert Funktion bei „ProPatria“

vor einer Woche - Krone

Für Wiens ÖVP-Chef Gernot Blümel ist sein Aufscheinen im Vereinsregister als ehemaliger Kassier des Vereins „ProPatria“ nicht nachvollziehbar. Angaben, wonach er dort von 2014 bis 2016 eine Funktion innehatte,...weiterlesen »

Buckingham-Palast: Eindringling (22) festgenommen

vor einer Woche - Krone

Zwischenfall auf dem Gelände des Buckingham-Palastes in London: Während Queen Elizabeth II. friedlich schlief, gelang es einem Eindringling, im Schutz der Dunkelheit über den Zaun in den Hof zu klettern....weiterlesen »

Zwei ÖVP-nahe Vereine aufgelöst

vor einer Woche - Die Presse

Der "Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre" ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

Verein aufgelöst: Funktion bei "ProPatria" laut Blümel Irrtum

vor einer Woche - Kurier

info © APA - Austria Presse Agentur Das Aufscheinen im Vereinsregister als Kassier ist für Wiens ÖVP-Chef Blümel ein Rätsel. Er spricht von einem "Irrtum". Nach der Ibiza-Affäre sind nicht nur FPÖ-nahe...weiterlesen »

Blümel versteht nicht, warum er Kassier bei ProPatria war

vor einer Woche - Kurier

info © APA - Austria Presse Agentur Das Aufscheinen im Vereinsregister ist für Wiens ÖVP-Chef ein Rätsel. Er spricht von einem "Irrtum". Es ist ein Rätsel : Wiens ÖVP-Chef, der einstige Medienminister...weiterlesen »

Causa "Ibiza-Video" - ÖVP-Verein "ProPatria" wurde aufgelöst

vor einer Woche - NÖN.at

Der "Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre" ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

Parteinahe Vereine: SPÖ-Rückzahlung betraf Verwaltungsstrafe

vor einer Woche - derStandard

2.409 Euro wegen nicht überprüfter Anmeldung von Mitarbeitern bei Krankenversicherung – SPÖ: Betrag wurde "selbstverständlich" refundiert Wien – Die Rückzahlung des Wiener SPÖ-Vereins "Wiener Kulturservice"...weiterlesen »

ÖVP-naher Verein „ProPatria“ aufgelöst

vor einer Woche - Krone

Der „Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich“, der im Zuge der „Ibiza-Affäre“ ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

Strache tobt auf Facebook: Was geschah mit Jörg Haiders Blutproben?

vor einer Woche - Vorarlberg Online

In einem Facebook-Posting zeigt sich Ex-FPÖ-Chef HC Strache schockiert über das Verschwinden von Jörg Haiders Blutproben. Er fordert, das Vorgehen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zu untersuchen. Die...weiterlesen »

Strache wütet mit Verschwörungstheorie zu Jörg Haider auf Facebook

vor einer Woche - derStandard

Ex-FPÖ-Chef teilt Beitrag, in dem er infrage stellt, warum Haiders Blutproben nicht mehr zur Verfügung stehen Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist trotz seines Rücktritts aktiv auf Facebook . Kein Wunder...weiterlesen »

ÖVP-Verein "ProPatria" wurde aufgelöst

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Der "Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre" ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

"Ibiza-Video": ÖVP-Verein "ProPatria" wurde aufgelöst

vor einer Woche - derStandard

Löschung zwei Wochen nach Bekanntwerden im BVT-Ausschuss – Blümel laut Vereinsregister zwei Jahre lang Kassier Wien – Der "Heimatverein ProPatria – Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre"...weiterlesen »

ÖVP-naher Verein "ProPatria" aufgelöst

vor einer Woche - Die Presse

Der "Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre" ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

Wiener SPÖ-Verein bezahlte Strafe aus Stadtbudget

vor einer Woche - Vorarlberg Online

2.409 Euro zahlte ein SPÖ-naher Verein nun wegen nicht überprüfter Anmeldung von Mitarbeitern bei der Krankenversicherung an die Kulturabteilung der Stadt zurück. Die Strafe wurde zunächst aus dem Stadtbudget...weiterlesen »

ÖVP-Verein "ProPatria" wurde aufgelöst

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Der "Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich", der im Zuge der "Ibiza-Affäre" ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) geraten ist, existiert nicht mehr. Laut Vereinsregister...weiterlesen »

"EILT": Strache wittert Verschwörung um Haider-Tod

vor einer Woche - Kurier

info Strache zeigt sich vom Kanzler enttäuscht. © APA - Austria Presse Agentur Weil keine Blut- und Gewebeproben von Jörg Haider mehr existieren, glaubt Strache an einen "unfassbaren Skandal". Was am 11....weiterlesen »

