Tadschi im Irak - Erneuter Raketen-Angriff auf US-Militär-Camp

vor 6 Monaten - Bild

Im Irak ist ein Militärlager, auf dem sich auch US-Kräfte aufhalten, erneut mit Raketen angegriffen worden. Mehrere Raketen vom Typ Katjuscha seien auf das Lager Tadschi, rund 30 Kilometer nördlich der...weiterlesen »

Erneut Raketenangriff auf Militärlager im Irak

vor 6 Monaten - BR

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen. Militärlager Tadschi war Ziel des Raketenangriffs Militärlager Tadschi war Ziel des Raketenangriffs Ein Militärlager...weiterlesen »

Erneut Raketenangriff auf Militärlager im Irak

vor 6 Monaten - Stern

Bagdad - Im Irak ist ein Militärlager, auf dem sich auch US-Kräfte aufhalten, erneut mit Raketen angegriffen worden. Mehrere Raketen vom Typ Katjuscha seien auf das Lager Tadschi, rund 30 Kilometer nördlich...weiterlesen »

Militärstützpunkt im Irak: Raketenangriff auf frühere Bundeswehr-Basis

vor 6 Monaten - n-tv

Ein Stützpunkt der US-Armee im Irak ist offenbar erneut Ziel eines Angriffs geworden. Nahe der Basis nördlich von Bagdad schlugen nach Militärangaben mehrere Geschosse ein. Bis vor kurzem waren dort auch...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Erneuter Raketenangriff auf US-Militärcamp bei Bagdad

vor 6 Monaten - T-online

Erneut fliegen Raketen auf eine vom US-Militär genutzte Basis in der Nähe der irakischen Hauptstadt. Die Attacken werden als heftig beschrieben. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Ehemaliger US-Außenminister attackiert Trump - „Nicht zulassen, dass ein Lügner...“

vor 6 Monaten - Merkur

Update um 19.19 Uhr: Nach der Eskalation der Spannungen zwischen den USA und dem Iran debattiert der Bundestag am Mittwoch über die Lage im Nahen und Mittleren Osten. Für die Aussprache der Abgeordneten...weiterlesen »

Donald Trump und die Iran-Krise: Ringen um die Rechtfertigung

vor 6 Monaten - Spiegel

US-Präsident Trump: "Sehr großer und sehr böser Angriff" SAUL LOEB/ AFP Es dauerte mehr als ein Jahr, bis die Lügen und Irreführungen, mit denen der Irakkrieg gerechtfertigt worden war, aufgeklärt waren....weiterlesen »

Verhaftungen im Iran nach Abschuss von ukrainischer Passagiermaschine

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Candace Elliott Trauer in Edmonton, Alberta, Kanada, 12. Januar 2020. Am selben Tag, als der Iran von den USA genutzte Militärstützpunkte im Irak angriff, schoss das iranische Militär...weiterlesen »

Irakische Militärbasis mit US-Soldaten unter Raketenbeschuss – Berichte

vor 6 Monaten - Sputnik

Die irakische Militärbasis Taji bei Bagdad ist Medienberichten zufolge mit Raketen beschossen worden. Mehr in Kürze...weiterlesen »

Iranische Justiz fordert Ausweisung von britischem Botschafter

vor 6 Monaten - Spiegel

Regimetreue Demonstranten vor der britischen Botschaft in Teheran: Nach dem Besuch einer "illegalen" Kundgebung fordern sie die Ausweisung des britischen Botschafters Die iranische Justiz hat die Ausweisung...weiterlesen »

Landes-Linke fordert Abzug von Bundeswehrsoldaten aus Irak

vor 6 Monaten - T-online

Die Linke Mecklenburg-Vorpommerns dringt auf eine sofortige Rückkehr der noch im Irak eingesetzten Bundeswehrsoldaten. "Die jüngsten Entwicklungen im Iran und Irak lassen darauf schließen, dass die politische...weiterlesen »

Bundestags-Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Quelle: AFP © Aamir Qureshi Schiitische Muslime halten am 8. Januar 2020 in Pakistans Hauptstadt Islamabad Bilder des getöteten iranischen Generals Qassem Soleimani in der Hand. Die Bundesregierung traut...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Gerüchte über Festnahme des Video-Urhebers offenbar falsch

vor 6 Monaten - T-online

Das Video erschütterte die Version der iranischen Staatsführung vom Absturz der Passagiermaschine. Einem Bericht zufolge wurde der Urheber verhaftet. Doch das Gerücht scheint falsch zu sein. Alle Infos...weiterlesen »

Bundestags-Gutachten zweifelt an Rechtmäßigkeit der Tötung Soleimanis

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Die Tötung des iranischen Generals erscheine als Verstoß gegen das Recht auf Leben. Zweifel haben die Experten auch an der Begründung der USA. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält die Tötung...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Bericht: Iran nimmt Autor des Abschuss-Videos fest

vor 6 Monaten - T-online

Das Video erschütterte die Version der iranischen Staatsführung vom Absturz der ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran. Nun ist der Iraner, der es zufällig aufnahm, offenbar in Haft. Alle Infos im...weiterlesen »

„Ohrfeige für Bundesregierung“ - Gutachten zweifelt an Rechtmäßigkeit der Soleimani-Ermordung

vor 6 Monaten - Sputnik

Die Bundesregierung traut sich noch kein Urteil darüber zu, ob die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani völkerrechtskonform war oder nicht. Ein Gutachten von Bundestags-Wissenschaftlern weist...weiterlesen »

Bundestags-Gutachten hält Tötung Soleimanis für völkerrechtswidrig

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Die Tötung des iranischen Generals erscheine als Verstoß gegen das Recht auf Leben. Zweifel haben die Experten auch an der Begründung der USA. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält die Tötung...weiterlesen »

Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine: Festnahmen und iranische Medienvertreter gegen Propaganda

vor 6 Monaten - Heise Online

Die Führung hat es mit einer Glaubwürdigkeitskrise zu tun. Indessen wirft die Teheraner Universität den USA vor, das iranische Radarsystem mit Cyberangriffen gestört zu haben Es gab Festnahmen, nicht nur...weiterlesen »

Irans Justiz nimmt Verdächtige im Zusammenhang mit Flugzeugabschuss fest

vor 6 Monaten - Stern

Rund eine Woche nach dem Abschuss eines ukrainischen Flugzeugs in der Nähe von Teheran hat die iranische Justiz erste Festnahmen vermeldet. Proteste im Iran nach dem Flugzeugabschuss Rund eine Woche nach...weiterlesen »

Bundestags-Experten halten Tötung Soleimanis für völkerrechtswidrig

vor 6 Monaten - Stern

Experten des Deutschen Bundestages halten die Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani durch die USA für völkerrechtswidrig. Experten halten Tötung Soleimanis für rechtswidrig Experten des Deutschen...weiterlesen »

Iran: Bundestags-Gutachten bezweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - Spiegel

Die Tötung des iranischen Top-Generals Qasem Soleimani hat schwerwiegende Folgen für das Verhältnis zwischen Iran und den USA - war sie widerrechtlich? RAHAT DAR/EPA-EFE/REX Die Wissenschaftlichen Dienste...weiterlesen »

Donald Trump und sein Handeln im Iran-Konflikt: "Der Riese ist verletzt"

vor 6 Monaten - T-online

Die Welt freut sich: Donald Trump erklärte dem Iran bislang nicht den Krieg. Doch seine strategischen Fehler haben die US-Position in der Region und die Regimekritiker im Iran massiv geschwächt. Dies wird...weiterlesen »

Iranische Justiz fordert Ausweisung des britischen Botschafters

vor 6 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Bunker aus der Saddam-Zeit retteten amerikanischen Soldaten das Leben

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Erstmals geben die Amerikaner Einblick in die Verwüstungen auf einer Militärbasis, die Iran letzte Woche angriff. Bilder zeugen von der Zerstörungskraft, aber auch der Präzision der iranischen Raketen....weiterlesen »

Aufgedeckt: Mossad half US-Regierung bei Soleimani-Mordanschlag

vor 6 Monaten - RT Deutsch

© Rana Sajid Hussain Aufgebrachte Bürger protestieren gegen die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani, hinter der sie auch die israelische Regierung vermuten. (Symbolbild) Wie üblich wies...weiterlesen »

Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran

vor 6 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Tötung von Soleimani: Erhebliche Zweifel an Rechtmäßigkeit

vor 6 Monaten - Tagesschau

US-Präsident Trump verteidigt die Tötung Soleimanis mit bevorstehenden Angriffen des iranischen Generals. Doch es gibt erhebliche Bedenken, ob die Aktion völkerrechtskonform war. Auch ein Bundestags-Gutachten...weiterlesen »

Iran: Verdächtige wegen Flugzeug-Abschuss festgenommen

vor 6 Monaten - BR

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen. Die iranische Justiz hat nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs Tatverdächtige festgenommen. Es...weiterlesen »

Gutachten zweifelt an US-Version: Verstieß Soleimani-Tötung gegen UN-Recht?

vor 6 Monaten - n-tv

Mit einem Luftschlag töten die USA den iranischen General Soleimani. Präsident Trump rechtfertigt die Operation mit konkreten Anschlagsplänen. Ein Gutachten des Bundestags zweifelt jedoch an der Begründung....weiterlesen »

Bundestags-Wissenschaftler: Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - T-online

