Mathias Arnold: »Securpharm war wichtiger Schritt für Arzneimittelsicherheit«

vor einer Woche - Pharmazeutische Zeitung

Die Einführung des Fälschungsschutzsystems Securpharm ist inzwischen fünf Jahre her. Der ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold zieht eine positive Bilanz. Das System trage wesentlich zur Arzneimittelsicherheit...weiterlesen »

Falschnamen im Kassensystem: Apotheken sollen Freitextverordnungen stets prüfen

vor einer Woche - Pharmazeutische Zeitung

Was tun, wenn das Kassensystem beim Einlösen von E-Rezepten falsche Präparate-Namen anzeigt? Auf diese Problematik weist die ABDA in einem aktuellen Newsletter hin. Die Ursachen sind demnach nur teilweise...weiterlesen »

Warten auf die ePA: Sind Abgabedaten beim E-Rezept in der Praxis sichtbar?

vor einer Woche - Deutsche Apotheker Zeitung

Kann der verschreibende Arzt oder die verschreibende Ärztin sehen, welches Präparat ich auf Vorlage eines E-Rezepts abgegeben habe? Diese Frage stellen sich derzeit offenbar viele Apothekenmitarbeitende....weiterlesen »

Pharmazieingenieurin lobt E-Rezept

vor einer Woche - Apotheke-Adhoc

Dass es nicht nur Probleme bei der Arbeit mit dem E-Rezept gibt und man dem Ganzen sehr viel Positives abgewinnen kann, findet eine Pharmazieingeneurin aus der Arcaden Apotheke in Berlin: „Ich arbeite...weiterlesen »

Regionaler Leitartikel: Schädliche Nebenwirkungen durch Medikamente sind vermeidbar

vor einer Woche - Saarbrücker Zeitung

Medikamente sollen Patienten helfen, wieder gesund zu werden oder zumindest ihre Erkrankung in Schach zu halten. Doch Medikamente können genau das Gegenteil bewirken, wenn sie falsch angewendet werden....weiterlesen »

Fünf Jahre europäische Fälschungsschutzrichtlinie: Wie andere Staaten Arzneimittel prüfen

vor einer Woche - Deutsche Apotheker Zeitung

Vor fast genau fünf Jahren, am 9. Februar 2019,  wurde in Deutschland die europäische Fälschungsschutzrichtlinie unter dem Namen Securpharm umgesetzt. Auch in den anderen EU-Staaten wurden die Richtlinie...weiterlesen »

„Fehlerbilder Nicht tragbar“: Falsche Arzneimittel bei E-Rezepten: DAV wendet sich an Softwarehäuser

vor einer Woche - Deutsche Apotheker Zeitung

Der DAV bittet die Apothekensoftwarehäuser ihre Systeme zu prüfen – wegen der vereinzelt aufgetretenen Fälle, in denen bei E-Rezepten andere Arzneimittel angezeigt wurden, als verordnet. Und: Laut Gematik...weiterlesen »

E-Rezept: Keine Doku im dringenden Fall

vor einer Woche - Apotheke-Adhoc

Im Notdienst/Akutversorgung bietet § 17 Rahmenvertrag einige Ausnahmen zur sonstigen Rezeptbelieferung. Dass es sich um einen dringenden Fall handelt, müssen Apotheken auf der Verordnung dokumentieren....weiterlesen »

KLICKEN