Staatsanwältin will "genaue Landkarte politiknaher Vereine"

vor einer Woche - Heise Online

In Österreich untersucht die Justiz nach dem Ibiza-Video auch Geldflüsse ÖVP- und SPÖ-naher Einrichtungen Der Wiener Zeitschrift Falter , die an der Veröffentlichung des so genannten "Ibiza-Videos" vor...weiterlesen »

Parteinahe Vereine: SPÖ zieht die Notbremse und zahlt zurück

vor einer Woche - derStandard

"Presse": Wiener SPÖ zahlt einen unrechtmäßig erhaltenen Betrag jenes Vereins, der das Donauinselfest organisiert, zurück Wien – Die Staatsanwaltschaft untersucht – wie berichtet – derzeit Vereine, über...weiterlesen »

Drei Steirer mischen bei der SPÖ ganz vorne mit

vor einer Woche - Krone

Am Mittwoch beschloss der SPÖ-Bundesparteivorstand einstimmig die Bundesliste für die Nationalratswahl am 29. September. Zur Freude des steirischen SPÖ-Chefs Michael Schickhofer befinden sich - trotz der...weiterlesen »

„Wiener Kulturservice“: SPÖ zahlt Geld zurück

vor einer Woche - Krone

Die Staatsanwaltschaft untersucht derzeit Vereine, über die Spenden an Parteien geflossen sein könnten . Bei der SPÖ finden sich zwei Vereine auf der Liste - darunter das „Wiener Kulturservice“. Dieser...weiterlesen »

Der Ibiza-Skandal zeigt: Österreichs Grossparteien haben ein Spendenproblem

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Der Wirbel um dubiose Spendenkonstrukte, die im Ibiza-Video offenbar wurden, hat inzwischen alle drei grossen Parteien erfasst. Das zeigt: Mehr Transparenz ist dringend nötig – und der politische Wille,...weiterlesen »

Die Korruptionsjäger müssen auf das Glück hoffen

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Um die Zahl 13 ranken sich viele Mythen. Mindestens so viele wie um die Vereine im Dunstkreis von FPÖ, ÖVP und SPÖ, die nach der Ibiza-Affäre von der Staatsanwaltschaft unter die Lupe genommen werden. Ganze 13 an der Zahl. ...weiterlesen »

Parteinahe Vereine: SPÖ zieht Notbremse und zahlt zurück

vor einer Woche - Kurier

info © Kurier/Franz Gruber Wiener SPÖ zahlt einen unrechtmäßig erhaltenen Betrag jenes Vereins zurück, der das Donauinselfest organisiert. Die Staatsanwaltschaft untersucht - wie berichtet - derzeit Vereine,...weiterlesen »

Österreich braucht endlich saubere Parteien

vor einer Woche - Neue Zürcher Zeitung

Der Wirbel um dubiose Spendenkonstrukte, die im Ibiza-Video offenbar wurden, hat inzwischen alle drei grossen Parteien erfasst. Das zeigt: Mehr Transparenz ist dringend nötig – und der politische Willen,...weiterlesen »

Parteinaher Verein: SPÖ zieht die Notbremse

vor einer Woche - Die Presse

Die Staatsanwaltschaft untersucht - wie berichtet - derzeit Vereine, über die Spenden an Parteien geflossen sein könnten . Bei der SPÖ finden sich zwei Vereine auf der Liste – allen voran das „Wiener Kulturservice“....weiterlesen »

„ÖVP sucht den Superstar“ um 400.000 € Steuergeld

vor einer Woche - Krone

Was Heidi Klum kann, das kann Gernot Blümel auch, dachte sich wohl die ÖVP und lässt es auch bei ihrem nächsten Fest gebührend krachen. Beim Stadtfest am 31. August sucht die Wiener Partei die Superstars...weiterlesen »

Fünf Kletterer saßen in einer Felswand fest

vor einer Woche - Krone

Fünf Kletterer aus Belgien sind am Dienstagabend am Untersberg in Marktschellenberg (Bayern) nahe der Grenze zu Salzburg in Bergnot geraten und schließlich von der Bergwacht und zwei Hubschraubern gerettet...weiterlesen »

Zwei Alpinisten am Dachstein ausgerutscht

vor einer Woche - Krone

Zwei Alpinisten sind am Dienstag am Dachsteinmassiv in Ramsau auf steirischer Seite im Bezirk Liezen auf einem Schneefeld abgerutscht und haben sich schwer verletzt. Die 51-jährige Wienerin und der 48-jähriger...weiterlesen »