Berlin (dpa) - Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags haben erheblich Zweifel daran, dass die gezielte Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch das US-Militär mit dem Völkerrecht zu...weiterlesen »

Bundestags-Wissenschaftler: Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - Stern

Die Bundesregierung traut sich noch kein Urteil darüber zu, ob die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani völkerrechtskonform war oder nicht. Ein Gutachten von Bundestags-Wissenschaftlern weist...weiterlesen »

Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - Stern

Berlin - Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages haben erhebliche Zweifel daran, dass die gezielte Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch das US-Militär mit dem Völkerrecht zu vereinbaren...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - tz

Angesichts der Demonstrationen in Teheran befürchtet Islamwissenschaftler Udo Steinbach einen Militärputsch. Auch für das Atomprogramm der Iraner hat der Nahostexperte eine düstere Prognose. Islamwissenschaftler...weiterlesen »

Person der Woche: Donald Trump hat gewonnen

vor 6 Monaten - n-tv

US-Präsident Donald Trump hat mit der Tötung des Terror-Generals Soleimani die Welt zunächst entsetzt. Doch mittlerweile geht er als machtpolitischer Punktsieger aus dem Konflikt hervor. Er hat vier Überraschungserfolge...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Bundestag-Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit von Solemani-Tötung an

vor 6 Monaten - T-online

Laut einem Gutachten des Bundestags bestehen erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Tötung des des iranischen Generals Soleimani. Es handle sich um einen Verstoß von Völkerrecht. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Iran schießt Flugzeug ab: Regierung setzt spezielles Gericht ein - jetzt soll alles ganz schnell gehen

vor 6 Monaten - tz

Im Iran spitzt sich nach dem Flugzeug-Abschuss die politische Lage weiter zu. In der Hauptstadt Teheran protestieren Tausende gegen die religiöse Führung. Im Iran droht Krieg: Das US-Militär hat den iranischen...weiterlesen »

Verhaftungen nach Flugzeug-Abschuss im Iran

vor 6 Monaten - aero.de

UIA Boeing 737-800 UR-PSR, © UIA Verwandte Themen EASA rät von allen Flügen über den Iran ab Iran: Defektes Kommunikationssystem führte zu Abschuss Iran räumt "unbeabsichtigten" Abschuss ein Wenn Linienflüge...weiterlesen »

Mehrere Personen festgenommen

vor 6 Monaten - SRF

In Iran haben die Behörden im Zusammenhang mit dem Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs mehrere Personen festgenommen. Ein Sprecher der Justiz sagte im iranischen Staatsfernsehen, dass es umfangreiche...weiterlesen »

Iran will USA vor Internationalen Strafgerichtshof bringen

vor 6 Monaten - Sputnik

Der Iran will die USA wegen der Tötung des Generals Qassem Soleimani am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag zur Verantwortung ziehen. Das gab der iranische Justiz-Sprecher Gholamhossein Esmaili...weiterlesen »

Raketenangriff auf iranischen General: Bundestags-Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - RP Online

Berlin Die Bundesregierung traut sich noch kein Urteil darüber zu, ob die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani völkerrechtskonform war oder nicht. Ein Gutachten von Bundestags-Wissenschaftlern...weiterlesen »

Bundestags-Wissenschaftler: Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Berlin Die Bundesregierung traut sich noch kein Urteil darüber zu, ob die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani völkerrechtskonform war oder nicht. Ein Gutachten von Bundestags-Wissenschaftlern...weiterlesen »

Mehrere Festnahmen im Iran wegen Flugzeugabschusses

vor 6 Monaten - Salzburger Nachrichten

Im Iran sind mehrere Personen staatlichen Angaben zufolge wegen ihrer Rolle bei dem Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs festgenommen worden. Details nannte Justizsprecher Gholamhossein Esmaili...weiterlesen »

Weltpolizist: USA drohen Irak mit Ausschluss aus US-Zentralbank wegen Beschluss zu Truppenabzug

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Quelle: www.globallookpress.com © Erik McGregor/ZUMAPRESS.com Protest gegen die Stationierung von US-Truppen im Irak in New York, 04.01.20. Die USA nutzen ihre hegemoniale Stellung im Finanz- und Wirtschaftssystem...weiterlesen »

Iran: Festnahmen nach Abschuss der ukrainischen Maschine

vor 6 Monaten - Tagesschau

Der Iran hat nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs "einige" Verdächtige festgenommen. Präsident Rouhani hatte zuvor eine umfassende Aufklärung versprochen. Ausländische Regierungen fordern...weiterlesen »

176 unschuldige Opfer: Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran

vor 6 Monaten - T-online

Teheran (dpa) - Im Zusammenhang mit den Abschuss der ukrainischen Verkehrsmaschine bei Teheran sind nach Angaben der iranischen Justiz "einige" Personen verhaftet worden. "Wir haben intensive Ermittlungen...weiterlesen »

Iran: Mehrere Festnahmen wegen Flugzeugabschusses

vor 6 Monaten - Die Presse

„Das war ein unverzeihlicher Fehler“, sagt Präsident Hassan Rouhani. Bei dem Abschuss der ukrainischen Maschine durch Irans Militär waren 176 Menschen ums Leben gekommen. Im Iran sind mehrere Personen...weiterlesen »

US-Regierung bleibt Begründung schuldig

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

US-Verteidigungsminister Esper bestärkt die Zweifel an Trumps Aussagen, warum es zulässig war, Soleimani jetzt zu töten. Den Befehl, den iranischen General Qassim Soleimani töten zu lassen, bereut Donald...weiterlesen »

Iran nimmt Verantwortliche für Flugzeugabschuss fest

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Nach dem Abschuss eines Passagierflugzeugs zieht der Iran Konsequenzen. Alle Verantwortlichen würden bestraft, sagte Präsident Hassan Ruhani in einer Ansprache. Im Iran sind mehrere Personen staatlichen...weiterlesen »

"Umfangreiche Ermittlungen": Offenbar gab es im Iran nun erste Festnahmen im Zusammenhang mit dem Flugzeugabschuss

vor 6 Monaten - Stern

Nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine im Iran wurden Berichten zufolge mutmaßliche Verantwortliche verhaftet. Irans Präsident Rouhani sagte, es könne nicht "eine Person allein" für das...weiterlesen »

Iran meldet Ermittlungserfolg: Mehrere Festnahmen nach Boeing-Abschuss

vor 6 Monaten - n-tv

Nach dem irrtümlichen Abschuss einer Passagiermaschine durch das iranische Militär, verspricht Präsident Ruhani eine lückenlose Aufklärung des Unglücks. Nun gibt die Justiz der islamischen Republik die...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - tz

Angesichts der Demonstrationen in Teheran befürchtet Islamwissenschaftler Udo Steinbach einen Militärputsch. Auch für das Atomprogramm der Iraner hat der Nahostexperte eine düstere Prognose. Islamwissenschaftler...weiterlesen »

Flug PS752: Iran verkündet Festnahmen nach Flugzeug-Abschuss

vor 6 Monaten - Süddeutsche

Die iranische Justiz hat nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs Verdächtige festgenommen. Nach "umfassenden Ermittlungen" seien "einige" Personen verhaftet worden, sagte Justiz-Sprecher...weiterlesen »

176 unschuldige Opfer: Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Inhalt ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN > … … Vorherige Seite Nächste Seite Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran Teheran. Im Zusammenhang mit den Abschuss der ukrainischen Verkehrsmaschine bei Teheran...weiterlesen »

US-Präsident Donald Trump und seine Iran-Politik: "Der Riese ist verletzt"

vor 6 Monaten - T-online

Die Welt freut sich: Donald Trump erklärte dem Iran bislang nicht den Krieg. Doch seine strategischen Fehler haben die US-Position in der Region und die Regimekritiker im Iran massiv geschwächt. Dies wird...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - Merkur

Berlin - Die Ermordung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen US-Luftangriff, ein Vergeltungsschlag gegen US-Militärstützpunkte im Irak und der gezielte Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine...weiterlesen »

Fehler in Donald Trumps Iran-Politik: Der Riese ist verletzt

vor 6 Monaten - T-online

Die Welt freut sich: Donald Trump erklärte dem Iran bislang nicht den Krieg. Doch seine strategischen Fehler haben die US-Position in der Region und die Regimekritiker im Iran massiv geschwächt. Dies wird...weiterlesen »

Iran: Mehrere Festnahmen wegen Flugzeugabschusses

vor 6 Monaten - Kurier

Im Iran sind mehrere Personen staatlichen Angaben zufolge wegen ihrer Rolle bei dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs vergangene Woche festgenommen worden. Präsident Hassan Rouhani sagte in...weiterlesen »

Kanadische Ermittler reisen mit zwei Fragen nach Iran

vor 6 Monaten - Spiegel

War der Abschuss von Flug PS 752 durch das iranische Militär Absicht? Und warum war der Luftraum über Teheran angesichts der Spannungen nicht gesperrt? Diesen beiden Fragen wollen kanadische Ermittler...weiterlesen »

Flugzeugabschuss: Misstrauisch gegenüber Teheran

vor 6 Monaten - Tagesschau

"Wir wissen, das es passiert ist, aber nicht warum", sagt die Chefin der kanadischen Verkehrssicherheitsbehörde zum Flugzeugabschuss im Iran. Ausländische Regierungen beharren auf einer transparenten Untersuchung....weiterlesen »

Iran droht mit Ausweisung des britischen Botschafters

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

In Teheran demonstrieren Tausende gegen die Regierung. Die wirft Großbritannien Einmischung und Provokation vor. London reagiert. Nach der kurzzeitigen Festnahme des britischen Botschafters Rob Macaire...weiterlesen »

Westen fordert transparente Untersuchung zu Crash

vor 6 Monaten - Krone

Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen. Nachdem ein ukrainisches Passagierflugzeug über dem Iran abgeschossen wurde, fordern ausländische Regierungen...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump teilt kontroverse Fotomontage von Pelosi mit Hidschab

vor 6 Monaten - T-online

US-Präsident Donald Trump hat die US-Demokraten auf Twitter scharf attackiert – er teilte eine Fotomontage, die Nancy Pelosi und Chuck Schumer als Komplizen des Irans darstellt. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Transparente Untersuchung im Iran zu Flugzeugabschuss gefordert

vor 6 Monaten - Die Presse

Ausländische Regierungen geben sich mit dem iranischen Schuldeingeständnis nach dem Raketenabschuss einer ukrainischen Passagiermaschine nicht zufrieden. Auch im Iran dauern die Proteste gegen die Führung...weiterlesen »

Iran stuft Pentagon als terroristische Organisation ein – Medien

vor 6 Monaten - Sputnik

Die Regierung in Teheran hat das Pentagon auf die Liste der Terrororganisationen gesetzt. Präsident Hassan Rohani billigte am Montag einen entsprechenden Gesetzentwurf des iranischen Parlaments. Dies teilt...weiterlesen »

Iran: Staaten-Bündnis macht Druck - Proteste gehen weiter

vor 6 Monaten - Merkur

Update vom 14. Januar, 7.00 Uhr: Nach dem verspäteten iranischen Bekenntnis zum Raketenabschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs beharren ausländische Regierungen auf einer transparenten Untersuchung....weiterlesen »

Transparente Untersuchung zu Flugzeugabschuss gefordert

vor 6 Monaten - Salzburger Nachrichten

Nach dem verspäteten iranischen Bekenntnis zum Raketenabschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs beharren ausländische Regierungen auf einer transparenten Untersuchung. Im Iran gingen unterdessen laut...weiterlesen »

ICAO schickt Experten in den Iran

vor 6 Monaten - aero.de

Flug PS752 am 08.01.2020, © ANTW/Twitter Verwandte Themen Wenn Linienflüge in die Zielerfassung geraten Iran räumt "unbeabsichtigten" Abschuss ein Ermittlungen zu 737-Absturz laufen an Airlines reagieren...weiterlesen »

"Die althergebrachte persische Sprache entehrt": Iran empört über Trumps Tweets auf Persisch

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Quelle: AFP © Sajjad Hussain "Die althergebrachte Sprache entehrt": Iran empört über Trumps Tweets auf Persisch Die iranische Regierung hat wegen dessen Unterstützung regierungskritischer Demonstranten...weiterlesen »

Diese Löcher haben den Iran verraten

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Ukrainische Experten haben schnell erkannt, dass Flug PS752 abgeschossen wurde – ungeachtet aller Behauptungen aus Teheran. Typisch nach dem Durchschlag von Schrapnellen: Die Löcher im Rumpf des Flugzeugs....weiterlesen »

Ermittler aus Kanada bekommen wohl im Iran Zugang zu Flugschreibern

vor 6 Monaten - derStandard

Zwei kanadische Ermittler werden in Kürze in Teheran erwartet. Mit einem Treffen in London will man den Druck auf den Iran aufrechterhalten Ottawa – Kanadische Ermittler werden im Iran voraussichtlich...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - tz

Angesichts der Demonstrationen in Teheran befürchtet Islamwissenschaftler Udo Steinbach einen Militärputsch. Auch für das Atomprogramm der Iraner hat der Nahostexperte eine düstere Prognose. Islamwissenschaftler...weiterlesen »

Diese Löcher haben den Iran verraten

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Ukrainische Experten haben schnell erkannt, dass Flug PS752 abgeschossen wurde – ungeachtet aller Behauptungen aus Teheran. Keine 24 Stunden nach dem Absturz von Flug PS752 landete um 3.30 Uhr des 9. Januar...weiterlesen »

Die USA hatten Soleimani schon seit Monaten im Visier

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Rund um die jüngste Eskalation mit Iran bleiben verschiedene Rätsel ungelöst. Nun gibt es zumindest eine Antwort auf die Frage, weshalb sich die USA überraschend zur Tötung des iranischen Generals Soleimani...weiterlesen »

Transparente Untersuchung zu Flugzeugabschuss gefordert

vor 6 Monaten - Vorarlberg Online

Nach dem verspäteten iranischen Bekenntnis zum Raketenabschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs beharren ausländische Regierungen auf einer transparenten Untersuchung. Im Iran gingen unterdessen laut...weiterlesen »

Iran: Internationale Zivilluftfahrtbehörde schickt Experten in den Iran

vor 6 Monaten - Blick

Die Internationale Zivilluftfahrtbehörde (ICAO) unterstützt die Untersuchungen zum folgenschweren Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs im Iran. Dies gab die im kanadischen Montréal sitzende Organisation...weiterlesen »

Zivilluftfahrtbehörde schickt Experten in den Iran

vor 6 Monaten - Stern

Montréal - Die Internationale Zivilluftfahrtbehörde unterstützt die Untersuchungen zum Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs im Iran. Das gab die im kanadischen Montréal sitzende Organisation bekannt....weiterlesen »

Internationale Zivilluftfahrtbehörde schickt Experten in den Iran

vor 6 Monaten - Südostschweiz

Die Behörde habe eine Einladung der iranischen Regierung angenommen und Sachverständige benannt, die als Berater und Beobachter fungieren sollen, hiess es in der knappen Mitteilung weiter. Kanadische Ermittler...weiterlesen »

USA an Irak: ‚Stimmt ab, was ihr wollt, wir gehen nicht!‘

vor 6 Monaten - Contra-Magazin

Washington verdeutlicht dem Irak, dass er kein souveränes Land ist, welches selbst über sein Territorium entscheiden kann. Von Ron Paul / Antikrieg Die Entscheidung Präsident Trumps Anfang des Monats,...weiterlesen »

Kanadische Ermittler bekommen im Iran voraussichtlich Zugang zu Flugschreibern

vor 6 Monaten - Stern

Kanadische Ermittler werden im Iran voraussichtlich Zugang zum Wrack und den Flugschreibern des abgeschossenen Passagierflugzeugs erhalten. Trauerfeier im kanadischen Edmonton für die Absturz-Opfer Kanadische...weiterlesen »

Iran droht mit Ausweisung des britischen Botschafters

vor 6 Monaten - FAZ

Proteste nahe der Teheraner Universität am Samstagabend Bild: dpa Der Konflikt mit Iran spitzt sich auf diplomatischer Ebene weiter zu: Teheran droht nun mit der Ausweisung des britischen Botschafters. London reagiert seinerseits.weiterlesen »

Iran-Konflikt – Pelosi mit Hidschab: Trump teilt verunglimpfende Fotomontage

vor 6 Monaten - T-online

US-Präsident Donald Trump hat die US-Demokraten auf Twitter scharf attackiert – er teilte eine Fotomontage, die Nancy Pelosi und Chuck Schumer als Komplizen des Irans darstellt. Alle Infos im Newsblog....weiterlesen »

Brite kurzzeitig festgenommen: Teheran droht Botschafter mit Ausweisung

vor 6 Monaten - n-tv

Muss der am Wochenende festgenommene britische Botschafter im Iran das Land verlassen? Die Regierung in Teheran droht, ihn auszuweisen. Sie fordert von Großbritannien zudem, jede Einmischung in innere...weiterlesen »

Pompeo droht Teheran erneut - Trump: Keine Unstimmigkeiten über Tötung Soleimanis

vor 6 Monaten - T-online

Washington/Teheran/Amman (dpa) - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani hat US-Präsident Donald Trump Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung zurückgewiesen....weiterlesen »

Trump: Keine Unstimmigkeiten über Tötung Soleimanis

vor 6 Monaten - T-online

Washington/Teheran/Amman (dpa) - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani hat US-Präsident Donald Trump Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung zurückgewiesen....weiterlesen »

Trump: Keine Unstimmigkeiten in Regierung über Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Iran: Donald Trump beleidigt Demokraten mit polemischer Fotomontage

vor 6 Monaten - tz

Der Iran-Konflikt ist Dauerthema in den USA - und Donald Trump sendet weiterhin Giftpfeile in Richtung Demokraten. Nun verunglimpfte er Nancy Pelosi und Chuck Schumer auf Twitter. Im Iran droht Krieg:...weiterlesen »

US-Verteidigungsminister widerspricht Trumps Theorie von geplanten Angriffen auf US-Botschaften

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Quelle: Reuters © Tom Brenner US-Verteidigungsminister Mark Esper, Florida, USA, 29. Dezember 2019. Laut US-Präsident Donald Trump hatte der iranische General Soleimani Angriffe auf US-Botschaften geplant....weiterlesen »

Iran-Konflikt: "Geistliche, haut ab!" – Demo in Teheran gegen Staatsspitze

vor 6 Monaten - T-online

Die Proteste im Iran dauern an. Der Zorn vieler Demonstranten richtet sich gegen die Führung des Landes. Die Polizei bestreitet Schüsse auf die Menschen. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem...weiterlesen »

„Keine Unstimmigkeiten über Tötung Soleimanis“

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Mit widersprüchlichen Aussagen wirft die US-Regierung Fragen auf. Trump sieht kein Problem und attackiert seine Kritiker. Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Qassem Soleimani hat US-Präsident...weiterlesen »

Tötung von General Soleimani: US-Regierung bleibt Begründung schuldig

vor 6 Monaten - Süddeutsche

Den Befehl, den iranischen General Qassim Soleimani töten zu lassen, bereut Donald Trump ganz offensichtlich nicht. "Wir haben einen führenden Terroristen ausgeschaltet", sagte der US-Präsident vorige...weiterlesen »

Nach Espers Soleimani-Äußerung: Trump bleibt Grund für Angriff schuldig

vor 6 Monaten - n-tv

Mit geplanten Angriffen auf vier US-Botschaften rechtfertigt US-Präsident Trump die Tötung des iranischen Generals Soleimani. Beweise dafür kann die US-Regierung nicht vorlegen, selbst Trumps Verteidigungsminister...weiterlesen »

Die iranische Regierung wollte nichts gewusst haben

vor 6 Monaten - Salzburger Nachrichten

Die Demonstrationen im Iran gehen weiter. Das Regime weist aber jeglichen Versuch der Vertuschung von sich. Der iranische Regierungssprecher Ali Rabiei wirkte verzweifelt. Nicht einmal die Vertreter der...weiterlesen »

Verräterische Löcher

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Warum ukrainische Experten schnell erkannt haben, dass Flug PS752 abgeschossen wurde – ungeachtet aller Behauptungen aus Teheran. Typisch nach dem Durchschlag von Schrapnellen: Die Löcher im Rumpf des...weiterlesen »

Trump wird nun wieder aggressiver in seiner Iran-Rhetorik

vor 6 Monaten - Die Welt

Zunächst schien Donald Trump erschrocken über die Folgen der Tötung von Qassem Soleimani. Nun hat sich das Blatt gewendet – und Trump sieht sich als Sieger. Der US-Präsident ist so aggressiv wie selten –...weiterlesen »

Trump attackiert in Streit um Iran-Konflikt oppositionelle Demokraten

vor 6 Monaten - Stern

Im Streit um den Konflikt mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump die oppositionellen Demokraten scharf attackiert und verunglimpft. US-Präsident Trump Im Streit um den Konflikt mit dem Iran hat US-Präsident...weiterlesen »

Verräterische Löcher

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Warum ukrainische Experten schnell erkannt haben, dass Flug PS752 abgeschossen wurde – ungeachtet aller Behauptungen aus Teheran. Keine 24 Stunden nach dem Absturz von Flug PS752 landete um 3.30 Uhr des...weiterlesen »

USA: Trump rechtfertigt gezielte Tötung von Soleimani

vor 6 Monaten - Spiegel

US-Präsident Donald Trump: "Schreckliche Vergangenheit" SAUL LOEB/ AFP Widersprüchliche Aussagen von US-Präsident Donald Trump und seinem Verteidigungsminister hatten zuletzt Zweifel an der Begründung...weiterlesen »

Zweifel an Begründung - Trump: Keine Unstimmigkeiten über Grund für Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - T-online

Washington/Teheran/Amman (dpa) - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani hat US-Präsident Donald Trump Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung zurückgewiesen....weiterlesen »

Trump: Wir waren uns über Bedrohung durch Soleimani einig

vor 6 Monaten - FAZ

Präsident Donald Trump und Verteidigungsminister Mark Esper im September in VIrginia Bild: AFP Verteidigungsminister Esper war auf Distanz zum Präsidenten gegangen: Von geplanten Angriffen gegen vier Botschaften...weiterlesen »

Trump rechtfertigt Tötung Soleimanis

vor 6 Monaten - Tagesschau

Hatte der iranische General Soleimani vor seiner Tötung wirklich einen Anschlag auf Botschaften geplant? Aussagen des US-Verteidigungsministers nähren Zweifel - doch Präsident Trump erneuert sein Vorwürfe....weiterlesen »

Nach Flugzeugabschuss: Iran setzt Tränengas gegen Studenten ein – Bundesregierung steht vor Dilemma

vor 6 Monaten - Handelsblatt

Polizisten stehen Demonstranten vor der „Amir Kabir Universität“ in Teheran gegenüber Iranische Sicherheitskräfte sollen sowohl scharfe Munition als auch Tränengas auf Demonstranten abgefeuert haben, die...weiterlesen »

Iran-Konflikt: "Geistliche, haut ab!" – Demonstranten gehen gegen Staatsspitze vor

vor 6 Monaten - T-online

Die Proteste im Iran dauern an. Der Zorn vieler Demonstranten richtet sich gegen die Führung des Landes. Die Polizei bestreitet Schüsse auf die Menschen. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem...weiterlesen »

Proteste im Iran: „Unser Feind ist im Inneren“

vor 6 Monaten - Kurier

von Paul Maier Auf dem Boden liegen eine USA- und eine Israel-Flagge. Doch die meisten Menschen gehen – anders als vom Regime gewünscht – um sie herum, anstatt darauf zu treten. Diese symbolträchtige Szene...weiterlesen »

Zweifel an Begründung - Trump: Keine Unstimmigkeit in Regierung bei Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - T-online

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung mit Blick auf die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani zurückgewiesen....weiterlesen »

Trump: Keine Unstimmigkeiten in Regierung über Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - Moneycab

Washington – US-Präsident Donald Trump hat Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung mit Blick auf die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani zurückgewiesen....weiterlesen »

Trump rechtfertigt gezielte Tötung von Soleimani

vor 6 Monaten - Stern

Washington - Angesichts wachsender Zweifel an seiner Begründung für die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani hat US-Präsident Donald Trump die umstrittene Operation erneut gerechtfertigt....weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - Merkur

Berlin - Die Ermordung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen US-Luftangriff, ein Vergeltungsschlag gegen US-Militärstützpunkte im Irak und der gezielte Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - tz

Angesichts der Demonstrationen in Teheran befürchtet Islamwissenschaftler Udo Steinbach einen Militärputsch. Auch für das Atomprogramm der Iraner hat der Nahostexperte eine düstere Prognose. Islamwissenschaftler...weiterlesen »

BPK zur US-Entscheidung, gegen Willen des Irak Truppen im Land zu belassen: "Widdewiddewitt ..."

vor 6 Monaten - RT Deutsch

Die Weigerung der USA, ihre Truppen entgegen der Entscheidung der irakischen Regierung im Land zu belassen, gilt allgemein als völkerrechtswidrig. Doch auf der Bundespressekonferenz versuchte das Auswärtige...weiterlesen »

Washington sollte die Schwäche Irans nutzen

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Die Wut der Iraner über den Abschuss der ukrainischen Boeing setzt das Regime unter Druck. Statt auf einen Volksaufstand zu hoffen, sollten die USA die Schwäche der Führung in Teheran nutzen und ihr ein...weiterlesen »

Nach Flugzeugabschuss: Tränengas gegen Studenten: Regime im Iran geht mit Gewalt gegen Protestierende vor

vor 6 Monaten - Handelsblatt

Polizisten stehen Demonstranten vor der „Amir Kabir Universität“ in Teheran gegenüber Iranische Sicherheitskräfte sollen sowohl scharfe Munition als auch Tränengas auf Demonstranten abgefeuert haben, die...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - Merkur

Berlin - Die Ermordung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen US-Luftangriff, ein Vergeltungsschlag gegen US-Militärstützpunkte im Irak und der gezielte Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine...weiterlesen »

Juristen des Bundestages: „Truppenpräsenz in Irak völkerrechtswidrig, wenn…“

vor 6 Monaten - Sputnik

Iraks geschäftsführender Premierminister Abdel Mahdi hat in einem Telefonat mit Außenminister Pompeo die Einleitung eines US-Truppenabzugs gefordert. Washington lehnt ab. Verstoßen die USA damit bereits...weiterlesen »

Nach Flugzeugabschuss: Proteste im Iran: Tränengas gegen Studenten

vor 6 Monaten - Handelsblatt

Nach dem Flugzeugabsturz im Iran Teilnehmerinnen einer Demonstration stehen vor der Universität und halten Blumen in Erinnerung an die Opfer des Flugzeugs, das von einer iranischen Rakete abgeschossen...weiterlesen »

US-Angriff auf Qasim Soleimani: Schwer, Mord zu legitimieren

vor 6 Monaten - Tageszeitung

BERLIN taz | Bei der Rechtfertigung der Ermordung des iranischen Generals Qasim Soleimani verstrickt sich die US-Regierung immer mehr in Widersprüche. Präsident Donald Trump hatte den tödlichen Drohnenangriff...weiterlesen »

Proteste nach Boeing-Abschuss: "Tod dem Diktator": Tausende demonstrieren gegen Irans Regime – auch Trump reagiert

vor 6 Monaten - Stern

Im Iran ist es zu Protestkundgebungen gekommen, nachdem die iranische Staatsspitze den versehentlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs eingestanden hatte. Auch US-Präsident Trump äußert sich zu den Demonstranten....weiterlesen »

Washington sollte die Schwäche Irans nutzen

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Die Wut der Iraner über den Abschuss der ukrainischen Boeing setzt das Regime unter Druck. Statt auf einen Volksaufstand zu hoffen, sollten die USA die Schwäche der Führung in Teheran nutzen und ihr ein...weiterlesen »

Überblick in Zitaten: Die Gründe für die Tötung des Generals

vor 6 Monaten - Stern

Washington - Die US-Regierung steht nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani in der Nacht vom 2. auf den 3. Januar unter Druck, den folgenschweren Angriff zu rechtfertigen....weiterlesen »

Proteste im Iran: Absagen, Rücktritte, Ausreden

vor 6 Monaten - Tageszeitung

BERLIN taz | Die regierungskritischen Proteste gegen den Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine und gegen die Vertuschungsversuche der iranischen Führung weiten sich aus. Am Montag gingen erneut...weiterlesen »

Iran weist Vertuschungsvorwürfe nach spätem Bekenntnis zu Boeing-Abschuss zurück

vor 6 Monaten - Stern

Angesichts anhaltender regierungskritischer Demonstrationen wehrt sich die Führung in Teheran gegen den Vorwurf, sie habe den Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs zu vertuschen versucht. Wrackteil...weiterlesen »

Proteste gegen Staatsspitze im Iran

vor 6 Monaten - Stern

Am Wochenende ist es im ganzen Land zu Protestkundgebungen gekommen, nachdem die iranische Staatsspitze den versehentlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs eingestanden hatte. Nachdem die iranische Staatsspitze...weiterlesen »

Nach Botschafterfestnahme in Teheran: London bestellt iranischen Gesandten ein

vor 6 Monaten - Sputnik

Nach der vorübergehenden Festnahme des britischen Botschafters in Teheran hat Großbritannien laut einem Sprecher des Premierministers Boris Johnson den iranischen Gesandten in London einbestellt. „Dies...weiterlesen »

Nach Botschafterfestnahme in Teheran: London bestellt iranischen Gesandten ein

vor 6 Monaten - Sputnik

Nach der vorübergehenden Festnahme des britischen Botschafters in Teheran hat Großbritannien laut einem Sprecher des Premierministers Boris Johnson den iranischen Gesandten in London einbestellt. „Dies...weiterlesen »

Iran wehrt sich gegen Vertuschungsvorwurf

vor 6 Monaten - Spiegel

Iraner demonstrieren nach dem Flugzeugabschuss gegen ihr Regime Die iranische Regierung bestreitet, Details über den Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs verschwiegen zu haben. "Der Regierung...weiterlesen »

Trump gab Zustimmung für Tötung Soleimanis schon im Sommer

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Ein US-Medienbericht lässt die Begründung des US-Präsidenten für die Attacke auf Soleimani fragwürdig erscheinen. Im Irak schlagen Raketen ein. Der Newsblog. US-Präsident Trump hat die Tötung von General...weiterlesen »

Iran-Experte mit düsterer Prognose für Mullahs - und bedenklicher Aussage zu Deutschland

vor 6 Monaten - tz

Angesichts der Demonstrationen in Teheran befürchtet Islamwissenschaftler Udo Steinbach einen Militärputsch. Auch für das Atomprogramm der Iraner hat der Nahostexperte eine düstere Prognose. Islamwissenschaftler...weiterlesen »

Trump gab Zustimmung für Tötung Soleimanis schon im Sommer

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Ein US-Medienbericht lässt die Begründung des US-Präsidenten für die Attacke auf Soleimani fragwürdig erscheinen. Im Irak schlagen Raketen ein. Der Newsblog. US-Präsident Trump hat die Tötung von General...weiterlesen »

"Regime Change liegt in der Luft"

vor 6 Monaten - Heise Online

Washington setzt auf die Demonstranten im Iran, noch gibt es Zweifel, ob ausschließlich menschlicher Irrtum die Ursache des Abschusses der ukrainischen Passagiermaschine war In den USA wittern die Hardliner,...weiterlesen »

Polizei in Teheran erhielt vor jüngsten Protesten Befehl zur "Zurückhaltung"

vor 6 Monaten - Stern

Die Polizei in Teheran hat vor den jüngsten regierungskritischen Demonstrationen einen Befehl zur Zurückhaltung erhalten. Demonstrantin bei Mahnwache für die Opfer des Abschusses Die Polizei in Teheran...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss bei Teheran: Iran weist Vorwurf der Vertuschung zurück

vor 6 Monaten - FAZ

Ein Wrackteil des ukrainischen Flugzeugs nahe Teheran Bild: AP Ein Sprecher der Regierung in Teheran sagt, Iran habe nicht gelogen, um den Abschuss des ukrainischen Flugzeugs bei Teheran zu verschleiern....weiterlesen »

Proteste gegen Staatsspitze im Iran

vor 6 Monaten - stol.it

Am Wochenende ist es im ganzen Land zu Protestkundgebungen gekommen, nachdem die iranische Staatsspitze den versehentlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs eingestanden hatte. stolweiterlesen »

Iran mauert: Nicht vertuscht, nicht gelogen

vor 6 Monaten - Krone

Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen. Nach dem Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine vor knapp einer Woche gerät die Führung im Iran zunehmend...weiterlesen »

Iran: Trump droht Mullahs mit drastischen Worten - Experte warnt vor Eskalation

vor 6 Monaten - Merkur

Teheran - Nach dem Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs nehmen die Spannungen im Iran * weiter zu. Bei großen Demonstrationen * protestierten laut Nachrichtenagentur ILNA bis zu 3000 Menschen...weiterlesen »

Irans Regierung: «Trumps Tweets sind nicht ehrlich gemeint»

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Teheran bestreitet die Vertuschung des Abschusses von Flug PS 752. Und äussert sich zu den in Persisch verfassten Twitter-Botschaften aus den USA. Demonstranten in Teheran fordern den Rücktritt der Verantwortlichen....weiterlesen »

Irans Regierung: «Trump vergiesst Krokodilstränen»

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Teheran bestreitet die Vertuschung des Flugzeug-Abschusses. Und äussert sich zu den in Persisch verfassten Tweets des US-Präsidenten. Demonstranten in Teheran fordern den Rücktritt der Verantwortlichen....weiterlesen »

Nach Flugzeugabschuss: Iran bestreitet Vertuschung

vor 6 Monaten - Tagesschau

Die iranische Führung ist nach dem irrtümlichen Abschuss des Passagierflugzeugs im Rechtfertigungsmodus. Die Wut im Land kann sie offenbar nicht besänftigen. Es gibt Berichte über neue Proteste - und über...weiterlesen »

Irans Regierung: «Trump vergiesst Krokodilstränen»

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Die iranische Regierung hat sich zu den Tweets geäussert, die der US-Präsident in persischer Sprache verbreitete. Demonstranten in Teheran fordern den Rücktritt der Verantwortlichen. Video: Tamedia Der...weiterlesen »

Proteste gegen Regierung: Videos zeigen Polizeigewalt gegen Demonstranten im Iran

vor 6 Monaten - RP Online

Teheran Menschen laufen in Panik weg, Blut ist auf den Straßen zu sehen. Im Iran kommt es bei Protesten gegen die Regierung zu Gewalt. Die Demonstranten beschuldigen die Einsatzkräfte. Am Samstag und Sonntag...weiterlesen »

Iran: Trump droht Mullahs mit drastischen Worten - Experte warnt vor Eskalation

vor 6 Monaten - tz

Täglich droht im Iran die Eskalation: Im Konflikt mit den USA hat das iranische Militär ein Passagierflugzeug abgeschossen. Nun demonstrieren Tausende Iraner gegen ihre Führung. Im Iran droht Krieg: Das...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss bei Teheran: Iran weist Vorwurf der Vertuschung zurück

vor 6 Monaten - FAZ

Ein Wrackteil des ukrainischen Flugzeugs nahe Teheran Bild: AP Ein Sprecher der Regierung in Teheran sagt, Iran habe nicht gelogen, um den Abschuss des ukrainischen Flugzeugs bei Teheran zu verschleiern....weiterlesen »

Krise am Golf: Iran bestreitet Vertuschung von Abschuss von ukrainischem Flugzeug

vor 6 Monaten - Blick

Der Iran hat bestritten, die Fakten zum Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs vertuscht zu haben. "Der Regierung wurden Vertuschung und Lügen vorgeworfen, aber dies war wirklich nicht der Fall",...weiterlesen »

Irans Regierung: «Trumps Tweets sind nicht ehrlich gemeint»

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Teheran bestreitet die Vertuschung des Abschusses von Flug PS 752. Und äussert sich zu den in Persisch verfassten Twitter-Botschaften aus den USA. Der Iran hat bestritten, die Fakten zum Abschuss eines...weiterlesen »

Irans Regierung: «Trump vergiesst Krokodilstränen»

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Der iranische Regierungssprecher hat sich zu den Tweets geäussert, die der US-Präsident in persischer Sprache verbreitete. Der Iran hat bestritten, die Fakten zum Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeugs...weiterlesen »

Iran will Flugzeug-Abschuss nicht vertuscht haben

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Nach dem Flugzeugabsturz im Iran war zunächst von einem technischen Fehler die Rede. Andere Fakten lagen zu diesem Zeitpunkt nicht vor, beteuert der Iran. Der Iran hat bestritten, die Fakten zum Abschuss...weiterlesen »

Flugzeugabsturz: Verräterische Löcher

vor 6 Monaten - Süddeutsche

Keine 24 Stunden nach dem Absturz von Flug PS752 landete um 3.30 Uhr des 9. Januar ein ukrainisches Militärflugzeug in Teheran. An Bord waren 45 Kiewer Flugunfall-Spezialisten, Mitglieder von Sicherheitsrat,...weiterlesen »

Pentagon-Chef: Keine Beweise für Angriffspläne

vor 6 Monaten - Krone

Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen. US-Verteidigungsminister Mark Esper hat am Sonntag in einem Fernsehinterview gesagt, dass er keine konkreten...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Tausende demonstrieren gegen iranische Regierung - Sicherheitsexperte warnt vor Eskalation

vor 6 Monaten - tz

Täglich droht im Iran die Eskalation: Im Konflikt mit den USA hat das iranische Militär ein Passagierflugzeug abgeschossen. Nun demonstrieren Tausende Iraner gegen ihre Führung. Im Iran droht Krieg: Das...weiterlesen »

Geschosse treffen von amerikanischen Soldaten genutzten Stützpunkt nahe Bagdad

vor 6 Monaten - FAZ

Ein F-16-Kampfflugzeug auf der amerikanischen Luftwaffenbasis Balad. Bild: Reuters Auf einer vom amerikanischen Militär genutzten Luftwaffenbasis im Irak hat es einen Raketenbeschuss gegeben. Verletzt...weiterlesen »

Trump in Erklärungsnot: Keine Beweise für Anschlagspläne

vor 6 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

"Garde, schämt euch": Die Macht der iranischen Elitetruppe schwindet [premium]

vor 6 Monaten - Die Presse

Dass die Revolutionsgarde des Iran öffentlich zugeben muss, dass sie ein Verkehrsflugzeug nicht von einer feindlichen Rakete unterscheiden kann, ist eine Demütigung für die machtgewohnten Gardisten. „Ich...weiterlesen »

„Keinen Beweis gesehen“ – US-Verteidigungsminister widerspricht Trump

vor 6 Monaten - Die Welt

US-Präsident Donald Trump hatte die Tötung des iranischen Top-Generals Soleimani auch mit Angriffsplänen auf vier US-Botschaften begründet. Beweise dafür sind seinem Verteidigungsminister auf Nachfrage...weiterlesen »

Teheran: «Polizei hat nicht geschossen»

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Die iranische Polizei weist Hinweise auf Schüsse auf Demonstranten zurück. Und im Irak trafen Raketen einen Stützpunkt mit US-Soldaten. Demonstranten in Teheran fordern den Rücktritt der Verantwortlichen....weiterlesen »

Iran bestreitet Vertuschung von Abschuss von ukrainischem Flugzeug

vor 6 Monaten - Südostschweiz

Das Flugzeug der Ukraine International Airlines mit 176 Menschen an Bord war am Mittwoch kurz nach dem Start in Teheran abgestürzt. Es war auf dem Weg nach Kiew. Niemand überlebte. Der Iran hatte den versehentlichen...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Schüsse auf Demonstranten? Iranische Polizei widerspricht

vor 6 Monaten - T-online

Hat die iranische Polizei auf regimekritische Demonstranten geschossen? Im Netz kursierende Videos legen das nahe. Doch der Polizeichef weist die Vorwürfe zurück. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben...weiterlesen »

Flugzeugabschuss im Iran: Merkel fordert "schonungslose Aufklärung"

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Tagelang hatte der Iran den Abschuss des Flugzeugs geleugnet. Nachdem die Regierung dies zugegeben hat, erwarten internationale Politiker Transparenz. Tagelang hatte der Iran den Abschuss des Flugzeugs...weiterlesen »

Ischinger über Trumps Verhalten bei Protesten in Teheran: Kann zu Eskalation führen

vor 6 Monaten - Sputnik

Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat sich am Montag in der ZDF-Sendung „Morgenmagazin“ über die Proteste in Teheran ausgesprochen, die mit der Tötung des iranischen Topgenerals...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump legt beim Thema Soleimani nach - aber selbst Minister sieht keine „konkreten Belege“

vor 6 Monaten - tz

Der iranische General Soleimani wurde von den USA getötet. Trump verteidigte diesen Schritt vehement und nennt Soleimani einen „sadistischen Massenmörder“. Die Demokraten wollen Trump unterdessen ausbremsen....weiterlesen »

Nach Abschuss-Geständnis: Tausende Iraner demonstrieren gegen Regierung

vor 6 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Teheran — Die regierungskritischen Proteste in Teheran weiten sich nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch den Iran aus. Bis zu 3.000 Menschen demonstrierten am Sonntag laut der Nachrichtenagentur...weiterlesen »

Teheran: «Polizei hat nicht geschossen»

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Die iranische Polizei weist Hinweise auf Schüsse auf Demonstranten zurück. Und im Irak trafen Raketen einen Stützpunkt mit US-Soldaten. Die iranische Polizei hat Hinweise zurückgewiesen, sie habe auf regierungskritische...weiterlesen »

US-Aussenminister sieht «keinen Beweis» für geplante iranische Angriffe auf vier US-Botschaften – die neusten Entwicklungen im Konflikt zwischen den USA und Iran

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Die USA haben mit General Soleimani eine der wichtigsten Figuren des iranischen Regimes getötet. Befürchtet wird, dass der Konflikt zwischen den beiden Ländern nun eskalieren könnte. Am 3. Januar wurde...weiterlesen »

An Atomabkommen festhalten: Ischinger fordert Augenmaß im Iran-Konflikt

vor 6 Monaten - n-tv

Im Iran gehen seit einigen Tage Tausende auf die Straße - und das Regime reagiert mit Härte. Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz warnt nun davor, dass der Westen eine Mitschuld an einer weiteren...weiterlesen »

Nach Abschuss-Geständnis: Iraner demonstrieren gegen Regierung

vor 6 Monaten - Tiroler Tageszeitung

Teheran — Die regierungskritischen Proteste in Teheran weiten sich nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch den Iran aus. Bis zu 3.000 Menschen demonstrierten am Sonntag laut der Nachrichtenagentur...weiterlesen »

Tötung von Soleimani: Es gibt keine Beweise für geplante Angriffe

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Es seien Angriffe auf US-Botschaften geplant gewesen. Damit hatte US-Präsident Donald Trump den Angriff auf den iranischen General Qasem Soleimani begründet. Es seien Angriffe auf US-Botschaften geplant...weiterlesen »

Zurück zur skandalösen Normalität

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Erleichterung über die Deeskalation? Der Iran setzt Gewalt und Rechtsbruch auf einem Niveau fort, das als Alltag gilt, aber nicht akzeptabel ist. Ein Kommentar. Eine Eskalation zum offenen Krieg zwischen...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump legt beim Thema Soleimani nach - aber selbst Minister sieht keine „konkreten Belege“

vor 6 Monaten - tz

Der iranische General Soleimani wurde von den USA getötet. Trump verteidigte diesen Schritt vehement und nennt Soleimani einen „sadistischen Massenmörder“. Die Demokraten wollen Trump unterdessen ausbremsen....weiterlesen »

Soleimani war kein iranischer Che Guevara

vor 6 Monaten - Heise Online

Im Irak und Iran wird den Strategien der iranischen Hegemonie auch von Trump-Gegnern keine Träne nachgeweint So schnell kann sich das politische Szenario ändern. Noch vor einer Woche schlagzeilten nicht...weiterlesen »

Flugzeugabsturz: Verräterische Löcher

vor 6 Monaten - Süddeutsche

Keine 24 Stunden nach dem Absturz von Flug PS752 landete um 3.30 Uhr des 9. Januar ein ukrainisches Militärflugzeug in Teheran. An Bord waren 45 Kiewer Flugunfall-Spezialisten, Mitglieder von Sicherheitsrat,...weiterlesen »

US-Verteidigungsminister relativiert Trumps Aussagen zu Irans Anschlagsplänen

vor 6 Monaten - derStandard

Der US-Präsident Trump hatte die Tötung von General Soleimani mit einer Gefahr für US-Botschaften gerechtfertigt Washington – US-Verteidigungsminister Mark Esper zufolge haben die amerikanischen Geheimdienste...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor dramatischen Folgen - eigener Minister fällt ihm in den Rücken

vor 6 Monaten - tz

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs verantwortlich zu sein. Das führte zu wütenden Protesten der Iraner. Flugzeugabsturz im Iran : Das Regime in Teheran...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump legt beim Thema Soleimani nach - aber selbst Minister sieht keine „konkreten Belege“

vor 6 Monaten - Merkur

Update vom 13. Januar: US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag gesagt, er „glaube“, dass der getötete iranische General Soleimani Angriffe auf vier US-Botschaften im Nahen Osten geplant habe. Nun meldete...weiterlesen »

US-Verteidigungsminister widerspricht Trumps Iran-Aussagen

vor 6 Monaten - Kurier

US-Verteidigungsminister Mark Esper zufolge haben die amerikanischen Geheimdienste keine konkreten Hinweise darauf, dass der Iran Angriffe auf US-Botschaften plant. Das ist brisant. Denn: US-Präsident...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Proteste weiten sich nach Flugzeugabschuss aus – Ausschreitungen

vor 6 Monaten - T-online

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat – aus Versehen, wie es heißt. Der Unmut über das tagelange Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße....weiterlesen »

Merkel und Johnson verurteilen Festnahme von Botschafter in Teheran

vor 6 Monaten - Stern

Am Samstag war der Gesandte des Vereinigten Königreichs vorübergehend festgenommen worden. In iranischen Medien hieß es, er habe regierungskritische Proteste angestachelt. "ENGLAND, VERLASSE UNSER LAND."...weiterlesen »

Keine Beweise für Soleimanis Angriffspläne - Verteidigungsminister fällt Trump in den Rücken

vor 6 Monaten - Bild

Trumps Minister fällt ihm in den Rücken! US-Präsident Donald Trump (73) hat die Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani damit gerechtfertigt, dass er von vier geplanten Angriffen auf US-Botschaften ausgegangen sei. Seinweiterlesen »

Proteste in Teheran: Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck – nicht zuletzt durch Trump

vor 6 Monaten - Stern

Die Demonstrationen gegen die Regierung im Iran schwellen an - am Wochenende sollen zu einer Protestaktion Tausende Menschen gekommen sein. US-Präsident Trump kommentiert das aus der Ferne - und trägt...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor dramatischen Folgen - eigener Minister fällt ihm in den Rücken

vor 6 Monaten - Merkur

Update vom 13. Januar: Die Zweifel an der Begründung von US-Präsident Donald Trump für die umstrittene Tötung von General Soleimani wachsen. US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte dem US-Sender CBS...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor dramatischen Folgen - eigener Minister fällt ihm in den Rücken

vor 6 Monaten - tz

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs verantwortlich zu sein. Das führte zu wütenden Protesten der Iraner. Flugzeugabsturz im Iran : Das Regime in Teheran...weiterlesen »

Iraner demonstrieren gegen eigene Regierung

vor 6 Monaten - Spiegel

Demonstranten versammeln sich vor der Amirkabir Universität in Teheran nach dem Absturz des ukrainischen Flugzeugs: "Sie lügen darüber, dass unser Feind Amerika ist, unser Feind ist genau hier" Die regierungskritischen...weiterlesen »

Proteste in Iran: "Für das Regime geht es ums Überleben und für die Islamische Republik Iran um ihren Bestand"

vor 6 Monaten - Stern

Die regierungskritischen Proteste in Teheran weiten sich nach dem Abschuss einer Passagiermaschine durch den Iran aus. Das könnte für das Regime "brandgefährlich" werden, kommentieren Medien. Die Pressestimmen....weiterlesen »

Proteste im Iran: Voller Wut auf die Machthaber

vor 6 Monaten - Tagesschau

Nach den falschen Angaben zum Abschuss des ukrainischen Passagierflugzeugs protestieren Tausende Iraner erstaunlich offen gegen die Machthaber in Teheran. Die Stimmung im Land bleibt angespannt. Von Karin...weiterlesen »

Esper: Keine konkreten Hinweise auf iranische Anschlagspläne

vor 6 Monaten - Stern

"Der Präsident hat nicht auf ein spezifisches Beweismittel verwiesen", sagte US-Verteidigungsminister Mark Esper am Sonntag dem Sender CBS. US-Verteidigungsminister Mark Esper zufolge haben die amerikanischen...weiterlesen »

Neuer Raketenbeschuss auf irakische Militärbasis

vor 6 Monaten - stol.it

Auf der von US-Truppen genutzten Luftwaffenbasis Balad im Irak sind am Sonntag 8 Raketen des Typs Katjuscha eingeschlagen. Dabei seien 4 irakische Soldaten verletzt worden, teilte das Militär der staatlichen...weiterlesen »

Verteidigungsminister fällt Trump in den Rücken

vor 6 Monaten - BZ Berlin

Trumps Minister fällt ihm in den Rücken! US-Präsident Donald Trump (73) hat die Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani damit gerechtfertigt, dass er von vier geplanten Angriffen auf US-Botschaften ausgegangen sei. Seinweiterlesen »

Pentagon-Chef: Keine konkreten Belege für Anschlagspläne

vor 6 Monaten - BR

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen. Mark Esper, Verteidigungsminister der USA, spricht im Pentagon mit der Presse über den Konflikt des Landes mit dem...weiterlesen »

US-Verteidigungsminister Esper sieht keine harten Beweise

vor 6 Monaten - Die Welt

Die Begründung für die Tötung des iranischen Generals Soleimani von Präsident Trump klang ziemlich konkret. Doch sein Pentagonchef weiß nichts von konkreten Beweisen. US-Korrespondent Steffen Schwarzkopf...weiterlesen »

Iraner tragen ihre Wut auf die Straße

vor 6 Monaten - BR

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen. Nach dem Abschuss eines Passagierflugzeugs im Iran haben zahlreiche Menschen gegen die Führung der Islamischen Republik...weiterlesen »

Iran-Krise: Soleimani-Tötung: Hat Trump Bedrohungslage übertrieben?

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Washington. Verteidigungsminister Esper widerspricht Donald Trump: Hat der US-Präsident die Angriffspläne des Iran auf US-Botschaften erfunden? Zehn Tag nach der Tötung von Ghassem Soleimani kann die US-Regierung...weiterlesen »

US-Verteidigungsmsinister sieht keinen Beweis für Angriffspläne auf Botschaften

vor 6 Monaten - Moneycab

Washington – Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani wachsen die Zweifel an der Begründung von US-Präsident Donald Trump für die umstrittene Operation. US-Verteidigungsminister...weiterlesen »

Grund für Tötung von Soleimani: Doch keine harten Beweise für Bedrohung von US-Botschaften?

vor 6 Monaten - RP Online

Washington Die Begründung von Präsident Trump klang ziemlich konkret: Der Iran hätte vier US-Botschaften angreifen können, daher habe er rasch gegen den iranischen General Kassem Soleimani vorgehen müssen....weiterlesen »

US-Verteidigungminister widerspricht Trumps Darstellung

vor 6 Monaten - SRF

US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte in einem Interview auf dem TV-Sender CBS, dass er keine konkreten Angriffspläne auf US-Botschaften im Konfliktgebiet kenne. US-Präsident Donald Trump hatte die...weiterlesen »

Angriffe auf vier US-Botschaften?: US-Verteidigungsminister hat keine Belege für Trumps Aussagen

vor 6 Monaten - Stern

Was ist dran an der Begründung Donald Trumps, den iranischen General Ghassem Soleimani auszuschalten? Äußerungen des US-Verteidigungsministers und des Sicherheitsberaters deuten darauf hin, dass der US-Präsident...weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump legt beim Thema Soleimani nach - neuer Raketen-Angriff auf US-Stützpunkt

vor 6 Monaten - tz

Der iranische General Soleimani wurde von den USA getötet. Trump verteidigte diesen Schritt vehement und nennt Soleimani einen „sadistischen Massenmörder“. Die Demokraten wollen Trump unterdessen ausbremsen....weiterlesen »

Iran-Konflikt: Trump legt beim Thema Soleimani nach - neuer Raketen-Angriff auf US-Stützpunkt

vor 6 Monaten - Merkur

Update vom 13. Januar: Die regierungskritischen Demonstrationen im Iran weiten sich aus - und US-Präsident Trump kommentiert das aus der Ferne. Der Iran wiederum bezeichnete Trumps Einlassungen via Twitter...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor dramatischen Folgen - eigener Minister fällt ihm in Rücken

vor 6 Monaten - Merkur

Update vom 13. Januar: Die Zweifel an der Begründung von US-Präsident Donald Trump für die umstrittene Tötung von General Soleimani wachsen. US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte dem US-Sender CBS...weiterlesen »

Trump-Aussage relativiert: US-Verteidigungsminister: Keine Beweise für Angriffspläne

vor 6 Monaten - Stern

US-Präsident Donald Trump hat die Tötung des iranischen Generals Soleimani mit iranischen Anschlagsplänen auf Botschaften begründet. Jetzt widerspricht Trumps Verteidigungsminister. Mark Esper im Pentagon....weiterlesen »

Trump-Aussage relativiert - US-Verteidigungsminister: Keine Beweise für Angriffspläne

vor 6 Monaten - T-online

Washington (dpa) - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani wachsen die Zweifel an der Begründung von US-Präsident Donald Trump für die umstrittene Operation. US-Verteidigungsminister...weiterlesen »

Proteste im Iran: Regierung gerät immer mehr unter Druck

vor 6 Monaten - Wort

Finden Sie Ihre zukünftige Immobilie. Ob Landhaus oder Stadtwohnung, auf wortimmo.lu finden Sie das passende Angebot. Finden Sie Ihren Traumjob. Auf jobfinder.lu finden Sie zahlreiche Jobangebote von Top-Unternehmen...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor dramatischen Folgen - eigener Minister fällt ihm in Rücken

vor 6 Monaten - tz

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs verantwortlich zu sein. Das führte zu wütenden Protesten der Iraner. Flugzeugabsturz im Iran : Das Regime in Teheran...weiterlesen »

Keine Belege für Anschlagspläne: Pentagon-Chef relativiert Trump-Aussagen

vor 6 Monaten - n-tv

Mit einem gezielten Luftschlag töten die USA den iranischen General Soleimani in Bagdad. Präsident Trump rechtfertigt die Operation mit konkreten Anschlagsplänen des Iran auf US-Botschaften. Doch sein...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor „Massakern“ - US-Verteidigungsminister widerspricht dem US-Präsidenten

vor 6 Monaten - tz

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs verantwortlich zu sein. Das führte zu wütenden Protesten der Iraner. Flugzeugabsturz im Iran : Das Regime in Teheran...weiterlesen »

Mark Esper: US-Verteidigungsminister relativiert Trump-Aussage: Keine konkrete Bedrohung von US-Botschaften

vor 6 Monaten - Handelsblatt

Mark Esper US-Verteidigungsminister Mark Esper hat nach eigenen Angaben keine konkreten Beweise für eine Bedrohung von vier US-Botschaften gesehen. (Foto: AP) Washington Nach der gezielten Tötung des iranischen...weiterlesen »

Trump-Aussage relativiert: US-Verteidigungsminister: Keine Beweise für Angriffspläne

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Washington US-Präsident Donald Trump hat die Tötung des iranischen Generals Soleimani mit iranischen Anschlagsplänen auf Botschaften begründet. Jetzt widerspricht Trumps Verteidigungsminister. Washington...weiterlesen »

Esper weckt Zweifel an Trumps Begründung für Soleimani-Tötung

vor 6 Monaten - Tagesspiegel

Ging von General Soleimani eine unmittelbare Bedrohung aus? Das behauptete Trump – sein Verteidigungsminister gibt nun zu, dass es dafür keine Beweise gibt. Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals...weiterlesen »

Proteste weiten sich aus: Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck

vor 6 Monaten - Stern

Die Demonstrationen gegen die Regierung im Iran schwellen an. US-Präsident Trump kommentiert das aus der Ferne - und trägt so dazu bei, dass der Druck auf die Führung in Teheran wächst. Schon in den Tagen...weiterlesen »

Proteste weiten sich aus: Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck

vor 6 Monaten - T-online

Teheran (dpa) - Die regierungskritischen Proteste in Teheran weiten sich nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch den Iran aus. Bis zu 3000 Menschen demonstrierten am Sonntag laut der...weiterlesen »

Proteste weiten sich aus: Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck

vor 6 Monaten - Westfälische Rundschau

Teheran Die Demonstrationen gegen die Regierung im Iran schwellen an. US-Präsident Trump kommentiert das aus der Ferne - und trägt so dazu bei, dass der Druck auf die Führung in Teheran wächst. Teheran...weiterlesen »

Esper: Habe keinen Beweis für Angriffspläne auf Botschaften

vor 6 Monaten - Stern

Washington - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani wachsen die Zweifel an der Begründung von US-Präsident Donald Trump für die umstrittene Operation. US-Verteidigungsminister...weiterlesen »

Anschlagspläne auf US-Botschaften? Esper widerspricht Trump

vor 6 Monaten - Die Welt

US-Präsident Donald Trump hatte die Tötung des iranischen Top-Generals Soleimani auch mit Angriffsplänen auf US-Botschaften begründet. Nun relativiert sein Verteidigungsminister diese Aussagen. N ach der...weiterlesen »

Verteidigungsminister Esper: Keine Belege für bevorstehenden Angriff auf vier US-Botschaften

vor 6 Monaten - Süddeutsche

Der US-Präsident hatte den Militärschlag gegen Soleimani mit bevorstehenden Angriffen begründet und gesagt, die Iraner hätten wohl Angriffe auf vier US-Botschaften geplant. Nach der gezielten Tötung des...weiterlesen »

Raketenangriff trifft von US-Soldaten genutzte Luftwaffenbasis

vor 6 Monaten - Die Welt

Mindestens sechs Geschosse wurden am Sonntagabend auf einen Luftwaffenstützpunkt im Irak abgefeuert. Dieser wird auch von US-Trupen genutzt. Es gibt mehrere Verletzte. B ei einem Raketenangriff auf einen...weiterlesen »

Iran: Deeskalation „einzige Lösung“

vor 6 Monaten - Contra-Magazin

Die iranische Regierung ruft nach einer Deeskalation auf, um die Spannungen abzubauen und einen neuen Golfkrieg zu verhindern. Von Redaktion Die iranische Regierung gab bekannt, dass sie es vorziehen würde,...weiterlesen »

Esper: Keine Belege für Pläne Soleimanis zu Angriffen auf US-Botschaften

vor 6 Monaten - Stern

US-Verteidigungsminister Mark Esper verfügt nach eigenen Angaben über keine konkreten Belege für die von US-Präsident Donald Trump vorgebrachte Anschuldigung, der getötete iranische General Kassem US-Verteidigungsminister...weiterlesen »

US-Verteidigungsminister Esper: Keine harten Belege für Anschlagspläne

vor 6 Monaten - Tagesschau

Laut US-Präsident Trump waren konkrete Anschlagspläne auf amerikanische Botschaften der Grund für die Tötung des iranischen Generals Soleimani. Pentagon-Chef Esper relativierte diese Aussage nun. US-Verteidigungsminister...weiterlesen »

Iran: Lösen Proteste „Infarkt“ des Regimes aus?

vor 6 Monaten - Krone

Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen. Der Iran-Experte Walter Posch schließt einen Zusammenbruch des iranischen Regimes wegen der derzeitigen Protestwelle...weiterlesen »

Flugzeug-Abschuss: Trump warnt Iran vor „Massakern an friedlichen Demonstranten“ - Teheran reagiert

vor 6 Monaten - tz

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs verantwortlich zu sein. Das führte zu wütenden Protesten der Iraner. Flugzeugabsturz im Iran : Das Regime in Teheran...weiterlesen »

Esper: Keine konkreten Hinweise auf Anschlagspläne des Iran

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Der US-Verteidigungsminister relativiert die Aussage Donald Trumps, dass der getötete General Soleimani Attacken auf Botschaften geplant hatte. US-Verteidigungsminister Mark Esper erklärt, dass keine Beweise...weiterlesen »

Esper: Keine konkrete Hinweise auf Anschlagspläne des Irans

vor 6 Monaten - Tages-Anzeiger

Der US-Verteidigungsminister relativiert die Aussage Donald Trumps, dass der getötete General Soleimani Attacken auf Botschaften geplant hatte. US-Verteidigungsminister Mark Esper erklärt, dass keine Beweise...weiterlesen »

Irak: Acht Raketen schlagen in Luftwaffenbasis ein

vor 6 Monaten - Stern

Bagdad - Auf der von US-Truppen genutzten Luftwaffenbasis Balad im Irak sind am Sonntag acht Raketen des Typs Katjuscha eingeschlagen. Dabei seien vier irakische Soldaten verletzt worden, teilte das Militär...weiterlesen »

«Verletzungen der Souveränität des Iraks müssen ein Ende haben»

vor 6 Monaten - SRF

Ein von US-Soldaten genutzter Stützpunkt im Irak ist von mehreren Raketen getroffen worden. Bei dem Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt Al-Balad nördlich von Bagdad seien vier irakische Soldaten verletzt...weiterlesen »

Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

vor 6 Monaten - T-online

Laut Pentagon hatten die USA doch keine Hinweise auf Anschlagspläne der Iraner, bevor sie Soleimani töteten. Im Irak ist derweil erneut ein Stützpunkt beschossen worden. Alle Infos im Newsblog. Die USA...weiterlesen »

Nach Flugzeugabschuss: Proteste im Iran weiten sich aus – offenbar Ausschreitungen

vor 6 Monaten - T-online

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat – aus Versehen, wie es heißt. Der Unmut über das tagelange Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße....weiterlesen »

Irans Elitetruppe steht unter Druck

vor 6 Monaten - Neue Zürcher Zeitung

Tagelang wurden sie von der eigenen Regierung in die Irre geführt. Das sorgt unter Iranern, aber auch innerhalb des Machtapparats für Unmut. Die iranischen Revolutionswächter haben eigene Bodentruppen,...weiterlesen »

Esper: Keine konkreten Hinweise auf Anschlagspläne des Iran

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Der US-Verteidigungsminister relativiert die Aussage Donald Trumps, dass der getötete General Soleimani Attacken auf Botschaften geplant hatte. US-Verteidigungsminister Mark Esper zufolge haben die amerikanischen...weiterlesen »

Mark Esper: US-Verteidigungsminister sah keine konkreten Beweise für Bedrohung von US-Botschaften

vor 6 Monaten - Handelsblatt

Mark Esper US-Verteidigungsminister Mark Esper hat nach eigenen Angaben keine konkreten Beweise für eine Bedrohung von vier US-Botschaften gesehen. (Foto: AP) Washington Die amerikanischen Geheimdienste...weiterlesen »

Esper: Keine konkrete Hinweise auf Anschlagspläne des Irans

vor 6 Monaten - Basler Zeitung

Der US-Verteidigungsminister relativiert die Aussage Donald Trumps, dass der getötete General Soleimani Attacken auf Botschaften geplant hatte. US-Verteidigungsminister Mark Esper zufolge haben die amerikanischen...weiterlesen »

Press24.net produziert keine eigenen Inhalte. Press24.net analysiert die International wichtigsten Nachrichte-Webseiten und stellt die Inhalte anhand der gesetzlichen und moralischen Normen dar. Die Nachrichten werden von dem von uns erstellten Algorithmus organisiert, gruppiert und rangiert. Der Menschliche Faktor spielt hierbei keine Rolle.

Kontakt · Facebook · Twitter
Copyright © 2016 · Über uns · Mappe der Seite · RSS Kanäle · Datenschutzbestimmungen
KLICKEN