Zwei Alpinisten rutschten von Schneefeld in Tiefe

vor einer Woche - Krone

Zwei Alpinisten sind am Dienstag am Dachsteinmassiv in Ramsau, also auf steirischer Seite, auf einem Schneefeld abgerutscht und haben sich schwer verletzt. Die 51-jährige Wienerin und der 48-jähriger Kärntner...weiterlesen »

Justiz überprüft nach „Ibiza-Video” vorerst 13 Vereine

vor einer Woche - stol.it

Die österreichische Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für...weiterlesen »

Causa "Ibiza-Video" - Justiz überprüft vorerst 13 Vereine

vor einer Woche - NÖN.at

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker sowie...weiterlesen »

„Ibiza-Video“: Justiz überprüft vorerst 13 Vereine

vor einer Woche - Krone

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker sowie Vereine...weiterlesen »

„Ibiza-Video“: WKStA ermittelt gegen 13 FPÖ-, ÖVP- und SPÖ-nahe Vereine

vor einer Woche - Tiroler Tageszeitung

Wien – Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker...weiterlesen »

Ibiza-Affäre: Welche parteinahen Vereine die Ermittler überprüfen wollen

vor einer Woche - Die Presse

Die österreichische Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) will neben parteinahen Vereinen der FPÖ auch solche prüfen, die der ÖVP und der SPÖ zugerechnet werden. Das berichteten die Wochenzeitung...weiterlesen »

Justiz überprüft nach "Ibiza-Video" vorerst 13 Vereine

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker sowie...weiterlesen »

Justiz überprüft nach "Ibiza-Affäre" 13 Vereine

vor einer Woche - Vorarlberg Online

13 Vereine werden von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) vorerst überprüft. Darunter fallen sechs Vereine der FPÖ, fünf der ÖVP und zwei der SPÖ. Derzeit liegen allerdings noch...weiterlesen »

Justiz überprüft nach "Ibiza-Video" vorerst 13 Vereine

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker sowie...weiterlesen »

Falter-Chefredakteuer zu Ibiza-Video: "Ja, da könnte noch was kommen"

vor einer Woche - Vorarlberg Online

"Falter"-Chefredakteur Florian Klenk berichtet in der ORF-Sendung "Report" über die Recherchen zu den Parteispende-Aussagen von HC Strache, die er im Ibiza-Video getätigt hat. Wie die Causa Ibiza die...weiterlesen »

Ibiza-Affäre: Diese 13 Vereine hat die Polizei im Visier

vor einer Woche - Kurier

info © Screenshot/www.spiegel.de Parteinahe Vereine von ÖVP, SPÖ und FPÖ werden jetzt geprüft. Sie könnten von im Video genannten Firmen Geld erhalten haben. Wie der KURIER berichtet hat, sind nach der...weiterlesen »

Nach Strache-Skandal: Ibiza-Affäre in Österreich weitet sich aus

vor einer Woche - T-online

Die Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache erschüttert weiter Österreichs Politik. Staatsanwälte ermitteln laut Medienberichten nun auch gegen ÖVP und SPÖ – wegen illegaler Parteispenden. Österreichische...weiterlesen »

Die FPÖ nach Ibiza

vor einer Woche - Vorarlberg Online

Vor knapp acht Wochen hat das Ibiza-Video ein politisches Erbeben ausgelöst und die österreichische Innenpolitik verändert. Alles zur Causa Ibiza Ein Ibiza-Video, das Ende der türkis-blauen Bundesregierung...weiterlesen »

Ibiza-Affäre: Nun laufen auch Ermittlungen gegen SPÖ und ÖVP

vor einer Woche - Tages-Anzeiger

Österreichische Staatsanwälte untersuchen aufgrund möglicher illegaler Spenden nicht mehr nur die FPÖ. Der nach der Ibiza-Affäre zurückgetretene Heinz-Christian Strache hat in einem Video Spender genannt,...weiterlesen »

Ibiza: Staatsanwalt ermittelt gegen FPÖ-, ÖVP- und SPÖ-nahe Vereine

vor einer Woche - Salzburger Nachrichten

Die Wirtschafts- und Korruptionsanwaltschaft (WKStA) ermittelt in der Causa "Ibiza-Video" nicht nur im FPÖ-Umfeld nach gemeinnützigen Vereinen, die verdeckte Spenden angenommen haben sollen, sondern auch...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN